Summer Breeze News Februar 2015

Kalender zum Download verfügbar: März 27.02.2015

Kalender zum Download verfügbar: März

Rechtzeitig zum Monatsbeginn haben wir für euch ein Kalender-Wallpaper mit einem SUMMER BREEZE 2014-Schnappschuß zum Download bereitgestellt, dass ihr eure Desktophintergründe verschönern könnt und den Überblick behaltet.
Alle Formate für die jeweils passenden Endgeräte findet ihr hier:
http://www.summer-breeze.de/de/specials/kalender.html 

HATEBREED 26.02.2015

HATEBREED

HATEBREED: Ein Name, der jedem Metalcoreler auf der Zunge zergeht, verkörpert die Band um den äußerst sympathischen Frontmann Jamey Jasta doch den amerikanischen Metalcore wie keine andere Combo. 
Und so freuen wir uns, dass Jamey und seine Jungs auch 2015 ihren Weg auf das SUMMER BREEZE finden werden, um ihre Ausnahmestellung in der Szene zu unterstreichen. Mit etwas Glück und wenn alles gut und nach Plan läuft, dann haben sie vielleicht schon den Nachfolger zum ihrem 2013er Brecher ‚The Divinity Of Purpose’ im Gepäck und werden nicht nur mit einem Best Of-Set, sondern auch mit neuen Krachern keinen Stein auf dem anderen lassen. Es gibt einfach keine andere Formation, die einen so fetten Breakdown auffahren kann wie HATEBREED, und trotzdem auch in Metallerkreisen ein hohes Ansehen genießt. Das wird dick, ganz dick! In diesem Sinne: Are you reaaady to ruuummmmbleeee?! 

WALLS OF JERICHO 26.02.2015

WALLS OF JERICHO

Flummi-Alarm auf dem SUMMER BREEZE 2015! Wie man High Energy Aerobic und satten Hardcore zu mitreißenden Auftritten verbindet, das zeigen WALLS OF JERICHO jedes Mal aufs Neue.
Zwar geht bei den meisten Hardcore-Bands auf der Bühne eh die Post ab, doch gerade das extrem energische Stageacting von WALLS OF JERICHO-Frontfrau Candace Kucsulain lädt immer wieder zum Staunen ein. In Kombination mit dem Brutalo-Hardcore der Band aus Detroit ergibt dies eine effektive Live-Unterhaltung, der man sich nicht entziehen kann bzw. in deren Pit man leicht hineingezogen wird. Denn Madame Kucsulain steht ihren männlichen Kollegen in punkto Durchsetzungsfähigkeit, Power und Oberarmumfang in nichts nach. Hier passt also alles zusammen: Musik, Auftreten, Attitüde. Und die dahinter steckende Message? Ganz einfach: Auf die Fresse! 

TERROR UNIVERSAL 26.02.2015

TERROR UNIVERSAL

Dass ein maskiertes Auftreten nicht unbedingt die schlechteste Maßnahme ist, um Aufmerksamkeit zu erregen, wissen wir nicht erst seit Slipknot oder Ghost. TERROR UNIVERSAL wollen ebenfalls weiterhin ungestört einkaufen gehen…
…oder sich nach/vor ihrem Gig auf dem SUMMER BREEZE 2015 unerkannt über das Festivalgelände bewegen. Denn hierbei handelt es sich nur dem Bandnamen nach um einen völligen Newcomer. In Wahrheit stecken (ex)-Musiker von Machine Head, Soulfly und Ill Nino hinter TERROR UNIVERSAL, was den fetten Modern Metal-Punch erklärt, den ihre Debüt-EP ‚Reign Of Terror’ an den Tag legt. Live in Erscheinung getreten ist die Truppe in unseren Gefilden bisher nur Ende letzten Jahres als Support von Ill Nino, weswegen wir nicht anders konnten, als diesen heißen Newcomer zu uns einzuladen. Aber hört selbst, denn einen kostenlosen Download ihres ersten Hits ‚Welcome To Hell’ gibt es hier:http://www.terroruniversal.com/welcometohell.zip

FUCK YOU AND DIE 26.02.2015

FUCK YOU AND DIE

Lichtgeschwindigkeit, Gefrickel, und trotzdem Melodie und Sinn für Eingängigkeit. Was viele Bands nicht unter einen Hut bekommen, schaffen FUCK YOU AND DIE mühelos.
Fans von Necrophagist oder Obscura sollten sich hier ihren Platz in der ersten Reihe frühzeitig sichern, denn diese Mannen aus Baden-Württemberg schicken sich an, in die erste Liga dieses Genres aufzusteigen. Ihr Zweitwerk ‚Elements Of Instability’ findet stets die Balance zwischen technischem Anspruch und killender Brutalität und verkommt so zu keiner Zeit zu einer reinen Präsentation der eigenen, wenig songdienlichen Fingerfertigkeit. Scheint so, als hätten FUCK YOU AND DIE beim Songwriting stets die Livesituation im Hinterkopf gehabt, denn zu ihren Hassbatzen lässt sich sowohl trefflich abgehen, als auch neidisch auf die malträtierten Gitarrenhälse starren. Anchecken! 

HELL CITY 26.02.2015

HELL CITY

60% klassischer Hard Rock, 40% metallische Kante, 100% treibend, groovig, eingängig und mit einer Frontfrau gesegnet, die zwischen krachenden Stampfern und sanft-balladesken Tönen alles singen kann ausgestattet: Die Vorzeichen für HELL CITY stehen gut.
Bereits zwei Alben hat die Truppe aus Belgien auf der Habenseite, wobei vor allem das Zweitwerk ‚Victorious’ letztes Jahre Presse und Fans durchweg begeistern konnte. Nun darf sich HELL CITY auch schönen Bayern präsentieren und euch von ihren Qualitäten überzeugen. Dies dürfte ihnen bei ihrem schmissigen Songmaterial und Michelle Nivelles kraftvoller und selbst in den ruhigen Phasen immer etwas räudig klingender Stimme ein Leichtes sein, denn genug Erfahrung auf diversen Festivalbühnen in ihrer Heimat dürften HELL CITY schon sammeln. Nun soll auch das Nachbarland Deutschland nach und nach erobert und eingenommen werden, wobei wir ausnahmsweise mal gerne mithelfen. 

 THE BIG TEUTONIC 4 – Die zweite Vinyl-EP steht in den Startlöchern! 25.02.2015

THE BIG TEUTONIC 4 – Die zweite Vinyl-EP steht in den Startlöchern!

Ein Highlight des kommenden SUMMER BREEZE ist ohne Zweifel das seltene Zusammentreffen der BIG TEUTONIC 4, namentlich KREATOR, SODOM, DESTRUCTION und TANKARD, die euch in Dinkelsbühl zeigen werden, weshalb deutscher Thrash Metal überall auf der Welt so hoch angesehen und erfolgreich ist.
Für die Beschallung der heimischen Wände legen Nuclear Blast Records rechtzeitig zum SUMMER BREEZE am 13. März 2015 den zweiten Teil der limitierten 10“-Vinyl-EP ‚The Big Teutonic 4’ vor, auf welcher die vier Edelthrasher erneut mit je einer Coverversionen vertreten sind:
KREATOR knöpfen sich ‚Lambs To The Slaughter’ von Raven vor, während SODOM mit dem Smasher ‚Don’t Walk Away’ von Tank vertreten sind. DESTRUCTION zollen Saxon mit dem Gassenhauer ‚Princess Of The Night’ Tribut und TANKARD verpassen dem Klassiker ‚Iron Maiden’ von Iron Maiden einen neuen Anstrich.
Erhältlich ist die EP (in vier Farben) ab dem 13.03.2015 exklusiv beim Nuclear Blast Mailorder unterwww.nuclearblast.de
In Zusammenarbeit mit dem Rock Hard Magazin verlosen wir zehn Promo-CDs (inklusive Rock Hard Magazin) dieses Schmankerls, das sonst nur der aktuellen März-Ausgabe des Rock Hard Magazins (Erscheinungstermin: 25.02.2015) beiliegt.
Die ersten zehn Personen, die folgende Frage richtig beantworten und eine E-Mail mit der korrekten Antwort und ihrer Adresse an application@silverdust.de schicken, erhalten diese im Handel nicht käuflich erwerbbare CD von uns (die Aktion läuft bis zum 25.03.):
Mit welchen Coverversionen waren KREATOR, SODOM, DESTRUCTION und TANKARD auf der ersten Ausgabe der ‚The Big Teutonic 4’-EP vertreten?
Viel Glück! 

Informations Video: Camping 2015 23.02.2015

 

SUMMER BREEZE-Infovideos 23.02.2015

SUMMER BREEZE-Infovideos

In Kürze starten wir einen neuen Service für unsere lesefaulen Festivalgänger. Ab sofort bekommen sie zu den wichtigsten Themen rund ums SUMMER BREEZE kleine erklärende Videos mit einem Augenzwinkern vorgesetzt. Das ersetzt zwar nicht das aufmerksame Lesen unseres Festival-ABCs, hilft aber dabei, die wichtigsten Infos präsent und auf dem Schirm zu haben.

Als unser “SUMMER BREEZE-Erklärbär” fungiert dabei der Siffler vom youtube-Kanal DarkSiffler, der auf herzlich-urige, unterhaltsame Art und Weise und in durchaus auch für einen Norddeutschen verständlichem Bayrisch anschaulich erklärt, worum es geht.

Also, reinschauen, schmunzeln, Infos im Hirn abspeichern!

In diesem Sinne: Pfiat eich!

Ein kleiner Hinweis noch für unsere fremdsprachigen Gäste: Leider gibt es die Videos erstmal nur auf Bayrisch. Die entsprechenden News in hochdeutscher/englischer/französischer/spanischer/italienischer Sprache findet sich immer auf http://www.summer-breeze.de/en/news/index.html. Somit verpasst ihr nichts wenn ihr regelmässig die News und das Festival ABC checkt. 

SUICIDE SILENCE 17.02.2015

SUICIDE SILENCE

Für keine Band ist es einfach, den Tod des Frontmannes, der noch dazu das Aushängeschild der Band, der Fanliebling und eine Szeneikone war, zu verlieren. Aber dass SUICIDE SILENCE sich nach dem tragischen Tod ihres Sängers Mitch Lucker so schnell wieder berappelt und mit ‚You Can’t Stop Me’ (der Titel ist Programm) einen allgewaltigen Befreiungsschlag in Albumform abgeliefert haben, verdient höchsten Respekt!
Die Vocals von Lucker-Nachfolger Hermida lassen den Sound der Band zwar etwas näher an den Death Metal-Bereich heranrücken und weg vom Core, aber an der Instrumentalfront werden auch weiterhin alle Freunde der extremsten Core-Variante ihre Freude haben. Zuweilen mit progressiven Ansätzen, aber immer mit jeder Menge Wucht und Groove ballern uns die Amis ihre wütenden Eruptionen in die Fresse, dass alles zu spät ist. So kann man SUICIDE SILENCE gar nicht hoch genug anrechnen, dass sie sich von der Trauer über ihren schweren Verlust nicht innerlich haben zerfressen lassen, sondern all die negativen Gefühle in etwas Produktives haben fließen lassen, um sie zu überwinden. Das hat Vorbildcharakter! Heißt die Mannen deswegen umso lauter bei ihrem ersten SUMMER BREEZE-Auftritt willkommen!

INQUISITION 17.02.2015

INQUISITION

Black Metaller, aufgepasst! Hiermit präsentieren wir euch als einziges deutsches Festival im Jahre 2015 ein seltenes Highlight: INQUISITION werden das SUMMER BREEZE in seinen Grundfesten erschüttern!
Das mittlerweile in die USA übersiedelte Duo aus Kolumbien ist eine der wenigen noch aktiven Bands, der Black Metal-Szene, die ihren Kultstatus noch nicht aufgrund halbgarer Veröffentlichungen oder unmotivierter und schlechter Liveperformances verloren hat. Hierfür gebührt der seit 1988 aktiven Truppe absoluter Respekt. Genauso den Hut ziehen muss man vor der musikalischen Geradlinigkeit von INQUISITION, denn selbst ihr letztes Werk ‚Obscure Verses For The Multiverse’ aus dem Jahre 2013 ist die vertonte Kompromisslosigkeit. Böses, kaltes Riffing, schnelles Maschinengewehrdrumming und Vocals, die nichts als hasserfülltes Knurren sind, lassen einem das Blut in den Adern gefrieren. Selbst die ganz Großen des Genres wie Immortal oder Marduk beißen sich heute immer mehr die Zähne daran aus, diese unfassbar fiese Frostigkeit zu erzeugen., weswegen INQUISITION anno 2015 für die Szene wichtiger sind denn je. 

EKTOMORF 17.02.2015

EKTOMORF

Früher in Abtsgmünd gehörten sie quasi zu den Stammbands des SUMMER BREEZE, in Dinkelsbühl sind sie bei uns allerdings noch nie aufgetreten: EKTOMORF. Eine Tatsache, die es 2015 zu ändern gilt!
Dabei sind die Mannen aus Ungarn ein klassisches Beispiel dafür, wie die Metal-Presse falscher nicht liegen kann. Seit Anbeginn ihrer Karriere als Sepultura-/Soulfly-Klon eher belächelt als respektiert, haben es Zoltan Farkas und seine Mitstreiter trotz aller negativer Kritik auf eine beachtliche Anhängerschar gebracht, die sich regelmäßig zu den groovigen Abrissbirnen der Truppe bei ihren schweißtreibenden Konzerten zerlegt. So wird es auch auf dem SUMMER BREEZE 2015 passieren, denn EKTOMORF haben über die Jahre nichts von ihrer Durchschlagskraft eingebüßt, was letztes Jahr ein aktuelles Werk ‚Retribution’ einmal mehr untermauern konnte. Es gibt wenige Truppen, die das fette Riffing und den durchschlagenden Groove ihrer Alben in der Livesituation noch exponentiell steigern können. EKTOMORF gehören ohne Zweifel dazu!

HACKNEYED 17.02.2015

HACKNEYED

Sie sind wahre Kinder des SUMMER BREEZE, denn sie stammen aus Abtsgmünd und sind quasi mit unserem Festival aufgewachsen: HACKNEYED. 
Somit bekamen die Jungs von der Alb den Death Metal quasi in die Wiege gelegt, weswegen sie mit ihrem Debüt 2008, als alle beteiligten Musiker noch in den Teenagerschuhen steckten, direkt weite Teile der Konkurrenz auf die Plätze verwiesen. Und im weiteren Verlauf ihrer Karriere sind HACKNEYED beileibe nicht schlechter geworden, was sie u.a. auch letztes Jahr auf der Pain Stage bewiesen haben, als sie in einer Nacht- und Nebel-Aktion als Ersatz für Of Mice & Men eingesprungen sind und nicht weniger als alles abgerissen haben. Aus diesem Grunde bedanken wir uns für die Hilfe 2014 und laden HACKNEYED auch 2015 zu uns ein. Im Gepäck werden sie diesmal bereits ihr neues Album haben, dessen erste Auskopplung (siehe das verlinkte YouTube-Video auf dieser Seite) Großes erahnen lässt. Viel Spaß mit unserem Lokalmatador Nr. 1!

Ab sofort erhältlich: Print@Home-Tickets 17.02.2015

Ab sofort erhältlich: Print@Home-Tickets

Nach dem Ausverkauf unseres Frühbucherpaketes (Festivalticket 2015 + DVD 2013) haben wir nun neben den weiterhin zum Preis von 99,- € (inkl. Parking/Camping & VVK-Gebühr) auf www.sbtix.de erhältlichen Hardtickets mit dem Verkauf unserer Print@Home-Tickets für das SUMMER BREEZE 2015 begonnen.

Sie kosten ebenfalls 99,- € (inkl. Parking/Camping & VVK-Gebühr, zzgl. Transaktionskosten), sind bequem zu Hause am Computer auszudrucken und sparen euch demnach die Versandkosten. Zur Bestellung geht’s HIER lang.

Kurze Info für alle Sammler unserer Hardtickets: 
Wir halten am Einlass vor Ort auf dem SUMMER BREEZE 2015 entwertete Hardtickets für euch bereit. Wenn ihr also ein Print@Home-Ticket kauft und eure Hardticket-Sammlung aber keine Lücke aufweisen soll, einfach bei eurer Anreise unser Kassenpersonal ansprechen, das euch dann mit einem Hardticket versorgt.

75% der Campingflächen für Großgruppen bereits reserviert 16.02.2015

75% der Campingflächen für Großgruppen bereits reserviert

Nach kurzer Zeit sind bereits 75% des Kontingents der Campingfläche, die wir für Reservierungen ab einer Gruppengröße von 20 Personen bereit gestellt haben, reserviert worden. Demnach wird es nicht mehr lange dauern, bis wir für diesen Bereich des Campingplatzes “ausverkauft” melden können.

Solltet ihr euch also noch keinen Platz für eure Gruppe gesichert haben, surft umgehend auf www.silverdust-shop.de, bevor es zu spät ist.

Hier nochmal die Eckdaten im Überblick:
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person: 8,- Euro
Shop: www.silverdust-shop.de
Dauer: nur solange der Vorrat reicht
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Dixietoilette: Kann für 150,- € extra bestellt werden, eine Leerung, reicht für ca. 20 Leute

Spende für schwerkranke Kinder 09.02.2015

Spende für schwerkranke Kinder

Auch bei der ausgelassensten Festivalstimmung, die alljährlich beim SUMMER BREEZE in Dinkelsbühl herrscht, soll der Gedanke an diejenigen, denen es nicht ganz so gut geht, eine Rolle spielen: Deswegen wählen wir alljährlich ein soziales Projekt für Spendengelder aus. Vor einigen Tagen spendeten wir den Betrag von 2842,71 Euro der „Aktion Segeltaxi“ – einer Initiative, die sich an Familien mit schwerkranken Kindern richtet.

Die Gelder werden dabei aus Spenden der Festivalbesucher generiert – jeder Anwohner, der älter als 45 ist, erhält freien Eintritt zum SUMMER BREEZE, wird im Gegenzug allerdings um einen Obolus für den guten Zweck gebeten. Auf dem vergangenen SUMMER BREEZE kam so die stattliche Summe von mehr als 2800 Euro zustande, die nun von Veranstalter Achim Ostertag an Projektinitiator Lothar Schiele und Aktionspate „Flex“ überreicht wurde.

Die „Aktion Segeltaxi“ organisiert unter anderem Bootsausflüge, bei denen betroffene Familien eine Woche lang Sonne und Meer genießen und dabei loslassen und sich unbeschwert fühlen können. Während dieser Zeit werden sie von Pädagogen des Kinderhospiz-Diensts Aalen professionell betreut.

Die Idee dafür entstand dabei aus einem persönlichen Schicksal heraus: Im Januar 2003 erkrankte Lothar Schieles Sohn Hannes an Leukämie. An seinem vierten Geburtstag begann er mit seiner ersten Chemotherapie. Weder sie noch zwei Transplantationen und weitere Behandlungen später konnten ihn jedoch heilen. Hannes starb im August 2008 im Alter von nur neuneinhalb Jahren.
Zu seinen Lebzeiten hatte Hannes eine große Passion: den Wassersport. Ein engagierter Segellehrer erfüllte Hannes schließlich seinen letzten Traum, das Segeln zu lernen. Die Idee zur „Aktion Segeltaxi“ entstand auf Hannes´ Initiative hin – mit nur sieben Jahren gründete er seine eigene „Firma“ und legte damit den Grundstein für die Aktion, die nun vielen anderen Kindern zu Gute kommt.
„Uns hat das Projekt und das Engagement dahinter sofort fasziniert“, so Veranstalter Achim Ostertag. „Wir haben uns ohne zu Zögern dafür entschieden, die Spendengeldern der Aktion zugute kommen zu lassen und sind nun froh, mit dem Geldbetrag helfen zu können.“ 

Frühbucherangebot 2015 inkl. DVD ausverkauft! 09.02.2015

Frühbucherangebot 2015 inkl. DVD ausverkauft!

Das unschlagbare Frühbucherangebot für das SUMMER BREEZE Open Air 2015, bei dem das Festivalticket zum Frühbucherpreis von 99,- € (inkl. Parken/Campen & VVK-Gebühr) mitsamt der kostenlosen SUMMER BREEZE Open Air 2013 DVD erhältlich war, ist ausverkauft.

Nach dem Ende dieses Spezialangebotes liegt nun keine kostenlose DVD mehr bei.

BLACK STONE CHERRY 06.02.2015

BLACK STONE CHERRY

Southern Rock auf dem SUMMER BREEZE? Klar, passt doch, denn Dinkelsbühl liegt schließlich in Southern Germany! In diesem Sinne ein herzliches Willkommen an BLACK STONE CHERRY!
Die Band aus dem US-Bundesstaat Kentucky konnte 2006 von ihrem Debüt von Fleck weg eine sechsstellige Zahl absetzen und gilt seitdem als einer der führenden Vertreter dieser Stilrichtung. Dabei setzt sich ihre Musik aus vielen Südstaateneinflüssen, viel klassischem Rock, ein wenig Blues, Grunge und Stoner und jeder Menge Hooks und Hitpotential zusammen. Hier werden Leute glücklich, die irgendetwas von Lynyrd Skynyrd über Led Zeppelin bis hin zu Black Label Society, ZZ Top oder Pearl Jam in ihrem CD-Regal stehen haben. Ihr seht: Es geht um bodenständigen, grundehrlichen Rock; biker-kompatibel, breitbeinig, whiskey-getränkt, männlich. Unsere weiblichen Gäste dürfen aber natürlich auch ein Auge und Ohr riskieren. 

EISREGEN 06.02.2015

EISREGEN

EISREGEN sind Kult, weil es keine andere Band in der Szene gibt, die auf solch morbide und eigenständige Art und Weise Black Metal, Dark Metal, Violinen, elektronische Elemente und makabre, provozierende Lyrik zu einem einzigartigen Ganzen verbindet. 
Heerscharen von Anhängern aus allen metallischen Lagern, Top 40-Platzierungen in den deutschen Charts mit diversen ihrer mittlerweile elf Studioalben (zählt man das direkt während des SUMMER BREEZE 2015 erscheinende ‚Marschmusik’ bereits dazu) und mitreißende, ausgewählte Liveshows machen eines deutlich: EISREGEN gehören zu den außergewöhnlichsten Acts, die wir bisher auf unserem Festival begrüßen durften! Wir freuen uns, dass diese deutsche Kult-Formation erneut in Dinkelsbühl Halt macht. Macht euch bereit für jede Menge ‚Bühnenblut‘ (so der Titel einer ihrer Livescheiben), wenn die Thüringer euch analog zum Titel ihres kommenden Album gehörig den musikalischen Metalmarsch blasen!

BETRAYING THE MARTYRS 06.02.2015

BETRAYING THE MARTYRS

BETRAYING THE MARTYRS sind ein gutes Beispiel dafür, wie man allen Deathcore-Kritikern, die besagtes Genre stets stiefmütterlich belächeln, den Wind aus den Segeln nehmen kann.
Diese Franzosen reihen mitnichten uninspiriert Breakdown an Breakdown und grunzkreischen alles in Grund und Boden. Natürlich finden sich diese Elemente auch in ihrem Sound wieder, aber eben nicht nur. Hier mal ein kleines Djent-Kabinettstückchen, dort mal wunderbar melodiöser Klargesang, hinter der nächsten Ecke ein vollkommen unerwarteter Bombast-Part und im nächsten Moment die volle Riffbreitseite. Wer also diese Pariser als stumpfen Deathcore abkanzelt, tut ihnen und einem ganzen Genre unrecht, denn neben dem unabdingbaren Vorführen der dickstens gestählten Riffmuskeln ist immer Platz für eine songschreiberisch gehaltvolle Überraschung, deren Häufung BETRAYING THE MARTYRS szeneintern ein großes Alleinstellungsmerkmal verleiht. Viel Spaß mit dieser SUMMER BREEZE-Premiere!

MAJESTY 06.02.2015

MAJESTY

Wer sein Debütalbum ‚Keep It True’ nennt, begibt sich auf dünnes Eis. Kann man eine solche Ansage eine Karriere lang durchhalten? Im Falle von MAJESTY muss man diese Frage ganz eindeutig mit Ja beantworten.
Die Mannen aus dem baden-württembergischen Lauda, das seit Jahren das Keep It True-Festival, bei dem Frontmann Tarek zum Veranstalterteam gehört, beheimatet, leben, atmen und bluten ihren True Heavy Metal. Wo Manowar schon längst abgehoben und nicht mehr glaubwürdig sind, haben MAJESTY stets ihre Bodenhaftung bewahrt und versorgen ihre Fanschar nach einer längeren Pause seit 2013 wieder regelmäßig mit stählernen Hymnen, wie sie DeMaio und Konsorten nie wieder schreiben werden. Dass sie dabei auch durchaus den Nerv der nachwachsenden Metalgeneration treffen, konnte u.a. auf ihrer Tour als Support von Powerwolf erfahren werden, als sich ihnen Abend für Abend ein Meer von Pommesgabeln entgegenreckte. Gleiches wird ihnen auch bei ihrer Premiere auf dem SUMMER BREEZE widerfahren, jede Wette!

Reservierung von Campingflächen 05.02.2015

Reservierung von Campingflächen

Dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, vorab für Gruppen ab 20 Personen Campingflächen auf dem SUMMER BREEZE zu reservieren. Zu einem Preis von 8,- Euro pro Person könnt ihr auf www.silverdust-shop.de für eure Gruppe eine entsprechend große Campingfläche auf einem separaten Campground in der Nähe des Haupteingangs und eines Duschcamps verbindlich reservieren.

Die Möglichkeit zu Reservierungen besteht bis zum 30.06.2015. Allerdings sind die für die Reservierungen frei gehaltenen Flächen limitiert. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2015 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.

Bei einer Reservierung für 20 Personen sind sieben Autos im Platz inbegriffen, ab 24 Personen darf ein achtes, ab 27 Personen ein neuntes Gefährt mitgenommen werden, usw.

Eine Neuregelung gibt es bezüglich der Dixietoiletten:
Diese müssen dieses Jahr erstmals separat bestellt werden. Ein Dixie kostet 150,- € und ist aufwww.silverdust-shop.de bestellbar. Die Bestellung des Dixies muss zusammen mit der Reservierung der Campingfläche erfolgen. Einzelne Dixie-Bestellungen können nicht bearbeitet werden.
ACHTUNG: Die Dixies werden einmal pro Festival geleert, sofern es die Wetter und Bodenverhältnisse zulassen! Ein Dixie hat ein Fassungsvermögen von 250l und reicht bei normalem Gebrauch für etwa 20 Personen. Solltet ihr also an einem Dixie interessiert sein und eure Gruppe ist größer als 20 Personen, sollte die Bestellung eines zweiten Dixies in Betracht gezogen werden.

Genaue Infos zur Abwicklung vor Ort am Einlass erhält jeder Käufer nach Abwicklung der Bestellung aufwww.silverdust-shop.de.

ACHTUNG: Bitte reserviert erst eure Fläche und eure Toilette(n), wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden. Besagtes Mitglied der Gruppe bestellt bitte auch das Dixie, damit es der richtigen Fläche zugeordnet werden kann.

Hier alle Eckdaten im Überblick:
Mindestgruppengröße: 20 Personen
Preis pro Person: 8,- Euro
Shop: www.silverdust-shop.de
Dauer: nur solange der Vorrat reicht, bis spätestens 30.06.2015
Autos: bei 20 Mann dürfen sieben Autos mitgenommen werden, bei 24 Mann acht Autos, bei 27 Mann neun Autos, usw.
Dixietoilette: Kann für 150,- € extra bestellt werden, eine Leerung, reicht für ca. 20 Leute

Eine kurze Erläuterung zur diesjährigen Preisgestaltung:
Es ist keinesfalls so, dass wir euch unbegründet das Geld aus der Tasche ziehen wollen! Fakt hingegen ist, dass der Mehraufwand, der mit den Reservierten Flächen einhergeht, von Jahr zu Jahr grösser und somit die ganze Umsetzung auch teurer wird. Außerdem waren die Reservierten Flächen in den letzten Jahren die am meisten verschmutzten Flächen des gesamten Campinggeländes (!!!), was ebenfalls einen deutlich höheren Reinigungsaufwand mit höheren Kosten nach sich zog!
Die Preise für Mobiltoiletten sind in den letzten Jahren erheblich in die Höhe geschossen, was wir bisher aufgefangen haben, nun aber zum Teil weitergeben müssen. Aufgrund der oben genannten Kostensteigerungen zum Erstellen, Betreuen und Reinigen des Areals mussten wir außerdem die Posten Mobiltoiletten / Gelände trennen.
Der Mobiltoiletten-Leerservice für die Reservierten Flächen wurde über die Jahre immer komplizierter und somit auch teurer in der Umsetzung, weshalb dieser Service mittlerweile leider beinahe unbezahlbar ist. Und je nach Wettersituation ist es für die Reinigungsfahrzeuge auch nicht möglich, zu den Toiletten durchzudringen, wie im letzten Jahr geschehen…
Nach eurem ersten Feedback haben wir uns noch einmal mit unserem Lieferanten zusammengesetzt und erreicht, dass eine Leerung am Freitag im Preis inklusive ist (hierzu darf das Dixie am Freitag natürlich nicht abgeschlossen sein).
Sollten die Wetter- und/oder Bodenverhältnisse allerdings eine Zufuhr zur Leerung nicht möglich machen, bitten wir euch um euer Verständnis.

Es dürfen nur Fahrzeuge bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen auf das Gelände. Anhänger dürfen nicht ohne die Zugmaschine abgestellt werden. Zudem sind Anhänger und Wagen (z.B. Bauwagen), die nur mit LKW oder Traktoren bewegt werden können, auf dem Campinggelände verboten. Das gleiche gilt generell für Traktoren, sowie sämtliche motorisierte Zwei- und Dreiräder und Quads.

Gasflaschen bis einschließlich 11 kg sind erlaubt. Bitte stellt sicher, dass die damit betriebenen Geräte in einwandfreiem Zustand sind und ihr sachgemäß damit umgeht! Die möglichen Folgen bei Zuwiderhandlung wären verheerend und müssen hier nicht weiter erläutert werden.

Natürlich gelten auf den reservierten Campingflächen dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC verschaffen.

Green Camping 05.02.2015

Green Camping

Aufgrund zahlreicher Anregungen haben wir 2014 zum ersten Mal eine spezielle Campingfläche angeboten, die unter dem Banner GREEN CAMPING firmierte.
Als ersten Versuch, um besonders sensibilisierten Fans die Möglichkeit zu geben in Ruhe und ökologisch verträglich zu campen, wurde ein Areal abgrenzt, auf welchem es spezielle Auflagen zu beachten gab. Nach diesem Testlauf konnten alle Beteiligten ein positives Fazit ziehen, so dass wir das GREEN CAMPING auch im Jahr 2015 kostenlos anbieten werden.
Wie angedeutet sind in diesem speziellen Campingbereich Ruhe, Rücksichtnahme und ökologisches Handeln oberstes Gebot, so dass für das GREEN CAMPING spezielle Regeln gelten:

– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten

Beim GREEN CAMPING sind wir auf eure tatkräftige Mithilfe angewiesen. Wir werden euch während der Veranstaltung einen Ansprechpartner zur Verfügung stellen, den ihr bei Fragen oder Problemen ansprechen könnt und der jederzeit ein offenes Ohr für neue (sinnvolle) Vorschläge hat.

Da die Fläche des GREEN CAMPING-Areals beschränkt ist, wird das Campen auf diesem gesonderten Platz nur über eine vorherige Reservierung möglich sein. 
Bitte meldet euch HIER verbindlich an!
Bei der Anmeldung ist es nötig, dass ihr uns neben euren Kontaktinformationen auch die Anzahl der Personen und Fahrzeuge mitteilt.
Die Möglichkeit zu Reservierungen besteht ab sofort bis zum 30.06.2015. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2015 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher.
ACHTUNG: Bitte reserviert eure Fläche erst, wenn ihr genau wisst, wie viele Leute eure Gruppe umfasst! Die angemeldete Zahl an Personen ist verbindlich und kann im Nachhinein nicht mehr korrigiert werden! Die Reservierung wird für alle Personen von EINEM EINZIGEN Mitglied der Gruppe durchgeführt. Es muss sich nicht jeder selbst anmelden.
Zutritt zum GREEN CAMP haben nur im Vorfeld angemeldete Personen. Einen extra Zugang zu diesem abgesperrten Gelände wird es geben, genaue Details erfahren die angemeldeten Personen rechtzeitig vor dem Festival.
Natürlich gelten auf den GREEN CAMPING-Flächen dieselben Regeln wie auf dem restlichen Campingplatz. Einen Überblick könnt ihr euch in unserem ABC verschaffen.

Faktencheck GREEN CAMPING:
– Das GREEN CAMPING ist kostenlos
– Beschränkte, abgesperrte Campingfläche
– Zutritt nur per verbindlicher Voranmeldung inklusive Personen- und Fahrzeug-Anzahl unterhttp://www.summer-breeze.de/de/kontakt/index.html
– Eine Limitierung an Autos gibt es nicht, natürlich sollte aber nicht jeder für sich selbst anreisen (Ökobilanz!)
– Platz freihalten für später Anreisende ist möglich
– Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
– Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Instrumente usw. Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
– Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung: der GREEN CAMPING-Bereich soll zu jeder Zeit komplett frei von herumliegendem Müll sein und dieser ist entsprechend zu trennen
– Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
– Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
– Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten
– Ihr bekommt vorab PDFs zum Ausdrucken mit welchen ihr bis zum GREEN CAMPING-Areal durchkommt. Dort erhaltet ihr ein extra Stoffarmband, mit welchem ihr den abgesperrten GREEN CAMPING-Bereich jederzeit betreten könnt
– Das GREEN CAMPING setzt stark auf die Eigenverantwortlichkeit der Menschen die es wahrnehmen. Wir hoffen auf gruppeninterne Kontrolle. Bei groben Verstößen gegen die Philosophie des GREEN CAMPING geht die Zugangsberechtigung für das Camp verloren, und es heißt sich einen Platz auf dem normalen Campingplatz zu suchen. Bei groben Verstößen behalten wir uns vor, den Betroffenen ganz des Geländes zu verweisen!
– Auf dem GREEN CAMPING-Areal werden sich genügend kostenlose Mobiltoiletten sowie Pissoirs befinden. Zwei kostenpflichtige Duschcenter werden sich in circa 400 Meter Entfernung zum GREEN CAMPING-Areal befinden.
– Es dürfen ausschließlich Zelte und Pavillons ohne Zusatzbauten aufgebaut werden
– Auf große Möbel wie Sessel, Sofas, Betten und Kühlschränke muss verzichtet werden
– Die Nutzer des GREEN CAMP stimmen zu, ihre Zelte samt Campingausrüstung am Abreisetag wieder mitzunehmen und den Müll vollständig und getrennt an der GREEN CAMPING-Müllstation zu entsorgen

Vermietung von Zelten und Zubehör durch ZELTHELD 04.02.2015

Vermietung von Zelten und Zubehör durch ZELTHELD

Ihr habt keine Lust auf nervige Schlepperei, Einkauferei oder Aufbauerei? Dann seid ihr bei Zeltheld genau richtig! Aufwww.zeltheld.com vermietet euch Zeltheld für das SUMMER BREEZE Open Air Campingzelte (1 – 6 Personen) samt Zubehör (Tarp, Isomatte, Luftmatratze, Schlafsack, Stuhl. Tisch, Lampe etc.) und baut diese sogar vor eurer Ankunft auf. 
Besagte Zelte befinden sich in optimaler Lage und in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände. Außerdem bietet euch Zeltheld auch eigene Toiletten und einen Getränke-Bestellservice für die Erstbestückung eures Zeltes.
Alle gemieteten Artikel (außer Zelte und Toiletten) können von euch auch ganz einfach am Service-Zelt von Zeltheld abgeholt und an einem anderen Ort auf dem Campingplatz genutzt werden.
Genießt das SUMMER BREEZE-Rundum-Sorglos-Paket von Zeltheld: Online auf www.zeltheld.com buchen, anreisen, einchecken – ready to rock!

EMP-Gewinnspiel! Gewinnt VIP-Upgrades! 04.02.2015

EMP-Gewinnspiel! Gewinnt VIP-Upgrades!

Unsere Partner von EMP führen bis zum 16. Februar eine SUMMER BREEZE-Verlosung durch, bei welcher JEDER Kartenbesteller, der über www.sbtix.de seine Eintrittskarten bestellt (hat), die Chance hat, 10 x 2 VIP-Upgrades zu gewinnen.
Sprich jeder, der bis zum 16.02.2015 seine SUMMER BREEZE-Festivalkarte(n) über www.sbtix.de bestellt (hat), nimmt automatisch an der Verlosung der VIP-Upgrades teil (also auch Kunden, die bereits in den letzten Monaten bestellt haben).
Bei einem VIP-Upgrade wird eine im regulären Vorverkauf erstandene Karte kostenlos in ein VIP-Band umgetauscht, so dass während des Festivals der Zutritt zum VIP-Areal bzw. der VIP-Tribüne gestattet ist, wo gemütlich das ein oder andere Bierchen verhaftet werden kann und Musiker getroffen werden können.
Viel Glück! 

BESUCHER MIT BEHINDERUNG / ROLLSTUHLFAHRER 03.02.2015

BESUCHER MIT BEHINDERUNG / ROLLSTUHLFAHRER

Wir sind stets bestrebt, den Service für unsere Festivalbesucher mit Behinderung zu verbessern und ihnen das Festival so angenehm und vor allem barrierefrei wie möglich zu gestalten!
Schwerbehinderte Besucher mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis bekommen für ihre Begleitperson ein Freiticket am VIP Container.
Wichtig ist, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte, sowie den entsprechenden Schwerbehindertenausweis mit einem der genannten Merkzeichen verfügt.
Wie schon in den letzten Jahren, wird es auch dieses Mal wieder ein Podest inkl. behindertengerechter Toilette für Rollstuhlfahrer vor den Open Air Bühnen geben. Im Partyzelt können Rollstuhlfahrer das VIP Podest nutzen. Meldet euch dazu seitlich am Bühnengraben und euch wird geholfen. Auch dort gibt es ein behindertengerechtes WC.
Es gibt auch 2015 wieder einen Campingplatz für Rollstuhlfahrer und Besucher mit Behinderung. Hier können wir Besuchern, die auf Strom (z.B. Beatmungsgeräte, E-Rollis) oder auf kurze Wege angewiesen sind entsprechend weiterhelfen. Neben behindertengerechten Toiletten wird es in unmittelbarer Nähe auch eine behindertengerechte Dusche geben.
Um genügend Campingfläche zur Verfügung stellen zu können, wird das Camping auf dem gesonderten Areal nur über eine vorherige Reservierung möglich sein. Bitte meldet euch HIER verbindlich an! Die maximale Gruppengröße ist auf einen vollbesetzten PKW beschränkt. Voraussetzung, um eine Reservierung zu bekommen, ist ein Schwerbehindertenausweis versehen mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) oder der Nachweis, dass die Person auf Strom oder auf kurze Wege angewiesen ist. Wer Strom benötigt, muss dies bitte in der Reservierungsanfrage anmelden und vor Ort mit den Maltesern absprechen. Nicht vergessen: Es ist ausreichend Kabel mitzubringen!
Um die Voranmeldungen berücksichtigen zu können, müssen diese bitte über unser Kontaktformular bis zum 30.06.2015 gemacht werden.

Hier nochmals ein kurzer Überblick:
1. Das Freiticket gilt AUSSCHLIESSLICH für die Begleitperson des schwerbehinderten Besuchers mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis.
2. Die Regelung, dass behinderte Personen ab 51% Behinderung ohne Begleitperson und ohne obige Kennzeichen im Ausweis ein Freiticket bekommen, gilt nicht mehr.
3. Es gibt behindertengerechte Duschen in unmittelbarer Nähe des Campgrounds für Gäste mit Behinderung.
4. Es ist eine Reservierung notwendig, wenn auf dem Campground für Behinderte gecampt werden will. Wie reserviert werden kann, siehe oben.

Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015! 02.02.2015

Das Camping beim SUMMER BREEZE Open Air 2015!

Auch in diesem Jahr werden wir euch verschiedene Möglichkeiten des Campens auf dem SUMMER BREEZE Open Air in Dinkelsbühl anbieten.
Neben eines Aufenthalts auf dem regulären Campingplatz besteht für Gruppen auch im Jahr 2015 die Möglichkeit, Plätze auf den reservierten Flächen zu buchen. Des weiteren wird unser Partner Zeltheld erneut sein Rundumsorglos-Paket anbieten, während wir für Besucher mit Behinderung bzw. Rollstuhlfahrer wieder einen eigens dafür vorgesehenen Campingbereich zur Verfügung stellen. Last but not least besteht für verantwortungsvolle Festivalgänger die Möglichkeit, auf den separaten Flächen des GREEN CAMPs zu übernachten.
Wir werden in den kommenden Tagen zu diesen Themen ausführliche News über all’ unsere Kanäle veröffentlichen, sowie alle Informationen in unserem Festival-ABC unter http://www.summer-breeze.de/de/infos/festival-abc.html gebündelt hinterlegen. Haltet also die Augen offen!