News September 2015

 News August 2015

 

NEWS 30.09.2015

ROCKHARZ NEWS 2015: BANDUMFRAGE: VERRATET UNS EURE WUNSCHBAND(S)!

– Ihr wollt eine bestimmte Band gerne auf dem ROCKHARZ 2016 sehen? Dann zögert nicht, Eure Wünsche auf unserer Facebook-Seite zu posten!

Rockharz News 2015


SUMMER BREEZE NEWS 2015: Kalender zum Download verfügbar: Oktober

Rechtzeitig zum Monatsbeginn haben wir für euch ein Kalender-Wallpaper mit einem SUMMER BREEZE 2015-Schnappschuß zum Download bereitgestellt, dass ihr eure Desktophintergründe verschönern könnt und den Überblick behaltet.

Summer Breeze 2015 News


MOTHER FEATHER veröffentlichen digitale Single und Video; Album kommt 2016!

MOTHER FEATHER haben den Titeltrack ihres Debütalbums Mother Feather veröffentlicht! Er steht jetzt auf iTunes bereit, und das Video streamt auf metalblade.com/motherfeather. Regisseur Isaiah King (ikingdesign.com) animierte den Clip auch.

Sängerin Ann Courtney beschreibt Video und Song so: „Mother Feather sind die Verkörperung unserer wildesten Inspirationen. Wir sind Missionare des Pop Cock Rock und „Mother Feather“ ist unsere Hymne. Als er sie 2011 live hörte, kam unser Regisseur und Grafiker Isaiah King mit einem schlichten, Konzept zu uns, das wir nicht ausschlagen konnten: Er wollte die Live-Erfahrung von Mother Feather ins Schlaglicht rücken. Isaiah erwies sich als wertvollster Zuwachs unseres Künstler-Traumteams.

Die Pop-Cock-Rock-Band, wie sie sich selbst beschreibt, hat sich seit ihrer Gründung 2009 mehr und mehr Fans um sich geschart, während sie im Mitternachtsprogramm der New Yorker Szene auftrat. In diesem Herbst kann man sie auf der „Pop Cock Rocktober„-Sause an den ersten vier Freitagen des Monats um null Uhr in der Rockwood Music Hall sehen, außerdem am 16.10. im Rahmen des CMJ Music Marathon.

MOTHER FEATHERs Einstand für Metal Blade wird momentan feingeschliffen und erscheint im Frühjahr 2016. Darauf enthalten sind zwei neue Stücke neben der remasterten Version der beiden Eps Mother Feather (2011) und Living Breathing (2013). Pre-ordern könnt ihr das Ding Anfang Dezember.

Ann Courtney – Vocals
Elizabeth Carena – Vocals & Keyboards
Matt Basile – Bass
Chris Foley – Gitarre
Gunnar Olsen – Drums


Christian Mistress – Tourdate-Update

Die US-Metaller von CHRISTIAN MISTRESS sind im Rahmen der Veröffentlichung ihrer aktuellen Scheibe, „To Your Death“, gemeinsam mit MAGISTER TEMPLI live in Europa unterwegs.
Hier die aktualisierten Tourdaten:

CHRISTIAN MISTRESS auf „Europe Tour 2015“ w/ MAGISTER TEMPLI:

2-10 Tilburg – Little Devil
5-10 Munich – Garage Deluxe
6-10 Prague – Exit-us
7-10 Erfurt – Tyrants Club
8-10 Berlin, Germany – Cortina Bob
9-10 Olten – Coq d’Orsat
10-10Verona – Officina Degli Angeli
11-10 Milan – Lo Fi
12-10 Vienna – Arena
13-10 Leipzig – Zoro
14-10 Hamburg – Rote Flora
15-10 Copenhagen – Beta
16-10 Gothenburg – Truckstop Alaska
17-10 Oslo – Vulkan Arena
19-10 Itzehoe – Panopticum
18-10 Helsingborg – Rebus
20-10 Deintze – Cafe Elpee
21-10 London – The Dev
22-10 Paris – Le Picolo
23-10 Antwerp – Music City
24-10 Leeuwarden – Into the Void


Sunn O))) – Neues Studio-Album kommt

SUNN O))) werden eine neues Studio-Album mit Namen „Kannon“ via Southern Lord Recordings am 04. Dezember 2015 veröffentlichen.

Nach diversen Kooperation mit u.a. Scott Walker auf „Soused“ 2013, zuletzt mit ULVER anno 2014 auf „Terrestrials“ und nach Veröffentlichung von „Monoliths & Dimensions“ stellt „Kannon“ ein dreiteiliges Opus dar: „Kannon 1, 2 and 3“.

„Kannon“ wurde mit SUNN O)))-Koproduzent Randall Dunn in Seattle, aufgenommen und gemixt und enthält u.a. Gastauftritte von Attila Csihar [MAYHEM], Oren Ambarchi, Rex Ritter und Steve Moore.

„Kannon“ wird am 04. Dezember 2015 als Gatefold-LP, CD und digital veröffentlicht, eine limitierte LP-Version [Clear Vinyl] wird exklusiv am „Black Friday RSD“ [„Record Store Day“] am 27. November 2015 vorab erhältlich sein. 


Queensryche – Zweites Track-By-Track-Interview

QUEENSRYCHE haben unterdessen den zweiten Teil ihres Track-By-Track-Kommentars online gestellt, in dem Gitarrist Michael Wilton sich zu jedem einzelnen Track der anstehenden Veröffentlichung, „Condition Hüman“, äußert, das via Century Media Records am 02. Oktober 2015 veröffentlicht werden soll.

 


Graspop Metal Meeting – Black Sabbath als Headliner

BLACK SABBATH werden als Headliner beim nächstjährigen „Graspop Metal Meeting“ in Belgien in Erscheinung treten und zwar Freitag, den 17. Juni 2016.
Das britische Heavy Metal-Urgestein wird mit dem verbliebenen Dreigestirn, bestehend aus OZZY OSBOURNE, Tommy Iommi und Geezer Butler, dort im Rahmen ihrer Abschiedstour unter dem Motto „The End“ Station machen.



Battle Beast – Tour-Termine, Opener angekündigt

Die finnischen Heavy Metaller von BATTLE BEAST kündigten vor Kurzem ihre erste komplette Headliner-Tour an, auf der sie ihr drittes Album, „Unholy Savior“, vorstellen werden.
Heute präsentiert die Band die Opener für die anstehende Tour: die kanadischen Metaller THE ORDER OF CHAOS und die deutschen traditionellen Metaller von ALPHA TIGER [als Hauptsupport]!

BATTLE BEAST auf „Unholy Savior“-Europa-Tour 2015 w/ ALPHA TIGER und THE ORDER OF CHAOS:

13.11. D Weissenhäuser Strand/Ostsee – Metal Hammer Paradise (nur BATTLE BEAST!)
14.11. D Osnabrück – Bastard Club
15.11. D Leipzig – Hellraiser
16.11. SK Bratislava – Randal Club
17.11. A Wien – Chelsea
18.11. H Budapest – Barba Negra
19.11. SLO Ljubljana – Orto Bar
20.11. D Burglengenfeld – VAZ Pfarrheim
21.11. D Lindau – Vaudeville
23.11. D München – Backstage
24.11. I Bosco Marengo – Live23
25.11. F Luynes Aix – Le Korgian
26.11. E Barcelona – Apolo 2
27.11. E Valencia – Rock City
28.11. E Madrid – Arena
29.11. E Bilbao – Stagelive
01.12. F Paris – Glazart
02.12. D Würzburg – Posthalle
03.12. D Ludwigsburg – Rockfabrik
04.12. B Vosselar – Biebob
05.12. CH Wetzikon – Hall Of Fame
06.12. NL Arnhem – Willemeen
07.12. UK London – Borderline
08.12. D Aachen – Musikbunker
09.12. D Essen – Turock
10.12. D Siegburg – Kubana
11.12. D Hamburg – Rock Cafe
12.12. D Mörlenbach-Weiher – Live Music Hall 


Winterfylleth – Beim Eindhoven Metal Meeting

Die britischen Black Metaller von WINTERFYLLETH sind nach einer kurzen Headliner-Tour durch ihre Heimat demnächst im Rahmen des diesjährigen „Eindhoven Metal Meeting“-Festivals am 11. Dezember 2015 in Eindhoven live zu sehen, 

Das immer noch aktuelle WINTERFYLLETH-Album, „The Divination Of Antiquity“ wurde im Oktober 2014 veröffentlicht. 


Korn – Neue LP bereits in Arbeit

Laut KORN-Gitarrist James „Munky“ Shaffer ist die Mutter aller Nu Metal-Bands bereits mit dem Songwriting zum Nachfolger zu „The Paradigm Shift“ von 2013 befasst.
„Munky“ präzisiert:

„Wir arbeiten an neuer Musik. Ich würde sagen, wir haben bereits ein gutes Drittel des Weges dazu hinter uns. Wir haben ungefähr 20 Songs geschrieben, von denen wir zehn behalten und verbessert haben. Ich schätze allerdings, dass wir noch ein paar weitere Songs machen werden und diese dann zu vier, fünf großartigen Songs ausarbeiten werden. Es gibt keinen Grund zur Eile, was sich toll anfühlt. Es ist an der Zeit, sich etwas mehr Zeit zu gönnen und ein großartiges Album zu machen und unser Vermächtnis, auf das ich wirklich stolz bin, auf ein solides Fundament zu stellen.“

Einen Produzenten für das noch namenlose, kommende KORN-Album gibt es auch bereits, allerdings soll dessen Name erst „in einigen Wochen“ preisgegeben werden. 


NEWS 29.09.2015

WOA NEWS 2015: HAMBURG METAL DAYZ 2015 – RÜCKBLICK – STRATOVARIUS FEIERN EXKLUSIVE VIDEOPREMIERE AUF WACKEN TV

– Die Hamburg Metal Dayz 2015 sind vorbei – und waren dank Euch ein voller Erfolg

– Die finnischen Power Metaller Stratovarius veröffentlichen heute exklusiv bei Wacken TV das Livevideo zum brandneuen Song „Shine In The Dark“ von ihrem aktuellen Album „Eternal“, auf welchem sich die Band aufs Neue in Bestform präsentiert und melodische Harmonien mit harten Gitarrenparts vereint. 

Wacken Open Air 2015


Temple Of Baal – stellen Album online

Die französische Black Metal-Legende TEMPLE OF BAAL wird am 2. Oktober das neue Album „Mysterium“ via Agonia Records auf die Welt loslassen. Passend dazu gibt es nun das neue Album als Ganzes im Stream – klickt hier.


Stellar Master Elite – Album im Stream

Die Industrial Black Metaller von STELLAR MASTER ELITE haben ihr neues Album „III: Eternalism – The Psychospherical Chapter“ zur Gänze als Stream online gestellt. Einfach hier klicken, um sich die Scheibe anhören zu können.

Das dritte Album der Truppe erscheint am 01. Oktober via Essential Purification Records.


The Black Dahlia Murder – stürmen die Charts

Mit „Abysmal“ haben THE BLACK DAHLIA MURDER kürzlich ihr neues Album via Metal Blade veröffentlicht und damit offensichtlich den Geschmack der HörerInnen getroffen, denn die Scheibe ist in zahlreiche Charts eingestiegen:

US CHARTPOSITIONEN
Billboard Top Hard Music AlbumsDebut @ #8
Billboard Independent AlbumsDebut @ #10
Billboard Rock AlbumsDebut @ #15
Billboard Top 200 Current AlbumDebut @ #28
Billboard Top 200 AlbumsDebut @ #45

UK CHARTPOSITIONEN
#30 Independent Album Charts
#20 Rock & Metal Album Charts

DEUTSCHLAND
#66 Media Control Charts

NIEDERLANDE
#165 Nationale Charts

KANADA
#26 Top 200 Music Charts
#7 Hard Music Charts
#35 Top Digital Charts

Metalnews.de gratuliert! 


Sacrificium Carmen – Neuer Track online

Die finnische Black Metal-Institution SACRIFICIUM CARMEN hat den neuen Track „Verialkemia“ online gestellt, um Euch auf das kommende Debütalbum „Ikuisen Tulen Kammiossa“ vorzubereiten. Das Album selbst erscheint am 30. Oktober via Saturnal Records. Anhören kann man sich das gute Stück hier.

Hier noch die Trackliste:

01. Lucifer
02. Öisen Haahkan Liekeissä
03. Pimeän Silmän Goetia
04. Kaaoksen Käärme
05. Nemesis
06. Verialkemia
07. Julman Sanasta
08. Yön Kasvot


For Today – sprechen über Produzenten

Die amerikanischen Metaller von FOR TODAY haben ein Video veröffentlicht, in welchem sie Euch etwas über die Arbeit mit ihrem Produzenten Will Putney [THY ART IS MURDER, BURY TOMORROW, BODY COUNT, UPON A BURNING BODY] aufklären.

Schaut hier:

Das dazu passende Album „Wake“ erscheint am 2. Oktober via Nuclear Blast.


Mortiis – Neue LP Anfang 2016

Die Avantgarde/Industrial/Black Metaller von MORTIIS werden ihr neuntes Studio-Album, „The Great Deceiver“, am 29. January 2016 via Omnipresence veröffentlichen. 


Hellyeah – Album No. 5 in Arbeit

Laut HELLYEAH-Gitarrist Tom Maxwell werkelt die Band um ex-PANTERA-Drummer Vinnie Paul derzeit an ihrem bereits fünften Album, das dann voraussichtlich Anfang 2016 erscheinen soll.

Die neue CD wird erneut zusammen mit Produzent Kevin Churko aufgenommen, der bereits auf dem 2014er Werk „Blood For Blood“ mit von der Partie war. 


Loudness – Geburtstags-Edition

Die japanischen Metaller von LOUDNESS werden zum 30. Geburtstag ihres Album-Klassikers „Thunder In The East“ am 25. November 2015 [zunächst nur in ihrer Heimat] eine „Special Edition“ in diversen Versionen, u.a. mit Bonus-DVDs mit Live-Aufnahmen von ihrer U.S.-Tour aus dem Jahre 1985, veröffentlichen.

LOUDNESS‘ immer noch aktuelles Album, „The Sun Will Rise Again“, wurde im Juni 2014 erhältlich gemacht.


Carcass – Komplettausgabe zur Tour

Die britischen Extreme Metaller von CARCASS werden diesen Herbst eine spezielle Edition ihres immer noch aktuellen Comeback-Albums, „Surgical Steel“, veröffentlichen: diese „Complete Edition“ wird neben dem kompletten „Surgical Steel“-Album auch alle fünf Songs der „Surgical Remission / Surplus Steel“-EP enthalten und soll via Nuclear Blast Records am 30. Oktober 2015 auf CD und digital erscheinen, auf Vinyl wird die Edition dann allerdings erst am 20. November 2015 veröffentlicht.

Die Tracklist liest sich wie folgt:

01. 1985
02. Thrasher’s Abbatoir
03. Cadaver Pouch Conveyor System
04. A Congealed Clot Of Blood
05. The Master Butcher’s Apron
06. Noncompliance to ASTM F899-12 Standard
07. The Granulating Dark Satanic Mills
08. Unfit For Human Consumption
09. 316L Grade Surgical Steel
10. Captive Bolt Pistol
11. Mount Of Execution
Bonus:
12. A Wraith In The Apparatus
13. Intensive Battery Brooding
14. Zochrot
15. Livestock Marketplace
16. 1985 (Reprise)

Alle Songs entstanden während der „Surgical Steel“-Sessions, die von Colin Richardson (NAPALM DEATH, BOLT THROWER, GOREFEST, CANNIBAL CORPSE, SINISTER) produziert und von Andy Sneap (MEGADETH, ACCEPT, EXODUS, TESTAMENT) gemischt
und gemastert wurde.

„Deathcrusher Tour 2015“ w/ CARCASS, NAPALM DEATH, 
OBITUARY, VOIVOD, HEROD:

23.10. UK Wolverhampton – Wulfrun Hall
24.10. UK Glasgow – Barrowlands
25.10. UK Belfast – Limelight 1
26.10. IRL Dublin – Vicar Street
27.10. UK Bristol – Motion
28.10. UK Newcastle – Northumbria Uni
29.10. UK London – The Forum
30.10. UK Manchester – Ritz
31.10. B Antwerpen – Trix Zaal
02.11. D Köln – Live Music Hall
03.11. CH Geneva – L’Usine
04.11. D Stuttgart – LKA Longhorn
05.11. CZ Prague – Folimanka Hall
06.11. D Magdeburg – Factory
07.11. DK Aalborg – Metalfest
08.11. S Gothenburg – Tradgar’n
09.11. S Stockholm – Arenan
11.11. PL Gdansk – B90
12.11. PL Warsaw – Progresja
13.11. D Leipzig – Täubchenthal
14.11. D Geiselwind – Music Hall
15.11. A Vienna – Simm City
16.11. D Munich – Backstage
17.11. I Bologna – Estragon Club
19.11. D Wiesbaden – Schlachthof
20.11. D Berlin – Astra
21.11. NL Eindhoven – Speedfest
22.11. D Saarbrücken – Garage
23.11. F Paris – La Cigale
24.11. F Lyon – Le Transbordeur
26.11. E Madrid – Sala Riviera
27.11. P Lisboa – Cine Teatro Corrois
28.11. E Bilbao – Sala Santana 27
29.11. E Barcelona – Sala Razzmatazz 


Valient Thorr – Deal mit Napalm Records

Vor 15 Jahren sind VALIENT THORR vom Planeten Venus auf ihre neue Wahlheimat, die Erde, umgezogen. Mittlerweile haben diese Herrschaften bereits sechs Studioalben veröffentlicht und werden ab sofort mit Napalm Records gemeinsame Sache machen. 

VALIENT THORR werden sich ab November ins Studio begeben, um Album No. 7 im Frühjahr 2016 via Napalm Records auf die Welt loszulassen.
Doch bevor es ans Aufnehmen geht, ist der Fünfer ab sofort auf „Intergalactic Roadwarriors Tour“ in ganz Europa – mit im Gepäck sind BLACK BONE und CHILD. 

„Intergalactic Roadwarriors Pt 1 Tour“ w/ BLACK BONE und CHILD:

02.10.2015 CH – Pratteln, Z7 Up in Smoke Festival 2015
03.10.2015 I – Milano, Lo Fi Club
04.10.2015 I – Roma, Init
05.10.2015 I – Bologna, Freakout Club
06.10.2015 A – Innsbruck, PMK
07.10.2015 A – Vienna, Viper Room
08.10.2015 GER – Berlin, Urban Spree
09.10.2015 GER – Giessen, Dietrich
10.10.2015 NL – Haarlem, Patroonaat
11.10 2015 B – Antwerp, Trix, Desertfest Belgium 2015
12.10.2015 UK – London, The Dome
13.10.2015 F – Paris, Glazart
14.10.2015 F – Nantes, Le Ferrailleur
17.10.2015 GER – München, Feierwerk, Keep It Low Festival 2015
18.10.2015 GER – Nürnberg, KV
19.10.2015 GER – Jena, Rosenkeller
20.10.2015 GER – Osnabrück, Bastard
21.10.2015 DK – Kopenhagen, Loppen
22.10.2015 GER – Kiel, Schaubude

Line-Up:

Valient Himself
Eidan Thorr
Storm Thorr
Daimos Thorr
Iggy Thorr 


NEWS 28.09.2015

NAPALM RECORDS NEWS: VALIENT THORR UNTERSCHREIBEN WELTWEITEN VERTRAG
BEI NAPALM RECORDS!

Vor 15 Jahren sind VALIENT THORR vom Planeten Venus auf ihre neue Wahlheimat, die Erde, umgezogen. Mittlerweile haben diese Herrschaften bereits sechs Studioalben veröffentlicht und werden ab sofort mit Napalm Records gemeinsame Sache machen. 

Napalm Records News


Denner/Shermann – Titelsong im Stream

Der Titeltrack der anstehenden DENNER/SHERMANN-EP „Satan’s Tomb“ kann hier angehört werden:

Die legendären MERCYFUL FATE-Gitarristen Michael DENNER und Hank SHERMANN haben gemeinsam mit Snowy Shaw [KING DIAMONS, THERION, SABATON], Marc Grabowski [DEMONICA] und CAGE- bzw. DEATH DEALER-Frontmann Sean Peck vier Songs aufgenommen und Michael Denner ist ganz aus dem Häuschen:

„Diese Stücke mit dieser Besetzung aufzunehmen hat das Metal-Feuer in mir zum Lodern gebracht wie nie zuvor! Ich bin mir sicher, die Fans werden total darauf abfahren.“

Kollege Shermann ergänzt:

„Am Ende hatten die Lieder ein richtiges Old-School-Feeling, das in meinen Ohren genial klingt – vor allem, wenn man laut aufdreht!“

Frotzelt Frontmann Sean Peck:

„Mit diesen beiden Jungs arbeiten zu dürfen, die meine Liebe zum Metal so stark prägten, war absolut bombig! Jetzt schreiben wir weiter Songs für ein ganzes Album, der Wahnsinn. Ich bin jetzt offiziell übergeschnappt!“

Die EP wurde in den USA, Dänemark und Schweden aufgenommen. Arnold Lindberg übernahm den Mix in den „Sound Industry Studios“ in Göebtorg, gemastert wurde von Maor Applebaum in Los Angeles, Kalifornien.

Das Artwork zu „Satan’s Tomb“ geht aufs Konto von Thomas Holm, der für die allseits bekannten Artworks von MERCYFUL FATEs „Melissa“ und „Don’t Break The Oath“ verantwortlich zeichnete.

Die Trackliste von SATAN’S TOMB liest sich wie folgt:

01. Satan’s Tomb
02. War Witch
03. New Gods
04. Seven Skulls

Die EP erscheint auf CD, Vinyl und als Download via Metal Blade.


Demon Incarnate – Komplettes Album im Stream

Die Hardrocker von DEMON INCARNATE um Frontfrau Lisa Healey veröffentlichen ihr selbstbetiteltes Debütalbum, „Demon Incarnate“, am 02. Oktober 2015 über FDA Rekotz/Soulfood als CD, LP and Download.
Das komplette Album gibt es hier als Stream. 


Harlott – Europatour mit Annihilator

Die Aussie Thrasher von HARLOTT sind im Rahmen der Veröffentlichung ihrer zweiten LP, „Proliferation“, im Herbst als Support für ANNIHILATOR auf Europatour und u.a. hier live zu erleben:

06/10/15 FR – Paris – Divan du Monde
08/10/15 ES – Bilbao – Santana 27
09/10/15 PT – Porto – Hard Club
10/10/15 ES – Madrid – But
11/10/15 ES – Barcelona – Razzmatazz 2
13/10/15 CH – Pratteln – Z7
14/10/15 IT – Brescia – Circolo Colony
15/10/15 SI – Ljubljana – Kino Siska
16/10/15 SR – Belgrade – Dom Omladine
17/10/15 RO – Bucharest – Maximum Rock Festival
19/10/15 HU – Budapest – A38
20/10/15 AT – Wörgl – Komma
21/10/15 AT – Wien – Szene
22/10/15 CZ – Zlin – Masters of Rock Café
23/10/15 PL – Krakow – Fabryka
24/10/15 PL – Warsaw – Proxima
25/10/15 DE – Berlin – Lido
27/10/15 DK – Kolding – Godset
28/10/15 DE – Hamburg – Grünspan
29/10/15 DE – Aschaffenburg – Colos-Saal
30/10/15 DE – München – Backstage Halle
31/10/15 DE – Karlsruhe – Substage
02/11/15 DE – Nürnberg – Hirsch
03/11/15 LU – Luxemburg – Den Atelier
04/11/15 NL – Tilburg – 013
05/11/15 NL – Haarlem – Patronaat
06/11/15 BE – Kortrijk – De Kreun
07/11/15 DE – Bochum – Zeche
08/11/15 DE – Köln – Underground 


NEWS 27.09.2015

WOA NEWS 2015: Hamburg Metal Dayz 2015 – Branchentreff meets Metal

Die vierte Ausgabe der Hamburg Metal Dayz zog am Wochenende erneut
zahlreiche Fans, Musiker, Medien- und Branchenvertreter in die Markthalle
nach Hamburg. An zwei Tagen kamen jeweils 1.000 Musikbegeisterte um
Metal in Panels, bei Live-Konzerten, Expertenrunden, Meet&Greets und
Workshops zu erleben.

Wacken Open Air 2015


MPS NEWS 2015: Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) in Hohenlockstedt bei Itzehoe

– Am Wochenende 3./4. Oktober gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS), das mit bis zu 3000 Mitwirkenden größte reisende Mittelalter-Kulturfestival der Welt, erneut auf dem „Hungrigen Wolf“, dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes der deutschen Heeresflieger in Hohenlockstedt bei Itzehoe.

MPS NEWS 2015


August Burns Red – Europatournee, neue LP

AUGUST BURNS RED sind im Rahmen der Veröffentlichung ihres neuen Albums, „Found In Far Away Places“, demnächst in Europa unterwegs und haben neben neuen Songs auch noch ihre Kollegen von ASKING ALEXANDRIA, MEMPHIS MAY FIRE und HEARTS WAKE im Gepäck: 

10/01 Antwerp, BEL – Trix
10/02 Paris, FRA – Le Cabaret Sauvage
10/03 Bordeaux, FRA – Le Rocher De Palmer
10/05 Madrid, SPA – Sala Penelope
10/06 Barcelona, SPA – Sla Razzmatazz2
10/08 Lucerne, SWI – Konzerthaus Schuur
10/09 Solothurn, SWI – Kofmehl
10/10 Milan, ITA – Fabrique
10/11 Linz, AUT – Posthof
10/12 Krakow, POL – Fabryka
10/13 Warsaw, POL – Progresja
10/14 Berlin, GER – Postbahnhof
10/16 Hamburg, GER – Markthalle
10/17 Oberhausen, GER – Turbinenhalle


Queensryche – Track-By-Track-Video

QUEENSRŸCHE haben einen ersten Teil eines ausführlichen „Track-By-Track“-Albumkommentars mit Gründungsmitglied und Gitarrist Michael Wilton an den Start gebracht, in dem die Hintergründe zu den einzelnen Songs der kommenden Scheibe, „Condition Hüman“, erläutert werden.
Die neue LP soll am 02. Oktober 2015 via Century Media Records veröffentlicht werden.

 

Die neue QUEENSRŸCHE-Scheibe „Condition Hüman“ wurde von Zeuss produziert [u.a. ROB ZOMBIE, HATEBREED, SANCTUARY] in Washington.


Enforcer – Live-Clip, Tourdaten

Das Schwedenquartett ENFORCER kündigte erst kürzlich die Veröffentlichung seines allerersten Live-DVD/CD-Packages, „Live By Fire“, an, das am 20. November 2015 via Nuclear Blast in den Handel kommen soll.
Heute gewährt die Band einen ersten Einblick: Das Live-Video zu „Take Me Out Of This Nightmare“, das wie acht weitere Songs auf der DVD enthalten sein wird, könnt Ihr Euch hier anschauen:

„Live By Fire“ wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:

– DVD/CD-Digipak- LP- Limitierte Box (nur beim Nuclear Blast Mailorder): DVD+CD-Digipak, 10”-EP, blaue 12”-LP, Poster, Fotobuch, Zertifikat

„Live By Fire“-Tracklist:

DVD [am 20. Oktober 2013 in der Saitama Super Arena in Tokio
aufgenommen]:

01. Bells Of Hades
02. Death Rides This Night
03. Mesmerized By Fire
04. Katana
05. On The Loose
06. Scream Of The Savage
07. Take Me Out Of This Nightmare
08. Silent Hour / The Conjugation
09. Midnight Vice

CD [am 24. Januar 2013 im „Kyttaro Club“ in Athen aufgenommen]:

01. Bells Of Hades
02. Death Rides This Night
03. Mistress From Hell
04. Mesmerized By Fire
05. Katana
06. Crystal Suite
07. Scream Of The Savage
08. Midnight Vice
09. Take Me Out Of This Nightmare
10. Take Me To Hell
11. Silent Hour / The Conjugation
12. Satan
13. Black Angel
14. Roll The Dice
15. Evil Attacker
16. Speak The Tongue Of Heathen Gods (neuer Studiotrack)
17. Stellar Plains (neuer Studiotrack)
18. Tyrants Of Our Generation (neuer Studiotrack)

ENFORCER live w/ WOLF und DYNAMITE:

29.09. F Luyness-Aix – Le Korglan
30.09. E Barcelona – Sala Boveda
01.10. E Zaragoza – Centro Civico Universidad
02.10. E Madrid – Sala Lemon
03.10. P Lisabon – Side B Club
04.10. P Porto – Cave 24
05.10. E Erandio – Sonora
06.10. F Paris – tba
07.10. B Hasselt – Muziekdroom
08.10. UK Nuneaton – Queens Hall
09.10. IRL Dublin – Voodoo Lounge
10.10. UK Belfast – Limelight 2
11.10. UK Glasgow – Audio
12.10. UK Chester – Live Rooms
13.10. UK London – Underworld
14.10. NL Leiden – Gebr De Nobel
15.10. NL Eindhoven – Dynamo
16.10. D Leipzig – Hellraiser
17.10. CH Oberentfelden – Börom Pöm Pöm
18.10. D München – Backstage Club
20.10. D Ludwigsburg – Rockfabrik
21.10. D Osnabrück – Bastard Club
22.10. D Nürnberg – Z-Bau
23.10. D Lindau – Vaudeville
24.10. D Wuppertal – Börsencrash Festival
25.10. D Köln – MTC
26.10. D Kassel – Kulturzentrum K19
27.10. D Berlin – K17
28.10. D Hamburg – Rock Cafe St. Pauli
29.10. DK Copenhagen – KB18


Baroness – Video zur kommenden LP

BARONESS, die demnächst ihr viertes Studio-Album, „Purple“, am 18. Dezember 2015 via Abraxan Hymns veröffentlichen werden, haben ein Video zu dem neuen Track „Chlorine & Wine“ gedreht.
Regie hat dabei Jimmy Hubbard geführt, der einen Blick hinter die Kulissen bei BARONESS gewährt bzw. eine Art „Making Of“ präsentiert, inklusive Songwriting, Proben und Aufnahme mit Produzent Dave Fridmann in dessen „Tarbox Road Studios“.



Dreaming Dead – Neues Album, auf Labelsuche

Die US-Melodic Technical Death Metaller von DREAMING DEAD um Frontfrau/Gitarristin Elisabeth Schall liegen in den letzten Zügen zu den Aufnahmen ihres neuen, bereits dritten Full Length-Studio-Albums, das auf den Namen „Funeral Twilight“ hören wird. 
Aufgenommen wird zusammen mit Produzent Jason Schimmel, seines Zeichens auch Sechssaiter bei SECRET CHIEFS 3, das Artwork wird erneut von Cover-Künstler Travis Smith stammen.
Anschließend wird sich die Band auf Labelsuche machen, da der Vorgänger von 2012, „Midnightmares“, als Eigenproduktion via Crowdfunding veröffentlicht werden musste, nachdem das DREAMING DEAD-Debüt [„Within One“ aus dem Jahre 2009] noch via Ibex Moon erschienen war. 


Hatesphere – LP im Kasten, Details, Tour

Anfang August haben sich HATESPHERE ins „Antfarm Studio“ von Tue Madsen begeben, um ihr neuntes Studioalbum aufzunehmen, das nun mittlerweile im Kasten ist.
Die neue Scheibe namens „New Hell“ wird am 20. November 2015 bei Massacre Records erscheinen.
HATESPHERE-Vocalist Esben „Esse“ Hansen äußerte sich kurz vor Beginn der Aufnahmen wie folgt zum Album:

„Ungefähr 40 Minuten HATESPHERE, wie man uns kennt und liebt. Jedoch haben wir auch einige, kleine Überraschungen in petto! Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass es mal Blast Beats auf einem HATESPHERE-Album auf die Ohren geben würde?“

„New Hell“ wurde von Tue Madsen produziert, gemischt und gemastert und wird ebenfalls als limitiertes Digipak mit zwei exklusiven Bonustracks erhältlich sein.
Das ziemlich düstere Artwork stammt von Niclas Mortensen [u.a. AMON AMARTH, AS I LAY DYING, WHITECHAPEL, BRING ME THE HORIZON etc.].

Im November und Dezember sind HATESPHERE zusammen mit SOILWORK auf Europatour:

27.11.2015 SE Malmö – KB
28.11.2015 DE Herford – X-Herford
29.11.2015 CH Lyss – Kulturfabrik
30.11.2015 CH Sion – Le Port Franc
01.12.2015 IT Brescia – Circolo Colony
02.12.2015 DE München – Backstage
03.12.2015 DE Wiesbaden – Schlachthof
04.12.2015 DE Leipzig – Hellraiser
05.12.2015 CZ Plzeň – Winter Basinfirefest
06.12.2015 DE Berlin – Bi Nuu
07.12.2015 DE Hamburg – Logo
08.12.2015 DE Köln – Luxor
10.12.2015 NL Tilburg – 013
11.12.2015 BE Vooselaar – Biebob
12.12.2015 FR Metz – Les Trinitaires
13.12.2015 FR Dunkerque – Les 4Ecluses
14.12.2015 FR Paris – Le Trabendo
15.12.2015 FR Rennes – Antipode MJC
16.12.2015 FR Cenon (Bordeaux) – Le Rocher De Palmer
17.12.2015 FR Blois – Le Chato’do
18.12.2015 FR Limoges – CC John Lennon
19.12.2015 FR Villeurbanne (Lyon) – Le CCO 


Dead Lord – Support für Danko Jones

DEAD LORD werden gemeinsam mit ‘77 als Support für die anstehende Herbsttournee des kanadischen Rocktrios DANKO JONES fungieren.

Hier sind die bislang bestätigten Dates:

DANKO JONES w/ DEAD LORD und ’77:

13.11.2015 (DE) Dresden – Alter Schlachthof
15.11.2015 (NL) Groningen – Oosterpoort
17.11.2015 (CH) Zurich – Dynamo
18.11.2015 (CH) Solothurn – Kofmehl
19.11.2015 (DE) Karlsruhe – Substage
20.11.2015 (NL) Den Haag – Paard van Troje
22.11.2015 (NL) Deventer – Burgerweeshuis
24.11.2015 (DE) Bochum – Zeche
25.11.2015 (BE) Antwerp – Trix

DEAD LORD, ’77:

11.11.2015 (DE) Hamburg – Rock Café St. Pauli
12.11.2015 (DE) Rheine – Hypothalamus
14.11.2015 (DE) Würzburg – Immerhin
23.11.2015 (NL) Tilburg – Little Devil
26.11.2015 (DE) Osnabrück – Bastard Club
27.11.2015 (DE) Dortmund – Leafmeal Festival w/ CRIPPLED BLACK PHOENIX, LONG DISTANCE CALLING, SULPHUR AEON, CHAPEL OF DISEASE etc.
28.11.2015 (DE) Frankfurt – Batschkapp

DEAD LORD mit dem Song “Ruins” live @ „WDR Rockpalast“: 



Agnostic Front – Tour, Interview mit Roger Miret

Die New York Hardcoreler von AGNOSTIC FRONT werden sich in Kürze auf den Weg nach Europa machen, um ihre aktuelle Platte, „The American Dream Died“, zu promoten. 

Sänger Roger Miret erinnert sich hier unterdessen an die unzähligen Tourneen seiner Band und ob er auch selbst noch gerne Shows geht:

 

AGNOSTIC FRONT w/ THE OLD FIRM CASUALS und COLDSIDE:

30.09. F Saulzoir – Salle Polyvalente
01.10. UK Bristol – The Marble Factory
03.10. UK London – Underworld
04.10. B Genk – RondPunt 26
05.10. D Köln – Underground
06.10. D Bielefeld – Forum
07.10. D Berlin – SO36
08.10. PL Krakow – Kwadrat
09.10. D Leipzig – Conne Island
10.10. A Wien – Overdrive Festival
11.10. D München – Backstage Werk
13.10. F St. Germain En Laye – La Clef
15.10. E Madrid – Sala Independence
16.10. E Badalona – Sala Estraperlo
17.10. E Vitoria – Sala Jimmy Jazz
18.10. F Montpellier – Secret Place
19.10. CH Bellinzona – Peter Pan Club
20.10. I Roma – Traffic Club
21.10. I Bologna – Zona Roveri
22.10. CH Lyss – KUFA
23.10. F Annecy – Le Brise Glace
24.10. D Lindau – Club Vaudeville
25.10. D Bochum – Bahnhof Langendreer

Das aktuelle AGNOSTIC FRONT-Album, „The American Dream“, wurde im April weltweit über Nuclear Blast veröffentlicht.
Die Scheibe wurde von MADBALL-Sänger Freddy Cricien produziert, Engineering, Mix und Mastering übernahm Paul Miner (H2O, TERROR). Das Album beinhaltet Gastauftritte von Cricien, Toby Morse (H2O) und Lou Koller (SICK OF IT ALL) sowie von ex-AGNOSTIC FRONT-Gitarrist Matt Henderson.


NEWS 26.09.2015

 

Blood Feast – finden Label-Heimat

 

Die Metaller von BLOOD FEAST, die in den 80ern und Anfang der 90er zwei Alben veröffentlicht haben, kehren nun auf die metallischen Bühnen dieser Welt zurück und haben einen Vertrag mit dem amerikanischen Label Hells Headbangers abgeschlossen.

Die neue Scheibe trägt den Titel „The Future State Of Wicked“ und soll nächstes Jahr erscheinen.

BLOOD FEAST sind im Jahre 2015:

Adam Tranquilli – Gitarre
Chris Natalini – Gesang
Tom Lorenzo – Bass
Joe Moore – Drums
CJ Scioscia – Gitarre


Secrets Of The Moon – Album-Details

Die deutsche Black Metal-Institution SECRETS OF THE MOON hat erste Details zu ihrem am 4. Dezember via Prophecy erscheinenden Album verraten. Die Scheibe wird den Namen „Sun“ tragen und folgende Tracks beinhalten:

01. No More Colours
02. Dirty Black
03. Man Behind The Sun
04. Hole
05. Here Lies The Sun
06. I Took The Sky Away
07. Mark Of Cain

Bonustracks [nur in Artbook und „Complete Box“]:
01. Man Behind the Sun [Alternative Version feat. A∂albjörn Tryggvason and Rayshele Teige]
02. Dirty Black [SP Remix by Sanford Parker]
03. Hole [Statiqbloom Rmx by Fade Kainer]
04. I took the Sky away (swinging Into The Drt Rmx by SUN OF THE SLEEPLESS]
05. Man behind the Sun [Remix by Vicotnik]
06. Until The Sun 


Carnifex – feiern 10 Jahre mit Tour

 

Die Deather von CARNIFEX feiern sich selbst, und zwar ihren 10. Geburtstag mit einer großen Tour durch Europa und durch Nordamerika. Hier die genauen Tour-Infos:

„Decade of Despair“-Tour
CARNIFEX
w/ WITHIN THE RUINS, FALLUJAH, THE LAST TEN SECONDS TO LIFE
03.12. D Köln – Underground
04.12. B Aarschot – De Klinker
05.12. UK Cardiff – CF10 Cardiff Uni
06.12. UK Glasgow – Cathouse
07.12. UK Manchester – Sound Control
08.12. UK London – Underworld
09.12. F Paris – Divan Du Monde
10.12. CH Aarau – Kiff
11.12. D München – Backstage
12.12. SLO Ljubljana – Gala Hala
13.12. A Wien – Arena
14.12. H Budapest – Blue Hell
15.12. CZ Rep Brno – Melodka
16.12. PL Warsaw – Progresja
17.12. D Leipzig – Conne Island
18.12. D Berlin – BiNuu
19.12. DK Copenhagen – Pumpehuset
20.12. D Hamburg – Logo
21.12. NL Eindhoven – Dynamo
22.12. D Karlsruhe – Stadtmitte

Die Band hat außerdem eine Dokumentation veröffentlicht, in welcher man die Vorbereitungen zu dieser Tour sehen kann. Schaut hier:

Sänger Scott Lewis meint zu den Vorgängen:

Die Tatsache, dass CARNIFEX seit 10 Jahren bestehen, begreife ich immer noch nicht ganz. Ich habe uns von Beginn an immer als Außenseiter gesehen, sogar in der Metal-Welt. Was CARNIFEX jedoch von allen anderen unterscheidet, ist, dass ihr euch dort draußen mit uns zusammengetan habt, was uns gegenseitig am Leben hält und stärker als je zuvor sein lässt. Diese Tour stellt die direkte Verbindung zu unseren Fans dar; wir bringen euch die größte Headliner-Tour, die wir jemals auf die Beine gestellt haben, um uns bei euch für eure enorme Unterstützung zu bedanken. Wir freuen uns darauf, euch alle zu sehen und diese einmalige Erfahrung mit euch zu teilen.


Manimal – kehren mit Album zurück

Sechs Jahre hat es gedauert, aber nun gibt es für die zweite Langrille der schwedischen Power-Metaller von MANIMAL einen VÖ-Termin. Die Scheibe wird den Namen „Trapped In The Shadows“ heißen und am 20. November via AFM Records veröffentlicht. 


Ektomorf – Lyric-Video ist da

Die ungarischen Neo-Thrasher von EKTOMORF werden am 23. Oktober ihre neue Scheibe „Aggressor“ veröffentlichen und haben als ersten Appetizer nun ein Lyric-Video zum Song „Evil By Nature“ aufgenommen. Anschauen kann man sich das Ganze hier:

 

Fans erkennen es sogleich, in diesem Track spielt auch Herr Corpsegrinder eine Rolle.


NEWS 25.09.2015

NAPALM RECORDS NEWS: HUNTRESS – „STATIC“ AB SOFORT ERHÄLTLICH! VIDEOPREMIERE ZUM TRACK „SORROW“!

HUNTRESS veröffentlichen heute das brandneue Studioalbum “Static” via Napalm Records!

Das heiß erwartete, neue Werk der kalifornischen Metaller wurde von Paul Fig (Alice in Chains, Deftones, Trivium, Ghost BC) und Jim Rota (Fireball Ministry, Executive Producer Sonic Highways series, Producer Sound City Movie) produziert.Passend zum heutigen Albumrelease feiert die Band um Power-Fronterin Jill Janus Videopremiere zum Track „Sorrow“ via Loudwire! Das Video wurde von Phil Mucci (Disturbed, Stone Sour, High on Fire) und Ian Mackay (Diabolik) produziert.

Napalm Records News


NEWS 24.09.2015

WOA NEWS 2015: UGLY KID JOE – UNPLUGGED IM ROCK PIT KÖLN! – TV-TIPP: SANTIANO – RUHRPOTT METAL MEETING – TAGESTICKETS & WARM UP – DEW-SCENTED VERÖFFENTLICHEN NEUES MUSIKVIDEO!

– Mit ihrem neuen Album „Uglier Than They Used Ta Be“ melden sich die kultigen Ugly Kid Joe eindrucksvoll zurück. 

– Die erfolgreichste deutsche Folk-Pop Band Santiano hat schon einiges Terrain erobert und macht auch vor Irland nicht Halt.

– Heute startet der Tagesticket-Vorverkauf für dasRuhrpott Metal Meeting am 4. und 5. Dezember in der Turbinenhalle, Oberhausen.

– Die stets fleißigen Death/Thrash-Metaller von Dew-Scented haben wieder einmal ein neues Video veröffentlicht und hier lohnt sich das anschauen definitiv! 

Wacken Open Air 2015


NAPALM RECORDS NEWS: OFFICE OPENING| DELAIN | GRAVE DIGGER 

– Napalm Records werden ab sofort die deutsche Hauptstadt rocken und sind mit brandneuem Büro mitten in Berlin am Start! 

– Die Niederländer DELAIN sind für ihren symphonischen Bombast mit unglaublich eingängigen Refrains und einer gehörigen Portion Metal bekannt!

– Die deutsche Metal Legende GRAVE DIGGER ist zurück, und zwar mit einem ganz besonderen Album!

Napalm Records News


Candiria unterschreiben bei Metal Blade Records; neues Album für 2016 geplant

Die einflussreichen Brooklyner Urgesteine Candiria sind bei Metal Blade Records untergekommen! Seit ihrer Gründung 1992 hat die Band sieben Alben und zwei Eps veröffentlicht sowie 2002 einen schweren Busunfall überlebt. Jetzt mit neuem Label scharren Candiria mit den Hufen, um ihr erstes neues Werk seit „Kiss the Lie“ von 2009 zu veröffentlichen.

Candirias John LaMacchia dazu: „Die Band ist extrem froh, bei Metal Blade gelandet zu sein. Es gibt kein besseres Umfeld, um ein neues Kapitel unserer Laufbahn einzuschlagen. Unser nächstes Album ist in der Mache, und wir wollen 2016 definitiv auf Tour gehen. Das wird ein tolles Jahr für Candiria.“

Michael MacIvor fügt hinzu: „Metal Blade sind schon ein führendes Label im Metal gewesen, als ich noch ein Kind war. Genauso wie Candiria lotete man dort stets die Grenzen der Musik aus und hörte auf seinen Bauch. Die Band könnte sich kein besseres Zuhause vorstellen, also freuen wir uns riesig, ein Teil der Familie von Metal Blade zu sein.“

Metal Injection hat eine neue Doku zu Candiria gezeigt, die den gegenwärtigen Status quo der Band durchleuchtet und auch rekapituliert, was sie bis hierher führte. Das Video dient gut als Einführung für Unbedarfte, wird aber auch Fans gefallen. Zu sehen ist es auf MetalInjection.net HIER.


NEWS 23.09.2015

WOA NEWS 2015: HAMBURG METAL DAYZ: GITARRENVERLOSUNG ZU GUNSTEN DER WACKEN FOUNDATION UND LUFTGITARREN-WETTBEWERB!

– Am Freitag ist es endlich wieder soweit und die Hamburg Metal Dayz öffnen ihre Tore! Neben allerlei Musik und einem bunten Rahmenprogramm gibt es auch dieses Jahr wieder eine amtliche Verlosung der Wacken Foundation.

Wacken Open Air 2015


Culture Killer veröffentlichen „Throes of Mankind“ und touren im November mit Whitechapel

Culture Killer aus Florida haben in diesem Mai ihren Vertragsschluss mit Metal Blade Records bekanntgegeben. Jetzt sind sie endlich bereit sich auf die Veröffentlichung von „Throes of Mankind“ vorzubereiten, die am 27. November über Metal Blade Records ansteht. „Path of Reflection„, das erste Stück des Albums, kann hier gehört werden metalblade.com/culturekiller.

Throes of Mankind“ wurde mit Austin Coupe und Kenny Gil im Studio Pig Pen Recordings ersonnen, wobei letzterer den Mix erledigte, bevor Alan Douches das Mastering im West West Side Music Studio übernahm. Culture Killer beschreiben die Arbeiten als „das Entspannteste, Unterhaltsamste, was wir bisher beim Aufnehmen erlebt haben.“ Gitarrist/Sänger Hunter Young fügt hinzu: „Kenny und Austin sind alte Freunde, also war die Erfahrung insgesamt einfach wunderbar.

Die Besetzung von Culture Killer lautet: Hunter Young (Gitarre/Gesang), Ian Campbell (Gesang), Trevor Kopp (Gitarre), Collin Townsend (Bass) und Dylan Blow (Drums). Die Band spielt knackigen metallischen Hardcore mit voller Inbrunst. Musikalisch wie textlich kann man sie schlichtweg als garstig bezeichnen. Die Gruppe findet das angesichts des gegenwärtigen Zustands der Welt nur angemessen. Hunter Young dazu: „Das Album spricht bestimmte gegenwartsbezogene Themen an: Rassismus, Menschenhandel, Pädophilie des Klerus, Sucht und Kommunikation im digitalen Zeitalter.

Culture Killer sind ein Vehikel für die Mitglieder, um Themen anzusprechen, die ihnen wichtig sind – aber nicht nur das, sondern auch Probleme, die diskutiert werden sollten. Letztlich sind die Musiker der Meinung, dass „wir uns wie den Hörern Unrecht täten, wenn wir etwas anderes tun würden, als gegen Missstände auf der Welt zu wittern.

Wie bereits angekündigt, gehen Whitechapel im November mit den Australiern Psycroptic und ihren neuen Label-Kollegen Culture Killer auf Tour. Dabei ziehen sie durch den Mittleren Westen von einer Küste zur anderen, wobei sie in Städten spielen werden, wo sie noch nie aufgetreten sind.

Culture Killer sind:
Hunter Young – Gitarre/Vocals
Dylan Blow – Drums
Ian Campbell – Vocals
Trevor Kopp – Gitarre
Collin Townsend – Bass

CULTURE KILLER
im Vorprogramm von Whitechapel, Psycroptic
02/11 Warren, MI The Ritz
03/11 Battle Creek, MI Music Factory
04/11 Ringle, WI Q & Z Expo Center
05/11 Danville, IL Vintage Villains
06/11 Cincinnati, OH Mad Frog
07/11 Frederick, MD Cafe 611
08/11 Allentown, PA Crocodile Rock
09/11 Boston, MA Brighton Music Hall
11/11 Atlanta, GA Masquerade
12/11 St Petersburg, FL State Theater
13/11 Orlando, FL Back Booth
14/11 Jacksonville, FL Underbelly
16/11 Houston, TX Scout Bar
17/11 McAllen, TX Sofie’s Saloon
18/11 Austin, TX Dirty Dog
19/11 Ft Worth, TX Tomcats
20/11 Birmingham, AL The Syndicate Lounge
21/11 Nashville, TN The End


Masterplan – Live-DVD/CD im Oktober

Nach mittlerweile fünf Studioalben veröffentlichen MASTERPLAN, die Melodic Metaller um ex-HELLOWEEN-GItarrist Roland Grapow, am 09. Oktober 2015 via AFM mit „Keep Your Dream aLive“ ihr erstes Livealbum, welches als DVD/CD- und Bluray/CD-Package erscheint. 

Enthalten ist die komplette Show vom „Masters Of Rock“-Festival, Aufnahmen vom „Wacken Open Air“, Material von MASTERPLANs letzter Asien-Tour, dem „Prog Power USA“, sowie alle offiziellen MASTERPLAN-Videoclips. 
Auf der Live-CD findet sich die „Masters Of Rock“-Show. 


Rhapsody Of Fire – Neue LP im Januar

Die italienischen Symphonic Metaller von RHAPSODY OF FIRE werden ihr neues Studioalbum, „Into The Legend“, im Januar 2016 via AFM veröffentlichen.

Alex Staropoli dazu:

„Nach zwei jahren intensiver Arbeit, mit Komponieren und Arrangieren über sieben Monate in vier verschiedenen Studios, nähert sich diese ambitionierte Produktion nun ihrem Ende. Aktuell mixen wir die Songs und gehen dabei durch Material von vielen hundert Stunden der Aufnahmesessions. Am Ende wird hieraus ein gut 65-minütiges, atemberaubendes Album, das die besten Elemente von RHAPSODY OF FIRE auf zeitgemäße Weise zu einem Werk verbindet, das es so vergleichbar in der Heavy Metal-Szene nicht gibt.“


NEWS 22.09.2015

ROCKHARZ NEWS 2015: HARPYIE – DUST BOLT – DEADLOCK 

– Erst 2011 gegründet haben diese Folk Metaller bereits mit drei Alben für bestes Mittelalter-Spektakel gesorgt.

– Sie sind die Thrash-Metal-Hoffnung Deutschlands. Ihr Stil ist klar geprägt von den Legenden aus der Bay Area, doch die modernen Einflüsse sorgen für das gewisse Etwas.

– 1997 gegründet, zählen DEADLOCK seit Jahren im Bereich Melodic Death Metal zu einer Top-Adresse.

Rockharz News 2015


Twitching Tongues geben neuen Gitarristen bekannt: Sean Martin (Ex-Hatebreed)

Die LA-Underground-Metal/Hardcore-Band Twitching Tongues hat Leadgitarrist Sean Martin (ex-Hatebreed) offiziell in ihren Reihen aufgenommen, zu denen auch die Brüder Colin Young (Vocals) und Taylor Young (Gitarre/Vocals) zählen.

Martin trennte sich 2009 freundschaftlich von Hatebreed und schließt sich Twitching Tongues kurz vor der Veröffentlichung ihres dritten Albums „Disharmony“ an, das am 30.10. über Metal Blade Records erscheint.

Sean bei Twitching Tongues zu haben ist großartig, Mann„, freut sich Colin. „Taylor und ich blacken schon seit über zehn Jahren zu ihm auf; besser kann es für zwei Kids aus Connecticut nicht kommen.

Ich freue mich, im Vorfeld der Veröffentlichung ihres neuen Albums bei Twitching Tongues als Gitarrist einzusteigen„, fügt Martin hinzu. „Ich kann kaum erwarten auf Tournee zu gehen und zu tun, wozu ich geboren wurde: Riffs zocken. Wir sehen uns bald.

Fans können sich das neue Twitching Tongues Video für den Titeltrack, „Disharmony,“ jetzt hier anschauen: https://vimeo.com/137257748. Das neue Album kann unter metalblade.com/twitchingtongues vorbestellt werden. Schnappt euch eines der limitierten Bundles oder Vinyl, bevor es zu spät ist!

Wer die Band live erleben möchte, hat im Januar 2016 die Möglichkeit die Jungs zusammen mit u.a. Ignite, Terror & H2O auf deutschen Bühnen zu sehen.

EMP Persistence Tour 2016
IGNITE
+ TERROR
+ H2O
+ IRON REAGAN
+ TWITCHING TONGUES
+ WISDOM IN CHAINS
+ RISK IT!
14/01/16 DE – Berlin – Astra
15/01/16 DE – Hamburg – Grosse Freiheit 36
16/01/16 DE – Oberhausen – Turbinenhalle
17/01/16 BE – Torhout – De Mast
19/01/16 CH – Pratteln – Z7
20/01/16 DE – Saarbrücken – Garage
21/01/16 DE – München- Backstage
22/01/16 DE – Wiesbaden – Schlachthof
23/01/16 DE – Dresden – Event Werk
24/01/16 NL – Utrecht – Tivoli


Motor Sister zeigen neues Lyric-Video und spielen nächste Woche im Rahmen von Motörheads ‚Motörboat‘-Kreuzfahrt!

Motor Sister zeigen heute ihr neues Lyric-Video zum Stück „This Song Reminds Me of You“ von ihrem Album Ride! Der Clip ist im Stream auf metalblade.com/motorsister oder Vimeo verfügbar und fällt mit den Vorbereitungen der Band für ihren Auftritt bei Motörheads Motörboat nächste Woche zusammen. Die Kreuzfahrt ist bekannt für ihr großartiges Programm (darunter dismal Slayer, Anthrax, Corrosion of Conformity und viele mehr), also passen Motor Sister trefflich ins Getümmel. Die Band bringt ihre hochenergetischen Stücke zum ersten Mal auf hoher See auf die Bühne! Die vollständige Liste und Abläufe der Bands auf der Kreuzfahrt finden sich nun auf motorheadcruise.com. Das Event verspricht, eine einmalige Erfahrung zu werden, und findet vom 28. September bis zum 2. Oktober statt.

Motor Sister’s Ride konnte in der ersten Woche die amerikanischen Billboard Charts entern. Das Album knackte die Top 10 und landete auf Platz#9 der Billboard New Artist (Heatseekers) Charts und auf Platz #12 der Hard Music albums Charts.

MOTOR SISTER ist ein Team von Musikern, deren jeweilige Profile im Verbund für sich sprechen: Mother Superiors Gründer, Gitarrist und Sänger Jim Wilson steht der Band vor, Anthrax Scott Ian spielt Gitarre, Pearl Aday singt Background, Joey Vera spielt Bass und John Tempesta Drums.

Über „Ride“ müsst ihr nur wissen: Es tritt höllisch ArschRevolver Magazine

Die Retro-Rock-Band, von der du gar nicht wusstest, dass sie in deinem Leben fehlte – bis jetzt!MetalInjection.net

Das ist ausgezeichneter Classic Hardrock! Feurige guitars, großartiger Gesang und ebensolche Songs! Alles, was ich an Hardrock am meisten liebe, auf einem Album.Eddie Trunk


The Great Discord „Echoes“ EP erscheint heute; neues Video auf Bloody-Disgusting.com

Inkl. zwei Versionen von „The Aging Man“, plus Deftones und Mars Volta Coverversionen

Wie beschreibt man ein Enigma? Im Fall von THE GREAT DISCORD kommen gewisse Worte in den Sinn: Cineastisch. Grandios. Gespenstisch. Erhebend. Erschütternd. Einzigartig. Dennoch ist es vielleicht unmöglich die Schweden genau zu fassen. Ihre vielschichtige Musik geht unter die Haut und beschwört sowohl Begeisterung als auch Schmerz beim Hörer herauf, erweckt ein tief sitzendes Unbehagen.

Am heutigen Tag erscheint das mit ihrer Echoes EP das nächste Meisterwerk. Neben zwei Radio Edits von Songs, die bereits auf THE GREAT DISCORD’s letzter Full-Length Scheibe, Duende, zu finden waren, beinhaltet die 5-Track EP eine Akustik Version ihrer Single „The Aging Man„. Sowie die folgenden zwei Coverversionen: „Inertiatic E.S.P.“ von The Mars Volta und „Cherry Waves“ von Deftones. Die EP erscheint nur digital und ist bei alle gängingen digitalen Anbietern erhältlich. Zudem feiert die Band die Premiere ihres neues Videos für die Akustik Version von „The Aging Man“ auf Bloodydisgusting.com (für alle Fans aus Deutschland auch auf Vimeo).

THE GREAT DISCORD dazu: „Diese Fassung des Stücks war gewissermaßen ein Experiment für uns, weil es sich im Original um einen vertrackten Metal-Song handelt. Das Ausgangsstück ist für uns quasi eine Blaupause von „Duende“ insgesamt. Darin sind alle Elemente dessen enthalten, was wir mit dem Album erreichen wollten.

Das Experiment bestand darin, dass wir den Song völlig aufs Wesentliche herunterbrachen und dafür sorgten, dass er auch ohne knallig moderne Metal-Funktion funktioniert. Wir konnten es nicht lassen, die Harmonien und Akkordstrukturen ein wenig zu verändern, aber im Wesentlichen handelt es sich um „The Aging Man“ schlicht dargeboten mit Klavier und Gesang. Übrigens ist das eine sehr nützliche Verfahrensweise für Songwriting generell. Klappt es nicht mit einem einzigen Melodieinstrument, muss man wohl noch an dem Stück arbeiten. Letztlich sind wir sehr mit dem Ergebnis zufrieden und haben beschlossen, es mit euch zu teilen.

Im Video möchten wir das visuell widergespiegelt sehen. Darum war ein schlichter Film die naheliegende Wahl: ein ruhiger, keinesfalls greller Clip mit gedämpften, einfachen Farben – Fia in einer einzigen Einstellung beim Spielen des Stückes in dem Studio, wo die EP entstanden ist. Hoffentlich gefällt es euch.

Fans können sich „Echoes“ ab jetzt auf iTunes und Amazon kaufen.

Die Beziehung zwischen Kempe und Drummer Aksel Holmgren besteht schon seit vielen Jahren. Die beiden sind einander musikalisch eng verbunden, obwohl ihre Zusammenarbeit erst mit der Gründung von THE GREAT DISCORD 2013 begann. Sie teilen eine Begeisterung für progressive Musik von Genesis und King Crimson zu zeitgenössischen Künstlern wie Meshuggah und The Dillinger Escape Plan, die sie alle als Inspiration anführen. Zugleich blicken sie jeweils zu unterschiedlichsten Musikern auf, was sich über Genre-Grenzen hinweg erstreckt, sodass sie von einer breiten stilistischen Basis operieren können. Von Beginn an lag es dem Duo fern, seine Inspirationen einfach nur wiederzugeben.

Mit ihrem Sound – schwerem, verzerrten Metal im Verbund mit Kempes erhaben schöner Stimme vor mechanischem Aufruhr – changieren sie fortwährend zwischen unterschiedlichen Klangbildern, Stimmungen und dynamischen Extremen. Jeder Song fordert und verführt zugleich, ohne dass sich die Band in eine Schublade stecken lassen würde. „Wir haben eine ganz eigene Songwriting-Handschrift und ergänzen einander sehr gut. Unseren ersten gemeinsamen Song hatten wir innerhalb eines Tages fertig, wobei wir sofort erkannten, dass etwas Besonderes entstehen würde„, so Holmgren. Mit den Gitarristen André Axell und Gustav Almberg sowie Bassist Rasmus Carlson wurde eine vollständige Band aus dem Duo, deren Mitglieder die gleiche Leidenschaft und Hingabe teilen.

Kritiker und Experten werden sich die Haare raufen, um die originellen und spannenden Sounds von THE GREAT DISCORD zu kategorisieren, aber die Band möchte ihre Musik vielmehr an die Welt als solche richten, eine enge Verbindung zu Gleichgesinnten herstellen. „Klar, wir streben die Weltherrschaft an„, witzelt Kempe. „Wir glauben fest an unsere Vision und dem Konzept all dessen, was wir machen. Wir wollen unterhalten und dass die Leute zu unseren Konzerten kommen, um alles zu erfahren, was wir für diese Band vorgesehen haben. Sie sollen sich auf die Emotion beziehen können, die wir in unsere Songs stecken, und etwas in THE GREAT DISCORD finden, das es nirgendwo sonst gibt.


Ahab – Konzerte

 

Die deutschen Nautik-Doomer AHAB werden ab Ende Oktober die „The Tour Of The Glen Carrig 2015 – Part I“ bestreiten. Mit dabei werden MAMMOTH STORM und HIGH FIGHTER sein. Anbei die bestätigten Termine:

29.10. – Frankfurt, Elfer
30.10. – Jena, Kassablanca
31.10. – Hamburg, Bambi Galore
01.11. – Köln, Underground
02.11. – Paris [F], Glazart
03.11. – Nantes [F], Le Ferailleur
05.11. – Colmar [F], Le Grillen
06.11. – Stuttgart, Club Cann
07.11. – Pratteln [CH], Z7
08.11. – Heidelberg, Schwimmbad Club


Swallow The Sun – Europatour

 

Die finnischen Doom/Deather SWALLOW THE SUN werden nicht nur in Kürze die Dreifach-CD „Songs From The North I, II & III“ veröffentlichen, sondern auch im November/Dezember auf Headlinertour gehen. Mit dabei sind die Landsleute von WOLFHEART, während noch weitere Support-Bands angekündigt werden sollen. 

26.11. Berlin, K17, DE
27.11. Hamburg, Headcrash, DE
28.11. Rotterdam, Baroeg, NL
29.11. Apeldoorn, Gigant, NL
30.11. Paris, Glazart, FR
04.12. Valencia, Rock City, ES
05.12. Barcelona, Apolo 2, ES
06.12. Madrid, Caracol, ES
08.12. Montpellier, Secret Place, FR
09.12. Pratteln, Z7, CH
10.12. Brescia, Circolo Colony, IT
11.12. Ljbubljana, Orto Bar, SL
12.12. Budapest, Dürer Kert, HU
13.12. Kosice, Colosseum Club, SK
14.12. Krakau, Club Rotunda, PL
15.12. Vienna, Viper Room, AT
16.12. München, Backstage, DE
17.12. Weinheim, Café Zentralbar, DE
18.12. Vosselaar, Biebob, BE
19.12. Bochum, Matrix, DE


Avatarium – Proberaum-Video ist online

AVATARIUM planen am 23. Oktober via Nuclear Blast ihr neues Video „The Girl With The Raven Mask“ zu veröffentlichen. Damit Ihr wisst, was hinter den Kulissen so passiert, haben die Herren jetzt ein Video aus dem Proberaum online gestellt. Seht hier:

 


King Diamond filmen ihre „Abigail In Concert 2015“ Tour für einen Blu-ray / DVD Release

 

King Diamond werden auf ihrer kommenden US-Tour im Herbst einen abendfüllenden Konzertfilm aufnehmen, der nächstes Jahr auf Blu-ray, DVD und digital veröffentlicht werden soll! Regisseur Denise Korycki (Cannibal Corpse, Killswitch Engage) wurde für das Projekt angeworben, welches Filmmaterial von verschiedenen Shows auf der „Abigail in Concert 2015“ Tour enthalten wird.

Passend zur anstehenden Tour gibt es ein neues Interview mit King Diamond auf Billboard.com. Klickt HIER um das Interview zu lesen, in dem King einige weniger bekannte Fakten zum Entstehungsprozess des Abigail Albums verrät!

KING DIAMOND
Tour mit EXODUS
29/10 Denver, CO The Fillmore Auditorium
31/10 Salt Lake City, UT The Complex
02/11 San Francisco, CA The Warfield
05/11 Los Angeles, CA The Wiltern (SOLD OUT)
06/11 Los Angeles, CA The Wiltern
08/11 Tucson, AZ Rialto Theatre
09/11 Las Vegas, NV House of Blues
13/11 San Antonio, TX Housecore Horror Festival at the Aztec Theatre
15/11 New Orleans, LA The Civic Theatre
16/11 Atlanta, GA The Tabernacle
19/11 New York, NY Best Buy Theater
20/11 New York, NY Best Buy Theater (SOLD OUT)
21/11 New York, NY Best Buy Theater (SOLD OUT)
24/11 Boston, MA Orpheum Theater
25/11 Philadelphia, PA The Fillmore
27/11 Chicago, IL Aragon Ballroom
28/11 Detroit, MI The Fillmore
30/11 St Paul, MN Myth Live
02/12 Tulsa, OK Brady Theater – Club Brady
04/12 Houston, TX House of Blues
05/12 Dallas, TX House of Blues


Scythian – Album im Stream

 

Die britischen Black-Thrasher von SCYTHIAN haben ihr neues Album „Hubris in Excelsis“ zur Gänze online gestellt. Um Euch die Scheibe anzuhören, klickt einfach hier.

Hier noch einmal die Album-Infos:

01. Beyond the Dust…
02. Hubris in Excelsis
03. Apocalyptic Visions
04. As Tyrants Feast…
05. Penultimate Truth : Ultimate Deceit
06. The Laws…
07. Three Stigmata
08. War Graves [Dulce et Decorum Est…]
09. Dystopia


The Great Discord – EP draußen + Video online

 

Heute ist die neue Digital-EP „Echoes“ von THE GREAT DISCORD erschienen und passenderweise gibt es nun ein Video zur Akustik-Version ihres Tracks „The Aging Man“. Schaut hier:

THE GREAT DISCORD meinen zum Song und Video:

Diese Fassung des Stücks war gewissermaßen ein Experiment für uns, weil es sich im Original um einen vertrackten Metal-Song handelt. Das Ausgangsstück ist für uns quasi eine Blaupause von „Duende“ insgesamt. Darin sind alle Elemente dessen enthalten, was wir mit dem Album erreichen wollten. Das Experiment bestand darin, dass wir den Song völlig aufs Wesentliche herunterbrachen und dafür sorgten, dass er auch ohne knallig moderne Metal-Funktion funktioniert. Wir konnten es nicht lassen, die Harmonien und Akkordstrukturen ein wenig zu verändern, aber im Wesentlichen handelt es sich um „The Aging Man“ schlicht dargeboten mit Klavier und Gesang. Übrigens ist das eine sehr nützliche Verfahrensweise für Songwriting generell. Klappt es nicht mit einem einzigen Melodieinstrument, muss man wohl noch an dem Stück arbeiten. Letztlich sind wir sehr mit dem Ergebnis zufrieden und haben beschlossen, es mit euch zu teilen. Im Video möchten wir das visuell widergespiegelt sehen. Darum war ein schlichter Film die naheliegende Wahl: ein ruhiger, keinesfalls greller Clip mit gedämpften, einfachen Farben – Fia in einer einzigen Einstellung beim Spielen des Stückes in dem Studio, wo die EP entstanden ist. Hoffentlich gefällt es euch.


Havok – Neuer Bassist gefunden

Nick Schendzielos, den man von JOB FOR A COWBOY und CEPHALIC CARNAGE kennt, wird in Zukunft den Bass für die Thrasher von HAVOK schwingen. Den guten Mann wird man deshalb auch auf dem vierten Studioalbum der Truppe hören, das die Band derzeit aufnimmt.

Hier ein aktuelles Bandfoto: 


Motor Sister – Lyric-Video ist da

 

Die „Supergroup“ MOTOR SISTER, bei der unter anderem Jim Wilson, Scott Ian und Joey Vera mitmischen, haben zu ihrem Track „This Song Reminds Me of You“ ein Lyric-Video veröffentlicht, das Ihr Euch gleich hier bei uns anschauen könnt:

Die Band wird außerdem live auf der „Motörboat“-Kreuzfahrt mitmischen, die vom 28. September bis zum 2. Oktober steigen wird.


Twichting Tongues – Neuer Gitarrist dabei

Die Hardcorler von TWITCHING TONGUES haben Sean Martin [Ex-HATEBREED] in ihren Reihen willkommen geheißen. Herr Martin wird in Zukunft die Lead-Gitarre übernehmen.

Sänger Colin Young meint dazu:

Sean bei TWITCHING TONGUES zu haben ist großartig, Mann. Taylor und ich blacken schon seit über zehn Jahren zu ihm auf; besser kann es für zwei Kids aus Connecticut nicht kommen.

Und der neue Gitarrist selbst hat Folgendes zu sagen:

Ich freue mich, im Vorfeld der Veröffentlichung ihres neuen Albums bei TWITCHING TONGUES als Gitarrist einzusteigen. Ich kann kaum erwarten auf Tournee zu gehen und zu tun, wozu ich geboren wurde: Riffs zocken. Wir sehen uns bald.

Das neue Album „Disharmony“ erscheint am 30.10 via Metal Blade.


 

Cryptopsy – Neue EP kommt

Die kanadischen Death Metaller von CRYPTOPSY werden ihre neue EP, „The Book Of Suffering Tome 1“, am 30. Oktober 2015 veröffentlichen.
Die Scheibe wurde von Chris Donaldson im „The Grid“-Studio in Montreal produziert, gemixt hat Jason Suecof im „Audiohammer Studio“ und das Mastering stammt von Alan Douches von „West West Side Music“.

„The Book Of Suffering Tome 1“-Tracklisting:

01. Detritus (The One They Kept)
02. The Knife, The Head And What Remains
03. Halothane Glow
04. Framed By Blood 


NEWS 21.09.2015

WOA NEWS 2015:  BEYOND THE BLACK GEWINNEN METAL HAMMER AWARD FÜR BESTES DEBÜT ALBUM! – WACKENTV: LIVEVIDEOS UND INTERVIEWS VOM W:O:A 2015 – HAMBURG METAL DAYZ – HIGH FIGHTER ERSETZEN GODSIZED

– Die Erfolgsstory Beyond The Black geht weiter! Die zweite eigene Tour der jungen Band steht vor der Tür und kurz vorher gibt es jetzt noch einmal einen weiteren Motivationsschub: Das Erstlingswerk Songs Of Love And Death wurde bei den Metal Hammer Awards als bestes Debütalbum ausgezeichnet! 

– Die aktuelle WackenTV Playlist der Woche behandelt das diesjährige Wacken Open Air! Neben dem neuen Trailer warten die ersten Konzerthighlights und Interviews auf euch. 

– Die britischen Heavyrocker Godsized müssen ihren Auftritt im Rahmen der vierten Hamburg Metal Dayz am Freitag (25.09.) aus bandinternen Gründen leider absagen.

Wacken Open Air 2015


Hyne – Lyric Video, Album im Oktober

Die Stoner Rocker HYNE aus Hamburg präsentieren ein Lyric Video vom neuen, dritten Album ‚MMXV‘, welches in Eigenregie am 16.10.2015 erscheint.



Warfield – Video am Start

Die rheinland-pfälzischen Jungspunde WARFIELD präsentieren ihr neues Video. Der Song heißt „Barrage Fire“.



Slayer – Charteinstieg

Das neue Album von SLAYER „Repentless“ erreichte in der ersten Woche nach Veröffentlichung zum ersten Mal in der Bandgeschichte die Platzierung #1 in den deutschen Album-Charts.

Im Heimatland USA steig „Repentless“ auf #5 in die Billboard 200 ein.

Weitere Charteinstiege sind u.a.:

Niederlande #2
UK #11
Finnland #3
Belgien #4
Schweden #5
Australien #3
Griechenland #5 
Italien #8 


Hart, Laut, Ehrlich – Siebte Auflage

Das HART, LAUT, EHRLICH Festival in Radolfzell am Bodensee geht in die siebte Runde.

Das Event findet am 7.November im Bokle Radolfzell statt. Bisher bestätigte Bands:

ZANTHROPYA EX
MOONCRY
THY FINAL PAIN
LARCENY
ENDLEVEL

Den dazu gehörigen Trailer gibt es hier zu sehen:



NEWS 20.09.2015

NAPALM RECORDS NEWS: HYNE VERÖFFENTLICHEN ERSTES LYRIC VIDEO AUS KOMMENDEM ALBUM!

– Hamburg’s Stoner Rocker HYNE sind mit neuem Album zurück, und präsentieren nun mit einem brandneuen Lyric Video einen ersten Vorgeschmack auf ihren bereits 3. Longplayer ‚MMXV‚, welches in Eigenregie und Do-It-Yourself-Manier am 16.10.2015 als CD, LP sowie Digitalem Download erscheint.



Extreme Noise Terror – Neue LP im November

Die britischen Hardcore Punk/Grindcore-Legenden von EXTREME NOISE TERROR werden ihr neues, selbstbetiteltes Album am 05. November 2015 via Willowtip Records veröffentlichen.
Ihr erstes Album nach sechs Jahren wurde in den „Springvale Studios“ mit Produzent Mark H. Harwood aufgenommen und enhält Gastauftritte u.a. von MINUS-Leadgitarrist Kody [aus Singapur], sowie eine Cover-Version von „I Like Cola“ der japanischen Hardcore-Pioniere OUTO.

„Extreme Noise Terror“-Tracklisting:

01. Punk Rock Patrol
02. Dogma, Intolerance, Control
03. No One Is Innocent
04. I Like Coca [OUTO „I Like Cola“]
05. Think Outside The Box
06. Chained & Crazed
07. An Endless Cycle Of Misery
08. Sheep In Wolf’s Clothing
09. Cash And Trash
10. Cruel And Unusual Punishment
11. Last Fix Of Fame
12. Cage Paralysis
13. Only In It For The Music Pt. 27 [Black Putrefaction]


Sanctuary – Neues Video veröffentlicht

 

Die reformierten Seattle-Metaller von SANCTUARY haben nunmehr ein offizielles Musikvideo zu dem Song “Existence Fading,” am Start, das von ihrem immer noch aktuellen, 2014er Comeback-Abum, “The Year The Sun Died”, stammt:



Dark Millennium – Re-Issues im Anmarsch

 

Die deutschen Death Metaller von DARK MILLENNIUM werden am 16. Oktober 2015 ihre Demo-Compilation “Out Of The Past” als ersten von drei geplanten Re-Issues, erneut veröffentlichen, enthalten sind die beiden Demos der Band, “The Apocryphal Wisdom” (1991) und “Of Sceptre Their Ashes May Be” (1992).
Das Album wird als Digipak, als LP [mit vierseitigem Inlay und auf 180 g-Vinyl] und als Digital Download/Stream in den Handel gebracht.

Die zehn Songs auf “Out Of The Past” wurden alle von den Originalbändern von Patrick W. Engel im „Temple Of Disharmony“ remastert, das Booklet umfasst Liner Notes, sämtliche Texte und neues Artwork zu jedem Song.

Hier kann man die Demo-Version von “Medina’s Spell” anhören:

“Out Of The Past”-Tracklist:

01. Intro 1:21
02. Bringer Of Plague 5:04
03. Evil Whispers – Black Literature 6:14
04. Fading To Eternity 3:49
05. The Apocryphal Wisdom 12:35
06. Spiritual 3:36
07. Wizardry Assemblage 6:00
08. Of Sceptre Their Ashes May Be 3:11
09. Medina’s Spell 3:48
10. Below The Holy Fatherlands 5:10

Track 1-5: „The Apocryphal Wisdom“
Track 6-10: „Of Sceptre Their Ashes May Be“

DARK MILLENNIUMs zwei Studio-Alben, namentlich “Ashore The Celestial Burden” und “Diana Read Peace”, werden via Century Media ebenfalls als Re-Issues erhältlich gemacht [seinerzeit ursprünglich erschienen via Massacre Records] und zwar am 23. bzw. 30. Oktober 2015.

DARK MILLENNIUM Line-Up auf “The Apocryphal Wisdom”:

Christoph Hesse – Drums
Markus Gabriel – Bass
Christian Mertens – Vocals
Hilton Theissen – Guitars

DARK MILLENNIUM Line-Up auf “Of Sceptre Their Ashes May Be”:

Christoph Hesse – Drums
Jörg Dinstühler – Bass
Torsten Gilsbach – Vocals
Michael Burmann – Guitars
Hilton Theissen – Guitars

DARK MILLENNIUM-Diskographie:

The Apocryphal Wisdom (Demo) (1991)
Of Sceptre Their Ashes May Be (Demo) (1992)
Ashore The Celestial Burden (LP) (1992)
Diana Read Peace (LP) (1993)


Swallow The Sun – Dreifach-Album kommt

Die Death/Doom Metaller von SWALLOW THE SUN planen die Veröffentlichung eines Dreifach-Albums namens “Songs From The North I, II & III”, das am 13. November 2015 via Century Media Records veröffentlicht werden soll und drei unterschiedliche musikalische Stile bzw. die komplette Bandbreite des Bandsounds umfassen wird.

Tracklisting „Songs from the North I“ [Death/Doom Metal]:

01. With You Came the Whole of the World’s Tears
02. 10 Silver Bullets
03. Rooms and Shadows
04. Heartstrings Shattering
05. Silhouettes
06. The Memory of Light
07. Lost & Catatonic
08. From Happiness to Dust

Total playing time: 59:20

Tracklisting “Songs from the North II” [Akustik-Album]:

01. The Womb of Winter
02. The Heart of a Cold White Land
03. Away
04. Pray for the Winds to Come
05. Songs from the North
06. 66°50´N,28°40´E
07. Autumn Fire
08. Before the Summer Dies

Total playing time: 42:33

Tracklisting “Songs from the North III” [Funeral Doom]:

01. The Gathering of Black Moths
02. 7 Hours Late
03. Empires of Loneliness
04. Abandoned by the Light
05. The Clouds Prepare for Battle

Total playing time: 51:57

“Songs from the North I, II & III” wird als „Special Edition 3CD Box“ mit drei Digipaks und Booklet, als „Limited Deluxe Edition 5LP-3CD Box“ mit jedem Album im Gatefold-Sleeve und als digitales Album erhältlich gemacht.

SWALLOW THE SUN ist:
Juha Raivio – Guitar
Markus Jämsen – Guitar
Mikko Kotamäki – Vocals
Matti Honkonen -Bass
Aleksi Munter – Keys
Juuso Raatikainen – Drums 


Symphony X – Europa-Tour im Frühjahr

Die US-Progressive Metaller von SYMPHONY X haben vor einigen Wochen haben ihre neue Scheibe, „Underworld“, via Nuclear Blast veröffentlicht. 
Dieses Werk möchte natürlich auch auf den Bühnen Europas präsentiert werden und um diesen Plan in die Tat umzusetzen, wird die Band im Frühjahr 2016 als Headliner für 28 Shows über den Großen Teich kommen, der Support wird noch angekündigt.

Gitarrist Michael Romeo kommentiert:

„Wir können es kaum erwarten, mit der „Underworld“-Tour wieder unterwegs zu sein und wir freuen uns, das neue Material für all unsere Fans und Freunde in Europa zu spielen.“

SYMPHONY X werden ihre „Unterwelt“ in folgende Städte bringen:

12.02. UK Wolverhampton – Robin 2
13.02. UK Manchester – Club Academy
15.02. UK Sheffield – Corporation
16.02. UK Glasgow – Garage
18.02. UK Bristol – Bierkeller
19.02. UK London – Islington Assembly Hall
20.02. B Vosselaar – Biebob
21.02. NL Zoetermeer – Boerderij
23.02. F Paris – Bataclan
25.02. E Barcelona – Apolo
26.02. E Bilbao – Stage Live
27.02. E Madrid – Arena
28.02. P Lisbon – Paradise Garage
01.03. F Bordeaux – Barbey
03.03. I Milan – Alcatraz
04.03. F Lyon – CCO Villeurbanne
05.03. CH Pratteln – Z7
06.03. D Ludwigsburg – Rockfabrik
08.03. D Aschaffenburg – Colos Saal
10.03. D Munich – Feierwerk/Hansa
11.03. CZ Zlin – Masters Of Rock Café
12.03. D Erfurt – HSD
13.03. D Berlin – Bi Nuu
15.03. PL Warsaw – Progresja
17.03. D Hamburg – Knust
18.03. DK Copenhagen – Pumpehuset
19.03. D Bochum – Matrix
20.03. NL Tilburg – 013 


NEWS 19.09.2015

 

Party.San. 2016 – Drei neue Bands bestätigt

 

Nach der Festival-Saison ist vor der Festival-Saison und so geht es momentan munter weiter mit Bandbestätigungen für den kommenden Sommer 2016. Dieses Mal hat das Party.San. Open Air, das vom 11. bis 13. August stattfinden wird, drei neue Bands bestätigt. Es handelt sich um die Thrasher von EXODUS, die Black-Thrasher von NIFELHEIM und die Deather von IMPLORE.


Hiems – Re-Release kommt

 

Eine der dienstältesten Black Metal-Bands aus Italien – namentlich HIEMS – wird am 20. November via Moribund Records das Debütalbum „Cold Void Journey“ neu veröffentlichen. Zusätzlich wird man auf einer Bonus-CD jede Menge rare Tracks finden, unter anderem auch Songs der Band SN, aus der HIEMS hervorgegangen sind. Wer übrigens das Gefühl hat, dass ihm der Herr auf dem Cover bekannt vorkommt, der hat Recht – HIEMS ist die Band des FORGOTTEN TOMB-Bassisten Algol.

Hier Cover und Trackliste:

CD 1 [original album remixed and remastered w/ unreleased bonus track]
01. For Truth Is Death’s Blossom
02. Thorn
03. Painted Black
04. Sign of the Hammer
05. The Reaper
06.0 Negative Zer0
07. Ulcisci
08. I Chose the Path of Inhumanity
09. The Last Sunset
10. Averno [Bonustrack]

CD 2 [Bonusmaterial]
01. Oscuri Presagi
02. Hate 
03. Vision
04. Seventh Sign
05. As Life Fades Away…
06. Ulcisci
07. Daimonoblàbeia
08. Malleus
09. Hiems
10. Intro
11. The Reaper
12. Thorn
13. Of Gloomy Skies
14. Pure as Darkness
15. Hiems
16. Outro


Queensryche – Neuer Track ist da

 

QUEENSRŸCHEs neuer Track „Hellfire“ ist seit gestern online und kann direkt hier bei uns angehört werden:

Der Song stammt vom kommenden Album „Condition Hüman“, das am 2. Oktober via Century Media das Licht der Welt erblicken wird.


The Black Dahlia Murder – Videoclip zum Albumrelease

Gestern ist das neue THE BLACK DAHLIA MURDER-Album „Abysmal“ via Metal Blade erschienen. Um Euch von der Qualität der Scheibe zu überzeugen, gibt es nun einen Videoclip zum Track „Receipt“ zu bestaunen.

 


21Octayne – erzählen mit bewegten Bildern

Die Rocker von 21OCTAYNE, bei welchem Mitglieder von THE JOE PERRY PROJECT und RHAPSODY mitwirken, haben nun einen Videoclip gedreht, welcher die Geschichte zum Song „When You Go“ erzählen soll.

Die Band meint dazu:

Wir sind mit dem Clip total happy. Und rückblickend muss man sagen, dass wir einfach großes Glück hatten. Denn vieles steht und fällt mit der Leistung der Darsteller -gerade wenn man mit Kindern arbeitet- und nicht zuletzt dem guten Auge und Gespür des Regisseurs. Mit dem großen Aufwand, sieben Drehtagen und einer richtigen Story war das ein riskantes Unterfangen. Jetzt aber den fertigen Clip zu „When You Go“ zu sehen, haut uns total um. Das ist ein Kurzfilm in Movie-Qualität geworden und wir sind überglücklich, ein so fabelhaftes Video präsentieren zu können. Wir sind dadurch erneut darin bestätigt worden, auf unser Bauchgefühl zu hören. Denn so entsteht für uns auch die ehrlichste und authentischste Musik.

Das Album „2.0“ erscheint am 25. September via AFM Records. 


Ohrenfeindt – Video online

 

OHRENFEINDT haben gestern ihr neues Album „Motor An!“ via AFM Records veröffentlicht und verlieren keine Zeit, um Euch ihre neue Scheibe auch etwas vorzustellen. Passend dazu gibt es nun einen Videoclip zum Titeltrack – here goes:



Leaves‘ Eyes – Lyric-Video ist da

Ebenfalls aus den Niederlanden stammen LEAVES‘ EYES, die nun zum Titeltrack ihres neuen Album „King Of Kings“ ein Lyric-Video veröffentlicht haben, das man sich gleich bei uns anschauen kann:

 

Das Album ist seit dem 11.09. via AFM Records erhältlich.


Fluisteraars – Album im Stream

Die niederländischen Blackies von FLUISTERAARS haben sich entschlossen, ihr neues Werk „Luwte“ als Stream zur Verfügung zu stellen. Das Zweitwerk wird am 25. September via Eisenwald erscheinen. Hiergeht’s zum Album-Stream.

Und hier noch die Album-Infos:

01. De Laatste Verademing
02. Angstvrees
03. Stille Wateren
04. Alle Dat Niets Omvat 


 

NEWS 18.09.2015

WOA NEWS 2015: WACKEN FOUNDATION AUKTION: SIGNIERTER WACKEN SCHÄDEL VON PEER ELSHOFF – FULL METAL MOUNTAIN – NEUE UNTERKUNFT „THE CUBE“ – MITTENDRIN STATT NUR DABEI UND ZWAR ZUM KLEINEN PREIS! – NEUES MERCHANDISE IM SHOP

– Ab sofort könnt ihr neben neuen Badehandtüchern und unseren beliebten PKW Fansets jetzt auch die Jubiläums-Doku „25 Years – Lourder Than Hell – The W:O:A Ducumentary“ bestellen.

– Es gibt neues von der Unterkunftsfront: 
Wir konnten euch nun auch Unterbringungsmöglichkeiten in unserer Late Night Location The Cube sichern!

– Eine weitere Versteigerung steht an. Es handelt sich dieses Mal um einen Wacken Schädel vom Airbrush Künstler Peer Elshoff aus Kiel.

Wacken Open Air 2015


Children Of Bodom – Neues Lyric-Video

Die finnischen Metaller CHILDREN OF BODOM haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „I Hurt“ veröffentlicht. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album „I Worship Chaos“, das am 2. Oktober via Nuclear Blast in die Läden kommen wird. 

 


THE BLACK DAHLIA MURDER präsentieren neues Musikvideo für „Receipt“

Neues Album, Abysmal, ab heute überall verfügbar!

THE BLACK DAHLIA MURDERs verheerendes neues Album „Abysmal“ demonstriert einmal mehr, warum sie als eine der wichtigsten Bands im zeitgenössischen Death Metal gelten. Das erste offizielle neue Musikvideo für das Album, „Receipt“ könnt ihr euch hier metalblade.com/tbdm oder auf Vimeo anschauen:

Robert Graves durfte für „Receipt“ auf dem Regiestuhl Platz nehmen, produziert wurde das Video von Marco De Molina für Veva Entertainment Co.

THE BLACK DAHLIA MURDER werden Anfang 2016 nach Europa zurückkehren und ihr neues Album präsentieren. Die ‚Abysmal European Tour 2016‘ führt die Band durch Deutschland, Großbrittanien, Irland, Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Niederlande und Belgien. Unterstützung bekommen sie dabei von den französischen Grindkings BENIGHTED! Weiter unten oder auf facebook.com/theblackdahliamurderofficial findet ihr alle Tourdaten.

„Abysmal“, ein garstiger Brocken unbändiger Aggression, zeigt TBDM von ihrer besten Seite und bietet einen auf den Punkt gebrachten, rhythmischen Angriff auf die Sinne, verbunden mit hohem Tempo und dynamischen Hooks. Die Band verließ sich wieder auf die Dienste des renommierten Produzenten Mark Lewis (Cannibal Corpse, Whitechapel) und ihres Ex-Bassisten Ryan Williams, der schon „Everblack“ betreute. Ihr Hauptziel bestand darin, den sterilen Sound zu meiden, unter dem so viele moderne Metal-Alben leiden.

Abysmal European Tour 2016
THE BLACK DAHLIA MURDER
+ BENIGHTED
+ t.b.a.
14/01/16 UK – Brighton – The Haunt
15/01/16 UK – Southampton – Talking Heads
16/01/16 UK – Bristol – The Fleece
17/01/16 UK – Nottingham – Rescue Rooms
18/01/16 UK – Leeds – The Key Club
19/01/16 UK – Glasgow – Cathouse
20/01/16 IE – Dublin – Voodoo Lounge
21/01/16 UK – Manchester – Sound Control
22/01/16 UK – London – Underworld
23/01/16 UK – London – Underworld
24/01/16 FR – Dunkerque – Les 4 Ecluses
25/01/16 FR – Nantes – Le Ferrailleur
26/01/16 FR – Toulouse – Connexion Live
28/01/16 ES – Madrid – Caracol
29/01/16 ES – Barcelona – Razzmatazz 2
30/01/16 FR – Lyon – O’Totem
01/02/16 CH – Winterthur – Gaswerk
02/02/16 AT – Graz – Explosiv
03/02/16 DE – Leipzig – Conne Island
04/02/16 DE – Hamburg – Logo
05/02/16 NL – Eindhoven – Dynamo
06/02/16 BE – Antwerp – Biebob
07/02/16 DE – Essen – Turock

http://www.tbdmofficial.com  |  http://www.facebook.com/theblackdahliamurderofficial  |  http://twitter.com/bdmmetal  |  https://instagram.com/theblackdahliamurder_official


FOR TODAY veröffentlichen offizielles Lyric Video zu ‚Forced Into Fire‘!

Die aus Iowa stammenden Energiebündel FOR TODAY haben das offizielle Lyric-Trailer zur brandneuen Single ‚Forced Into Fire‘ veröffentlicht. Seht das Video hier: 

Das erste Studio-Video zum kommenden Album, »Wake«, gibt es hier

Kürzlich hat die Band das offizielle Musikvideo zur ersten Single, ‚Broken Lens‘, veröffentlich: 

»Wake« erscheint am 2. Oktober weltweit über Nuclear Blast und wird auf CD (auch als exklusives CD/T-Shirt Bundle), Vinyl (schwarz, rot) sowie als Digital Download erhältlich sein – bestellt das Album HIER vor

‚Broken Lens‘ ist ab sofort als digitale Single HIER erhältlich

Das offizielle »Wake« Teaservideo gibt es hier: 

www.fortodayband.comwww.facebook.de/ForTodaywww.nuclearblast.de/fortoday


GRAVEYARD veröffentlichen neue Single, ‚Too Much Is Not Enough‘!

Die schwedischen Großmeister des Classic Rock, GRAVEYARD, veröffentlichen heute ihre brandneue Single, ‚Too Much Is Not Enough‘. Hört den Track hier: 

Ein Musikvideo zum Track wird in kürze erscheinen.

Der Song stammt vom kommenden vierten Album, »Innocence & Decadence«, das am 25. September weltweit über Nuclear Blast veröffentlicht wird

Der Song ist ab sofort als Instant Grat erhältlich, wenn Ihr das Album auf iTunes vorbestellt. Surft HIERHIN und erhaltet ‚Too Much Is Not Enough‘ sofort: 

Seht das Video zur ersten Single, ‚The Apple And The Tree‘ hier: 

Den offiziellen Album-Teaser gibt es hier:  

Der offizieller Album-Trailer is hier zu sehen: 


 
»Innocence & Decadence« wird in verschiedenen Formaten veröffentlicht (Vinyl look Digipack, Digital Download, Schwarz/Clear/Splatter/Orange/Grün/Bi-Colored Vinyl sowie als T-Shirt/CD-Bundle) – Bestellt Euer Exemplar HIER vor:  
 
Tracklist »Innocence & Decadence«  
1. Magnetic Shunk
2. The Apple And The Tree
3. Exit 97
4. Never Theirs To Sell
5. Can’t Walk Out
6. Too Much Is Not Enough
7. From A Hole In The Wall
8. Cause & Defect
9. Hard-Headed
10. Far Too Close
11. Stay For A Song
12. The Hatch (limited edition digipak bonus track)
 
»Innocence & Decadence« wurde gemeinsam mit Janne Hansson (ABBA, THE HIVES, OPETH) und Johan Lindström (TONBRUKET) in den Atlantis Studios in Stockholm, Schweden aufgenommen.

Das umwerfende Artwork zu »Innocence & Decadence« findet Ihr unten.

GRAVEYARD live 
16.10.  S          Malmö                        – KB 
17.10.  S          Stockholm                   – Munchenbryggeriet
23.10.  S          Goteborg                    – Pustervik
26.10.  D         Hannover                    – Capitol
27.10.  D         Bochum                      – Zeche  
28.10.  D         Köln                            – Essigfabrik  
29.10. NL        Nijmegen                    – Doornroosje
30.10.  D         München                    – Technikum  
31.10.  D         Wiesbaden                 – Schlachthof 
01.11.  NL       Amsterdam                – Melkweg
03.11. UK       Birmingham               – 02 Academy 2
04.11. UK       London                        – Electric Ballroom
05.11. UK       Manchester                – Academy 3
06.11. NL        Antwerpen                  – Trix
07.11. L          Luxembourg               – Den Atelier
09.11.  AT        Wien                           – Arena
10.11. CH       Zürich                         – Dynamo 
11.11. IT         Mailand                      – Circolo Magnolia
12.11.  CH       Genf                            – L’Usine, PTR
13.11.  D         Dresden                      – Beatpol  
14.11. D         Weissenhäuser Strand – Metal Hammer Paradise
15.11.  D         Berlin                          – C-Club  
 
Die Deutschland-Daten werden präsentiert von METAL HAMMER + ECLIPSED.
 
www.facebook.com/graveyardmusic |  www.nuclearblast.de/graveyard


NEWS 17.09.2015

WOA NEWS 2015: METAL-TRAIN 2016 – VVK HAT BEGONNEN! – ENDSTILLE – FEIERN JUBILÄUM!

– Seit dem 01.09.2015 kann der Metal-Train 2016 gebucht werden und bereits nach kurzer Zeit haben sich bereits mehr als 100 Metalheads die Fahrt im legendären Zug zum Wacken Open Air gesichert

– Endlich ist es nicht mehr still: Die deutschen Black Metaller Endstille zelebrieren am 30.01.16 im Hamburger Klubsen ihr 15-jähriges Bandbestehen unter dem passenden Motto „15 Years Of War With All“ zusammen mit Arroganz und Moment Of Salvation.

Wacken Open Air 2015


NAPALM RECORDS NEWS: MOONSPELL | AMBERIAN DAWN | HUNTRESS | AMERICAN HEAD CHARGE | HATE

– Einst ließen sie ihr dunkles Feuer in ihrer Heimat lodern – dann trugen sie es mit Meilensteinen wie ‚Irreligious‘ oder ‚Night Eternal‘ in die ganze Welt hinaus: Nach der erfolgreichen Veröffentlichung samt hohen Chartplatzierungen ihres aktuellen Albums „Extinct“, welches seit März 2015 auf dem Markt ist, haben die portugiesischen Dark Metal Pioniere MOONSPELL nun ein brandneues Musikvideo zum Track „Domina“ veröffentlicht.

– „Innuendo“ ist nach „Magic Forest“ das mittlerweile zweite AMBERIAN DAWN Studioalbum mit der hinreißenden Sängerin Päivi „Capri“ Virkkunen, welches am 23.10.2015 via Napalm Records erscheint.
Es präsentiert das Quintett von einer noch eingängig-melodischeren Seite als je zuvor, mit den vielleicht stärksten Gesangsspuren in der Geschichte der Band.

– Am 25.09.2015 erscheint das brandneue Meisterwerk „Static“ aus der Metalschmiede HUNTRESS! Die Band rund um Fronterin Jill Janus hat nun einen heißen Preview-Clip zum kommenden Studioalbum veröffentlicht. 

– Seit ihrem erfolgreichen Debüt “The War Of Ages” (produziert von Rick Rubin, American Recordings), sind AMERICAN HEAD CHARGE aus der Metal-Landschaft nicht mehr wegzudenken! Mit ihrem ganz besonderen Mix zwischen Marilyn Manson und Faith No More, sowie einem guten Schuss purer Aggressivität und bemerkenswerter Eigenständigkeit haben AMERICAN HEAD CHARGE ihren Platz in der Szene gefunden.

– HATE wissen genau was es bedarf, um bombastischen Death / Black Metal auf die Welt loszulassen und das aktuelle Studioalbum Crusade:Zero hat dies erneut eindrucksvoll bewiesen.

Napalm Records News


CHILDREN OF BODOM Veröffentlichen „I Hurt“ Lyric-Video

Die finnischen Metal-Superstars CHILDREN OF BODOM haben nun das Lyric-Video zum brandneuen Song „I Hurt“ veröffentlicht. Der Song stammt vom kommenden, neunten Studioalbum  »I Worship Chaos«.

Zu sehen gibt es das Vidoe hier: 

In Form von vier Track-By-Track-Videos,  bietet die Band bereits einen Vorgeschmack auf ihr anstehendes Album, .  Zu sehen gibt es alle vier Clips hier:

Track-By-Track #1:

Track-By-Track #2:

Track-By-Track #3:

Track-By-Track #4:

Kürzlich hat die Band auch das Lyric-Video zum Titeltrack ‚I Worship Chaos‘ veröffentlicht.
Zu sehen gibt es den Clip hier:

»I Worship Chaos« wird am 02.Oktober via Nuclear Blast veröffentlicht.

Mastermind Alexi sagt über das neue Album:
„Für mich scheint es so, dass »I Worship Chaos« eine viel dunklere Atmosphäre als die vorangegangenen Alben besitzt und bis jetzt hat mir jeder erzählt, dass die Songs dieses Mal viel eingängiger seien, worüber ich natürlich sehr froh bin. Um es zusammenzufassen: Es ist extrem böse, düster und eingängig. Ich denke, man kann mit gutem Gewissen sagen, dass »I Worship Chaos« COB noch zorniger wiedergeboren ist.“

Bestellt Euer Exemplar von COBs »I Worship Chaos« HIER vor:

»I Worship Chaos«-Tracklist:
01. I Hurt
02. My Bodom (I Am The Only One)
03. Morrigan
04. Horns
05. Prayer For The Afflicted
06. I Worship Chaos
07. Hold Your Tongue
08. Suicide Bomber
09. All For Nothing
10. Widdershins
Bonus-Tracks (nur Digibook)
11. Mistress Of Taboo (PLASMATICS-Cover)
12. Danger Zone (KENNY LOGGINS-Cover)
13. Black Winter Day (AMORPHIS-Cover)
Bonus-DVD (nur Digibook)
01. Making-of

Nachdem man sich wieder in die Danger Johnny Studios (die sich an einem streng geheimen, unentdeckten Ort in Helsinki befinden) begeben hatte, wurde die Platte von COB und Mikko Karmila, der bereits bei den früheren Alben »Halo Of Blood«, »Hatebreeder«, »Follow The Reaper« und »Hate Crew Deathroll« der Band mitgewirkt hat, produziert. Das Album wurde in den Finnvox Studios in Helsinki, Finnland gemixt und gemastert, das Artwork stammt aus der Feder des finnischen Künstlers Tuomas Korpi (tuomaskorpi.com).

CHILDREN OF BODOM live 2015:

03.10.  RC       Suzhou – MIDI E-Festival
05.10.  RC       Beijing – Yu Gong Live House
07.10.  RC       Shenzhen – A8
08.10.  HK       Kowloon – Music Zone
10.10.  J           Saitama-Shi – Loud Park

w/MEGADETH
16.10.  AUS     Perth – Red Hill Auditorium
18.10.  AUS     Sydney – Hordern Pavilion
19.10.  AUS     Melbourne – Festival Hall
21.10.  AUS     Brisbane – Eatons Hill Hotel

w/ SYLOSIS
25.10.  PL        Gdansk – B90
26.10.  PL        Crakow – Klub Fabryka
27.10.  CZ        Brno – Klub Fleda
29.10.  F          Marseille – Espace Julien
31.10.  E          Bilbao – Stage Live
01.11.  E          Valencia – Republicca
02.11.  E          Barcelona – Razzmatazz 2
04.11.  F          Bordeaux – LeRocher De Palmer
05.11.  F          Lyon – Le Transbordeur
06.11.  F          Paris – Le Bataclan
07.11.  F          Strasbourg – Le Laiterie

w/ MEGADETH, LAMB OF GOD, SYLOSIS
09.11.  IRL       Dublin – 3Arena
11.11.  UK       Glasgow – Braehead Arena
12.11.  UK       Manchester – o2 Apollo
14.11.  UK       London – SSE Arena Wembley
15.11.  UK       Birmingham – o2 Academy

w/ LAMB OF GOD, SYLOSIS
17.11.  D         Stuttgart – LKA Longhorn
18.11.  NL        Tilburg – 013
19.11.  D         Oberhausen – Turbinenhalle
20.11.  D         Wiesbaden – Schlachthof
22.11.  CH       Zurich – Komplex
23.11.  CH       Lausanne – Les Docks
24.11.  I           Milan – Alcatraz
25.11.  D         Munich – Kesselhaus
26.11.  A          Vienna – Gasometer
28.11.  D         Leipzig – Haus Auensee
29.11.  B          Brussels – Ancienne Belgique
30.11.  D         Hamburg – Docks
01.12.  DK       Copenhagen – Store Vega
03.12.  FIN       Helsinki – Icehall

w/ SYLOSIS
05.12.  S          Södra Hammarbyhamnen – Fryshuset
06.12.  N         Oslo – Rockefeller Music Hall

09.12.  FIN       Tampere – Tähtiareena
10.12.  FIN       Seinajoki – Rytmikorjaamo
11.12.  FIN       Jyvaskyla – Paviljonki
12.12.  FIN       Oulu – SuperPark Areena

Tickets für die Deutschland-Konzerte gibt es u.a. im Nuclear Blast Onlineshop:

Weitere Informationen:
www.cobhc.com  |  www.facebook.de/childrenofbodom   |  www.instagram.com/cobhc   |  www.twitter.com/cobhc  |  www.nuclearblast.de/childrenofbodom


Mirror veröffentlichen ihr selbstbetiteltes Debüt

MIRROR: Occult-Metaller mit Musikern von Satan’s Wrath and Repulsion veröffentlichen ihr selbstbetiteltes Debüt im November über Metal Blade; erste Single online!

Die Occult-Metaller MIRROR warden am 13. November über Metal Blade mit ihrem selbstbetitelten Einstand vorstellig.

Das Projekt von Bassist/Metal-Hardliner/Satan’s-Wrath-Sänger Tas Danazoglou entstand nach einer zufälligen Begegnung mit dem Londoner Produzenten (Cathedral, Angel Witch, Paradise Lost) und bewährten Schlagzeuger Jaime Gomez Arellano. Der Zusammenschluss führte letztlich dazu, dass die beiden ihre Vorliebe für klassischen Hard Rock und Proto Metal mit geschmackvollem Songwriting und Musikalität gemeinsam verwirklichten. Satan’s Wraths Gitarrist Stamos K. schloss sich als nächstes an, auch weil seine musikalischen Instinkte und beträchtlichen Erfahrungen in punkto Produktion perfekt ins Wesen der neuen Band fügten. Sänger Jimmy Mavromatis rundete das Line-up mit seiner klassischen Tenorstimme und dem Gitarristen Matt Olivo aus Los Angeles ab, der zu den Gründern der Grindcore-Pioniere Repulsion zählt.

Die Aufnahmen von MIRRORs selbstbetiteltem Debüt begannen im Herbst 2014 in den Londoner Orgone Studios (Ghost, Paradise Lost, Cathedral) unter Arellanos Ägide. Das Album fußt auf starken Melodien und klassischen Heavy-Riffs, die von UFO, Iron Maiden, Deep Purple und dergleichen inspiriert wurden.

Checkt die erste Single, das epische „Heavy King“ und bestellt die Scheibe in diversen Bundles hier vor: metalblade.com/mirror.

Mirror Trackliste:
01. Mirror
02. Curse of the Gypsy
03. Year of the Red Moon
04. Heavy King
05. Madness and Magik
06. Galleon
07. Cloak of a Thousand Secrets
08. Orion’s Sword
09. Elysian

https://www.facebook.com/mirrorheavymetal  |  http://www.metalblade.com/mirror


TWITCHING TONGUES veröffentlichen LiveVideos der Fan-Favoriten „Eyes Adjust“ und „World War V“!

CLICKT HIER ZUM VORBESTELLEN VON „DISHARMONY“!

Twitching Tongues haben heute Live-Videos ihrer Songs „Eyes Adjust“ und „World War V“ veröffentlicht. Seht euch die packende Show der Jungs hier an: metalblade.com/twitchingtongues.

Fans wissen gleich, dass „Eyes Adjust“ und „World War V“ Klassiker vom gefeierten 2013er Album „In Love There Is No Law“ sind. Das neue Video fällt auch mit der anstehenden Veröffentlichung des neuen Albums von TWITCHING TONGUES zusammen – „Disharmony„, das am 30.10. erscheint.

Die Band zeigte kürzlich ihren Clip zum Titelstück von „Disharmony“ hier: https://youtu.be/ZxpU88kACxg. Bestellt „Disharmony“ jetzt auf metalblade.com/twitchingtongues vor und folgt der Band auf facebook.com/twitchingtongues, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

TWITCHING TONGUES sind jetzt für die Persistence Tour 2016 mit u.a. IGNITE und TERROR bestätigt!

EMP Persistence Tour 2016
IGNITE
+ TERROR
+ H2O
+ IRON REAGAN
+ TWITCHING TONGUES
+ WISDOM IN CHAINS
+ RISK IT!
14/01/16 DE – Berlin – Astra
15/01/16 DE – Hamburg – Grosse Freiheit 36
16/01/16 DE – Oberhausen – Turbinenhalle
17/01/16 BE – Torhout – De Mast
19/01/16 CH – Pratteln – Z7
20/01/16 DE – Saarbrücken – Garage
21/01/16 DE – München- Backstage
22/01/16 DE – Wiesbaden – Schlachthof
23/01/16 DE – Dresden – Event Werk
24/01/16 NL – Utrecht – Tivoli

http://www.twitchingtongues.com  |  https://www.facebook.com/twitchingtongues  |  https://twitter.com/twtchngtongues  |  http://www.metalblade.com  |  http://www.closedcasketactivities.com


REVOCATION-Drummer Ash Pearson zeigt „Bound By Desire“-Video!

REVOCATION rekrutierten kürzlich Ash Pearson als neuen Drummer. Um zu zeigen, was er hinterm Kit draufhat, zeigt die Band ein Video zu „Bound By Desire“ von der EP „Teratogenesis“. Das aufwändige Video bietet Fans einen genauen Blick auf Pearsons Technik und Präzision. Der Clip steht jetzt hier zum Anschauen bereit: metalblade.com/revocation.

Vergangene Woche kündigten REVOCATION die langerwartete Wiederveröffentlichung ihres Debüts „Empire of the Obscene“ an. Das Album erscheint am 13. November über Metal Blade Records.

REVOCATION ziehen gerade als Headliner über den nordamerikanischen Kontinent, wobei ihnen Cannabis Corpse, Archspire und Black Fast zur Seite stehen. Die übrigen Termine der Tour findet ihr unten. Folgt der Band auf facebook.com/Revocation, um während der Tour auf dem neusten Stand zu bleiben.

REVOCATION
Tour mit Cannabis Corpse, Archspire, Black Fast
9/16: Albuquerque, NM @ Launchpad
9/17: Phoenix, AZ @ Club Red
9/18: Los Angeles, CA @ Mystery Box
9/19: Oakland, CA @ Oakland Metro
9/20: Portland, OR @ Analog Cafe
9/21: Seattle, WA @ Studio Seven
9/22: Vancouver, BC @ Red Room
9/24: Edmonton, CA @ Starlite
9/25: Regina, SK @ Riddell Center
9/26: Winnipeg, MB @ Windsor Hotel
9/27: Minneapolis, MN @ Skyway Theater Studio B
9/29: Detroit, MI @ Shelter
9/30: Toronto, ON @ Hard Luck***
10/1: Ottawa, ON @ Maverick’s***
10/2: Quebec City, QC @ La Source***
10/3: Boston, MA @ Great Scott***
* = nur Revocation
**= nur Revocation & Cannabis Corpse
***= ohne Cannabis Corpse

http://www.facebook.com/revocation  |  http://twitter.com/revocation  |  http://www.youtube.com/officialrevocation  |  http://www.metalblade.com/revocation


THE BLACK DAHLIA MURDER kommen im Januar für die „Abysmal European Tour“ nach Europa!

Neues Album „Abysmal“ erscheint morgen!

Nur noch ein Tag bis zur Veröffentlichung des neuen THE BLACK DAHLIA MURDER Albums „Abysmal„!

Und es gibt einen weiteren Grund zum feiern, denn soeben haben THE BLACK DAHLIA MURDER ihre Rückkehr auf europäische Bühnen angekündigt. Die ‚Abysmal European Tour 2016‚ wird die erste Europatour zum neuen Album sein und die Band in aller Herren Länder bringen. Unterstützung bekommen sie dabei von den französischen Grindkings BENIGHTED!

Die Band kommentiert wie folgt: „We are truly excited to finally announce our upcoming full scale tour of Europe and the UK with our French homies in Benighted. I think the two of us are an unstoppable duo and that we’re gonna take the whole continent prisoner. Check out the dates and get ready to bang your head off!

‚Abysmal European Tour 2016‘
THE BLACK DAHLIA MURDER
+ BENIGHTED
+ t.b.a.
14/01/16 UK – Brighton – The Haunt
15/01/16 UK – Southampton – Talking Heads
16/01/16 UK – Bristol – The Fleece
17/01/16 UK – Nottingham – Rescue Rooms
18/01/16 UK – Leeds – The Key Club
19/01/16 UK – Glasgow – Cathouse
20/01/16 IE – Dublin – Voodoo Lounge
21/01/16 UK – Manchester – Sound Control
22/01/16 UK – London – Underworld
23/01/16 UK – London – Underworld
24/01/16 FR – Dunkerque – Les 4 Ecluses
25/01/16 FR – Nantes – Le Ferrailleur
26/01/16 FR – Toulouse – Connexion Live
28/01/16 ES – Madrid – Caracol
29/01/16 ES – Barcelona – Razzmatazz 2
30/01/16 FR – Lyon – O’Totem
01/02/16 CH – Winterthur – Gaswerk
02/02/16 AT – Graz – Explosiv
03/02/16 DE – Leipzig – Conne Island
04/02/16 DE – Hamburg – Logo
05/02/16 NL – Eindhoven – Dynamo
06/02/16 BE – Antwerp – Biebob
07/02/16 DE – Essen – Turock

Abysmal“ könnt ihr derzeit unter metalblade.com/tbdm streamen. Das Album erscheint in Europa als Digipak-CD mit Bonus-Disk mit drei weiteren exklusiven Stücken! „Abysmal“ ist zudem auf verschiedenfarbigem Vinyl zu haben! Bestellt eure Kopien unter metalblade.com/tbdm.

Abysmal„, ein garstiger Brocken unbändiger Aggression, zeigt TBDM von ihrer besten Seite und bietet einen auf den Punkt gebrachten, rhythmischen Angriff auf die Sinne, verbunden mit hohem Tempo und dynamischen Hooks. Die Band verließ sich wieder auf die Dienste des renommierten Produzenten Mark Lewis (Cannibal Corpse, Whitechapel) und ihres Ex-Bassisten Ryan Williams, der schon „Everblack“ betreute. Ihr Hauptziel bestand darin, den sterilen Sound zu meiden, unter dem so viele moderne Metal-Alben leiden.

http://www.tbdmofficial.com  |  http://www.facebook.com/theblackdahliamurderofficial  |  http://twitter.com/bdmmetal  |  https://instagram.com/theblackdahliamurder_official


Bolt Thrower – Drummer verstorben

Die Metalwelt wird einmal mehr vom tragischen und verfrühten Tod eines Musikers erschüttert: BOLT THROWER-Drummer Martin “Kiddie” Kearns verstarb vollkommen unerwartet am 14. September im Alter von 38 Jahren. Die Band veröffentlichte das folgende Statement:

„Mit schwerstem Herzen und noch immer betäubt vom Schock müssen wir die traurige Nachricht überbringen, dass BOLT THROWER am 14. September ihren Schlagzeuger Martin “Kiddie” Kearns vollkommen unerwartet verloren haben. 

Nach der ersten Probe zu unserer anstehenden Tour durch Australien fühlte sich Kiddie plötzlich schlecht. Dieser Zustand dauerte die Nacht über an und am nächsten Morgen verstarb er friedlich im Schlaf. 

Er war ein fantastischer Vater, Ehemann, Sohn und Freund, aber für uns blieb er immer „Kiddie“ – der gleiche 17-jährige Typ aus Coventry, dessen Stil am Schlagzeug und Persönlichkeit uns vor über 20 Jahren umgehauen haben, als er in den Proberaum reinkam. 

Kiddie hat unsere Leben und den Sound von BOLT THROWER bereichert. Er hinterlässt ein riesiges Loch im Leben von jedem, der ihn kannte, und er wird von vielen schmerzlich vermisst werden.

Karl, Jo, Baz, Gav & the loyal BT Crew“


Circle II Circle – Neue Scheibe, Stream

Zak Stevens [SAVATAGE, TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA] wird mit CIRCLE II CIRCLE das neue Album, „Reign Of Darkness“, am 16. Oktober 2015 via earMUSIC veröffentlichen.
Der neue Song „Victim Of The Night“ von „Reign Of Darkness“ kann weiter unten als Stream begutachtet werden.

„Reign Of Darkness“-Tracklisting:

01. Over-Underture
02. Victim Of The Night
03. Untold Dreams
04. It’s All Over
05. One More Day
06. Ghost Of The Devil
07. Somewhere
08. Deep Within
09. Taken Away
10. Sinister Love
11. Solitary Rain

CIRCLE II CIRCLE ist:

Zak Stevens (SAVATAGE) – Vocals
Mitch Stewart – Bass/Vocals
Bill Hudson (POWER QUEST, CELLADOR) – Guitars/Vocals
Christian Wentz – Guitars/Vocals
Henning Wanner (WHITE LION, JADED HEART) – Keyboards/Vocals
Marcelo Moreira (ALMAH, SYMBOLICA, MARMOR) – Drums 


Melvins – Auf Tour mit Big Business

Die Sludge-Legende MELVINS befindet sich auf Europatour. Mit von der Partie sind die Kollegen BIG BUSINESS. Akustische Appetithäppchen in Form der aktuellen Alben finden sich unter den Tourdaten:

Festival
September 18, 2015 – Angers, France – Le Chabada (Levitation France Festival)
September 19, 2015 – Paris, France – Le Bataclan
September 20, 2015 – Belfort, France – La Poudriere
September 21, 2015 – Cologne, Germany – Underground
September 22, 2015 – Hamburg, Germany – Logo
September 23, 2015 – Bremen, Germany – Lagerhaus
September 24, 2015 – Berlin, Germany – Berghain/Panorama Bar
September 25, 2015 – Leipzig, Germany – UT Connewitz
September 26, 2015 – Prague, Czech Republic – Futurum
September 27, 2015 – Budapest, Hungary – A38
September 28, 2015 – Vienna, Austria – Arena
September 29, 2015 – Zagreb, Croatia – Mochvara
September 30, 2015 – Bologna, Italy – Locomotiv
October 1, 2015 – Milan, Italy – Leoncavallo
October 2, 2015 – Feyzin, France – L’Epicerie Moderne
October 3, 2015 – Pratteln, Switzerland – Z7 Konzertfabrik (Up In Smoke Festival)
October 5, 2015 – Munich, Germany – Hansa 39
October 6, 2015 – Frankfurt, Germany – Zoom
October 8, 2015 – Reading, England – Sub 89
October 9, 2015 – Manchester, England – Gorilla
October 10, 2015 – London, England – Electric Ballroom



NEWS 16.09.2015

WOA NEWS 2015: METAL MONDAY – ÄNDERUNG IM OKTOBER LINE-UP

Beim Metal Monday am 12.10. gibt es leider einen Line-Up Wechsel zu verzeichnen. Ares mussten die Show leider absagen aber dafür springen Dialectic Confuse ein.

Wacken Open Air 2015


SIGNING NEWS: OTEP UNTERSCHREIBT WELTWEITEN VERTRAG BEI NAPALM RECORDS!

Die kalifornische Artcore Sensation OTEP unterschreibt weltweiten Vertrag bei Napalm Records! Als Produzent für das heißersehnte, neue Studioalbum konnte Howard Benson (Motörhead, Papa Roach, Three Days Grace, Flyleaf, My Chemical Romance, P.O.D., Halestorm) gewonnen werden. Die Veröffentlichung ist für 2016 angesetzt.   

Napalm Records News


Australiens Thrasher HARLOTT veröffentlichen neues Album „Proliferation“ diesen Freitag!

Albumstream verfügbar! Hervorragende Presseresultate!

Die in der Melbourner Oststadt gegründeten HARLOTT sind eine der stärksten Genre-Bands der vergangenen Jahre. Gespeist von der Thrash-Szene der San Franciscoer Bay Area während der 1980er sowie dem deutschen Stil entlehnte Melodien und Räudigkeit, konzentrieren sie sich auf energetische Musik im forschen Tempo mit Textthemen im Kosmos zwischen Krieg, Religion, Chaos und dem menschlichen Befinden. Unschlagbare Konzerte, ein aggressiver, wiedererkennbarer Sound, tightes Zusammenspiel und ein klassisch australischer Sinn für Humor haben HARLOTT eine starke, hingebungsvolle Fanbasis beschert, die immerzu weiterwächst.

HARLOTTs Debüt ‚Origin‘ begeisterte Hörer mit seinem erbarmungslosen Tempo, garstigen Klang und eingängigen Riffs, sodass sich HARLOTT als aufstrebende Band bewährten, mit der man unbedingt rechnen muss. Das zweite Album ‚Proliferation‘ bestätigt lediglich, dass es diese Combo ernst meint, und steht dem Einstand in puncto Unbändigkeit in nichts nach, ja kommt sogar noch stürmischer daher.

HARLOTT streamen ‚Proliferation‘ ab sofort vollständig über metalblade.com/harlott. Viel Spaß damit! Außerdem solltet ihr dort auch einen Blick auf die Vorbestellungsmöglichkeiten werfen, denn ‚Proliferation‘ erscheint sowohl als Digi-CD als auch auf Vinyl!

Die Presse attestiert HARLOTT jedenfalls, ganze Arbeit geleistet zu haben!

„HARLOTT machen so ziemlich alles richtig, wenn es darum geht, dem Achtziger-Thrash neues Leben einzuhauchen!“ (Rock Hard, 8 von 10)

„Die Jungs schreiben nicht nur Riffs, sondern auch richtige Songs!“ (Metal Hammer, 5 von 7)

„Hach, diese jungen Wilden machen einfach Spaß!“ (Deaf Forever, 8 von 10)

„Thrash Freunde sollten hier ein bis zwei Ohren riskieren!“ (Break Out)

„High-Class Thrash Metal, der sich nicht wirklich zu verstecken braucht!“ (stormbringer.at, 4 von 5)

„Mit ihrem zweiten Album „Proliferation“ werden Harlott zu den Thrash-Hoffnungsträgern überhaupt!“ (demonic-nights.at, 9 von 10)

HARLOTT sind welthungrig und werden darum im Oktober 2015 gemeinsam mit den Kanadiern Annihilator in Europa aufschlagen – der erste Schritt in einer langen, aufregenden Karriere der totalen Zerstörung!

Annihilator
+ HARLOTT
+ Archer
30/09/15 UK – Birmingham – O2 Academy
01/10/15 IE – Dublin – Button Factory
02/10/15 UK – Glasgow – O2 ABC2
03/10/15 UK – Sheffield – O2 Academy
04/10/15 UK – London – O2 Academy Islington
06/10/15 FR – Paris – Divan du Monde
08/10/15 ES – Bilbao – Santana 27
09/10/15 PT – Porto – Hard Club
10/10/15 ES – Madrid – But
11/10/15 ES – Barcelona – Razzmatazz 2
13/10/15 CH – Pratteln – Z7
14/10/15 IT – Brescia – Circolo Colony
15/10/15 SI – Ljubljana – Kino Siska
16/10/15 SR – Belgrade – Dom Omladine
17/10/15 RO – Bucharest – Maximum Rock Festival
19/10/15 HU – Budapest – A38
20/10/15 AT – Wörgl – Komma
21/10/15 AT – Wien – Szene
22/10/15 CZ – Zlin – Masters of Rock Café
23/10/15 PL – Krakow – Fabryka
24/10/15 PL – Warsaw – Proxima
25/10/15 DE – Berlin – Lido
27/10/15 DK – Kolding – Godset
28/10/15 DE – Hamburg – Grünspan
29/10/15 DE – Aschaffenburg – Colos-Saal
30/10/15 DE – München – Backstage Halle
31/10/15 DE – Karlsruhe – Substage
02/11/15 DE – Nürnberg – Hirsch
03/11/15 LU – Luxemburg – Den Atelier
04/11/15 NL – Tilburg – 013
05/11/15 NL – Haarlem – Patronaat
06/11/15 BE – Kortrijk – De Kreun
07/11/15 DE – Bochum – Zeche
08/11/15 DE – Köln – Underground

HARLOTT sind:
Andrew Hudson – Gitarre/Gesang
Ryan Butler – Leadgitarre
Tomas Richards – Bass
Tim Joyce – Drums

https://www.facebook.com/HarlottOfficial


Rebellious Spirit News: Premiere des neuen Videos zu dem Song „In My Dreams“

Das neue Video „In My Dreams“ zum aktuellen Album „Obsession“ feiert heute eine weltweite Premiere auf dem SPV YouTube Kanal

REBELLIOUS SPIRIT News


DEVIL YOU KNOW stellen neuen Song vor, enthüllen Details zum neuen Album!

DEVIL YOU KNOW haben sich mit Impericon (G/A/S), Revolver Magazine (US) und Metal Hammer (UK) zusammengetan, um ihren neuen Bombtrack ‚Stay of Execution‘ zu veröffentlichen, der auch auf ihrem ungeduldig erwarteten neuen Album »They Bleed Red« enthalten sein wird, das am 6. November (siehe Tracklist unten) über Nuclear Blast erscheinen wird.

‚Stay of Execution‘ Track Stream: 

Seht DEVIL YOU KNOW ab dem 2. November mit FIVE FINGER DEATH PUNCH und PAPA ROACH auf großer Europa-Tour (siehe Dates unten). 

Francesco Artusato (Gitarre) kommentiert: „This one was definitely a song that happened unexpectedly. The point was to make a ‘heavy‘ song (of course, haha) that would have a lot of hooks and cool parts, but not fallowing a typical structure so we had fun trying different things. We have the black metal part, the groovy part, an epic chorus, cool bridge section, gang vocals at the end, etc. It’s literally a bit of everything. I wrote the main riff while walking in a mall somewhere while on tour. I was humming it into my phone so I would remember it for later. It was a weird day, haha.“I’m just so excited for this new record. It’s a beast! I can’t wait to start playing the new material and the next tour with FIVE FINGER DEATH PUNCH and PAPA ROACH in Europe this November is going to be massive!”

John Sankey (Schlagzeug) fügt an: “The track, ‚Stay Of Execution,‘ was the last song that was written for our new album. I wanted us to have a track that was fast, brutal and really slamming with an unconventional song structure. Francesco and I had some demos that we hadn’t used yet, so I tore a few of those unfinished tracks apart and pieced together the coolest sections to create this song. It is definitely one of my favorite tunes from the album because for me personally this feels more like the death metal style that I’m used to playing. There’s blast beats, lots of double bass and some really cool busy drum fills. It’s a fun song to jam, that’s for sure! Fran wrote an awesome riff for the first verse that sounds like a straight up black metal part to me. It rules! The ‘one choice, one life, I’m running out of time‘ chant that Hojo wrote for the end of the song is a monster anthem. It’s a killer hook that will have all the kids singing along and puts the icing on this ‘metal cake’! Even though this is a blazing track and easily one of the heaviest we have written, it still has the groove and melodic elements of DEVIL YOU KNOW, so crank it up and enjoy.“

Howard Jones (Gesang), Francesco Artusato (Gitarre), John Sankey (Schlagzeug) und Ryan Wombacher (Bass) liefern mit dem neuen album ein Monstrum technischer Versiertheit und absoluter Passion ab. Das tiefer Verständnis untereinander und eine stetig wachsende Kameradschaft haben den Weg in das Selbstvertrauen hinter »They Bleed Red« bereitet, das umwerfende zweite Album, das mit allen Zweifeln gnadenlos aufräumt. Dieser Sound ist ein urgewaltiger Blutrausch!

Von Josh Wilbur (AVENGED SEVENFOLD, LAMB OF GOD, KILLER BE KILLED) produziert, ist  »They Bleed Red« ein genickbrechender Trip durch die gebrochene Psyche DEVIL YOU KNOWs, den Kampf mit der Angst und den schlussendlichen Triumph über alle Widrigkeiten, fußend auf einem Fundament höchst künstlerischem Könnens und furiosem Heavy Metal im Hochgeschwindigkeitsmodus.

»They Bleed Red« – Official Track Listing
1. Consume The Damned
2. The Way We Die
3. Your Last Breath
4. Stay of Execution
5. Break The Ties
6. Shattered Silence
7. Let The Pain Take Hold
8. Master of None
9. Searching For The Sun
10. How The End Shall Be
11. Broken By The Cold
Bonus Tracks
12. Eye of The Tiger (Cover Track)
13. I Am Alive
14. We Live

DEVIL YOU KNOW
w/ FIVE FINGER DEATH PUNCH, PAPA ROACH & ESKIMO CALLBOY
31.10.    S    Gothenburg             – Sticky Fingers (solo headline show)
02.11.    FI    Helsinki                  – Ice Hall Black Box
04.11.    S    Stockholm               – Hovet
05.11.    N    Olso                       – Sentrum
06.11.    DK    Copenhagen         – TAP1
07.11.    D    Hamburg                – Rock Cafe St. Pauli
08.11.    D    Hannover               – Swiss Life Hall
09.11.    D    Leipzig                   – Arena
11.11.    D    Stuttgart                – Porsche Arena
12.11.    CH    Winterthur            – Eulachhalle
13.11.    D    Frankfurt                – Jahrhunderthalle
15.11.    F    Strasbourg              – La Laiterie
16.11.    LUX    Luxembourg        – Den Atelier
17.11.    NL    Amsterdam           – Heineken Music Hall
19.11.    D    Munich                   – Zenith
20.11.    CZ    Prague                 – Incheba Arena Praha
21.11.    A    Vienna                   – Gasometer
22.11.    I    Milano                    – Alcatraz
24.11.    F    Paris                      – L’Olympia
25.11.    D    Dusseldorf             – MEH
26.11.    B    Brussels                 – Forest National Club
28.11.    UK    London                – Wembley Arena

www.facebook.com/devilyouknowofficial | www.nuclearblast.de/devilyouknow


NOVELISTS enthüllen Details zum Debüt, Musikvideo online, Europa-Tour bekannt!

Die aufstrebende Modern-Progressive-Metal-Band NOVELISTS wird ihr ungeduldig erwartetes Debütalbum, »Souvenirs«,am 6. November 2015 über Arising Empire veröffentlichen.

Einen ersten Eindruck vom NOVELISTS-Sound könnt Ihr Euch über die Single ‚Gravity‘ verschaffen:

»Souvenirs« wurde unter der Ägide von NOVELISTS Basser Nicolas Delestrade (BETRAYING THE MARTYRS) im NDSE Recordings gemischt und gemastert und wird Gastauftritte von Pierre Danel (KADINJA), Lotti Holz und Plini Roessler-Holgate (PLINI) beinhalten. Das Coverartwork wurde vom talentierten Gitarristen der Band, Charly Kelevra, kreiert.

NOVELISTS werden zu ihrem kommenden Debüt ausgiebig touren – seht die aktuelle Liste aller bestätigter Shows weiter unten. Weitere Dates werden in Kürze bekanntgegeben.

»Souvenirs« erscheint als edles Digipak und wird neben zwei Bonustracks die folgenden Songs enthalten:

1. Inanimate 
2. Earth Grazer 
3. Gravity 
4. Antares 
5. Ouroboros 
6. Black Lights 
7. Voyager 
8. Muchos Touché 
9. Echoes feat. Pierre Danel
10. 5:12 AM feat. Plini Roessler-Holgate & Lotti Holz
11. The Lichtenberg Figure 
12. Souvenirs
+ 2 Bonus Tracks

NOVELISTS on tour
04.09.    NL    Gorinchem              – Podium Gorcum
05.09.    BE    Liege                       – Centre Culturel d’Ans
06.09.    NL    Heerlen                   – Café Bluff
17.09.    ES    Tarragona               – Sala Garage
18.09.    ES    Madrin                    – Sala Hangar XIX
19.09.    ES    Valencia                  – Sala Ágora Live
20.09.     ES    Murcia                    – Sala 12 & Medio
01.10.    DE    Berlin                       – Bi NUU
02.10.    DE    Hamburg                  – Rock Café
03.10.    DE    Saabrücken              – Garage
04.10.    DE    Hannover                 – LUX
06.10.    DE    Münster                    – Sputnikhalle
07.10.    DE    Wiesbaden               – Schlachthof
08.10.    DE    Köln                          – MTC
09.10.    LU    Luxembourg             – Rockbox
10.10.    FR    Lyon                         – Peniche La Marquise
11.10.    DE    Stuttgart                   – Kellerklub
12.10.    DE    Schweinfurt              – Alter Stattbahnhof
13.10.    CH    Zürich                       – Dynamo
15.10.    DE    Dresden                    – Scheune
16.10.    AT    Wien                          – 3 Raum – Arena
17.10.    DE    München                   – Backstage Club
31.10.    UK    Leeds                        – Milo Bar
01.11.    UK    London                       – The Black Heart
02.11.    UK    Sheffield                     – Corporation
03.11.    UK    Newcastle                   – Trillians
04.11.    UK    Stoke On Trent            – Tech Noir

NOVELISTS sind:
Matt Gelsomino – vocals 
Florestan Durand – guitar 
Amael Durand – drums 
Charly Kelevra – guitar 
Nicolas Delestrade – bass

www.novelistsmusic.com | www.facebook.com/novelistsmusic | www.arising-empire.com


THE OCEAN veröffentlichen „Transcendental“-EP!

Kündigen Tournee mit Mono und Solstafir im Oktober an!

MONO und THE OCEAN: zwei Bands kulturell sehr unterschiedlicher Herkunft, jeweils aus Japan und Deutschland, aber Brüder im Geiste und vereint durch viele Gemeinsamkeiten – einen cineastischen Zugang zur Musik auf der Grundlage langer, ausschweifender Kompositionen, eine Karriere von je mehr als 15 Jahren und zahlreichen Alben seit ihrer Gründung; außerdem haben sie die Welt wiederholt bereist und abwegige Regionen wie Sibierien, Neuseeland, Südostasien und Südamerika besucht, nicht zu vergessen ihre geteilte Leidenschaft für Doppelalben, etwa THE OCEANs „Heliocentric“ / „Anthropocentric“ und MONOs „The Last Dawn“ / „Rays Of Darkness“.

Dass die beiden jetzt gemeinsam auf Tournee gehen, ergibt also Sinn – genauso wie die Veröffentlichung neuer Musik zeitnah zu diesen Europa-Konzerten in Form einer Split-LP mit zwei Songs bei insgesamt 24 Minutes Spielzeit.

THE OCEAN haben seit Pelagial von 2013 mehrere Besetzungswechsel hinter sich: Drummer Luc Hess wurde durch Paul Seidel ersetzt, und der australische Gitarrist Damian Murdoch übernahm Jonathan Nidos Posten. Diese Aufnahme ist die erste der Band mit den neuen Mitgliedern und Cellist Dalai Theofilopoulou sowie Pianist Vincent Membrez, die schon auf Pelagial zu hören waren. Die Band wird mit diesem erweiterten Line-up auch auf Tournee gehen.

THE OCEANs Beitrag, ein 13-Minüter namens The Quiet Observer, wurde inspiriert von Gaspard Noés provokantem Film „Enter The Void“. Dieser erzählt von einem Drogendealer, der auf einer Tokioter Toilette erschossen wird, während er sich im Rausch befindet, und dann in einen „Zwischenzustand“ übergeht, wie es Bardo Thodol nennt, das tibetanische Buch der Toten: Selbiges hat schon viele Schriftsteller, Künstler und Musiker inspiriert, ob John Lennon oder Aldous Huxley. Es beschreibt einen Zustand unmittelbar nach dem Tod, wenn der Geist mit seinen eigenen Illusionen aufräumenmuss, und zwar in Gestalt friedlicher wie erzürnter Gottheiten, was einer langwierigen psychedelischen Erfahrung ähnelt. Nur wenn der Geist diese entsetzlichen Bilder als Fantasie entlarvt kann er dem ewigen Kreislauf der Wiedergeburt entfliehen. Noé lässt offen, ob Hauptfigur Oscar wirklich stirbt und diese metaphysische Erfahrung macht – oder ob es sich schlicht um einen Drogentrip handelt…

MONO, die seit ihrem Doppelalbum The Last Dawn / Rays Of Darkness erbarmungslos touren, widmen sich in ihrem Beitrag einer ähnlichen Thematik. Das 11-minütige Death in Reverse fungiert als Vorgeschmack auf die neunte LP von MONO, die Anfang 2016 über Pelagic erscheinen wird.

Gitarrist und Hauptsongwriter Takaakira Goto dazu: „In dem Stück geht es um Leben, Tod und Regeneration. Während wir verwesen, bleiben unsere Seelen unberührt. Der Körper fungiert als Saatgut für die nächste Generation, wohingegen die Seele gemeinsam mit anderen in die Ewigkeit übergeht. Darauf wollen wir auf unserem kommenden Album tiefer eingehen, und zwar mit einer genauen Beschreibung dieser Reise vom Leben in den Tod – von einem arroganten Dasein zu leiblichem Verfall, während man von kostbaren Erinnerungen durchdrungen wird … und durch einen weiten, lärmigen Raumtunnel, ehe wir reine Seelen warden: einzelne Wassertropfen in einem Quell des Lebens.“

Der in L.A. lebende deutsche Künstler Florian Bertmer setzte diese Themen im Coverartwork um. Die Split-EP erscheint weltweit als einzelne 12-Zoll-LP in unterschiedlichen Farben im Einklang mit Bertmers luzider Illustration sowie als CD und digital über Pelagic Records.

THE OCEAN
Tour mit Mono & Solstafir
12.10.2015 Aarhus, DK Voxhall
13.10.2015 Oslo, NO Vulkan Arena
14.10.2015 Stockholm, SE Debaser Medis
16.10.2015 Turku, FI Klubi
17.10.2015 Helsinki, FI The Circus
18.10.2015 St. Petersburg, RU Zal Ozhidaniya
19.10.2015 Moscow, RU Volta
21.10.2015 Vilnius, LT New York
22.10.2015 Warsaw, PL Proxima
23.10.2015 Berlin, DE Heimathafen
24.10.2015 Leeuwarden, NL Romein (Into the Void)
25.10.2015 Antwerp, BE Trix
26.10.2015 Cologne, DE Live Music Hall
27.10.2015 Wiesbaden, DE Schlachthof
28.10.2015 Munich, DE Backstage
29.10.2015 Bologna, IT Locomotiv
30.10.2015 Mezzago, IT Bloom
31.10.2015 Lyon, FR CCO Villeurbanne
01.11.2015 Barcelona, ES Bikini
02.11.2015 Toulouse, FR Le Metronum
03.11.2015 Lausanne, CH Les Docks
04.11.2015 Zurich CH Harterei
05.11.2015 Paris, FR Trabendo
06.11.2015 London, GB Electric Ballroom
07.11.2015 Leeds, GB Damnation Fest
08.11.2015 Athens, GR Fuzz Clubb
09.11.2015 Istanbul, TR Garajistanbul

http://www.theoceancollective.com  |  https://www.facebook.com/theoceancollective  |  http://www.monoofjapan.com


Die Krupps – Auf Tour mit neuer LP, Video

Die Industrial/EBM Metaller DIE KRUPPS um Jürgen Engler und Ralf Dörper sind derzeit im Rahmen der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums, „V – Metal Machine Music“, auf Tournee und u.a. hier live zu erleben:

DIE KRUPPS „Euro Tour 2015“:

17.09 KUFA – KREFELD (DE)
18.09 TANZRITUAL FESTIVAL – NEUNKIRCHEN (DE)
19.09 K17 – BERLIN (DE)
20.09 PROGRESJA – WARSAW (PL)
21.09 LUCERNA MUSIC HALL – PRAG (CZ)
22.09 BABEL – MALMO (SE)
23.09 DEBASER MEDIS – STOCKHOLM (SE)
25.09 NOSTURI – HELSINKI (FIN)
26.09 KLUBI – TAMPERE (FIN)
29.09 MELKEFABRIKKEN – SARPSBORG (NO)
30.09 KNUST – HAMBURG (DE)

Hier gibt es ein Lyric-Video zu dem neuen Song „Battle Extreme“:

DIE KRUPPS‘ „V – Metal Machine Music“ ist am 28. August 2015 via Steamhammer/SPV erschienen.


Christian Mistress – Songstream, Tourdaten

CHRISTIAN MISTRESS werden ihr neues Album, „To Your Death“, am 18. September 2015 via Relapse veröffentlichen.

Vorab gibt es mit „Stronger Than Blood“ einen ersten Vorgeschmack und anschließend geht es auf Europatournee, unterstützt von MAGISTER TEMPLI:

2-10 Tilburg – Little Devil
3-10 TBA
4-10 TBA
5-10 Munich, Garage Deluxe
6-10 Innsbruck, Austria – TPMK
7-10 Erfurt, Germany – Klanggerüst
8-10 TBA
9-10 Olten, Switzerland – Coq d’Orsat
10-10 Milan, Italy – Lo Fi
11-10 Bologna, Italy – Freakout
12-10 Vienna, Austria – Arena
13-10 Leipzig, Germany
14-10 Hamburg, Germany
15-10 Copenhagen, Denmark – Beta
16-10 Gothenburg, Sweden – Truckstop Alaska
17-10 Oslo, Norway – Vulkan Arena
18-10 Helsingborg, Sweden – Rebus
19-10 TBA
20-10 TBA
21-10 London, England- Black Heart
22-10 Paris, France TBA
23-10 Antwerp, Belgium – Music City
24-10 Leeuwarden, Netherlands – Into the Void
25-10 Amsterdam, Netherlands – TBA


Dew-Scented – Split-Single, Tour, Video

Die deutsch-niederländischen Thrasher DEW-SCENTED bringen demnächst „Immersed“ heraus, eine Split-7″ mit ANGELUS APATRIDA anlässlich ihrer gemeinsamen Europatournee unter dem Motto „Thrash Mercenaries“.

Die 7″ enthält zwei Songs jeder Band und ist auf 500 Einheiten in drei Farben limitiert (Black/Orange/Dark Magenta Marbled) und ist ab dem 16. Oktober 2015 auch digital erhältlich.

Tracklist „Immersed“:
A:
DEW-SCENTED – „World In A World“ (VIO-LENCE-Cover)
DEW-SCENTED – „New Found Pain (2015)“ (neu eingespielt)
B:
ANGELUS APATRIDA – „Serpents On Parade“ (Live)
ANGELUS APATRIDA – „Johnny B. Goode“ (CHUCK BERRY-Cover)

DEW-SCENTED dazu:

„Wir lieben Vinyl und freuen uns über diese neue Split-EP von uns! Dazu haben wir uns mit unseren Freunden ANGELUS APATRIDA zusammengetan, die uns nächsten Monat auf Europatour begleiten werden. Unsere Seite der Single, die „Immersed“ heißt, enthält ein Cover von VIO-LENCE und eine Neufassung von „New Found Pain“ (ursprünglich auf unserem 2003er Album „Impact“), die wir beide während der Aufnahmen zu „Intermination“ eingespielt und bislang nicht veröffentlicht haben.“
‚World In A World‘ war einer meiner liebsten Thrash-Songs aus der Bay Area. VIO-LENCEwurden sträflich unterbewertet, wenn man mich fragt (genauso übrigens wie FORBIDDEN …), und diesen Track wollte ich schon lange mal selbst spielen. Als wir also überlegten, welche Bonusstücke wir aufnehmen sollten, war dieser Song […] erste Wahl!“

„Thrash Mercenaries“ Tour 2015 w/ DEW-SCENTED, ANGELUS APATRIDA, NO RETURN und HEBOIDOPHRENIE:

15/10/15 FR – Paris – Glaz’art
16/10/15 FR – Selestat – Rock Your Brain Festival
17/10/15 DE – Bochum – Rockpalast
18/10/15 NL – Almelo – Naxt stage
19/10/15 BE – Roeselare – De Verlichte Geest
20/10/15 DE – Siegen – Vortex Club
21/10/15 DE – Hamburg – Bambi Galore
22/10/15 DE – Berlin – K17
23/10/15 DE – Erfurt – From Hell Club
24/10/15 DE – Nürnberg – Hirsch
25/10/15 AT – Innsbruck – PMK
26/10/15 HU – Budapest – Därer Kert
27/10/15 CZ – Prague – Novä¡ Chmelnice
28/10/15 AT – Graz – Explosiv
29/10/15 CH – Zürich – Komplex Club
30/10/15 FR – Lyon – CCO
31/10/15 FR – Saintes – Hell’Oween Festival

DEW-SCENTED haben außerdem ihr erstes Video zum Album „Intermination“ veröffentlicht, bei dem Philipp Hirsch von „Film-M“ [u.a. AMON AMARTH, HEAVEN SHALL BURN, TRIPTYKON] Regie führte. 
Martin Vriesde erinnert sich an den Dreh:

„Fürs Video zu „Ruptured Perpetually“ wandten wir uns an Philipp von „Film-M“. Philipp führte schon bei unserem ersten Clip vor zehn Jahren zum Song „Turn To Ash“ Regie. Während des Drehs erinnerte ich mich mit Grauen daran, wie hart wir von ihm rangenommen wurden. Es war ein langer Tag voller Shredding und Headbanging, aber gemessen am Ergebnis, hat es sich definitiv ausgezahlt! Kurz gesagt geht es in dem Song um jemanden, der sich einer Religion verschreibt und kurz vor seinem Lebensende feststellt, dass danach nichts mehr kommt. Es hört einfach auf. Wie das Video die finstere Stimmung des Texts und einfängt die musikalische Ausrichtung widerspiegelt, gefällt mir verdammt gut: die Hinwendung zum Licht in einer Welt voller Dunkelheit. Die Riffs in dem Stück stehen für Religion und stellen Variationen des Hauptmotivs dar – stete Perspektivenwechsel und eine ständige Bedrohung darstellend, auf einen Höhepunkt hinauslaufend und letztlich zum gleichförmigen Ausgangspunkt zurückkehrend. Alpha und Omega, ein Ende im Schweigen. Das Nichts.“

DEW-SCENTED brachten ihr aktuelles Album „Intermination“ am 13. Juni 2015 via Metal Blade Records heraus.


Children Of Bodom – Track-By-Track-Video, Tour

Die Finnen von CHILDREN OF BODOM bieten in Form des vierten
und letzten Track-By-Track-Videos einen Vorgeschmack auf ihr anstehendes, neuntes Studioalbum, „Worship Chaos“ und verraten
Genaueres zur Idee hinter den Bonus-Tracks der limitierten Digibook Edition:

11. Mistress Of Taboo (PLASMATICS-Cover)
12. Danger Zone (KENNY LOGGINS-Cover)
13. Black Winter Day (AMORPHIS-Cover)

Zu sehen gibt es das Video hier:

„I Worship Chaos“ wird am 02.Oktober via Nuclear Blast veröffentlicht und COB-Mastermind Alexi sagt über das neue Album: 

„Für mich scheint es so, dass »I Worship Chaos« eine viel dunklere Atmosphäre als die vorangegangenen Alben besitzt und bis jetzt hat mir jeder erzählt, dass die Songs dieses Mal viel eingängiger seien, worüber ich natürlich sehr froh bin. Um es zusammenzufassen: Es ist extrem böse, düster und eingängig. Ich denke, man kann mit gutem Gewissen sagen, dass „I Worship Chaos“ COB noch zorniger wiedergeboren ist.“


„I Worship Chaos“-Tracklist:

01. I Hurt
02. My Bodom (I Am The Only One)
03. Morrigan
04. Horns
05. Prayer For The Afflicted
06. I Worship Chaos
07. Hold Your Tongue
08. Suicide Bomber
09. All For Nothing
10. Widdershins
Bonus-Tracks (nur Digibook):
11. Mistress Of Taboo (PLASMATICS-Cover)
12. Danger Zone (KENNY LOGGINS-Cover)
13. Black Winter Day (AMORPHIS-Cover)

Bonus-DVD (nur Digibook):
01. Making-of

Nachdem man sich wieder in die „Danger Johnny“-Studios (die sich „an einem streng geheimen, unentdeckten Ort“ in Helsinki befinden) begeben hatte, wurde die Platte von COB und Mikko Karmila, der bereits bei den früheren Alben „Halo Of Blood“, „Hatebreeder“, „Follow The Reaper“ und „Hate Crew Deathroll“ der Band mitgewirkt hat, produziert. Das Album wurde in den „Finnvox Studios“ in Helsinki, Finnland gemixt und gemastert, das Artwork stammt aus der Feder des finnischen Künstlers Tuomas Korpi.

CHILDREN OF BODOM live auf Welttournee 2015:

03.10. RC Suzhou – MIDI E-Festival
05.10. RC Beijing – Yu Gong Live House
07.10. RC Shenzhen – A8
08.10. HK Kowloon – Music Zone
10.10. J Saitama-Shi – Loud Park w/ MEGADETH
16.10. AUS Perth – Red Hill Auditorium
18.10. AUS Sydney – Hordern Pavilion
19.10. AUS Melbourne – Festival Hall
21.10. AUS Brisbane – Eatons Hill Hotel w/ SYLOSIS
25.10. PL Gdansk – B90
26.10. PL Crakow – Klub Fabryka
27.10. CZ Brno – Klub Fleda
29.10. F Marseille – Espace Julien
31.10. E Bilbao – Stage Live
01.11. E Valencia – Republicca
02.11. E Barcelona – Razzmatazz 2
04.11. F Bordeaux – LeRocher De Palmer
05.11. F Lyon – Le Transbordeur
06.11. F Paris – Le Bataclan
07.11. F Strasbourg – Le Laiterie w/ MEGADETH, LAMB OF GOD, SYLOSIS
09.11. IRL Dublin – 3Arena
11.11. UK Glasgow – Braehead Arena
12.11. UK Manchester – o2 Apollo
14.11. UK London – SSE Arena Wembley
15.11. UK Birmingham – o2 Academy w/ LAMB OF GOD, SYLOSIS
17.11. D Stuttgart – LKA Longhorn
18.11. NL Tilburg – 013
19.11. D Oberhausen – Turbinenhalle
20.11. D Wiesbaden – Schlachthof
22.11. CH Zurich – Komplex
23.11. CH Lausanne – Les Docks
24.11. I Milan – Alcatraz
25.11. D Munich – Kesselhaus
26.11. A Vienna – Gasometer
28.11. D Leipzig – Haus Auensee
29.11. B Brussels – Ancienne Belgique
30.11. D Hamburg – Docks
01.12. DK Copenhagen – Store Vega
03.12. FIN Helsinki – Icehall w/ SYLOSIS
05.12. S Södra Hammarbyhamnen – Fryshuset
06.12. N Oslo – Rockefeller Music Hall
09.12. FIN Tampere – Tähtiareena
10.12. FIN Seinajoki – Rytmikorjaamo
11.12. FIN Jyvaskyla – Paviljonki
12.12. FIN Oulu – SuperPark Areena


Korn – Fotobuch nun erhältlich

Das KORN-Debüt wurde im Oktober 1994 veröffentlicht und um den nunmehr fast schon 21. Geburtstag der Scheibe zu feiern, veröffentlicht die Mutter aller Nu Metal-Bands – wie bereits letztes Jahr vollmundig angekündigt – dieser Tage ein limitiertes, 300 Seiten starkes Hardcover-Buch mit Archiv-Fotos und Liner-Notes bzw. Kommentaren der Bandmitglieder.
Der Band ist hier für $50 bzw. als signierte Version für schlappe $100 erhältlich, Sammler bekommen das Buch auch samt einer Lithografie von KORNs Debüt-Album für $90. 


King’s X – 2. Solo-Album von Jerry Gaskill

„Love And Scars“, das bereits zweite Solo-Album von KING’S X-Drummer Jerry Gaskill, wird am 30. Oktober 2015 via Rat Pak Records veröffentlicht.
Mit von der Partie sind als Gäste u.a. Billy Sheehan [MR. BIG], Phil Keaggy, Earl Slick, DA Karkos, Andee Blacksugar und diverse andere Musiker.

 

„Love And Scars“-Tracklisting:

01. Far Away
02. This Picture
03. No More Yesterday
04. Hypothetical
05. Waking Up
06. Never Ever Know
07. Sandy
08. Patty’s Song
09. Paradise
10. Sad
11. Girl In The Warehouse
12. Goodbye Song

„Love And Scars“ wurde DA Karkos gemixt und produziert, das Mastering stammt von Kurdt Vanderhoof [METAL CHURCH].


Soilwork – Neues Musikvideo, Tour

Die schwedischen Melodic Death Metaller von SOILWORK haben das offizielle Musikvideo zur aktuellen Single, „Enemies In Fidelity“, vom aktuellen Album, „The Ride Majestic“, veröffentlicht. 

Nach einigen ausgewählten Festivals im kommenden Monat sowie einer ausgedehnten US-Tour, werden SOILWORK nach Europa zurückkehren und ihre „The Tour Majestic“-Headliner-Tournee starten – Support kommt von HATESPHERE. 

11/27/2015 Malmö, Sweden @ KB 
11/28/2015 Herford, Germany @ X-Herford 
11/29/2015 Lyss, Switzerland @ Kufa 
11/30/2015 Sion, Switzerland @ Le Port Franc1
2/1/2015 Brescia, Italy @ Colony Club 
12/2/2015 Munich, Germany @ Backstage Halle 
12/3/2015 Wiesbaden, Germany @ Schlachthof 
12/4/2015 Leipzig, Germany @ Hellraiser 
12/5/2015 Prague, Czech Rep. @ Meet Factory
12/6/2015 Berlin, Germany @ Bi Nuu 
12/7/2015 Hamburg, Germany @ Logo 
12/8/2015 Koln, Germany @ Luxor 
12/10/2015 Tillburg, Netherlands @ 013 
12/11/2015 Vooselaar, Belgium @ Biebob 
12/12/2015 Metz, France @ Les Trinitaires 
12/13/2015 Dunkerque, France @ Les 4 ecluses 
12/14/2015 Paris, France @ Trabendo
12/15/2015 Rennes, France @ Antipode 
12/16/2015 Bordeaux, France @ Rocher de Palmer 
12/17/2015 Blois, France @ Le Chato’do 
12/18/2015 Limoges, France @ CC John Lennon 
12/19/2015 Lyon, France @ CCO 


NEWS 15.09.2015

UNHEILIG NEWS: Unter Dampf – Ohne Strom: MTV Unplugged Konzert

– noch nie hatten wir die Möglichkeit, die Unheilig-Songs für ein komplettes MTV Unplugged-Konzert in akustischen Versionen zu präsentieren. Jetzt ist sie da! Der Musiksender MTV eröffnet mir die Möglichkeit eines Unheilig MTV Unplugged

Unheilig News


Hatred – Video zum Titeltrack von LP No. 4

Das vierte Album der Schweinfurter Thrasher von HATRED namens „War Of Words“ wird am 18. September 2015 via MDD in den Läden stehen.

Der Silberling enthält 14 Songs bei einer Gesamtspielzeit von knapp 70 Minuten und zum Titeltrack des Albums ist ab sofort der offizielle Videoclip verfügbar. 
Der Clip entstand im Frühjahr dieses Jahres und wurde durch eine Crowdfounding-Aktion, in deren Rahmen ca. 5000 Euro zusammen kamen, überhaupt erst möglich gemacht. Für diesen Clip arbeitete die Band mit Lena D. Zwerina and Viktor Van Wetten zusammen, welcher für die Visual Effects-Schmiede „Pixomondo“ bereits in Produktionen zu Filmen wie „Der Medicus“ und zwei Episoden von „Game Of Thrones“ involviert war.

 


Sabbath Assembly – drehten ebenfalls ein Video

Die Okkult-Rocker/Metaller von SABBATH ASSEMBLY haben nicht nur am 11. September via Svart Records ihr neues selbstbetiteltes Album veröffentlicht, sondern auch einen Videoclip zu ihrem Song „Apparition of the Revolution“ veröffentlicht, den Ihr Euch gleich hier anschauen könnt.

Hier zur Erinnerung noch einmal die Album-Infos:

01. Risen From Below
02. Confessing a Murder
03. Burn Me [I Thirst for Fire]
04. Only You
05. The Fiery Angel of Desire
06. Ave Satanas
07. Sharp Edge of the Earth
08. Apparition of the Revolution
09. Shadows of Emptiness 


Under The Black Sun – Neue Band bestätigt

Wie jedes Jahr steigt auch 2016 eine weitere Ausgabe des Under The Black Sun Festival in der Nähe von Berlin. Nun wurde eine weitere Band bestätigt. Es handelt sich dabei um die norwegischen Black-Deather von AETERNUS. Die Herren werden dabei am so genannten „norwegischen“ Tag auftreten – wie die letzten Jahre gibt es auch in dieser Ausgabe des Festivals einen Tag, der der Musik-Szene eines ganz bestimmten Landes gewidmet ist.

Hier die bislang bestätigten Bands:

AETERNUS
BORGNE
DJEVELKULT
ESOTERIC
FIDES INVERSA
KAECK


Metal Allegiance – Videoclip online

Das Supergroup-Projekt METAL ALLEGIANCE, das das diesen Freitag das selbstbetitelte Debütalbum via Nuclear Blast in die Läden hieven wird, hat nun ein Video zum Song „Gift Of Pain“ gedreht. Die bewegten Bilder kann man sich gleich hier bei uns anschauen:



THE BLACK DAHLIA MURDER „Abysmal“; Albumstream ab sofort verfügbar!

THE BLACK DAHLIA MURDER veröffentlichen ihr erdrückendes neues Album „Abysmal“ diese Woche; Albumstream ab sofort verfügbar!

Das Problem dabei, ein für die eigene Karriere wegweisendes Album wie „Everblack“ von 2013 zu veröffentlichen, besteht darin, dass die Messlatte für den Nachfolger schwindelerregend hoch liegt. Dass THE BLACK DAHLIA MURDER die Herausforderung in Form des verheerenden Albums „Abysmal“ annehmen, demonstriert einmal mehr, warum sie als eine der wichtigsten Bands im zeitgenössischen Death Metal gelten. „Sobald die Songs zusammenkamen, wussten wir, dass es etwas Besonderes warden sollte„, meint Sänger Trevor Strnad. „Es klingt dringlicher, dynamischer, gefühlsbetonter und hat einen roheren, wütenderen Sound. Es handelt sich noch immer um rasend schnellen Death Metal, doch wenn man so bedachtsam und emotional vorgeht, kommt eben ein so herausragendes Album heraus, und wir können erhobenen Hauptes dastehen und sagen: ‚Genau, das ist unser bisher bestes Werk!‘

Streamt das Album jetzt vollständig und exklusiv über metalblade.com/tbdm, bevor es herauskommt. Seid gewarnt!

Abysmal“ erscheint in Europa als Digipak-CD mit Bonus-Disk mit drei weiteren exklusiven Stücken! „Abysmal“ ist zudem auf verschiedenfarbigem Vinyl zu haben! Bestellt eure Kopien unter metalblade.com/tbdm.

Abysmal„, ein garstiger Brocken unbändiger Aggression, zeigt TBDM von ihrer besten Seite und bietet einen auf den Punkt gebrachten, rhythmischen Angriff auf die Sinne, verbunden mit hohem Tempo und dynamischen Hooks. Die Band verließ sich wieder auf die Dienste des renommierten Produzenten Mark Lewis (Cannibal Corpse, Whitechapel) und ihres Ex-Bassisten Ryan Williams, der schon „Everblack“ betreute. Ihr Hauptziel bestand darin, den sterilen Sound zu meiden, unter dem so viele moderne Metal-Alben leiden.

http://www.tbdmofficial.com  |  http://www.facebook.com/theblackdahliamurderofficial  |  http://twitter.com/bdmmetal  |  https://instagram.com/theblackdahliamurder_official


De Mortem Et Diabolum Festival – Tagesaufteilung steht

Am 18. und 19. Dezember dieses Jahres steigt im Berliner K17 das De Mortum Et Diabolum-Festival, für welches nun auch eine Tagesaufteilung steht:

Freitag, 18. Dezember 2015 [in alphabetischer Reihenfolge]:

DROWNED
ESSENZ
HETROERTZEN
KALMEN
MDCLXVI
MGLA

Samstag, 19. Dezember 2015 [in alphabetischer Reihenfolge]:

BLAZE OF PERDITION
NARVIK
NECROS CHRISTOS
SERPENTS LAIR
THE COMMITTEE
THE RUINS OF BEVERAST


Diavolos – Label gefunden

Die räudigen Death-Metaller von DIAVOLOS haben einen Deal mit Hells Headbangers abgeschlossen und werden am 11. Dezember ihr Debütalbum „You Lived, Now Die“ veröffentlichen.

Hier die Album-Details:

01. Diavolos Rising
02. Come To Salem
03. Hail All Evil
04. Piss In Holy Water
05. You Lived, Now Die
06. Baptized In Vomit
07.Demonwhore
08. Curse, Bleed, Die
09. Totencorpse
10. Death Metal

DIAVOLOS sind:

Tas Danaz [Ex-ELECTRIC WIZARD]
Nik Angelopoulos [Ex-KAWIR]
Taneli “The Fuck You Man” Jarva [Ex-SENTENCED, Ex-IMPALED NAZARENE]
Kostas S. [SEPTICEMIA]
Bill El [SOULSKINNER]


Huntress – Trackteaser zur neuen LP

HUNTRESS aus Los Angeles werden ihr drittes Studio-Album, „Static“, am 25. September 2015 via Napalm Records veröffentlichen.
Die CD wurde von Paul Fig [u.a. ALICE IN CHAINS, DEFTONES, TRIVIUM, GHOST] produziert und gemixt.

„Static“-Tracklisting:

01. Sorrow
02. Flesh
03. Brian
04. I Want To Wanna Wake Up
05. Mania
06. Four Blood Moons
07. Static
08. Harsh Times On Planet Stoked
09. Noble Savage
10. Fire In My Heart
Bonustracks:
11. Black Tongue
12. Vultures Can Wait (7″-Vinyl-exklusiv)

Audio-Samples von sämtlichen Tracks gibt es hier:

HUNTRESS hatten erst neuliche eine US-Tour absagen müssen, weil sich Frontfrau Jill Janus nach einem größeren operativen Eingriff wegen Gebärmutterkrebs noch erholen muss.

HUNTRESS ist:

Jill Janus – Vocals
Blake Meahl – Guitars
Eli Santana – Guitars
Tyler Meahl – Drums


Def Leppard – Neue Scheibe kommt im Oktober

DEF LEPPARD werden ihre neue, selbstbetitelte Scheibe am 30. Oktober 2015 via earMUSIC veröffentlichen.
Das neue Album wurde über die letzten anderthalb Jahre in drei separaten Sessions geschrieben und aufgenommen.

„Def Leppard“-Tracklisting:

01. Let’s Go 
02. Dangerous 
03. Man Enough 
04. We Belong 
05. Invincible 
06. Sea Of Love
07. Energized 
08. All Time High 
09. Battle Of My Own 
10. Broke ‚N‘ Brokenhearted 
11. Forever Young 
12. Last Dance 
13. Wings Of An Angel 
14. Blind Faith 


Ignite – Neues Album 2016, Tourdaten

Die Melodic Hardcoreler von IGNITE haben inzwischen doch tatsächlich letzte Hand an die Aufnahmen zu ihrem neuen Album, “A War Against You,” gelegt, den Nachfolger zu “Our Darkest Days” aus dem Jahre 2006.
Die neue Scheibe soll via Century Media Records am 08. Januar 2016 in den Tonträgerfachhandel gelangen.

Direkt im Anschluss an die Veröffentlichung von “A War Against You” werden sich IGNITE im Rahmen der „EMP Persistence Tour“ als Headliner auf Tour durch Europa begeben, unterstützt von ihren Labelmates TERROR, den NYHClern von H20 und als Spezialgäste IRON REAGAN, TWITCHING TONGUES, WISDOM IN CHAINS und RISK IT.

„EMP Persistence Tour 2016“:

14.01.16 (DE) Berlin – Astra
15.01.16 (DE) Hamburg – Grosse Freiheit 36
16.01.16 (DE) Oberhausen – Turbinenhalle
17.01.16 (B) Torhout – De Mast
19.01.16 (CH) Pratteln – Z7
20.01.16 (DE) Saarbrücken – Garage
21.01.16 (DE) München – Backstage
22.01.16 (DE) Wiesbaden – Schlachthof
23.01.16 (DE) Dresden – Event Werk
24.01.16 (NL) Utrecht – Tivoli

IGNITE 2015:

Zoli Teglas – Vocals
Brett Rasmussen – Bass
Brian Balchack – Guitar
Craig Anderson – Drums
Kevin Kilkenny – Guitar 


’77 – Erster Song von neuer LP

Die spanischen Riffrocker von ‘77 präsentieren hier mit „It’s Alright” den ersten Track ihres kommenden Albums, „Nothing’s Gonna Stop Us“, das via Century Media am 30. Oktober 2015 erscheint. 

“Nothing’s Gonna Stop Us” wurde von Jaime Gomez Arellano [u.a. PARADISE LOST, GHOST, ULVER, CATHEDRAL] produziert.

‘77 live:

19.09.15 (ES) Vic – MMVV 2015
27.11.15 (DE) Dortmund – Leafmeal

’77 als Support für MICHAEL SCHENKER’S TEMPLE OF ROCK:

30.10.15 (NL) Zoetermeer – Boerderij
31.10.15 (NL) Rijssen – Lucky
03.11.15 (FR) Paris – Bataclan
05.11.15 (LUX) Esch-sur-Alzette – Rockhal
06.11.15 (FR) Bourg En Bresse – La Tannerie
07.11.15 (FR) Les Pennes-Mirabeau – Jas’Rod


NEWS 14.09.2015

WOA NEWS 2015: HELLOWEEN – LIVE IN DEUTSCHLAND – HAMBURG METAL DAYZ – TICKETS WERDEN KNAPP!

– Mit „My God-Given Right“ haben Deutschlands Speed Metal-Altmeister Helloween ein weiteres starkes Werk vorgelegt, das klassische Tugenden und moderne Einflüsse gekonnt verbindet.

– Übernächstes Wochenende ist es soweit, die Hamburg Metal Dayz öffnen ein weiteres Mal ihre Pforten. Das bunte Programm aus Konzerten (u.a. W.A.S.P., Triptykon, Panzer, Mantar), Workshops, Lesungen, Expertenrunden und weiteren Highlights zieht erneut hunderte Fans in die Markthalle.

Wacken Open Air 2015


MOTHER FEATHER aus New York City unterzeichnen Vertrag bei Metal Blade Records

Nächste Woche live in der Rockwood Music Hall in NYC!

Die New Yorker MOTHER FEATHER gehören nun zum Programm von Metal Blade Records! Die ‚Pop Cock Rock‘-Band – so ihre Eigenbeschreibung – hat sich seit ihrer Gründung 2009 eine treue Gefolgschaft im Nachtleben ihrer Heimatstadt erspielt und spielt in diesem Herbst anlässlich des „Pop Cock Rocktober“ live an den ersten vier Freitagen des Monats, und zwar jeweils um Mitternacht in der Rockwood Music Hall – so auch am 16.10.im Rahmen des CMJ Music Marathon. Wer MOTHER FEATHER noch nicht kennt: Auf teamcoco.com kann man sich ihre Musik anhören, und Videos gibt’s auf ifc.com.

MOTHER FEATHERs Metal-Blade-Debüt wird gegenwärtig fertiggestellt und erscheint im Frühjahr 2016, eine remasterte Fassung der beiden EPs der Band – Mother Feather EP (2011) und Living Breathing EP (2013) – mit zwei neuen Songs. Neue Musik gibt es ab Ende September zu hören, und vorbestellen könnt ihr Anfang Dezember.

Die Visitenkarte der Band ist sicherlich ihre Show, die zu konstant ausverkauften Konzerten in New York geführt hat. Sängerin Ann Courtney beschreibt ihre Herangehensweise wie folgt: „Wo ist der Zauber? Wo gibt es Frauen, die wirklich rocken? Wo bleibt das Gefährliche? Wo ist die coole Popmusik abgeblieben? Wo gibt es Musiker, die nicht von oben herab auf ihr Publikum schauen? Wenn ich mir egal welche Performance ansehe, wünsche ich mir eine Katharsis, und wenn ich selbst auf die Bühne steige, kann ich diese hoffentlich selbst spendieren. Aus dem Grund habe ich angefangen, in einer Band zu singen – um mich selbst zu retten, und die Tatsache, dass es sich auf andere übertragen hat, ist die Krönung des Ganzen.

Wer ihre originelle Musik bereits gehört hat, weiß mittlerweile, dass sie nichts mit Metal an sich zu tun hat, aber das macht sie zu einer besonderen Erscheinung auf Metal Blade Records. Courtney ist deswegen schon ganz aufgeregt. „Brian Slagel weiß wirklich genau, was er will. Er kam auf uns zu und meinte, dass er uns liebt, von wegen er sei ein Fan: ‚Wie kann ich helfen?‘, fragte er. Jetzt dazuzugehören ist schlicht der Wahnsinn für uns, und ich freue mich schon auf all die skandinavischen Black Metaller, die glauben, Brian habe seinen Verstand verloren, wenn sie Stücke wie ‚Beach House‘ oder ‚Trampoline‘ hören. Ich kann kaum erwarten, mir diese Seelen einzuverleiben„, lacht sie verschmitzt. „Hail Satan!

Ann Courtney – Gesang
Elizabeth Carena – Gesang & Keyboards
Matt Basile – Bass
Chris Foley – Gitarre
Gunnar Olsen – Drums

http://www.motherfeather.com  |  https://www.facebook.com/motherfeather  |  https://twitter.com/MOTHERFEATHER  |  http://instagram.com/motherfeatherofficial


Ricky Warwick – Solo

Neben seiner Hauptband BLACK STAR RIDERS hat deren Sänger Ricky Warwick zwei neue Solo-Alben aufgenommen! Diese Alben werden am 26. Februar 2016 via Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht.

Ricky Warwick:
„Während wir am neuen BSR-Album arbeiteten, kam ich in eine sehr produktive Songwriting-Phase. Die Songs kamen einfach nach und nach.“

Ricky schreibt Songs in unterschiedlichsten Stilistiken und einige dieser Tracks wären auf einem BLACK STAR RIDERS-Album fehl am Platz. Also entschied er sich dazu, diese Alben als Solo-Projekte aufzunehmen und zu veröffentlichen. Ricky fährt fort:
„BLACK STAR RIDERS haben bei mir oberste Priorität. Aber ich wollte unbedingt, dass diese Songs erscheinen. Das Album bedurfte einiger Zeit und in Wirklichkeit haben wir sogar zwei Alben gemacht; elektrisch und akustisch. Wir haben auf diesem Album mit einigen großartigen Musikern gespielt. Ich freue mich darüber, bei Nuclear Blast zu sein, da sie sich mit BLACK STAR RIDERS sehr gut um uns gekümmert haben. Ich glaube, dass die BLACK STAR RIDERS-Fans das Solo-Material auch sehr mögen werden. Ich freue mich also absolut darüber, es dort herauszubringen.“

Das erste der zwei Alben heißt »When Patsy Cline Was Crazy (And Guy Mitchell Sang The Blues)«. Das zweite ist ein Akustik-Album namens »Hearts On Trees«. Beide Alben bilden ein spezielles Package und werden als Doppel-CD veröffentlicht.

Die Veröffentlichung enthält auch eine Ansammlung an bewährten Gastmusikern wie Joe Elliot (DEF LEPPARD), Damon Johnson (THIN LIZZY/BLACK STAR RIDERS), Andy Cairns (THERAPY?), Billy Morrison (BILLY IDOL), Nathan Connolly (SNOW PATROL), Ginger Wildheart, Jake Burns (STIFF LITTLE FINGERS), Richard Fortus (GUNS & ROSES/DEAD DAISIES).

Um die Sache ins Rollen zu bringen, werden RICKY WARWICK & THE FIGHTING HEARTS die Söhne Belfasts, STIFF LITTLE FINGERS, auf ihrer UK-Tour im Februar/März 2016 supporten.

Ricky kommentiert:
„Mit STIFF LITTLE FINGERS auf Tour zu gehen, lässt für mich einen Traum in Erfüllung gehen, da sie die Helden meiner Kindheit sind. Ich kann es nicht abwarten, bis es losgeht.“

Die Tour-Daten sind wie folgt:
25.02. UK Oxford – Academy
26.02. UK Portsmouth – Pyramids
27.02. UK Exeter – Phoenix
28.02. UK Cardiff – University (Solus)
01.03. UK Wolverhampton – Robin 2
02.03. UK Leamington Spa – The Assembly
04.03. UK London – Forum
05.03. UK Northampton – Roadmenders
06.03. UK Bristol – Academy
08.03. UK Cambridge – Junction
09.03. UK Norwich – Waterfront
11.03. UK Nottingham – Rock City
12.03. UK Leeds – Academy
14.03. UK Aberdeen – Garage
15.03. UK Inverness – Ironworks
17.03. UK Glasgow – Barrowland
18.03. UK Newcastle – Academy
19.03. UK Manchester – Ritz


Doro – Rockt in Rio

DORO Pesch hat in ihrer 30-jährigen Karriere schon mehrfach die bedeutendsten Metropolen der Welt gerockt. Doch wenn die Sängerin morgen in Düsseldorf die Maschine Richtung Rio De Janeiro besteigt, fliegt sie dem größten aller Auftritte entgegen: DORO rockt bei Rock In Rio!

„Das ist der Wahnsinn. Ein Traum“freut sich die Düsseldorferin, die als erste deutsche Künstlerin (nach Nina Hagen 1995) bei dem weltberühmten Festival auftritt.„Das wird ein ganz fantastischer Höhepunkt meiner Karriere. Es gibt nichts Größeres als Rock In Rio.“

Rock In Rio feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum. Beim ersten [von bislang vier Festivals an der Copa Cabana] spielten u.a. QUEEN, AC/DC, IRON MAIDEN und die SCORPIONS. Beim kommenden fünften Festival nun heißen die Headliner METALLICA, QUEEN und MÖTLEY CRÜE – und DORO steht gemeinsam mit der brasilianischen Power Metal-Band ANGRA auf der Bühne, auf deren aktuellen Album sie ein Duett für den Song ‚Crushing Room‘ beisteuerte.

DORO live 2015:
20.11. UK Norwich – Waterfront
21.11. UK Buckley – Tivoli
22.11. UK London – Garage
27.11. D Fulda – Kreuz
28.11. D Leipzig – Brann Winterfest
29.11. D Frankfurt – Batschkapp
01.12. D Hamburg – Große Freiheit 36
02.12. D Hannover – Capitol
04.12. D Herford – X
05.12. D Duisburg – Steinhof
06.12. CH Pratteln – Z7
10.12. B Antwerp – Trix
11.12. D Saarburg – Stadthalle
12.12. D Lüdenscheid – Schützenhalle
13.12. D Stuttgart – LKA Longhorn
15.12. A Wien – Szene
16.12. A Graz – PPC
18.12. CZ Praha – Meet Factory
19.12. D Nürnberg – Löwensaal


Soulfly – Rekrutieren Havok-Basser

SOULFLY haben sich die Dienste von Mike Leon [HAVOK] als Live-Basser für ihre anstehende Nordamerika-Tour gesichert, weil nachdem ihr bisheriger Tieftöner, Tony Campos [ex-STATIC-X], die Band um Max Cavalera gen FEAR FEAR FACTORY verlassen hat. 

SOULFLYs mittlerweile zehntes Album, „Archangel“, wurde im August 2015 via Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht.


Killing Joke – Neue Scheibe kommt

KILLING JOKE werden ihr mittlerweile 16. Studio-Album, „Pylon“, am 23. Oktober 2015 via Spinefarm Records veröffentlichen.

Aufgenommen wurde im Original-Line-Up mit Jaz Coleman, Geordie, Youth und Big Paul, produziert wurde in Großbritannien von der Band zusammen mit Tom Dalgety 


Opeth – Remixte Re-Issues

OPETH werden „Deliverance & Damnation“ als remixtes Doppel-Album am 30. Oktober 2015 via Music For Nations erneut veröffentlichen.
Ursprünglich wurden beide Alben separat anno 2002 bzw. 2003 in den Handel gebracht, obschon zeitgleich geschrieben und aufgenommen.

Music For Nations macht das Doppel-Album in zwei Versionen erhältlich, jeweils im neuen, Stereo- [von Bruce Stoord] bzw. 5.1-Mix [von PORCUPINE TREE-Mastermind STEVE WILSON], mit runderneuertem Artwork vom Original-Coverdesigner Travis Smith, umfangreichen Liner Notes von OPETH-Mainman Mikael Åkerfeldt und zwar als Vierfach-CD-„Bookset“ und als Triple-LP [180 Gramm schweres schwarzes Vinyl]. 


Suffocation – Neue LP in der Mache

Laut Derek Boyer, seines Zeichens Basser der Death Metal-Veteranen SUFFOCATION, werkelt die Band an neuen Songs für den Nachfolger zu „Pinnacle Of Bedlam“ von 2013.
SUFFOCATION-Drummer Kevin Talley ist bereits mit der Vorproduktion der Trommeln befasst und bislang sind acht bzw. neun neue Stücke entstanden.
Shouter Frank Mullen ist weiterhin in der Band, wird allerdings live von Ricky Myers vertreten. Ein Albumtitel wurde noch nicht verraten, veröffentlicht werden soll im Frühjahr oder Sommer 2016.

„Pinnacle Of Bedlam“ wurde im Februar 2013 via Nuclear Blast Records in den Handel gebracht.


Eisregen – In Österreichs Albumcharts, Tour

Der Siegeszug von EISREGENs „Marschmusik“ – nach dem Charteinstieg auf Platz 11 der deutschen Albumcharts – geht weiter, denn diesmal hat es das Album immerhin auf Platz 69 der österreichischen Albumcharts geschafft.
Das ist der dritte Charteinstieg für EISREGEN in Österreich – die ersten beiden waren „Knochenkult“ (#61, 2008) und „Schlangensonne“ (#39, 2010).

EISREGENs „Marschmusik Tour 2015“ mit MILKING THE GOATMACHINE und DEBAUCHERY, die bei ausgewählten Terminen mit von der Partie sind, beginnt Anfang Oktober. Im Zuge der Tour werden EISREGEN ihr aktuelles Album natürlich ausgiebig
vorstellen.
Am 18. Dezember 2015 werden EISREGEN dann im Erfurter Club „From Hell“ zusammen mit HARDHOLZ ihr 20-jähriges Bandbestehen feiern.

EISREGEN live auf „Marschmusik Tour 2015“ w/ MILKING THE GOATMACHINE und DEBAUCHERY:

02.10.2015 DE Hamburg – Markthalle
03.10.2015 DE Essen – Turock (*)
09.10.2015 DE Würzburg – Posthalle
10.10.2015 CH Zürich – Dynamo
11.10.2015 DE Stuttgart – Universum
17.10.2015 DE Magdeburg – Factory
23.10.2015 DE München – Backstage (*)
24.10.2015 AT Graz – Explosiv (*)
25.10.2015 AT Linz – Central
30.10.2015 DE Berlin – K17 (*)
31.10.2015 DE Leipzig – Hellraiser
14.11.2015 DE Weinheim – Café Central

(*) w/ out DEBAUCHERY

18.12.2015 DE Erfurt – Club From Hell 


Dethrone – Deal mit Massacre Records

Die schwedischen Thrash/Death Metaller von DETHRONE werden ihr neues Album bei Massacre Records veröffentlichen.

Das Quintett wurde im Sommer 2011 gegründet und veröffentlichte im Herbst 2011 seine erste EP, gespielt wird „intensiver, direkter schwedischer Metal, der von Bands wie DEFLESHED, THE CROWN oder frühen THE HAUNTED inspiriert wurde“.
Das Debütalbum der Band, „Humanity“, erschien im März 2013 und 
DETHRONEs neues Album, „Incinerate All“, wird Anfang 2016 bei Massacre Records erscheinen.

DETHRONE Live:

03.10.2015 SE Huskvarna – Huskvarna Rock & Art Weekend

Line-Up:

Mattias Vestlund – Vocals
David Hartikainen – Guitar
Jonas Carlsson – Guitar
Kenni Öjebrant – Bass
Simon Lundh – Drums


Stellar Master Elite – Nächster Song

STELLAR MASTER ELITE haben einen weiteren Song ihres kommenden Albums „III: Eternalism – The Psychospherical Chapter“ veröffentlicht.

„Desperate Grandeur“ gibt es hier zu hören:

Das dritte STELLAR MASTER ELITE-Album „III: Eternalism – The Psychospherical Chapter“ wird am 01.10.2015 via Essential Purification Records veröffentlicht.


Avantasia – Weiterer Sänger bestätigt

Am 29. Januar wird das neue AVANTASIA-Album »Ghostlights« via Nuclear Blast erscheinen: Nachdem Jorn Lande und Geoff Tate bereits angekündigt worden sind, kann mit einem alten Bekannten ein weiterer „Neuzugang“ vermeldet werden: ex-HELLOWEEN und jetzt UNISONIC-Sänger Michael Kiske. Zudem wird Michael nicht nur beim Album dabei sein, sondern auch auf der »Ghostlights« World Tour 2016.

Tobias Sammet dazu: 
„Seit über 15 Jahren bin ich inzwischen sehr gut mit Micha befreundet. Er hat mich vor ein paar Tagen halb im Scherz gefragt, warum er eigentlich immer diese extrem hohen Speed Metal-Sachen singen ‚muss‘. Meine Antwort auf seine Frage war recht simpel: Weil mir kaum jemand einfällt, der diese Art von Musik besser singt als Du!‘ Das erste Mal haben wir 1999 zusammengearbeitet. Mich hat das damals komplett weggeblasen, wie er die Songs ‚Reach Out For The Light‘ und ‚The Seven Angels‘ interpretiert hat. Ihr könnt Euch im März auch live selbst davon überzeugen, denn Michael wird auch bei der kompletten Welttournee mit dabei sein, wo er natürlich die ganzen alten Klassiker, aber auch eben Auszüge aus dem neuen Material singen wird, welches meiner Meinung nach im Übrigen ziemlich fantastisch und ganz klassisch nach AVANTASIA klingt. Ich bin erleichtert darüber, dass wir nochmal einen Zeitrahmen gefunden haben, in dem alle Beteiligten Zeit haben, so dass wir einfach nochmal so eine Tour durchziehen können. Ich sehe das nicht als selbstverständlich an, und damit wir die Geschichte in vollen Zügen auskosten können, kann ich schon jetzt versprechen, dass wir bei unseren eigenen Shows jeden Abend über drei Stunden spielen. Also, lasst Euch das nicht entgehen. Denn es könnte das letzte Mal sein, dass das alles in dieser Konstellation passiert, mit Sicherheit wird es zumindest die letzte AVANTASIA-Tour für eine ganze Weile werden!“

AVANTASIA – »Ghostlights«-Worldtour 2016
04.03. D Berlin – Huxley´s*
05.03. D Hamburg – Große Freiheit*
06.03. D Bremen – Aladin*
08.03. UK London – The Forum*
09.03. F Paris – Le Trianon*
11.03. E Barcelona – Razzmatazz 1*
12.03. E Madrid – La Riviera*
15.03. D Frankfurt-Langen – Stadthalle*
16.03. CZ Prague – Forum Karlin*
18.03. D Kaufbeuren – All-Karthalle*
19.03. D Bamberg – brose-Arena*
20.03. D Oberhausen – Turbinenhalle*
22.03. I Milan – Alcatraz*
24.03. CH Pratteln – Z7*
25.03. CH Pratteln – Z7*
27.03. SK Banska Bystrica – Ice Stadium*
28.03. SK Bratislava – Sportshall*
29.03. A Tröpolach – Full Metal Mountain Festival
31.03. D Saarbrücken – Saarlandhalle*
01.04. D Ludwigsburg – Arena*
02.04. D Fulda – Esperantohalle*
*hier spielen AVANTASIA mindestens drei Stunden, es gibt keine weiteren Bands!
Weitere Daten in anderen Ländern in Planung! 


NEWS 13.09.2015

REBELLIOUS SPIRIT NEWS: Rebellious Spirit beim Seefestival in Dettensee!

Ein würdiges Jubiläum! Vielen Dank an alle die mit uns gefeiert haben und Danke an die „Rebellious Spirit Fans Zollernalb“ für die Überraschung.

REBELLIOUS SPIRIT News


NEWS 12.09.2015

Slayer – Videoclip ist da

Von SLAYER gibt es mal wieder etwas Neues, passend zur gestrigen Album-Veröffentlichung von „Repentless“ gibt es nun zum Titeltrack auch einen Videoclip, den man sich hier anschauen kann.

Inszeniert von BJ McDonnell und produziert von Felissa Rose, enthält das Video Cameo-Auftritte von Schaupielern, die an einigen der kultigsten Horror-Filme, die jemals gemacht wurden, beteiligt waren: Danny Trejo [„Machete“, „From Dusk Till Dawn“], Tony Moran [„Halloween“’s Michael Myers, „American Poltergeist“], Derek Mears [„Predators“, „Friday The 13th“], Tyler Mane [„Halloween“], Jason Trost [„Hatchet III“], Sean Whalen [„Men In Black“, „Halloween II“] und Vernon Wells [„Mad Max 2“, „Commando“, „Weird Science“]. 


Uzziel – VÖ-Datum verschiebt sich

Kurze Meldung zum Debütalbum von UZZIEL, das auf den Namen „Torn Apart“ hört. Aufgrund eines Vertriebwechsels von Dr. Musick Records zu Soulfood wird das Album nun am 25.09.2015 erscheinen.


Slaegt – Mini-Album kommt

Die epischen Black-Metaller von SLAEGT waren fleißig und haben ein Mini-Album namens „Beautiful and Damned“ aufgenommen, das am 22. Januar von Iron Bonehead veröffentlicht wird.

Hier die Trackliste und das Cover-Artwork:

1. Move in Chaos
2. Alshincheri
3. Church of the Night
4. Beautiful and Damned


Graveyard – starten Wettbewerb

Die schwedischen Rocker von GRAVEYARD starten bezüglich ihrer neuen Single „The Apple And The Tree“ einen Wettbewerg. Dieser Song ist dabei die erste Auskopplung ihres neuen Albums „Innocence & Decadence“, das am 25. September via Nuclear Blast erscheinen wird.

Hier gibt’s die genauen Infos zum Wettbewerb:

COMPETITION TIME – your side of the Apple hang out with GRAVEYARD. 

Das Wochenende steht vor der Tür und dieses Mal gilt es, einen Wettbewerb zu gewinnen!!

Der Zweck dieses Wettbewerbs ist es, dass wir Eure kurze oder auch lange Analyse der Story hinter dem Video zu ‚The Apple And The Tree‘ erfahren möchten. Wir wollen doch mal sehen, ob Eure Wochenendstimmung Eure Kreativität anregt.

Um bei dieser einmaligen Aktion mitzumachen, müsst Ihr folgendes tun…

1. Teil das Video zu ‚The Apple And The Tree‘ (https://youtu.be/HqVGfMcRNhY) mit allen Euren Freunden auf Facebook

2. Beim Teilen des Videos solltet Ihr Euren Freunden außerdem mitteilen, was Ihr glaubt, was die Geschichte und der Sinn hinter dem etwas abgefahrenen Plot des Videos ist. Geht es einfach nur um den Spaß, acht Stunden lang in Kuhdung zu buddeln? War das ein Traum, den einer von uns hatte? Schreibt es auf und erzählt es uns und der Welt.
Um zu gewinnen, wollen wir also Eure Interpretation, um was es in dem Video geht. Nicht unsere – EURE (die natürlich die gleiche sein könnte). Also schreibt uns das beste, lustigste, bekloppteste etc, was Euch einfällt und Sinn ergeben könnte und wir belohnen Euch mit einem fetten Gewinn.

3. Um teilzunehmen, müssen wir Eure Analyse (und die Anzahl der Likes) in Eurem Post/Share sehen – stellt also sicher, dass die Anzeigeeinstellung des Posts/Shares auf ÖFFENTLICH eingestellt ist. Benutzt im Post/Share bitte außerdem den Hashtag #graveyardapplevideo

Der Wettbewerb startet heute, Freitag, der 11. September und läuft bis Sonntag, den 20. September. Der Gewinner wird am Donnerstag, den 24. September (kurz vor der Veröffentlichung unseres neuen Albums »Innocence & Decadence«) über unser Facebook-Profil bekanntgegeben.

Der große Preis ist:

– 2 Tickets mit All Access-Backstage-Pässen für eine der GRAVEYARD-Shows in diesem Jahr
– Hangout beim Soundcheck
– Meet & Greet mit der Band, Hangout im Backstagebereich, wo Ihr sehen könnt, was sich hinter den Kulissen einer GRAVEYARD-Show so tut.
– Ein signiertes Exemplar von »Innocence & Decadence« sowie ein T-Shirt und ein Hoodie.

Und jetzt haut rein und setzt Euch daran!

Viel Glück & happy analyzing!

Axel, Joakim, Jonatan & Truls – aka GRAVEYARD

Und hier das Video:



Power From Hell – finden Labelheimat

Die brasilianischen Metaller von POWER FROM HELL haben heute einen Labeldeal mit den allseits bekannten Hells Headbangers abgeschlossen. Das amerikanische Label wird die neue Scheibe „Devil’s Whorehouse“ in Bälde veröffentlichen.

Bis es soweit ist, kann man sich das Video „Old Metal“ hier anschauen:



Tank – Neue LP, Teaser

Valley Of Tears“, das neue Album der britischen Power Metal-Veteranen von TANK, wird nun am 25. September 2015 via Metal Mind veröffentlicht.

„Valley Of Tears“-Tracklisting:

01. War Dance
02. Valley
03. Of Tears
04. Eye Of A Hurricane
05. Hold On
06. Make A Little Time
07. Heading For
08. Eternity
09. Living A Fantasy
10. World On Fire
11. Hold Your Fire

Ein Teaser dazu kann hier in Augenschein genommen werden:

 

Neben den Gitarristen Mick Tucker und Cliff Evans sind auf der neuen LP auch ex-DRAGONFORCE-Frontmann ZP Theart, ex-SODOM-Trommler Bobby Schottkowski und der aktuelle BLIND GUARDIAN-Basser Barend Courbois mit von der Partie.


Destructor – Deal mit Pure Steel Records

Pure Steel Records haben sich die Dienste der Speed/Thrash Metal-Veteranen von DESTRUCTOR aus Euclid, Ohio im Rahmen eines drei Alben umfassenden Deals gesichert.
Pure Steel werden zunächst das „Back In Bondage“-Material erstmals „angemessen und in remasterter Form“ veröffentlichen, anschließend soll es „eine offizielle Ankündigung“ zu einem neuen Album geben.

DESTRUCTOR sind:

Dave Overkill (ex-SPACECORE) – Vocals, Guitar
Tim Hammer (ETERNAL LEGACY, WRETCH) – Bass
Matt Flammable (ex-SPACECORE) – Drums
Nick Annihilator (WRETCH, ex-TWIST OF FATE, ex-BREAKER) – Guitars


Avantasia – Geoff Tate auf neuer LP, Tour

Im Januar 2016 wird das mittlerweile siebente AVANTASIA-Album namens „Ghostlights“ via Nuclear Blast erscheinen. 
Nach Jorn Lande kann jetzt der zweite Gast-Star verkündet werden: OPERATION MINDCRIME-Sänger Geoff Tate!

AVANTASIA-Mastermind Tobias dazu:

„Mit Stolz kann ich die Zusammenarbeit mit einem ganz besonderen Gaststar ankündigen: Mr. Geoff Tate!
Ich habe im Laufe der Zeit viele großartige klassische Metal-Sänger treffen dürfen und wenn man dann auf die persönlichen Einflüsse zu sprechen kommt, fällt eigentlich immer der Name Geoff Tate.
Geoff hat es in seiner großartigen über 30-jährigen Karriere immer wieder geschafft, neue Wege zu beschreiten, ohne seinen ureigenen Vocal-Sound zu verlieren. Sein AVANTASIA-Beitrag klingt fantastisch und zeigt einmal mehr, warum er einen solchen Einfluss auf Fans und Sänger um den ganzen Globus hatte! Magisch, einzigartig, großartig und im wahrsten Sinne des Wortes progressiv! Thank you for joining the AVANTASIA family, Geoff Tate!“

AVANTASIA auf „Ghostlights Worldtour 2016“:

04.03. D Berlin – Huxley´s*
05.03. D Hamburg – Große Freiheit*
06.03. D Bremen – Aladin*
08.03. UK London – The Forum*
09.03. F Paris – Le Trianon*
11.03. E Barcelona – Razzmatazz 1*
12.03. E Madrid – La Riviera*
15.03. D Frankfurt-Langen – Stadthalle*
16.03. CZ Prague – Forum Karlin*
18.03. D Kaufbeuren – All-Karthalle*
19.03. D Bamberg – brose-Arena*
20.03. D Oberhausen – Turbinenhalle*
22.03. I Milan – Alcatraz*
24.03. CH Pratteln – Z7*
25.03. CH Pratteln – Z7*
27.03. SK Banska Bystrica – Ice Stadium*
28.03. SK Bratislava – Sportshall*
29.03. A Tröpolach – Full Metal Mountain Festival
31.03. D Saarbrücken – Saarlandhalle*
01.04. D Ludwigsburg – Arena*
02.04. D Fulda – Esperantohalle** [hier spielen AVANTASIA mindestens drei Stunden, es gibt keine weiteren Bands] 


NEWS 11.09.2015

WOA NEWS 2015: HAMBURG METAL DAYZ 2015: MEET & GREETS ONLINE & DRUCKBARE RUNNING ORDER VERFÜGBAR! – GEWINNT: AUF EIN BIER MIT STRATOVARIUS

– Egal ob ihr auf der Jagd nach Autogrammen seid oder einfach mal einen netten Plausch halten wollt – bei den Hamburg Metal Dayz stehen auch dieses Jahr wieder die meisten Bands für ein Meet & Greet bereit!

– Dieses Jahr haben Stratovarius bereits in Wacken und an Bord der Mein Schiff 1 im Rahmen der Full Metal Cruise gerockt, heute steht die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Eternal“ an. Darauf liefern die Finnen ihren Fans erneut das, was sie wollen: Große Power Metal-Songs mit Einflüssen klassischer Musik. 

Wacken Open Air 2015


NAPALM RECORDS NEWS: GLORYHAMMER – VIDEOPREMIERE ZUM TRACK “Rise Of The Chaos Wizards”!

Es kann eigentlich nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sich das Universum den Recken von GLORYHAMMER annimmt!

Napalm Records News


Cynic – Status unklar

Die Progressive Metaller von CYNIC durchleben aktuell unsichere Zeiten: Drummer Sean Reinert hat sich von der Band getrennt und aufgrund von „Meinungsverschiedenheiten und musikalischen Differenzen“ gleichzeitig ihr Ende verkündet, wohingegen Gitarrist/Sänger Paul Masvidal sich davon überrascht zeigt und „auf irgendeine Art und Weise“ mit Bassist Sean Malone weiterzumachen gedenkt.

CYNICs immer noch aktuelles Album, „Kindly Bent To Free Us“, wurde im Februar 2014 via Season Of Mist veröffentlicht.


NEWS 10.09.2015

ROCKHARZ NEWS 2015: NITROGODS – FINNTROLL – SONATA ARCTICA

– Es wird langsam mal wieder Zeit für finnischen Power Metal der Extraklasse. Zuletzt 2010 bei uns zu Gast, war der Fünfer in den vergangen Jahren nicht untätig

– Bei Ihrer letzten Stippvisite 2013 sorgten die Finnen für eine Trollparty zu später Stunde. Schließlich lassen einem Folk-Metal-Klassiker wie „Trollhammaren“ kaum eine andere Möglichkeit als bierseelig das Tanzbein zu schwingen. 

– Was passiert eigentlich wenn sich drei alte Hasen zum Musizieren vereinen? Die Antwort ist einfach: Erstklassiger, erdiger Heavy Rock. 

Rockharz News 2015


Die schwedischen Doom Anführer SORCERER präsentieren Video zu „Prayers For A King“!

Die schwedische Epic Doom Metal Legende SORCERER hat mit ihrem Metal Blade Debüt „In The Shadow Of The Inverted Cross„, welches im März diesen Jahres erschienen ist, mächtig Eindruck geschunden. Heute präsentieren uns SORCERER das zweite Video dieses majestätischen Doom Werks. Klickt HIER und seht euch das Video zu „Prayers For A King“ an.

Die Band meint zu dem Video: „Der Entstehungsprozess ist die Kopfgeburt von Daniel Nyqvist und er hat einen fantastischen Job abgeliefert! Wir haben versucht, die Story des Songs darzustellen und ich finde, Daniel hat das ganz toll gemacht. ‚Prayers For A King‘ ist einer der epischen, stimmungsvollen Songs auf dem Album, viel Spaß damit!

Bestellt euch „In The Shadow Of The Inverted Cross“ unter metalblade.com/sorcerer. Und wenn ihr eh schon auf der Seite seid, schaut euch das erste Video zu „The Dark Tower Of The Sorcerer“ an.

SORCERER live:
01/11/15 NL – Rotterdam – Dutch Doom Days
20/11/15 DE – Würzburg – Hammer of Doom
27/11/15 DE – Dortmund – Leafmeal
10-13/03/16 UK – Haven Holidays Park – Hammerfest

SORCERER wurden 1988 im schwedischen Stockholm gegründet, lösten sich aber vier Jahre später nach zwei Demos auf. Diese gelten als wahre Klassiker des Doom Metal und erschienen 1995 auch auf CD. 2010 kehrte die Band fürs Hammer of Doom Festival in Deutschland zurück, und ein Jahr später spielte sie auch auf dem Up The Hammers Festival in Athen. Beide Shows wurden äußerst begeistert gefeiert, und der Gedanke reifte, ein neues Album in Angriff zu nehmen. Letztlich dauerte es zwei Jahre, um es zu schreiben, zu arrangieren und aufzunehmen, doch das Ergebnis ist nichts weniger als reiner, Heavy Epic Doom Metal. Die Arbeit alle Teile zusammenzufügen und zum Mixen wie Mastern vorzubereiten, oblag Schlagzeuger Robert Iversen, der auch ein bewanderter Tontechniker ist und sozusagen als Spinne im Aufnahmenetz fungierte. Die Scheibe wurde von Jens Bogren (Opeth, Amon Amarth, Devin Townsend) gemastert.

Mit jahrelanger Profi-Erfahrung und erstklassigen musikalischen Fähigkeiten sind die SORCERER des 21. Jahrhunderts fest entschlossen, dauerhaft im Feld des Epic Doom Metal zu bestehen, sei es auf Alben oder den Brettern der Welt.

SORCERER:
Anders Engberg – vocals
Kristian Niemann – guitars
Peter Hallgren – guitars
Johnny Hagel – bass
Robert Iversen – drums

https://www.facebook.com/sorcererdoom  |  http://www.sorcererdoom.com


Queensryche – Live-Video

QUEENSRŸCHE präsnentieren hier ein neues Video zu ihrem kommenden Album, “Condition Hüman”, das via Century Media Records am 02. Oktober 2015 erscheinen soll.
Der Albumopener, “Arrow of Time,” live gespielt beim „Wacken Open Air 2015“ vor über 50.000 Fans kann hier in Augenschein genommen werden:

QUEENSRŸCHE ist:

Todd La Torre
Michael Wilton
Eddie Jackson
Scott Rockenfield
Parker Lundgren


Belphegor – Europa-Tour im Winter 2015

Die österreichischen Teufelsbraten von BELPHEGOR werden im Dezember 2015 erneut mit ihrem immer noch aktuellen Werk, „Conjuring The Dead“, auf Europa-Tour gehen.
Die BELPHEGOR-Horde um Frontmann und Bandgründer Hellmuth Lehner wird gemeinsam mit den US-Death Metallern VITAL REMAINS und der polnischen Death/Black Metal-Truppe HATE, sowie den aus Liverpool stammden Symphonic Black Metallern ETHEREAL die europäischen Clubs unsicher machen.
Die Tour umfasst 17 Gigs in neun Ländern und startet am 02. Dezember 2015 in Aalen, sämtliche Termine können hier bereits eingesehen werden:

BELPHEGOR auf „Conjuring The Dead Raid – Europe 2015“ w/ VITAL REMAINS, HATE und ETHEREAL:

02.12. D Aalen – Rock It
03.12. NL Leiden – Gebr. De Nobel
04.12. CH Lyss – Kulturfabrik
05.12. F Luynes – Le Korigan
06.12. F tba
08.12. UK Southampton – 1865 Club
09.12. UK Wolverhampton – Slade Rooms
10.12. UK London – The Dome
11.12. NL Leeuwarden – Neushoorn
12.12. DK Copenhagen – Pumpehuset
13.12. D Flensburg – Roxy
15.12. D Berlin – K17
16.12. CZ Uherske Hradiste – Klub Mir
17.12. A Vienna – Viper Room
18.12. D Cham – L.A.
19.12. D Oberhausen – Helvete
20.12. B Arlon – L‘Entrepot 


Tribulation – Europa-Tournee im Januar 2016

Die schwedischen TRIBULATION promoten ihr immer noch aktuelles Album, “The Children Of The Night”, fürderhin und sind darob ab Januar 2016 als Headliner in Europa unterwegs, mit von der Partie sind ihr Labelmates VAMPIRE und ein weiterer Support-Act, der voraussichtlich im Oktober bekannt sein wird.

Hier die bislang bestätigten Dates:

TRIBULATION w/ VAMPIRE und Special Guest auf „European Tour 2016“:

14.01.2016 Berlin (Germany) – Magnet
15.01.2016 Hamburg (Germany) – Knust
16.01.2016 Kassel (Germany) – K19
17.01.2016 Nijmegen (The Netherlands) – Doornroosje
19.01.2016 Nürnberg (Germany) – Club Z-Bau
20.01.2016 Innsbruck (Austria) – Weekender Club
21.01.2016 Vienna (Austria) – Viper Room
22.01.2016 Budapest (Hungary) – Durer Kert
23.01.2016 München (Germany) – Backstage 
24.01.2016 Aarau (Switzerland) – Kiff
25.01.2016 Colmar (France) – Le Grillen
26.01.2016 Paris (France) – Glazart
27.01.2016 Hasselt (Belgium) – Muziekodroom
28.01.2016 Leiden (The Netherlands) – Gebr De Nobel
29.01.2016 Essen (Germany) – Turock
30.01.2016 Leipzig (Germany) – Werk2 


Master – Nehmen Album No. 13 auf

Die Death Metal-Legende MASTER um Szene-Urgestein Paul Speckmann befindet sich momentan in den „Shaark Studios“ in Tschechien, um ihr mittlerweile 13. Studioalbum aufzunehmen. 
Das noch unbetitelte, neue MASTER-Album wird Anfang 2016 über FDA Rekotz via Soulfood erscheinen und voraussichtlich zehn Songs enthalten. 
MASTER existieren bereits seit über 30 Jahren und gelten als Mitbegründer des Genres. 


NEWS 09.09.2015

WOA NEWS 2015: FULL METAL CRUISE IV: DIE ERSTEN BANDS STEHEN FEST! – ANNIHILATOR – IN KÜRZE AUF TOUR

– Am 18. September veröffentlicht die kanadische Thrash-Institution Annihilator ihr neues Album „Suicide Society“ über UDR. Dementsprechend steht auch eine Tour auf dem Programm, die Jeff Waters und Co. natürlich auch nach Deutschland führt. Begleitet werden sie dabei von den Australiern Harlott und Archer aus den USA.

– Es ist so weit, die ersten Bands der Full Metal Cruise IV können bekannt gegeben werden! Metalheads die auf der dritten Cruise dabei waren, haben den einen oder anderen Namen vielleicht schon aufgeschnappt, für alle anderen heißt es jetzt aufmerksam lesen!

Wacken Open Air 2015


NAPALM RECORDS NEWS: PHANTASMA | MONSTER MAGNET | THE FLIGHT OF SLEIPNIR | MANEGARM | AHAB

– News aus dem Hause Napalm Records: PHANTASMA, das neue Symphonic Rock Musical von Charlotte Wessels (DELAIN), Georg Neuhauser (SERENITY) und Oliver Philipps (EVERON), unterschreibt bei Napalm Records!  

– Es scheint Dave Wyndorf und seinen Schergen gewaltig Freude gemacht zu haben, Last Patrol 2014 unter dem Namen Milking The Stars: A Re-Imagining Of Last Patrol komplett umzukrempeln und mit neuem Songwerk aufzurüschen! 

– Hier kommt die perfekte Mischung aus Stoner Rock, Doom & Folk Metal auf euch zu! THE FLIGHT OF SLEIPNIR wissen genau wie es geht, den Kopf zum Bangen und den Fuß zum Wippen zu bringen! Mit der heutigen Videopremiere zum Track „Nothing Stands Obscured“ gibt es noch mehr zum Wippen und Bangen.

– Dass die nunmehr seit 20 Jahren musizierenden Wikinger von Månegarm keine Angst davor haben, ihren melodischen Pagan-Sound weiter zu entwickeln, wissen ihre Fans schon lange. Auch mit ihrem neuen, selbstbetitelten Album schreitet die Band auf ihrem eingeschlagenen Weg stolz voran: Månegarm bleibt von der ersten bis zur letzten Note ausdrucksstark und abwechslungsreich! 

– Pessimismus kann so schön sein, und bei dieser News kommt definitiv noch mehr Freude auf! Die deutschen Nautic Doomer AHAB haben sich nicht nur ihr ganz eigenes Subgenre erschaffen, sie sind auch unnachahmliche Lieferanten eleganter Schwermut! 

Napalm Records News


NAPALM RECORDS NEWS: KAMELOT – EXKLUSIVE VIDEOPREMIERE ZUM TRACK “LIAR LIAR (WASTELAND MONACHRY)” FEAT. ALISSA WHITE-GLUZ!

Das brandneue Musikvideo der Symphonic Metal Giganten KAMELOT feiert heute exklusive Weltpremiere!  

Napalm Records News


REVOCATION: ‚Empire of the Obscene‘ wird mit dem Demo ‚Summon the Spawn‘ am 13. November über Metal Blade Records wiederveröffentlicht!

Die Bostoner Thrasher REVOCATION stehen im vollen Saft und touren sowohl in Nordamerika als auch anderswo auf der Welt für ihr aktuelles Album ‚Deathless‘, das 2014 über Metal Blade Records erscheinen ist Heute kündigen REVOCATION die langerwartete Wiederveröffentlichung ihres Debüts „Empire of the Obscene“ an. Die Scheibe erscheint am 13. November über Metal Blade Records und kann jetzt auf metalblade.com/revocation vorbestellt werden. Im Übrigen checkt dort bitte auch den Titeltrack an!

Mitbegründer und Frontmann Dave Davidson zum Re-release:
„2008 veröffentlichten wir unser erstes Album „Empire of The Obscene“ in Eigenregie in einer Auflage von nur 1.000 Einheiten, und jetzt können wir dank Metal Blade die Nachfrage unserer Fans decken, indem wir es weitweit neu herausbringen! Wir freuen uns, das Ding endlich offiziell zu veröffentlichen und können es kaum erwarten, bis alle den neuen Mix und das Remastering hören, wofür Pete Rutcho verantwortlich zeichnete. Zudem packen wir das rare Demo „Summon The Spawn“ von 2006 mit drauf und spendieren ein neues Cover, um den Re-issue zu etwas Besonderem zu machen.“

REVOCATION sind momentan auf Headliner-Tour in Nordamerika mit Cannabis Corpse, Archspire und Black Fast. Heute Abend spielen die Jungs in Chicago und fahren dann weiter bis zum 3.10., wenn sie in ihrer Heimatstadt Boston einfallen werden.

REVOCATION
Tour mit Cannabis Corpse, Archspire, Black Fast
09/08: Cleveland, OH @ Now That’s Class
09/09: Chicago, IL @ Reggie’s
09/10: Columbus, OH @ Ace Of Cups
09/11: Cave in Rock, IL @ Full Terror Assault Fest**
09/12: Ft Worth, TX @ Rail Club
09/13: Houston, TX @ Walter’s On Washington
09/14: Austin, TX @ Dirty Dog
09/16: Albuquerque, NM @ Launchpad
09/17: Phoenix, AZ @ Club Red
09/18: Los Angeles, CA @ Mystery Box
09/19: Oakland, CA @ Oakland Metro
09/20: Portland, OR @ Analog Cafe
09/21: Seattle, WA @ Studio Seven
09/22: Vancouver, BC @ Red Room
09/24: Edmonton, CA @ Starlite
09/25: Regina, SK @ Riddell Center
09/26: Winnipeg, MB @ Windsor Hotel
09/27: Minneapolis, MN @ Skyway Theater Studio B
09/29: Detroit, MI @ Shelter
09/30: Toronto, ON @ Hard Luck***
10/01: Ottawa, ON @ Maverick’s***
10/02: Quebec City, QC @ La Source***
10/03: Boston, MA @ Great Scott***
* = nur Revocation
**= nur Revocation & Cannabis Corpse
***= ohne Cannabis Corpse

http://www.facebook.com/revocation  |  https://twitter.com/revocation  |  http://www.youtube.com/officialrevocation  |  http://www.metalblade.com/revocation


Metal Blade verkünden das Signing der deutschen Thrash Metal Legende ACCU§ER!

Metal Blade ist stolz darauf bekanntzugeben, ab sofort gemeinsame Sache mit den einheimischen Thrashern ACCU§ER zu machen.

Die Freude ist beiderseits, wie man dem Bandstatement entnehmen kann: „Wir sind sehr stolz und glücklich darüber, dass unser neues Album bei Metal Blade erscheinen wird und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Wir fühlen uns bei Metal Blade in bester Gesellschaft und gut aufgehoben. Ein großer Schritt für ACCU§ER und eine absolute Ehre. Aktuell arbeiten wir hochmotiviert an den neuen Songs und sind absolut überzeugt von ihnen. Freut euch auf eine ordentliche Ladung THRASH!“

ACCU§ERs Wurzeln gehen zurück bis ins Jahr 1986, seitdem hat das Quartett neun Alben veröffentlicht, darunter Klassiker wie „Who Dominates Who“, „Repent“ oder das bislang letzte Album, „Diabolic“ aus dem Jahre 2013.

Nächsten Monat werden ACCU§ER wieder die vertrauten Gernhart Studios entern, um den Nachfolger von „Diabolic“ gemeinsam mit Martin Buchwalter in Angriff zu nehmen. Das Album ist zur Veröffentlichumg im März 2016 vorgesehen.

ACCU§ER:
Frank Thomas – Vocals / Guitars
Dennis Rybakowski – Guitars
Frank Kimpel – Bass
Olli Fechner – Drums

http://accuser.de  |  https://www.facebook.com/Accuser2008


RAM veröffentlichen neues Album ‚Svbversvm‘ am 30. Oktober über Metal Blade!

Landing-Page mit erster Single, Cover und Pre-order-Bundles online!

Die schwedischen Metaller RAM sind bereit, ihre jüngsten Hymnen auf die Massen loszulassen!

‚Svbversvm‘, der vierte Longplayer der Band, erscheint am 30. Oktober als limitierte CD & DVD im Digipak, als einfache jewelcase-CD sowie auf Vinyl!

Surft zu metalblade.com/ram und checkt das Artwork sowie die erste Single ‚Eyes Of The Night‘! Außerdem könnt ihr die Scheibe in mehreren Bundles – auch mit exklusivem T-Shirt – dort vorbestellen!

Die Band zu ‚Svbversvm‘: „Dieses Album markiert die Wiedergeburt von RAM und stellt nach ‚Death‘ eine natürliche Weiterentwicklung dar. Wir nahmen uns massenweise Noten, Textideen und Entwürfe aus der Frühphase der Band vor, also der Zeit von 1999 bis 2001. Wir stellten fest, dass diese Ideen wertiger denn je waren und uns nach wie vor stark inspirierten. Das Album stellt uns sehr zufrieden und ist das Ergebnis viermonatiger Arbeit hinter verschlossener Studiotür, wobei wir selbst den letzten Tropfen Schweiß und Blut geopfert haben, um die massivste RAM-Produktion bisher zu stemmen. Das ist unser neuster Angriff auf die vergehende Welt; möge es ein Dolchstoß in die Herzen der Mächtigen sein! SVBVERSVM steht unmittelbar bevor!“

Tracklist ‚Svbversvm‘:
01. Return of the Iron Tyrant
02. Eyes of the Night
03. The Usurper
04. Enslaver
05. Holy Death
06. Terminus
07. The Omega Device
08. Forbidden Zone
09. Temples of Void
10. Svbversvm

Die limitierte Erstauflage von ‚Svbversvm‘ erscheint im Digipak mit Bonus-DVD. Diese heißt „X Anniversary, a Decade of Heavy Metal Tyranny Concert“ und wurde am Freitag, dem 13. September 2013 in Göteborg mitgeschnitten, der Heimatstadt der Band.

Tracklist Bonus-DVD:
01. Sudden Impact
02. Judgement and Punishment
03. Blessed to be Cursed
04. Under the Scythe
05. Defiant
06. Awakening the Chimaera
07. Machine Invaders
08. Ghost Pilot
09. Death
10. Forced Entry
11. Flame of the Tyrants
12. Infuriator

http://ram-metal.com  |  https://www.facebook.com/RAMheavymetal


NEWS 08.09.2015

 

SUMMER BREEZE NEWS 2015: POWERWOLF Meet & Greet zu gewinnen

– In Zusammenarbeit mit POWERWOLF, Metal.de, Silverdust GmbH und Boomer Entertainment können wir unter allen Karteninhabern der POWERWOLF-Show am 31.10.2015 im Stuttgarter LKA Longhorn 2 x 2 Meet & Greets mit der Band verlosen.

Summer Breeze 2015 News


Rebellious Spirit News: JUBILÄUMSVIDEO

– am kommenden Freitag , den 11.9.2015 feiern wir unser 5-jähriges Bandjubiläum auf dem Open Air See-festival in Horb –Dettensee!!

REBELLIOUS SPIRIT News


BETWEEN THE BURIED AND ME Europatour beginnt in Kürze!

Neue Vinylversionen von „Coma Ecliptic“ und „The Parallax 2“ verfügbar!

Es sind nur noch wenige Tage, bis BTBAM zu ihrer ersten Headlinertour in Europa im Rahmen ihres aktuellen Albums „Coma Ecliptic“ antreten!

Bassist Dan Briggs dazu: „We’re excited to be coming back to Europe with a new album that means so much to us, and to play some areas we haven’t been in 3 years will be incredible! For us though, the tour is really about finally getting an opportunity to share the stage with HAKEN who we consider at absolute the top of modern progressive rock. It’s an honor to be able to share a bill with them. See you all soon!“

BETWEEN THE BURIED ANE ME
+ Haken
16/09/15 UK – Southampton – Talking Heads
17/09/15 UK – London – Electric Ballroom
18/09/15 UK – Manchester – Gorilla
19/09/15 UK – Glasgow – The Garage
20/09/15 UK – Leeds – The Key Club
22/09/15 UK – Nottingham – Rescue Rooms
23/09/15 UK – Brighton – The Haunt
25/09/15 FR – Paris – La Maroquinerie
26/09/15 BE – Brussels – Magasin 4
27/09/15 NL – Amsterdam – Melkweg
28/09/15 DE – Hamburg – Logo
29/09/15 DE – Berlin – Magnet
30/09/15 DE – München – Backstage Club
01/10/15 DE – Köln – Euroblast Festival
03/10/15 DK – Copenhagen – Vega Small Hall *
04/10/15 SE – Gothenburg – Sticky Fingers *
05/10/15 NO – Oslo – John Dee *
06/10/15 SE – Stockholm – Klubben/Fryshuset *
08/10/15 FI – Helsinki – Tavastia *
*BTBAM only!

Ab dem 16. September gibt es dann auch die „Coma Ecliptic Tour Edition“, eine silberne double-gatefold LP, die mit einem exklusiven BTBAM Jutebeutel daherkommt. Die Touredition ist auf 500 Exemplare limitiert und kann sowohl auf Tour gekauft werden (solange Vorrat reicht), als auch HIER!

Die beiden neuen Vinylversionen von „The Parallax 2: Future Sequence“ sind bereits seit letzten Freitag erhältlich, 300 Kopien clear marbled und 200 luminous, beide Versionen kann man HIER bestellen!

„Coma Ecliptic“ hat die Billboard Top 200 Charts auf Platz 12 gestürmt! Darüber hinaus gibt es folgende Platzierungen zu vermelden: iTunes Rock chart (#2), Canada Hard Music Chart (#3), UK Rock/Metal chart (#4), UK Independent Chart (#10), Canada Top 200 Chart (#17), Canada Top 200 Digital (#22), and UK Album chart (#74).

In Deutschland konnten BTBAM zum ersten Mal überhaupt in die offiziellen Top 100 Charts einsteigen und das direkt auf Platz 53! In den MSH (Media Markt/Saturn) Charts reichte es zu Platz 75.

Den Videoclip zu „The Coma Machine“ könnt ihr euch auf metalblade.com/btbam anschauen!

„BTBAM ist eine Band, die bei aller technischen Brillanz eher Herz als Hirn anspricht und uns die bislang fabelhaftesten Prog-Metal-Stücke des Jahres schenkt!“ (Michael Rensen, Rock Hard, 9 von 10 Punkten, Platz 1 im Soundcheck)

„Ein Progmetal-Album, wie es sein sollte: fesselnd, herausfordernd und außergewöhnlich. Kurzum: Detailverliebtes Kopfkino von Allerfeinsten!“ (Mike Borrink, Eclipsed, 8,5 von 10 Punkten)

„Eine unfassbar starke und spannende Klangwelt!“ (Nils Wittrock, Fuze)

„Ein jederzeit fesselndes, immer wieder überraschendes und durchgängig forderndes Album!“ (Arne Kupetz, Legacy, 14 von 15 Punkten)

BETWEEN THE BURIED AND ME setzen sich zusammen aus Sänger/Keyboarder Tommy Rogers, den Gitarristen Paul Waggoner und Dustie Waring, Bassist Dan Briggs und Schlagzeuger Blake Richardson. Ab September kommt das Quintett auf große Europatour mit Haken im Vorprogramm, lasst euch das nicht entgehen!

https://www.facebook.com/BTBAMofficial  |  https://twitter.com/btbamofficial  |  https://instagram.com/btbamofficial  |  https://www.youtube.com/user/BTBAMofficial


Draugnim – landen bei Debemur Morti

Die finnischen Pagan Black-Metaller von DRAUGNIM haben heute einen Vertrag mit Debemur Morti Productions abgeschlossen. Die Truppe arbeitet derzeit am dritten Album, das dann via dem französischen Label das Licht der Welt erblicken wird.

DRAUGNIM meinen zur neuen Heimat:

Wir sind unglaublich glücklich, uns mit Debemur Morti Productions zusammengetan zu haben. Hinter diesem Label stecken extrem leidenschaftliche Menschen, und genau danach haben wir gesucht. Seit dem letzten Album sind schon fünf Jahre vergangen, und auch wenn es immer wieder Spekulationen darüber gegeben hat, dass wir aufgehört haben, so haben eine solche Möglichkeit niemals in Betracht gezogen. Wir haben die ganze Zeit am neuen Album gearbeitet und nun wird es in Bälde das Licht der Welt erblicken. 


Saturnian Mist – Split mit IC Rex kommt

Neues aus dem düsteren Finnland. Die schwarzmetallischen Okkultisten von SATURNIAN MIST haben sich mit den finnischen Wahnsinnigen von IC REX zusammengetan und werden am 16. Oktober via Saturnal Records eine Split-Scheibe namens „Liber Saturni – Apochryphon Of Saturnian Rex“ veröffentlichen.

Hier die Trackliste und das Cover-Artwork:

01. IC Rex – Valonkantajan Kivi
02. Saturnian Mist – Kuolema Korjaa Satoaan
03. IC Rex – Hymni Suurelle Tuhoajalle
04. Saturnian Mist – The Fist Of Satan
05. IC Rex – Tämän Maailman Ruhtinas
06. Saturnian Mist – Golden Age Of Saturn
07. IC Rex – Saturnuksen Syleilyssä
08. Saturnian Mist – Vocatue Atque Vocatus, Diaboli Aderit


Sodom – quatschen über das Ruhrpott Metal Meeting

Die deutschen Thrash-Klassiker von SODOM werden am 4. Dezember beim Ruhrpott Metal Meeting auftreten und haben diesbezüglich nun ein Video veröffentlicht, in welchem Herr Angelripper etwas über diesen Auftritt quatscht und auch ein paar Dinge über das neue Album verlauten lässt:

Das Ruhrpott Metal Meeting findet in Oberhausen statt und bislang sind folgende Bands bestätigt:

AT THE GATES
SODOM
ALESTORM
ASPHYX
DESERTED FEAR
FINAL DEPRAVITY


Napalm Death – Ebenfalls Video online

Die Grindcore-Legenden von NAPALM DEATH zeigen sich ebenfalls nicht müde und haben zum Track „How The Years Condemn“ ein Video gedreht, das sich Euch heute präsentieren wollen. Wer sich die Sache anschauen willl, der hat gleich hier bei uns die Chance dazu:

 

Die Engländer werden außerdem ab nächsten Wochenende mit einem knackigen Line-Up durch Europa ziehen:

Carcass, Obituary, Napalm Death, Voivod & Herod
23.10. Wolverhampton [UK] – Wulfrun Hall
24.10. Glasgow [UK] – Barrowlands
25.10. Belfast [UK] – Limelight 1
26.10. Dublin [Ireland] – Vicar Street
27.10. Bristol [UK] – Motion
28.10. Newcastle [UK] – Northumbria Uni
29.10. London [UK] – Forum
30.10. Manchester [UK] – Ritz
31.10. Antwerpen [Belgium] – Trix Zaal
02.11. Köln [Germany] – Live Music Hall
03.11. Geneva [Switzerland] – L’Usine
04.11. Stuttgart [Germany] – LKA Longhorn
05.11. Prague [Czech Republic] – Folimanka Hall
06.11. Magdeburg [Germany] – Factory
07.11. Aalborg [Denmark] – Aalborg Metal Festival
08.11. Gothenburg [Sweden] – Tradgar’n
09.11. Stockholm [Sweden] – Arenan 
11.11. Gdansk [Poland] – B90
12.11. Warsaw [Poland] – Progresja
13.11. Leipzig [Germany] – Täubchenthal
14.11. Geiselwind [Germany] – MusicHall
15.11. Vienna [Austria] – Simm City
16.11. Munich [Germany] – Backstage
17.11. Bologna [Italy] – Estragon Club
19.11. Wiesbaden [Germany] – Schlachthof
20.11. Berlin [Germany] – Astra Kulturhaus
21.11. Eindhoven [The Netherlands] – Speedfest
22.11. Saarbrücken [Germany] – Garage
23.11. Paris [France] – La Cigale
24.11. Lyon [France] – Le Transbordeur
26.11. Madrid [Spain] – Sala Riviera 
27.11. Lisboa [Portugal] – Cine Teatro Corrois
28.11. Bilbao [Spain] – Sala Santana 27
29.11. Barcelona [Spain] – Sala Razzmatazz


Khors – Video online

Die ukrainischen Black-Metaller von KHORS sind nun – drei Jahre nach Veröffentlichung ihres fünften Albums „Wisdom of Centuries“ – mit dem Video zum Track „The Last Leaves“ zufrieden und haben die bewegten Bilder nun online gestellt. Schaut hier:

 


NEWS 07.08.2015

WOA NEWS 2015: ELBRIOT FESTIVAL BESTÄTIGT STEEL PANTHER – THE POODLES PRÄSENTIEREN TOURTRAILER

– Das nächste Elbriot in Hamburg wird zweitägiges Metal-Spektakel im Herzen Hamburgs. Dementsprechend erwartet euch ein umfassendes Programm, das sich jetzt schon sehen lassen kann: Neuester Zugang sind Steel Panther, die den Power Metal von Sabaton und den Thrash von Testament mit einer dicken Portion zum Brüllen komischen Glam Metal ergänzen.

– Im Oktober führt ihre Devil In The Details Tour die schwedischen Hard Rocker The Poodles nach Deutschland. Um euch darauf einzustimmen, zeigen sie euch jetzt einen kleinen Trailer, der die Atmosphäre bei den Konzerten gekonnt einfängt.

Wacken Open Air 2015


Neaera – Hören auf

Die Münsteraner NEAERA geben ihre Auflösung bekannt.

Dazu das Statement der Band:
Dear friends and followers,
wie einige von Euch heute bereits über andere Kanäle mitbekommen haben, wird die diesjährige DARKNESS OVER XMAS Tour auch gleichzeitig unsere Abschiedstour sein.
Der Schritt ist uns wirklich nicht leicht gefallen – aber wir haben beschlossen, die Band aufzulösen.
Die Gründe sind vielfältiger Natur und umschließen verschiedene Bereiche. Es gibt kein böses Blut, keinen Streit – auch handelt es sich nicht um eine ad hoc Entscheidung, sondern ist das Ergebnis einer sich bereits länger abzeichnenden Entwicklung sowie reiflicher Überlegung und gemeinsamer Gespräche.
Wir haben diese Band immer leidenschaftlich und ehrlich betrieben und hören lieber damit auf als eines Tages ein Schatten unserer selbst zu werden.
In Worte zu fassen, was Ihr uns gegeben habt, all die Jahre hindurch, immer wieder, durch posts, mails, Gespräche bei shows und Autogrammstunden und hauptsächlich natürlich während der Konzerte selbst ist unmöglich. Wir möchten uns von Euch auch nicht mit einem post verabschieden, denn das wäre der Sache nicht angemessen.
Aus diesem Grund werden wir im Dezember mit unseren langjährigen Freunden von Caliban und den Abrissbirnen ANYGIVENDAY, WDOB und VITJA ein letztes Mal auf Tour gehen und mit euch in Leipzig, Stuttgart und Münster die Bude auseinander nehmen
 


Black Sabbath – Letzte Tour

Toni Iommi von BLACK SABBATH, hat ein paar Tage nach der Ankündigung, die Band werde sich auf Abschiedstournee begeben, in einem Interview dazu geäußert.

Wörtlich sagte Iommi, der an Krebs erkrankt ist:
„Ich kann das wirklich nicht mehr machen. Mein Körper macht das nicht mehr mit.“

Hier die bisher bestätigten Daten der 2016 stattfindenden Tour:

20.01.2016 Omaha, NE CenturyLink Center

22.01.2016 Chicago, IL United Center

25.01.2016 Minneapolis, MN Target Center

28.01.2016 Saskatoon, SK Sasktel Centre

30.01.2016 Edmonton, AB Rexall Centre

01.02.2016 Calgary, AB Scotiabank Saddledome

03.02.2016 Vancouver, BC Rogers Arena

06.02.2016 Tacoma, WA Tacoma Dome

09.02.2016 San Jose, CA SAP Center

11.02.2016 Los Angeles, CA The Forum

13.02.2016 Las Vegas, NV Mandalay Bay Events Center

15.02.2016 Denver, CO Pepsi Center

17.02.2016 Kansas City, MO Sprint Center

2/19 Detroit, MI The Palace of Auburn Hills

21.02.2016 Hamilton, ON FirstOntario Centre

23.02.2016 Montreal, QC Bell Centre

25.02.2016 New York City, NY Madison Square Garden

15.04.2016 Perth Perth Arena

17.04.2016 Adelaide Entertainment Centre

19.04.2016 Melbourne Rod Laver Arena

23.04.2016 Sydney Allphones Arena

25.04.2016 Brisbane Entertainment Centre

28.04.2016 Auckland Vector Arena

30.04.2016 Dunedin Forsyth Barr Stadium 


Heart Of A Coward – Lyric Video am Start

HEART OF A COWARD präsentieren ihren Song “Turmoil II: The Weak Inherit The Earth” als Lyric Video.

Der Track stammt vom neuen Album „Deliverence“, welches am 2.Oktober via Century Media veröffentlicht wird.


Temple Of Baal – Neues Material

Die französischen Black/Death-Metaller haben ihr fünftes Album „Mysterium“ im Kasten und werden es am 2.Oktober veröffentlichen.

Nun gibt es den Song „Hosanna“ bereits hier hier zu hören.

SoundCloud Widget

Tracklist:
1-Lord Of Knowledge And Death
2-Magna Gloria Tua
3-Divine Scythe
4-Hosanna
5-Dictum Ignis
6-Black Redeeming Flame
7-Holy Art Thou
8-All In Your Name
9-The Golden Walls Of Heaven (Bathory Cover, vinyl bonus track) 


Queensryche – Streamen neuen Song

Am 2.10. 2015 gibt es das neue QUEENSRYCHE Album “Condition Hüman”.

Bereits jetzt streamen QUEENSRYCHE hier den Song „Guardian“ und steuern gleich ein Interview mit Drummer Scott Rockenfield bei. 

QUEENSRŸCHE – Condition Hüman Official Track-Listing

01. Arrow of Time

02. Guardian

03. Hellfire

04. Toxic Remedy

05. Selfish Lives

06. Eye9

07. Bulletproof

08. Hourglass

09. Just Us

10. All There Was

11. The Aftermath

12. Condition Hüman

QUEENSRŸCHE is:

Todd La Torre

Michael Wilton

Eddie Jackson

Scott Rockenfield

Parker Lundgren


NEWS 06.09.2015


NEWS 05.09.2015

Nyx – Album-Trailer + Details

Das polnische Label Agonia Record hat verlauten lassen, dass sie die Extreme Metaller von NYX unter Vertrag genommen haben. Dabei handelt es sich um die Künstlerinnen Blitz [Gesang, Drums] and Vinterbarn [Gesang, Gitarre]. Die erste Scheibe wird am 30. Oktober erscheinen und den Namen „Home“ tragen. Einen Trailer kann man sich schon hier anschauen:

1. Beyond
2. Chaos Pt. 20 – Black Isle
3. Chaos Pt. 38 – Metastases
4. Prelude
5. S.ave O.ur S.ouls
6. Deep
7. Going On
8. Home
9. Swallowed Screaming


Narbeleth – Song online

Die kubanischen Black Metaller von NARBELETH haben einen Song namens „Delivering The Very Soul“ online gestellt, um Euch von den Qualitäten ihres kommenden Albums „Through Darkness, and Remote Places“ zu überzeugen. Die Scheibe erscheint am 25. September via Folter Records.

Hier geht’s zum Song:



Lunar Mantra – VÖ-Datum für Debüt steht

Die Schwarzwurzler von LUNAR MANTRA werden am 30. Oktober via Invictus Productions ihr Debüt-Mini-Album namens „Genesis“ auf die Welt loslassen. Hier die genauen Infos zur Erstveröffentlichung der Engländer:

01. Ingress Thy Web Hast Spun
02. Stellar Catacombs
03. Wealth Has Become the Shrines of Azazel
04. Xanthotic Madness
05. Ecstacy of Igression


Grave – Cover-Artwork ist bekannt

Die Death Metal-Maschine von GRAVE hat das Cover-Artwork zum neuen Album „Out Of Respect For The Dead“ veröffentlicht. Schaut hier:

 

Schlaue Metaller ahnen schon, dass das Artwork aus der Feder des rumänischen Künstlers Costin Chioreanu stammt. Die Scheibe selbst wird am 16. Oktober via Century Media erscheinen.

Hier noch der Song „Redeemed Through Hate“:



Threshold – kündigen Tour für 2016 an

Wer die Progressive Metal Vollbedienung will, der sollte 2016 die Augen nach THRESHOLD offen halten. Die Band wird im Jahre 2016 als Headliner das komplette aktuelle Studioalbum „For The Journey“ auf die Bühne bringen, plus eine Auswahl an Klassikern der Bandgeschichte.

Als Support mit dabei sind SPHERIC UNIVERSE EXPERIENCE und DAMNATION ANGELS.

Hier die genauen Daten:

13.01. NL Weert – Bosuil
14.01. D Köln – Underground
15.01. D Hamburg – Markthalle
16.01. D Berlin – K17
17.01. D Markneukirchen – Warwick Music Hall
19.01. D München – Backstage
20.01. CH Aarau – Kiff
21.01. D Aschaffenburg – Colos-Saal
22.01. D Essen – Turock
23.01. NL Zoetermeer – Boerderij
24.01. UK London – o2 Islington Academy

Am 13. November erscheint außerdem das Live-Album „European Journey“ via Nuclear Blast.


Slayer – Making-Of-Video online

Die Thrash-Titanen von SLAYER haben ein Making-Of-Video zu ihrem neuen Clip zum Titeltrack ihres neuen Albums „Repentless“ online gestellt. Wer wissen will, wie so ein Videodreh abläuft, der klickt hier.

Das Album selbst erscheint am 11. September via Nuclear Blast. 


Devil City Angels – Neuer Track online

Die Rocker von DEVIL CITY ANGELS haben sich entschieden, Euch das Wochenende etwas zu versüßen. Deshalb gibt es nun einen Track namens „All My People“ vom selbstbetitelten Album [VÖ-Datum: 11. September] zu hören. Einfach hier klicken und abrocken.


Gama Bomb – VÖ-Datum steht

Irlands Thrash-Metaller von GAMA BOMB kennen diesen Oktober keine Gnade und werden am 30.10. ihr neues Album namens „Untouchable Glory“ in die Läden hieven. Das Album erscheint via AFM Records.

Hier noch das Album-Artwork:

Frontmann Philly Byrne meint zur Scheibe:

Wir sind ziemlich sicher, dass dies das erste und einzige Album ist, das Kampfsport, klassische Literatur und Alkohol- und Drogenmissbrauch miteinander verbindet. Es ist ganz anders als Dein kleines Thrash-Album – es klingt groß und eingängig. Das Cover-Artwork ist hell und mutig. Die Refrains sind massiv. Es ist Thrash Metal mit Farbe. Wir sind sehr stolz darauf.


Leaves‘ Eyes – Neues Video ist online

Die Symphonic-Metaller von LEAVES‘ EYES haben ein Video zum Track „The Waking Eye“ gedreht, das von ihrem Album „King Of Kings“ stammt, welches am 11. September via AFM Records erscheinen wird. Anschauen könnt ihr Euch die bewegten Bilder hier:



NEWS 04.09.2015

SALTATIO MORTIS NEWS: Die Nummer 1 als T-Shirt

Liebe Freunde,
vielen Dank für Eure Unterstützung. Für das MPS in Hamburg Öjendorf haben wir ein ganz besonderes T-Shirt / Girly im Gepäck.

Saltatio Mortis News


Nachtschatten – „Blitzschlag“-Video online

NACHTSCHATTEN, die Karlsruher Melodic Death Metal Combo hat gerade frisch ihr neues Video zu dem Song „Blitzschlag“ aus dem Album „Prolog“ veröffentlicht. In einem Spiel aus Licht, Wasser und Feuer bekommt der Zuschauer einen kleinen Einblick, welche Energie von den vier Jungs auf der Bühne zu erwarten ist. Wie alle 12 Tracks des im Februar erschienenen Debüt Albums zeigt auch die Videoauskopplung „Blitzschlag“ dass deutschsprachiger Melodic Death Metal durchaus funktioniert.


NEWS 03.09.2015

20 Wahre Jahre – Loreley Livestream – Limitierte Fanboxen

wir grüßen Euch von der Loreley aus dem wunderschönen Rheintal, wo wir gerade letzte Hand an die Vorbereitungen für unser „20 Wahre Jahre“-Festival legen! Jetzt fehlt nur noch eins: Ihr – und dann kann die Geburtstagsparty starten!

In Extremo News


SKYTHEN: Ehemalige Mitglieder von DAD MARIA geben neue Band bekannt! Erste EP Silverowls kommt am 16.10.2015!

– Zwar bereits schon im März 2014 im stillen Kämmerlein gegründet, preschen die Hamburger Skythen nun wie aus dem Nichts mit ihrer 7-Track EP Silverowls hervor, und mischen ab sofort mit mächtig frischem Wind unsere Metal Szene gehörig auf!

Genre-Scheuklappen hin oder her, aber mit ihrem Black Sabbath-und Stoner Rock beinflussten Metal Sound machen Skythen auch gleich klar: Diese Band ist gekommen um zu bleiben, und beweisen mit ihrem nun bekannt gegeben Debüt schon jetzt, dass man sie in unserer hiesigen Metal Landschaft zukünftig auch keinesfalls missen möchte!

Napalm Records News


NAPALM RECORDS NEWS: SKINDRED | DIABULUS IN MUSICA | GRAVE DIGGER | FINSTERFORST | DEADLOCK

– SKINDRED veröffentlichen am 30.10.2015 ihr sechstes Studioalbum Volume via Napalm Records! Passend zum heiß erwarteten Albumrelease geht es für die Band auch direkt auf umfassende Tour durch UK und ganz Europa. Als Support Acts sind Crossfaith, Yashin & HED PE mit von der Partie in UK! 

– Nach der Veröffentlichung des aktuellen Studioalbums „Argia“ (2014) hat die spanische Symphonic Metal Formation rund um Frontfrau Zuberoa Aznárez nun endlich neue Tour Dates als Support Act von LEAVES‘ EYES bekanntgegeben!

– Ganz nach dem Motto Back To The Roots geht es für das Heavy Metal Gespann zurück zu den Veröffentlichungen der 80er Jahre, die nun als fette Neuaufnahmen gekonnt in Szene gesetzt werden! Zum 35-jährigen Bandjubiläum der Metalgiganten erscheint mit “Exhumation – The Early Years“ der nächste Meilenstein in der Bandgeschichte von GRAVE DIGGER

– Mit der erfolgreichen Veröffentlichung des aktuellen Albums „Mach Dich Frei„, zahlreichen, brachialen Shows und heißen Sommerfestivals, sind die Jungs mächtig ins Schwitzen gekommen. 
Doch kein Grund sich auszuruhen, denn heute veröffentlicht die Bands bereits heiße Details zu ihren kommenden Plänen

– Es jährt sich mittlerweile der Todestag von DEADLOCK Gründungsmitglied und langjährigem Schlagzeuger Tobias Graf, der im September des letzten Jahres verstorben ist. Tobias, welcher bereits im Frühjahr die Band aus beruflichen und privaten Gründen verlassen hatte, erlag am 02.09.2014 seinem Krebsleiden im Alter von nur 35 Jahren.

Napalm Records News


NEWS 02.09.2015

WOA NEWS 2015: FULL METAL CRUISE IV – ERSTE INFOS UND BUCHUNGSSTART! – FULL METAL CRUISE: ALLE KABINEN DER FULL METAL CRUISE IV SIND VERGEBEN! – POWERWOLF – ALTAR ZU GEWINNEN 

– Ahoi Metalheads, die Full Metal Cruise III hat am Wochenende offiziell ihren Abschluss gefunden, daher wollen wir euch heute mit den ersten Infos zur FMC IV versorgen, für die Buchungen ab jetzt möglich sind.

– Ahoi Metalheads, zum dritten Mal in Folge sind wir kürzester Zeit ausverkauft! Es sind keine Kabinen mehr verfügbar, alle Kapazitäten der Mein Schiff 1 sind erschöpft.

– Powerwolf haben am 17. Juli 2015 via Napalm Records mit ihrem neuem Studioalbum „Blessed & Possessed“ (die limitierte 2-CD-Version erhält das Coveralbum „Metallum Nostrum“ mit zehn Songs) ein weiteres Meisterwerk veröffentlicht, welches weltweit von Fans und Kritikern zugleich abgefeiert wird!

Wacken Open Air 2015


Rebellious Spirit News: Neues Video/ Neues Konzert

– am 11.9.2015 stehen wir auf der Open Air Bühne beim Seefestival in Horb-Dettensee und feiern das fünfjährige Bestehen von Rebellious Spirit! Spielzeit: 90 Minuten, Beginn ca. 22:00Uhr! 

REBELLIOUS SPIRIT News


NEWS 01.09.2015

NAPALM RECORDS NEWS: W.A.S.P. FEIERN LYRIC-VIDEOPREMIERE ZUM TRACK “SCREAM”!

Sechs lange Jahre mussten treue Blackie Lawless-Fans auf neuen Stoff der Metal-Ikonen W.A.S.P.warten – doch die haben sich verdammt nochmal gelohnt! 
Anfang Oktober hat das Warten nun endlich ein Ende: Das lang ersehnte 15. Studioalbum Golgothaerscheint am 02.10.2015 über Napalm Records! 

Napalm Records News


Metal Blade signen die griechischen Black Metaller RAVENCULT!

Metal Blade freuen sich, die griechischen Schwarzmetaller RAVENCULT unter Vertrag genommen zu haben!

Die Band dazu: „RAVENCULT verkünden mit Stolz, sich mit Metal Blade Records zusammengetan zu haben. Wir fühlen uns geehrt, unser drittes Album 2016 in den ruhmreichen Backkatalog des Labels einzureihen, der Slayer, King Diamond, Mercyful Fate, Cirith Ungol, Immolation oder Bolt Thrower enthält.

„Wer uns kennt, weiß, dass wir schon immer von traditionellem, geradlinigem Metal angetrieben wurden, niciht zu vergessen der zugehörigen Mentalität. Das bleibt auch weiterhin der Fall, aber jetzt haben wir auch einen neuen Kanal, um unseren akustischen Primitivismus zu verbreiten.“

Die 2001 zur Wiederbelebung des erbarmungslosen Black Metal gegründeten RAVENCULT fahren einen ungehobelten, organischen Sound, um morbide Düsterkeit zu verbreiten. Die Athener haben sich vom Spätachtziger-Black Metal vom Debüt „Temples Of Torment“ auf dem Nachfolger „Mobid Blood“ zu einem makabren Black/Thrash-Kommando gemausert. Mit ihren brutalen, spannnenden Live-Performances begeisterten sich schon Fans in über 20 Ländern gemeinsam mit einschlägigen Genre-Namen. Als Streitmacht im angeschwärzten Thrash mit fanatischer Hingebung sind RAVENCULT Griechenlands Aushängeschild im düsteren Metal.

Hört euch den aktuellen Song „Into Depths“ von ihrer Split mit Thou Art Lord HIER an!

RAVENCULT sind:
A. – Vocals
S. – Gitarre
K. – Bass
J. – Drums

Diskografie
2004 – „Armageddon Rising“ 7″EP
2007 – „Temples Of Torment“ CD
2011 – „Morbid Blood“ LP/CD
2011 – Ravencult / Omega Split 7″EP
2015 – Ravencult / Thou Art Lord Split 7″EP

Andere VÖs:
2014 – V/A – „Monomaniac Vol. 2 & 3“
2003 – „Cosmic Chaos“ Demo
2002 – „Despise The Blindfold“ Demo

http://www.ravencult.com  |  http://www.facebook.com/ravencultofficial  |  http://www.youtube.com/templeofmorbidity


BAD COMPANY: „Rock’n’Roll Fantasy“:  The Very Best Of Bad Company“ – 19 der besten Bad Co.-Songs aus den Jahren 1974 – 1982

• 19 der besten Bad Co.-Songs aus den Jahren 1974 bis 1982
• Mit unveröffentlichten Versionen von „Easy On My Soul“ und „See The Sunlight“
• Ab 25. September!

„Schlechte Gesellschaft“ in Bestform gefällig? Kein Problem mit der BAD COMPANY Hitsammlung Rock’n’Roll Fantasy – The Very Best Of BAD COMPANY! In den siebziger und achtziger Jahren nahm die Band um Paul Rodgers eine ganze Reihe von zeitlosen Rockhymnen auf, die Bands von Bon Jovi bis Five Finger Death Punch nachhaltig beeinflussten. BAD COMPANY verkauften Millionen von Alben, ein vielfaches an Konzerttickets und sind seit ihrem Debüt „Bad Company“ (1973) aus keiner wohlsortierten Rock-Sammlung wegzudenken. Mit der umfangreichen Retrospektive „Rock’n’Roll Fantasy“ wurden die absolut besten Songs der ersten sechs BAD COMPANY-Alben ausgesucht und auf einer CD bzw. zum Download zusammengestellt. On top gibt es zwei zusätzliche Alternate Tracks, die auf „Rock’n’Roll Fantasy“ zum ersten Mal erhältlich sind!

Songs wie „Can’t Get Enough“, „Feel Like Making Love“ und „Rock’n’Roll Fantasy“ ließen BAD COMPANY unsterblich werden. Aber eingeschworene Fans werden auch die bisher unveröffentlichten Versionen von „Easy On My Soul“ und „See The Sunlight“ freudig zu begrüßen wissen, die nicht auf den Deluxe-Editionen der Alben „Bad Company“ und „Straight Shooter“ enthalten waren, die vor wenigen Monaten erschienen.

BAD COMPANY waren der Asche von Mott The Hoople und Free entstiegen, als Sänger, Songwriter und Gitarrist Paul Rodgers das Debüt-Album „Bad Co.“ mit Gitarrist und Songwriter Mick Ralphs, Bassmann Boz Burnell und Drummer Simon Kirke 1973 aufnahmen. Als es Anfang 1974 erschien, wurde es umgehend zu einem Hit-Album und spielte sich auf Platz 1 der US-Charts. Seither erreichte es 5-faches Platin. Die Kultsongs aus dem Album waren „Movin‘ On“ und „Ready For Love“, die natürlich auch auf dieser Sammlung zu finden sind. 3-faches Platin gab es für den Nachfolger „Straight Shooter“, der mit Songs wie „Good Lovin‘ Gone Bad“ und „Shooting Star“ glänzte. „Simple Man“ und „Live For The Music“ stammen aus dem dritten Album „Run With The Pack“, das 1976 veröffentlicht wurde und das dritte Platin-Album in Folge war.
Bis 1982 entstanden drei weitere BAD COMPANY-Alben: „Burnin‘ Sky“ (1977), „Desolation Angels“ (1979) und „Rough Diamonds“, die Songs wie „Gone Gone Gone“ und „Electricland“ mitbrachten.

Und hier kann vorbestellt werden: http://wmg.cc/baco_bestof_amz

http://www.badcompany.com  |  https://www.facebook.com/officialbadcompany  |  https://twitter.com/officialbadco  |  http://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Company  |  http://warnermusic.de

ROCK ‘N’ ROLL FANTASY: THE VERY BEST OF BAD COMPANY
Track Listing

01. “Can’t Get Enough” (Single Edit)
02. “Bad Company”
03. “Movin’ On”
04. “Ready For Love”
05. “Easy On My Soul” (Alternate Version)*
06. “Good Lovin’ Gone Bad”
07. “Feel Like Makin’ Love”
08. “Shooting Star”
09. “Weep No More”
10. “See The Sunlight” (Alternate Version)*
11. “Live For The Music”
12. “Simple Man”
13. “Honey Child”
14. “Run With The Pack” (Single Edit)
15. “Burnin’ Sky”
16. “Rock ’N’ Roll Fantasy”
17. “Rhythm Machine”
18. “Gone, Gone, Gone”
19. “Electricland” (Single Edit)

*bisher unveröffentlicht


25 Jahre ENTERA – Deutsches Thrash Urgestein mit neuer EP & Videoclip

25 Jahre Entera, das deutsche Thrash-Urgestein hat zum 25. jährigem Bandjubiläum eine neue EP und einen neuen Videoclip herausgebracht 2015 und ist jetzt auf der Suche nach ein paar Interviews. Das Videoclip ist auf jedenfalls empfehlens- und auch sehenswert, da hat sich jemand echt Mühe gegeben. Das Album könnt ihr HIER bestellen, und findet auch noch weitere Infos zur Band. 

Den Vidoclip zu „The Pit Is Ours“ wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten : 


Sepulcher – Debütalbum kommt

Die norwegischen Thrash-Metaller von SEPULCHER werden am 30. September ihr Debütalbum „Mausoleum Tapestry“ via Edged Circle Productions veröffentlichen, und zwar nur auf Kassette mit einer Limitierung von 150 Stück. Das Ganze sieht dann folgendermaßen aus:

01. Delirious
02. Structural death
03. The Cloaked Few
04. Planetary Decay
05. Phantom Vortex
06. Septenary Savage Deviltry
07. Bleak Mask Burial


Nocturnal Blood – Compilation-VÖ auf CD/LP

Die Metaller von NOCTURNAL BLOOD werden am 13. November diesen Jahres ihre Compilation“Abnormalities Prevail“ [bisher nur auf Kassette erhältlich] via Hells Headbangers auch als CD und LP veröffentlichen. Wer reinhören will, hat jetzt die Chance, sich die Lieder hier zu geben.

Hier noch die Trackliste + das Cover-Artwork:

Side A:
1. Forgotten Wisdom of Darkness
2. Sexphemous Perversions
3. Masochistic Doom
4. Pray Evil I Will Cum
5. Goat Vulva
6. Temple of Masturbation

Side B:
7. Nocturnal Black Blood
8. Blood Offering in Desolation
9. Nocturnal Doom

Side C:
10. Chime the Bells of Doom
11. Blasphemy Written in Fornication
12. Violent Crucifixion
13. Abnormalities Prevail
14. Genocide Death Prayer
15. Apocalyptic Rites
16. Order of Torment

Side D:
17. Invocation of Spirits
18. Blood Impurity
19. Darkness Erupts
20. Morbid Celebration


Ektomorf – VÖ-Datum steht

Die Groove-Metaller von EKTOMORF werden am 23. Oktober via AFM Records ihr neues Album „Aggressor“. Produziert hat die neue Sause mal wieder Tue Madsen. Außerdem wird auf der Scheibe eine Kollaboration mit George „Corpsegrinder“ Fisher [CANNIBAL CORPSE] zu hören sein.

Zoli hierzu:

Wir sind seit langer Zeit mit den Jungs von CANNIBAL CORPSE befreundet. Letztes Jahr im November fragte ich George, ob wir nicht mal einen Song zusammen aufnehmen wollten. Die soeben absolvierte CANNIBAL CORPSE-Show in Budapest war dann die perfekte Gelegenheit, dies in die Tat umzusetzen. Mit kleinem Recording-Equipment nahmen wir Georges Gesang quasi in der Umkleide auf, noch vor ihrer Show. Das war ziemlich lustig, aber das Resultat ist Killer! Der Song heißt „Evil By Nature“ und er drückt gewältig!

Hier noch Trackliste + Cover-Artwork:

01. Intro
02. I
03. Aggressor
04. Holocaust
05. Move On
06. Evil By Nature 
[feat. George “Corpsegrinder” Fisher]
07. You Can’t Get More
08. Emotionless World
09. Eastside
10. Scars
11. Damned Nation
12. You Lost
13. You’re Not For Me
14. Memento 


Out & Loud-Festival – Erste Bands bestätigt

Nach der Festival-Saison ist vor der Festival-Saison und so hat heute auch das Out & Loud-Festival zahlreiche Bands für die nachstjährige Ausgabe bestätigt, die vom 8. bis 10. Juli 2016 in Geiselwind über die Bühne gehen wird. Folgende Truppen stehen schon fest:

BEHEMOTH
SONATA ARCTICA
KORPIKLAANI
DELAIN
EISREGEN
STALLION