News November 2015

 News Oktober 2015

 

NEWS 30.11.2015

WOA NEWS 2015: W:O:A WALLPAPERS – KALENDERBLATT DEZEMBER IST ONLINE! – 24% X-MAS RABATTAKTION – BEYOND THE BLACK MIT SCORPIONS AUF DEUTSCHLAND-TOUR – DIE METALTÖRNS KEHREN ZURÜCK!

– Morgen beginnt der Dezember und damit sind wir nun auch am Ende unserer Kalender Wallpaper-Reihe für das Jahr 2015 angekommen.

– 24 Artikel mit 24% Rabatt für 24 Stunden an 24 Tagen! Das ist das Motto der kommenden Rabattaktion im Full Metal Shop powered by www.Metaltix.com.

– Es ist ein Generationentreffen der besonderen Art: Beyond The Black, die hoffnungsvollsten nationalen Metal-Newcomer, supporten die legendären Scorpions auf deren Deutschland-Konzerten anlässlich der Tournee zum 50. Jubiläum.

– Totgeglaubte leben länger! Nachdem wir mit der Partyreihe Full Metal Ship auf der MS Stubnitz eine stationäre Alternative gefunden hatten, können wir euch nun wieder einen richtigen Törn über die Elbe präsentieren!

Wacken Open Air 2015


Mourning Beloveth – Album & Tour

Die irischen Death/Doomster MOURNING BELOVETH werden am 22. Januar 2016 ihr neues und inzwischen sechstes Album, „Rust & Bone“, auf Ván Records veröffentlichen. Anbei die Trackliste:

01. Godether
02. Rust
03. The Mantle Tomb
04. Bone
05. A Terrible Beauty Is Born

Vorab gibt es bereits eine Edit-Version des Openers „Godether“:

In wenigen Tagen werden MOURNING BELOVETH zudem mit HOODED MENACE auf Tour gehen. Hier wird das neue Album bereits als „Limited Tour Edition“ erhältlich sein:

3/12 – DE – Hamburg, Hafenklang
4/12 -DE – Oberhausen, Helvete 
5/12 – DE – Freiburg, Crash 
6/12 – CH – Olten, Coq d’Or
7/12 – IT – Parma, Titty Twister
8/12 – SLO – Ljubljana, Club Gromka
9/12 – CZ – Prag, Modra Vopice
10/12 – PL – Wroclaw, Ciemna Strona Miasta
11/12 – DE – Leipzig, Bandhaus
12/12 – NL – Eindhoven, Effenaar


The 69 Eyes – Single im Januar

THE 69 EYES befinden sich derzeit noch immer mit Produzent Johnny Lee Michaels in seinen Bat Cave Studios in Helsinki. Ihr elftes Studioalbum namens »Universal Monsters« wird im April 2016 via Nuclear Blast Records erscheinen.

Die erste Single sowie das dazugehörige Video werden am 15. Januar 2016 veröffentlicht. Sie heißt ‚Jet Fighter Plane‘; Regie für das Video führte Ville Juurikkala, der für seine Videos und Fotos für NIGHTWISH, AMORPHIS, MICHAEL MONROE etc. bekannt ist.

Hier gibt es den Teaser zu sehen:

Die Helsinki-Vampire werden sich anlässlich des neuen Albums auf Tour begeben.
Die bislang bestätigten Tour-Termine sind:

06.02. FIN Helsinki – Baltic Queen
24.04. CH Pratteln – Z7
25.04. D Munich – Backstage
26.04. D Stuttgart – LKA Longhorn
27.04. D Frankfurt – Batschkapp
28.04. D Bochum – Zeche
29.04. D Cologne – Gloria
30.04. D Berlin – PBHCLUB
01.05. D Hamburg – Markthalle
Weitere Termine folgen in Kürze…!


Luca Turilli’s Rhapsody – Single noch in diesem Jahr

 

LUCA TURILLI’S RHAPSODY kündigen die Veröffentlichung ihrer neuen Single, einer „Reloaded“-Version des Songs „Il Cigno Nero“ [vom Album „Prometheus, Symphonia Ignis Divinus“] an.

Alessandro Conti,Sänger der Band, erklärt:
Als Luca ‚Il Cigno Nero‘ komponierte und die Orchester- und Chor-Parts dafür arrangierte, dachten wir sofort, dass ein solcher Song auch mit lauteren Gitarren speziell geklungen hätte. Die Veröffentlichung dieser neuen Single ist eine großartige Gelegenheit, die Leute einen unserer Lieblings-Albumtracks auf andere Weise genießen zu lassen und die härteste Seite der Band zu zeigen.“

»Prometheus Cinematic Tour«

w/ IRON MASK, ASYLUM PYRE
15.01. F Annecy – Le Brise Glace
16.01. D Mannheim – Alte Seilerei
17.01. NL Tilburg – 013
18.01. D Bochum – Matrix
20.01. D Hamburg – Logo
21.01. D Berlin – Columbia Theater
22.01. CZ Prague – Nova Chmelnice
23.01. PL Wroclaw – Alibi
24.01. PL Warsaw – Proxima
26.01. SK Kosice – Collosseum
27.01. H Budapest -Club 202
29.01. SK Bratislava – Majestic Music Club
30.01. A Vienna – Szene

w/ TEMPERANCE, QANTICE
31.01. D Augsburg – Spectrum
01.02. D Aschaffenburg – Colossaal
03.02. D Munich – Backstage
04.02. D Ludwigsburg – Rockfabrik
05.02. CH Lyss – Kufa
06.02. F Paris – Divan Du Monde
08.02. UK Glasgow – Audio Glasgow
09.02. UK London- o2 Academy Islington
10.02. B Vosselaar – Biebob
12.02. E Madrid – Caracol
13.02. E Barcelona – Salamandra 1
16.02. F Lyon – Ninkasi Kao

w/ TEMPERANCE, ANCIENT BARDS
17.02. I Bologna – Estragon
18.02. I Rome – Orion
19.02. I Milan – Live Club

w/ PRIMAL FEAR
26.04. USA Hartford, CT – Webster Theater
28.04. USA New York City, NY – Stage 48
29.04. USA Pittsburgh, PA – Altar Bar
30.04. USA Cleveland, OH – Agora Theater
01.05. USA Detroit, MI – Token Longue
03.05. USA Chicago, IL – Concord Music Hall
04.05. USA Minneapolis, MN – Mill City Nights
05.05. USA Kansas City, MO – Granada Theater
06.05. USA Denver, CO – Bluebird Theater
08.05. USA Seattle, WA – El Corazon
09.05. CDN Vancouver, BC – Rickshaw Theater
11.05. USA San Francisco,CA – Rockbar Theater
12.05. USA Los Angeles, CA – The Grove
13.05. USA LasVegas, NV – LVCS
14.05. USA San Diego, CA – Brick By Brick
15.05. USA Phoenix, AZ – Club Red
17.05. USA Dallas, TX – Trees
18.05. USA Houston, TX – Scout Bar
20.05. USA Orlando, FL – The Haven
21.05. USA Tampa, FL – Orpheum
22.05. USA Atlanta, GA – The Masquerade
24.05. USA Baltimore, MD – Soundstage
25.05. USA Albany, NY – Upstate Concert Hall
26.05. USA Philadelphia, PA – The Trocadero
28.05. USA Worcester, MA – The Palladium
30.05. CDN Montreal,QC – Club Soda
31.05. CDN Quebec City, QC – Imperial
01.06. CDN Toronto, ON – Mod Club


Bang Your Head!!! Festival – Drei neue Bands am Start

 

Neues vom BANG YOUR HEAD!!! Festival 2016. Gleich drei neue Bands wurden heute bestätigt:

THRESHOLD, LEATHERWOLF sowie NIGHT DEMON . 

Der Termin für das BANG YOUR HEAD!!! 2016 steht fest:

14. bis 16. Juli 2016 
Messegelände Balingen

Bereits bestätigt
(3 Headliner kommen noch hinzu):

TESTAMENT
URIAH HEEP
DRAGONFORCE
NAZARETH
GREAT WHITE
CREMATORY
SACRED REICH
TANKARD
GIRLSCHOOL
UNLEASHED
EQUILIBRIUM
THRESHOLD
DARE
DELAIN
LEATHERWOLF
BLACK TRIP
NIGHT DEMON
WARPATH
weitere Bestätigungen in Kürze


M’era Luna Festival – Neue Bandbestätigungen

 

Der Veranstalter vom M’ERA LUNA Festival hat neue Bands für das Festival 2016 bekannt gegeben:

IN EXTREMO
VNV NATION
APOCALYPTICA
DIARY OF DREAMS
OOMPH!
IAMX
HOCICO
[:SITD:]
ZEROMANCER
S.P.O.C.K.
NOISEUF-X
RABIA SORDA
LACRIMAS PROFUNDERE
DIORAMA
GOTHMINISTER


Purgatory – Kündigen neues Album an

Die deutschen Death-Metal-Urgesteine PURGATORY haben die Aufnahmen zu ihrem neuen Album abgeschlossen! 

„Omega Void Tribunal“ wird acht Songs beinhalten und im Frühjahr 2016 über War Anthem Records veröffentlicht. Mix und Mastering starten in Kürze unter der Leitung von Patrick W. Engel.

Die Band kündigt ihr bisher dunkelstes und bösartigstes Material an!

„Omega Void Tribunal“ ist bereits der achte Longplayer der Nossener Truppe, die im Jahr 2013 ihr 20-jähriges Jubiläum feierte. 


NEWS 29.11.2015

Hail Of Bullets – Sänger raus

Die holländischen Death Metaller HAIL OF BULLETS haben sich von ihrem Sänger Martin Van Drunen [Ex-PESTILENCE, ASPHYX] getrennt. Ihre Gründe für den Split erläutert die Band wie folgt:

„Es tut uns leid, bekannt geben zu müssen, dass Martin Van Drunen nicht länger Teil von HAIL OF BULLETS ist. Es ist uns auf persönlicher Ebene nicht länger möglich, die Zusammenarbeit mit Martin fortzusetzen. Leider bedeutet das, dass wir alle geplanten Shows bis auf weiteres absagen müssen.
Die bedeutet nicht das Ende von HAIL OF BULLETS.
Unser Hauptgrund dafür, diese Band vor acht Jahren zu gründen, war unsere gemeinsame Liebe zum Death Metal und der Spaß daran, unsere Lieblingsmusik gemeinsam spielen zu können. Den Spaß daran haben wir auch nicht verloren. 
Wir sind uns durchaus bewusst, dass Martin ein sehr guter Frontmann mit einer markanten Stimme ist, aber er ist sicherlich nicht der einzige Death Metal-Sänger auf diesem Planeten. Wir wünschen ihm für seine weitere Karriere nur das Beste. 
Fortsetzung folgt…


Amoral – Neues Album kommt

Die finnischen Metaller AMORAL werden am 5. Februar ein neues Album mit dem Titel „In Sequence“ veröffentlichen. Die größte Neuerung dabei: Die Band hat ihren ursprünglichen Sänger Niko Kalliojärvi, der auf den Death Metal-orientierten Alben der Band sang, als sechstes Mitglied zurückgeholt. Gitarrist Ben Varon erklärt:

„Wir sind an unser siebtes Album mit einer Art YNGWIE MALMSTEEN-Einstellung rangegangen: Mehr ist mehr! Nachdem wir unseren ursprünglichen Sänger Niko Kalliojärvi zurück in die Band geholt hatten – und sie damit in ein sechsköpfiges Monster mit zwei Sängern und drei Gitarren verwandelt haben – wurde es Zeit, mit dem Songwriting zu beginnen. Und das wurde für mich zu einer der inspiriertesten Erfahrungen bisher: Mehr Gitarrenparts, mehr Keyboards und mehr hin und her zwischen cleanem Gesang und Growls.“


NEWS 28.11.2015

SALTATIO MORTIS NEWS: Zirkus Zeitgeist – Ohne Strom und Stecker

Nun ist es endlich so weit. Unser neues Album „Zirkus Zeitgeist – Ohne Strom und Stecker“ ist nun überall erhältlich!
Wer es noch nicht hat oder kennt, kann hier direkt in unsere 2 Musikvideos zu „Des Bänkers neue Kleider“ und „Maria“ reinhören (einfach auf die Vorschaubilder klicken). 

Saltatio Mortis News


Thulcandra – Tour mit Secrets Of The Moon

Die bayerisch-fränkischen Melodic Black Metaller von THULCANDRA werden sich nächstes Jahr gemeinsam mit SECRETS OF THE MOON,
DODHEIMSGARD und OUR SURVIVAL DEPENDS ON US auf Tournee begeben und u.a. hier live zu sehen sein:

04.03.16 Germany Dresden @ Scheune
05.03.16 Germany Osnabrück @ Bastard Club
06.03.16 Germany München @ Backstage Halle
07.03.16 Germany Berlin @ Musik & Frieden
08.03.16 Germany Wiesbaden @ Schlachthof
09.03.16 France Paris @ Petit Bain
10.03.16 UK London @ Underworld
11.03.16 Holland Amstelveen @ P60
12.03.16 Germany Oberhausen @ Kulttempel

THULCANDRA live:

6th of May 2016 GER – Bavarian Battle Open Air
28th of May 2016 USA – Maryland Deathfest
20th of August 2016 AT – Kaltenbach Open Air 


Rockharz-Festival – Erstes Dutzend voll für 2016

Das ROCKHARZ Open Air hat unter dem Motto „Dark Thursday“ und „Glorious Friday“ unlängst zwölf neue Bands für 2016 bestätigt. Unter anderem werden SATYRICON eine ihrer wenigen „Nemesis Divina 20th Anniversary“ Shows auf dem ROCKHARZ spielen. Des Weiteren statten mit ASP, DER WEG EINER FREIHEIT, DRACONIAN, ENSLAVED, ENTOMBED A.D., GLORYHAMMER, GRAND MAGUS, KAMPFAR, KNORKATOR, SUBWAY TO SALLY und TWILIGHT FORCE weitere Hochkaräter der Szene dem Harz einen Besuch ab.

Das aktuelle Billing sieht aktuell wie folgt aus:

ANNIHILATOR
ASP
DEADLOCK
DER WEG EINER FREIHEIT
DRACONIAN
DUST BOLT
ENSLAVED
ENTOMBED A.D.
FINNTROLL
GLORYHAMMER
GRAND MAGUS
HÄMATOM
HARPYIE
KAMPFAR
KÄRBHOLZ
KNORKATOR
NITROGODS
OMNIUM GATHERUM
PRIMORDIAL
SALTATIO MORTIS
SATYRICON
SAXON
SONATA ARCTICA
SUBWAY TO SALLY
TANZWUT
TWILIGHT FORCE

Das ROCKHARZ 2016 findet vom 07. bis 09. Juli 2016 auf dem Flugplatz Ballenstedt statt.


Symphony X – Supportbands für Europa

SYMPHONY X freuen sich, das Line-up für die „Underworld Europe Tour 2016“ bekanntgeben zu können.
Als Supportbands konnten die aus Tunesien stammenden Prog- Rocker MYRATH sowie die Franzosen von MELTED SPACE gewonnen werden.

SYMPHONY X kommentieren:

„Gemeinsam sind wir gespannt, allen Fans eine – aus unserer Sicht – großartige Nacht voller Live-Musik zu bieten. Wir hoffen, Euch alle bei den Shows zu sehen.“


SYMPHONY X werden ihre „Unterwelt“ in folgende Städte bringen:

SYMPHONY X w/ MYRATH, MELTED SPACE:

12.02. UK Wolverhampton – Robin 2
13.02. UK Manchester – Club Academy
15.02. UK Sheffield – Corporation
16.02. UK Glasgow – Garage
18.02. UK Bristol – Bierkeller
19.02. UK London – Islington Assembly Hall
20.02. B Vosselaar – Biebob
21.02. NL Zoetermeer – Boerderij
23.02. F Paris – tba
25.02. E Barcelona – Apolo
26.02. E Bilbao – Stage Live
27.02. E Madrid – Arena
28.02. P Lisbon – Paradise Garage
01.03. F Bordeaux – Barbey
03.03. I Milan – Alcatraz
04.03. F Lyon – CCO Villeurbanne
05.03. CH Pratteln – Z7
06.03. D Ludwigsburg – Rockfabrik
08.03. D Aschaffenburg – Colos Saal
10.03. D Munich – Hansa 39
11.03. CZ Zlin – Masters Of Rock Café
12.03. D Erfurt – HSD Gewerkschaftshaus
13.03. D Berlin – Bi Nuu
15.03. PL Warsaw – Progresja
17.03. D Hamburg – Knust
18.03. DK Copenhagen – Pumpehuset
19.03. D Bochum – Matrix
20.03. NL Tilburg – 013 


Bodyfarm – Streamen neuen Song

Die holländischen Old School-Deather von BODYFARM haben einen Stream ihres neuen Songs „Firing Squad“ am Start.
Der Track stammt von ihrem neuen Album, „Battle Breed“, das am 06. November 2015 via Cyclone Empire veröffentlicht wurde. 
Der Nachfolger zu „The Coming Scourge“ von 2013 wurde gemixt und produziert von Ronnie Björnström von „Enhanced Audio Productions“ [u.a. AEON, CENTINEX, SORCERER] und das Intro, „Hell March“, stammt von Clemens Wijers [CARACH ANGREN].

„Battle Breed“-Tracklist:

01. Hell March (Intro)
02. The Dark Age (feat. Martin Van Drunen/ASPHYX)
03. Saxon Victory
04. Dawn Of Defeat
05. The Last Crusade
06. Prince Of Wallachia
07. Storming Revolution
08. Firing Squad
09. Wolfpack
10. Death By Fire
11. Slaves Of War (Bonustrack)


De Mortem Et Diabolum-Festival – Infos, Line-Up

In nicht einmal einem Monat ist es soweit und das „De Mortem Et Diabolum“-Festival wird zum ersten Mal seine Pforten öffnen. 
Am 18. und 19. Dezember 2015 werden im Berliner „K17“ u.a. Bands wie MGŁA, THE RUINS OF BEVERAST, NECROS CHRISTOS, BLAZE OF PERDITION, DROWNED und viele weitere die Welt in Finsternis hüllen. 
Tickets und die Running Order gibt es hier.

Line-Up:

MGŁA (MAGL-POL)
THE RUINS OF BEVERAST (GER)
NECROS CHRISTOS (GER)
THE COMMITTEE (INT)
BLAZE OF PERDITION (POL)
DROWNED (GER)
ESSENZ (GER)
KALMEN (GER)
SERPENTS LAIR (DEN)
MDCLXVI (GER)


Belphegor – Auf Europa-Tour

Die österreichischen Teufelsbraten von BELPHEGOR werden ihre „Conjuring The Dead Raid“-Europatour zum gleichnamigen aktuellen Album, das im August 2014 via Nuclear Blast in den Handel gekommen ist, nächste Woche starten.

BELPHEGOR auf „Conjuring The Dead Raid“ – Europa 2015
w/ VITAL REMAINS, HATE, ETHEREAL:

02.12. D Aalen – Rock It
03.12. NL Leiden – Gebr. De Nobel
04.12. CH Lyss – Kulturfabrik
05.12. F Luynes – Le Korigan
07.12. UK Sheffield – The Corporation
08.12. UK Southampton – 1865 Club
09.12. UK Wolverhampton – Slade Rooms
10.12. UK London – The Dome
11.12. NL Leeuwarden – Neushoorn
12.12. DK Copenhagen – Pumpehuset
13.12. D Flensburg – Roxy
15.12. D Berlin – K17
16.12. CZ Brno – Melodka Club
17.12. A Vienna – Viper Room
18.12. D Cham – L.A.
19.12. D Oberhausen – Helvete
20.12. B Arlon – L’Entrepot

BELPHEGOR – Festivals 2016:

04.02. USA Miami, FL – 70000 Tons Of Metal Cruise
10.-12.06. D Hauptmannsgrün – Chronical Moshers
06.-09.07. IS Neskaupstadur – Eistnaflug
23.07. D Mulfingen-Buchenbach – Boarstream Open Air


Debauchery – Auf Tournee

DEBAUCHERY sind im Zuge ihrer „F*ck Humanity Tour 2015“ live hier zu erleben:

27.11.2015 DE Rostock – Alte Zuckerfabrik 
28.11.2015 DE Essen – Turock 
05.12.2015 CH Bern – Graffiti 
11.12.2015 DE Erfurt – Club From Hell 
12.12.2015 DE Berlin – K17 
18.12.2015 DE Aalen – Rock It 
27.12.2015 DE Andernach – JUZ Live Club 


Lost Society – Neue Platte im Februar 2016

Die finnischen Thrash Metaller von LOST SOCIETY freuen sich, das Erscheinen ihres dritten Albums, welches auf den Namen „Braindead“ hört, ankündigen zu können. 
Die Platte soll am 12. Februar 2016 via Nuclear Blast erscheinen.

Gitarrist/Sänger Samy Elbanna dazu:

„Seit der Veröffentlichung unseres zweiten Albums ist viel passiert; wir haben viele krasse Shows gespielt und sind definitiv als Songschreiber und als Musiker gereift. Wir sind mehr als begeistert, unser neues Album »Braindead« anzukündigen! Ich muss sagen, dass diese Platte wahrhaftig zeigt, was LOST SOCIETY ausmacht. Sie ist mit dem präzisesten, härtesten und aggressivsten Material vollgepackt, das wir JE gemacht haben. Dieses Album enthält die langsamsten und die schnellsten Songs der Bandgeschichte und eines ist sicher: Es wird Euch durchdrehen lassen wollen! Der Albumtitel an sich ist auf viele Arten ein Abbild von uns. »Braindead« ist ein neuer Ausdruck für LOST SOCIETY geworden, daher war es ein logischer Schritt für uns, ihn als Titel für das beste Material, das wir bisher geschaffen haben, zu wählen. Ladies and Gentlemen, die Zeit für eine »Braindead«-Revolution ist gekommen!“


Dead Lord – Preis der deutschen Schallplattenkritik

DEAD LORDs aktuelles Album, „Heads Held High“, hat den renommierten „German Record Critics“-Award a.k.a. den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ gewonnen!

DEAD LORD und ’77 live 2015:

26.11.2015 (DE) Osnabrück – Bastard Club
27.11.2015 (DE) Dortmund – Leafmeal Festival * www.leafmeal.de
28.11.2015 (DE) Frankfurt – Nachtleben


Eluveitie – Im deutschen Fernsehen

Die Folk Metaller von ELUVEITIE werden am heutigen Samstag, den 28.11.2015, von 21:45 Uhr bis 22:15 Uhr in der neuen Sendung von Wigald Boning „Rock The Classic“ auf 3sat zu sehen sein.

Das Prinzip der Sendung ist ganz einfach: ELUVEITIE kriegen „ein bekanntes Stück aus der E-Welt vorgesetzt und müssen innert weniger Tage das Stück zu ihrem machen. Einzige Vorgabe: Ein klassischer Musiker muss miteingebaut werden! Und wenn Moderator Wigald Boning auch noch Platz hat, umso besser“.

ELUVEITIE haben ihre Europa-/Skandinavien-Tour zu ihrem aktuellen Output „Origins“, das im August 2014 via Nuclear Blast veröffentlicht wurde, begonnen.
Als Main-Support haben sie die isländischen Viking Metaller SKALMÖLD dabei, die Power Folk Metaller VEXILLUM (bis zum 29. November) und die belgischen Folk Metaller ITHILIEN (30. November – 11. Dezember) fungieren dabei als Opening Acts:

w/ SKALMÖLD, VEXILLUM (20.11.-29.11.), ITHILIEN (30.11.-11.12.):

28.11. N Bergen – Garage
29.11. N Osla – John Dee
30.11. S Gothenburg – Sticky Fingers
01.12. S Stockholm – Debaser Strand
03.12. FIN Helsinki – Nosturi
04.12. FIN Turku – Klubi
05.12. FIN Tampere – Pakkahuone
06.12. EST Tallinn – Tapper
08.12. LV Riga – Melna Piektdiena
09.12. LT Vilnius – Loftas
10.12. PL Gdansk – B90
11.12. D Rostock – Alte Zuckerfabrik

ELUVEITIE live 2016:

02.01. CH Wetzikon – ELUVEITIE & Friends @ Eishalle
01./02.04. D Lichtenfels – Ragnarök Festival @ Stadthalle
10./11.06. D St. Goarshausen – RockFels @ Loreley
04.-06.08. D Wacken – Wacken Open Air

„An Evening with ELUVEITIE*“:

22.01. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Lenk – Wildstrubel-Arena
30.01. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Lugano – Stadio
04.03. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Olten – Schützenmatte
16.04. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Zurich – Kasernenareal
25.06. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Wintherthur – Wiesendangen
23.09. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Brig – Rhonesandterrain
07.10. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Solothurn – Pier 11
05.11. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Luzern – Alpenquai
23.12. CH DAS ZELT – Chapiteau PostFinance, Bern – Allmend

*zweistündiges Konzert (inkl. Akustik-Set)


The New Black – Titel und Tracklist der neuen LP

Das vierte Album der Würzburger Heavy-Rocker THE NEW BLACK BLACK wird den Titel „A Monster’s Life“ tragen und am 26. Februar 2015 über AFM Records das Licht der Welt erblicken.

Die Tracklist:

01. Long Time Coming
02. Blockbuster Life
03. With A Grin
04. Send In The Clowns
05. Dead In The Water
06. Buddha Belly
07. The Beer Of No Return
08. A Pill Named Ting
09. Better
10. That’s Your Poison, Not Mine

Produziert wurde von Jacob Hansen und im Frühjahr werden THE NEW BLACK sich auf die „A Monster’s Tour“ zum Album begeben. Zwei Termine sind bereits bestätigt:

26.02. D-Würzburg, Cairo (Release Show)
27.02. D-Iserlohn, Stay Wild 


In Extremo – Im Studio und im TV

IN EXTREMO begehen noch immer ihren 20. Bandgeburtstag: „20 Wahre Jahre“.
Da die „glorreichen Sieben“ „zu einem der profiliertesten und schillerndsten Rock-Acts Deutschlands gehören, ließ es sich der WDR nicht nehmen, die Band über das Jubiläumsjahr 2015 hinweg mit Kameras zu begleiten“: das Ergebnis nennt sich „Verehrt und angespien – 20 Jahre IN EXTREMO – Die Doku“.
Diese Musikdokumentation von Elmar Sommer und Manuel Unger wird erstmals am Montag, den 30. November 2015 ab 00.15 Uhr im WDR ausgestrahlt, und einen ersten Trailer davon gibt es hier zu sehen.

Der „WDR Rockpalast“ filmte außerdem beim „20 Wahre Jahre“-Festival auf der Loreley mit. In „flammenumtosten Erinnerungen“ darf hier geschwelgt werden.

IN EXTREMO befinden sich obendrein gerade im Studio, um den Nachfolger zu „Kunstraub“ einzuspielen:

„Wir waren, sind und bleiben fleißig, damit wir uns alle zusammen bald wieder mit neuen Tönen die Nächte um die Ohren schlagen können.
Und natürlich wird es dazu auch wieder eine ausgedehnte Tour und einige Festivalauftritte geben! Erste Termine werden in den kommenden Tagen noch vor Weihnachten veröffentlicht. Schaut einfach nach auf www.inextremo.de.

Eine Album-Veröffentlichung für Frühjahr oder Sommer 2016 wird angepeilt. 


Soilwork – Neues Video, auf Tour

Die schwedischen Melodic Death Metaller von SOILWORK präsentieren hier ihr neues Musikvideo zum Song „Death In General“, das bereits zweite Video zu einem Song vom aktuellen Album der Band, „The Ride Majestic“, das kürzlich über Nuclear Blast Records erschienen ist.

Das Video wurde von Hristo Shindov in Joshua Tree, Kalifornien gedreht. 

Desweiteren ist die Band aktuell auf Headliner-Tour durch Europa unter dem Titel „The Tour Majestic“, unterstützt von HATESPHERE und
T.A.N.K.:

11/28/2015 Herford, Germany @ X-Herford 
11/29/2015 Lyss, Switzerland @ Kufa 
11/30/2015 Sion, Switzerland @ Le Port Franc
12/1/2015 Brescia, Italy @ Colony Club 
12/2/2015 Munich, Germany @ Backstage Halle 
12/3/2015 Wiesbaden, Germany @ Schlachthof 
12/4/2015 Leipzig, Germany @ Hellraiser 
12/5/2015 Prague, Czech Rep. @ Meet Factory
12/6/2015 Berlin, Germany @ Bi Nuu 
12/7/2015 Hamburg, Germany @ Logo 
12/8/2015 Koln, Germany @ Luxor 
12/10/2015 Tillburg, Netherlands @ 013 
12/11/2015 Vooselaar, Belgium @ Biebob 
12/12/2015 Metz, France @ Les Trinitaires
12/13/2015 Dunkerque, France @ Les 4 ecluses 
12/14/2015 Paris, France @ Trabendo
12/15/2015 Rennes, France @ Antipode 
12/16/2015 Bordeaux, France @ Rocher de Palmer 
12/17/2015 Blois, France @ Le Chato’do 
12/18/2015 Limoges, France @ CC John Lennon 
12/19/2015 Lyon, France @ CCO


NEWS 27.11.2015

WOA NEWS 2015:WACKEN FOUNDATION – AUKTION DER MINIATURBÜHNE ENDET HEUTE – X-MAS CALENDAR 2015 – ABLAUF UND GEWINNE!

– Nur noch wenige Stunden trennen uns vom Ende der aktuellen Foundation Versteigerung. Wer also noch sein Gebot auf die Miniaturbühne abgeben will, sollte dies schleunigst tun!

– Am ersten Dezember ist es wieder soweit und unser jährlicher Adventskalender beginnt! Ab Mitternacht könnt ihr das erste Türchen aufwww.metaltix.com öffnen, die ersten Bandnamen freirubbeln und natürlich die erste Gewinnspielfrage beantworten.

Wacken Open Air 2015


SUMMER BREEZE NEWS 2015: Adventskalender startet in Kürze!

Seit jeher öffnet man am 1. Dezember eines jeden Jahres das erste Türchen des Adventskalenders. Ab besagtem Datum erwarten euch demnach auf www.summer-breeze.de, gemäß unserer seit Jahren lieb gewonnenen Tradition, täglich eine oder mehrere brandheiße Bandbestätigungen für das SUMMER BREEZE Open Air 2016. 

Summer Breeze 2015 News


Motörhead – Berlin-Show abgesagt

Die britischen Heavy Metal-Urgesteine MOTÖRHEAD mussten ihr für den heutigen Abend angesetztes, ausverkauftes Konzert in Berlin absagen, weil Gitarrist Phil Campbell plötzlich ins Krankenhaus musste. Die Band kommentiert:

„Es wird ihm bald besser gehen, aber im Augenblick haben wir keine andere Wahl als unser Konzert in Berlin abzusagen. Wir wünschen Phil schnelle Genesung.“


NEWS 26.11.2015

WOA NEWS 2015: W:O:A BLUTSPENDE-AKTION AM 27. & 28. NOVEMBER 2015 – FMC IV – AUCH DIESE BANDS ENTERN 2016 DIE MEIN SCHIFF 1!

– Wir wollen wieder gemeinsam mit Euch Leben retten und rufen daher bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr zur W:O:A Blutspende auf!

– Ahoi Metalheads, eine weitere Fuhre Bands steht bereit und neben einigen neuen Acts haben wir auch einige der beliebtesten Bands der letzten Cruises wieder eingeladen!

Wacken Open Air 2015


SUMMER BREEZE NEWS 2015: Kalender zum Download verfügbar: Dezember

Rechtzeitig zum Monatsbeginn haben wir für euch ein Kalender-Wallpaper mit einem SUMMER BREEZE 2015-Schnappschuß zum Download bereitgestellt, dass ihr eure Desktophintergründe verschönern könnt und den Überblick behaltet.

Rockharz News 2015


In Extremo – Im Studio und im TV

Wir befinden uns noch immer im großen IN EXTREMO-Jubiläumsjahr – 20 Wahre Jahre!

Da die glorreichen Sieben zu einem der profiliertesten und schillerndsten Rock-Acts Deutschlands gehören, ließ es sich der WDR nicht nehmen, die Band über das Jubiläumsjahr 2015 hinweg mit Kameras zu begleiten: das Ergebnis nennt sich „Verehrt und angespien – 20 Jahre In Extremo – Die Doku“ !

In Extremo News


Fortress Black – Video zu „Endzeit“ online!

Die Stuttgarter Black-Metal-Punks FORTRESS BLACK haben das offizielle Musikvideo zum Song „Endzeit“ vom kommenden Debüt „I.N.R.I.“ [VÖ am 4.12.2015 über Demons Run Amok] veröffentlicht.



Omnium Gatherum – Erste Details zur neuen LP

Die finnischen Melodic Deather von OMNIUM GATHERUM haben eine neue LP in der Pipeline, die auf den Namen „Grey Heavens“ hören wird und erneut via Lifeforce Records in den Handel kommt.

Die Tracklist zum Nachfolger zu “Beyond” von 2013 liest sich wie folgt: 

01. The Pit
02. Skyline
03. Frontiers
04. Majesty and Silence
05. Rejuvenate!
06. Foundation
07. The Great Liberation
08. Ophidian Sunrise
09. These Grey Heavens
10. Storm Front 


Fear Factory – Tourbus-Unfall in Deutschland

FEAR FACTORY sind am vergangenen Mittwoch, dem 25. November 2015, mit ihrem Tourbus unterwegs zum nächsten Gig in München im Schneetreiben verunfallt – glücklicherweise ging der Crash aber ohne Personenschäden ab, wie Gitarrist Dino Cazares bestätigt:

„Wir sind alle in Ordnung, nur ein bisschen durchgeschüttelt. Es hilft auch nicht unbedingt, wenn es 04:30 Uhr frühmorgens ist und draußen schneit!“

FEAR FACTORY sind derzeit auf Headliner-Tour durch Europa im Rahmen der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums, „Genexus“, das im August 2015 via Nuclear Blast erschienen ist. 


Firewind – Neuer Sänger

Die griechischen Power Metaller FIREWIND, in deren Reihen u.a. der neuerlich auch bei OZZY OSBOURNE angestellte Saitenhexer Gus G. firmiert, haben einen neuen Sänger bekannt gegeben: Künftig wird Henning Basse [Ex-METALIUM, SONS OF SEASONS] bei der Truppe hinter dem Mikro stehen. Basse hatte bereits 2007 etliche Konzerte mit der Band bestritten und war jüngst der Sänger in der Solo-Band von Gus G. 


Whitesnake – Neues Video

Die britischen Hard Rock-Urgesteine WHITESNAKE haben ein Video zu „The Gypsy“ ins Netz gestellt. Die neu aufgenommene Version des DEEP PURPLE-Klassikers findet sich auf ihrer aktuellen Platte „The Purple Album“, auf der die Band etliche Nummern der Coverdale-Ära von DEEP PURPLE neu interpretiert hat.


NEWS 25.11.2015

WOA NEWS 2015: WANTED FOR WACKEN – HOTELIER GESUCHT!

Das neue Gastro-Hotel-Projekt „Zum Wackinger“ in Wacken sucht eine(n) selbsständige(n) Frontfrau(-mann) mit Stage-Erfahrung.

Wacken Open Air 2015


Megadeth – Neuer Song

Die Thrash Metal-Veteranen MEGADETH haben mit „The Threat Is Real“ einen neuen Song von ihrem kommenden Album „Dystopia“ ins Netz gestellt. Die zugehörige Platte wird am 22. Januar in hiesige Regale kommen.


Six Feet Under – Starten Weihnachtstour!

 

Bald ist Weihnachten. Um euch für die ganze Besinnlichkeit zu wappnen könnt ihr mit SIX FEET UNDER, SHORT FUSE, SOULLINE, BLACKOUT und SYSTEMHOUSE33 auf der „Xmas in Hell“-Tour vorglühen. Hier die Termine und ein paar aktuelle Klänge:

03/12/15 DE – Flensburg – Roxy
04/12/15 DE – Rostock – Alte Zuckerfabrik
05/12/15 DE – Cham – L.A.
06/12/15 AT – Wien – Viper Room
07/12/15 DE – Berlin – K17
08/12/15 DE – Magdeburg – Factory
09/12/15 DE – Aalen – Rock It
10/12/15 DE – Ingolstadt – Eventhalle Westpark
11/12/15 DE – Bischofswerda – East Club
12/12/15 DE – Glauchau – Alte Spinnerei



NEWS 24.11.2015

WOA NEWS 2015: METAL:WINTER:WONDERLAND POWERED BY WACKEN FOUNDATION VOM 02. – 06.01.2016

– Viele große Rockstars haben ganz klein angefangen, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Die Wacken Foundation hat es sich zum Ziel gemacht, genau dort anzusetzen und junge Talente zu fördern. Seit 2014 gibt es das Wacken:Music:Camp, ein Sommercamp für den Metalnachwuchs. Mit dem Metal:Winter:Wonderlandkommt nun das winterliche Pendant dazu nach Süddeutschland! 

Wacken Open Air 2015


Avantasia – Single kommt

Die um EDGUY-Frontmann Tobias Sammet versammelten Allstar-Metaller AVANTASIA werden am 11. Dezember eine Single mit dem Titel „Mystery Of A Blood Red Rose“ veröffentlichen. Selbige bildet den Vorboten zu ihrem kommenden Album „Ghostlights“, das am 29. Januar 2016 in die Läden kommen wird.

01. Mystery Of A Blood Red Rose
02. Let The Storm Descend Upon You
03. The Haunting
04. Seduction Of Decay
05. Ghostlights
06. Draconian Love
07. Master Of The Pendulum
08. Isle Of Evermore
09. Babylon Vampyres
10. Lucifer
11. Unchain The Light
12. A Restless Heart And Obsidian Skies 


Accept – Neues Album geplant

Wie ACCEPT-Gitarrist Wolf Hoffmann in einem Interview mit „Metal Temple“ verriet, wird die Band im kommenden Jahr mit dem Songwriting für ihre nächste Platte beginnen:

„Wir sind mit unserem aktuellen Album länger als jemals zuvor auf Tour gewesen. Letzte Nacht haben wir ein bisschen geredet und sind darauf gekommen, dass die Platte schon vor anderthalb Jahren erschienen ist… Seither waren wir ununterbrochen auf Tour und es ist kein Ende in Sicht. Wir gehen in einem Monat wieder auf Tour und dann im Frühjahr noch einmal und dann wird es absolut Zeit, mal mit einem neuen Album zu beginnen. Aber die Reaktionen waren bisher einfach phänomenal.“


Death – Gitarrenbuch zu Weihnachten

Relapse Records werden demnächst bzw. pünktlich zum Weihnachtsgeschäft das allererste, offizielle DEATH-Tabulaturenbuch, „Best Of DEATH Selected Tablature 1987-1998“ erhältlich machen, mit immerhin 21 Klassikersongs aus der gesamten Banddiskografie.
Das Buch wird die klassische Notation ebenso umfassen wie Tabulaturen und wird inklusive eines digitalen Downloads sämtlicher Tracks veröffentlicht.

Ttracks:

01. Zombie Ritual (von „Scream Bloody Gore“)
02. Denial Of Life (von „Scream Bloody Gore“)
03. Mutilation (von „Scream Bloody Gore“)
04. Pull The Plug (von „Leprosy“)
05. Leprosy (von „Leprosy“)
06. Left To Die (von „Leprosy“)
07. Spiritual Healing (von „Spiritual Healing“)
08. Living Monstrosity (von „Spiritual Healing“)
09. Within The Mind (von „Human“)
10. Lack Of Comprehension (von „Human“)
11. Suicide Machine (von „Human“)
12. Together As One (von „Human“)
13. The Philosopher (von „Individual Thought Patterns“)
14. Overactive Imagination (von „Individual Thought Patterns“)
15. In Human Form (von „Individual Thought Patterns“)
16. Perennial Quest (von „Symbolic“)
17. Zero Tolerance (von „Symbolic“)
18. Crystal Mountain (von „Symbolic“)
19. Spirit Crusher (von „The Sound of Perseverance“)
20. Scavenger Of Human Sorrow (von „The Sound of Perseverance“)
21. Story To Tell (von „The Sound of Perseverance“)

2016 wird das DEATH-Tribute-Projekt DEATH DTA den Albumklassiker „Individual Thought Patterns“ von 1993 unter dem Motto „European Thought Patterns“ live auf die Bühne bringen.
Das Line-Up umfasst dabei erneut Steve DiGiorgio (DEATH, TESTAMENT, SADUS), Gene Hoglan (DEATH, TESTAMENT, DARK ANGEL), Bobby Koelble (DEATH) und Max Phelps (EXIST).


NEWS 23.11.2015

WOA NEWS 2015: WACKEN FOUNDATION AUKTION: WACKEN MINIATURBÜHNE INKL. FOH TURM

– Die Wacken Foundation hat am Freitag eine weitere Auktion gestartet.
Im W:O:Art Zelt 2015 präsentierte die Grone Schulen Niedersachsen eine Projektarbeit des Aktivcenters Osnabrück.

Wacken Open Air 2015


CULTURE KILLER streamen neues Album ‚Throes of Mankind‘ über MetalSucks.net!

Zur Einstimmung auf die Veröffentlichung ihres Debüts Throes of Mankind diesen Freitag (27.11.) streamen Culture Killer aus Florida nun die ganze Platte online! Surft rüber zu MetalSucks.net, um das Album von vorne bis hinten zu hören: metalsucks.net

Nach ihrer Nordamerikatour mit Whitechapel and Psycroptic befinden sich Culture Killer weiterhin auf dem Kriegspfad und belehren die Massen über die Ungerechtigkeit der Welt. Das kommende Debütalbum Throes of Mankind bietet zehn derb metallische Hardcore-Tracks, womit das garstige Quintett eine deutliche Botschaft ausspricht und ihr vordergründiges Ziel geltend macht. Ihr O-Ton dazu: „Wir möchten die harte Realität bewusst machen, die mancher lieber verdrängt, ob aufgrund von Falschinformation oder vorsätzlich. Diese Missstände und Ungerechtigkeiten bestehen nicht erst seit gestern, aber wir finden, dass sie in den Vordergrund gerückt werden müssen, um sie endlich aufheben zu können. Zu diesen Themen zählen unter anderem der kulturelle Verfall, Rassismus, Kindesmissbrauch, häusliche Gewalt, Drogen- und Alkoholmissbrauch, sowie die Auswirkungen des Krieges auf den menschlichen Verstand: die Übel der Welt und das mangelnde Mitgefühl der Menschen füreinander sowie ihre Spezies insgesamt.
Hoffentlich wird dem Hörer klar, wie wir darüber denken, damit er uns dabei hilft, das Unsichtbare ans Tageslicht zu bringen.“

Vorbestellungen von Throes of Mankind könnt ihr hier vornehmen: metalblade.com/culturekiller

„Ein bissiger Wachruf nach Veränderung ist ‚Throes of Mankind‘ geworden, ein sein Genre definierendes Beispiel von Großartigkeit für Fans aller Altersklassen und Stilrichtungen.“ – NewTranscendence.com

„Sie stampfen und zermürben wie eine gute Death-Metal-Band, bieten aber auch die Geschwindigkeit und Fiesheit des Grindcore. Kurzum: Diesen Jungs gehört die Welt.“ – MetalSucks.net

„Ihre wütenden Riffs dürften Fans der Metal- und Hardcore-Szenen gleichermaßen gefallen.“ – SkullsNBones.com

https://www.facebook.com/culturekiller  |  https://twitter.com/culturekillerfl  |  https://instagram.com/culturekillerband


Majesty – Setlist per WhatsApp-Voting

MAJESTY haben sich etwas ganz Besonderes für den kommenden zweiten Teil ihrer Generation Steel Tour einfallen lassen.

Die Fans können die Setlist mitbestimmen, indem sie eine WhatsApp Nachricht mit den drei MAJESTY-Songs, die sie live hören wollen, an die Band schicken. Die drei Songs, die in der jeweiligen Stadt am meisten Stimmen bekommen, werden in die Setlist mit aufgenommen. Das bedeutet auch, dass die Setlist jeder Show der Band einzigartig sein wird.

Schickt einfach eine WhatsAppNachricht mit euren drei Songs sowie den Namen der Stadt, in der ihr auf das MAJESTY Konzert geht, an +49 (0)17634680455

Die Band akzeptiert eure Songs bis einen Tag vor der jeweiligen Show.

Es wird pro Nummer nur ein Voting pro Show akzepiert. Solltet ihr mehr als drei Songs nennen, werden nur die ersten drei gewertet!

07.01.2016 Aschaffenburg – Colos-Saal
09.01.2016 Moerlenbach / Weiher – Live-Music-Hall
29.01.2016 Prague – Nova Chmelnice
30.01.2016 Gadenstedt – Black Hand Inn
12.02.2016 Munich – Backstage Hall
19.02.2016 Oberhausen – Helvete
20.02.2016 Erfurt – From Hell

Weitere Dates folgen in Kürze. 


Witchcraft – Brandneuer Song online

Die schwedischen Classic/Doom-Rocker WITCHCRAFT haben einen brandneuen Song namens „The Outcast“ veröffentlicht. Der Track stammt vom neuen Album „Nucleus“.

Zu hören gibt es den Song hier

„Nucleus“ wird am 15. Januar 2016 weltweit über Nuclear Blast erscheinen.

‚The Outcast‘:
Side A
01. The Outcast (edit)
Side B
02. Even In His Youth (NIRVANA cover)

»Nucleus«:
01. Malstroem
02. Theory Of Consequence
03. The Outcast
04. Nucleus
05. An Exorcism Of Doubts
06. The Obsessed
07. To Transcend Bitterness
08. Helpless
09. Breakdown
Limited Digipak CD & 2LP Vinyl Bonus Track
10. Chasing Rainbows 


Dark Funeral – Neues Album im Anmarsch

Die schwedischen Black-Metaller DARK FUNERAL werden Anfang 2016 ins Studio gehen, um ihr neues Album aufzunehmen.

Laut Bandangaben soll das Werk dann noch in der ersten Jahreshälfte fertig sein.

Mastermind Lord Ahriman
„Cold winds are blowing over Scandinavia and the winter will arrive very soon. The world is bleak and dark days await.

During the past months we have been forging the foundation of what will become the new DARK FUNERAL album. Music and lyrics are falling in place, piece by piece.

The actual plan for the release is also slowly taking shape and everything has finally started to move. We aim to hit the studio in early 2016 and to have the actual album in your hands during the first half of the year! More info to follow…” 


Threshold – Jetzt spricht der Keyboarder

Das neue Live-Album der britischen Progressive Metal-Protagonisten THRESHOLD, »European Journey«, wurde im November 2014 während der »For The Journey«-Tour aufgenommen und besteht aus 15 Live-Tracks. 

Zur Feier dieser Veröffentlichung trafen wir uns mit Keyboarder Richard West, um mit ihm darüber zu sprechen, ob ihn Live-Shows, die er als Fan besucht hat, dazu animiert haben, auf die Bühne zu gehen und zu spielen und wie er seine eigenen ersten Live-Shows erlebt hat:

„Der erste Gig war wohl in der Schulzeit, wir spielten einige Cover. Ich kann mich daran erinnern, dass wir ‚Another Brick In The Wall‘ von PINK FLOYD gespielt haben und der Gitarrist das Solo nicht spielen konnte. Also trat ich das Verzerr-Pedal meines Keyboards durch und spielte das Dave Gilmour-Solo. Das dürfte mein erster Auftritt gewesen sein.“

Gitarrist Karl Groom kommentiert das Live-Album wie folgt:
„Die »For The Journey«-Tour, auf der wir live aufgenommen haben, war ähnlich wie die meisten vorangegangen Konzerte, da die Band das Spielen total genossen hat und die Unterstützung, die wir von unseren Fans bekommen, zu schätzen wusste. Wir wollten genau diese Stimmung beim Spielen einfangen und ich glaube, das kommt auf der Platte gut rüber. Das Ziel beim Mix war es, die Unversehrtheit der Original-Performance beizubehalten, weshalb wir bei so vielen Shows mitgeschnitten haben. Es ist toll, in der Lage zu sein, dieses THRESHOLD-Line-up den Leuten, die zu keinem Gig kommen konnten, präsentieren zu können. Zudem ist es eine großartige Erinnerung an die Tour.“

»European Journey«-Tracklist:
CD1
01. Slipstream
02. The Hours
03. Liberty Complacency Dependency
04. Ground Control
05. Unforgiven
06. Long Way Home
07. Part Of The Chaos
08. Coda
CD2
01. Watchtower On The Moon
02. Pilot In The Sky Of Dreams
03. Lost In Your Memory
04. Mission Profile
05. The Box
06. Turned To Dust
07. Ashes


Dream Theater – Kommen auf Tournee

DREAM THEATER haben eine Reihe von Live-Dates für März 2016 bekannt gegeben. Die amerikanische Prog-Rock-Band wird im Rahmen einer Europatour für sechs Termine bei uns vorstellig, um ihr neues Album „The Astonishing“ vorzustellen, das Anfang 2016 erscheint. 

04.03.2016 Hannover, Kuppelsaal – HCC
09.03.2016 Berlin, Friedrichspalast
10.03.2016 Bochum, RuhrCongress
14.03.2016 Nürnberg, Meistersingerhalle
15.03.2016 Frankfurt, Alte Oper
22.03.2016 Stuttgart, Liederhalle Hegel-Saal 


Children Of Bodom – Tour wird fortgesetzt

CHILDREN OF BODOM werden, trotz der Absage von LAMB OF GOD, gemeinsam mit SYLOSIS die aktuelle Europatour fortsetzen.

Folgende Shows konnten neu angesetzt werden:

CHILDREN OF BODOM + SYLOSIS
26.11. – Gasometer, Vienna (AT)

CHILDREN OF BODOM + SYLOSIS + PARASITE INC.
27.11. – EventZentrum Strohofer, Geiselwind (D)

CHILDREN OF BODOM + SYLOSIS
30.11. – 013, Tilburg (NL)

MIT SYLOSIS:
Nov 22 2015 – Pratteln, Z7 Konzertfabrik w/ Saxon
Nov 23 2015 – Lausanne, Les Docks
Nov 24 2015 – Milan, Alcatraz
Nov 25 2015 – Nova Gorica, Mostovna
Nov 26 2015 – Vienna, Gasometer
Nov 27 2015 – Gieselwind, EventZentrum Strohofer
Nov 29 2015 – Brussels, Ancienne Belgique
Nov 30 2015 – Tilburg, 013
Dec 01 2015 – Copenhagen- Amager Bio
Dec 03 2015 – Helsinki, Old Ice Hall
Dec 05 2015 – Stockholm, Klubben
Dec 06 2015 – Oslo, Rockefeller Music Hall

MIT ENSIFERUM & MEDEIA:
Dec 09 2015 – Tampere, Tähtiareena
Dec 10 2015 – Seinäjoki, Rytmikorjaamo
Dec 11 2015 – Jyväskylä, Paviljonki
Dec 12 2015 – Oulu, SuperPark Areena 


The Moth Gatherer – Lyric Video zur VÖ

 

Die schwedischen Sludge/Post-Rock/Doomer THE MOTH GATHERER präsentieren ihr neues Lyric Video. Der Song heißt „Attacus Atlas“ und stammt vom neuen Album „The Earth Is The Sky“, welches am 27. November 2015 bei Agonia Records erscheint



NEWS 22.11.2015

My Dying Bride – Kleine Europatour

Die englischer Doomster MY DYING BRIDE gehen im Frühjahr auf „Feel The Misery“-Tour. Die bislang bestätigten Konzerte:

31.03. – London [UK], Islington Assemby Rooms
01.04. – Leuwarden [NL], Neushoorn
02.04. – Hamburg, Grünspan
03.04. – Saarbrücken, Garage
05.04. – Pratteln [CH], Z7
06.04. – Paris [F], Nouveau Casino
07.04. – Tilburg [NL], 013
08.04. – Antwerpen [B], Trix
09.04. – Essen, Turock
10.04. – Utrecht [NL], Tivoli Pandora 


Gorguts – Tour im Frühjahr

Die kanadischen Deather GORGUTS werden sich Ende März auf Europatour begeben. Mit dabei sind PSYCROPTIC, DYSRHYTHMIA und NERO DI MARTE. Anbei die Termine:

23.03.16 Norway – Oslo @ Inferno Fest 
24.03.16 Sweden – Stockholm @ Fryshuset Klubben 
26.03.16 Holland – Tilburg @ 013
27.03.16 Belgium – Brüssel @ Magasin 4 
28.03.16 UK – Manchester @ Sound Control 
29.03.16 UK – Glasgow @ Ivory Blacks 
30.03.16 UK – London @ The Dome 
31.03.16 France – Evreux @ Abordage 
01.04.16 France – Nantes @ Metalorgie Fest
02.04.16 Spain – Madrid @ But
03.04.16 Spain – Barcelona @ Boveda
04.04.16 France – Toulouse @ Metronum
05.04.16 Switzerland – Aarau @ Kiff [Foyer]
06.04.16 Italy – Brescia @ Circolo Colony
07.04.16 Germany – Wiesbaden @ Schlachthof 
08.04.16 Germany – Oberhausen @ Kulttempel 
09.04.16 Denmark – Aarhus @ Royal Metal Fest
10.04.16 Germany – Hamburg @ Headcrash 
11.04.16 Poland – Warsaw @ Proxima 
12.04.16 Slovakia – Bratislava @ Randal 
13.04.16 Hungary – Budapest @ Dürer Kert 
14.04.16 Germany – München @ Backstage 
15.04.16 Czech Rep – Prag @ Nova Chmelnice 
16.04.16 Germany – Leipzig @ Hellraiser
17.04.16 Holland – Drachten @ Iduna 


NEWS 21.11.2015

Secrets Of The Moon – Lyric-Video zum neuen Album

Die deutschen Blackies von SECRETS OF THE MOON werden am 4. Dezember ihr neues Album „Sun“ via Prophecy Productions veröffentlichen und haben nun ihren Song „Hole“ als Lyric-Video online gestellt. Schaut hier:

 

Im März 2016 wird man außerdem einige Gigs in unseren Breiten spielen und als Special Guest DODHEIMSGARD mitbringen. THULCANDRA und OUR SURVIVAL DEPENDS UPON US werden auch dabei sein. Hier die genauen Dates:

04.03.16 Germany Dresden @ Scheune
05.03.16 Germany Osnabrück @ Bastard Club
06.03.16 Germany München @ Backstage Halle
07.03.16 Germany Berlin @ Musik & Frieden
08.03.16 Germany Wiesbaden @ Schlachthof
09.03.16 France Paris @ Petit Bain
10.03.16 UK London @ Underworld
11.03.16 Holland Amstelveen @ P60
12.03.16 Germany Oberhausen @ Kulttempel


Paradise Lost – Live-Video ist da

PARADISE LOST haben ein Live-Video zu ihrem Track „Victim Of The Past“ online gestellt, welches von der soeben veröffentlichten Live-DVD/CD „Symphony For The Lost“ stammt. Schaut hier:

 


Borknagar – Album-Details + Lyric-Video

Freunde von progressivem Black Metal dürfen sich freuen, denn BORKNAGAR werden Anfang nächsten Jahres [22. Januar, Century Media] ihr neues Album „Winter Thrice“ veröffentlichen und haben nun einige Album-Details verraten. Hier das Cover-Artwork und die Trackliste:

1. The Rhymes Of The Mountain
2. Winter Thrice
3. Cold Runs The River
4. Panorama
5. When Chaos Calls
6. Erodent
7. Noctilucent
8. Terminus

Zum Track „The Rhymes Of The Mountain“ gibt es außerdem ein Lyric-Video:



Eternal – Video ist online

Die Melodic-Metaller von ETERNAL haben ein Video zu ihrem Track „Ruins“, der gleichzeitig die erste Single zum neuen Album „Heaven’s Gate“ darstellt, gedreht. Dieses wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten:

Das Album selbst erscheint am 29. Januar 2016 via Black Lodge Records.


Anomalie – Album im Stream

Das neue Album „Refugium“ der österreichischen Black-Metaller von ANOMALIE ist gestern, am 20. November, via Art of Propaganda erschienen. Damit Ihr Euch von der Qualität der Scheibe überzeugen könnt, steht sie nun online als Stream zur Verfügung. Einfach hier klicken.


Headbangers Open Air – Headliner bestätigt

Vom 28. bis zum 30. Juli wird das Headbangers Open Air in Brande-Hörnerkirchen stattfinden. Nun ist der erste Headliner bestätigt, und zwar handelt es sich dabei um SACRED REICH. Außerdem sind zusätzlich die Spanier von ANGELUS APATRIDA und die Engländer von TRESPASS.

Damit sind jetzt folgende Bands bestätigt:

ANGEL WITCH [UK]
ANGELUS APATRIDA [ESP]
DESOLATION ANGELS [UK]
KILLEN [USA]
OLIVER DAWSON SAXON [UK]
SACRED REICH [USA]
SALEM [UK]
STEELPREACHER [D]
THE DEEP [UK]
TRESPASS [UK]
TYTAN [UK]
VARDIS [UK]


Rock Harz Festival – Neuzugänge

Für das Rock Harz 2016 [7.-9. Juli 2016] in Ballenstedt/Harz gibt es einen ganzen Schwung an Neuzugängen. Anbei die bislang bestätigten Bands:

ANNIHILATOR
ASP
DEADLOCK
DER WEG EINER FREIHEIT
DRACONIAN
DUST BOLT
ENSLAVED
ENTOMBED A.D.
FINNTROLL
GLORYHAMMER
GRAND MAGUS
HÄMATOM
HARPYIE
KAMPFAR
KÄRBHOLZ
KNORKATOR
NITROGODS
OMNIUM GATHERUM
PRIMORDIAL
SALTATIO MORTIS
SATYRICON
SAXON
SONATA ARCTICA
SUBWAY TO SALLY
TANZWUT
TWILIGHT FORCE


NEWS 20.11.2015 

WOA NEWS 2015 ELBRIOT FESTIVAL BESTÄTIGT LEGENDEN, EARLY BIRD TICKETS WERDEN KNAPP

– Das Elbriot Festival fährt für 2016 richtig auf! Zu den bereits bestätigten Bands, die am 19. und 20. August in Hamburg spielen werden, gesellen sich nun zwei waschechte Legenden. Seit neuestem ist niemand geringes alsMotörhead und At The Gates mit an Bord, die das bereits bestehend Billing (Sabaton, Powerwolf, Steel Panther und Testament) mit ihrem Heavy Rock’n’Roll, beziehungsweise Melodic Death der ersten Generation, hervorragend ergänzen.

Wacken Open Air 2015


ROCKHARZ NEWS 2015: GRAND MAGUS – TWILIGHT FORCE – DRACONIAN – GLORYHAMMER – ENSLAVED – KNORKATOR

– Wer sich jetzt wundert, dass diese Band am GLORIOUS FRIDAY angekündigt wird, hat sie wohl noch nie live gesehen; denn diese Band ist die leibhaftige Verkörperung, ruhmreichen Entertainments! Stumpen, Alf Ator, Buzzdee und Mitstreiter sind deswegen…

– Die nächsten Nordlichter; diesmal aber aus Norwegen! Speziell mit ihrem diesjährigen Longplayer „In Times“, der allenthalben abgefeiert worden ist, meldeten sich die seit 1991 aktiven Viking-Metaller eindrucksvoll zurück. Wer auf progressiven,…

– ÄTSCH! Da sind se! Für all diejenigen, die beim Post zu TWILIGHT FORCE über den letzten Satz vielleicht etwas enttäuscht waren, sollten sich nun besonders freuen! GLORYHAMMER beehren uns zum zweiten Mal! Dabei haben wir noch nicht einmal die…

– Und die nächsten Schweden! Langsam können wir einen Sonderzug chartern… Einen besonderen Leckerbissen für Gothic-Metal-Fans haben wir hier. DRACONIAN bewegen sich in sehr atmosphärischen und getragenen Gewässern und bilden somit eine hübsche…

– Pfeilschneller, hymnischer Powermetal aus ebenfalls schwedischen Gefilden erwartet euch mit TWILIGHT FORCE. Die Newcomer, die sich 2011 zusammenfanden und 2014 ihren ersten Longplayer in die Regale bugsierten, haben in diesem Jahr bereits mit SONATA… 

– Dass es heute etwas traditioneller wird, hatten wir bereits angekündigt und servieren Euch zum Auftakt schwedischen Traditionsstahl der ersten Kajüte. GRAND MAGUS haben spätestens mit Ihrem letzten Album “Triumph and power” beweisen, dass sie…

Rockharz News 2015


Anvil – Album-Details

Die kanadischen Heavy Metal-Urgesteine ANVIL haben inzwischen nahezu sämtliche Details zu ihrem kommenden Album „Anvil Is Anvil“ enthüllt. Die in Zusammenarbeit mit Produzent Martin „Mattes“ Pfeiffer in Deutschland aufgenommene Platte wird am 26. Februar via SPV/Steamhammer erscheinen.

01. Daggers And Rum 
02. Up, Down, Sideways 
03. Gun Control 
04. Die For A Lie 
05. Runaway Train 
06. Zombie Apocalypse 
07. It’s Your Move 
08. Ambushed 
09. Fire On The Highway 
10. Run Like Hell 
11. Forgive Don’t Forget 
12. Never Going To Stop


Steelwing – Zweites Album-Preview

Die NWOTHM-Schweden von STEELWING haben ein zweites Album Preview zum kommenden Release, „Reset, Reboot, Redeem“, veröffentlicht.
Checkt die Snippets zu diesen Songs:

07. Like Shadows, like Ghosts
08. Hardwired
09.We Are All Left Here to Die

„Reset, Reboot, Redeem“ wird am 20. November 2015 via NoiseArt Records veröffentlicht.


Hatebreed – Europatour mit Bury Tomorrow

Die Metalcoreler von HATEBREED aus New Haven, Connecticut sind als Headliner der „Impericon Festival“-Tour“ im April/Mai 2016 bestätigt worden. 
In den meisten Städten (außer in London und Manchester) werden außerdem die Label-Kollegen von BURY TOMORROW die Bühne entern.

HATEBREED arbeiten derzeit mit Hochdruck an dem Nachfolger zum viel gelobten, 2013 erschienenen „The Divinity Of Purpose“, während BURY TOMORROW ihr neues Album, „Earthbound“, für den 29. Januar 2016 angekündigt haben. 

„Impericon Festival“-Tour 2016 w/ HATEBREED, BURY TOMORROW u.a.: 

22.04. D Oberhausen – Turbinenhalle
23.04. D Leipzig – Agra
01.05. NL Amsterdam – Melkweg
02.05. UK Manchester – Academy (w/ out BURY TOMORROW)
03.05. UK London – O2 Forum Kentish Town (w/ out BURY TOMORROW)
04.05. F Paris – Les Docks de Paris
05.05. CH Zürich – X-Tra
06.05. AT Wien – Arena
07.05. D München – Zenith


Master – Titeltrack des neuen Albums online

MASTER haben den Titeltrack ihres neuen Albums, „An Epiphany Of Hate“, online gestellt:

„An Epiphany Of Hate“ erscheint am 29. Januar 2016 als CD / Digital
und am 26. Februar 2016 als LP über FDA Rekotz / Soulfood.
„An Epiphany Of Hate“ wurde in den „Shaark Studios“ in Tschechien produziert, das Coverartwork stammt von Coverkünstler Mark Cooper.

Hier die Tracklist zu „An Epiphany Of Hate“:

01. Subdue The Politician
02. Fiction Soon Becomes Reality
03. Face Your Fear
04. Just Be Yourself
05. Just Take My Right Arm
06. An Epiphany Of Hate
07. It´s Clearly Eden
08. The People Of The Damned
09. Senses All Will Be Controlled
10. Red Alert


Black Tusk – Neue LP im Januar 2016

Die Sludge Metaller von BLACK TUSK aus Savannah kündigen die Veröffentlichung ihres neuen Albums, „Pillars Of Ash“, für den 29. Januar 2016 via Relapse Records an.

Nach dem unerwarteten Unfalltod von Basser/Sänger Jonathan Ende 2014 stellt „Pillars Of Ash“ eine Art Testament dar, handelt es sich doch um die letzten Aufnahmen der Band zusammen mit Athon.
Aufgenommen wurde zusammen mit Joel Grind [TOXIC HOLOCAUST].

„Pillars Of Ash“-Tracklisting:

01. God’s On Vacation
02. Desolation Of Endless Times
03. Bleed On Your Knees
04. Born of Strife
05. Damned In The Ground
06. Beyond the Divide
07. Black Tide
08. Still Not Well
09. Walk Among The Sky
10. Punk Out
11. Leveling


Ricky Warwick – Solo-LPs, Tracklist, Formate

BLACK STAR RIDERS-Fronter RICKY WARWICK [ex-THIN LIZZY, ex-THE ALMIGHTY] hat nicht nur die Veröffentlichung von einem, sondern sogar von zwei Solo-Alben für nächstes Jahr angekündigt. „When Patsy Cline Was Crazy (And Guy Mitchell Sang The Blues)“ und das akustische „Hearts On Trees“ werden am 26. Februar 2016 als Doppel-CD via Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht.

RICKY erklärt:

„Ich wollte einfach, dass diese Songs veröffentlicht werden. Das Album ist über lange Zeit entstanden und im Endeffekt haben wir sogar zwei Platten gemacht: elektrisch und akustisch. Wir haben auf diesem Album mit einigen großartigen Musikern gespielt. Ich glaube, dass auch die BLACK STAR RIDERS-Fans das Solo-Material wirklich mögen werden. Ich freue mich total darauf, es der Öffentlichkeit zu präsentieren.
„Hearts On Trees“und „When Patsy Cline Was Crazy (And Guy Mitchell Sang The Blues)“ wurden von mir selbst und meinem guten Freund Sam Robinson geschrieben. Beide Alben greifen unsere Erfahrungen während des Aufwachsens und die Herkunft aus dem Raum Greater East Belfast auf; jedoch nicht nur, was wir erlebt haben, sondern auch geschichtliche Literatur und Geschichten, die wir von Freunden und Familie erzählt bekommen haben… Ich behaupte, dass beide Platten diese Erlebnisse auf eine globale Ebene transportieren, sodass sie hoffentlich jeder geografisch nachvollziehen kann.““

Die Veröffentlichung wartet mit zahlreichen Gastmusikern auf: Joe Elliot (DEF LEPPARD), Damon Johnson (THIN LIZZY/BLACK STAR RIDERS), Andy Cairns (THERAPY?), Billy Morrison (BILLY IDOL), Nathan Connolly (SNOW PATROL), Ginger Wildheart, Jake Burns (STIFF LITTLE FINGERS), Richard Fortus (GUNS ‚N‘ ROSES/THE DEAD DAISIES).

Tracklists und Formate wie folgt:

Doppel-CD
CD1 „When Patsy Cline Was Crazy (And Guy Mitchell Sang The Blues)“:

01. The Road To Damascus Street
02. Celebrating Sinking
03. When Patsy Cline Was Crazy (And Guy Mitchell Sang The Blues)
04. Toffee Town
05. That’s Where The Story Ends
06. Johnny Ringo’s Last Ride
07. Gold Along The Cariboo
08. The Son Of The Wind
09. If Your Not Gonna Leave Me (I’ll Find Someone Who Will)
10. Yesteryear
Bonustracks:
11. Ghost Town Road
12. The Whiskey Song
13. Tank McCullough Saturdays (Alternative Version)

CD2 „Hearts On Trees“:

01. Presbyterian Homesick Blues
02. Tank McCullough Saturdays
03. Psycho
04. Hearts On Trees
05. Said Samson To Goliath
06. Way Too Cool For Snow
07. Schwaben Redoubt
08. The Year of Living Dangerously
09. Disasters
10. 82
Bonustracks:
11. Love Owes
12. I Can See My Life (From Here)
13. The Ugly Truth
14. Hell Or Highwater
15. Eight Bells

Vinyl
A-Seite
01. The Road To Damascus Street
02. Celebrating Sinking
03. When Patsy Cline Was Crazy
04. Toffee Town
05. That’s Where The Story Ends
06. Johnny Ringo’s Last Ride
B-Seite
01. Gold Along The Cariboo
02. Son Of The Wind
03. If You’re Not Going To Leave Me…
04. Yesteryear
Bonustracks
05. Love Owes
06. Eight Bells
C-Seite
01. Presbyterian Homesick Blues
02. Tank McCullough Saturdays
03. Psycho
04. Hearts On Trees
05. Said Samson To Goliath
06. Way Too Cold For Snow
D-Seite
01. Schwaben Redoubt
02. The Year Of Living Dangerously
03. Disasters
04. 82
Bonustracks
05. The Whiskey Song
06. Tank McCullough Saturdays (Alternate)

RICKY wird eine vollständige Band dabei haben, um diese Songs auf die Bühnen zu bringen, namentlich RICKY WARWICK & THE FIGHTING HEARTS, die die aus Belfast stammenden STIFF LITTLE FINGERS auf deren UK-Tour im Februar/Marz 2016 supporten.

w/ STIFF LITTLE FINGERS:

25.02. UK Oxford – Academy
26.02. UK Portsmouth – Pyramids
27.02. UK Exeter – Phoenix
28.02. UK Cardiff – University (Solus)
01.03. UK Wolverhampton – Robin 2
02.03. UK Leamington Spa – The Assembly
04.03. UK London – Forum
05.03. UK Northampton – Roadmenders
06.03. UK Bristol – Academy
08.03. UK Cambridge – Junction
09.03. UK Norwich – Waterfront
11.03. UK Nottingham – Rock City
12.03. UK Leeds – Academy
14.03. UK Aberdeen – Garage
15.03. UK Inverness – Ironworks
17.03. UK Glasgow – Barrowland
18.03. UK Newcastle – Academy
19.03. UK Manchester – Ritz

Zitattext


Adept – Deal mit Napalm Records

Die Schweden von ADEPT haben einen Deal mit Napalm Records unter Dach und Fach gebracht.
Ihr neues Album, „Sleepless“, steht bereits in den Startlöchern und wird via Napalm Records am 19. Februar 2016 in die Regale gebracht.

“Sleepless”-Tracklisting:

01. Black Veins
02. Wounds
03. Dark Clouds
04. Carry the Weight
05. Rewind the Tape
06. Down and Out
07. The Choirs of Absolution
08. Lights
09. The Sickness
10. Sleepless

ADEPT Line-Up:

Robert Ljung – Vocals
Jerry Repo – Guitar
Gustav Lithammer – Guitar
Filip Brandelius – Bass
Gabriel Hellmark – Drums

ADEPT live auf der “Wir sind Angst Winter Tour” w/ CALLEJON:

03.12.15 DE – Wolfburg / Hallenbad 
04.12.15 DE – Leipzig / Täubchenthal 
05.12.15 DE – Düsseldorf / Zakk 
11.12.15 DE – Bremen / Schlachthof 
12.12.15 DE – Münster / Skaters Palace 
13.12.15 DE – Frankfurt / Batschkapp 
17.12.15 AT – Vienna / Arena 
18.12.15 DE – Augsburg / Kantine
19.12.15 CH – Zürich / Dynamo 
20.12.15 DE – Karlsruhe / Schwarzwaldhalle


Devildriver – Neues Album im Mai 2016

Die kalifornischen Groove Metallers DEVILDRIVER haben die Aufnahmen für ihr mittlerweile siebentes Studio-Album im Kasten.

Der Nachfolger zu „Winter Kills“ von 2013 soll am 13. Mai 2016 erneut via Napalm Records erscheinen und wurde wieder zusammen mit Produzent Mark Lewis von den „Audio Hammer Studios“ aufgenommen. 


Crobot – Visualizer-Clip online

Die aus Pennsylvania-Retro-Rocker CROBOT haben einen weiteren ihrer psychedelischen Visualiser zum Track „Queen Of The Light“ veröffentlicht. 
Der Song stammt von der Special Edition ihres aktuellen Albums, „Something Supernatural – Full Moon Edition“: 

Die Band ist derzeit in Europa unterwegs und zwar auf „European Invasive Species Tour“ w/ SCORPION CHILD, BUFFALO SUMMER:

19.11. A Vienna – Szene
20.11. D Mannheim – Alte Seilerei
21.11. NL Eindhoven – Speedfest @ Klokgebouw
22.11. D Cologne – Underground
23.11. CH Pratteln – Z7
25.11. E Barcelona – Razz 3*
26.11. E Madrid – Caracol*
27.11. E Gijon – Albeniz*
28.11. E Vigo – Masterclub*
29.11. E Bilbao – Kafe Antzokia*
01.12. F Paris – La Flèche D’Or*
02.12. B Kortrijk – De Kruen*
03.12. UK Southampton – Talking Heads
04.12. UK Norwich – Waterfront Studio
05.12. UK Sheffield – Winter Rocks Festival
06.12. UK Trecco Bay – Planet Rockstock

* w/ out BUFFALO SUMMER


Entombed A.D. – Pläne für neue LP und Tour

ENTOMBED A.D. kündigen, nur 18 Monate nach Veröffentlichung ihres „Reunion“-Albums, „Back To The Front“, den Nachfolger an, der auf den Namen „Dead Dawn“ hören wird und via Century Media Records am 26. Februar 2016 erscheinen soll.

ENTOMBED A.D. sind:

L-G Petrov – Vocals
Nico Elgstrand – Guitars 
Olle Dahlstedt – Drums 
Victor Brandt – Bass

ENTOMBED A.D. live auf „Europa Blasphemia 2016“-Tour w/ BEHEMOTH, ABBBATH und INQUISITION:

29.01.2016 Amager Bio, Copenhagen, Denmark 
30.01.2016 Traedgarn, Gothenburg, Sweden 
31.01.2016 Arenan, Stockholm, Sweden
02.02.2016 Markthalle, Hamburg, Germany
03.02.2016 Astra, Berlin, Germany
04.02.2016 Meetfactory, Prague, Czech Republic
05.02.2016 Weststadthalle, Essen, Germany
06.02.2016 Tivoli Ronda, Utrecht, The Netherlands
07.02.2016 Trix, Antwerp, Belgium
09.02.2016 Le Bataclan, Paris, France
10.02.2016 Fri-Son, Fribourg, Switzerland
11.02.2016 Live Club, Trezzo sull adda, Italy
12.02.2016 Z7, Pratteln, Switzerland
13.02.2016 Backstage, Munich, Germany
14.02.2016 Kino Siska, Ljubljana, Slovenia

Festivals 2016:

10.-11.03.2016 Close Up Boat, Stockholm, Sweden
03.06.2016 Metalfest Open Air, Plzen, Czech Republic
18.06.2016 Hellfest, Clisson, France 
08.07.2016 Resurrection Festival, Viveiro, Spain
06.-09.08.2016 Wacken Open Air, Wacken, Germany
17.-20.08.2016 Summer Breeze Open Air, Dinkelsbuehl, Germany


Children Of Bodom – Setzen Tour fort

Die finnischen CHILDREN OF BODOM werden, trotz der Absage von LAMB OF GOD, gemeinsam mit SYLOSIS die aktuelle Europatour fortsetzen.

Dazu gab die Band folgendes bekannt:

„Aufgrund der allgemeinen Sicherheitsbedenken in Europa, haben sich Lamb OF GOD dazu entschlossen, die derzeitige Tour abzubrechen. Unser Team arbeitet nun sehr hart daran, dass wir die restlichen Shows zusammen mit SYLOSIS spielen können. Wir wollen die Tour auf jeden Fall fortsetzen. Leider hat der Veranstalter bereits sämtliche Shows in Deutschland [auch die Show heute in Oberhausen] abgesagt…“

Beide Bands, C.O.B. und SYLOSIS, werden aber auf jeden Fall folgende Shows spielen und arbeiten an weiteren Dates:

22 Nov – Pratteln- Z7 Konzertfabrik
23 Nov – Lausanne- Les Docks 
24 Nov – Milan- Alcatraz
26 Nov- TBA
29 Nov – Brussels- Ancienne Belgique
01 Dec – Copenhagen- Amager Bio
03 Dec – Helsinki- Old Ice Hall
05 Dec – Stockholm – Klubben
06 Dec – Oslo – Rockefeller Music Hall
09 Dec – Tampere- Tähtiareena
10 Dec – Seinajoki- Rytmikorjaamo
11 Dec – Jyvaskyla- PAVILJONKI
12 Dec – Oulu- SuperPark Areena 


Anthrax – Details zum Cover, Tour mit Slayer

ANTHRAX werden ihr neues Album „For All Kings“ am 26. Februar 2016 via Nuclear Blast veröffentlichen.

ANTHRAX-Trommler Charlie Benante erklärt:

„Das Cover dieser Platte wurde erneut von Alex Ross gestaltet, einem der derzeit wohl großartigsten Künstler. Er schuf auch unsere vorherigen Cover.
Mein Gedanke bei diesem Cover war, diese Halle und diese großen Königsstatuen – das sind natürlich wir – zu präsentieren und zu versuchen, das letzte Artwork einzubinden, indem man diese Geschöpfe mit dem ANTHRAX-A hineinzeichnet. Auf diesem Cover sieht man jene Kreaturen in der Halle nach den Königen greifen. Wir haben nun probiert, die letzten beiden Album-Cover mit diesem zu verknüpfen. Seht es Euch an, es ist wunderschön. Es ist grandios. Es besitzt einfach eine wunderschöne Optik. Und na klar, das wird ein großartiges Cover für das Album.“

Schaut Euch den vollständigen Artwork-Trailer hier an: 

ANTHRAX live 2015 w/ SLAYER, KVELERTAK:

19.11. LUX Luxembourg – Rockhal
21.11. UK Newport – Centre
22.11. UK Plymouth – Pavillion
24.11. UK Manchester – o2 Apollo
25.11. UK Glasgow – o2 Academy
26.11. UK Glasgow – Cathouse Rock Club*
27.11. UK Birmingham – o2 Academy
28.11. UK Leeds – o2 Academy
30.11. UK Brixton – o2 Academy
01.12. UK Brighton – Concorde 2*
02.12. NL Amsterdam – Melkweg The Max*
03.12. DK Helsinger – Kulturvaerflet
04.12. N Oslo – Sentrum Scene
05.12. S Goteborg – Lisebergshallen
07.12. FIN Helsinki – Hartwall Arena*
09.12. RUS Moscow – Stadium Live

*nur ANTHRAX w/ Support


Saxon – Benefiz-Shirt für Paris

Während der Anschlagsserie, welche am vergangenen Wochenende Paris und den Rest von Europa erschütterte, fiel auch der Merchandiser Nick Alexander den Attentätern zum Opfer.

Nick war ein in Bandkreisen sehr anerkannter Merchandiser und arbeitete bereits mit vielen Bands wie zum Beispiel SAXON zusammen und wird von Freunden wie Kollegen bitterlich vermisst. Zum Gedenken an Nick Alexander und auch alle anderen Opfer des Anschlages rufen SAXON nun zu einer Charity-Aktion auf:

Hier kann ein Benefiz-Shirt mit der Aufschrift „Liberté, Egalité, Fraternité“ [zu Deutsch: „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“] kann unter folgenden Adressen bestellt werden und sämtliche Erlöse kommen einem Spendenkonto für wohltätige Zwecke zu Gute, welches auf Anweisung von Nicks Familie erstellt wurde.


Kiss – Deutschland-Dates 2016

KISS sind nächstes Jahr u.a. hier live zu erleben:

20.05. Stuttgart, Schleyerhalle
21.05. Frankfurt, Festhalle
23.05. Dortmund, Westfalenhalle 


NEWS 19.11.2015

WOA NEWS 2015: FULL METAL SHIP – NACHHOLTERMIN FÜR DEN 14.11. STEHT FEST! – FULL METAL MOUNTAIN – JETZT AUCH BUCHBAR VIA EVENTIM!

– Für das aus verständlichen Gründen abgesagte Konzert mit Drone und Syndemic am 14.11., haben wir nun einen Ersatztermin gefunden.

– aufgrund einer Vielzahl an Nachfragen, die uns in den letzten Monaten erreichten, haben wir uns dazu entschieden unser Angebot auch über CTS Eventim auszuweiten.

Wacken Open Air 2015


ROCKHARZ NEWS: “DARK THURSDAY” und “GLORIOUS FRIDAY” – SATYRICON – NEMESIS DIVINA 20th Anniversary Show – ASP – DER WEG EINER FREIHEIT – ENTOMBED A.D. – KAMPFAR – SUBWAY TO SALLY 

– “DARK THURSDAY” und “GLORIOUS FRIDAY” – unter diesem Motto werden wir Euch heute und morgen die nächsten 12 Bands bekanntgeben! Die Heutigen allesamt mit ordentlichem Düstereinschlag und morgen diejenigen, die zu den eher traditionellen…

– 20 Jahre ist es her, da veröffentlichte eine norwegische Band eines der wegweisendsten Alben der Black-Metal-Geschichte und setzte damit ein bahnbrechendes Zeichen für die Verbreitung eines Genres heraus aus einer kleinen, eher subkulturellen…

– Atmosphärisch, düster, musikgewordene Gänsehaut; so kann man den Sound dieser deutschen Gothic-Rock-Formation um Mastermind Alexander “ASP” Spreng beschreiben. Nicht nur, daß sie mit Ihren Alben der vergangenen Jahre Plätze in den Top Ten…

– Wer hätte vor ein paar Jahren, als diese Combo das erste Mal bei uns zu Gast war, gemutmaßt, dass sie nur weniger Zeit später zu den Top-Black-Metal-Bands Deutschlands avancieren würde? Richtiiich; wir! Ihr Potenzial konnte die Band speziell mit…

– DEATH METAL, STONER METAL, DEATH ‘N’ ROLL… egal, wie man ihre Musik bezeichnen mag; eines ist sicher: ENTOMBED (nun versehen mit dem Namensanhängsel „A.D.“) haben in ihrer bereits mehr als 20 Jahre andauernden Karriere, sowohl neue Genres…

– Der nächste schwertschwingende Import aus nordischen Nachbargefilden! Wie die Faust auf’s Auge des heutigen Bestätigungsreigens passen diese norwegischen Recken, die in 2016 ihr Debüt auf dem ROCKHARZ geben werden! Ihr neuestes Werk „Profan“ ist… 

– Hier großartig erklärende Worte zu verlieren oder Lobeshymnen auf die Live-Qualitäten dieses Urgesteins zu singen, hieße, Eulen nach Athen zu tragen. Feurige Shows, Hymnen en masse, musikalische Virtuosität und hoher Entertainmentfaktor: das…

Rockharz News 2015


NAPALM RECORDS NEWS: POWERWOLF Versteigern signiertes Bauzaunbanner zugunsten der DKMS!

– Seit Jahren schwimmen POWERWOLF schon auf einer nicht enden wollenden Erfolgswelle: Ausverkaufte Europa-Tourneen, Headliner-Slots auf diversen Festivals und die Eroberung der Spitze der deutschen Albumcharts sind nur einige Belege dafür, dass die Wölfe mit ihrem einzigartigen Stil voll und ganz den Nerv der Zeit treffen.

Napalm Records News


ENFORCER – zeigen Track-Video zu ‚Stellar Plains‘

Der Schweden-Vierer ENFORCER wird nächste Woche sein allererstes Live-DVD/CD-Package namens »Live By Fire« veröffentlichen (VÖ: 20. November via Nuclear Blast).

Heute präsentiert die Band noch einen Appetizer. Das Track-Video zum neuen Song ‚Stellar Plains‘, der sich auf der 10″-EP der Mailorder-Box und auf der CD befinden wird, könnt Ihr Euch hier anschauen:

»Live By Fire« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:
– DVD+CD-Digipak
– LP
– Limitierte Box (nur beim Nuclear Blast Mailorder): DVD+CD-Digipak, 10”-EP, blaue 12”-LP, Poster, Fotobuch, Zertifikat

Bestellt ENFORCERs »Live By Fire« HIER

Die »Live By Fire«-Tracklists lesen sich wie folgt:

DVD – am 20. Oktober 2013 in der Saitama Super Arena in Tokio aufgenommen
01. Bells Of Hades
02. Death Rides This Night
03. Mesmerized By Fire
04. Katana
05. On The Loose
06. Scream Of The Savage
07. Take Me Out Of This Nightmare
08. Silent Hour / The Conjugation
09. Midnight Vice

CD – am 24. Januar 2013 im Kyttaro Club in Athen aufgenommen
01. Bells Of Hades
02. Death Rides This Night
03. Mistress From Hell
04. Mesmerized By Fire
05. Katana
06. Crystal Suite
07. Scream Of The Savage
08. Midnight Vice
09. Take Me Out Of This Nightmare
10. Take Me To Hell
11. Silent Hour / The Conjugation
12. Satan
13. Black Angel
14. Roll The Dice
15. Evil Attacker
16. Speak The Tongue Of Heathen Gods (neuer Studiotrack)
17. Stellar Plains (neuer Studiotrack)
18. Tyrants Of Our Generation (neuer Studiotrack)

LP
A-Seite

01. Bells Of Hades
02. Death Rides This Night
03. Mistress From Hell
04. Mesmerized By Fire
05. Katana
06. Scream Of The Savage
B-Seite
01. Midnight Vice
02. Take Me Out Of This Nightmare
03. Take Me To Hell
04. Roll The Dice
05. Evil Attacker

10” EP – »Speak The Tongue Of Heathen Gods«
A-Seite
01. Speak The Tongue Of Heathen Gods
B-Seite
01. Stellar Plains
02. Tyrants Of Our Generation

Mehr zu »Live By Fire«:
‚Take Me Out Of This Nightmare‘ Offizielles Live-Video:

‚Scream Of The Savage‘ Offizieller Liveclip: 

ENFORCER live 2016:

w/ WARBRINGER, CAULDRON, EXMORTUS
05.01.  USA     New York City, NY – Gramercy Theater
06.01.  USA     Trenton, NJ – Championship Bar & Grill
07.01.  USA     Clifton Park, NY – Trickshots
08.01.  USA     Hartford, CA – Webster Theater
09.01.  USA     Worcester, MA – The Palladium
10.01.  CDN     Montreal, QUE – FouFounes
11.01.  CDN     Quebec City, QUE – Salle Multi
12.01.  CDN     Ottawa, ONT – Ritual
13.01.  CDN     Toronto, ONT – Hard Luck
14.01.  CDN     London, ONT – The Apk
15.01.  USA     Rochester, NY – Montage Music Hall
16.01.  USA     Cleveland, OH – Agora Ballroom
17.01.  USA     Pittsburgh, PA – Altar Bar
18.01.  USA     Columbus, OH – Ace Of Cups
20.01.  USA     Westland, MI – Token Lounge
21.01.  USA     St. Louis, MO – Fubar
22.01.  USA     Joliet, IL – Mojoes
23.01.  USA     Cudahy, WI – The Metal Grill
24.01.  USA     Minneapolis, MN – Triple Rock Social Club
25.01.  CDN     Winnipeg, MB – Zoo Cabaret
27.01.  CDN     Calgary, AL – Night Owl
28.01.  CDN     Edmonton, AL – Pawn Shop
30.01.  CDN     Vancouver, BC – Rockshaw Theater
31.01.  USA     Seattle, WA – Studio Seven
01.02.  USA     Portland, OR – Hawthorne Theater
02.02.  USA     San Francisco, CA – Thee Parkside
03.02.  USA     West Hollywood, CA – Whisky A Go Go
04.02.  USA     San Diego, CA – Brick By Brick
05.02.  USA     Tempe, AZ – Club Red
06.02.  USA     Las Vegas, NV – Lvcs
08.02.  USA     Salt Lake City, UT – In The Venue
09.02.  USA     Denver, CO – Bluebird Theater
10.02.  USA     Merriam, KS – Aftershock
11.02.  USA     Austin, TX – Red 7
12.02.  USA     San Antonio, TX – 210 Kapones
13.02.  USA     Houston, TX – Scout Bar
14.02.  USA     Dallas, TX – Trees
15.02.  USA     New Orleans, LA – Siberia
16.02.  USA     Tampa, FL – Orpheum
17.02.  USA     Orlando, FL – The Haven
18.02.  USA     Atlanta, GA – The Masquerade
19.02.  USA     Louisville, KY – Expo Five
20.02.  USA     Richmond, VA – Canal Club


Lamb Of God – Tour mit Children Of Bodom abgesagt

Nach den schrecklichen Attentaten in Paris, im Zuge derer es auch zu einem Blutbad während des EAGLES OF DEATH METAL-Konzerts im Liveclub „Bataclan“ kam, haben LAMB OF GOD die übrigen Daten ihrer Europatour abgesagt. Das betrifft auch ihre Support Acts CHILDREN OF BODOM und SYLOSIS, die nur noch zu folgenden Gelegenheiten zu sehen sein werden:

Nov. 22 – Pratteln- Z7 Konzertfabrik
Nov. 23 – Lausanne- Les Docks 
Nov. 24 – Milan- Alcatraz
Nov. 29 – Brussels- Ancienne Belgique
Dec. 01 – Copenhagen- Amager Bio
Dec. 03 – Helsinki- Old Ice Hall
Dec. 05 – Stockholm – Klubben
Dec. 06 – Oslo – Rockefeller Music Hall
Dec. 09 – Tampere- Tähtiareena
Dec. 10 – Seinajoki- Rytmikorjaamo
Dec. 11 – Jyvaskyla- PAVILJONKI
Dec. 12 – Oulu- SuperPark Areena 


Scorpions – Sechsfach in den Charts

Dank der Neuauflagen ihrer legendären Alben Anfang dieses Monats haben es die einheimischen Heavy Metal-Urgesteine SCORPIONS mit nicht weniger als fünf Alben und einem Boxset gleichzeitig in die deutschen Charts geschafft:

„Blackout“ – Platz #43

„Love At First Sting“ – Platz #46

„World Wide Live“ – Platz #52

„Lovedrive“ – Platz #59

„Tokyo Tapes“ – Platz #70

„Scorpions Deluxe Vinyl Boxset“ – Platz #97


NEWS 18.11.2015

WOA NEWS 2015: SAXON – „LIBERTÉ, EGALITÉ, FRATERNITÉ“ CHARITY AKTION – RELOAD FESTIVAL BESTÄTIGT NEUE BANDS

– Während der Anschlagsserie, welche am vergangenen Wochenende Paris und den Rest von Europa erschütterte, fiel auch Merchandiser Nick Alexander den Attentätern zum Opfer.

– Bereits zum Vorverkaufsstart bestätigte das Reload Festival in Sulingen die australischen Hard RockerAirbourne, jetzt stehen weitere Bands fest: Metalheads freuen sich besonders über Arch Enemy und Sodom, zusätzlich vertreten BiohazardTerror und Stick To Your Guns die Hardcore-Fraktion. 

Wacken Open Air 2015


Primal Fear – Neues Video, neue LP

„The End Is Near“, das neue Video der deutschen Power Metaller von PRIMAL FEAR, kann hier in Augenschein genommen werden.
Der Song stammt vom kommenden Studio-Album, „Rulebreaker“, das am 29. Januar 2016 via Frontiers Music Srl veröffentlicht wird. 

PRIMAL FEAR hatten sich kürzlich von ihrem Drummer Aquiles Priester getrennt und ihn durch Francesco Jovino [ex-U.D.O.] ersetzt, zusätzlich ist auch Gitarrist Tom Naumann wieder mit von der Partie.
Aufgenommen wurde von PF-Basser Matt SINNER und Jacob Hansen in den dänischen „Hansen Studios“ [u.a. VOLBEAT] und die Tracklist liest sich wie folgt:

01. Angels Of Mercy
02. The End Is Near
03. Bullets & Tears
04. Rulebreaker
05. In Metal We Trust
06. We Walk Without Fear
07. At War With The World
08. The Devil In Me
09. Constant Heart
10. The Sky Is Burning
11. Raving Mad
12. Final Call [Bonstrack]
11. Don’t Say You’ve Never Been Warned [Bonstrack]

PRIMAL FEAR ist:

Ralf Scheepers – Vocals
Alex Beyrodt – Guitar
Magnus Karlsson – Guitar, Keyboards
Tom Naumann – Guitar
Francesco Jovino – Drums
Mat Sinner – Bass, Vocals


Guns ‚N Roses – Tour- und Reuniongerücht

 

Bezüglich einer möglichen GUNS N‘ ROSES-Reunion-Tour im [Fast-]Original-Line-Up brodelt derzeit die Gerüchteküche: Nachdem Gitarrist SLASH und Frontmann Axl Rose jüngst ihre Differenzen ad acta gelegt hatten und demnächst obendrein der 30jährige Bandgeburtstag ansteht, wurden nun Gerüchte laut, nach denen die L.A.-Hardrocker sich im [Fast-]Original-Line-Up auf Tour befügen könnten: namentlich [vielleicht] die Gründungsmitglieder Axl Rose am Gesang, SLASH an der Les Paul und Duff McKagan am Bass.
Weder Original-Gitarrist Izzy Stradlin, noch die Drummer Steven Adler oder [aus der „Use Your Illusion“-Ära] Matt Sorum sind dabei, dafür wahrscheinlich aber der aktuelle Gitarrist Richard Fortus, Trommler Frank Ferrer und – immerhin – Langzeitkeyboarder Dizzy Reed.


King Diamond – Songwriting, Live-DVD kommt

Laut KING DIAMOND-GItarrist Andy La Rocque plant die Band, sich ab Februar nächsten Jahres ans Songwriting zum Nachfolger von „Give Me Your Soul…Please“ von anno 2007 zu machen.

Erste Riffs seien bereits vorhanden, aktuell stehen aber zunächst noch die Filmaufnahmen der laufenden „Abigail In Concert 2015“-Tour an, die demnächst für eine Live-DVD herhalten sollen. 


Anvil – Neue LP im Februar, Details

Die kanadischen Metaller von ANVIL werden ihr neues Album, „Anvil Is Anvil“, am 26. Februar 2016 via SPV/Steamhammer veröffentlichen.
Der Nachfolger zu „Hope In Hell“ wird als Digipak CD, LP und als digitaler Download erhältlich gemacht.

„Anvil Is Anvil“ wurde im Kktober in Köln zusammen mit Produzent Martin „Mattes“ Pfeiffer [u.a. U.D.O.] aufgenommen.
Letztes Jahr hatten ANVIL sich von Bassist Sal Italiano getrennt und ihn durch Chris Robertson ersetzt. 


Anthrax – Titelbild veröffentlicht

Die Thrash Metal-Veteranen ANTHRAX haben das Artwork zu ihrem kommenden Album „For All Kings“ enthüllt. Das Album soll am 26. Februar 2016 über Nuclear Blast in hiesige Regale kommen.

 


Rhapsody Of Fire – Artwork gesichtet

 

Die italienischen Power Metaller RHAPSODY OF FIRE haben inzwischen das Artwork zu ihrem kommenden Album „Into The Legend“ veröffentlicht. Die Platte selbst wird am 15. Januar 2016 via AFM Records in die Läden kommen.

01. In Principio
02. Distant Sky
03. Into The Legend
04. Winter’s Rain
05. A Voice In The Cold Wind
06. Valley Of Shadows
07. Shining Star
08. Realms Of Light
09. Rage Of Darkness
10. The Kiss Of Life
11. Volar Sin Dolor [Bonustrack]


NEWS 17.11.2015

SUMMER BREEZE NEWS 2015: SUMMER BREEZE 2016 App

Rechtzeitig vor dem Adventskalender des SUMMER BREEZE 2016 ist sie fertig geworden: unsere neue, kostenlose SUMMER BREEZE App, erhältlich im AppStore und im Play Store.

Summer Breeze 2015 News


AMPHI FESTIVAL NEWS: Amphi Festival 2016 – jetzt mit Project Pitchfork, Covenant & vielen anderen

die Tinte der EDITORS-Ankündigung als erster Headliner für 2016 ist noch nicht ganz trocken, da dürfen wir euch bereits den nächsten Schwung Bands verkünden. Acht an der Zahl, erweist sich das heutige Update als spannender Mix aus namhaften Amphi-Veteranen und fünf einzigartigen Künstlern, die kommendes Jahr erstmals auf unseren Bühnen stehen werden. Begrüßt mit uns: 

Amphi Festival Infos und News


UNHEILIG NEWS: Countdown zum MTV Unplugged: Seht euch den neuen Supertrailer an

der Countdown zum MTV Unplugged „Unter Dampf – Ohne Strom“ ist gestartet! Holt Euch schon vor dem Release exklusive Eindrücke dieses musikalischen Meisterwerks.       

Unheilig News


Elvenking – Live-DVD/-Doppelalbum kommt

Nach acht Studioalben, die ELVENKING im Laufe ihrer 18-jährigen Bandhistorie veröffentlicht haben, bringen die italienischen Folk/Power Metaller nun ihre erste DVD in den Handel. 
Aufgenommen wurde „The Night Of Nights – Live“ im italienischen Pordenone, ELVENKINGs Heimatstadt, und bietet nun einen über zweistündigen Mitschnitt auf DVD und zwei CDs [DVD/2CD-Digipak]. Die DVD enthält zudem alle bisherigen ELVENKING-Videoclips.

Tracklist:

CD 1:
01. The Manifesto
02. Trows Kind
03. The Wanderer
04. Runereader
05. Pagan Revolution
06. She Lives At Dawn
07. Jigsaw Puzzle
08. Elvenlegions
09. The Cabal
10. A Prayer To Cernunnos
11. Moonbeam Stone Circle
12. Symohn’s Bash
13. From Blood To Stone
14. Skywards
15. Disillusion’s Reel

CD 2:
01. Elven Aftermath
02. Seasonspeech
03. Through Wolf’s Eyes
04. The Divided Heart
05. Neverending Nights
06. The Winter Wake
07. Era Theme
08. The Loser
09. The Oak Woods Bestowed
10. Pagan Purity

DVD [25 Tracks]:

Siehe CD1 + CD2 


Obscura – Neue LP, Details, Tracklist

Fünf Jahre nach ihrer letzten Scheibe, „Omnivium“, melden sich die bayerischen Progressive Death Metaller von OBSCURA mit einer neuen LP namens „Akroasis“ [griechisch für „hören“ oder „zuhören“] zurück auf der Bildfläche.
Produziert wurde von der Band und V. Santura [u.a. TRIPTYKON, PESTILENCE], veröffentlicht wird am 02. Februar 2016 und die Tracklist liest sich wie folgt:

„Akroasis“-Tracklist:

01. Sermon Of The Seven Suns
02. The Monist
03. Akroasis
04. Ten Sepiroth
05. Ode To The Sun
06. Fractal Dimension
07. Perpetual Infinity
08. Weltseele
09. On The Origin Of Primal Expression [Bonustrack]

OBSCURA:

Steffen Kummerer – Vocals & Guitars
Rafael Trujillo – Guitars
Linus Klausenitzer -| Bass
Sebastian Lanser – Drums 


Imperia – Veröffentlichen Tracklist

Bald wird IMPERIAs neues Album, „Tears Of Silence“, veröffentlicht.

Die Band hat nun die Tracklist des Albums veröffentlicht:

1. Silence Is My Friend
2. Crossroads
3. Broken (When The Silence Cries)
4. Away
5. Friheten Vil Seire
6. My Screaming Heart
7. Motherlove
8. The Vikingsong
9. Spirit Chase (Keep Fighting)
10. Innocent Child
11. Wings Of Hope
Digipak Bonustracks
12. We’ll Be Free
13. Broken Hearts

Den neuen Song „Crossroads“ kann man sich hier anhören:

Das kommende IMPERIA Album wurde von Christian Moos gemischt und von Jacob Hansen gemastert. Oliver Philipps von EVERON ist für die Orchestrierung verantwortlich und auch als Gastmusiker auf dem Album zu hören.
Das Artwork stammt abermals von Jan Yrlund (Darkgrove Design).

Das vierte IMPERIA-Album, „Tears Of Silence“, wird am 20. November 2015 bei Massacre Records erscheinen.


Hatesphere – Lyric-Video, Live-Dates

In wenigen Tagen werden die dänischen Death/Thrasher HATESPHERE ihr neues Album, „New Hell“, veröffentlichen!

Die Jungs haben bereits ein Albumteaser-Video, sowie den offiziellen Clip zu „Lines Crossed Lives Lost“ veröffentlicht – nun folgt das Lyric-Video zum Titeltrack:

Zieht’s euch hier rein:

„New Hell“ ist das bereits neunte Album der Dänen. Thematisch dreht es sich um „den Verfall der Menschheit und wie Betrug, Gier und Gleichgültigkeit sie komplett auslöschen kann“. 

Das Album wurde von Tue Madsen produziert und kommt mit einem Artwork, das von Niclas Mortensen gestaltet wurde.

HATESPHEREs neues Album „New Hell“ ist ab 20. November 2015 im Handel erhältlich und erscheint bei Massacre Records.

HATESPHERE Live auf „The Tour Majestic 2015“ w/ SOILWORK, T.A.N.K. und Guests:

27.11.2015 SE Malmö – KB
28.11.2015 DE Herford – X-Herford
29.11.2015 CH Lyss – Kulturfabrik
30.11.2015 CH Sion – Le Port Franc
01.12.2015 IT Brescia – Circolo Colony
02.12.2015 DE München – Backstage
03.12.2015 DE Wiesbaden – Schlachthof
04.12.2015 DE Leipzig – Hellraiser
05.12.2015 CZ Plzeň – Winter Basinfirefest
06.12.2015 DE Berlin – Bi Nuu
07.12.2015 DE Hamburg – Logo
08.12.2015 DE Köln – Luxor
10.12.2015 NL Tilburg – 013
11.12.2015 BE Vooselaar – Biebob **
12.12.2015 FR Metz – Les Trinitaires **
13.12.2015 FR Dunkerque – Les 4Ecluses **
14.12.2015 FR Paris – Le Trabendo
15.12.2015 FR Rennes – Antipode MJC **
16.12.2015 FR Cenon (Bordeaux) – Le Rocher De Palmer **
17.12.2015 FR Blois – Le Chato’do **
18.12.2015 FR Limoges – CC John Lennon
19.12.2015 FR Villeurbanne (Lyon) – Le CCO

** w/ out T.A.N.K.


Disbelief – Kündigen neues Album an

 

DISBELIEF sind momentan schwer mit der Vorproduktion ihres neuen Albums beschäftigt und begaben sich dazu ins „Perle Am Rhein“- Studio in Andernach, um dort zwei Songs live aufzunehmen.

Ein erster, kurzer Teaser ist hier verfügbar:

Im Spätsommer 2016 soll es dann ins Studio gehen, um das Album aufzunehmen, das den Arbeitstitel „Full Of Terrors“ trägt.

Laut Band wird es „düsterer, aber dennoch melodischer“ als die bisherigen Veröffentlichungen sein. Ebenfalls ist geplant, diverse Details – wie zum Beispiel Samples oder schnellere Passagen – zu verwenden.
DISBELIEF haben auch bereits zwei neue Songtitel durchsickern lassen: „Symbol Of Death“ und „The Unsuspecting“.

DISBELIEFs neues Album „Full Of Terrors“ wird voraussichtlich Ende 2016 bei Massacre Records erscheinen.

DISBELIEF Live:

25.06.2016 DE Protzen – Protzen Open Air


NEWS 16.11.2015

WOA NEWS 2015: METAL MONDAY – HEUTE IM HAMBURGER KNUST!

Es geht endlich in die nächste Runde beim Metal Monday! Heute Abend werden TysonInterra & Act of Anger die Bühne des Hamburger Knust rocken.

Wacken Open Air 2015


The Black Dahlia Murder – Opener für die Tour

THE BLACK DAHLIA MURDER haben soeben die Opener für ihre nächste Euro-Tour angekündigt, die erste fürs neue Album. 

The ‚Abysmal European Tour 2016‘ wird die Gruppe nach Großbritannien, Irland, Frankreich, Spanien, in die Schweiz, nach Österreich und Deutschland führen, nicht zu vergessen die Niederlande und Belgien. Supportact sind die französischen Grinder BENIGHTED!

‚Abysmal European Tour 2016‘
THE BLACK DAHLIA MURDER
+ BENIGHTED
+ opening Band (siehe nachstehende Liste)
14/01/16 UK – Brighton – The Haunt (opener: Jonestown)
15/01/16 UK – Southampton – Talking Heads (opener: Nihility)
16/01/16 UK – Bristol – The Fleece (opener: Venom Prison)
17/01/16 UK – Nottingham – Rescue Rooms (opener: Destroyer BC)
18/01/16 UK – Leeds – The Key Club (opener: Blacklisters)
19/01/16 UK – Glasgow – Cathouse (opener: Scordatura)
20/01/16 IE – Dublin – Voodoo Lounge (opener: Warpath)
21/01/16 UK – Manchester – Sound Control (opener: Ingested)
22/01/16 UK – London – Underworld (opener: Ingested)
24/01/16 FR – Dunkerque – Les 4 Ecluses (opener: Gorod)
25/01/16 FR – Nantes – Le Ferrailleur (opener: Gorod)
26/01/16 FR – Toulouse – Connexion Live (opener: Gorod)
28/01/16 ES – Madrid – Caracol (opener: Gorod)
29/01/16 ES – Barcelona – Razzmatazz 2 (opener: Gorod)
30/01/16 FR – Lyon – O’Totem (opener: Gorod)
01/02/16 CH – Winterthur – Gaswerk (opener: Gorod)
02/02/16 AT – Graz – Explosiv
03/02/16 DE – Leipzig – Conne Island (opener: Obscenity)
04/02/16 DE – Hamburg – Logo (opener: Obscenity)
05/02/16 NL – Eindhoven – Dynamo (opener: Resistance)
06/02/16 BE – Antwerp – Biebob (opener: Resistance)
07/02/16 DE – Essen – Turock (opener: Obscenity) 


Volbeat – Basser weg

 

Auf ihrer Homepage gaben die dänischen VOLBEAT bekannt, dass der Bassist Anders Kjølholm die Band verlassen wird.

Alle angekündigten Konzerte sollen aber wie geplant stattfinden.


Voodoo Circle – Aktuelles Video

 

VOODOO CIRCLE, die Classic Hard Rocker um Gitarrist Alex Beyrodt, geben mit der Single „Trapped In Paradise“ einen Vorgeschmack auf ihr am 27.11. erscheinendes neues Album „Whisky Fingers“.



Therion – Tour steht an

 

Die schwedische Symphonic Metal-Truppe THERION ist bereit, ihre europäische Headliner-Tour im Januar 2016 von der Leine zu lassen. Auf dieser wird die Band eine spezielle Best of-Show spielen. 

Die schwedische Symphonic Metal-Truppe THERION ist bereit, ihre europäische Headliner-Tour im Januar 2016 von der Leine zu lassen. Auf dieser wird die Band eine spezielle Best of-Show spielen. 

Band-Leader Christofer Johnsson:
„Wir haben die Fans auf Facebook gefragt, was sie hören möchten. Hunderte Leute haben abgestimmt und am Ende kamen wir zu dem Ergebnis, dass die Leute die Klassiker, besonders von »Secret Of The Runes«, »Vovin« und »Theli«, hören wollten, weshalb wir den Schwerpunkt besonders auf diese legen. Zudem wollten sie sonderbare und rare Songs, die wir noch nie zuvor live gespielt haben. Es wird also von beiden Arten einige geben sowie ein paar Songs, die wir nicht öfter als ein oder zwei Mal performt haben oder seit langer, langer Zeit nicht mehr.“

THERION
w/ LUCIFERIAN LIGHT ORCHESTRA, EGO FALL, IMPERIAL AGE
08.01. NL Rotterdam – Maassilo
09.01. NL Enschede – Atak
10.01. B Hasselt – Muziekodroom
12.01. F Metz – BAM
13.01. UK London – o2 Academy Islington
14.01. UK Glasgow – Classic Grand
15.01. IRL Dublin – Academy
16.01. UK Manchester – Academy
18.01. F Paris – Trabendo
19.01. I Brescia – Circulo Circus
20.01. CH Pratteln – Z7
21.01. A Innsbruck – Weekender Club
22.01. H Budapest – Barba Negra Club
23.01. A Vienna – Szene
24.01. CZ Ostrava – Klub Alpha
26.01. D München – Backstage
27.01. CZ Praha – Futurum
28.01. PL Warsaw – Progresja
29.01. PL Krakow – Kwadrat
30.01. PL Gdansk – B90


Eagles Of Death Metal – Sagen Konzerte ab

 

Die US Rockband EAGLES OF DEATH METAL haben nach den Ereignissen in Paris ihre restlichen Shows in Europa abgesagt. Laut Management werden alle Auftritte ersatzlos gestrichen.

Betroffen sind davon auch die drei in Deutschland angesetzten Gigs

Köln – 17.11.2015
München – 19.11.2015
Bremen – 22.11.2015


The Rock’n Roll Wrestling Bash – Tourtermine

 

Die ROCK’N ROLL WRESTLING BASH Tournee 2015 heißt „Exotrash“ und beginnt in wenigen Tagen.

Hier die aktuellen Daten:

The Rock n Roll Wrestling Bash „Exotrash“
Nov. 20th Gruenspan/ Hamburg
Nov. 21st K17/ Berlin
Dec. 5th MMC Movie Studios/ Cologne
Dec. 18th Backstage Werk/ Munich
Dec. 19th LKA Longhorn/ Stuttgart



Ruhrpott Metal Meeting – Running Order steht

 

Das RUHRPOTT METAL MEETING 2015 findet Freitag, 04. Dezember & Samstag, 05. Dezember statt. Veranstaltungsort ist die Turbinenhalle in Oberhausen.

Hier nun die Running Order:

„Donnerstag – 3.12.15 *warmup*
22.40-00.00 ARKONA
21.30-22.20 OBSCURITY
20.20-21.10 METSATÖLL
19.20-20.00 SVARTSOT
18.00 DOORS

Freitag – 4.12.15
23.30-00.45 AT THE GATES
22.00-23.00 SODOM
20.55-21.40 ALESTORM
19.50-20.35 ASPHYX
18.45-19.30 DESERTED FEAR
17.45-18.30 VEKTOR
17.00-17.30 FINAL DEPRAVITY
16.00 DOORS

Samstag – 5.12.15
23.00-00.30 ACCEPT
21.15-22.30 HAMMERFALL
20.05-20.50 PRIMORDIAL
19.00-19.45 ARMORED SAINT
18.00-18.45 DR. LIVING DEAD!
17.00-17.45 BEYOND THE BLACK
16.15-16.45 AIR RAID
15.30-16.00 GLORYFUL
14.30 DOORS“


Ghost Machinery – Aktuelles Video

 

GHOST MACHINERY haben ein neues Video an den Start gebracht. Der Song heißt „Lost To Love“ und stammt vom neuen Album „Evil Undertow“, welches am Freitag, dem 13.November erschienen ist.



NEWS 15.11.2015


NEWS 14.11.2015

Firespawn – Neues Video ist da

Die Death-Metaller von FIRESPAWN haben gestern [13. November] ihr Debütalbum „Shadow Realms“ via Century Media veröffentlicht. Heute präsentieren sie Euch ihr neues Video zum Track „The Emperor“, das wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen:



Diavolos – Neuer Track online

Etwas Death Metal zum Wochenende kommt dieser Tage von den Herren von DIAVOLOS, die aus der Asche von ELECTRIC WIZARD hervorgegangen sind. Die Old School Death-Metaller haben ihren Song „You Lived, Now Die“ online gestellt – klickt hier.

Hier das Cover-Artwork und die Trackliste:

01. Diavolos Rising
02. Come To Salem
03. Hail All Evil
04. Piss In Holy Water
05. You Lived, Now Die
06. Baptized In Vomit
07.Demonwhore
08. Curse, Bleed, Die
09. Totencorpse
10. Death Metal


Metal Assault Festival – Mit Ram und Venom Inc.

Das „Hammer Of Doom X“-Festival hat noch nicht einmal stattgefunden, da wirft auch das „Metal Assault VI“-Festival, das in derselben Location, namentlich der Würzburger „Posthalle“ steigen wird, seine Schatten voraus: Dort werden nämlich am 30. Januar 2016 nicht nur die schwedischen Heavy Metaller von RAM, sondern auch die Urväter allen Black Metals, VENOM INC.[die VENOM-Version mit Mantas, Abbadon und Tony „Demolition Man“ Dolan], aufspielen.

„Metal Assault VI“-Festival am 30. Januar 2016 mit

RAM
VENOM INC.


In Flames – Canceln heutigen Gig in Frankreich

Die schwedischen Modern Metaller von IN FLAMES haben ihren heutigen Auftritt im französischen Nancy angesichts der Terroranschläge von Paris vom gestrigen Freitag abgesagt.

Die Band äußert sich dazu wie folgt:

„Angesichts der absolut furchtbaren Ereignisse der letzten Nacht in Paris haben wir entschieden, die heutige Show in Nancy zu canceln. 
Wir werden den Tag damit verbringen, an unsere Freunde, Kollegen, Fans und Familien zu denken, die davon betroffen wurden.“


IN FLAMES werden die laufende Europa-Tournee anschließend weiterführen, um ihr immer noch aktuelles Album, „Siren Charms“, das im September 2014 via Sony/RED erschienen ist, zu promoten. 


Hammer Of Doom – Running Order steht

Das finale Billing des „Hammer Of Doom X“-Dezenniumsfestivals, das am nächsten Wochenende, nämlich am 20. und 21. November 2015 in der „Posthalle“ Würzburg stattfindet, steht und die Running Orderebenso:

Freitag:

PENTAGRAM (USA)
SORCERER (SWE)
PATH OF SAMSARA (GER)
CROSS VAULT (GER)

Samstag:

MY DYING BRIDE (UK)
CANDLEMASS (SWE)
40 WATT SUN (UK)
SKEPTICISM (FIN)
THE ORDER OF ISRAFEL (SWE)
CARONTE (ITA)
BLACK OATH (ITA)
DOOMSHINE (GER)
LORD VIGO (GER)

Doom or be doomed…!


Eagles Of Death Metal – Terroranschlag im Pariser Bataclan

Am vergangenen Freitagabend sind bei mehreren nahezu gleichzeitigen Terrorattacken in Paris nach jüngsten Angaben 128 Menschen getötet worden. 
Mindestens 250 wurden verletzt, als Attentäter an verschiedenen Orten der französischen Hauptstadt um sich schossen und Bomben zündeten.

Allein in der Konzerthalle „Bataclan“ richteten die Terroristen während eines Konzertes der US-Rocker EAGLES OF DEATH METAL ein Massaker mit 112 Toten an: Nach Augenzeugenberichten waren mehrere unmaskierte Männer in den ausverkauften Saal gestürmt, wo die Band sich mitten in ihrem Set befand, und schossen mehr als zehn Minuten um sich.
Vier Tote gab es in der Nähe des Stadions „Stade de France“, wo gerade das Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Frankreich stattfand. Die Anschläge ereigneten sich nur zehn Monate nach dem Attentat auf die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ in Paris.

Die genauen Hintergründe der Angriffe in Paris waren auch am Morgen noch unklar. Alle Indizien deuten aktuell jedoch darauf hin, dass es sich um eine minutiös vorbereitete Terror-Aktion handelte. 

R.I.P.


NEWS 13.11.2015

WOA NEWS 2015: TSO: HERBSTGRUSS VOM 2015’ER BÜHNENMONSTER! – NACHRUF: PHIL TAYLOR – THE PEOPLES REPUBLIC OF WACKEN – AB DEM 27. NOVEMBER IM HANDEL! – COMPRESSORHEAD STARTEN CROWDFUNDING-KAMPAGNE

– Die einen spielen Metal. Die anderen lieben Metal. Diese Band ist Metal. Die 3 Roboter sind gekommen, um uns den Unterschied zwischen Spielen und Sein zu lehren. Mit höchster Präzision und wahnsinniger Geschwindigkeit bringen sie Live-­‐Musik auf ein ganz neues Level. 

– Am 27.November erscheint The People’s Republic Of Wacken – Coffee Table Book.Dieser über 200 Seiten starke Brecher voll hochqualititaiver farb- und schwarz/weiß Fotografien dokumentiert auf eindrucksvolle Art und Weise den Werdegang des Festivals und seines Spirits. Abgerundet wird das ganze durch Zitate von Crew und Veranstaltern, welche dem Festival seit nunmehr 26 Jahren sein Leben einhauchen.

– Unsere Freunde von Motörhead trauern um ihren ehemaligen Drummer Phil TaylorPhil, der den Spitznamen Philthy Animal trug, spielte auf den ersten sieben Studioalben von Motörhead das Schlagzeug. Zwei weitere Alben mit der Band folgten später, bis es zum endgültigen Ausstieg kam. 

– Erinnert ihr euch noch an den gewaltigen Kraftakt der Männer und Frauen vom TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA, beide Hauptbühnen des W:O:A zur ultimativen Megabühne zu erklären, und sie synchron zu bespielen?

Wacken Open Air 2015


SALTATIO MORTIS NEWS: AUSVERKAUFT

5 Konzerte der Zirkus Zeitgeist Tour 2015 sind ausverkauft!

Heute Morgen haben wir erfahren, dass unsere Show heute im Aladin in Bremen auch noch ausverkauft ist. Somit sind es schon 5 ausverkaufte Konzerte der „Zirkus Zeitgeist“ Tour 2015. Wenn ihr noch dabei sein wollt und noch keine Karten habt, dann solltet ihr euch beeilen, denn in den anderen Städten werden die Karten langsam knapp. 

Saltatio Mortis News


Led Zeppelin: „Then and Now“ Radio Special

Am Mittwoch dieser Woche wurde Jimmy Page erneut mit dem Classic Rock Award in der Kategorie „Reissue Of The Year“ in London ausgezeichnet. Er nahm den Preis für die klangliche Überarbeitung des gesamten Led Zeppelin Back-Katalogs entgegen, den Page in den vergangenen Monaten in höchster Qualität aufgearbeitet hatte und in einer aufwändigen Re-Issue-Serie mit faszinierendem Companion-Material neu veröffentlichte.
Radio-Moderator Dan Neer hat sich dies zum Anlass genommen, um noch einmal in alle 9 Studio-Alben inkl. der bisher unveröffentlichten Studio- und Live-Sessions zu hören.

Diverse Statements von Robert Plant, Jimmy Page und John Paul Jones geben zusätzlich höchst interessante Hintergrundinformationen zu einzelnen Songs. Das Ergebnis: 4 Stunden Rockgeschichte! Das ist LED ZEPPELIN – THEN AND NOW:

Led Zeppelin Radio Special 1.Teil

Led Zeppelin Radio Special 2.Teil

Am 13.11.2015 erscheint die ultimative Led Zeppelin-Best Of „Mothership“ als neu-remastertes Re-Issue in einer 2-fach CD-Version und einer glanzvollen 4-LP-Box-Edition mit 180g Vinyl.

http://www.ledzeppelin.com  |  http://www.facebook.com/ledzeppelin  |  http://twitter.com/ledzeppelin  |  http://www.youtube.com/user/ledzeppelinhttp://ledzeppelin.tumblr.com/  |  http://instagram.com/ledzeppelin  |  http://warnermusic.de


Volbeat – Basser geht

Die dänisch-amerikanischen Rock’n’Metaller von VOLBEAT haben sich in aller Freundschaft von ihrem Bassisten Anders Kjølholm getrennt.

Die geplanten Shows werden allerdings stattfinden, ein offizieller Ersatzmann für den vakanten Tieftönerposten ist bislang nicht bekannt geworden.


Prong – Nächstes Album im Februar

PRONGs neues Album, „X – No Absolutes“, wird am 05. Februar 2016 via SPV/Steamhammer als Digipak [mit Bonustrack und Poster], 2LP-Gatefold-Vinylversion [koloriertes Vinyl, CD im Pappschuber] und als digitalen Download veröffentlicht.
Produziert hat PRONG-Mainman Tommy Victor, unterstützt von Koproduzent und Soundingenieur Chris Collier.

Zuletzt hatten PRONG ein Cover-Album namens „Songs From The Black Hole“ mit Songs von HÜSKER DÜ, BAD BRAINS, BLACK FLAG, THE SISTERS OF MERCY und NEIL YOUNG veröffentlicht. 


Conan – Neue LP im Januar 2016

Das britische Doom-/Sludge-Trio von CONAN meldet sich am 29. Januar 2016 mit seinem neuen Album, „Revengeance“, via Napalm Records zurück.
Der Nachfolger zu „Blood Eagle“ umfasst dabei sechs neue Tracks:

01. Throne Of Fire
02. Thunderhoof
03. Wrath Gauntlet
04. Revengeance
05. Every Man Is An Enemy
06. Earthenguard


Dream Theater – Doppel-LP kommt, erste Details

DREAM THEATER werden demnächst ihr neues Album, „The Astonishing“, als Doppelalbum veröffentlichen.
Noch geben sich die Herren Petrucci, LaBrie, Rudess, Mangini und Myung reichlich geheimnisvoll, aber immerhin ist bereits die Tracklist zur ersten Scheibe, „Act I“, der angekündigten „Rock-Oper“ durchgesickert:

Tracklisting „Act I“ von „The Astonishing“:

01. Descent of the NOMACS
02. Dystopian Overture
03. The Gift of Music
04. The Answer
05. A Better Life
06. Lord Nafaryus
07. A Savior in the Square
08. When Your Time Has Come
09. Act of Faythe
10. Three Days
11. The Hovering Sojourn
12. Brother, Can You Hear Me?
13. A Life Left Behind
14. Ravenskill
15. Chosen
16. A Tempting Offer
17. Digital Discord

Außerdem hat die Band folgende deutsche Tourdates bekannt gegeben:

04.03.2016 Hannover, Kuppelsaal
09.03.2016 Berlin, Friedrichspalast
10.03.2016 Bochum, RuhrCongress
14.03.2016 Nürnberg, Meistersingerhalle
15.03.2016 Frankfurt, Alte Oper
16.03.2016 Stuttgart, Liederhalle Hegel-Saal 


Eisenhauer – Neue EP erhältlich, Lyric-Video

Die bayerischen Metaller von EISENHAUER melden sich nach ihrem Debütalbum von 2013, „Never Surrender“, nunmehr mit einer neuen EP namens „Horse Of Hell“ zurück.
EISENHAUER huldigen darauf „dem klassischen Heavy Metal mit starker teutonischer Komponente“, wie auch folgendes Lyric-Video belegt:

Die EISENHAUER-EP „Horse Of Hell“ ist ab 14. November 2015 als Eigenpressung erhältlich.


Ravensire – Deal mit Cruz Del Su

Die portugiesischen Epic Metaller RAVENSIRE haben einen Vertrag bei Cruz Del Sur Music unterzeichnet und werden dort Anfang 2016 ihr neues Album „The Cycle Never Ends“ veröffentlichen.

RAVENSIRE berufen sich auf Bands wie OMEN, alte MANOWAR oder BROCAS HELM und konnten bereits mit ihren ersten Veröffentlichungen, „Iron Will“ (2012) und „We March Forward“ (2013), einigen Staub in der europäischen Metal-Szene aufwirbeln.

Einen ersten Vorgeschmack gibt es mit dem Song „Temple At The End of the World“: 



Furze – Neues Album kommt, Stream

Die norwegischen Black Metaller von FURZE werden am 27. November 2015 ihr neues Album, „Baphomet Wade“, den Nachfolger zu „Psych Minus Space Control“ via des norwegischen Labels Freshtea veröffentlichen.

Aufgenommen wurde in vier unterschiedlichen Studios in Norwegen, gemastert hat Jack Control von „Enormous Door“ in Texas.

Hier gibt es mit „Goat Cyclus“ einen ersten Vorgeschmack:


Sarcofago – Demo-Compilation kommt

Greyhaze Records werden am 11 Dezember 2015 „Die…Hard“ veröffentlichen, eine Demo-Sammlung der brasilianischen Thrash Metaller von SARCOFAGO.
„Die…Hard“ umfasst bislang unveröffentlichtes Material aus Zeiten ihres ersten Demos, aber auch aus der „Rotting“- und „The Laws of Scourge“-Ära als Digipak-CD mit einem 16seitigen Booklet.


Lamb Of God – Lyric-Video, Europa-Tour

Die aus Richmond, Virginia stammenden Metaller LAMB OF GOD haben das Lyric-Video zu „Erase This“ von ihrem aktuellen Album, „VII: Sturm und Drang“, veröffentlicht.  

Die Europa-Tour mit ihren Labelkollegen CHILDREN OF BODOM und SYLOSIS startet am kommenden Dienstag:

17.11. D Stuttgart – LKA Longhorn
18.11. NL Tilbourg – 013
19.11. D Oberhausen – Turbinenhalle
20.11. D Wiesbaden – Schlachthof
22.11. CH Zurich – Komplex
23.11. CH Lausanne – Les Docks
24.11. I Milan – Alcatraz
25.11. D Munich – Kesselhaus
26.11. A Vienna – Gasometer
28.11. D Leipzig – Haus Auensee
29.11. B Brussels – Ancienne Belgique
30.11. D Hamburg – Docks
01.12. DK Copenhagen – Store Vega


Satyricon – Re-Release zum 20.

SATYRICON werden zur Feier ihres 20. Bandgeburtstags und der Veröffentlichung ihres Debüts, „Nemesis Divina“, ein Re-Issue besager LP via Napalm Records veröffentlichen.

„Nemesis Divina“ wird im Frühjahr 2016 on Napalm Records erneut veröffentlicht und die Band wird zu folgenden Gelegenheiten ihr Wiegenfest zelebrieren:

„Nemesis Divina“ Tour Dates 2016:

20.02.16 NO – Oslo / Rockefeller Music Hall
08.-11.06.16 SE – Solveborg / Sweden Rock Festival
18.06.16 BE – Dessel / Graspop Metal Meeting


Cripper – Videoclip

Die Hannoveraner Thrasher von CRIPPER präsentieren hier ihren neuen Videoclip zu dem Track „A Dime For The Establishment“ als Roadmovie: „Die fünf Gauner geraten in einer heiklen Fluchtwagenfahrt unter Beschuss, hangeln sich mit Geisel im Gepäck durch brenzlige Situationen, in denen sie auf Waldzombies, Agenten, Hillbillies und üble Gangster treffen. Sie tauchen durch Raum-Zeit-Kontinua, bis schließlich die Show sie erlöst.“
CRIPPER-Gitarrist Jonathan Stenger führte gleichzeitig Regie, leitete die Post-Produktion und den Schnitt.

Die Band kommentiert den Dreh wie folgt:

„Es waren Drehtage voller Action, aufregendem Filmset-Feel …und bei den wilden Explosionen ging natürlich auch mal was daneben. Alle leben noch – trotz des brandgefährlichen Unterfangens dieses verrückten Storykonzepts. War ein Mordsspaß für uns, und wir hoffen, dass der Clip was davon für Euch rüber bringt. Piffpaff!“

„A Dime For The Establishment“ stammt vom immer noch aktuellen Album von CRIPPER, „Hyena“.
Darüber hinaus planen CRIPPER bereits ihr nächstes Album. 

CRIPPER:

Britta Görtz – Vocals
Christian Bröhenhorst – Guitars
Jonathan Stenger – Guitars
Gerrit Mohrmann – Bass
Dennis Weber – Drums


Heaven Shall Burn – Split-Single mit Napalm Death

Die britischen Grindcore-Überväter NAPALM DEATH und die deutschen Metalcoreler von HEAVEN SHALL BURN haben sich für die Veröffentlichung einer Split-7″-EP zusammen getan.
Besagte Split namens „The Mission Creep“ soll ausschließlich auf Vinyl erhältlich gemacht werden und am 11. Dezember 2015 via Century Media Records veröffentlicht werden.
Enthalten werden jeweils ein unveröffentlichter Song von HEAVEN SHALL BURN [„Battle Of Attrition“] und von NAPALM DEATH [„An Extract (Strip It Clean)“] sein.
Die Scheibe wird auf insgesamt 2000 Exemplare limitiert sein und in diversen Farbvarianten erhältlich sein-

Hier die „The Mission Creep“-Split-7″-EP – Trackliste:

HEAVEN SHALL BURN – „Battle Of Attrition“ [3:48]

NAPALM DEATH – „An Extract (Strip It Clean)“ [3:12]

NAPALM DEATH live w/ CARCASS, OBITUARY, VOIVOD und HEROD auf „Deathcrusher Tour 2015“:

13.11. Leipzig (Germany) – Täubchenthal
14.11. Geiselwind (Germany) – MusicHall
15.11. Vienna (Austria) – Simm City
16.11. Munich (Germany) – Backstage
17.11. Bologna (Italy) – Estragon Club
18.11. Pratteln (Switzerland) – Z7 * (Without Obituary!)
19.11. Wiesbaden (Germany) – Schlachthof
20.11. Berlin (Germany) – Astra Kulturhaus
21.11. Eindhoven (The Netherlands) – Speedfest
22.11. Saarbrücken (Germany) – Garage
23.11. Paris (France) – La Cigale
24.11. Lyon (France) – Le Transbordeur
26.11. Madrid (Spain) – Sala Riviera
27.11. Lisboa (Portugal) – Cine Teatro Corrois
28.11. Bilbao (Spain) – Sala Santana 27
29.11. Barcelona (Spain) – Sala Razzmatazz
17.-19.062016 Clisson (France) – Hellfest

HEAVEN SHALL BURN live:

03.-05.06.2016 Mendig (Germany) – Rock Am Ring
03.-05.06.2016 Nürnberg (Germany) – Rock Im Park:
17.-19.06.2016 Clisson (France) – Hellfest 


Threshold – Live-LP da, Trailer, Tour

Das neue Live-Album der britischen Progressive Metaller von THRESHOLD, „European Journey“, ist ab sofort im Handel erhältlich. Zur Feier des Tages präsentiert die Band dazu einen neuen Trailer mit Keyboarder Richard West, der von den Highlights der „For The Journey“-Tour erzählt, auf der das Album aufgenommen wurde.

Zu sehen gibt es das Video hier: 

Gitarrist Karl Groom kommentiert das Live-Album wie folgt:

„Die „For The Journey“-Tour, auf der wir live aufgenommen haben, war ähnlich wie die meisten vorangegangen Konzerte, da die Band das Spielen total genossen hat und die Unterstützung, die wir von unseren Fans bekommen, zu schätzen wusste. Wir wollten genau diese Stimmung beim Spielen einfangen und ich glaube, das kommt auf der Platte gut rüber. Das Ziel beim Mix war es, die Unversehrtheit der Original-Performance beizubehalten, weshalb wir bei so vielen Shows mitgeschnitten haben. Es ist toll, in der Lage zu sein, dieses THRESHOLD-Line-up den Leuten, die zu keinem Gig kommen konnten, präsentieren zu können. Zudem ist es eine großartige Erinnerung an die Tour.“

„European Journey“-Tracklist:

CD1
01. Slipstream
02. The Hours
03. Liberty Complacency Dependency
04. Ground Control
05. Unforgiven
06. Long Way Home
07. Part Of The Chaos
08. Coda

CD2
01. Watchtower On The Moon
02. Pilot In The Sky Of Dreams
03. Lost In Your Memory
04. Mission Profile
05. The Box
06. Turned To Dust
07. Ashes

THRESHOLD werden im Januar außerdem eine spezielle Europa-Headliner-Tour spielen: „The Journey Continues“.
Die Band wird ihr letztes Studioalbum, „For The Journey“, komplett spielen, inklusive einer Auswahl an Klassikern und alter Favourites.

„The Journey Continues – Europa 2016“ w/ SPHERIC UNIVERSE EXPERIENCE, DAMNATION ANGELS:

13.01. NL Weert – Bosuil
14.01. D Köln – Underground
15.01. D Hamburg – Markthalle
16.01. D Berlin – K17
17.01. D Markneukirchen – Warwick Music Hall
19.01. D München – Backstage
20.01. CH Aarau – Kiff
21.01. D Aschaffenburg – Colos-Saal
22.01. D Essen – Turock
23.01. NL Zoetermeer – Boerderij
24.01. UK London – o2 Islington Academy


Disquiet – Deal bei Soulseller, neue LP

Die niederländischen Thrasher DISQUIET haben einen Vertrag bei Soulseller Records unterzeichnet.

Das neue und zweite Album, „The Condemnation“, wird am 29. Januar 2016 veröffentlicht.

Hier gibt es einen ersten Eindruck mit dem Titelsong: 

Tracklist:

01. Ascending
02. The Condemnation
03. Fist of Persistence
04. Born to Dissent
05. The Great Divide
06. Haul Down the Tree of Life
07. Las’Pasi
08. From Essence Deprived
09. IDK
10. Bred to Fail


Avantasia – Details zum neuen Album

AVANTASIAs neue Platte, „Ghostlights“, wird am 29. Januar 2016 weltweit via Nuclear Blast veröffentlicht.
Heute präsentiert Mainman Tobias Sammet voller Stolz das Cover und gibt die Tracklists sowie die verschiedenen Formate, in denen das kommende Album erhältlich sein wird, bekannt.

Auf dem Werk treten Dee Snider, Geoff Tate, Marco Hietala, Sharon Den Adel, Michael Kiske, Ronnie Atkins, Bob Catley, Jorn Lande, Bruce Kulick, Robert Mason, Herbie Langhans, Oliver Hartmann und Sascha Paeth mit Gastbeiträgen in Erscheinung.

Die zwölf Songs umfassende Platte wurde von Tobias und Sascha Paeth im „Gatestudio“ Wolfsburg produziert. Paeth ist zudem für die Technik und den Mix von „Ghostlights“ verantwortlich, das Mastering übernahm Michael Rodenberg.

Folgende Instrumentalisten sind auf „Ghostlights“ vertreten:

Sascha Paeth – Rhythmus-Gitarre, Lead-Gitarre, Bass, zusätzliches Keyboard
Michael Rodenberg – Orchestration, Keyboard
Tobias Sammet – zusätzliches Keyboard und Bass
Bruce Kulick – Lead-Gitarre
Oliver Hartmann – Lead-Gitarre
Felix Bohnke – Schlagzeug

CD
01. Mystery Of A Blood Red Rose
Lead-Gesang: Tobias
Lead-Gitarre: Sascha Paeth
02. Let The Storm Descend Upon You
Lead-Gesang: Tobias, Jorn Lande, Ronnie Atkins, Robert Mason
Lead-Gitarre: Oliver Hartmann
03. The Haunting
Lead-Gesang: Dee Snider, Tobias
Lead-Gitarre: Sascha Paeth
04. Seduction Of Decay
Lead-Gesang: Geoff Tate, Tobias
Lead-Gitarre: Sascha Paeth
05. Ghostlights
Lead-Gesang: Michael Kiske, Tobias, Jorn Lande
Lead-Gitarre: Sascha Paeth, Oliver Hartmann
06. Draconian Love
Lead-Gesang: Herbie Langhans, Tobias
Lead-Gitarre: Sascha Paeth
07. Master Of The Pendulum
Lead-Gesang: Marco Hietala, Tobias
Lead-Gitarre: Sascha Paeth
08. Isle Of Evermore
Lead-Gesang: Sharon Den Adel, Tobias
09. Babylon Vampyres
Lead-Gesang: Tobias, Robert Mason
Lead-Gitarre: Bruce Kulick, Oliver Hartmann, Sascha Paeth
10. Lucifer
Lead-Gesang: Jorn Lande, Tobias
Lead-Gitarre: Bruce Kulick
11. Unchain The Light
Lead-Gesang: Tobias, Ronnie Atkins, Michael Kiske
Lead-Gitarre: Sascha Paeth, Oliver Hartmann
12. A Restless Heart And Obsidian Skies
Lead-Gesang: Bob Catley, Tobias
Lead-Gitarre: Bruce Kulick

DIGIBOOK
CD 1
01. Mystery Of A Blood Red Rose
02. Let The Storm Descend Upon You
03. The Haunting
04. Seduction Of Decay
05. Ghostlights
06. Draconian Love
07. Master Of The Pendulum
08. Isle Of Evermore
09. Babylon Vampyres
10. Lucifer
11. Unchain The Light
12. A Restless Heart And Obsidian Skies
13. Wake Up To The Moon (Bonustrack)

CD 2 (Bonus Disc – AVANTASIA live)
01. Spectres
02. Invoke The Machine
03. The Story Ain’t Over
04. Prelude
05. Reach Out For The Light
06. Avantasia
07. Whats Left Of Me
08. Dying For An Angel
09. Twisted Mind
10. The Watchmakers‘ Dream
11. Another Angel Down

EARBOOK (DIGIBOOK inkl. 68seitigem Fotobuch im Riesenformat 28,5×28,5cm)
+ CD 3 (Karaoke Version von CD 1 ohne Bonustrack)
01. Mystery Of A Blood Red Rose
02. Let The Storm Descend Upon You
03. The Haunting
04. Seduction Of Decay
05. Ghostlights
06. Draconian Love
07. Master Of The Pendulum
08. Isle Of Evermore
09. Babylon Vampyres
10. Lucifer
11. Unchain The Light
12. A Restless Heart And Obsidian Skies

MAILORDER BOX
– Earbook
– Poster
– Autogramm
– Lanyard + Pass
– 10″-Vinyl (Tracks TBC)

VINYL
Side A
01. Mystery Of A Blood Red Rose
02. Let The Storm Descend Upon You
03. The Haunting
Side B
01. Seduction Of Decay
02. Ghostlights
03. Draconian Love
Side C
01. Master Of The Pendulum
02. Isle Of Evermore
03. Babylon Vampyres
Side D
01. Lucifer
02. Unchain The Light
03. A Restless Heart And Obsidian Skies
04. Wake Up To The Moon (Bonus Track)

AVANTASIA auf „Ghostlights World Tour 2016“:

04.03. D Berlin – Huxley´s*
05.03. D Hamburg – Große Freiheit*
06.03. D Bremen – Aladin*
08.03. UK London – The Forum*
09.03. F Paris – Le Trianon*
11.03. E Barcelona – Razzmatazz 1*
12.03. E Madrid – La Riviera*
13.03. E Madrid – La Riviera*
15.03. D Frankfurt-Langen – Stadthalle*
16.03. CZ Prague – Forum Karlin*
18.03. D Kaufbeuren – All-Karthalle*
19.03. D Bamberg – Brose-Arena*
20.03. D Oberhausen – Turbinenhalle*
22.03. I Milan – Alcatraz*
24.03. CH Pratteln – Z7*
25.03. CH Pratteln – Z7*
27.03. SK Banska Bystrica – Ice Stadium*
28.03. SK Bratislava – Sportshall*
29.03. A Tröpolach – Full Metal Mountain Festival
31.03. D Saarbrücken – Saarlandhalle*
01.04. D Ludwigsburg – Arena*
02.04. D Fulda – Esperantohalle*
06.04. RUS Moscow – Arena Moscow*
08.-11.06. S Sölvesborg – Sweden Rock Festival

*AVANTASIA spielen mindestens drei Stunden, keine weiteren Bands!

Weil Madrid bereits ausverkauft ist, wurde eine Zusatzshow bestätigt.


Orchid – Video zur EP

Die Classic Doomer ORCHID aus San Francisco haben das offizielle Musikvideo zum Song „Helicopters“ von ihrer aktuellen EP „Sign Of The Witch“ veröffentlicht. 

Tracklist „Sign Of The Witch“:

01. Helicopters 
02. John the Tiger
03. Sign of the Witch
04. Strange Winds


Swallow The Sun – Tripel-LP da, neues Video

SWALLOW THE SUN veröffentlichen heute ihr Tripel-Album „Songs from the North I, II & III“, welches ab sofort überall erhältlich ist.
Außerdem gibt es ein brandneues Video zum Song „Rooms and Shadows“, der auf „Songs from the North pt. I“ enthalten ist. Das Video wurde produziert vom ex- SENTENCED- und THE MAN-EATING TREE-Schlagzeuger Vesa Ranta und kann gleich hier angesehen werden:

 

Zum Ende des Monats werden SWALLOW THE SUN zu ihrer Europatour aufbrechen, bBegleitet werden sie dabei von ihren Landesmännern von WOLFHEART.
Hier die exakten Termine: 

SWALLOW THE SUN live 2015 w/ WOLFHEART:

26.11. Berlin, K17, DE
27.11. Hamburg, Headcrash, DE
28.11. Rotterdam, Baroeg, NL
29.11. Apeldoorn, Gigant, NL
30.11. Paris, Glazart, FR
02.12. Lissabon, RCA Club, PT
03.12. Porto, Hard Club, PT
04.12. Valencia, Rock City, ES
05.12. Barcelona, Apolo 2, ES
06.12. Madrid, Caracol, ES
08.12. Montpellier, Secret Place, FR
09.12. Pratteln, Z7, CH
10.12. Brescia, Circolo Colony, IT
11.12. Ljbubljana, Orto Bar, SL
12.12. Budapest, Durer Kert, HU
13.12. Kosice, Colosseum Club, SK
14.12. Krakau, Club Rotunda, PL
15.12. Vienna, Viper Room, AT
16.12. München, Backstage, DE
17.12. Weinheim, Café Centraal, DE
18.12. Vosselaar, Biebob, BE
19.12. Bochum, Matrix, DE


King Diamond – Re-Issues via Metal Blade

Am 27. November 2015 werden Metal Blade „The Spider’s Lullabye“ von KING DIAMOND auf CD und Vinyl neu veröffentlichen.
Die CD erscheint dabei im Doppel-Digipack mit einer exklusiven Bonus-CD, welche die bislang unveröffentlichten Demos für das Album enthalten. Die LP kommt im Doppel-Gatefold und enthält ebenfalls sämtliche Bonustracks.

TRACKLIST:
CD1:
01. From the Other Side
02. Killer
03. The Poltergeist
04. Dreams
05. Moonlight
06. Six Feet Under
07. The Spider’s Lullabye
08. Eastmann’s Cure
09. Room 17
10. To the Morgue

CD2:
1. Moonlight (Demo)
2. From The Other Side (Demo)
3. The Spider’s Lullabye (Demo)
4. Dreams (Demo)

Ebenfalls am 27. November 2015 erscheint ein Re-Issue von KIG DIAMONDs „House Of God“ als Double-Gatefold-Vinyl.


Accept – Hoffmann-Solo-LP No. 2 kommt

ACCEPT-Mainman Wolf Hoffmann legt derzeit letzte Hand an ein weiteres, klassisches Solo-Album, das voraussichtlich Anfang 2016 erscheinen soll.
Derzeit mixt der Gitarrist das Album höchstselbst, übrigens bereits sein zweites Solo-Werk: No. 1, „Classical“, war im Jahre 1997 erschienen und hatte u.a. Rockversionen von klassischen Stücken wie Ravels „Bolero“ oder „Habanera“ enthalten.

Das immer noch aktuelle ACCEPT-Album, „Blind Rage“, wurde im August 2014 via Nuclear Blast veröffentlicht.


Motörhead – Ex-Trommler Philthy tot

Ex-MOTÖRHEAD-Drummer Phil „Philthy Animal“ Taylor ist am vergangenen Mittwoch, den 11. November 2015, im Alter von 61 Jahren nach längerer Krankheit verstorben.

Taylor hatte von 1975 bis 1984 und anschließend erneut von 1987 bis 1992 bei MOTÖRHEAD gespielt und dabei nicht nur beim Bandebüt, „On Parole“, sondern auch zehn weiteren Alben mitgewirkt, u.a. „Bomber“, „Ace Of Spades“ und „Iron Fist“.
Zum 1992er „March Or Die“-Album von MOTÖRHEAD hatte Taylor noch beigetragen, die Band dann aber noch während der Aufnahmen verlassen, so dass die Drummer Tommy Aldridge und der immer noch aktuelle Sticksman Mikkey Dee die LP fertig einspielen mussten.

R.I.P., Philthy.  


NEWS 12.11.2015

WOA NEWS 2015: FULL METAL SHIP – DIESEN SAMSTAG MIT DRONE UND SYNDEMIC – CAMPERPARK WACKEN – MIETBARE WOHNWAGEN, ZELTE UND HÜTTEN AB JETZT VERFÜGBAR!

– Am 14.11. geht das Full Metal Ship in die zweite Runde. Drone zerlegen die MS Stubnitz mit ihrer genialen Mischung aus Thrash Metal und Metalcore. Außerdem sind die Melodic Death Metaller Syndemic an Bord und bieten Euch eine Show vom Feinsten!

– Nachdem in der letzten Woche bereits die mietbaren Plätze samt Stromanschlüssen online gingen, folgen nun auch die restlichen Serviceleistungen unseres Partners Camperpark Wacken GbR.

Wacken Open Air 2015


CRIPPER veröffentlichen Videoclip zu „A Dime For The Establishment“ exklusiv über Website des Metal Hammer!

Das Hannoveraner Thrashgeschütz CRIPPER lässt bei der Umsetzung des Clips zu „A Dime For The Establishment“ nichts anbrennen? Doch! Es wird sogar mächtig gefackelt – und zwar ein brandheißer Roadmovie!

Die fünf Gauner geraten in einer heiklen Fluchtwagenfahrt unter Beschuss, hangeln sich mit Geisel im Gepäck durch brenzlige Situationen, in denen sie auf Waldzombies, Agenten, Hillbillies und üble Gangster treffen. Sie tauchen durch Raum-Zeit-Kontinua, bis schließlich die Show sie erlöst. CRIPPERs Gitarrist Jonathan Stenger führte gleichzeitig Regie, leitete Post Produktion und Schnitt. Zahlreiche Drehtermine an zehn unterschiedlichen Locations und Sets, eine Menge motivierte Darsteller, tatkräftige Helfer und eine erstklassige Filmcrew haben es möglich gemacht, euch diese Produktion von Buntmetall nach monatelanger Schweißarbeit vorzulegen. Schaut euch den Clip über die Website des Metal Hammer an – HIER entlang!

Die Band kommentiert den Dreh wie folgt: „Es waren Drehtage voller Action, aufregendem Filmset-Feel …und bei den wilden Explosionen ging natürlich auch mal was daneben. Alle leben noch – trotz des brandgefährlichen Unterfangens dieses verrückten Storykonzepts. War ein Mordsspaß für uns, und wir hoffen, dass der Clip was davon für Euch rüber bringt. Piffpaff!“

„A Dime For The Establishment“ stammt vom aktuellen Album „Hyena“, welches ihr nach wie vor HIER bestellen könnt!

Darüber hinaus planen CRIPPER bereits ihr nächstes Album. Das Songwriting schreitet deutlich voran, Shows werden gebucht, der Festivalsaison 2016 entgegen geblickt und Pläne für die Veröffentlichung geschmiedet.

CRIPPER:
Britta Görtz – vocals
Christian Bröhenhorst – guitars
Jonathan Stenger – guitars
Gerrit Mohrmann – bass
Dennis Weber – drums

http://www.cripper.de  |  http://www.facebook.com/cripper.thrash  |  http://twitter.com/cripperthrash  |  http://www.youtube.com/cripperthrash


DESTRAGE stellen Gitarren-Playthrough zu „Host, Rifles And Coke“ vor!

Die Italiener DESTRAGE schreiben gerade neue Songs und nehmen ihr nächstes Album auf, veröffentlichen nun aber auch ein Gitarrenvideo zum Song „Host, Rifles And Coke“ von ihrer jüngsten Scheibe Are You Kidding Me? No. (2014). Um Ralph Salati auf die Finger zu schauen, surft zu youtube.com/watch?v=Y2vTLBGYe7c

Ralph Salati erklärt dazu: „Es war wieder ziemlich lustig und eine kleine Herausforderung, einen meiner Lieblingssongs von ‚AYKM?N‘ besonders gründlich zu beschreiben, aber trotzdem locker zu zocken wie auf der Bühne.“

„Der hemmungslose Wahnsinn von SikTh in Form von Musik zwischen PsyOpus und dem Backkatalog von Van Halen“ (HeavyBlogIsHeavy.com) heißt es zu DESTRAGE, die berüchtigt sind für energetische Liveshows und bisher drei Alben herausgebracht haben – ihr durchgeknallter Metal ist „von allen guten Geistern verlassen, aber das könnte nicht positiver gemeint sein“ (MetalInjection.net). Ein Preview zum noch aktuellen Werk Are You Kidding Me? No. und Bestellmöglichkeiten findet ihr auf: metalblade.com/destrage

DESTRAGE sind:
Paolo Colavolpe – Vocals
Matteo Di Gioia – Gitarre
Federico Paulovich – Drums
Ralph Guido Salati – Gitarre
Gabriel Pignata – Bass

http://www.destrage.com  |  http://www.facebook.com/destrage  |  http://www.youtube.com/destrage  |  http://twitter.com/destrage  |  http://instagram.com/destrage_official  |  http://www.soundcloud.com/destrage


CULTURE KILLER feiern Premiere von „Exterminate Filth“ auf RevolverMagazine.com!

Kurz vor der Veröffentlichung ihres Debüts Throes of Mankind am 27. November bieten CULTURE KILLER aus Florida ihren Fans noch einen Vorgeschmack des Albums. Um den neuen Track der Hardcoreler zu hören – „Exterminate Filth“ -, surft rüber zu RevolverMagazine.com: revolvermag.com

Den Stream der ersten Single „Path of Reflection“ und Möglichkeiten zur Vorbestellung von Throes of Mankind gibt’s auf: metalblade.com/culturekiller

Die Band ist momentan mit Whitechapel und Psycroptic auf Tournee, um die Massen über die Ungerechtigkeit auf der Welt aufzuklären, nachdem sie Throes of Mankind im Frühjahr fertigstellte. Die zehn Songs sind eine Mischung aus Metal und durchschlagendem Hardcore, womit das verärgerte Quintett seine Botschft vortrefflich und nachdrücklich an den Hörer bringt. Culture Killer selbst sehen darin auch ihr vordergründiges Ziel: „Uns als Band nicht zu den Übeln und Tragödien in der Welt zu äußern wäre uns wie den Hörern gegenüber ungerecht. Das Album behandelt bestimmte Themen, die gegenwartsrelevant sind und schon länger ein Problem darstellen, etwa Rassismus, Menschenhandel, Pädophilie beim Klerus, Sucht und der Niedergang echter Kommunikation im digitalen Zeitalter.“

https://www.facebook.com/culturekiller  |  https://twitter.com/culturekillerfl  |  https://instagram.com/culturekillerband


Wucan – Tourdaten

Die einheimischen vintage rocker WUCAN werden ab dem 17. November durch Deutschland und Österreich touren.

WUCAN live
17.11.2015 (AT) Wien, Arena Beisl 
18.11.2015 (AT) Graz, Explosiv 
19.11.2015 (AT) Salzburg, Rockhouse 
20.11.2015 (CH) Luzern, Bruch Brothers 
21.11.2015 (DE) Obermarchtal, Kreuz 
26.11.2015 (DE) Göttingen, Dots 
27.11.2015 (DE) Dortmund, Subrosa 
28.11.2015 (DE) Achern-Wagshurst, Blues-Rocknacht 
19.12.2015 (DE) Siegen, Freak Valley X-Mas Fest 
07.01.2015 (DE) Berlin, Duncker Club 
08.01.2016 (DE) Münster, Rare Guitar
09.01.2016 (DE) Braunschweig, Herr Tegtmeyer 
22.01.2016 (DE) Chemnitz, Zukunft
23.01.2016 (DE) Ulm, Roxy
11.03.2016 (DE) Erfurt, Museumskeller 
12.03.2016 (DE) München, Under The Black Moon Festival
09.04.2016 (DE) Frankfurt/M., Sky High Festival
04.06.2016 (SE) Tyrolen, Muskelrock
28.07.2016 (DE) Breitenbach, Burg Herzberg Festival


Unaussprechliche Culthe – Festival Nr. 3 morgen

Morgen, 13.11., findet das UNAUSSPRECHLICHE CULTHE FESTIVAL NO. III in Münster statt. Austragungsort ist das Cafe Sputnik [Am Hawerkamp 31, 48155 Münster]. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. An der Abendkasse kosten die Tickets 18 Euro. Mit dabei sind:

THE GREAT OLD ONES [Post Black Metal]
PHANTOM WINTER [Sludge Metal]
IZAH [Atmospheric Sludge Metal]
VYRE [Post Black Metal]

Nach 24 Uhr findet eine After-Show Party statt, deren Eintritt für alle Festivalbesucher kostenlos ist. Weitere Infos zum Festival findet Ihr auch auf Facebook.


NEWS 11.11.2015

WOA NEWS 2015: MONSTER MAGNET STOSSEN ZUM FULL METAL MOUNTAIN LINEUP! – PRONG KOMMEN MIT NEUEM ALBUM AUF TOUR

– Und noch ein neuer Name für den härtesten Winterurlaub Europas! Monster Magnet kommen zum Nassfeld und werden ihren legendären Stoner Sound bei uns zelebrieren. Die Ende der 80er Jahre gegründete Band aus den USA stand schon mit nahezu allen großen Vertretern der Heavy Metal Szene auf der Bühne. 

– „X (No Absolutes)“, diesen Titel trägt das neue Werk der Groove Metaller Prong, das am 29. Januar 2016 über Steamhammer / SPV erscheinen wird. Darauf präsentieren sich Tommy Victor, Jason Christopher und Art Cruz gleichermaßen angriffslustig wie vielseitig und fügen der beeindruckenden Band-Diskographie einen Meilenstein hinzu.

Wacken Open Air 2015


SUMMER BREEZE NEWS 2015: CATTLE DECAPITATION – THE WORD ALIVE – FEUERSCHWANZ – MY DYING BRIDE – AT THE GATES

– AT THE GATES sind Urgesteine des schwedischen Melodic Death Metal, der Begriff Pionierband geht ohne zu zögern von den Lippen, die sich schon bei den Ansagen von Tomas Lindberg zum Mitsingen formen. 

– Doom seit 1990, MY DYING BRIDE findet man im Lexikon als Beispiel unter dem Begriff Dauerbrenner. Gitarrist Andrew Craighan sagte schon 1995: „In der Regel haben wir einen bestimmten Themenkreis, den wir behandeln: Sex, Tod und Religion.“ 20 Jahre später darf das SUMMER BREEZE stolz verkünden, dass Geschichten mit dieser Thematik auf Dinkelsbühls Bühnen vorgetragen werden – ergreifend, dunkel und mit dem fesselnden Charme, den MY DYING BRIDE schon über zwei 

– Mittelalter Folk Comedy Rock mit Met, Weib und Gesang ist das Motto von FEUERSCHWANZ. Ein weiteres Mal wird beim SUMMER BREEZE zum ‚Drachentanz’ aufgerufen. Bleibt zu hoffen, dass kein ‚Metnotstand im SUMMER BREEZE-Märchenland’ herrscht. Die Spielmänner werden es schon richten, keine Bange… 

– Eine Achterbahnfahrt durch heftige Breakdowns und gefühlvolle Melodien – THE WORD ALIVE knallen euch Mitsing-Hymnen um die Ohren, packen euch am Kragen und werfen euch in die Cirlce-Pits und Wall Of Deaths.

– Idyllische kalifornische Strände, Baywatch und Barbecue – nicht mit CATTLE DECAPITATION! Die für das neue Album „The Anthropoiden Extinction“ nochmal nach oben geschraubten Stärken des Quartetts aus San Diego erreichen epische Höhen. 

Summer Breeze 2015 News


ROCKHARZ NEWS 2015: ROCKHARZ-BESUCHER SIND DIE GEILSTEN UND SPENDEN 60.000 MAL „GLÜCK IN DOSEN“! VIELEN DANK AN EUCH!!!

– Der ROTARACT Club Clausthal-Zellerfeld und die ROCKHARZ-Veranstalter führen gemeinsames soziales Projekt fort.

Offizielle Spendenübergabe am 6. November 2015. Die Aktion GLÜCK IN DOSEN auf dem ROCKHARZ Open Air Festival 2015 stellt 15.000 Euro für Jugendarbeit bereit.

Rockharz News 2015


DISCHARGE unterschreiben bei Nuclear Blast Records & veröffentlichen neuen Song 

Nuclear Blast Records ist stolz, das Signing der britischen Legenden DISCHARGE verkünden zu können.

1977 von Terry „Tezz“ Roberts, dessen Zwillingsbruder Tony „Bones“ Roberts und Royston “Rainy” Wainwright gegründet, werden DISCHARGE von Künstlern wie METALLICA und ANTHRAX als großer Einfluss genannt.

Die Band sagt dazu:
„DISCHARGE sind glücklich darüber, bei Nuclear Blast Records unterschrieben zu haben, einem Label, das das Genre kennt und das an das glaubt, was wir tun. Wir lieben die familiäre Atmosphäre, die das Label umgibt, und wir sind stolz, zum Roster mit großartigen Bands, von denen einige mit uns befreundet sind, von ihnen zu gehören. Wir sind auf unser neues Album »End Of Days« gespannt, mit drei Vierteln der originalen Klassiker-Besetzung (Bones, Rainy und Tezz) sowie Dave am Schlagzeug und JJ Janiak am Gesang, der den ursprünglichen DISCHARGE-Sound und -Geist einfängt. Anfangs-Trommler Tezz wechselt an die Rhythmus-Gitarre. Wir hatten also zum ersten Mal in der Bandgeschichte ein Fünfer-Line-up. Das „Ende der Tage“ ist gekommen, aber das ist erst der Anfang für uns mit Nuclear Blast…der Albtraum geht weiter!“

Nuclear Blast-Chef Markus Staiger fügt hinzu:
„Mit der Unterschrift von DISCHARGE geht ein Langzeit-Traum in Erfüllung. Ich bin mit Hardcore und Punk aufgewachsen und DISCHARGE waren von Beginn an eine meiner Lieblingsbands. DISCHARGE waren extremer und abgefuckter als alles andere. Mit ihrer ersten EP »Why« und ihrem Debüt »Hear Nothing See Nothing Say Nothing« haben DISCHARGE Klassiker geschaffen, die ich in- und auswendig kenne und die mich stark beeinflusst haben. Bands wie METALLICA, SLAYER, ANTHRAX, MACHINE HEAD und SOULFLY haben, angezogen von der Einzigartigkeit der Briten, Songs von DISCHARGE gecovert. Ich bin stolz, DISCHARGE in der Nuclear Blast-Familie willkommenheißen zu können – In crust we trust!“

Ein neues Album ist für 2016 geplant. Aber bereits jetzt hat die Band den Clip zum brandneuen Song „NWO“ veröffentlicht. Zu sehen gibt es den Clip hier:

Die ersten bestätigten Tour-Termine 2015/2016 sind:

20.11.    UK          Wakefield – Warehouse 23

30.01.    UK          Belfast – Voodoo
26.03.    B             Aalst – Oilsjt Omploft Fest
01.04.    UK          London – T. Chances
28.05.    USA       Baltimore – Maryland Deathfest
18.06.    F             Clisson – Hellfest
23.07.    UK          Coventry – The Arches
04.-07.08.            UK          Blackpool – Rebellion Punk Festival
22.10.    UK          Cardiff – The Moon

Weitere Daten folgen in Kürze…!

DISCHARGE sind eine britische Hardcore-Punkband, die 1977 gegründet wurde. Für die Band typisch ist eine minimalistische Vorgehensweise, was Musik und Texte angeht, ein harter, verzerrter und reibender Gitarren-gesteuerter Sound und rauer, geschriener, einer politischen Rede ähnlicher Gesang, dessen Texte von anarchistischen und pazifistischen Themen handeln.

AllMusic bezeichnet den Sound der Band als „rasende Lärm-Überladung“, die von „furioser Lärm-Explosion“ geprägt ist. Das Debüt-Album der Band, »Hear Nothing See Nothing Say Nothing« (1982), landete auf Platz zwei der UK-Indie-Charts und auf Platz 40 der UK-Albumcharts. In den frühen 80ern konnten sie zahlreiche Singles und EPs, inkl. der EP »Why« (1981) und der Single ‚State Violence State Control‘ (1982), in den Top10 der UK-Indie-Charts platzieren.
»Hear Nothing See Nothing Say Nothing« war Wegbereiter für Thrash und Black Metal, Crust Punk, Grindcore und diverse Extreme Metal-Subgenres. Das Genre D-Beat wurde nach DISCHARGE und ihrem charakteristischen Drumbeat benannt.

DISCHARGE sind:
Jeff Janiak (JJ) – Gesang
To‎ny Roberts (Bones) – Lead-Gitarre
Terry Roberts (Tezz) – Rhythmus-Gitarre
Roy Wainright (Rainy) – Bass
Dave Bridgewood – Schlagzeug


NEWS 10.11.2015

Metal Blade veröffentlichen ihren SLAYER-Katalog auf Vinyl wieder!

Startschuss der „Metal Blade Originals“-Reihe! Klassisch gehaltene Editionen mit Originalartwork und Extras!

Metal Blade sind bestens aufs nächste Jahre vorbereitet, und das solltet ihr auch sein, denn los geht’s gleich mit einem Paukenschlag: Am 15. Januar legen wir die vier klassischen SLAYER-Scheiben neu auf Vinyl auf – „Show No Mercy„, „Live Undead„, „Haunting The Chapel“ und das wahrscheinlich böseste Album aller Zeiten: „Hell Awaits„!

Alle Veröffentlichungen erfolgen im Rahmen der Reihe „Metal Blade Originals„, die aus Label-Klassikern bestehen wird – Vinyl im Original-Layout mit zusätzlichen Extras. Alle Alben der „Metal Blade Originals„-Reihe werden mit einem Sticker versehen, der darauf hinweist, dass es sich jeweils um die ultimative und beste Version handelt.

Alle vier SLAYER-LPs kommen in dickem 400g-Karton, sind inside-out bedruckt und enthalten das Artwork als Poster im Format 60x60cm. Obendrein erscheinen „Hell Awaits„, „Show No Mercy“ und „Live Undead“ mit 250g-Einleger!

Farben und Limitierungen:
Show No Mercy„: 180g Black, Orange (ltd. 500), Flame Splatter (ltd. 500), 180g White (ltd. 500, Nuclear Blast exklusiv)
Hell Awaits„: 180g Black, ochor-color Marbled (ltd. 500), Olive Marbled (ltd. 500), 180g White (ltd. 500, NB exklusiv)
Live Undead„: 180g Black, Violet (ltd. 500), rot/weiß Splatter (ltd. 200, Ebay exklusiv), 180g White (ltd. 500, NB exklusiv)
Haunting The Chapel„: 180g Black, Red (ltd. 500), Red/Black Marbled (ltd. 200, Ebay exklusiv), 180g White (ltd. 500, NB exklusiv)

Vorbestellen dürft ihr ab jetzt bei EMP oder in unserem ebay-store!

http://www.slayer.net


Orden Ogan – verkünden Headliner-Tour

Die Power-Metaller von ORDEN OGAN werden im März und April auf große Headliner-Tour durch Europa aufbrechen. Zeitgleich zur Tour wird das „Book Of Ogan“, eine ganz besondere DVD Box veröffentlicht, deren Inhalt derzeit noch geheim ist.

Hier die Daten der Tour:

 


Emil Bulls – Video + Tourdaten

Die Herren von EMIL BULLS haben ein Video zu ihrem Track „Here Comes The Fire (Candlelight Version)“ gedreht, das Ihr Euch gleich hier bei uns anschauen könnt:

 

Der Song stammt vom kommenden Album „XX“, das am 29. Januar erscheinen wird. 

Die Band ist derzeit außerdem auf ihrer 20th Anniversary Candlelight & Hellfire Tour. Hier die genauen Dates:

10.11.15 Wien – Flex Café (Candlelight)
11.11.15 Nürnberg – Hirsch (Candlelight)
12.11.15 Köln – Underground (Candlelight)
13.11.15 Hamburg – Grünspan (Candlelight)
14.11.15 Hamburg – Grünspan (Hellfire)
17.11.15 Stuttgart – Club Cann (Candlelight)
18.11.15 Frankfurt – Nachtleben (Candlelight)
19.11.15 Hannover – Musikzentrum (Candlelight)
20.11.15 Dortmund – FZW Club (Candlelight)
21.11.15 Dortmund – FZW (Hellfire)
24.11.15 Augsburg – Kantine (Candlelight)
25.11.15 Dresden – Scheune (Candlelight)
26.11.15 Osnabrück – Rosenhof (Candlelight)
27.11.15 Berlin – Lido (Candlelight)
28.11.15 Berlin – C-Club (Hellfire)
11.12.15 X-Mas Bash, München – Backstage (Candlelight)
12.12.15 X-Mas Bash, München – Backstage (Hellfire)


Brainstorm – VÖ-Datum + Album-Details

 

Die Power-Metaller von BRAINSTORM haben den 15. Januar als VÖ-Tag für ihr kommendes Album „Scary Creatures“ festgelegt. Andy B. Franck meint dazu:

„Scary Creatures“ ist ein sehr emotionales, ja schon fast persönliches Album geworden. In all unseren Songs und den Texten spiegeln sich Erkenntnisse und Empfindungen der letzten Monate wider, die die Musik unheimlich intensiv haben werden lassen. Für mich ist „Scary Creatures“ die logische Entwicklung nach „Firesoul“ (2014) zu BRAINSTORM 2016. Es ist mir auch gelungen, erstmal meine eigenen, als auch Kinder verschiedener Bandmitglieder zu integrieren. Das macht dieses Album äußerst wertvoll und einzigartig. Die musikalische Power verbunden mit der textlichen Rahmenhandlung über die Gräueltaten der letzten Jahrhunderte überall auf der Welt ist ein für uns unheimlich eindrucksvolles Album entsanden, auf das wir stolz sind!

Hier die Trackliste plus das Cover-Artwork:

01. The World To See
02. How Much Can You Take
03. We Are
04. Where Angels Dream
05. Scary Creatures
06. Twisted Ways
07. Caressed By The Blackness
08. Scars In Your Eyes
09. Take Me To The Never
10. Sky Among The Clouds

Bonustrack auf ltd. Digipak:
Lift Your Eyes To See

+ Bonus Live DVD
[inkl. „The World To See“ video clip & Live in Essen 2014 [Aufführung des kompletten ‚Firesoul‘ Albums + zahlreiche Klassiker]


Blues Pills – kommen auf Europa-Tour

Die Rock-Senkrechtstarter von BLUES PILLS werden kommenden Februar/März erneut auf Europa-Tour kommen. Hier die genauen Daten für die anstehende Reise:


12.02.2016 SE Gothenburg -Sticky Fingers
13.02.2016 DE Lübeck -Riders Cafe
15.02.2016 DE Roth -Kulturfabrik
16.02.2016 DE Ulm -Roxy
18.02.2016 IT Bologna -Locomotiv
19.02.2016 IT Milano -Live Legend
20.02.2016 IT Roma -Quirinetta
22.02.2016 CH Solothurn -Kofmehl
23.02.2016 CH Fribourg -Fri-Son
24.02.2016 FR Besancon -La Rodia
26.02.2016 ES Barcelona -Apolo 2
27.02.2016 ES Murcia -Garaje
28.02.2016 ES Sevilla -Custom
01.03.2016 ES Granada -El Tren
02.03.2016 ES Madrid -Caracol
04.03.2016 PT Porto -Hard Club
05.03.2016 PT Lisbon -RCA Club
06.03.2016 ES Bilbao -Kafe Antzokia
09.03.2016 FR Lyon -Le Kao
11.03.2016 FR Bordeaux -Le Rocher de Palmer
12.03.2016 FR La Rochelle -La Sirene
13.03.2016 FR Clermont-Ferrand -La Cooperative de Mai
15.03.2016 FR Nantes -Le Stereolux
16.03.2016 FR Brest -La Carène
18.03.2016 FR Saint Brieuc -La Citrouille
19.03.2016 FR Tourcoing -Le Grand Mix
20.03.2016 FR Strasbourg -La Laiterie
22.03.2016 DE Bielefeld -Forum
23.03.2016 DE Wolfsburg -Hallenbad
25.03.2016 DK Aalborg -1000 Fryd
26.03.2016 SE Kristianstad -Biljardkompaniet 


Vorkreist – Kleinveröffentlichung auf LP

Die französischen Blackies von VORKREIST veröffentlichen am 29. Januar nächsten Jahres eine 10“-LP, die den Namen „Sacrifice“ trägt. Die LP wird zwei Tracks beinhalten, und zwar „Losing Sanity Key“ und „Lower (All Is Black)“. Veröffentlicht wird die Scheibe von Agonia Records.

Hier das Cover-Artwork:

 


Morbid Evils – Digitale Live-EP + Tour

 

Die Sludger von MORBID EVILS haben sich entschlossen, eine digitale Live-EP namens „Abacinated And Blind“ zu veröffentlichen. Wer sich das Ding anhören will, der klicke hier.

Die EP soll dabei auch einen kleinen Ersteindruck von der kommenden Tour mit OCEANWAKE geben, die am 6. November gestartet ist. Hier die genauen Daten:

06.11.15 Pori, Baarikaappi
12.11.15 Copenhagen DEN, KB18
13.11.15 Hamburg GER, Grüner Jäger
14.11.15 Erlangen GER, New Force
16.11.15 Prague CZE, Club Fatal
17.11.15 Ostrava CZE, Plan B
18.11.15 Krakova POL, Kawiarnia Naukowa
19.11.15 Olsztyn POL, Andergrant
20.11.15 Riga LAT, Depo
21.11.15 Tallinn EST, Rockstars


Slayer – Vinyl-Re-Reases kommen

Sind SLAYER-Fans anwesend? Metal Blade haben sich dafür entschieden, vier klassische SLAYER-Alben auf Vinyl neu zu veröffentlichen. Es handelt sich dabei um „Show No Mercy“, „Live Undead“, „Haunting The Chapel“ und „Hell Awaits“.

Alle Veröffentlichungen erfolgen im Rahmen der Reihe „Metal Blade Originals“, die aus Label-Klassikern bestehen wird – Vinyl im Original-Layout mit zusätzlichen Extras. Alle vier SLAYER-LPs kommen in dickem 400g-Karton, sind inside-out bedruckt und enthalten das Artwork als Poster im Format 60x60cm. Obendrein erscheinen „Hell Awaits“, „Show No Mercy“ und „Live Undead“ mit 250g-Einleger. 


NEWS 09.11.2015

SUMMER BREEZE NEWS 2015: Entwerft ein Merchandise-Motiv für das SUMMER BREEZE Open Air 2016

Wer mit offenen Augen über das Camping- und Festivalgelände in Dinkelsbühl wandert, hat längst erkannt, dass sich viele talentierte Menschen auf dem Platz tummeln. Nicht zuletzt an den selbst designten und zu Schau gestellten Shirts erkennt man, dass der ein oder andere von euch im grafischen Bereich zu Höherem berufen ist. 

Summer Breeze 2015 News 


NAPALM RECORDS NEW: MEGAHERZ Veröffentlichen erste Details zur kommenden EP “Erdwärts”!

Uns hallt noch das letzte MEGAHERZ -Album Zombieland gewaltig in den Gehörgängen nach, da hat der Fünfer schon die nächste Schandtat ausgeheckt: „Freut Euch auf ein MEGAHERZ liches Gitarrenbrett!“, kündigt die Band ihre neue 6-Track-EP Erdwärts an, welche am 04.12.2015 via Napalm Records veröffentlicht wird! 


ARMORED SAINT tun sich exklusiv mit Loudwire.com zusammen, um ihr neues offizielles Video zu ‚An Exercise In Debauchery‘ vorzustellen

Weitere Headliner-Shows in Europa und den USA angekündigt!

Die Kalifornier ARMORED SAINT feuern dieses Jahr aus allen Rohren, nicht zuletzt mit der Veröffentlichung ihres siebten Albums „Win Hands Down“, das dem klassischen Power Metal eine Verjüngungskur verpasste und in für 2015 relevanter denn je macht. Die Band trat auf den großen europäischen Festivals auf und zockte als Co-Headliner mit den Legenden Saxon – jetzt machen sie den Sack mit einem neuen, aufsehenerregenden Video zu, und zwar zum Song „An Exercise In Debauchery“. Der Clip entstand mit Brian Cox (Hollywood Undead, Prong), und kann dank Schulterschluss der Band mit Loudwire.com erstmals auf folgender Seite bewundert werden: loudwire.com

ARMORED SAINT haben außerdem einen neuen Merch-Store im Netz; HIER könnt ihr ein paar neue wie auch klassische Shirtmotive der Band abgreifen, während auch ihre armoredsaint.com einen Facelift bekommen hat. Surft rüber, um euch Infos zu Tourdaten, aktuelle Neuigkeiten und mehr über die Band abzuholen.

John Bush (Vocals) meint dazu: „Ich freue mich darüber, wie das Video ausgefallen ist. Der Song spricht kein unernstes Thema an, und dem wird das Video völlig gerecht. Gleichzeitig enthält es auch eine heitere Note, die den Zuschauer davon abgesehen, dass ihm zwischendurch unbehaglich ist, auch ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert. Die Darsteller haben klasse Arbeit geleistet, und Hut ab auch vor meiner Nachbarin Sharon, die als Polizistin auftrat. Ach ja, und wir als Band sehen auch spitze aus – verkommen halt, wie der Songtitel sagt.“

Joey Vera (Bass) fügt hinzu: „Wir sind schon ganz gespannt auf unsere nächsten Shows. Zuerst treten wir im M15 in Corona hier in Kalifornien auf; im County Riverside haben wir schon lange nicht mehr gespielt, das wird geil! Dann nach Thanksgiving geht’s rüber nach Europa, wo wir zwei Headliner-Konzerte und zwei Festival-Auftritte mit den legendären Accept geben werden. Das wird der krönende Abschluss des Jahres, aber für 2016 stehen weitere Gigs an, also sehen wir uns wieder!“

Brian Cox (Videoregisseur) bemerkt weiterhin: „Ein so schwieriges Video habe ich noch nie gedreht. Alles von der Regie bis zur Nachproduktion und den Schnitttechniken war knifflig. Der Clip setzt sich in jeder Hinsicht über Grenzen hinweg, weshalb es jetzt mein liebster überhaupt ist, mit dem ich zu tun hatte!“

ARMORED SAINT sind Frontmann John Bush, Bassist Joey Vera, Gitarrist Phil Sandoval und sein Bruder Gonzo Sandoval hinterm Schlagzeug sowie Gitarrist Jeff Duncan – fünf Metal-Meister, die gemeinsam eine der sträflichst unterbewerteten Bands der Szene bilden. Win Hands Down stieg in der Woche seiner Veröffentlichung auf#71 der Billboard Top 200 Albumcharts ein; außerdem erreichte das Album #33 in den deutschen Top 100 Albumcharts und #32 in den kanadischen Hard Music Charts. Kauft Win Hands Down unter: metalblade.com/armoredsaint

ARMORED SAINT Tourdaten
Nov. 14 – M15 – Corona, CA, USA (Headlinershow) brownpapertickets.com
Dez. 1 – De Helling – Utrecht, NL (Headlinershow mit Diablo als Anheizer)
Dec. 2 – Colos-Saal – Aschaffenburg, D (Headlinershow mit Diablo als Anheizer)
Dec. 4 – Waterkant X-Mas Bash – Hamburg, D
Dec. 5 – Ruhrpott Metal Meeting – Oberhausen, D
Feb. 22 – Monsters of Rock Cruise – Miami, FL, USA

http://www.armoredsaint.com  |  https://www.facebook.com/thearmoredsaint  |  https://twitter.com/thearmoredsaint


Overkill – Auf der Warm-Up Party

Der Hauptact der Hallenshow am BANG YOUR HEAD!!!-Vorabend steht! 

Die New Yorker Thrasher OVERKILL sind als Hauptact für die Warm-Up Party des BANG YOUR HEAD Festivals bestätigt.

Der Termin für das BANG YOUR HEAD!!! 2016 steht fest:

14. bis 16. Juli 2016 
Messegelände Balingen

Bereits bestätigt:

TESTAMENT
DRAGONFORCE
CREMATORY
NAZARETH
EQUILIBRIUM
DARE
DELAIN
GIRLSCHOOL
BLACK TRIP
weitere Bestätigungen in Kürze

Warm-Up-Show am 13. Juli:
OVERKILL
RAGE
weitere Bestätigungen in Kürze 


Dieversity – Neuer Sänger gesucht

Die Würzburger Modern Metaller geben die Trennung von ihrem Sänger Martin Herrnleben bekannt.

Hier das Statement der Band: 
Heute melden wir uns mit einer leider nicht ganz so erfreulichen Nachricht. Leider wird uns unser Sänger Martin „Egon“ Herrnleben verlassen.
Da er sich zukünftig mehr seiner Familie widmen will, kann er die von der Band benötigte Zeit leider nicht mehr in diesem Umfang aufbringen. Wir können diese Entscheidung nachvollziehen und wünschen Ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute, und blicken auf eine geile Zeit mit vielen schönen Erinnerungen zurück.
Bei den anstehenden und zukünftigen Gigs wird er uns weiterhin tatkräftig unterstützend zur Seite stehen, bis wir einen adäquaten Ersatz für Ihn gefunden haben. 

Die Band sucht jetzt passenden Ersatz. Das zweite Album von DIEVERSITY, „Re/Awakening“ erschien am 9. September 2015.


NEWS 08.11.2015

Axel Rudi Pell – Album No. 16 kommt 2016

Der deutsche Gitarrenfex AXEL RUDI PELL wird sein mittlerweile 16. Studio-Album, „Game Of Sins“, am 15. Januar 2016 via SPV/Steamhammer in den Handel bringen.

„Game Of Sins“-Tracklisting:

01. Lenta Fortuna (Intro) 
02. Fire 
03. Sons In The Night 
04. Game Of Sins 
05. Falling Star 
06. Lost In Love 
07. The King Of Fools 
08. Till The World Says Goodbye 
09. Breaking The Rules 
10. Forever Free 
Digipak-Bonustrack:
11. All Along The Watchtower 


The Cult – Mehr Albumdetails, Tracklis

THE CULT werden ihr neues, zehntes Album namens „Hidden City“ am 05. Februar 2016 via Cooking Vinyl veröffentlichen.
Der Nachfolger zu „Choice Of Weapon“ von 2012 wurde von Sänger Ian Astbury und Gitarrist Billy Duffy geschrieben und komponiert, die Produktion stammt von Bob Rock [u.a. METALLICA, MÖTLEY CRÜE].

„Hidden City“-Tracklisting:

01. Dark Energy
02. No Love Lost
03. Dance The Night
04. In Blood
05. Birds Of Paradise
06. Hinterland
07. G O A T
08. Deeply Ordered Chaos
09. Avalanche Of Light
10. Lilies
11. Heathens
12. Sound And Fury


Sister Sin – Werfen das Handtuch

Die schwedischen Heavyrocker von SISTER SIN haben sich aufgelöst.

Die Band dazu:

„Wir können uns vorstellen, dass das die meisten von Euch überraschen wird; ehrlich gesagt, hat es uns auch überrascht. Was eigentlich als kurze, achtwöchige Pause gedacht war, hat sich plötzlich und unglücklich in den Untergang der Band verwandelt.

Wir sind seit 2008 mehr oder weniger dauernd am Touren und Aufnehmen gewesen und wahrscheinlich haben wir dabei die Kerze an beiden Enden brennen lassen und sind dann vor eine Wand gelaufen. Als wir nun die Gelegenheit hatten, etwas Abstand zu gewinnen und eine neue Perspektive zu bekommen, war die Motivation bei manchen Mitgliedern einfach nicht mehr vorhanden…

Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit bei unserer geliebten Roadcrew, bei Victory Records, Danger Music, Artery Foundation, TKO und all‘ den anderen großartigen Leuten und Firmen bedanken, mit denen wir in den vergangenen sieben Jahren als professioneller Touring Act zusammen gearbeitet haben. 

V.a. möchten wir EUCH, unseren treuen, hingebungsvollen Fans auf der ganzen Welt danken!
Es war ein echter Segen, die Welt bereisen zu können und so viele von Euch Sündern treffen zu können. 
Zusammen haben wir es geschafft, zehntausende von Alben von verkaufen und das zu erreichen, wovon die meisten jungen Bands heutzutage bloß noch träumen können. Ihr allein seid der Grund, dass wir so lange weiter gemacht haben, wie wir es getan haben und wir werden die Erinnerungen für immer in uns tragen und Eure Liebe nie vergessen!

Wir hoffen, dass die Flamme irgendwann wieder brennen wird und diesen schwedischen Bastard womöglich eines Tages wieder auferstehen lässt. Die Zeit wird es weisen…
Für jetzt, Au Revoir.“

SISTER SINs fünftes Studio-Album, „Black Lotus“, wurde im Oktober 2014 via Victory in den Handel gebracht. 


In Flames – Trommler geht, eröffnet Brauerei

Trommler Daniel Svensson von den schwedischen Melodic Death Metallern/Modern Metallern IN FLAMES gibt seinen Platz auf dem Drumschemel auf, um sich seiner Familie mehr widmen zu können.

Sein Statement dazu:

„Zeit, die Seite umzublättern…

Ich habe beschlossen, mein Kapitel in IN FLAMES nach der laufenden Tour zu beenden.

Es ist eine wirklich fantastische Reise gewesen und ich möche mich bei Anders, Björn, Peter, Jesper und Niclas aus tiefstem Herzen für all‘ die großartigen Erinnerungen und Erfahrungen bedanken, die wir während der letzten 17 [!] Jahre geteilt haben.
Es ist schwer, das zurück zu lassen, was meine Zweitfamilie geworden ist, aber nun ist es an der Zeit, dass ich mich um die wichtigsten Leute in meinem Leben kümmere und mehr Zeit mit ihnen verbringe – meine Frau und meine drei Töchter.

Vielleicht werden einige von Euch mich demnächst wieder sehen, denn ich werde in Bälde meine eigene Brauerei eröffnen – etwas, für das meine Leidenschaft ebenso groß ist, wie für IN FLAMES.

Ich wünsche meinen Freunden in der Band, der gesamten Crew und allen, die für IN FLAMES arbeiten, für die Zukunft das Beste.

Euch, allen Fans auf der ganzen Welt, möchte ich für die große Unterstützung während meinen Jahren in der Band danken.“

Die immer noch aktuelle IN FLAMES-LP, „Siren Charms“, wurde im September 2014 veröffentlicht. Aufgenommmen wurde die CD in den „Hansa Tonstudios“ in Berlin. 


NEWS 07.11.2015

Wormed – Album im März

Die spanischen Tech/Brutal Deather WORMED werden ihr neues Studioalbum, „Krighsu“, am 18.03.2015 über Season Of Mist Records veröffentlichen. 


Dead Lord – Single zur Tour mit Danko Jones

DEAD LORD sind in Bälde als Support für DANKO JONES zusammen mit ihren Labelmates von `77 live auf Tour.

DEAD LORD präsentieren dazu eine neue Split-7“ mit `77, die nur bei den kommenden Shows erhältlich sein wird. Enthalten sind eine Coverversion von BLUE ÖYSTER CULT, „Burnin‘ For You“, von DEAD LORD und das Cover von THE ANIMALS, „I’m Crying“, von ’77, beides zuvor unveröffentlicht.
Die 7“ ist limitiert auf 500 Exemplare, davon 100 Stück in „Clear“-Vinyl-Optik.

DEAD LORD und ’77 als Support für DANKO JONES:

13.11.2015 (DE) Dresden – Alter Schlachthof
15.11.2015 (NL) Groningen – Oosterpoort
17.11.2015 (CH) Zürich – Dynamo
18.11.2015 (CH) Solothurn – Kofmehl
19.11.2015 (DE) Karlsruhe – Substage
20.11.2015 (NL) Den Haag – Paard van Troje
22.11.2015 (NL) Deventer – Burgerweeshuis
24.11.2015 (DE) Bochum – Zeche
25.11.2015 (BE) Antwerpen – Trix

DEAD LORD & ’77:

11.11.2105 (DE) Hamburg – Rock Café St. Pauli
12.11.2015 (DE) Rheine – Hypothalamus
14.11.2015 (DE) Würzburg – Immerhin
16.11.2015 (DE) Freiburg – Walfisch
21.11.2015 (DE) Braunschweig – Tegtmeyer
23.11.2015 (NL) Tilburg – Little Devil
26.11.2015 (DE) Osnabrück – Bastard Club
27.11.2015 (DE) Dortmund – Leafmeal Festival 
28.11.2015 (DE) Frankfurt – Nachtleben

DEAD LORD live 2016: 

12.3.2016 (DE) Naila – CFN Fest


Scorpion Child – Lyric-Video, Single zur Tour

Die Heavy Psych-Rocker SCORPION CHILD aus Austin vermelden die Veröffentlichung ihrer neuen Single, „She Sings, I Kill“.
Der neue Song gewährt einen Einblick in das kommende Album der Texaner und läutet die heute startende einmonatige Europa-Tournee ein. 

„She Sings, I Kill“ ist ab sofort als [auf weißem und schwarzem Vinyl] 7″-Single [z.B, bei den kommenden Live-Shows] sowie als Digital Download erhältlich. Die Single enthält den neuen Track sowie einen weiteren neuen Song, ‚“[Enter The] Twilight Coven“, als exklusive B-Seite und hier kann das Lyric-Video goutiert werden:

Das zweite SCORPION CHILD-Album soll Anfang 2016 erscheinen – und die Spannung steigt. Erneut arbeitet die Band mit Chris ‚Frenchie‘ Smith [THE ANSWER, …AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD], der auch bereits das selbstbetitelte Debüt produzierte.

SCORPION CHILD live 2015 w/ CROBOT, BUFFALO SUMMER:

06.11. UK London – Underworld
07.11. UK Wolverhampton – The Slade Rooms
08.11. UK Nottingham – Rescue Rooms
10.11. UK Milton Keynes – The Craufurd Arms
11.11. UK Chester – The Live Rooms
12.11. UK Glasgow – Cathouse
13.11. UK Gwynedd – Hard Rock Hell
14.11. UK Manchester – Sound Control
15.11. UK Bristol – Exchange
17.11. D Bochum – Rockpalast
18.11. D Munich – Backstage
19.11. A Vienna – Szene
20.11. D Mannheim – Alte Seilerei
21.11. NL Eindhoven – Speedfest @ Klokgebouw
22.11. D Cologne – Underground
23.11. CH Pratteln – Z7
25.11. E Barcelona – Razz 3*
26.11. E Madrid – Caracol*
27.11. E Gijon – Albeniz*
28.11. E Vigo – Masterclub*
29.11. E Bilbao – Kafe Antzokia*
01.12. F Paris – La Flèche D’Or*
02.12. B Kortrijk – De Kruen*
03.12. UK Southampton – Talking Heads
04.12. UK Norwich – Waterfront Studio
05.12. UK Sheffield – Winter Rocks Festival
06.12. UK Trecco Bay – Planet Rockstock

* no BUFFALO SUMMER


NEWS 06.11.2015

UNHEILIG kündigt die letzten Konzerte an – Tickets ab sofort verfügbar

Der GRAF hatjz angekündigt, dass es noch eine ausgedehnte Open Air Tour mit dem Motto „Ein letztes Mal – Die letzten Konzerte 2016“ gibt, bevor der unheilige Vorhang fällt. Ein letztes Mal darf in jeder Stadt nochmals ausgelassen gefeiert werden. Ein letztes Mal wird Der GRAF mit seiner markanten Stimme eine energiegeladene Show präsentieren. Ein letztes Mal wird Der GRAF sagen: Dankeschön! Das war UNHEILIG

Unheilig News


SALTATIO MORTIS NEWS: Vorbestellbar: Zirkus Zeitgeist – Ohne Strom und Stecker

Was ist das denn? Ganz einfach, nachdem unser „Zirkus Zeitgeist“ vor allem dem aktuellen Zeitgeist den Spiegel in sein unschönes Gesicht gedrückt hat, war es, gerade in unserem Jubiläumsjahr, für uns an der Zeit, einen Blick zurück zuwerfen. Ein Blick zurück zu unseren Anfängen, zurück zu einer Band aus Straßenmusikern, einer Band „ohne Strom und Stecker“. 

Saltatio Mortis News


Steelwing – Album-Preview, Songschnipsel

Die schwedischen NWOTHM-Epigonen von STEELWING haben hier einen ersten Vorgeschmack auf ihr kommendes Album, „Reset, Reboot, Redeem“, am Start, bei dem erste Songschnipsel angetestet werden können, namentlich die ersten fünf Songs auf der neuen LP:

01. Carbon Waste Lifeforms
02. Reset, Reboot, Redeem
03. Ozymandias
04. Och världen gav vika
05. Architects Of Destruction

„Reset, Reboot, Redeem“ wird als CD, Vinyl und digital erhältlich sein und zwar ab dem 20. November 2015 via NoisArt Records.
Aufgenommen wurde von Fred Estby [NECRONAUT, THE DAGGER , ex-DISMEMBER] in den „Gutterview Recorders“.


The Cult – Neue LP, neuer Bassist

 

THE CULT haben die Arbeiten an ihrem neuen, bereits zehnten Album beendet, das am 05. Februar 2016 via Cooking Vinyl veröffentlicht werden soll.
Darüber hinaus hat die Band sich die Dienste von Grant Fitzpatrick als neuem Bassisten gesichert.

THE CULTs immer noch aktuelles Album, „Choice Of Weapon“, wurde im Mai 2012 in den Handel gebracht.


Suicidal Angels – Neuer Leadgitarrist, Trailer

 

Die hellenischen Thrasher von den SUICIDAL ANGELS arbeiten derzeit am Nachfolger zu ihrem Album von 2014, „Divide and Conquer“, auf dem der neue Leadgitarrist, Gus Drax, eingeführt wird.

Die Band hat bereits einen ersten Studio-Trailer am Start:

Die Band zu den Aufnahmen und dem neuen Material:

„Es sind bereits mehr als anderthalb Jahre seit der Veröffentlichung von „Divide and Conquer“ vergangen und die Zeit ist gekommen, die Sirenen erneut heulen zu lassen.
Das neue Material ist fertig, schnell, aggressiv und noch direkter als jemals zuvor. Bald werden wir uns mit weiteren Details melden, haltet Augen und Ohren offen, dieses Album wird ein Schock!“


Gamma Ray – In München mit Ralf Scheepers

Die Power Metaller GAMMA RAY haben bei ihrem Konzert im Münchner „Backstage“ am 3. November ihren ehemaligen Sänger Ralf Scheepers als Gastsänger auf der bühne begrüßt:

 


Girlschool – Neues Lyric-Video

Die legendären britischen Rockerinnen GIRLSCHOOL haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „Take It Like A Band“ veröffentlicht. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album „Guilty As Sin“, das am 13. November erscheinen wird.



NEWS 05.11.2015

WOA NEWS 2015: CAMPERPARK WACKEN – STROMANSCHLÜSSE & SERVICE FÜR EIGENE CAMPER AB HEUTE WIEDER VERFÜGBAR! – NEUES MERCHANDISE IM SHOP!

– Es gibt Neuigkeiten von der Merchandise Front! Der erste Teil unserer neuen Heavy X-MAS 2015 Kollektion ist online im Full Metal Shop powered by www.Metaltix.com

– Auch beim W:O:A 2016 könnt ihr wieder Leistungen unseres Partners Camperpark Wacken GbR (auf Fläche Y) buchen.

Wacken Open Air 2015


Rebellious Spirit News – Berlin/Flensburg/Hamburg/Siegburg

Die Gigs mit WASP waren der Hammer!! Vielen Dank an alle , die dabei waren !

Next Live-Shows

REBELLIOUS SPIRIT News


Judas Priest – Pläne für neue LP

Laut JUDAS PRIEST-Sänger Rob HALFORD plant die Band bereits die Aufnahmen zum Nachfolger zu „Redeemer Of Souls“ von 2014.
Dank des neuen Gitarristen, Richie Faulkner, sei man „motiviert wie nie“, so dass „in der nicht allzu fernen Metal-Zukunft“ ein neues PRIEST-Album zu erwarten sei. 


Killswitch Engage – Neues Album im März 2016

Die Massachusetts-Metalcoreler von KILLSWITCH ENGAGE planen die Veröffentlichung ihres neuen Album im März 2016 via Roadrunner. 
Der Nachfolger zu „Disarm The Descent“ von 2013 wird derzeit von KSE-Gitarrist Adam „D“ Dutkiewicz gemixt, der erneut auch als Produzent der neuen Scheibe fungiert.

„Disarm The Descent“ wurde im April 2013 ebenfalls via Roadrunner Records in den Handel gebracht und ist das erste Album mit erneut Jesse Leach am Gesang, der die Band nach dem 2002er „Alive Or Just Breathing“ verlassen hatte. 


MIRROR veröffentlichen neue Single „Mirror“ exklusiv über Website des Deaf Forever!

 

Die multinationalen Metaller von MIRROR werden am 13. November über Metal Blade mit ihrem selbstbetitelten Einstand vorstellig.

Das Brainchild von Bassist/Metal-Hardliner/Satan’s-Wrath-Sänger Tas Danazoglou entstand nach einer zufälligen Begegnung mit dem Londoner Produzenten (Cathedral, Angel Witch, Paradise Lost) und bewährten Schlagzeuger Jaime Gomez Arellano. Der Zusammenschluss führte letztlich dazu, dass die beiden ihre Vorliebe für klassischen Hard Rock und Proto Metal mit geschmackvollem Songwriting und Musikalität gemeinsam verwirklichten. Satan’s Wraths Gitarrist Stamos K. schloss sich als nächstes an, auch weil seine musikalischen Instinkte und beträchtlichen Erfahrungen in punkto Produktion perfekt ins Wesen der neuen Band fügten. Sänger Jimmy Mavromatis rundete das Line-up mit seiner klassischen Tenorstimme und dem Gitarristen Matt Olivo aus Los Angeles ab, der zu den Gründern der Grindcore-Pioniere Repulsion zählt.

Die Aufnahmen von MIRRORs selbstbetiteltem Debüt begannen im Herbst 2014 in den Londoner Orgone Studios (Ghost, Paradise Lost, Cathedral) unter Arellanos Ägide. Das Album fußt auf starken Melodien und klassischen Heavy-Riffs, die von UFO, Iron Maiden, Deep Purple und dergleichen inspiriert wurden.

Die brandneue Single „Mirror“ könnt ihr ab sofort exklusiv über die Website des Deaf Forever anhören, und zwar HIER!

Checkt die erste Single, das epische „Heavy King“ und bestellt die Scheibe in diversen Bundles hier vor: metalblade.com/mirror. „Galleon“ könnt ihr euch nach wie vor HIER anhören!

Mirror Trackliste:
1. Mirror
2. Curse of the Gypsy
3. Year of the Red Moon
4. Heavy King
5. Madness and Magik
6. Galleon
7. Cloak of a Thousand Secrets
8. Orion’s Sword
9. Elysian

https://www.facebook.com/mirrorheavymetal  |  http://www.metalblade.com/mirror


Deserted Fear – Festivalvideo online

 

DESERTED FEAR haben ein Video über ihre Shows beim „Party.San“ und „Summer Breeze 2015“ zusammengeschnitten.

Die Band dazu:

„Es war einfach ein Wahnsinns Festival Sommer für uns, den wir wohl nicht vergessen werden! Wir sind froh einige dieser Gänsehautmomente zumindest von Party.San und Summer Breeze dank unseres Kumpels Chris auf Video zu haben. Das möchten wir nun natürlich mit unseren Fans gern teilen und damit auch einfach noch mal Danke sagen. Cool das es heutzutage für eine junge Metal Band überhaupt noch möglich ist, sowas zu erleben. Dafür sind wir sehr dankbar und wir freuen uns auf alles was noch so kommt!“


Malevolent Creation – Europa-Tour mit Grave

GRAVE und MALEVOLENT CREATION kommen Ende November auf Co-Headliner-Tour durch Europa, um ihre jeweiligen neuen Alben, „Out Of Respect For The Dead“ [GRAVE] und „Dead Man’s Path“ [MALEVOLENT CREATION‘] zu promoten.

GRAVEs „Mass Grave Mass“:

MALEVOLENT CREATION und GRAVE auf „Death Raid Over Europe“:

11.11. Wed GR Athen An Club
12.11. Thu GR Thessaloniki 8Ball Club
14.11. Sat BG Sofia 4KM Party Center
16.11. Mon TK Istanbul Garaj Istanbul
17.11. Tue BG Warna Varna Live Club
18.11. Wed RO Bucharest Fabrica
19.11. Thu DE Hamburg Marx
20.11. Fri DE Neuenkirchen Hypothalamus
21.11. Sat DE Annaberg Buchholz Alte Brauerei
22.11. Sun CZ Prague Futurum
24.11. Tue CZ Ostrava Barrack Music Club
25.11. Wed PL Wroclaw Alibi
26.11. Thu PL Warsaw Progresja
27.11. Fri SK Bratislava Randal Music Club
28.11. Sat HU Budapest KVLT
29.11. Sun AT Wien Viper Room
30.11. Mon AT Salzburg Rockhouse Bar
02.12. Wed DE Mannheim Alte Seilerei
03.12. Thu IT Brescia Circolo Colony *
04.12. Fri CH Lyss KuFa **
05.12. Sat FR Colmar Le Grillen
06.12. Sun CH Winterthur Salzhaus
07.12. Mon DE Nürnberg Hirsch
08.12. Tue DE Bochum Matrix
09.12. Wed UK London Underworld
10.12. Thu NL Eindhoven Effenaar ***

* with PENTAGRAM CHILE, NERVE CHAOS

** with BELPHEGOR, VITAL REMAINS, HATE

*** Eindhoven Metal Meeting Warm-Up


Voivod – Split-Single zur Tour mit Napalm Death

Die kanadischen Progressive Metal-Pioniere von VOIVOD sind derzeit im Rahmen der „Deathcrusher 2015“-Tournee gemeinsam mit CARCASS, OBITUARY, NAPALM DEATH und HEROD unterwegs in er Europa. 

„Deathcrusher Tour 2015“:

02.11. Köln (Germany) – Live Music Hall
03.11. Geneva (Switzerland) – L’Usine
04.11. Stuttgart (Germany) – LKA Longhorn
05.11. Prague (Czech Republic) – Folimanka Hall
06.11. Magdeburg (Germany) – Factory
08.11. Gothenburg (Sweden) – Tradgar’n
09.11. Stockholm (Sweden) – Arenan 
11.11. Gdansk (Poland) – B90
12.11. Warsaw (Poland) – Progresja
13.11. Leipzig (Germany) – Täubchenthal
14.11. Geiselwind (Germany) – MusicHall
15.11. Vienna (Austria) – Simm City
16.11. Munich (Germany) – Kesselhaus
17.11. Bologna (Italy) – Estragon Club
18.11. Pratteln (Switzerland) – Z7
19.11. Wiesbaden (Germany) – Schlachthof
20.11. Berlin (Germany) – Astra
21.11. Eindhoven (The Netherlands) – Speedfest
22.11. Saarbrücken (Germany) – Garage
23.11. Paris (France) – La Cigale
24.11. Lyon (France) – Le Transbordeur
26.11. Madrid (Spain) – Sala Riviera
27.11. Lisboa (Portugal) – Cine Teatro Corrois
28.11. Bilbao (Spain) – Sala Santana 27
29.11. Barcelona (Spain) – Sala Razzmatazz

Um das Ganze noch zu toppen, haben VOIVOD im Zuge der laufenden „Deathcrusher“-Tournee auch noch eine Split-7″-EP zusammen mit ihren Labelmates NAPALM DEATH veröffentlicht: enthalten sind der neue VOIVOD-Track „Forever Mountain“ und der exklusive NAPALM DEATH-Song „Phonetics For The Stupefied“ [limitiert auf insgesamt 2500 Einheiten in diversen Vinylfarben].
Das Artwork stammt von VOIVOD-Drummer Michel „Away“ Langevin.


Luca Turilli’s Rhapsody – Opernsänger als Spezialgast

Riccardo Cecchi, Tenor des „Lyrical Choir Giuseppe Verdi Di Roma“, wird RHAPSODY bei den Europa-Terminen der anstehenden „Prometheus Cinematic Tour 2016“ begleiten.

Lead-Sänger Alessandro Conti schwämrt:

„Seine Stimme ist umwerfend. Da besteht kein Zweifel. Wir möchten im Gedächtnis bleibende Shows bieten und Riccardo wird mit all seinen Fähigkeiten hervorragend zur cinematischen Wirkung unserer Tour beitragen!“

Bekräftigt Schlagzeuger Alex Landenburg:

„In der cinematischen Musik von RHAPSODY spielt der chorale Aspekt und seine emotionale Auswirkung eine große Rolle,“ „Wir werden bei unseren Shows letztendlich ein einzigartiges Live-Erlebnis präsentieren können, da wir zwei tolle Künstler dabei haben, die sich die Bühne mit Alessandro teilen und die Hauptstimmen unserer bedeutendsten Chor-Parts singen.“

Komponist Luca Turilli erklärt abschließend:

„Mein ultimativer Künstler-Traum wird Wirklichlichkeit. Stellt Euch vor, wie ein alter RHAPSODY-Klassiker wie ‚Unholy Warcry‘ oder die neuesten Songs wie ‚Of Michael The Archangel And Lucifer’s Fall‘, ‚Prometheus‘ und ‚King Solomon And The 72 Names Of God‘ klingen könnten, wenn sie von richtigen Opernsängern auf der Bühne gesungen werden. Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke!“

„Prometheus Cinematic Tour 2016“:

w/ IRON MASK, ASYLUM PYRE:
15.01. F Annecy – Le Brise Glace
16.01. D Mannheim – Alte Seilerei
17.01. NL Tilburg – 013
18.01. D Bochum – Matrix
20.01. D Hamburg – Logo
21.01. D Berlin – Columbia Theater
22.01. CZ Prague – Nova Chmelnice
23.01. PL Wroclaw – Alibi
24.01. PL Warsaw – Proxima
26.01. SK Kosice – Collosseum
27.01. H Budapest – Club 202
29.01. SK Bratislava – Majestic Music Club
30.01. A Vienna – Szene

w/ TEMPERANCE, QANTICE:
31.01. D Augsburg – Spectrum
01.02. D Aschaffenburg – Colossaal
03.02. D Munich – Backstage
04.02. D Ludwigsburg – Rockfabrik
05.02. CH Lyss – Kufa
06.02. F Paris – Divan Du Monde
08.02. UK Glasgow – Audio Glasgow
09.02. UK London – o2 Academy Islington
10.02. B Vosselaar – Biebob
12.02. E Madrid – Caracol
13.02. E Barcelona – Salamandra 1
16.02. F Lyon – Ninkasi Kao

w/ TEMPERANCE, ANCIENT BARDS:
17.02. I Bologna – Estragon
18.02. I Rome – Orion
19.02. I Milan – Live Club


Pentagram Chile – Europa-Tourdaten

PENTAGRAM CHILE werden im Spätherbst 2016 zu ihrer allerersten Headliner-Tour durch Europa antreten, unterstützt von ihren brasilianischen Kollegen von NERVO CHAOS:

27.11.2015 NL – Burgum @ Kiehool Burgum 
28.11.2015 NL – Utrecht @ dB’s 
30.11.2015 BEL – Deynze @ ELPEE Café / Live Music Club 01.12.2015 FR – Paris @ Le Klub 
02.12.2015 CH – Basel @ Hirscheneck 
03.12.2015 IT – Brescia @ Circolo Magnolia 
04.12.2015 AUT – Wien @ Escape Metalcorner 
07.12.2015 CZ – Prague @ Modrá Vopice 
08.12.2015 GER – Nürnberg @ Kunstverein 
09.12.2015 GER – Chemnitz @ Sanitätsstelle Chemnitz 
10.12.2015 GER – Berlin @ Cortina Bob Berlin 
12.12.2015 NOR – Oslo @ Revolver 
13.12.2015 GER – Hamburg @ Bambi galore

Hier gibt es das Lyric-Video zu „La Fiura“: 

Das immer noch aktuelle PENTAGRAM CHILE-Album, „The Malefice” wurde im September 2013 veröffentlicht.


Scorpion Child – Auf Tour mit Crobot

SCORPION CHILD sind zusammen mit CROBOT und BUFFALO SUMMER ab sofort live in Europa unterwegs:

„European Invasive Species Tour“ w/ CROBOT, SCORPION CHILD, BUFFALO SUMMER:

06.11. UK London – Underworld
07.11. UK Wolverhampton – The Slade Rooms
08.11. UK Nottingham – Rescue Rooms
10.11. UK Milton Keynes – The Craufurd Arms
11.11. UK Chester – The Live Rooms
12.11. UK Glasgow – Cathouse
13.11. UK Gwynedd – Hard Rock Hell
14.11. UK Manchester – Sound Control
15.11. UK Bristol – Exchange
17.11. D Bochum – Rockpalast
18.11. D Munich – Backstage
19.11. A Vienna – Szene
20.11. D Mannheim – Alte Seilerei
21.11. NL Eindhoven – Speedfest @ Klokgebouw
22.11. D Cologne – Underground
23.11. CH Pratteln – Z7
25.11. E Barcelona – Razz 3*
26.11. E Madrid – Caracol*
27.11. E Gijon – Albeniz*
28.11. E Vigo – Masterclub*
29.11. E Bilbao – Kafe Antzokia*
01.12. F Paris – La Flèche D’Or*
02.12. B Kortrijk – De Kruen*
03.12. UK Southampton – Talking Heads
04.12. UK Norwich – Waterfront Studio
05.12. UK Sheffield – Winter Rocks Festival
06.12. UK Trecco Bay – Planet Rockstock

* w/ out BUFFALO SUMMER


Asylum Pyre – Auf Europa-Tour

ASYLUM PYRE haben vor kurzem erst ihr neues Album, „Spirited Away“, via Massacre Records veröffentlich und supporten nicht nur STREAM OF PASSION bei deren Konzerten in Frankreich, sondern werden Mitte Januar 2016 auch auf Europa-Tour gehen.
Zuvor sind neben IRON MASK auch ASYLUM PYRE bis Ende Januar als Supportband für die „Prometheus Cinematic Tour“ von Luca Turilli’s RHAPSODY bestätigt

STREAM OF PASSIONs „A War Of Our Own Over France 2015“ Tour w/ ASYLUM PYRE + Guests:

04.12.2015 FR Décines-Charpieu (Lyon) – Warmaudio 
05.12.2015 FR Puget-sur-Argens (Toulon) – Le Rat’s 
06.12.2015 FR Paris – O’Sullivans Backstage By The Mill

Luca Turilli’s RHAPSODY auf „Prometheus Cinematic Tour“ w/ ASYLUM PYRE und IRON MASK:

15.01.2016 FR Annecy – Le Brise Glace
16.01.2016 DE Mannheim – Alte Seilerei 
17.01.2016 NL Tilburg – 013 
18.01.2016 DE Bochum – Matrix 
20.01.2016 DE Hamburg – Logo
21.01.2016 DE Berlin – Columbia Theater 
22.01.2016 CZ Praha – Nova Chmelnice 
23.01.2016 PL Wroclaw – Alibi 
24.01.2016 PL Warszawa – Proxima 
26.01.2016 SK Košice – Colosseum 
27.01.2016 HU Budapest – Club 202
29.01.2016 SK Bratislava – Majestic Music Club
30.01.2016 AT Wien – Szene

Hier das Video zu dem Song „Only Your Soul“:


Endseeker – Debüt via FDA Rekotz

Die Hamburger Death Metaller von ENDSEEKER werden am 13. November 2015 ihr Debüt-Minialbum, „Corrosive Revelation“, veröffentlichen. 
Bereits ab jetzt gibt es hier das Video zu „Deployment Of The Aroused“:

„Corrosive Revelation“ wurde im „Chemical Burn Studio“ von Alexander Dietz [HEAVEN SHALL BURN] aufgenommen und vom Produzententeam „Project Mayhem“ bestehend aus Alexander Dietz und Eike O. Freese [DARK AGE] gemischt und gemastert. Das Coverartwork stammt von Mark Riddick.

„Corrosive Revelation“ erscheint am 13. November 2015 über FDA Rekotz / Soulfood als Mini-CD, Mini-LP und Download.


Eternal – Deal mit Black Lodge

Die schwedischen Melodic Metaller von ETERNAL haben nicht nur ein neue Album namens „Heaven’s Gate“ in der Pipeline, sondern haben auch einen Deal mit Black Lodge unter Dach und Fach gebracht.
Der Nachfolger zu ihrem Debüt von 2012, „Chapter 1“, wurde erneut von Peter Tägtgren produziert und von Jonas Kjellgren gemastert.

„Heaven’s Gate“ wird am 29. Januar 2016 via Black Lodge/Sound Pollution veröffentlicht.

Line-Up:

Christer Gärds – Vocals
Björn Andersson – Guitar
Pelle Hindén – Drums
Pontus Lekaregård – Keyboards
Anders Sandström – Bass


Overkill – Spezial-Show in Oberhausen

Die New Jersey-Thrasher OVERKILL haben eine spezielle Jubiläums-Show für den 16. April 2016 in der Oberhausener „Turbinenhalle 2“ angekündigt. 
An diesem Abend wird die Band die Alben »Horrorscope« (25-jähriges Jubiläum) und »Feel The Fire« (30-jähriges Jubiläum) in voller Länge spielen. Als ob das noch nicht genug wäre, wird die Show noch für eine kommende DVD-Veröffentlichung mitgeschnitten.

Sänger Bobby „Blitz“ Ellsworth bezieht Stellung:

„Wir werden im April in Oberhausen nicht nur ein Jubiläum, sondern drei feiern, indem wir eine DVD aufnehmen. »Horrorscope« und »Feel The Fire« werden komplett gespielt, zudem touren wir seit 30 Jahren in Deutschland. Warum Deutschland? Dort hat für uns alles begonnen und es ist unsere erste Heimat, wenn es um Live-Auftritte geht. Es geht nicht so sehr um das Feiern der Platten, sondern mehr darum, unsere Solidarität und Bindung zur deutschen Metal-Szene von Beginn an zu zelebrieren…also, kommt vorbei, seid laut und SEID vor allem Metal!“


Der Vorverkauf für die Oberhausen-Show startet am 09. November um 09.00 Uhr hier.

Vor kurzem haben OVERKILL das Box-Set »HistoriKill: 1995 – 2007« via Nuclear Blast veröffentlicht. Diese Box besteht aus elf Alben auf 13 CDs sowie einer Bonus-CD, die Demos, Remixe und einen unveröffentlichten Cover-Song enthält, in Digi-Sleeves.

»HistoriKill: 1995 – 2007« enthält die folgenden Alben:

– »Wrecking Your Neck«
– »The Killing Kind«
– »From The Underground And Below«
– »Necroshine«
– »Coverkill«
– »Bloodletting«
– »Hello From The Gutter«
– »Wrecking Everything«
– »Killbox 13«
– »ReliXIV«
– »Immortalis«

Bonus-CD-Tracklist:
01. Blood Money (Demo)
02. Horrorscope (Demo)
03. Soulitude (Demo)
04. Killogy (Demo)
05. Old School (Remix)
06. Skull And Bones (Remix)
07. Under One (Tracking Mix)
08. Man In Black (JOHNNY CASH-Cover) 


Avantasia – Bruce Kulick mit am Start

Als Lead-Gitarrist von KISS, MICHAEL BOLTON, MEAT LOAF und GRAND FUNK RAILROAD wurde er Teil der Rock-Geschichte und nun hat er auch noch einige Lead-Gitarren-Spuren für das neue AVANTASIA-Album eingespielt: Gitarren-Legende, Solo-Künstler und „Tobis hoch geschätzter Freund“ Bruce Kulick!

Tobi kommentiert:

„Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich ein KISS-„Crazy Nights“-Poster an der Wand hatte, als ich elf Jahre alt war. 20 Jahre später fragte mich Bruce, ob ich an seinem Solo-Album „BKIII“ (das übrigens sehr zu empfehlen ist) mitschreiben und den Gesang für einen Song beisteuern wolle, was eine große Ehre für mich war. Bruce ist ein großartiger Typ, ein Profi und ein außergewöhnlicher Gitarrist. Er besitzt einen anderen Hintergrund als ich, was die Tatsache, dass er auf „Ghostlights“ (VÖ: Januar 2016 via Nuclear Blast) vertreten ist, noch spannender macht.“


„Ghostlights World Tour 2016“:

04.03. D Berlin – Huxley’s*
05.03. D Hamburg – Große Freiheit*
06.03. D Bremen – Aladin*
08.03. UK London – The Forum*
09.03. F Paris – Le Trianon*
11.03. E Barcelona – Razzmatazz 1*
12.03. E Madrid – La Riviera*
15.03. D Frankfurt-Langen – Stadthalle*
16.03. CZ Prague – Forum Karlin*
18.03. D Kaufbeuren – All-Karthalle*
19.03. D Bamberg – Brose-Arena*
20.03. D Oberhausen – Turbinenhalle*
22.03. I Milan – Alcatraz*
24.03. CH Pratteln – Z7*
25.03. CH Pratteln – Z7*
27.03. SK Banska Bystrica – Ice Stadium*
28.03. SK Bratislava – Sportshall*
29.03. A Tröpolach – Full Metal Mountain Festival
31.03. D Saarbrücken – Saarlandhalle*
01.04. D Ludwigsburg – Arena*
02.04. D Fulda – Esperantohalle*
06.04. RUS Moscow – Arena Moscow* (NEU!)
08.-11.06. S Sölvesborg – Sweden Rock Festival (NEU!)

*hier spielen AVANTASIA mindestens drei Stunden, es gibt keine weiteren Bands! 


Discharge – Bei Nuclear Blast, neue LP, Clip

Nuclear Blast Records vermelden das Signing der britischen Crust-Legende von DISCHARGE.
Bereits 1977 von Terry „Tezz“ Roberts, dessen Zwillingsbruder Tony „Bones“ Roberts und Royston „Rainy“ Wainwright gegründet, werden DISCHARGE mittlerweile von Künstlern von METALLICA bis ANTHRAX als großer Einfluss genannt.

Die Band sagt dazu:

„DISCHARGE sind glücklich darüber, bei Nuclear Blast Records unterschrieben zu haben, einem Label, das das Genre kennt und das an das glaubt, was wir tun. Wir lieben die familiäre Atmosphäre, die das Label umgibt, und wir sind stolz, zum Roster mit großartigen Bands, von denen einige mit uns befreundet sind, von ihnen zu gehören. Wir sind auf unser neues Album »End Of Days« gespannt, mit drei Vierteln der originalen Klassiker-Besetzung (Bones, Rainy und Tezz) sowie Dave am Schlagzeug und JJ Janiak am Gesang, der den ursprünglichen DISCHARGE-Sound und -Geist einfängt. Anfangs-Trommler Tezz wechselt an die Rhythmus-Gitarre. Wir hatten also zum ersten Mal in der Bandgeschichte ein Fünfer-Line-up. Das „Ende der Tage“ ist gekommen, aber das ist erst der Anfang für uns mit Nuclear Blast…der Albtraum geht weiter!“

Nuclear Blast-Chef Markus Staiger fügt hinzu:

„Mit der Unterschrift von DISCHARGE geht ein Langzeit-Traum in Erfüllung. Ich bin mit Hardcore und Punk aufgewachsen und DISCHARGE waren von Beginn an eine meiner Lieblingsbands. DISCHARGE waren extremer und abgefuckter als alles andere. Mit ihrer ersten EP »Why« und ihrem Debüt »Hear Nothing See Nothing Say Nothing« haben DISCHARGE Klassiker geschaffen, die ich in- und auswendig kennen und die mich stark beeinflusst haben. Bands wie METALLICA, SLAYER, ANTHRAX, MACHINE HEAD und SOULFLY haben, angezogen von der Einzigartigkeit der Briten, Songs von DISCHARGE gecovert. Ich bin stolz, DISCHARGE in der Nuclear Blast-Familie willkommenheißen zu können – In crust we trust!“

Ein neues Album ist für 2016 geplant. Aber bereits jetzt hat die Band den Clip zu einem neuen Song namens „NWO“ veröffentlicht. Zu sehen gibt es den Clip hier:

Die ersten bestätigten Tour-Termine 2015/2016 sind:

20.11. UK Wakefield – Warehouse 23

30.01. UK Belfast – Voodoo
26.03. B Aalst – Oilsjt Omploft Fest
01.04. UK London – T. Chances
28.05. USA Baltimore – Maryland Deathfest
18.06. F Clisson – Hellfest
23.07. UK Coventry – The Arches
04.-07.08. UK Blackpool – Rebellion Punk Festival
22.10. UK Cardiff – The Moon

Das Debüt-Album der Band, „Hear Nothing See Nothing Say Nothing“ (1982), landete auf Platz zwei der UK-Indie-Charts und auf Platz 40 der UK-Albumcharts. In den frühen 80ern konnten sie zahlreiche Singles und EPs, inkl. der EP „Why“ (1981) und der Single „State Violence State Control“ (1982), in den Top10 der UK-Indie-Charts platzieren.
„Hear Nothing See Nothing Say Nothing“ war Wegbereiter für Thrash und Black Metal, Crust Punk, Grindcore und diverse Extreme Metal-Subgenres. Das Genre „D-Beat“ wurde nach DISCHARGE und ihrem charakteristischen Drumbeat benannt.

DISCHARGE sind:

Jeff Janiak (JJ) – Gesang
To‎ny Roberts (Bones) – Lead-Gitarre
Terry Roberts (Tezz) – Rhythmus-Gitarre
Roy Wainright (Rainy) – Bass
Dave Bridgewood – Schlagzeug


Anthrax – Neue LP Februar 2016, Europa-Tour

Die New Yorker Mosher von ANTHRAX vermelden: das neue Album, „For All Kings“, wird am 26. Februar 2016 veröffentlicht:

 

Ein längeres Studio-Update kann hier angeschaut werden:

Hört Euch den neuen Song „Evil Twin“ hier an:

ANTHRAX live 2015:

05.11. I Milan – Alcatraz
06.11. I Bologna – Zona Roveri
07.11. A Vienna – Gasometer
08.11. D Leipzig – Haus Auensee
10.11. D Munich – Zenith
11.11. CZ Brno – Semilasso
12.11. D Berlin – C-Halle
13.11. D Bochum – RuhrCongress
14.11. D Ludwigsburg – MHP Arena
16.11. D Frankfurt – Jahrhunderthalle
17.11. B Brussels – AB
18.11. B Ostend – De Zwerver
19.11. LUX Luxembourg – Rockhal
21.11. UK Newport – Centre
22.11. UK Plymouth – Pavillion
24.11. UK Manchester – o2 Apollo
25.11. UK Glasgow – o2 Academy
26.11. UK Glasgow – Cathouse Rock Club
27.11. UK Birmingham – o2 Academy
28.11. UK Leeds – o2 Academy
30.11. UK Brixton – o2 Academy
01.12. UK Brighton – Concorde 2
02.12. NL Amsterdam – Melkweg The Max
03.12. DK Helsinger – Kulturvaerflet
04.12. N Oslo – Sentrum Scene
05.12. S Goteborg – Lisebergshallen
07.12. FIN Helsinki – Hartwall Arena
09.12. RUS Moscow – Stadium Live


Scorpions – Demo im Stream

Angesichts der Neuveröffentlichung ihres Albums „Taken By Force“ am 6. November bieten die Heavy Metal-Urgesteine SCORPIONS derzeit die darauf enthaltene, bisher unveröffentlichte Demo-Version ihres Songs „Midnight Blues Jam“ als Stream an:

 

Die Neuauflage von „Taken By Force“ wird die folgenden Songs enthalten:

01. Steamrock Fever
02. We’ll Burn The Sky
03. I’ve Got To Be Free
04. The Riot Of Your Time
05. The Sails Of Charon
06. Your Light
07. He’s A Woman – She’s A Man
08. Born To Touch Your Feelings
09. Suspender Love
10. Busy Guys [Previously Unreleased Demo Version]
11. Believe In Love [Previously Unreleased Demo Version]
12. Midnight Blues Jam [Previously Unreleased Demo Version]
13. Blue Dream [Unfinished Instrumental Version]
14. Born To Touch Your Feelings [Previously Unreleased Demo Version]


Marty Friedman – Bei EMGtv

Der ehemalige MEGADETH-Gitarrist und erfolgreiche Solokünstler MARTY FRIEDMAN hat im Rahmen des vom Tonabnehmer-Hersteller EMG ausgerichteten YouTube-Formats „EMGtv“ seinen Song „Amagi Goe“ zum Besten gegeben:

 


Avenged Sevenfold – Neuer Schlagzeuger

Die amerikanischen Metaller AVENGED SEVENFOLD haben den ehemaligen BAD RELIGION- und INFECTIOUS GROOVES-Drummer Brooks Wackerman in ihre Reihen aufgenommen. Er ersetzt Arin Ilejay, der die Band bereits vor über einem Jahr verlassen hatte, allerdings wurde sein Ausstieg erst im vergangnen Juli bekannt. 


Def Leppard – Kommentieren ihr Album

Die britischen Hard Rock-Veteranen DEF LEPPARD haben Teil eins einer Reihe an Videos veröffentlicht, in denen sie ihre Gedanken zu ihrem gerade erschienenen Album, welches schlicht den Bandnamen trägt, äußern:

 


NEWS 04.11.2015

KETZER veröffentlichen ihr neues Album „Starless“ am 29. Januar über Metal Blade Records!

Landing page mit erster Single, Artwork und Pre-Order online!

Das Warten hat ein Ende, ab sofort gibt es eine Landing Page mit dem Track „Starless“ im Netz und das Frontcover dazu: metalblade.com/ketzer. Vergesst auch nicht, die Scheibe vorzubestellen, denn es gibt exklusive Bundles! „Starless“ erscheint auf CD, LP und digital.

Im Sommer 2015 nahmen KETZER zum ersten Mal seit vier Jahren ein Studio in Beschlag. Nach zwei Monaten intensiver Arbeit ist nur ihr drittes Album fertig: „Starless„!

It is just now that we are realizing what we have done during this summer: We recorded an album which is very free from any boundaries and pre-conceived notions that you can find ever so often within the genre of heavy metal. From sounds of raging fury, to the echoes of calm and cleansing waves – „Starless“ is an album that will take you on a journey that is unexpected, yet familiar at the same time. „Starless“ is going to explore the crack between religion and reality. Is there a truth in between? Centuries ago, humankind looked up into the star filled night skies, questioning the universe and their lives within it. In order to find answers, mythology was born. But religion and myths cannot connect to the world we live in today. They have blinded the night skies – hence, we have become „starless“. Join us to sing songs of the universe and play tunes of the spheres!

Starless“ Tracklist:
1. Starless
2. When Milk Runs Dry
3. Godface
4. Count To Ten
5. The Hunger
6. White Eyes
7. Shaman’s Dance
8. Silence And Sound
9. Earthborn
10. Limbo

KETZER sind hochprofessionelle Extrem-Metaller aus Köln und bereit, die Welt in Brand zu setzen, wenn Anfang 2016 ihr nächstes Album „Starless“ erscheint!

KETZERs Debüt ‚Satan’s Boundaries Unchained‚ war einer der Kritikerlieblinge schlechthin im Black/Thrash-Bereich der vergangenen Jahre. Mit ihrem zweiten Album ‚Endzeit Metropolis‚ entwickelte sich die Band noch einmal weiter. Nach zwei Scheiben und drei ausgedehnten Tourneen durch Europa sowie die USA ist die Band noch weit davon entfernt, ihr volles Potenzial entfaltet zu haben!

Vorab erscheint am 27. November diesen Jahres eine neue Single mit den beiden Songs „Starless“ und „Count To Ten„. Beide wurden während Demoaufnahmen im Dezember 2014 eingespielt und der Öffentlichkeit jetzt zum ersten Mal zugänglich gemacht. Die Single „Starless“ erscheint in vier limitierten Versionen in Schwarz, Weiß, Gold und marmoriert. Vorbestellen könnt ihr sie HIER.

KETZER sind:
Gerrit – Vocals
Marius – Gitarre
Chris – Gitarre
David – Bass
Sören – Drums

http://www.ketzer-official.de  |  https://www.facebook.com/ketzergermany


Def Con One – Bootleg geplant

Die um den ehemaligen VENOM- sowie MPIRE OF EVIL-Drummer Antony „Antton“ Lant versammelten Metaller DEF CON ONE werden noch im November ein Live-Bootleg mit dem Titel „Live Official Bootleg: Warts N All“ veröffentlichen. Der Mitschnitt stammt vom „Beermageddon“-Festival im Jahr 2012 und wird nur über den Webshop der Band sowie auf Konzerten erhältlich sein.


Dream Theater – Titel enthüllt

Die Progressive Metal-Veteranen DREAM THEATER haben mit „The Astonishing“ den Titel ihres nächsten Albums bekannt gegeben. Die Platte soll Anfang 2016 via Roadrunner Records in die Läden kommen.


NEWS 03.11.2015

WOA NEWS 2015: POWERWOLF KÜNDIGEN „BLESSED & POSSESSED TOUR 2016“ AN 

Nach der Tour ist vor der Tour: Am Samstag, den 7. November, steht für die mächtigen Powerwolf das große Finale der „Wolfsnächte 2015“ im heimatlichen Saarbrücken an und bereits jetzt steht fest: Wir dürfen uns auch im kommenden Jahr auf wuchtige Metal-Messen freuen! 

Wacken Open Air 2015


SUMMER BREEZE NEWS: SUMMER BREEZE-Schreibtischunterlage

Für 7,99 € gibt es auf www.sbtix.de erstmals abreißbare, schicke SUMMER BREEZE 2016-Schreibtischunterlagen (594x420mm, 25 Blatt)!

Summer Breeze 2015 News 


LED ZEPPELIN „Mothership – Das ultimative LED ZEPPELIN-Best Of“ remastert auf Vinyl!

Mit insgesamt neun Studioalben und ikonischen Konzerten in den siebziger Jahren schrieben LED ZEPPELIN Rockgeschichte und dürften die wichtigste Band seit Erfindung des Rock’n’Roll sein. Mehr als 300 Millionen Exemplare ihrer Alben gingen über die Ladentische und durch die Download-Portale. Allein in Deutschland katapultierten sich acht ihrer Alben seit 1970 in die Top-10 (das Debüt schaffte 1969 nur die #11), von denen wiederum fünf auf Anhieb die Top-10 erreichten. 1995 wurden LED ZEPPELIN in die Rock’n’Roll Hall Of Fame aufgenommen und erhielten 2005 den Grammy Lifetime Achievement Award sowie 2013 den Echo für ihr Lebenswerk. Mit dem neu aufgelegten Best Of-Album „Mothership“, das 2007 erstmalig erschien, gibt es ab 13. November die wichtigsten Songs LED ZEPPELINs in bester, remasterter Qualität und endlich auch wieder auf in einer Vinyl-Box!

„Mothership“ gilt als die definitive LED ZEPPELIN-Compilation und wurde von Jimmy Page anlässlich des legendären Konzerts 2007 in der Londoner O2-World zusammengestellt. Nachdem Page das gesamte Studiomaterial der Band in den vergangenen Monaten in höchster Qualität aufgearbeitet hat und in einer aufwändigen Re-Issue-Serie mit faszinierendem Companion-Material neu veröffentlichte, erscheint nun auch „Mothership“ in neuem Klangoutfit: Sämtliche Tracks wurden in der neuen 96kHz/24 bit-Qualität der remasterten Version von 2014/2015 auf 180g-Vinyl gepresst.

Die Vinyl-Version, die im Januar 2008 in einer limitierten Auflage erschien und schnell vergriffen war, besteht aus vier Schallplatten, die die legendärsten Songs der Band zusammenfasst¸ darunter „Good Times Bad Times“, „Communication Breakdown“, „Dazed And Confused“, „Whole Lotta Love“, „Heartbreaker“, „Immigrant Song“, „Rock And Roll“, „Black Dog“, „Stairway To Heaven“, „D’Yer Maker“, „Kashmir“, und „All My Love“.
„Mothership“ erscheint in einer Archiv-Box mit einem farbigen Booklet in LP-Größe, das Liner-Notes von David Fricke enthält und mit einem Artwork des anerkannten Künstlers Shepard Fairey aus Los Angeles versehen wurde..
Zeitgleich erscheint „Mothership“ auch als neu aufgearbeitete Doppel-CD-Version, die das gesamte Tracklisting ebenfalls in den remasterten Versionen enthält.

Die neuen Mixe entstanden im Zuge der Wiederveröffentlichung aller LED ZEPPELIN-Studioalben, deren Remastering Page persönlich in den Jahren 2014/2015 vornahm. Die Re-Issue-Reihe gilt als die bislang beste Serie von Wiederveröffentlichungen in der Rockmusik und wurde durch Classic Rock mit dem Award „Reissue of the Year“ ausgezeichnet. In Deutschland gingen sämtliche remasterten Alben in die Top-10 bzw. Top-15 und sorgten dafür, dass LED ZEPPELIN zeitweise mehrere Alben gleichzeitig in den Top-10 hatten.
Wer also das LED ZEEPELIN-Jahr 2015 gebührend abschließen möchte oder gar noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, sollte sich die Aufsehen erregende Vinyl-Box oder die remasterte Doppel-CD-Version nicht entgehen lassen!

http://www.ledzeppelin.com  |  http://www.facebook.com/ledzeppelin  |  http://twitter.com/ledzeppelin  |  http://www.youtube.com/user/ledzeppelin  | http://ledzeppelin.tumblr.com/  |  http://instagram.com/ledzeppelin  |  http://warnermusic.de

Led Zeppelin „Mothership“ LP Track Listing:

SIDE ONE
01. Good Times Bad Times
02. Communication Breakdown
03. Dazed And Confused
04. Babe I’m Gonna Leave You

SIDE TWO
01. Whole Lotta Love
02. Ramble On
03. Heartbreaker
04. Immigrant Song

SIDE THREE
01. Since I’ve Been Loving You
02. Rock And Roll
03. Black Dog

SIDE FOUR
01. When The Levee Breaks
02. Stairway To Heaven
03. The Song Remains The Same

SIDE FIVE
01. Over The Hills And Far Away
02. D’Yer Maker
03. No Quarter

SIDE SIX
01. Trampled Under Foot
02. Houses Of The Holy
03. Kashmir

SIDE SEVEN
01. Nobody’s Fault But Mine
02. Achilles Last Stand

SIDE EIGHT
01. In The Evening
02. All My Love


REVOCATION feiern Premiere des Live-Videos zu ‚Alliance and Tyranny‘ übers DecibelMagazine.com

Neues Lyric-Video zu „The Fix“ jetzt im Stream!

Am 13. November erscheint REVOCATIONs lang erwartete Wiederauflage ihres Debüts ‚Empire of the Obscene‚ (inklusive ‚Summon the Spawn‚-Demo von 2006!), die ab jetzt hier bestellt werden kann: metalblade.com/revocation. Beim Konzert der Band in Los Angeles während ihrer momentanen Headline-Tour in Nordamerika filmten REVOCATION den Track ‚Alliance and Tyranny‚ (von ‚Empire of the Obscene‚). Um das Live-Video zu sehen surft zum DecibelMagazine.com: decibelmagazine.com

Neben ‚Alliance and Tyranny‚ hat die Band has ein Lyric-Video zu ‚The Fix‚ vom 2014er-Album Deathless fertiggestellt, und zwar mit Nick Hipa (Wovenwar). Zu sehen gibt es ‚The FixHIER

Einen Stream zum remasterten und neu abgemischten Track ‚Summon the Spawn‚ hört ihr HIER 

Mitbegründer und Frontmann Dave Davidson zum Re-Release: „2008 veröffentlichten wir unser erstes Album „Empire of The Obscene“ in Eigenregie in einer Auflage von nur 1.000 Einheiten, und jetzt können wir dank Metal Blade die Nachfrage unserer Fans decken, indem wir es weitweit neu herausbringen! Wir freuen uns, das Ding endlich offiziell zu veröffentlichen und können es kaum erwarten, bis alle den neuen Mix und das Remastering hören, wofür Pete Rutcho verantwortlich zeichnete. Zudem packen wir das rare Demo „Summon The Spawn“ von 2006 mit drauf und spendieren ein neues Cover, um den Re-issue zu etwas Besonderem zu machen.

http://www.facebook.com/revocation  |  http://www.twitter.com/revocation  |  http://www.youtube.com/officialrevocation  |  http://www.metalblade.com/revocation  |  http://www.metalblade.com


DEVIL YOU KNOW – Cover-Version von ‚Eye Of The Tiger‘ auf Billboard.com online!

DEVIL YOU KNOW streamen ab sofort ihre umjubelte Cover-Version des SURVIVOR-Klassikers ‚Eye Of The Tiger‘ („Rocky“-Soundtrack). Checkt den Song über den weiter unten angegebenen Link. Der Track ist zudem ab morgen als Instant-Grat bei allen iTunes-Vorbestellungen des neuen Albums zu haben.

John Sankey (Drums) kommentiert: „One day when we were in the studio working on our new album, They Bleed Red, Howard Jones (vocals) turned up in a shower robe and started shadow boxing in the vocal booth while doing his best Rocky Balboa impersonation. It was so impressive that we immediately knew we had to do a cover of the infamous Rocky soundtrack theme. ‚Eye Of The Tiger‘. We had already been discussing the possibility of recording a cover, but had no idea what song we would do. In that moment when Hojo literally transformed himself into the Italian Stallion right in front of our very eyes we knew it was the perfect choice! 
 
„Our biggest challenge would be adapting the original song into our own style, so we decided each of us must take on the persona of a different cast member to best capture the performance necessary to do such an iconic song justice. Howard lived and breathed the role of Rocky for a full week, Francesco Artusato (guitars) became as a slightly shorter Ivan Drago, Ryan Wombacher (bass) was the perfect fit for a modern day Mickey and I of course was a ‚way too Australian‘ not quite as ripped version of Apollo Creed. We entered the studio swinging wildly in all directions with our respective instruments and there was blood, sweat and many many tears, mainly of uncontrollable laughter. Hours later we emerged victorious and super slow motion high-fived each other in classic Rocky fashion as we listened back to the sweet metal sounds of a reformed SURVIVOR classic. We hope you all enjoy it as much as we do.“

»They Bleed Red« (erhältlich ab 6. November über Nuclear Blast Entertainment) ist HIER vorbestellbar.

DEVIL YOU KNOW werden ihre Europa-Tournee im Rahmen ihres kommenden zweiten Albums, »They Bleed Red«, an Halloween (Samstag, 31. Oktober) starten. Los geht es im schwedischen Göteborg – mit dabei (ab 2.11.) werden FIVE FINGER DEATH PUNCHPAPA ROACH und ESKIMO CALLBOY sein.

Alle Showdates findet Ihr weiter unten.

Das erste offizielle Making-Of zum neuen Album gibt es hier: 

Seht hier das Video zur Single ‚The Way We Die‘ – Regie führte der renommierte Regisseur Corey Soria (DANZIG, HOLLYWOOD UNDEAD) und zum Cast gehörten einige der berüchtigten BURNING-ANGEL-Porno-Stars: 

Die Band hat kürzlich die Single ‚Stay of Execution‘ veröffentlicht – checkt diese hier:

 

Howard Jones (Gesang), Francesco Artusato (Gitarre), John Sankey (Schlagzeug) und Ryan Wombacher (Bass) liefern mit dem neuen album ein Monstrum technischer Versiertheit und absoluter Passion ab. Das tiefer Verständnis untereinander und eine stetig wachsende Kameradschaft haben den Weg in das Selbstvertrauen hinter »They Bleed Red« bereitet, das umwerfende zweite Album, das mit allen Zweifeln gnadenlos aufräumt. Dieser Sound ist ein urgewaltiger Blutrausch!

Von Josh Wilbur (AVENGED SEVENFOLD, LAMB OF GOD, KILLER BE KILLED) produziert, ist  »They Bleed Red« ein genickbrechender Trip durch die gebrochene Psyche DEVIL YOU KNOWs, den Kampf mit der Angst und den schlussendlichen Triumph über alle Widrigkeiten, fußend auf einem Fundament höchst künstlerischem Könnens und furiosem Heavy Metal im Hochgeschwindigkeitsmodus.

»They Bleed Red« – Official Track Listing
1. Consume The Damned
2. The Way We Die
3. Your Last Breath
4. Stay of Execution
5. Break The Ties
6. Shattered Silence
7. Let The Pain Take Hold
8. Master of None
9. Searching For The Sun
10. How The End Shall Be
11. Broken By The Cold
Bonus Tracks
12. Eye of The Tiger (Cover Track)
13. I Am Alive
14. We Live

DEVIL YOU KNOW
w/ FIVE FINGER DEATH PUNCH, PAPA ROACH & ESKIMO CALLBOY

31.10.    S    Gothenburg             – Sticky Fingers (solo headline show)
02.11.    FI    Helsinki                  – Ice Hall Black Box
04.11.    S    Stockholm               – Hovet
05.11.    N    Olso                       – Sentrum
06.11.    DK    Copenhagen         – TAP1
07.11.    D    Hamburg                – Rock Cafe St. Pauli (solo headline show)
08.11.    D    Hannover               – Swiss Life Hall
09.11.    D    Leipzig                   – Arena
11.11.    D    Stuttgart                – Porsche Arena
12.11.    CH    Winterthur            – Eulachhalle
13.11.    D    Frankfurt                – Jahrhunderthalle
15.11.    F    Strasbourg              – La Laiterie
16.11.    LUX    Luxembourg        – Den Atelier
17.11.    NL    Amsterdam           – Heineken Music Hall
19.11.    D    Munich                   – Zenith
20.11.    CZ    Prague                 – Incheba Arena Praha
21.11.    A    Vienna                   – Gasometer
22.11.    I    Milano                    – Alcatraz
24.11.    F    Paris                      – L’Olympia
25.11.    D    Dusseldorf             – MEH
26.11.    B    Brussels                 – Forest National Club
28.11.    UK    London                – Wembley Arena

www.facebook.com/devilyouknowofficial | www.nuclearblast.de/devilyouknow


Swallow The Sun – Lyric-Video ist da

„Abandoned by the Light“, so der Name eines neuen SWALLOW THE SUN-Tracks, für welchen es nun ein Lyric-Video gibt, welches wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Klickt hier, um Euch den Song reinzuziehen.

Der Track stammt vom kommenden Dreier-Album „Songs From The North I, II & III“, welches am 13. November via Century Media erscheinen wird.


Tankard – Tourdaten für 2016

Die deutschen Beer-Thrasher von TANKARD haben für 2016 einige neue Tourdaten bekannt gegeben – schaut hier:

19.02. RCH Santiago – Kmasu Premiere
20.02. BOL La Paz – tbc
21.02. BR Sao Paolo – Hangar 110
23.02. AR Buonos Aires – The Roxy Live
24.02. PY Asuncion – Club Atletico Ciudad Nueva
26.02. PE Lima – Centro de Convenciones Festiva
27.02. CRI San Jose – Subterranean 20th Anniversary Party
28.02. COL Bogota – Royal Center
12.03. ES Palma de Mallorca – Es Gremi
02.04. P Moita – Moita Metal Fest
22.04. D Karlsruhe – Substage
23.04. CH Zürich Dynamo
06.05. S Stockholm Göta Källare
07.05. S Orebro – Ritz Örebro
11.06. D Reichenbach – Chronical Moshers-Festival
13.08. ROM Rasnov – Rockstadt Extreme Fest
20.08. AT Kaltenbach – Open-Air

Im Jahre 2015 kann man die Herren auch noch an folgenden Orten erwischen:

13.11. D Marburg – Kfz
14.11. D Weissenhäuser Strand /Ostsee – Metal Hammer Paradise
11.12. D Andernach – JUZ Live
12.12. D Geiselwind – Christmas Bash 


Wöljäger – Erste Single draußen

Wöljager ist das gemeinsame Folk-Projekt von Marcel Dreckmann [alias Skald D./HELRUNAR] und der beiden ÁRSTIðIR-LÍFSINS-Musiker Árni und Stefán. Für das Anfang 2016 via Prophecy erscheinende Album „Van’t Liewen un Stiäwen“ steht nun eine Zwei-Track-Single namens „Van’t Liewen un Stiäwen [Vüörschau-Sülwerschiwe]“ in den Startlöchern. Diese ist ab 13. November erhältlich und sieht folgendermaßen aus:


The Vision Bleak – kommen auf Tour

THE VISION BLEAK machen sich im März und April gemeinsam mit SATURNUS und dem Solo-Projekt des AGALLOCH-Frontmannes John Haughm auf Tour durch Europa. Das Ganze läuft unter dem Motto „Into The Unknown“ und man macht in folgenden Städten halt:

26.03. Brescia** [IT] 
27.03. Dark Easter Metal Meeting/München** [GER] 
02.04. Ragnarök Festival/Lichtenfels** [GER] 
08.04. Weinheim [GER] 
09.04. Berlin [GER] 
10.04. Hamburg [GER] 
11.04. Erfurt [GER] 
12.04. Köln [GER] 
13.04. Aalen [GER] 
14.04. Paris [FR] 
15.04. Nantes* [FR] 
16.04. London* [GB] 
17.04. Vosselar [BE] 
19.06. Hellfest** [FR] 
20.08. Barther Metal Open Air** [GER] 

*ohne John Haughm 
**ohne John Haughm/Saturnus


Death Hawks – Trackpremiere

Die Psychedelics DEATH HAWS haben ihren Track „Hey Ya Sun Ra“ in der Hinterhand und veröffentlichen diesen heute – klickt hier.

Der Song stammt vom kommenden dritten Album „Sun Future Moon“, das am 13. November via Svart Records veröffentlicht wird. 

Hier die Trackliste und das Cover-Artwork:

A1. Hey Ya Sun Ra
A2. Ripe Fruits
A3. Dream Machine
A4. Behind Thyme
B1. Seaweed
B2. Dream Life, Waking Life
B3. Heed The Calling
B4. Wing Wah 
B5. Future Moon
B6. Friend Of Joy


Visigoth – launchen Live-Video

Die Heavy-Metaller von VISIGOTH haben zum Track „Iron Brotherhood“ ein Live-Video aufgenommen, welches vom kanadischen „Frost and Fire Festival“ stammt. Schaut Euch den Track gleich hier bei uns an:

VISIGOTH meinen dazu:

Frost and Fire war eine absolutel unglaubliche Erfahrung für uns als Band wie auch alle Metal-Fans vor Ort. Wir fühlen uns zutiefst geehrt, mit solch genialen Combos auf der Bühne gestanden und so viele eingefleischte Metal-Begeisterte aus der ganzen Welt getroffen zu haben. Vielen Dank dafür, dass ihr uns dabeihaben wolltet, in Ventura. Wir können kaum erwarten, zurückzukommen.


Invocation Spells – Zweites Album kommt

Das chilenische Black/Thrash-Duo INVOCATION SPELLS wird am 11. Dezember diesen Jahres via Hells Headbangers das zweite Album „Descendent The Black Throne“ veröffentlichen. Glücklicherweise kann man sich den Titeltrack schon heute hier reinziehen und muss nicht mehr so lange warten.

Hier noch die Album-Infos:

01. The Betrayal Of Bastard
02. Lust To Death
03. The Black Rite
04. Occult 
05. Under Shadows Of Pentagram 
06. Revenge Of The Serpents
07. Descendent The Black Throne 
08. The End Of Time


NEWS 02.11.2015

WOA NEWS 2015: HAMBURG METAL DAYZ 2016 – VORVERKAUF FÜR DAS FÜNFJÄHRIGE JUBILÄUM GESTARTET!

Am 23. und 24. September 2016 ist es soweit: Wir feiern mit euch in der Markthalle die fünften Hamburg Metal Dayz, das härteste Event im Rahmen des Reeperbahn Festivals!

Wacken Open Air 2015


Vardis – Bei Steamhammer

Die NWoBHM Veteranen VARDIS haben einen Vertrag bei Steamhammer unterschrieben.

Das neue Album „Red Eye“ ist für 2016 geplant. 
Einige Live-Daten sind allerdings schon bekannt:

VARDIS live 2016

26.02. GR-Athens – Up The Hammers Festival
12.05. E-Ibiza – Hard Rock Hell Road Trip
28.-30.07. D-Brande/Hörnerkirchen – Headbangers Open Air
+more TBA


Voivod – Tourdaten

VOIVOD kommen wieder auf Tour nach Europa. Zusammen mit CARCASS, NAPALM DEATH, OBITUARY & HEROD spielt die Band einige Gigs auch in Germany.

“Deathcrusher Tour 2015”

CARCASS, OBITUARY, NAPALM DEATH, VOIVOD & HEROD

02.11. Köln (Germany) – Live Music Hall
03.11. Geneva (Switzerland) – L’Usine
04.11. Stuttgart (Germany) – LKA Longhorn
05.11. Prague (Czech Republic) – Folimanka Hall
06.11. Magdeburg (Germany) – Factory
08.11. Gothenburg (Sweden) – Tradgar’n
09.11. Stockholm (Sweden) – Arenan 
11.11. Gdansk (Poland) – B90
12.11. Warsaw (Poland) – Progresja
13.11. Leipzig (Germany) – Täubchenthal
14.11. Geiselwind (Germany) – MusicHall
15.11. Vienna (Austria) – Simm City
16.11. Munich (Germany) – Kesselhaus
17.11. Bologna (Italy) – Estragon Club
18.11. Pratteln (Switzerland) – Z7
19.11. Wiesbaden (Germany) – Schlachthof
20.11. Berlin (Germany) – Astra
21.11. Eindhoven (The Netherlands) – Speedfest
22.11. Saarbrücken (Germany) – Garage
23.11. Paris (France) – La Cigale
24.11. Lyon (France) – Le Transbordeur
26.11. Madrid (Spain) – Sala Riviera
27.11. Lisboa (Portugal) – Cine Teatro Corrois
28.11. Bilbao (Spain) – Sala Santana 27
29.11. Barcelona (Spain) – Sala Razzmatazz


Bombs Of Hades – Album im Januar

Die schwedischen Crust-Deather BOMBS OF HADES stehen mit einem neuen Album in den Startlöchern!

„Death Mask Replica“ wird im Januar 2016 über War Anthem Records als CD und Gatefold-LP veröffentlicht. Aufgenommen wurde der Nachfolger zu „Atomic Temples“ (2014) im heimischen BOH Studio, Mix und Mastering fanden in den Welfare Sounds (Göteborg) statt.

BOMBS OF HADES – Line-up:
Jonas Stålhammar – Vocals, guitar & random instruments

P-O Söderback – Guitar

Magnus Forsberg – Drums

Anders Ekman – Bass 


Metallica – Im Studio

METALLICA sind tatsächlich im Studio, um ihr neues Album aufzunehmen. Die Band hat nun hier auf ihrer Webseite einen ersten Clip von der Studioarbeit veröffentlicht. 


Blaze Of Perdition – Neue Besetzung & Tourdaten

BLAZE OF PERDITION geben sowohl ihr neues Line-Up als auch die Daten ihrer kommenden Polen-Tour bekannt.

Neues Line-Up:
Rattenkönig – vocal
XCIII – guitar
Devasto – guitar
Revenger – bass/backing vocal
Vizun – drums

DAYS OF NO LIGHT 2015: BLAZE OF PERDITION + MORD’A’STIGMATA + MOANNA / TOUR DATES:

5.11. – Lublin, Graffiti 
6.11. – Warszawa, Hydrozagadka,
7.11. – Gdańsk, Prokultura
8.11. – Łódź, Doom
10.11. – Poznań, U Bazyla,
11.11. – Wrocław, Liverpool,
12.11. – Bielsko-Biała, Rudeboy,
13.11. – Chorzów, Tiger Riders,
14.11. – Kraków, Zaścianek


Grave – Co-Headliner Tour

Death Metal Doppelpack. GRAVE werden zusammen mit MALEVOLENT CREATION eine Europatournee starten. Hier die Termine:

MALEVOLENT CREATION & GRAVE live

DEATH RAID OVER EUROPE – co-headliner tour

11.11. Wed GR Athen An Club

12.11. Thu GR Thessaloniki 8Ball Club

14.11. Sat BG Sofia 4KM Party Center

16.11. Mon TK Istanbul Garaj Istanbul

17.11. Tue BG Warna Varna Live Club

18.11. Wed RO Bucharest Fabrica

19.11. Thu DE Hamburg Marx

20.11. Fri DE Neuenkirchen Hypothalamus

21.11. Sat DE Annaberg Buchholz Alte Brauerei

22.11. Sun CZ Prague Futurum

24.11. Tue CZ Ostrava Barrack Music Club

25.11. Wed PL Wroclaw Alibi

26.11. Thu PL Warsaw Progresja

27.11. Fri SK Bratislava Randal Music Club

28.11. Sat HU Budapest KVLT

29.11. Sun AT Wien Viper Room

30.11. Mon AT Salzburg Rockhouse Bar

02.12. Wed DE Mannheim Alte Seilerei

03.12. Thu IT Brescia Circolo Colony *

04.12. Fri CH Lyss KuFa **

05.12. Sat FR Colmar Le Grillen

06.12. Sun CH Winterthur Salzhaus

07.12. Mon DE Nürnberg Hirsch

08.12. Tue DE Bochum Matrix

09.12. Wed UK London Underworld

10.12. Thu NL Eindhoven Effenaar ***

* with Pentagram (Chile), Nervochaos

** with Belphegor, Vital Remains, Hate, Ethereal

*** Eindhoven Metal Meeting Warm-Up 


Bury Tomorrow – Kündigen neues Album an

BURY TOMORROW geben die ersten Daten für ihr neues Album „Earthbound“ bekannt.

Das Album wird am 29.01.2016 bei Nuclear Blast erscheinen. Cover und Tracklist wurden nun veröffentlicht, ebenso das offizielle Video zum Titeltrack:

 

Tracklisting
01. The Eternal
02. Last Light
03. Earthbound
04. The Burden
05. Cemetery
06. Restless & Cold
07. 301
08. Memories
09. For Us
10. Bloodline


Agent Fresco – Weiteres Video veröffentlicht

Die isländischen Alternative Rocker AGENT FRESCO veröffentlichen heute ihr neues Musikvideo zum Titel „Howls“, der vierten Single aus dem aktuellen Album „Destrier“. Das Video wurde im Rahmen eines ausverkauften Konzertes in der Harpa Music Hall in Reykjavik mitgeschnitten. Ab Mitte November geht der isländische Vierer dann auf ausgiebige Europatour!

Das Video „Howl“ gibt es hier zu sehen.

AGENT FRESCO Tourdaten:

04.11.2015 – Reykjavik (IS) / Iceland Airwaves Festival
18.11.2015 – Utrecht (NL) / dB’s
20.11.2015 – Maastricht (NL) / Muziekgieterij
21.11.2015 – Louvain-la-Neuve (BEL) / Festival la Ferme
22.11.2015 – Leeds (UK) / Belgrave Music Hall
23.11.2015 – Glasgow (UK) / Ivory Blacks
24.11.2015 – Milton Keynes (UK) / Craufurd Arms
25.11.2015 – London (UK) / Dingwalls (upgraded from The Black Heart)
26.11.2015 – Paris (F) / Le Klub
27.11.2015 – Oberhausen (D) / Air Pressure Festival
28.11.2015 – Dresden (D) / Beatpol
29.11.2015 – Warsaw (PL) / Hydrozagadka
01.12.2015 – Prague (CZ) / Rock Cafe
02.12.2015 – Vienna (A) / B72
03.12.2015 – Ljubljana (SLO) / Channel Zero
04.12.2015 – Milan (I) / Circolo Svolta
05.12.2015 – Genf (CH) / Usine
06.12.2015 – Zürich (CH) / Kinski
07.12.2015 – München (D) / Ampere
08.12.2015 – Nürnberg (D) / Club Stereo
09.12.2015 – Zwolle (NL) / Hedon
10.12.2015 – Osnabrück (D) / Kleine Freiheit
11.12.2015 – Hannover (D) / Lux
12.12.2015 – Weinheim (D) / Cafe Central
13.12.2015 – Wiesbaden (D) / Kesselhaus
15.12.2015 – Gothenburg (S), Sticky Fingers (Support für Crippled Black Phoenix)
16.12.2015 – Oslo (N), John Dee (Support für Crippled Black Phoenix)
17.12.2015 – Stockholm (S), Debaser Strand (Support für Crippled Black Phoenix)
18.12.2015 – Copenhagen (DK) / Beta
19.12.2015 – Helsinki (FI), Tavastia
20.12.2015 – Moscow (RUS) / Teatr


Jag Panzer – Neues Album kommt

Die U.S. Metal-Meister JAG PANZER werden sich im Mai 2016 ins Studio begeben, um mit den Aufnahmen zu ihrer nächsten Platte zu beginnen. Das Album soll den Titel „The Deviant Chord“ tragen und erneut via SPV/Steamhammer verfügbar gemacht werden.


Anthrax – Titel steht

Die Thrash Metal-Veteranen ANTHRAX haben mit „For All Kings“ inzwischen den Titel ihres nächsten Albums – dem zweiten nach Rückkehr von Sänger Joey Belladonna und dem ersten mit dem ehemaligen SHADOWS FALL-Gitarristen Jon Donais – bekannt gegeben. Die Platte wird im März 2016 über Nuclear Blast erscheinen. 


NEWS 01.11.2015

SUMMER BREEZE NEWS 2015: Limitiertes Weihnachts-T-Shirt

Kling Glöckchen klingeling, oder so… Wir marschieren mit großen Schritten auf Weihnachten zu – was man nicht zuletzt an den Supermarktregalen feststellen kann – und somit beginnt auch hier die Endphase der Vorbereitungen für unseren beliebten Adventskalender. 

Summer Breeze 2015 News