Rockharz News November 2013

 Rockharz News 2013 Oktober

IN EXTREMO Nov 30th, 2013

Sie sind ein Highlight der deutschen Mittelalter-Rock-Szene und haben sich vor ein paar Jahren mit dem Hit “Nur ihr allein” bei einer Handvoll japanischer Touristen unvergessen gemacht: die Rede ist natürlich von In Extremo! Die Band bietet neben ihrer Musik bei jeder Live-Performance umfangreiche Pyrotechnik und natürlich die obligatorischen artistischen Einlagen ihres Frontmanns. Außerdem ist seit zwei Monaten das großartige Album “Kunstraub” auf dem Markt – und jetzt kommt die Band auch noch aufs Rockharz 2014! Herzlich Willkommen In Extremo!

KONZERTTIPP – HEAVY CHRISTMAS AM 23.12.2013 IN OSTERODE-FÖRSTE Nov 29th, 2013 

Zum 22. Mal heißt es in der Ex-Heimat des ROCKHARZ: Heavy Christmas! Am traditionellen Termin, einen Tag vor Heiligabend, spielen in der dortigen Festhalle drei Bands auf.

Neben Headliner OHRENFEINDT mit seinem St. Pauli Vollgasrock gibt es noch MY INNER BURNING und die Gewinner der Devil’s Wall Trophy 2013 FURIOUS ANGER aus Hessen zu sehen. Das Ganze steigt ab 19.00 Uhr in der Festhalle in 37520 Osterode-Förste. Tickets gibt es in der Stadthalle Osterode und in ausreichender Anzahl an der Abendkasse. Check www.facebook.com/heavychristmas .

AMORPHIS Nov 25th, 2013 

Der hat die Haare schön: Tomi Joutsen erkennt man von weitem nicht nur an seiner fliegenden Dread-Mähne, sondern auch – wenn er denn auf der Bühne steht – an seinem charakteristischen Steampunk-Mikrophon, das eine Sonderanfertigung des finnischen Künstlers Ilkka Hietamäki ist, der auch das Cover des „Forging The Land Of Thousand Lakes“-Albums kreierte. Ihr habt sicherlich längst erkannt, um wen es hier geht: AMORPHIS beehren uns im nächsten Jahr endlich wieder auf dem ROCKHARZ! Die Jungs bringen natürlich ihren diesjährigen Geniestreich „Circle“ mit, sowie all die melodischen und weniger melodischen Hits, aus denen sich in den letzten Jahren ein großartiges Set für alle Geschmacksrichtungen entwickelt hat. Herzlich willkommen im Billing des ROCKHARZ 2014: AMORPHIS!

SABATON Nov 23rd, 2013 

Es gibt eine Band, die in den letzten Jahren Garant für ausverkaufte Hallen und Chartplatzierungen war, eine Band, die mit ihren Hymnen wieder und wieder tausende Kehlen zum Mitsingen und tausende langhaarige Köpfe zum Kreisen gebracht hat. Angeführt von der schönsten Sonnenbrille im schwedischen Power Metal überziehen sie im nächsten Jahr endlich auch das ROCKHARZ mit dem Zauber des Heldenhaften: Die Rede ist natürlich von den unvergleichlichen SABATON! Bittet, so wird euch gegeben – lange musstet ihr warten, doch nun ist es uns endlich gelungen, den Publikumsliebling als Headliner in den Harz zu holen. Zieht eure beste Rüstung an und los geht’s!

INSOMNIUM Nov 21st, 2013

Der Traum unserer schlaflosen Nächte: Aus dem Land der tausend Seen beehrt uns im nächsten Jahr eine der feinsten Melodic-Death-Kapellen Skandinaviens! Das sympathische Quartett hört auf den Namen INSOMNIUM und versorgt euch 1999, als das erste Demo erschien, mit exklusivem Todesmetall. Aktuell haben INSOMNIUM die Single „Ephemeral“ über Century Media am Start, die am 23. November in Europa veröffentlicht wird. Das Video zur Single findet ihr schon jetzt auf der Band-Webseite http://www.insomnium.net/.

HEADLINER AM SAMSTAG Nov 21st, 2013

Vorfreude ist die schönste Freude: Am Samstag erzittern die Harzer Berge, denn die Bestätigung für den nächsten Headliner schlägt in Ballenstedt ein! Seid gespannt, wackere ROCKHARZ-Fans, wer euch im nächsten Sommer die Halswirbel geraderücken wird! Ihr erfahrt es am 23. November 2013!

DEVIL´S WALL TROPHY 2014 – DER BANDWETTBEWERB DES ROCKHARZ GEHT IN EINE NEUE RUNDE Nov 21st, 2013

Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren wird in einem harten Bandwettbewerb um die DEVIL’S WALL TROPHY, den Newcomer-Preis des ROCKHARZ Open Airs, gekämpft. Die Siegerband kann neben einem Auftritt auf dem ROCKHARZ Open Air 2014 und der begehrten gläsernen Trophäe in diesem Jahr noch weitere, der Bandkarriere förderliche Dinge für sich gewinnen.

Während in den vergangenen Jahren die Bandherkunft regional begrenzt war, können nun Bands erstmals bundesweit an der DEVIL’S WALL TROPHY teilnehmen. Das heißt, dass sich jede Band, die sich dazu in der Lage fühlt und die folgenden Voraussetzungen mit sich bringt, für die Teilnahme an der DEVIL’S WALL TROPHY bewerben kann: Zum einen muss die Band über qualitativ hochwertige Aufnahmen mindestens dreier selbstkomponierter Songs verfügen. Daneben muss sie in der Lage sein, ein mindestens 30-minütiges Live-Set zu spielen und hier ebenfalls durch Eigenkompositionen und maximal eine Coverversion zu überzeugen. Stilistisch sollte die Band in ROCKHARZ-typische Genres passen und dazu bereit sein, sich am 15. Februar 2014 in Osterode am Harz gemeinsam mit 3 anderen Bands dem Votum der DWT-Live-Jury zu stellen.

Bewerbung für die Devil’s Wall Trophy

Bewerbungen, bestehend aus Tonträger und Bandinfo, können ausschließlich per Post eingesendet werden. Online-Bewerbungen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Einsendeschluss ist hier der 15.12.2013. Die Vorauswahl der Tonträger und die Benennung der Teilnehmer der engeren Auswahl übernimmt in diesem Jahr erstmals das Team der Online-Plattform “metal.de”. Die Teilnehmer am Live-Wettbewerb werden bis zum 15.1.2013 benachrichtigt.

Juroren & Preise

Die Live-Jury wird in diesem Jahr aus Veranstaltern, Musikern und Labelvertretern bestehen. Den Gewinnern winkt zusätzlich zu der Trophäe und dem Platz im Billing des ROCKHARZ eine weltweite digitale Veröffentlichung via AFM-Records sowie ein Coaching-Gespräch mit Tipps von Label- und Veranstaltervertretern hinsichtlich der zukünftigen Karriere der Band.

Die Adresse für die Bewerbungen ist:

VERUGA GmbH

Stichwort: DEVIL’S WALL TROPHY

Bahnhofstr. 26

37520 Osterode am Harz

Teilnahmebedingungen:

  • – qualitativ hochwertige Aufnahmen von 3 selbstkomponierten Songs
  • – 30 Minuten Live-Set (mit maximal einer Coverversion)
  • – Bewerbung per Post bis zum 15.12.2013

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Viel Erfolg!

TIAMAT Nov 18th, 2013 

Die Tage werden kürzer und auch über dem ROCKHARZ 2014 zieht Düsternis auf: Das schwedische Gothic-Metal-Urgestein TIAMAT wird erstmals auf dem ROCKHARZ zu Gast sein. Benannt nach der babylonischen Göttin, die, gespalten von Marduk, von diesem zu Himmel und Erde geformt wurde, sind TIAMAT seit 1989 in der Metal-Szene unterwegs. Ihre wegweisenden Alben „The Astral Sleep“ und “Wildhoney” sind bis heute unerreicht und trugen maßgeblich zur Klangfindung des Genres bei. Im Sommer des nächsten Jahres freuen wir uns außerdem ganz besonders auf die Hits des aktuellen Albums „The Scarred People“ und begrüßen heute TIAMAT als Neuzugang in unserem Billing!

UNLEASHED Nov 17th, 2013

Als sich NIHILIST 1989 auflösten, gingen aus der Death-Metal-Band zwei künftige Genre-Legenden hervor. Eine dieser Legenden könnt ihr im nächsten Jahr auf dem ROCKHARZ erleben: Heute präsentieren wir euch niemand Geringeren als UNLEASHED! Die Speerspitze des Vikiing Death Metal feiert im Jahr 2014 ihr 25-jähriges Bestehen – eine lange Zeit, in der das Line-Up weitestgehend konstant blieb und UNLEASHED elf großartige Studioalben produziert haben. Im nächsten Sommer kommen die Jungs auf ein Becherchen Met in den schönen Harz – skål UNLEASHED!

GLORYHAMMER Nov 15th, 2013

GLORYHAMMER – hinter diesem selbst für eine Power-Metal-Band ungewöhnlich testosteronschwangeren Namen verbirgt sich die neue Band von ALESTORM-Fronter Christopher Bowes! GLORYHAMMER gehen aber musikalisch und konzeptionell einen anderen Weg und beschäftigen sich auf ihrem aktuellen Konzeptalbum „Tales from the Kingdom of Fife“ mit einem schottischen Kronprinzen. Die Story ist noch auf weitere 20 Alben angelegt – da kommt also noch einiges auf uns zu! Bei GLORYHAMMER singt der Gründer aber nicht selbst, sondern lässt Thomas Winkler (EMERALD) den Vortritt. Auf dem ROCKHARZ 2014 wird die Band euch von der heroischen Geschichte des Angus McFife künden – öffnet das Tor für GLORYHAMMER!