News Mai 2016

 News April 2016


NEWS 31.05.2016

WOA NEWS 2016: 4 WACKEN FOUNDATION AUKTIONEN: SIGNIERTE RUNNING WILD VERSTÄRKERABDECKUNGEN – XXX – KAI HANSEN KOMMT MIT SOLO-DEBÜT NACH WACKEN!

– Auf der Suche nach neuer Deko für den Proberaum oder schlicht die eigenen vier Wände? Dann seid ihr bei den aktuellen Wacken Foundation Aktionen richtig!

– Kai Hansen ist nicht nur in der deutschen Metal-Welt längst eine Legende, insbesondere durch seine BandsHelloween und Gamma Ray erlangte der Hanseat weltweite Bekanntheit in Metalhead-Kreisen. Heute blickt er auf eine 30 jährige Karriere zurück und so ein Jubiläum will natürlich angemessen gewürdigt werden.

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln – Kalender zum Download verfügbar: Juni

– Für alle, die nicht mit dem Auto anreisen, haben wir – wie in den letzten Jahren auch – alle Infos in einem PDF zusammengetragen, um euch die Anreise mit Bus und Bahn so einfach wie möglich zu gestalten. 
Dabei haben Mondial Reisen, die bereits in den letzten Jahren ihren Busshuttle-Service angeboten haben, den Service von den Flughäfen bzw. Hauptbahnhöfen Stuttgart, Nürnberg und Ulm beibehalten. 

– Rechtzeitig zum Monatsbeginn haben wir für euch ein Kalender-Wallpaper mit einem SUMMER BREEZE 2015-Schnappschuß zum Download bereitgestellt, dass ihr eure Desktophintergründe verschönern könnt und den Überblick behaltet.

Summer Breeze 2016 News


ICS NEWS: Kai Hansen – XXX – Wacken Foundation

KAI HANSEN VERÖFFENTLICHT „SOLO“-DEBÜT „XXX” IM AUGUST 2016 UND SPENDET EINNAHMEN AN WACKEN FOUNDATION EXKLUSIVER AUFTRITT AUF DEM WACKEN OPEN AIR FESTIVAL 2016

Wacken, 31. Mai 2016 – KAI HANSEN, earMUSIC und die WACKEN Foundation freuen sich über die Veröffentlichung von „XXX“, dem ersten „Solo“-Projekt von Kai Hansen, einem der einflussreichsten Gitarristen und Sänger, der Anfang der 80er Jahre von Deutschland aus die Welt eroberte. Anfangs mit der wegweisenden Band HELLOWEEN (in der Hansen eines der Gründungsmitglieder ist) und später mit GAMMA RAY, mit denen er das Genre Power Metal definierte und weltweit treuen Fans näher brachte. „XXX“ ist in typischer Hansen-Manier mit einem Augenzwinkern versehen. Es ist ein Verweis auf 30 Jahre in der Welt des Heavy Rocks, was auch im Albumuntertitel „Three Decades In Metal“ aufgegriffen wird. Das Album erscheint im August 2016 auf earMUSIC. „XXX“ nimmt den Hörer mit auf eine magische Reise. Eine Geschichte über die Macht der Träume. Träume und Leidenschaft, so groß, dass sie einen aus Hamburg stammenden Teenager, dessen Herz für Rockmusik, Glam Rock und Heavy Metal schlägt, von den ersten musikalischen Gehversuchen im Kinderzimmer, mit einem Abstecher über den Proberaum, direkt auf die größten Bühnen der Welt katapultieren. Dort teilt er die Bretter, die die Welt bedeuten, mit all den Bands, die er von klein auf bewundert. Nicht ausschließlich autobiografisch, ist „XXX” doch ohne Zweifel die Geschichte von Kai Hansen. Mit Sicherheit kann sich jeder in dem Album erkennen, der keine Angst hat, leidenschaftlich an seine Träume zu glauben und hart daran zu arbeiten, das Ziel zu erreichen. Es ist eine Geschichte über Höhen und Tiefen, in der man sich wiederfindet: über verloren geglaubte und doch wiedergefundene Freunde, über Ruhm, Tragödien, aber auch über das pure Glück.

Nachdem Hansen insbesondere in den letzten Jahren große Erfolge mit Unisonic und Gamma Rays letztem Studioalbum „Empire Of The Undead“ feierte, löste er sich während der Arbeiten an „XXX“ von all dem und spielte einfach drauf los. So wie früher, als er selbst ganz am Anfang seiner Karriere stand. Mit Sicherheit trug dies auch zu Kais Entscheidung bei, seinen kompletten Vorschuss des sich zu einem eigenständigen Album entwickelnden Projekts an die Wacken Foundation zu spenden. Einer Stiftung, die junge Hard Rock- und Heavy Metal-Bands seit mehr als sieben Jahren unterstützt; Musiker, die ebenso wie Kai in seinen Anfangstagen voller Träume und Hoffnungen stecken und die sich thematisch in „XXX“ wiederfinden können. In der Hoffnung, dass mit seiner finanzieller Unterstützung eines Tages eine dieser jungen Bands selbst auf eine 30-jährige Bandgeschichte zurückblicken kann und sich der Kreis schließt. Um Hansen bildete sich im Chameleon Studio in Hamburg eine exzellente Band: Alex Dietz (Gitarrist von Heaven Shall Burn) am Bass, Eike Freese (der u.a. bereits als Engineer und Co-Produzent mit Hansen an dem letzten Gamma Ray-Album arbeitete) an der Gitarre und dem phänomenalen Drummer Daniel Wilding (Carcass). Das Vierer-Gespann erhält Unterstützung von zahlreichen Gästen: von Freunden, von treuen Anhängern und eigenen Helden. Einige von ihnen haben selbst einen maßgeblichen Teil zu Kais Karriere beigetragen, andere wiederum bekamen einfach Lust an diesem außergewöhnlichen, so vor Spielfreude, vor Enthusiasmus, Freiheit und Entschlossenheit zu strotzendem Projekt teilzuhaben und gemeinsam mit Kai, Alex, Eike und Daniel zu musizieren.

Kai & Friends werden auf dem diesjährigen Wacken Open Air Festival zum ersten und einzigen Mal live auftreten und dort Songs des Albums einmalig und exklusiv dem Publikum vorstellen. Kai Hansen und Eike Freese berichten in dem folgenden Video von „XXX“:

KAI HANSEN über „XXX“: „30 Jahre Metal, das ist eine verdammt lange Zeit. Während all dieser Jahre habe ich noch nie ein Soloalbum aufgenommen. Es macht verdammt viel Spaß, einen frischen Blick auf die Musik zu werfen und ohne Einschränkung daran zu arbeiten. Mit ‚XXX‘ feiere ich mein 30-jähriges Jubiläum und da komme ich nicht drum herum, über meine Wurzeln, meine musikalischen Anfänge und die Zeit bis heute nachzudenken. Man braucht ein gewisse Energie, etwas Verbissenheit, Leidenschaft und natürlich auch ein bisschen Glück und den Zufall auf seiner Seite, um es zu schaffen – und natürlich ein wenig finanzielle Unterstützung. Genau da kam die Wacken Foundation ins Spiel. Sie hilft Musikern wie mir, die es schaffen wollen. Ich erinnere mich noch gut daran, dass ich damals selbst Unterstützung bekam, von meiner Familie und der Verwandtschaft der restlichen Jungs – und durchs Zeitungen austragen. Mit meiner Spende wird hoffentlich jungen Musikern genauso eine Chance gegeben, wie sie sich mir vor langer Zeit auftat. Und wer weiß, vielleicht spielen wir in 20 Jahren gemeinsam auf Wacken…“ Thomas Jensen, Wacken Foundation, fügt hinzu: „Kai unterstützt die Wacken Foundation mit einer sehr großzügigen Spende. Heavy Metal ist eine Lebenseinstellung – und mit dieser großartigen Geste zeigt Kai einmal mehr, weswegen wir die Wacken Foundation ins Leben gerufen haben: aus Selbstlosigkeit, Rücksichtnahme und vor allem aus Leidenschaft und Liebe zur Musik. Das Ziel der Foundation ist es, diesen Geist aufrechtzuerhalten. Gemeinsam mit Kai gelangen wir unserem Ziel einen Schritt näher.“

Über die Wacken Foundation: Die Wacken Foundation ist eine anerkannte gemeinnützige Stiftung, die sich seit 2009 der Förderung von Hard- und Heavy-Metal-Musik verschrieben hat. Grundsätzlich kann jeder Künstler und jede Band aus der Heavy-Metal-Szene durch die Wacken Foundation gefördert werden. Mehr Informationen darüber, welche Voraussetzungen für eine Förderung erfüllt werden müssen, sind hier zu finden. Auch wenn der Name Wacken Foundation irreführend erscheinen mag, so kommt den Veranstaltern des W:O:A kein Cent der Spendengelder zu Gute. Das gesamte Stiftungsvermögen wird ausschließlich zur Förderung von Künstlern der Metal-Szene verwendet.

https://www.facebook.com/kaihansenofficial/ |  www.facebook.com/earMUSICofficial |  http://www.wacken-foundation.com/for-bands/support-applications/ https://www.facebook.com/wackenfoundation/


Rebellious Spirit News: Pressebericht mit Video

Hallo Freunde,

hier gibt es einen Artikel über uns bei ‪#‎imländle !!!
Durchlesen und Video anschauen lohnt sich 😉

Am Freitag geht es in die Posthalle nach Würzburg!!

Weitere Infos findet ihr wie immer unter :

http://www.rebelliousspirit.de/bonfirewuerzburg.htm


NAILS – Musikvideo zu ‚Savage Intolerance‘ feiert Premiere auf RollingStone.com!

Die südkalifornischen Hardcore-Metal-Punks NAILS werden ihre neue Platte »You Will Never Be One Of Us« am 17. Juni via Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen. Heute feiert die Band die Premiere des Musikvideos zum Track ‚Savage Intolerance‘, inkl. exklusivem Interview, aufRolling Stone.com: 

Bestellt das Album ab sofort HIER vor

Bestellt das Album digital bei iTunes oder Amazon vor, um den Titeltrack und ‚Savage Intolerance‘ sofort zu erhalten!

iTunes:      Amazon:      Google Play: 

Mehr zu »You Will Never Be One Of Us«:

‚You Will Never Be One Of Us‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:


»You Will Never Be One Of Us« MAKING-OF ALBUM – EPISODE 1:


»You Will Never Be One Of Us« MAKING-OF ALBUM – EPISODE 2:

»You Will Never Be One Of Us« wurde von Kurt Ballou (CONVERGE, HIGH ON FIRE,VALLENFYRE, MISERY INDEX, TODAY IS THE DAY) aufgenommen, gemixt und produziert. Das Artwork stammt von WHTHD.

»You Will Never Be One Of Us« – Tracklist:
01. You Will Never Be One Of Us
02. Friend To All
03. Made To Make You Fall
04. Life Is A Death Sentence
05. Violence Is Forever
06. Savage Intolerance
07. In Pain
08. Parasite
09. Into Quietus
10. They Come Crawling Back

NAILS auf Tour:

11.06.  USA     Los Angeles, CA – The Regent Theater

w/ FULL OF HELL, GOD’S HATE ETERNAL SLEEP
17.06.  USA     Chicago, IL – The Empty Bottle
18.06.  USA     Femdale, MI – The Loving Touch
19.06.  CDN     Toronto, ON – Hard Luck
20.06.  CDN     Montreal, QC – Les Foufounes Electriques
21.06.  USA     Cambridge, MA – Middle East
22.06.  USA     New York, NY – Marlin Room @ Webster Hall
23.06.  USA     Philadelphia, PA – Underground Arts
24.06.  USA     Pittsburgh, PA – Cattivo
25.06.  USA     Richmond, VA – Strange Matter
26.06.  USA     Raleigh, NC – Kings

w/ TERRORIZER, FREEDOM, NOMADS
20.07.  USA     San Diego, CA – Brick By Brick
21.07.  USA     Anaheim, CA – Chain Reaction
22.07.  USA     West Hollywood, CA – The Roxy Theatre
23.07.  USA     San Francisco, CA – Thee Parkside (no TERRORIZER)

05.08.  USA     Philadelphia, PA – Electric Factory
21.10.  USA     Tucson, AZ – Club Congress

w/ FULL OF HELL
04.11.  UK       Glasgow – Cathouse
05.11.  UK       Leeds – Damnation Festival
06.11.  UK       Bristol – The Fleece
07.11.  UK       London – Underworld
08.11.  F          Paris – Point Ephemere
09.11.  B          Antwerp – Trix
10.11.  D         Cologne – Underground
11.11.  DK       Aalborg – Aalborg Metal Festival
12.11.  S          Malmo – Babel
13.11.  D         Hamburg – Hafenklang
14.11.  D         Berlin – Musik & Frieden
15.11.  CZ        Prague – Futurum
16.11.  A          Vienna – Arena
17.11.  D         Munich – Hansa 39
18.11.  D         Stuttgart – Keller Club
19.11.  NL        Nijmegen – Doornroosje Indoor Fest

Tickets für die Deutschland-Shows erhaltet Ihr im Nuclear Blast Online Shop


Metal Blade signen die norwegischen Death Metaller EXECRATION!

Metal Blade freuen sich sehr, die norwegischen Death Metaller EXECRATION unter Vertrag genommen zu haben!

Die Band hat einen weltweiten Deal über mehrere Alben unterzeichnet, und beide Seiten – sowohl EXECRATION als auch Metal Blade Records, strotzen vor Erwartungen.

EXECRATION selbst sagen dazu: „Wir sind hellauf begeistert, nachdem wir diesen Vertrag unterschrieben haben. Metal Blade sind ein legendäres Label mit ebensolchen Bands und Veröffentlichungen damals aus der Pionierzeit, also genießen wir ein Privileg, indem wir jetzt dazugehören. Nach einem turbulenten Jahr, in dem wir viel herumgekommen sind und einen norwegischen Grammy für unser aktuelles Album bekommen haben, schlagen wir ein neues Kapitel unserer Bandgeschichte auf und sind zuversichtlich, dass es keinen besseren Partner dabei gibt als Metal Blade.

EXECRATION wurden 2004 gegründet und veröffentlichten mehrere Demos sowie eine EP, bevor sie 2008 ihr Debütalbum ‚Syndicate Of Lethargy‚ herausbrachten. Erst 2011 mit ihrem zweiten Longplayer ‚Odes Of The Occult‚ wurde die Band auf breiterer Ebene wahrgenommen und erhielt sehr positive Kritiken, womit sie auf einigen großen Festivals auftreten konnte, darunter das Inferno, Beyond the Gates, Killtown Deathfest und eine Tournee durch Südeuropa. Auf diesem Album zeigte die Band eine breitere Palette von Einflüssen, allen voran mehr Black Metal, und verschrieb sich einem verschrobeneren Sound, mit offenen Akkorden und generell mehr Atmosphäre als Brutalität.

Vor ihrem nächsten Album haben EXECRATION ihre Gitarrenstimmung gewechselt und tunen nicht mehr auf H, sondern regulär auf E, wodurch sich klanglich neue Möglichkeiten ergeben und bestimmte Riffs besser wirken. Das machte die Band umso kreativer, und im Ergebnis stand im September 2014 mit ihrem dritten Album ‚Morbid Dimensions‚ ein Werk, das durch die Bank noch besser ankam. Es brachte EXECRATION im Januar 2015 einen Spellemannspris ein, das norwegische Äquivalent zum Grammy der Amerikaner. Nach dem Album tourten die Jungs durch Norwegen und traten bei zwei der größten Festivals im Land auf (Inferno, Blastfest), nicht zu vergessen von ihrer kurzen Konzertreise mit Cannibal Corpse und Festival-Gigs Deutschland (Chaos Descends) sowie Großbritannien (Live Evil).

EXECRATION schließen momentan das Songwriting zu ihrem vierten Album ab, das im Gegensatz zu ihren beiden vorigen keinen krassen Stilwandel verzeichnen wird. Die Band verspricht ihr bislang kompaktestes Werk, genauer gesagt kürzere und tightere Kompositionen. Diese seien griffig, komplex, leicht progressiv und dennoch intensiv wie ehedem – weitere Infos demnächst!

EXECRATION sind:
Jørgen Maristuen – Gitarre/vocals
Chris Johansen – Gitarre/vocals
Jonas Helgemo – Bass
Cato Syversrud – Drums

http://facebook.com/execrationnorway  |  https://soundcloud.com/execrationnorway  |  https://twitter.com/execration666 


NEWS 30.05.2016

SUMMER BREEZE NEWS 2016: Absage: ANTHRAX

Leider müssen wir bekannt geben, dass ANTHRAX ihren Gig auf dem SUMMER BREEZE 2016 abgesagt haben. Ein großes Sorry an alle, die sich auf diesen Auftritt gefreut haben. 

Summer Breeze 2016 News


SALTATIO MORTIS NEWS: Shop-Aktion und die einzige Club-Show

„Der-Sommer-Ist-Noch-Nicht-Vobei-Aber-Wir-Hauen-Trotzdem-Die-Sachen-Raus“ (tl;dr DSINNVAWHTDSR) Schlussverkauf!!!

Schaut mal in unserem Shop vorbei, da sind etliche Artikel reduziert.

Saltatio Mortis News


Dress The Dead – Thrash Metal-Supergroup

Ex-THE HAUNTED-Frontmann Peter Dolving macht mit ex-FORBIDDEN-Gitarrist Craig Locicero in einem neuen Projekt namens DRESS THE DEAD gemeinsame Sache.
Das weitere Line-Up umfasst Drummer Mark Hernandez [FORBIDDEN, VIO-LENCE, RE:IGNITION], Bassist James Walker [MANMADE GOD, ORION] und als zweiten Klampfer Dan Delay [DRAWING HEAVEN].

Dolving war von 1997 bis 1998 und erneut von 2003 bis 2012 für THE HAUNTED am Mikrofon, das letzte FORBIDDEN-Album mit Craig Locicero, „Omega Wave“, war im Oktober 2010 via Nuclear Blast Records erschienen, anschließend war der Gitarrist mit seinem Nebenprojekt SPIRALARMS beschäftigt.


Rage – Fan-Video

Das deutsche Metaltrio RAGE wird sein kommendes Studioalbum »The Devil Strikes Again« am 10. Juni via Nuclear Blast veröffentlichen. 

Heute hat die Band ein offizielles Fanvideo zum Song ‚My Way‘ (live) veröffentlicht, der auch auf der Live-Bonus-CD der 3CD-Version der kommenden RAGE-Platte zu finden sein wird.

RAGE Live:
10.06. D St. Goarshausen – RockFels
11.06. E Tenerife – Q Rock Fest
09.07. D Geiselwind – Out & Loud Festival
13.07. D Balingen – Bang Your Head!!! Festival
14.07. D Neukirchen-Vluyn – Dong Open Air
16.07. I Cenate Di Sotto – Metal For Emergency Festival
22.07. D Herford – X (w/ TESTAMENT)
23.07. D Lörrach – Baden in Blut Festival
29.07. D Saarbrücken – Saarmageddon Festival
30.07. D Brande-Hörnerkirchen – Headbanger’s Open Air (RAGE meets REFUGE)
06.08. SK Snina – Rock Pod Kamemnon Festival
13.08. D Marschacht – RockHeart Festival
27.08. D Cham – LA (Benefizkonzert)
16.09. B Olen – Olensfest
15.10. E Pozal De Gallinas – Atalya Rock
19.11. CZ Zlin – Winter Masters Of Rock
03.12. D Oberhausen – Ruhrpott Metal Meeting (RAGE meets REFUGE)


Sabaton – Erste Tourdates veröffentlicht

Die schwedischen Heavy Metaller SABATON haben die ersten Termine ihrer umfangreichen Europatour 2017 bekanntgegeben. »The Last Tour« ist die bislang größte SABATON-Tour und wird am 07. Januar in der König Pilsener Arena in Oberhausen beginnen. Das Package wird von keinen Geringeren als den Heavy Metal-Legenden ACCEPT komplettiert.

SABATON-Bassist Pär Sundström kommentiert:
„Wir haben gerade unser neues Album fertiggestellt, das auf den Namen »The Last Stand« hört und wir wissen, dass wir ein großartiges Werk geschaffen haben, das alle SABATON-Fans über Jahre hinweg schätzen werden. Ob es unsere beste Platte ist, wird die Zeit zeigen… Was wir aber mit Sicherheit behaupten können, ist, dass »The Last Tour« die größte und beste SABATON-Tour aller Zeiten wird. Das ist die Tour, auf die wir uns jahrelang gefreut haben!“

ACCEPT-Gitarrist Wolf Hoffmann fügt hinzu:
„Die Zusage für eine Tour mit SABATON ist die logische Konsequenz aus dem guten Verhältnis, das wir mit der Band pflegen. Es war eine große Ehre, mit ihnen in den USA zu touren; wir haben ihre Karriere über die Jahre hinweg mit Respekt verfolgt. Wir haben noch keine Band gesehen, die eine solche klare Vorstellung davon hat, wohin die Reise gehen für sie gehen soll. Es ist selten der Fall, dass Bands ihre Visionen auch in die Tat umsetzen können. SABATON sind eine hart arbeitende Band und Vorbild für aufstrebende Musiker und junge Bands. Wir freuen uns auf eine spannende Tour – vorallem, nachdem wir für eine Weile im Studio gewesen sind, da bekommt man fast schon einen Lagerkoller…“

»The Last Tour« – Europa 2017


w/ ACCEPT
07.01. D Oberhausen – König Pilsener Arena
08.01. B Antwerp – Lotto Arena
10.01. IRL Dublin – Vicar Street
11.01. UK Glasgow – o2 Academy
13.01. UK Manchester – o2 Apollo
14.01. UK London – o2 Brixton Academy
28.01. D Ludwigsburg – MHP Arena
29.01. NL Amsterdam – Heineken Music Hall
31.01. D Frankfurt – Jahrhunderthalle
01.02. D Saarbrücken – Saarlandhalle
04.02. D Bamberg – Brose Arena
05.02. D München – Zenith
15.03. D Berlin – Columbiahalle
Weitere Termine werden bald angekündigt…! 


Death Angel – Neues Video

Die San-Francisco-Bay-Area-Thrasher DEATH ANGEL werden ihr achtes Studioalbum »The Evil Divide« am 27. Mai 2016 weltweit via Nuclear Blast Records auf den Markt bringen. Heute hat die Band ein Musikvideo zum Track ‚Lost‘ veröffentlicht.

Sänger Mark Osegueda kommentiert:
„Der Song ‚Lost‘ ist mir persönlich sehr wichtig und ich glaube, er wird bei vielen Anklang finden. Da ich das Glück hatte, in der San Francisco Bay Area (einer enorm vielfältigen Region) aufgewachsen zu sein, bin ich mit Leuten von jeder Religion, jeder Rasse, jeder sexuellen Orientierung und jedem Genre von Musikfan befreundet! Eine Sache, der niemand entkommen kann, egal, welchen Glaubens er ist und wie gut er erzogen wurde oder wie gebildet er ist, ist der Zeitpunkt im Leben, in dem man sich vereinsamt und alleine fühlt.“

„Es ist ein grausames und abwertendes Gefühl. Manche sind in der glücklichen Lage, dieses leere Gefühl nur für einen flüchtigen Moment erlebt zu haben. Des öfteren ist es aber der Fall, dass es viel länger als nur einen flüchtigen Moment über andauert. Die Zeit vergeht nicht langsamer als wenn wir in diesem Gefühl feststecken. Ich persönlich bin nicht gegen diese menschliche Erfahrung immun.“

„Der beste Ausgleich für mich – es gibt mir das Gefühl, dass ich dazugehöre / dass ich etwas richtig mache / dass ich eine Lebensqualität besitze, die mit keinem Geld zu vergleichen ist – ist das Schaffen von Musik!“

„Dieser Song ist für und über alle, die jemals in einer solch dunklen Höhle im eigenen Verstand getappt sind. Das ist ‚Lost‘! Ihr seid nicht alleine!“

DEATH ANGEL live:

26.05. USA San Francisco, CA – Amoeba Record Store

w/ SLAYER, ANTHRAX
09.09. USA Cleveland, OH – Jacob’s Pavilion
10.09. USA Detroit, MI – Freedom Hill Amphitheatre
12.09. CDN Toronto, ON – Sound Academy
13.09. CDN Montreal, QC – Metropolis
15.09. USA Pittsburgh, PA – Stage AE
18.09. USA Chester, PA – Rock Allegiance
20.09. USA Indianapolis, IN – Egyptian Room
22.09. USA St. Louis, MO – The Pageant
27.09. USA Orlando, FL – Hard Rock Live
28.09. USA Miami, FL – Fillmore
30.09. USA Tunica, MS – Horseshoe Casino Tunica
03.10. USA Norfolk, VA – Norva
05.10. USA Atlanta, GA – Tabernacle
07.10. USA Dallas, TX – Gas Monkey Live
08.10. USA Austin, TX – ACL At The Moody Theatre
10.10. USA Denver, CO – Fillmore
11.10. USA Salt Lake City, UT – The Complex
13.10. USA Missoula, MT – The Wilma Theatre
17.10. USA Lethbridge, AB – ENMAX Center
19.10. USA Penticton, BC – South Okanagan Events Centre
20.10. USA Abbotsford, BC – Abbotsford Centre
23.10. USA Reno, NV – Reno Events Center
27.10. USA El Paso, TX – El Paso County Coliseum


Accept – Tourdaten 2017

Die Teutonenstahl-Urgesteine ACCEPT werden sich im Januar 2017 auf Europa-Tour begeben und dabei etliche Konzerte in Deutschland spielen. Mit dabei haben sie die schwedischen Power Metaller SABATON. Gitarrist Wolf Hoffmann kommentiert:

„Eine Tour mit SABATON aufzuziehen ist das Resultat einer ganz besonderen Freundschaft zwischen unseren Bands. Es war ein Riesenspaß, mit ihnen durch die USA zu touren und wir haben ihre Karriere über die Jahre mit Respekt verfolgt. Wir haben selten eine Band gesehen, die so genau weiß, was sie will und wie sie diese Wünsche in die Tat umsetzt. SABATON sind eine wirklich hart arbeitende Band und Vorbild für viele aufstrebende Musiker und junge Bands. Wir freuen uns sehr auf diese aufregende Tour – vor allem, nachdem wir dann einige Zeit im Studio waren und kurz vor dem Lagerkoller stehen!“

Hier die Termine:

Jan. 07 – D – Oberhausen @ König Pilsener Arena
Jan. 08 – B – Antwerp @ Lotto Arena
Jan. 10 – IRL – Dublin @ Vicar Street
Jan. 11 – UK – Glasgow @ O2 Academy
Jan. 13 – UK – Manchester @ O2 Apollo
Jan. 14 – UK – London @ O2 Brixton Academy
Jan. 28 – D – Ludwigsburg @ MHP Arena
Jan. 29 – NL – Amsterdam @ Heineken Music Hall
Jan. 31 – D – Frankfurt @ Jahrhunderthalle
Feb. 01 – D – Saarbrücken @ Saarlandhalle
Feb. 04 – D – Bamberg @ Brose Arena
Feb. 05 – D – München @ Zenith
Mar. 15 – D – Berlin @ Columbiahalle


AC/DC – So war’s in Hamburg

Das Erste hat einen Bericht über das Konzert der australischen Hard Rock-Urgesteine AC/DC im Hamburger „Volksparkstadion“ am 26. Mai ausgestrahlt. Derzeit wird die Band von GUNS N ROSES-Frontmann Axl Rose am Mikrofon unterstützt. 


Snowy Shaw – Neues Video

Der schwedische Multi-Instrumentalist SNOWY SHAW [u.a. MERCYFUL FATE, KING DIAMOND, THERION, DIMMU BORGIR, DREAM THEATER] hat mit „Alcoholocaust“ einen neuen Videoclip veröffentlicht: 


Candlemass – Album abhängig von Gesundheit

Ob die schwedischen Doom Metaller CANDLEMASS auf ihre EP „Death Thy Lover“ [Veröffentlichung: 03.06.2016] ein weiteres Album folgen lassen, ist nach Aussage von Gitarrist Lars Johansson abhängig vom Gesundheitszustand des Bandkopfs Leif Edling:

„Falls es in der Zukunft noch ein ausgewachsenes CANDLEMASS-Album geben sollte, dann ist das zu einem großen Teil davon Abhängig, wie es Leif Eidling mit seiner Krankheit [chronisches Fatigue-Syndrom, Anm. d. Red.] geht. Das liegt daran, dass man eben inspiriert sein muss und Spaß an der Sache haben muss. Und beim ihm ist es so, dass er seine ganze Seele in die Musik packt und auch die Texte schreibt und da muss er eben auch das richtige Gefühl für haben. Nachdem es ihm jetzt aber eine ganze Zeit lang nicht so gut ging, kann man das auch nicht erzwingen. Ich weiß, dass er zuhause in seinem Zimmer sitzt und Songs für alle möglichen seiner Projekte schreibt. Vielleicht ist da ja auch etwas für CANDLEMASS dabei und wenn das hinreichend ausgereift ist, dann kommt er damit zu uns und sagt: ‚So, das machen wir jetzt.‘ Oder er fühlt sich nicht gut genug, um den gesamten Prozess vom Schreiben bis zur Produktion durchzumachen, weil die Erwartungen natürlich auch sehr hoch sind. Wenn wir nach dieser EP ein volles Album machen wollen, dann muss das in jeder Hinsicht perfekt sein. Wir sehen das also im Augenblick von Jahr zu Jahr ganz entspannt. Wenn es klappt, dann klappt es. Hoffentlich geht es ihm bald gut genug, um mit uns aufzutreten. Das ist es, was wir alle im Augenblick am meisten wollen.“


Femme Fatale – Zweites Album

Eigentlich bereits 1989 aufgenommen ist das bisher unveröffentlichte zweite FEMME FATALE-Album „One More For The Road“ nun doch via FnA Records in die Läden gekommen. Artwork und Tracklist fallen wie folgt aus:

01. Don’t Mean Nothing
02. Lady In Waiting
03. I Know
04. One More for the Road
05. Buried Alive
06. The Alley
07. Fallen Child
08. Til It’s Shot
09. Ain’t Nothing Better
10. Another Piece of My Heart
11. I’m Back
12. Sacred Bible
13. Stiffed
14. Lost Generation

„One More For The Road“ wurde in folgender Besetzung eingespielt:

Lorraine Lewis – Vocals
Bill D’Angelo – Guitar
Mazzi Rawd – Guitar
Rick Rael – Bass
Bobby Murray – Drums


NEWS 29.05.2016

 


NEWS 28.05.2016

HIGH FIGHTER VERÖFFENTLICHEN ERSTES MUSIK VIDEO AUS KOMMENDEM ALBUM!

Die Stoner Power Doom & Sludge Metaller HIGH FIGHTER haben soeben ein erstes Musik Video zum Track ‚Blinders‘ aus ihrem kommenden Debüt Album ‚Scars & Crosses‘ veröffentlicht!

Gegründet im Sommer 2014, servieren uns HIGH FIGHTER einen ganz besonderen & explosiven Cocktail aus Doom, Blues, Sludge und Stoner Metal. Die Hamburger Jungs und Mädel wissen bereits seit Veröffentlichung ihrer Demo EP ‚The Goat Ritual‘ Ende 2014 zu überzeugen und hinterlassen mit ihrem Sound & ihrer erfrischenden Live- Energie eine Schneise der Verwüstung hinter sich! Nach zahlreichen Festivals & Shows quer durch Europa bis hin nach UK im letzten Jahr, und nachdem sie sich bereits die Bühnen mit Bands wie Ahab, Mammoth Storm, Crowbar, Corrosion of Conformity, The Midnight Ghost Train & v.m. teilten, veröffentlicht die Band am 10.06.2016 ihr Debüt Album ‚Scars & Crosses‘ via Svart Records. 

Während die Band behaarlich ihre DIY-Manier fortführt, so wurde auch das Video zu ‚Blinders‘ in Eigenregie produziert, gefilmt sowie editiert von HIGH FIGHTER Bassist Constantin Wüst. Frontfrau Mona Miluski erzählt The Obelisk: „Ich denke dieser Track repräsentiert in perfekter Weise ein grundlegendes Thema auf unserem Debüt Album. ‚Scars & Crosses‘ setzt sich mit Vergangenheits-Bewältigung auseinander, den Wunden, Dämonen und Narben, die dir das Leben, sei es in der Familie oder anderweitig, zusetzten. Diese psychischen Narben prägen dich. Sie machen dich, mit all deinen auch guten Seiten, zu dem wer du bist. Doch oftmals sind diese Narben für viele Menschen in der Gesellschaft sowie in vor allem Beziehungen, egal ob Freundschaft oder Liebe, eine Macke, eine schlechte Charakter-Eigenschaft. Wir sagen auf unserem Album, nein, das ist es nicht, entweder du akzeptierst Menschen die du angeblich „liebst“ so wie sie sind, mit allem Guten & Schlechten, oder eben nicht. Wie oft müssen wir uns mit all unseren Narben anstrengen, jemand anderes, jemand „besseres“ zu sein, damit wir anderen endlich gefallen wie es ihnen passt. Nein, ich ändere mich für Niemanden damit ich es „wert“ bin akzeptiert oder geliebt zu werden. Ein Mensch, seine Geschichte und Prägung sollte für andere kein Wunsch-Konzert sein.”

In diesem Sinne, sei kein Blinder, premiert von Rock Hard und The Obelisk, zieh dir das erste und brandneue Musik Video von HIGH FIGHTER hier rein: 

 

Erlebt HIGH FIGHTER live:

10.06. Hamburg, Album Release show – mit Jucifer & The Moth
17.06. Würzburg – mit The Midnight Ghost Train
18.06. Karlsruhe – mit The Midnight Ghost Train 
02.07. Stadtfest Mücheln

 


Album Sommer Release Tour, mit EARTH SHIP & MAMMOTH STORM: 
22.07.: Kiel – Kieler Schaubude 
23.07.: Naaldwijk / Den Haag, NL – De Flatertheek 
24.07.: Le Havre, FR – Mac Daid’s 
25.07.: Nantes, FR – Le Ferrailleur 
26.07.: Köln – Underground 
27.07.: Weinheim – Cafe Central 
28.07.: Berlin – Badehaus Szimpla 
29.07.: Erfurt – From Hell 
30.07.: Hamburg – Fundbureau 

 

17.08. Dinkelsbühl – Summer Breeze Festival 
02.09. MetallerGrillen 
10.09.: Open Air Fraureuth

 

Weitere News & Infos unter:

 

www.highfighter.de
www.facebook.com/highfighter
www.svartrecords.com

Scars & Crosses‘ ist ab sofort vorbestellbar auf: www.svartrecords.com/shoppe


NEWS 27.05.2016

WOA NEWS 2016: SUIDAKRA – NEUES ALBUM „REALMS OF ODORIC“ INKL. NEUEM VIDEO VERÖFFENTLICHT! – METAL MONDAYS 2016 – TERMINE UND BANDS

– Am 20. Mai erschien die brandneue Suidakra Platte „Realms of Odoric“, welches das inzwischen zwölfte Album der Band darstellt und das erste seit drei Jahren.

– Wir freuen uns, euch heute die Termine und Bands für die diesjährigen Metal Mondays im Hamburger Knust präsentieren zu dürfen!

Wacken Open Air 2016


ICS NEWS: Medizin für müde Metaller

Montag ist Ruhetag? Weit gefehlt! Im Knust sorgt der Metal Monday an vier Terminen für ordentlich Schwung und Live-Metal vom Feinsten. Die beliebte Konzertreihe sollte eigentlich schon im April losgehen, jetzt fällt am 12. September 2016 der Startschuss. „Geplant war am 04.04 loszulegen, doch leider musste die Band, die an dem Abend spielte sollte, kurzfristig absagen“, so Sabrina Schmidt von SST Seaside Touring

Dafür steht nun das Spätjahr ganz im Zeichen von Gitarrenriffs, Bassverstärkern und ordentlich Snare-Drums. „Von September bis Dezember sind wir jeweils einmal pro Monat im Knust am Start. Das Konzept ist gleich geblieben: drei Nachwuchsbands, schmaler Eintrittspreis und viel Metal“, erläutert Schmidt weiter. Vor 26 Jahren fand der erste Metal Monday im Knust statt und etablierte sich als Konzertreihe, die vor allem jungen Bands die Chance bietet, einen Fuß auf die Hamburger Bühnen zu setzen. SST Seaside Touring hat die Tradition 2014 in Zusammenarbeit mit dem Knust wieder aufgenommen und führt diese 2016 im dritten Jahr fort. Die Tickets für den Metal Monday kosten 15,00 € (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf und sind erhältlich bei Metaltix und der Hotline 04827/999 666 66.

+++ Metal Monday +++ 12. September 2016 mit Vdelli, Ragdoll, The Wake Woods, 24. Oktober 2016 mit Obscurity, Forgotten North, Moment of Salvation 14. November 2016 mit Artillery, Fire, Lofft, 12. Dezember 2016 mit Deserted Fear, Hydrophobic, Taste of Greed


TARJA: neues Prequel-Album “The Brightest Void“ exklusiv auf Apple Music | VÖ: 03.06.16

Ab sofort und exklusiv präsentiert TARJA eine Woche vor regulärer Album-Veröffentlichung auf Apple Music im Pre-Stream.
Eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung von Tarjas neuem Album „The Brightest Void”, ist das Prequel ab sofort exklusiv bei Apple Music als Stream verfügbar. Das erste von gleich zwei Alben diesen Sommer wird dort eine Woche vorab zu hören sein und ist ab dem 3. Juni 2016 auch bei weiteren Streaming-Plattformen, als Download und als physisches Produkt (CD Digipak sowie LP+Download Code) erhältlich.

Fans können so zum ersten Mal die neuen Songs der erfolgreichsten finnischen Solokünstlerin hören, bevor am 5. August Tarjas neues Studioalbum „The Shadow Self“ erscheint.

„The Brightest Void“ steht ab sofort als Stream bei Apple Music online:

www.tarja-theshadowself.com
www.tarjaturunen.com
https://www.facebook.com/tarjaofficial
https://twitter.com/tarjaofficial
https://www.youtube.com/c/tarjaofficial
https://www.instagram.com/tarjaofficial/
https://myspace.com/tarjaofficial
https://plus.google.com/+tarjaofficial/
https://vk.com/tarjaofficial
https://periscope.tv/tarjaofficial
http://www.winterstormofficial.com

www.ear-music.net
www.facebook.com/earMUSICofficial
www.youtube.com/earMUSICofficial


In Extremo News: Vorverkaufsstart zum neuen Album „QUID PRO QUO“ und Festival-Saisonstart

Es rappelt gerade bei uns an jeder Ecke…momentan springen wir von Termin zu Termin, Promoreisen, Videodrehs, Tourproben und Interviews…und das alles nur, um EUCH auf den nahenden Release von unserem neuen Album QUID PRO QUO vorzubereiten. Denn es ist vollbracht: QUID PRO QUO ist tatsächlich im Kasten und wir sind voller Vorfreude auf die Zeit, die nun vor uns liegt.

In Extremo News


The Answer – Neues Album kommt

Die irischen Hard Rocker THE ANSWER werden am 14. Oktober ein neues Album mit dem Titel „Solas“ veröffentlichen. Das gaelische Wort „Solas“ übersetzt sich im Deutschen in „Licht“. Frontmann Cormac Neeson kommentiert:

„Alles, was ich über dieses Album sagen kann, ist, dass es sich dabei um eine Reise handelt, die wir noch nie zuvor angetreten haben, also macht Euch auf ein paar Überraschungen gefasst! Aber keine Sorge, es sind geradezu lächerlich gute Überraschungen… zumindest sehen wir das so!“


NEWS 26.05.2016

WOA NEWS 2016: HAMBURG METAL DAYZ 2016 KOMPLETTIEREN LINE-UP

Es gibt gute Neuigkeiten von den diesjährigen Hamburg Metal Dayz: Mit HeidevolkNothgard und The New Black steht das musikalische Programm für die große Bühne der Markthalle und das Marx.

Wacken Open Air 2016


AMPHI NEWS 2016: TÜSN & BEYOND OBSESSION KOMPLETTIEREN DAS LINE-UP

nur noch knapp 2 Monate, dann ist es endlich so weit für das Amphi Festival 2016. Eine gute Gelegenheit das Programm zu komplettieren und die letzten beiden Bands bekannt zu geben: TÜSN und BEYOND OBSESSION!

TÜSN – das sind die Berliner Snöt, Tomas und Daniel. Das sind Synthesizer, Bass und Schlagzeug. Keine Gitarren, aber jede Menge Poesie. Ihre Texte entspringen ihrem Innersten, sind roh und archaisch, erzählen von den Abgründen des menschlichen Seins und richten sich an alle Verlorenen, an alle Anderen.

TÜSN sind wie Depeche Mode, nur härter und wie Rammstein, nur in tanzbar. Dabei sind sie unglaublich intensiv und vermögen es, ihr Publikum in eine hypnotische Düsterkeit mit hinab zu reißen.

Amphi Festival Infos und News


ICS NEWS: Hamburg Metal Dayz machen das Dutzend voll – Neue Bands fürs 5. Jubiläum

Die letzten drei Bands gesellen sich zum Jubiläums-Line-Up der Hamburg Metal Dayz am 23. und 24. September 2016 in Hamburg. Das bedeutet: Das Programm steht und der September kann kommen. Neu dabei sind Nothgard, Heidevolk und The New Black.

Hamburg, 26. Mai 2016 – Wenn im September die Herbststürme über Hamburg fegen und das Festival-Feeling langsam schwindet, dann leisten die Hamburg Metal Dayz genau die richtige Abhilfe! Bei harten Gitarrenriffs, und kühlem Bier in der Hand können die Metalheads beim Indoor-Festival in der Markthalle die Festivalsaison 2016 gebührend ausklingen lassen. Neu mit dabei ist die bayrische Death Metal Band Nothgard. Mit ihrer epischen Orchestrierung eröffnen die Musiker die Hamburg Metal Dayz und füllen die Markthalle mit ihrem erhaben-stimmungsvollen Klangbild – ein Anfang mit Gänsehaut-Faktor. Ebenfalls neu im Line-Up sind die Niederländer von Heidevolk. Die sechs Musiker spielen Folk Metal und besingen die Kultur und Mythologie germanischer Stämme – und das am Freitag, direkt nach Nothgard. Schon länger mit dabei, aber auch am Freitag auf dem Programm stehen zudem UMC, Russkaja, Equilibrium und Primordial.

Der zweite Hamburg Metal Dayz-Tag hat auch einen Neuzugang zu verzeichnen: The New Black. Die Heavy Rocker aus Würzburg haben schon im Vorprogramm von AC/DC, Volbeat und Alter Bridge gespielt – am Samstag lassen sie dann im Marx die Verstärker aufjaulen. Weiterhin im Timetable für den 24. September stehen Godsnake, Steak Number Eight, Orden Ogan, Pyogenesis, Gloryhammer und DAD.

Doch es gibt nicht nur Musik – auch das fünfte Jubiläum der Hamburg Metal Dayz trumpft mit einem prall gefüllten Rahmenprogramm auf. Von Expertenrunden über Lesungen, Workshops und Autogrammstunden bis hin zu einer Tombola und Mambo Kurt erwartet die Besucher ein ganz besonderes Metal-Wochenende. Auch die Musik- und Metal-Branche trifft sich auf den Hamburg Metal Dayz um sich in gemütlicher Atmosphäre über neueste Entwicklungen der Szene auszutauschen. Das Kombiticket für Freitag und Samstag kostet 60€ (zzgl. Gebühren), ein Tagesticket gibt es für 35€ (zzgl. Gebühren). Die Karten sind erhältlich über www.metaltix.com und die Metaltix-Hotline 04827-999 666 66. Los geht es am Freitag, den 23. September um 17 Uhr, Einlass ist um 16 Uhr. Am Samstag startet das Programm eine Stunde früher, das heißt: Einlass ist ab 15 Uhr, Programmbeginn um 16 Uhr. Mehr Informationen gibt es unter www.hamburg-metal-dayz.de und bei www.facebook.com/hamburg-metal-dayz . Weiteres Bildmaterial stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung. +++ Hamburg Metal Dayz 2016 +++ in Kooperation mit dem Reeperbahn Festival, EMP, Teufel, Wacken Foundation und Seaside Touring, präsentiert von Szene HH D-A-D, Equilibrium, Gloryhammer, Godsnake, Heidevolk, Mambo Kurt, Nothgard, Orden Ogan, Primordial, Pyogenesis, Russkaja, Steak Number Eight, The New Black, UMC


Death Angel – Neues Video

Die Thrash Metaller DEATH ANGEL haben ein Video zu ihrem Song „Lost“ veröffentlicht. Die Nummer kommt von ihrem neuen Album „The Evil Divide“, das erneut in Zusammenarbeit mit Produzent Jason Suecof [u.a. TRIVIUM] entstand und am 27. Mai via Nuclear Blast erscheinen wird.

01. The Moth
02. Cause For Alarm
03. Lost
04. Father Of Lies
05. Hell To Pay
06. It Can’t Be This
07. Hatred United, United Hate
08. Breakaway
09. The Electric Cell
10. Let The Pieces Fall


Skeletal Remains – Europatour

Die US-amerikanischen Deather SKELETAL REMAINS werden sich wie folgt auf Europatournee begeben:

„European Bloodfeast Tour 2016“

17.06. Clisson (France) – Hellfest
19.06. Toulouse (France) – Les Pavillons Sauvages
20.06. Barcelona (Spain) – Rocksound
23.06. Montpellier (France) – Secret Place
25.06. Brescia (Italy) – Circolo Colony
26.06. Florence (Italy) – Circus Club
28.06. Ostrava (Czech Republic) – Barrak Music Club
30.06. Vienna (Austria) – Escape
01.07. Prague (Czech Republic) – Fatal
02.07. Berlin (Germany) – Cortina Bob
08.07. Hamburg (Germany) – Bambi Galore
09.07. Torgau (Germany) – In Flammen Open Air
10.07. Bydgoszcz (Poland) – Estrada
11.07. Zdunska Wola (Poland) – Cultural Centre
12.07. Wroclaw (Poland) – Ciemna Strona Miasta
14.07. Trutnov (Czech Republic) – Obscene Extreme Open Air
15.07. Eindhoven (The Netherlands) – Dynamo Pre Party
16.07. Antwerpen (Belgium) – Music City
19.07. Newcastle (UK) – Northumberland Arms
20.07. Edinburgh (UK) – Bannermans
21.07. Nottingham (UK) – The Running House
22.07. Paris (France) – Le Klub
24.07. Kassel (Germany) – K19 [mit MISERY INDEX]
28.07. Tilburg (The Netherlands) – Little Devil
29.07. Deinze (Belgium) – Café Elpee
30.07. Steenwijk (The Netherlands) – Stonehenge Festival
31.07. Utrecht (The Netherlands) – Db’s
02.08. Siegen (Germany) – Vortex Surfer [mit MISERY INDEX] 


Rebellion – Konzert-Ausfall

Weil sich Drummer Timo Schneider den Zeh gebrochen hat, müssen die Teutonenstahl-Recken REBELLION ihr für den 28. Mai im „Live CLub Jan Hertog“ in Maasmechelen [Belgien] kurzfristig absagen. 

Timo Schneider wird die Band zudem im Oktober verlassen. Derzeit sind REBELLION auf der Suche nach einem Nachfolger, allerdings werden alle für den kommenden Herbst geplanten Konzerte stattfinden. 


Thunderstone – Neues Video

Die finnischen Power Metaller THUNDERSTONE haben mit „Fire And Ice“ einen neuen Videoclip veröffentlicht. Die zugehörige Nummer befindet sich auf ihrem aktuellen Album „Apocalyps Again“, das seit dem 1. April via AFM Records erhältlich ist.

01. Veterans Of The Apocalypse
02. The Path
03. Fire And Ice
04. Through The Pain
05. Walk Away Free
06. Higher
07. Wounds
08. Days Of Our Lives
09. Barren Land


Paradox – Lyric-Video

Die einheimischen Thrasher PARADOX haben mit „Ballot Or Bullet“ ein Lyric-Video zu ihrem kommenden Album „Pangea“ ins Netz gestellt. Die Platte wird am 3. Juni über AFM Records veröffentlicht werden.

01. Apophis
02. Raptor
03. The Raging Planet
04. Ballot Or Bullet
05. Manhunt
06. Cheat & Pretend
07. Pangea
08. Vale Of Tears
09. Alien Godz
10. El Muerte


Denner + Shermann – Album-Preview

DENNER + SHERMANN haben ein rund 90-sekündiges Preview zu ihrem kommenden Album „Masters Of Evil“ ins Netz gestellt. Die Platte selbst wird am 24. Juni über Metal Blade Records in die Läden kommen.

01. Angel’s Blood
02. Son Of Satan
03. The Wolf Feeds At Night
04. Pentagram And The Cross
05. Masters Of Evil
06. Servants Of Dagon
07. Escape From Hell
08. The Baroness


NEWS 25.05.2016

WOA NEWS 2015: NEUE BANDS – PROGRAMM FAST KOMPLETT!

Mit der heutigen Bandwelle füllen wir fast alle Slots für das diesjährige Wacken Open Air! Das bunte Paket umfasst diverse Genres und ergänzt auch unser Rahmenprogramm. 

Wacken Open Air 2016


Periphery – Neuer Song

Die aus Washington stammenden Progressive Metaller PERIPHERY haben einen neuen Song namens „The Price Is Wrong“ veröffentlicht. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album „Periphery III: Select Difficulty“, das am 22. Juli über Sumerian Records erscheinen wird.

01. The Price is Wrong
02. Motormouth
03. Marigold
04. The Way The News Goes…
05. Remain Indoors
06. Habitual Line-Stepper
07. Flatline
08. Absolomb
09. Catch Fire
10. Prayer Position
11. Lune


Gojira – Song-Teaser

Die französischen Progressive Metaller GOJIRA haben einen Teaser zu ihrem neuen Song „The Shooting Star“ ins Netz gestellt. Selbiger wird sich auf ihrem neuen Album befinden, welches den Titel „Magma“ trägt und am 17. Juni über Roadrunner Records in die Läden kommt.


Warfather – Neue Platte kommt

Die um den MORBID ANGEL-Frontmann Steve Tucker formierten Death Metaller WARFATHER werden am 16. September ein neues Album mit dem Namen „The Grey Eminence“ veröffentlichen. Der Nachfolger des 2014 erschienenen „Orchestrating The Apocalypse“ entstand in Zusammenarbeit mit MORBID ANGEL-Gitarrist Eric Rutan, der als Produzent mitwirkte.


The Dead Dasies – Neues Album

Die u.a. um den ehemalige MÖTLEY CRÜE-Sänger John Corabi sowie Gitarrist Doug Aldrich [u.a. Ex-WHITESNAKE] versammelten Rock ’n‘ Roller THE DEAD DASIES werden am 5. August ein neues Album mit dem Namen „Make Some Noise“ veröffentlichen. Das Artwork der Platte ist bereits jetzt verfügbar:


Manowar – Abschieds-Tournee

Die True Metal-Urgesteine MANOWAR haben bekannt gegeben, dass ihre nächste Tour ihre letzte sein wird. Folgendes Statement veröffentlichte die Band dazu auf ihrer offiziellen Facebook-Seite:

„Die ‚Gods And Kings Tour‘ war ein bahnbrechender Moment in unserer Karriere. Bühne, Ton, Video und Ihr, unsere Fans, waren großartig!

Nach einer derart fantastischen Tour war es klar, daß wir das nächste Mal noch Größeres bieten müssen, jenseits von allem was wir bislang getan haben; etwas, das die Träume jedes Manowarriors erfüllen wird. Das wird dann der ultimative Moment sein Danke zu sagen, und Lebewohl!

Der Final Battle beginnt in Deutschland und wird uns rund um die Welt führen, um Lebewohl zu sagen.

Wer Metal kennt,
kennt MANOWAR.
Wer MANOWAR kennt,
kennt Metal!

Alle die auf dieser Tour dabei sein werden wird eine ewige Erinnerung bleiben, an eine Band die Herz, Blut, Seele und jeden Moment ihrer Karriere dem Wahren Heavy Metal gewidment hat.

Wir rufen alle Manowarrior auf Euch bereitzumachen und mit uns am Final Battle teilzunehmen!

MANOWAR“


NEWS 24.05.2016

SUMMER BREEZE NEWS 2016: Eiskalt: Rent a Coolbox!

Da das Transportieren und Hantieren mit Trockeneis zahlreiche Gefahren mit sich bringt (u.a. gab es in der Vergangenheit deshalb leider Verletzte beim SUMMER BREEZE), bekamen wir von den Behörden zur Auflage, das Mitbringen und die Benutzung von Trockeneins (FESTIVAL ABC) auf dem gesamten Gelände zu unterbinden.

Summer Breeze 2016 News


NAPALM RECORDS NEWS: KANZLER & SÖHNE – Unterschreiben bei Napalm Records! 

Kanzler & wer? Kanzler & Söhne! Diese vier Typen machen Eins-A-Crossover, und auch nur das, keinen anderen Scheiß. Nur Metal und Rap. Kein Shouting, kein Gesang, kein Schnickschnack. Es ist egal, an welche Band aus den Neunzigern ihr gerade denkt. Vergesst das! 

Napalm Records News


Naked Star – Im Zeichen des Blutmondes

Am 27.05.16 erscheint das Debut Minialbum von NAKED STAR (feat. Tim / SEAMOUNT und Jim / VAMPYROMORPHA) via Voice Of Azram Records. Den Titelsong „Bloodmoon Prophecy“ gibt es hier:



EARTH SHIP, HIGH FIGHTER & MAMMOTH STORM: DIESEN SOMMER LIVE AUF TOUR!

Um ihre anstehenden Album Releases auch live gebührend zu feiern, haben sich die Sludge-Master von EARTH SHIP mit HIGH FIGHTER sowie MAMMOTH STORM zusammen geschlossen, und starten noch in diesem Juli auf gemeinsame Sommer Tour, die vor allem auch bei uns einige vielversprechende Halts machen wird!


Auf ihrem kommenden, brandneuen Album 
‚Hollowed‘, welches am 24.06.2016 via Napalm Records erscheint, zelebrieren EARTH SHIP wieder einmal mehr die Macht des Riffs in all ihren Facetten: Die Berliner beherrschen auf ihrem vierten Album die süffige Laut / Leise-Dynamik mehr als denn je, die man etwa von Kylesa oder Crowbar kennt, und toppen das Ganze mit morbiden Melodien, die Alice in Chains alle Ehre machen würden. Unterfüttert mit der monolithischen Wucht des Doom kehrt hier eine schillernde Band dem Underground den Rücken: Ganz großes Kino!
Mit HIGH FIGHTER im Tour Line-Up, haben sich EARTH SHIP einen ganz besonderen & explosiven Cocktail aus Doom, Blues, Sludge und Stoner Metal ins Boot geholt! Die Hamburger Jungs und Mädel wissen bereits seit Veröffentlichung ihrer Demo EP ‚The Goat Ritual‘ Ende 2014 zu überzeugen und hinterlassen mit ihrem Sound & ihrer erfrischenden Live- Energie eine Schneise der Verwüstung hinter sich. Nach zahlreichen Festivals & Shows quer durch Europa bis hin nach UK im letzten Jahr, und nachdem sie sich bereits die Bühnen mit Bands wie Ahab, Mammoth Storm, Crowbar, Corrosion of Conformity, The Midnight Ghost Train & v.m. teilten, veröffentlicht die Band am 10.06.2016 ihr Debüt Album Scars & Crosses‚ via Svart Records.
Doch wer will sich schon mit einem MAMMOTH STORM anlegen. Die schwedischen Label-Nachbaren von EARTH SHIP haben sich längst einen Namen in der Szene gemacht und spätestens seit ihrem aktuellen Album Fornjot‘ (November 2015, Napalm Records) ihren ganz eigenen Stempel in der Welt des Dooms hinterlassen! So tourten MAMMOTH STORM bereits mit Bands wie Ahab, werden von Fans & Presse gefeiert, und sind aus der Heavy und Doom Szene nicht mehr wegzudenken.

 

Erlebt diese excellente Power Doom & Sludge- Walze live, noch diesen Sommer!
Rock Hard, Metal.de, Northwind Promotion & Doom Metal Front präsentieren:

EARTH SHIP, HIGH FIGHTER & MAMMOTH STORM 

22.07.: Kiel, DE – Kieler Schaubude 
23.07.: Naaldwijk / Den Haag, NL – De Flatertheek
24.07.: Le Havre, FR – Mac Daid’s
25.07.: Nantes, FR – Le Ferrailleur 
26.07.: Köln, DE – Underground 
27.07.: Weinheim, DE – Cafe Central 
28.07.: Berlin, DE – Badehaus Szimpla 
29.07.: Erfurt, DE – From Hell 
30.07.: Hamburg, DE – Fundbureau 

Tickets & weitere Infos unter:
www.facebook.com/wearetheearthship  |  www.facebook.com/highfighter  |  www.facebook.com/mammothstorm


REVOCATION veröffentlichen ihr neues Album ‚Great Is Our Sin‘ am 22. Juli

Erste Single ‚Communion‘ jetzt im Stream; exklusive Pre-order-Bundles erhältlich!

Nach fünf Killeralben mit einigen der mächtigsten Songs im Bereich des technischen und dennoch brutalen Metal innerhalb von zehn Jahren, wäre es ein Leichtes für REVOCATION, sich zurückzulehnen und auf ihren Lorbeeren auszuruhen, doch aufgrund ihres steten Vorwärtsstrebens und weil sie sich weigern, ihre Integrität zu kompromittieren kommt so etwas nicht infrage – und ‚Great Is Our Sin‘ ist ihr dynamischstes, Grenzen so weit wie nie auslotendes Album bisher.

‚Great is Our Sin‘ erscheint am 22.7. über Metal Blade Records. Die erste Single ‚Communion‘ gibt es ab heute im Stream zu hören. Auf metalblade.com/revocation bekommt ihr das Ding auf die Ohren und dürft ‚Great is Our Sin‘ vorbestellen!

Frontmann Dave Davidson sagt zu diesem Stück: „‚Communion‘ ist der bislang schnellste Song der Band überhaupt, aber trotz des rasenden Tempos gibt es auch proggige Elemente zu hören, die der Aggression entgegenwirken.“

Für den Nachfolger des 2014er Albums ‚Deathless‘ war der Band klar, wohin ihr Weg führen sollte – zu einer Platte, die dich an der Gurgel packt und nicht mehr loslässt. Die Songs, die letztlich zu ‚Great Is Our Sin‘ wurden, kamen zwanglos und organisch zustande, denn obwohl die Mitglieder verstreut in Nordamerika leben, ziehen REVOCATION just daraus ihre Stärke, wo sich andere ausbremsen lassen würden.

Produzent Zeuss (Hatebreed, Bleeding Through), der ‚Deathless‘ und die 2012er EP ‚Teratogenesis‘ betreute, saß wieder hinter den Reglern. Die Scheibe knallt also wie gewohnt, tönt aber trotzdem so natürlich, wie sie entstanden ist. Die Band ist ohnehin für ihre Virtuosität bekannt, setzte aber noch einen drauf, ohne gutes Songwriting zu vernachlässigen.

Während die Songs ohnehin so strukturiert wurden, dass sie ein stimmiges Ganzes ergeben, werden sie durch Davidsons Textkonzept umso fester miteinander verbunden. Der Titel selbst bezieht sich auf ein Zitat von Charles Darwin: „Wenn das Elend unserer Armen nicht durch die Gesetze der Natur, sondern durch unsere Gewohnheiten verursacht wird, ist unsere Sünde groß.“ Davidson konstruierte einen thematischen Überbau, der passenderweise nicht nur umfassend anmutet, sondern auch einen gesellschaftlichen Gegenwartsbezug hat. „Das Konzept dreht sich um die Dummheiten, die der Mensch im Laufe seiner Geschichte begangen hat. Einiges bezieht sich auf historische Ereignisse – Dinge, die Hunderte Jahre vergangen und immer noch relevant sind, weil die Menschheit partout nicht aus ihren Fehlern lernt, sondern sie immer wieder begeht.“

Ungeachtet der Lage auf der Welt sind REVOCATION vorerst nicht aufzuhalten. Auch wenn sie sich im Laufe ihres zehnjährigen Bestehens häufig umbesetzten, bleibt Davidsons Leidenschaft ungebrochen, und wahrscheinlich klang die Band nie stärker als jetzt, weshalb sie zuversichtlich in die Zukunft schauen darf. „Wir können kaum erwarten, diese Songs live zu bringen, und zwar auf der ganzen Welt vor welchem Publikum auch immer. ‚Great Is Our Sin‘ bedeutet ein neues Kapitel für uns, und wir alle haben das Gefühl, dass es unser bisher stilprägendstes Album ist.“

‚Great Is Our Sin‘
1. Arbiters of The Apocalypse
2. Theatre of Horror
3. Monolithic Ignorance
4. Crumbling Imperium
5. Communion
6. The Exaltation
7. Profanum Vulgus
8. Copernican Heresy
9. Only the Spineless Survive
10. Cleaving Giants of Ice

REVOCATION sind
David Davidson – Gitarre / Vocals
Dan Gargiulo – Gitarre / Vocals
Brett Bamberger – Bass / Vocals
Ash Pearson – Drums

http://www.revocationband.com  | http://www.facebook.com/revocation  |  http://www.twitter.com/revocation  |  http://www.youtube.com/officialrevocation 


Rebellious Spirit News: Acoustic Sessions/ Musik-Video

Viel Spaß mit dem ersten Video unserer „ACOUSTIC SESSIONS“!

REBELLIOUS SPIRIT News


NEWS 23.05.2016 

WOA NEWS 2016: MÜLLSAMMLER – DAS W:O:A SUCHT WIEDER HELFENDE HÄNDE – VERLOSUNG: HORROR – EIN ATEMBERAUBENDER ALBTRAUM LIVE ON STAGE – EUROPE – IM NOVEMBER IN DEUTSCHLAND!

– Dort wo viele Menschen zum Feiern zusammenkommen, entsteht leider viel Müll – und wie bei jedem Festival dieser Größenordnung sogar tonnenweise. 
Deswegen sucht das W:O:A auch in diesem Jahr wieder helfende Hände, die zusammen mit uns die Abfallbeseitigung und Säuberung des Festival- & Campinggeländes in Angriff nehmen. 

– HORROR Ein atemberaubender Albtraum live on Stage
Liebhaber des Horrorfilms müssen dieses Theaterspektakel gesehen haben. Es ist das neue Werk des schwedischen Regisseurs und Film besessenen Jakop Ahlbom und seines Theaterensembles. HORROR ist eine Liebeserklärung an den Horrorfilm, weist auf den gesamten Reichtum dieses Genres hin – von „House on Haunted Hill“, „Rosemary’s Baby“ bis zu „The Ring“. 

– Die schwedischen Hard Rocker von Europe feiern aktuell den 30. Geburtstag ihres Erfolgalbums The Final Countdown – und die dazugehörige Tour führt die Band Ende des Jahres auch nach Deutschland!

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: Ask the boss! Stellt ihm eure Fragen!

Was wolltet ihr immer schon mal über das SUMMER BREEZE wissen, was interessiert euch brennend? Ihr habt eine Frage das Festival betreffend? Ihr wollt den Veranstaltern einen Punkt, der euch unter den Nägeln brennt, mitteilen? 

Summer Breeze 2016 News


After All – Albumtrailer ist fertig

Die Thrasher AFTER ALL werden ihr neues Werk »Waves Of Annihilation« am 10.06.2016 via NoiseArt Records veröffentlichen.

Dazu gibt es nun den ersten Albumtrailer:

Die Tracklist zum kommenden Album liest sich wie folgt:

1.Rejection Overruled
2. Target Extinction
3. The Unusual Sin
4. Fall In Line
5. None Can Defy
6. First Class Terror
7. Restore To Sanity
8. Lost In The Crowd
9. After The Hurt Is Gone
10. Destructive Force


Suicidal Angels – Lyric Video zum neuen Album

Das neue Album der griechischen Thrash-Metaller SUICIDAL ANGELS wird den Titel „Division Of Blood“ tragen. Der Nachfolger von ‚Divide and Conquer‘ Album aus dem Jahr 2014 wird am 27. Mai 2016 via NoiseArt Records veröffentlicht werden.

Heute veröffentlicht die Band das Lyric-Video zum brandneuen Song „Capital Of War“. 

Die Albumtracklist liest sich wie folgt:
01. Capital Of War
02. Division Of Blood
03. Eternally To Suffer
04. Image Of The Serpent
05. Set The Cities On Fire
06. Frontgate
07. Bullet In A Chamber
08. Cold Blood Murder
09. Of Thy Shall Bring The Light

Tourdaten:

29/09/2016 – NL – Enschede – Atak
30/09/2016 – GER – Essen – Turock
1/10/2016 – NL – Leeuwarden – Neushoorn
2/10/2016 – UK – London – Underworld
3/10/2016 – GER – Osnabrueck – Bastard Club
4/10/2016 – GER – Hamburg – Bambi Galore
5/10/2016 – FR – Colmar – Le Grillen
6/10/2016 – GER – Neunkirchen – Stummsche Reithalle
7/10/2016 – BE – Vosselaar – Biebob
8/10/2016 – FR – Paris – Petit Bain
9/10/2016 – FR – Nantes – Ferrailleur
11/10/2016 – ES – Madrid – Penelope
12/10/2016 – POR – Lisbon – RCA Club
13/10/2016 – ES – Murcia – Garaje
14/10/2016 – ES – Barcelona – Salamandra 1 
16/10/2016 – IT- Brescia – Circolo Colony
19/10/2016 – GER – Weinheim – Café Central
20/10/2016 – GER – Nuremberg – Der Cult
21/10/2016 – GER – Munich – Backstage
22/10/2016 – AT – Dornbirn – Schlachthaus
23/10/2016 – CH – Zurich – TBA
24/10/2016 – AT – Vienna – Viper Room
25/10/2016 – CZ – Prague – Modra Vopice
26/10/2016 – HU – Budapest – Barba Negra
27/10/2016 – PL – Warsaw – Hydrozagadka
28/10/2016 – PL – Cracow – Zascianek
29/10/2016 – GER – Leipzig – Hellraiser
30/10/2016 – GER – Berlin – Bin Nuu
31/10/2016 – GER – Cologne – MTC


Dehuman Reign – Debütalbum kommt

Ende diese Woche veröffentlichen die Berliner DEHUMAN REIGN ihr Full-Lenght-Debüt „Ascending From Below“.

Heute bereits spendiert euch die Band das offiziell Lyric-Viceo zum Track
„Apply Salt To The Open Wound“.

DEHUMAN REIGN live:

15.07.2016 – Album Release Show im Cortina Bob (Berlin X-Berg)
mit BASTARD GRAVE und CARNAL TOMB


Six Feet Under – Tour im Sommer

Die amerikanischen Death Metaller SIX FEET UNDER kommen demnächst für einige Shows nach Europa. Neben einigen Festivalauftritten (WITH FULL FORCE) spielt die Band auch in Clubs sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz.

Mit dabei sind neben UNBOUND auch die Modern Thrasher aus Wuppertal HOPELEZZ sowie die hessischen Thrasher MINDREAPER.

June 30 – Rotterdam, Netherlands – Baroeg
July 1 – Roitzschjora, Germany – With Full Force Festival
July 2 – Flensburg, Germany – Roxy
July 3 – Rostock, Germany – Alte Zuckerfabrik
July 4 – Hamburg, Germany – Bambi Galore
July 5 – Munchen, Germany – Backstage
July 6 – Innsbruck, Austria – PMK
July 7 – Ludwigsburg, Germany – Rockfabrik
July 8 – Pratteln , Switzerland – Z7
July 9 – Essen, Germany – Turok


NEWS 22.05.2016

TNT – Harnell wieder drin

Rein-raus-Spiel: Nicht mal anderthalb Jahre nachdem er seinen Posten bei den norwegischen Rockern TNT aufgegeben hat – u.a. um ein kurzes Gastspiel als neuer Frontmann von SKID ROW zu absolvieren – ist der amerikanische Sänger Tony Harnell wieder bei TNT eingestiegen. Der Frontmann und Gitarrist Ronni Le Tekrø werden sich nun erstmals seit zehn Jahren wieder ans gemeinsame Songwriting wagen, wobei TNT planen, schon im Sommer wieder ins Studio zu gehen. Die Band kommentiert:

„Wir sind glücklich, dass wir wieder gemeinsam kreativ arbeiten und hoffen, dass dies unsere Fans so sehr freut wie uns.
Wir buchen bereits rund um den Globus Shows für 2017 und hoffen, dass wir in den kommenden Jahren in so vielen Ländern wie möglich spielen können. Hoffentlich sind ein paar dabei, in denen wir schon lange nicht mehr oder sogar noch nie waren!“


Megadeth – Früherer Drummer verstorben

Der ehemalige MEGADETH-Drummer Nick Menza ist in der Nacht des vergangenen Samstag [21. Mai 2016] während eines Konzertes seiner Band OHM verstorben. Menza brach während des dritten Songs des Sets im „The Baked Potato“ zusammen. Ersten Untersuchungen zufolge erlitt der Schlagzeuger einen massiven Herzinfarkt. 

MEGADETH-Frontmann Dave Mustaine twitterte:

„Bitte sagt mir, dass das nicht wahr ist. Ich bin um vier Uhr morgens aufgewacht und habe erfahren, dass Nick Menza am 21. Mai gestorben ist, während er mit OHM im ‚The Baked Potato‘ spielte.“

Sein Bandkollege und Bassist Dave Ellefson schrieb:

„Mein herzliches Beileid an die Familie von Nick Menza und seine Freunde. Wir haben heute einen sanften Riesen verloren… einen wahren Künstler und unser aller Freund.“

Der frühere MEGADETH-Gitarrist Marty Friedman äußerte sich wie folgt:

„Wir alle wissen, was für ein großartiger Schlagzeuger Nick Menza war, aber er war auch ein verlässlicher Freund, ein Bandmitglied, das uns stets zum Lachen brachte, und ein liebender Vater. Ich bin mehr als nur traurig. Ich habe das überhaupt nicht kommen sehen. Ruhe in Frieden, Bruder.“


NEWS 21.05.2016

Volbeat – Lyric-Video

Die dänischen Rockabilly Metaller VOLBEAT haben mit „Seal The Deal“ ein Lyric-Video zum Titeltrack ihres neuen Albums „Sealt The Deal & Let’s Boogie“ veröffentlicht. Die zugehörige Platte wird am 3. Juni über Republic Records in die Läden kommen.



Motörhead – Live-Clip

Nachdem MOTÖRHEAD mit „Clean Your Clock“ am 10. Juni einen Mitschnitt ihrer beiden letzten Konzerte im Münchner „Zenith“ am 20. und 21. November 2015 veröffentlichen werden, hat die Truppe nun mit „Overkill“ einen Ausschnitt aus ihrer kommenden DVD vorgestellt:



Megadeth – Mit Dirk Verbeuren

Die Thrash Metaller MEGADETH haben für ihre nächsten Konzerte den SOILWORK-Drummer Dirk Verbeuren rekrutiert, weil Chris Adler derzeit seinen Verpflichtungen bei LAMB OF GOD nachkommen muss. Verbeuren wurde den Kaliforniern dabei von Adler persönlich empfohlen, der ihn als einen der besten Drummer der Welt angepriesen haben soll.


Sepultura – Neue Webisode

Die brasilianischen Thrasher SEPULTURA haben eine weitere Webisode veröffentlicht, in der sie den Entstehungsprozess ihres neuen Albums dokumentieren. Der Nachfolger zu „The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart“ entsteht in Zusammenarbeit mit Produzent Jens Bogren [u.a. OPETH, KREATOR, PARADISE LOST, SOILWORK, AMON AMARTH] und soll gegen Ende des Jahres veröffentlicht werden.



Despised Icon – Neues Video

Die kanadischen Deathcore-Ikonen DESPISED ICON haben mit „Beast“ einen neuen Videoclip veröffentlicht. Die Nummer bildet den Titeltrack zu ihrem kommenden Album, das am 22. Juli über Nuclear Blast erscheinen wird

01. The Aftermath
02. Inner Demons
03. Drapeau Noir
04. Bad Vibes
05. Dedicated To Extinction
06. Grind Forever
07. Time Bomb
08. One Last Martini
09. Doomed
10. Beast


NEWS 20.05.2016

 

Jim Breuer and The Loud & Rowdy streamen neues Album „Songs From The Garage“ auf Pandora

Zum Einstimmen auf ihr Debüt ‚Songs From The Garage‘ streamen Jim Breuer and The Loud & Rowdy die Scheibe vorab über die Plattform Pandora. Sie erscheint nächsten Freitag (27.5.) bei Metal Blade Records und enthält Beiträge von Gästen wie Brian Johnson (AC/DC) – er singt zwei Stücke – und Producer/Gitarrist Rob Caggiano (Anthrax, Volbeat). Um ‚Songs From The Garage‘ in seiner Gänze zu hören, surft bitte nach: pdora.co/SongsFromTheGarage

Breuer hat ein Album voller unverfälschter Spaß-Mucke herausgebracht, das aber allen Rock-Standards Genüge tut. Seine Band The Loud & Rowdy besteht aus Mike Tichy am Schlagzeug, Bassist Joe Vigliotti und Gitarrist Metal Mike. Nach Festival-Auftritten nahm die Band in drei verschiedenen Studios auf – Metrosonic Studios Brooklyn, Clear Track Studios und Sonic Debris Recording Studio. Mit Produzent Caggiano, der auch Gitarre spielte, entstanden elf musikalisch ansprechende Songs mit lustigen wie nahbaren Texten über Breuers Ansichten aufs Leben: „Ich bin dreifacher Vater und liebe meine Familie, bin aber nach wie vor Metaller von ganzem Herzen.“ Vorbestellungen für ‚Songs From The Garage‘ in unterschiedlichen Formaten könnt ihr hier tätigen: metalblade.com/songsfromthegarage

Songs From The Garage
1. Thrash
2. Raising Teenage Girls
3. Old School
4. Be a D**k 2Nite
5. My Rock n Roll Dream *
6. Mr. Rock n Roll *
7. Who’s Better Than Us?!
8. Family Warrior
9. Sugar Rush
10. Wannabe
11. The Unexplained
*= mit Brian Johnson (AC/DC)

http://officialjimbreuer.com  |  https://www.facebook.com/JimBreuer  |  https://www.instagram.com/jimbreuerofficial  |  https://twitter.com/JimBreuer

Über Jim Breuer:
Mit mehr als 20 Jahren als Stand-up-Comedian bleibt Jim Breuer einer der Erfolgreichsten seiner Zunft. Er ist bekannt für sein charismatisches Auftreten, auf den Punkt genaue Imitationen und familienfreundliche Scherze. Nach seinem Durchbruch 1995, als er bei NBCs legendärer Show „Saturday Night Live“ anheuerte, wurde Breuer dank seiner Figur „Goat Boy“ und seiner Imitation des Schauspielers Joe Pesci bald zum Kult. Nach seinen Erfolgen bei SNL spielte Breuer neben Dave Chappelle im Kultfilm „Half Baked“ mit. 


Limestone Whale – Albumpremiere

Das Debütalbum der bayrischen Heavy-Psych-Bluesrocker LIMESTONE WHALE kann jetzt beim VISIONS Magazin gestreamt werden. „Limestone Whale“ wird am 27. Mai via StoneFree Records erscheinen. Die Premiere findet ihr hier.


NEWS 19.05.2016

WOA NEWS 2016: SAVE THE DATE – W:O:A BLUTSPENDE-AKTION AM 17. & 18. JUNI 2016

– Seit einige Jahren veranstalten wir, in Kooperation mit dem Klinikum Itzehoe, eine gemeinsame Blutspendenaktion. Wir wollen mit Euch Leben retten und rufen daher einmal mehr zum gemeinsamen Spenden auf!

Wacken Open Air 2016


NAPALM RECORDS NEWS: Serum 114 – Veröffentlichen erste Details zum kommenden Studioalbum! – DEADLOCK – Weltweite exklusive Videopremiere zum ersten Track des kommenden Albums “Hybris”!

– ACHTUNG liebe Freunde: Neues Album! Neue Tour! Die Deutsch Punk Rocker von Serum 114 schmeißen heute heiße News zum kommenden Album raus und geben obendrauf noch erste Tour Dates bekannt!  2016 geht es mit neuem Album Die Nacht mein Freund ins Serum 114 Jubiläumsjahr. Rasend durch die Nacht, blinzelnd durch den Tag, lebendiger als je zuvor!

– Bei DEADLOCK ging es schon immer um Extreme – und das wird auch so bleiben! Fans lieben die Deutschen für jeden emotionalen Parforceritt durch die rasenden Untiefen des melodischen Death Metals, technische Versiertheit, die beinahe schon poppigen Anflüge, Kopfnicker in Richtung des klassischen Metals und verwegene musikalische Experimente der letzten Outputs.

Napalm Records News


GOATWHORE spielen im Sommer Clubshows und Festivals in Europa!

Die US-amerikanischen Extremmetaller GOATWHORE haben für den Sommer eine Europatour angekündigt. Dabei spielen sie sowohl Clubshows zusammen mit DYING FETUS und THE BLACK DAHLIA MURDER als auch Festivals!

DYING FETUS
+ THE BLACK DAHLIA MURDER
+ GOATWHORE
+ GHOST BATH
06/08/16 DE – Saarbrücken – Garage w/Converge
08/08/16 CH – Zürich – Dynamo
09/08/16 AT – Salzburg – Rockhouse
11/08/16 DE – Rostock – Alte Zuckerfabrik
15/08/16 DE – Bremen – Tower
16/08/16 DK – Copenhagen – Beta, Days Of Summer
17/08/16 DE – Berlin – Lido

GOATWHORE
07/08/16 FR – Saint-Maurice-de-Gourdans – Sylak Fest
10/08/16 CZ – Jaromer – Brutal Assault
12/08/16 DE – Schlotheim – Party San
13/08/16 BE – Ieper – Ieper Fest
14/08/16 UK – Walton On Trent – Bloodstock
20/08/16 FR – Saint Nolff – Motocultor

https://www.facebook.com/thegoat666  |  http://www.goatwhore.net  |  https://twitter.com/goatwhorenola 


Crashdiet – Vorerst keine Sängersuche

Nachdem ihr bisheriger Frontmann Simon Cruz sie mitten in ihrer Mini-Tour durch Japan [im Vorprogramm von EUROPE] verlassen hat, befinden sich die schwedischen Sleaze Rocker CRASHDIET derzeit in einer kleinern Sinnkrise. Während Gitarrist und Bandkopf Martin Sweet betont, dass die Band weiter aktiv bleiben werde, sagt er doch auch, dass Fans vorerst keine neue Musik zu erwarten haben.„Ich glaube nicht, dass wir derzeit die Energie haben, um eine größere Kampagne zur Sängersuche zu starten,“ so Sweet. 


Death Angel – Neuer Song

Angesichts der Veröffentlichung ihres neuen Albums „The Evil Divide“ am 27. Mai haben die Thrash Metal-Veteranen DEATH ANGEL mit „Father Of Lies“ einen weiteren Song von ihrer neuen Platte ins Netz gestellt:

01. The Moth
02. Cause For Alarm
03. Lost
04. Father Of Lies
05. Hell To Pay
06. It Can’t Be This
07. Hatred United, United Hate
08. Breakaway
09. The Electric Cell
10. Let The Pieces Fall

Bonus:

11. Wasteland


Jeff Beck – Neues Album

Der Gitarrenguru JEFF BECK wird Mitte Juli ein neues Album mit dem Titel „Loud Hailer“ via Rhino Entertainment veröffentlichen. Artwork und Tracklist der Platte sind bereits jetzt verfügbar:

01. The Revolution Will Be Televised
02. Live In The Dark
03. Pull It
04. Thugs Club
05. Scared For The Children
06. Right Now
07. Shame
08. Edna
09. The Ballad Of The Jersey Wives
10. O.I.L.
11. Shrine


IF THESE TREES COULD TALK stellen neuen Song „Berlin“ auf MetalSucks.net vor!

Am 3. Juni veröffentlichen IF THESE TREES COULD TALK aus Ohio ihr drittes Album ‚The Bones of a Dying World‚ weltweit über Metal Blade Records. Einen Vorgeschmack des einzigartigen Instrumental Post Rock der Gruppe erhaltet ihr bei MetalSucks.net mit dem neuen Track ‚Berlin‘ im Stream hier: metalsucks.net

Einen weiteren Teaser zu ‚The Bones of a Dying World‚, die erste Single ‚Solstice‘, hört ihr aufmetalblade.com/ifthesetreescouldtalk – dort dürft ihr die Scheibe auch in verschiedenen Formaten vorbestellen. Die zweite Single ‚Earth Crawler‘ steht im Stream auf soundcloud.comzur Verfügung.

Die im vergangenen Jahr in den NE Meadow Studios in Akron in Ohio aufgenommene Scheibe ‚The Bones of a Dying World‚ wurde wieder von Zack Kelly (Drums) produziert. Den Mix erledigte er ebenfalls mit Freddie DeMarco, woraufhin Alan Douches das Master im West West Side Music Studio anfertigte. Das Artwork stammt von Charlie Wagers, mit dem IF THESE TREES COULD TALK schon lange arbeiten. Er wertete bereits die beiden vorangegangenen Alben der Band auf – ‚Above the Earth, Below the Sky‚ (2009) und ‚Red Forest‚ (2012). Nach vierjährigem Feintuning an allen musikalischen und visuellen Komponenten ist das Quintett jetzt bereit, sein Debüt für Metal Blade Records in diesem Sommer zu lancieren! Hier die Trackliste:

The Bones of a Dying World
1. Solstice
2. Swallowing Teeth
3. Earth Crawler
4. After the Smoke Clears
5. The Here and Hereafter
6. Iron Glacier
7. The Giving Tree
8. Berlin
9. One Sky Above Us

Nach der Veröffentlichung von ‚The Bones of a Dying World‚ werden IF THESE TREES COULD TALK zwei besondere Release-Shows in ihrer Heimat Ohio spielen und haben bereits für September eine US-Tour geplant. Mehr News und Termine bald!

IF THESE TREES COULD TALK sind:
Zack Kelly – Drums
Tom Fihe – Bass
Jeff Kalal – Gitarre
Cody Kelly – Gitarre
Michael Socrates – Gitarre

http://www.facebook.com/treescouldtalk  |  http://twitter.com/treescouldtalk  |  http://www.instagram.com/ifthesetreescouldtalk  |  http://www.youtube.com/TreescouldtalkAkron 


CATTLE DECAPITATION stellen neues Video zum Song „Clandestine Ways (Krokodil Rot)“ bei Metal Hammer vor!

Nach ihrer jüngsten Europatour mit Suffocation und Abiotic sind CATTLE DECAPITATION nach Hause zurück gejettet und mit einem Clip zu ‚Clandestine Ways (Krokodil Rot)‘ aus dem Quark gekommen, der von ihrem aktuellen Album ‚The Anthropocene Extinction‚ stammt. Mitch Masse (mitchmassie.com; war auch verantwortlich für ‚Your Disposal‘) führte Regie bei ‚Clandestine Ways (Krokodil Rot)‘, einem weiteren visuellen Geniestreich in der grellen Videografie der Band. Die zensierte Version des Clips seht ihr hier: metal-hammer.de

Die unzensizerte Version gibt’s demnächst zu sehen, also haltet euch bereit!

Travis Ryan (Vocals) bemerkt zum Clip: „Mitch Massie wirft uns wieder in jene Alptraumwelt, in der das Gesetz ‚Auge um Auge‘ herrscht und der Spieß umgedreht wird, so wie es für die Texte von Cattle Decapitation typisch ist, bloß dass es dismal surrealistischer zugeht. Der Zirkus ist in der Stadt und hat eine fiese Freakshow mitgebracht, die über die Forscher eines Kosmetiktest-Labors herfallen. Selbige führen im Namen menschlicher Eitelkeit Experimente an Tieren durch – aber nun wird irrtümlicherweise das Fleisch auflösende Mittel ‚Krokodil‘ verabreicht. Die ekelhaften Details lasse ich aus, seht’s euch einfach selbst an!

Der „… nächste Ausbund der Genialität einer der besten Metal-Bands aller Zeiten …“ (Exclaim) namens ‚The Anthropocene Extinction‚ ist CATTLE DECAPITATIONs inhaltlich wie musikalisch umfassendstes Werk. Dafür verdienten sich die San-Diego-Deathgrinder den 41. Rang der Top 200 Current Albums Charts und den Ritterschlag „Album des Jahres“ durch u.a. Loudwire.com,MetalSucks.net sowie MetalInjection.net. Anhören und kaufen könnt ihr ‚The Anthropocene Extinction‚ auf: metalblade.com/cattledecapitation

http://www.facebook.com/cattledecapitation |  http://twitter.com/cattledecap  |  http://www.youtube.com/officialcattledecap 


POISON HEADACHE stellen neuen Song ‚Gray Skies‘ über Rock Hard vor!

Kurz vor Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums am 3. Juni via Metal Blade Records, stellen POISON HEADACHE noch ihre dritte Single ‚Gray Skies‘ vor. Um euch den Song des metallischen Hardcore Trios reinzuzerren, solltet ihr jetzt die Website vom Rock Hard besuchen!

Weitere Previews zu ‚Poison Headache‘ gibt es hier auf die Ohren:
–‚Sin Eater‘: noisey.vice.com
–‚Conspirator‘: metalsucks.net

Unter metalblade.com/poisonheadache könnt ihr das Album in verschiedenen Formaten vorbestellen.

POISON HEADACHEs selbstbetiteltes Debüt erscheint am 3. Juni und ist ein zehn Songs starkes Ungetüm: eine wilde, zähnefletschende Masse voller Zorn, gewalttätiger Absichtigen, Aggression und tödlicher Gewissheit – gemischt von Taylor Young (NailsTwitching Tongues) und gemastert von Brad Boatright (Black BreathInverlochSleep) im Studio Audiosiege Mastering. TeilsEntombed Wolverine Blues, teils Motorhead Ace of Spades und mit Converges Jane Doe, als letzter Zutat markieren Poison Headache einen Crossover für die Neuzeit. Im Folgenden die Trackliste; um das Album in unterschiedlichen Formaten vorzubestellen, besucht bittemetalblade.com/poisonheadache

Poison Headache Trackliste
1. Sin Eater
2. Pity the Backseat
3. Rot with Me
4. Conspirator
5. Gray Skies
6. Benumbed
7. Death’s Design
8. Hail, Colossus
9. Never. Again.
10. Discloser

Vor dem Release von POISON HEADACHEs Einstand, hören südkalifornische Fans das Album anlässlich einer besonderen Veröffentlichungsparty zur Gänze. Sie findet am 21.5. im Brick by Brick nach einem Konzert von Soulfly statt. Bei dem Gig werden auch „Hail, Colossus“ vorstellig – eine exklusive, kleine Biermarke der Coronado Brewing Company – und gratis POISON-HEADACHE-CDs, T-Shirts sowie weitere Goodies vergeben. Der Club befindet sich in der 1130 Buenos Avenue, San Diego, CA 92110, Eintritt ab 21; weitere Informationen unter:brickbybrick.com

http://poisonheadache.com  |  https://www.facebook.com/PHslays  |  https://twitter.com/PHslays  |  https://www.instagram.com/poisonheadache 


WHITECHAPEL stellen neuen Song „The Void“ über EMP vor!

Am 24. Juni veröffentlichen WHITECHAPEL ihr sechstes Album ‚Mark of the Blade‚ weltweit über Metal Blade Records. ‚Mark of the Blade‚ stellt einmal mehr eine Weiterentwicklung dar, ohne die Wurzeln der Band zu vernachlässigen, und stößt in bis dato sowohl klanglich als auch textlich unerschlossene Gefilde vor. Hört euch als Vorgeschmack die neue Single ‚The Void‘ an, die EMP jetzt hier streamt: HIER

Alex Wade (Gitarre) erklärt dazu: „Dieser Track eröffnet die Scheibe und stellt die Weichen für alles weitere auf der CD. Der Sound ist ungewohnt für uns, aber immer noch heavy und aggressiv. Wie man im Vergleich mit dem Titelsong sieht, unterscheidet sich die Dynamik von Stück zu Stück drastisch, also hoffen wir, dass den Fans gefällt, was wir uns diesmal einfallen lassen haben.

Einen zweiten Schnipsel von ‚Mark of the Blade‚ bietet das Titelstück, das ihr hier hören könnt:metalblade.com/whitechapel. Dort dürft ihr die Platte auch in verschiedenen Formaten vorbestellen.

Abermals mit Produzent Mark Lewis (The Black Dahlia MurderCannibal Corpse) verbündet, haben WHITECHAPEL neu definiert, wer sie sind und was sie können. Der Opener „The Void“ passt mit seinem bissigen, Slayer-mäßigen Thrash perfekt zu den drei Gitarren in der Band. Die folgenden Songs hinterlassen jeweils einen anderen prägnanten Eindruck, und wenn dann die finsteren Melodien des epischen „Decennium“ das Ende einläuten, lässt sich die emotionale Kraft der Scheibe unmöglich leugnen. „Es ist die dynamischste Scheibe, die wir je gemacht haben, denn ein Stück kann äußerst aggressiv sein, bevor ein sanfteres, gefühlvolleres folgt„, erklärt Gitarrist Alex Wade. „Ich finde diese Erweiterung unseres Sounds klasse, denn wir schreiben mittlerweile einfach, was uns gefällt, statt Erwartungen zu erfüllen. Mittlerweile sind wir lange genug dabei und so weit gereift, dass wir offener ans Schreiben von Musik herangehen.

Hier die offizielle Tracklist!

‚Mark of the Blade‘
1. The Void
2. Mark of the Blade
3. Elitist Ones
4. Bring Me Home
5. Tremors
6. A Killing Industry
7. Tormented
8. Brotherhood
9. Dwell in the Shadows
10. Venomous
11. Decennium

WHITECHAPEL sind:
Phil Bozeman – Vocals
Ben Savage – Gitarre
Zach Householder – Gitarre
Alex Wade – Gitarre
Ben Harclerode – Drums
Gabe Crisp – Bass

http://www.whitechapelband.com  |  http://www.metalblade.com/whitechapel  |  http://www.facebook.com/whitechapelmetal  |  https://twitter.com/whitechapelband  |  http://instagram.com/whitechapelband  |  http://www.youtube.com/WhitechapelTV 


Zakk Wylde – Emoji-Set

Kurios kommt oft: Gitarrenlegende ZAKK WYLDE hat ein Emoji-Set veröffentlicht, das jetzt im App Store erhältlich ist:


Amaranthe – Aufnahmen laufen

Die schwedischen Melodic Metaller AMARANTHE haben mit den Aufnahmen zu ihrem nächsten Album begonnen. Der Nachfolger zum 2014 erschienenen „Massive Addictive“ wird voraussichtlich im Oktober via Spinefarm erscheinen.


Obscenity – Album im Stream

Die einheimischen Death Metaller OBSCENITY werden ihr neues Album „Retaliation“ am 27. Mai veröffentlichen. Nun kann die Platte bereits in Vollständigkeit probegehört werden:


NEWS 18.05.2016

WOA NEWS 2016: DORO – ZUR METAL GÖTTIN GEKÜRT – NEUE DVD ERSCHEINT IM JUNI! – METAL-BATTLE 2016: VIER WEITERE FINALISTEN GEKÜRT!

– Unsere Metal-Queen Doro Pesch blickt auf eine lange und außergewöhnliche Karriere zurück – und wurde nun erneut als lebende Legende geehrt. In Las Vegas wurde ihr bei den Vegas Rocks Hair Metal Awards der „Metal Goddess“ – Legends Awards verliehen! Wir gratulieren herzlich! 

– Vor einiger Zeit haben wir euch die ersten Landesgewinner der diesjährigen Finale des Wacken Metal Battle vorgestellt. Nun sind wieder einige mehr hinzugekommen.

Wacken Open Air 2016


NAPALM RECORDS NEWS: „Powerwolf The Metal Mass Live“: Das Heavy Metal Special mit Vorpremiere!

POWERWOLF sind DIE erfolgreichste deutsche Heavy Metal-Band der Neuzeit – und die Erfolgsgeschichte von POWERWOLF ist ein wahres Metal-Märchen: Dank Herzblut, Leidenschaft und Talent hat sich die Band mit mittlerweile sechs Alben und unzähligen mitreißenden Live-Konzerten eine riesige Anhängerschar erspielt. Zwei Alben in den Top 3 der Charts, ausverkaufte Headliner-Shows, frenetisch abgefeierte Festival-Gigs in ganz Europa – da fehlt eigentlich nur noch eines… Das Kino-Event zur neuen, noch nicht veröffentlichten Konzert-DVD/Blu-ray „The Metal Mass Live“!

Napalm Records News


Nervosa – Album-Samples

Die brasilianischen Thrasherinnen NERVOSA haben Samples zu sämtlichen Songs ihres kommenden Albums „Agony“ veröffentlicht. Die Platte selbst wird am 4. Juni via Napalm Records verfügbar gemacht werden.

01. Arrogance
02. Theory Of Conspiracy
03. Deception
04. Intolerance Means War
05. Guerra Santa
06. Failed System
07. Hostages
08. Surrounded By Serpents
09. CyberWar
10. Hypocrisy
11. Devastation
12. Wayfarer [Bonustrack]


Whitechapel – Neuer Song im Stream

Die Deathcore-Truppe WHITECHAPEL hat mit „The Void“ einen neuen Song ins Netz gestellt. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album „Mark Of The Blade“, das am 24. Juni über Metal Blade Records in die Läden kommen wird.

01. The Void
02. Mark of the Blade
03. Elitist Ones
04. Bring Me Home
05. Tremors
06. A Killing Industry
07. Tormented
08. Brotherhood
09. Dwell in the Shadows
10. Venomous
11. Decennium


Rebellion – Besetzungswechsel steht an

Die Power-Metaller REBELLION teilen mit, dass ihr Drummer Timo Schneider die Band im Oktober 2016 verlassen wird. 

Es wird bereits nach einem neuen Drummer gesucht, welcher ab Oktober 2016 als festes Bandmitglied integriert werden soll. REBELLION legen Wert auf ein intaktes Bandgefüge, daher sollte der neue Mann an der Schießbude im optimalen Falle aus dem mittelhessischen Raum kommen. Die bis dahin geplanten Auftritte sind nicht gefährdet.

Im Herbst beginnt die Band mit dem Songwriting für das neue Album, dem Nachfolger von „Wyrd Bið Ful Aræd – The History Of The Saxons“, welches am 25. September 2015 veröffentlicht wurde. Im neuen Jahr sind dann zunächst die Studioaufnahmen für das neue Werk geplant.

Zudem werden die Gießener am 3. September 2016 eine Show vor heimischem Publikum spielen. Die Truppe ist zu Gast auf dem „Schiffenberg Rockt“ – Festival, bei dem in diesem Jahr keine geringere Band als BLIND GUARDIAN als Headliner bestätigt worden sind.


D.R.I. – Neue EP

Die Crossover-Pioniere D.R.I. [DIRTY ROTTEN IMBECILES] werden am 10. Juni eine neue EP mit dem Titel „But Wait… There’s More!“ via Beer City Records veröffentlichen. Neben der Tracklist ist auch schon ein Teaser verfügber:

01. Against Me
02. Anonymity
03. As Seen On TV
04. Mad Man
05. Couch Slouch


Jorn – Deep Purple-Cover

Angesichts der stetig näher rückenden Veröffentlichung von „Heavy Rock Radio“, dem neuen Cover-Album des finnischen Rock-Sängers JORN, hat der Mann mit „Stormbringer“ nun ein Cover des DEEP PURPLE-Klassikers mitsamt entsprechendem Video veröffentlicht:

01. I Know There’s Something Going On
02. Running Up That Hill
03. Rev On The Red Line
04. You’re The Voice
05. Live To Win
06. Don’t Stop Believin‘
07. Killer Queen
08. Hotel California
09. Rainbow In The Dark
10. The Final Frontier
11. Stormbringer
12. Die Young


Yngwie Malmsteen – Artwork und Tracklist

Der schwedische Gitarrenhexer YNGWIE MALMSTEEN wird sein neues Album „World On Fire“ Anfang Juni veröffentlichen. Artwork und Tracklist der Platte, auf der Mr. Malmsteen den Gesang komplett selbst übernommen hat, sind bereits jetzt verfügbar:




BRUJERIA – veröffentlichen digitale Single ‚Viva Presidente Trump!‘!

Die Extreme Metaller BRUJERIA stellen derzeit ihr viertes Studioalbum und gleichzeitig Nuclear Blast Entertainment-Debüt fertig. Kürzlich hat die Band eine exklusive 7″-Single anlässlich desRecord Store Day veröffentlicht, die in den Läden überall sofort ausverkauft war. Heute bietenBRUJERIA die 7″-Veröffentlichung, die die Songs ‚Viva Presidente Trump!‘ und ‚Pared De Muerte‘ enthält, als digitale Version an.

„Den Song (‚Viva Presidente Trump!‘) haben wir jahrelang aufgeschoben, da wir keine Idee für passende Lyrics hatten“, erklärt Sänger Juan Brujo. „Es wäre ‚Anti-Castro‘ Teil II geworden, aber es wurde nichts daraus. Es benötigte einfach die passende Motivation und musste sich an jemanden klammern… und dann kam Trump!“

„Ich sehe Trump als die weiße Republikaner-Version von Juan Brujo um ’93. Einfach zum Spaß etwas starten wollen! Deshalb heißt es ‚Viva Presidente Trump!‘. Wir wollen beide dasselbe! So arg, dass ich am liebsten der Kandidat für die Vizepräsidentschaft wäre!“

Seht hier den Visualizer zu ‚Viva Presidente Trump!‘: 

Holt Euch die Single HIER

BRUJERIAs aktuelles Tour-Line-up besteht u.a. aus CARCASS-Frontmann Jeff Walker (a.k.a. El Cynico) am Bass und NAPALM DEATH-Bassist Shane Embury (a.k.a. Hongo) an der Gitarre.

BRUJERIAs letzte Platte »Brujerizmo« erschien 2000 bei Roadrunner.

Viva Presidente Trump!‘ – Lyrics
Viva presidente trump!
Ya sabemos de su onda, que un chingo nos odia,
Su vision es ser el gran pito hitler wilson
Habla mal de mexicanos, ilegales y mojados,
Si llega ser presidente va ver bronca eb cada estado

Yo si quiero que llega ser presidente gabacho
Por que el quiere ver guerra igual que nosortros
Yo si quiero que gane el presidente trumpudo
Por que si lo empiensa a huebo nosotros lo acabamos

Oooooodia los mojados, odia mexicanos
Si trump gana va deportar a todos
Odia mi raza, ama su dinero
Ese guero loco va empesar la guerra

Hey don chapo, guarda tu dinero
Pa gratis te lo llevo amarrado como perro
Yo si voto pal guero loco
Por su culpa vamos hacer guerra

El quiere guerra
Igual que yo
Hechando chingasos
Entrale cabron

Habla mierda – de mexico
Odia mojados – deportar los
Quiere guerra – entrale cabron
Ya hay soldados metidos en cada pinche rincon!

El quiere guerra
Igual que yo
El quiere guerra
Entraqle cabron
Soldados metidos
En cada rincon
Viva presidente trump!

Haci es cabrones me escucharon bien
Quiero el mas pendejo para presidente gabacho
Si quieres guerra? Entrale mamon
El ejercito esta listo
Con soldados metidos en cada rincon
Viva mexico cabron!

Long live president Trump
We know the score, he fucking hates us
His vision is to be the big dick Hitler Wilson
He talks shit about Mexicans, aliens and wetbacks
If he becomes president there’ll be trouble in every state

I actually want him to be president gabacho
Because he wants war and so do we
I want the Trumpy president to win
Because if he starts something, we’re definitely gonna finish it

He hates wetbacks, he hates Mexicans
If Trump wins he’ll deport everyone
He hates my race, he loves his money
That crazy güero is going to start a war

Hey Mr. Chapo, keep your money
I’ll bring him to you for free tied up like a dog
I’m voting for the crazy güero
Because of him we’re going to war

He wants war
And so do I
Throwing punches
Get in the ring motherfucker

He talks shit, about Mexico
He hates wetbacks, deport them
He wants war, get in the ring fucker
There are soldiers in every fucking corner

He wants war
And so do I
He wants war
Get in the ring fucker
Soldiers in
Every corner
Long live President Trump!

That’s right fuckers, you heard me right
I want the biggest asshole for president gabacho
If you want war, come on you twat
The army is ready
With soldiers in every corner
Viva México Cabron!

BRUJERIA live:
13.05.  CO       Bogota – Ozzy Bar
14.05.  EC        Quito – Teleferico
16.05.  BR       Sao Paolo – Clash Club
17.05.  RCH     Santiago – Kamazu
19.05.  BOL     Cochabamba – Ex Carnivale
20.05.  AR       Buenos Aires – Asbury Club
22.06.  PL        Gdansk – B90
25.06.  D         Protzen – Protzen Open Air
26.06.  D         Berlin – Bi Nuu
28.06.  D         Osnabrück – Bastard Club
29.06.  B          Brüssel – Magasin 4
30.06.  D         Krefeld – Magnapop
01.07.  NL        Tilburg – Little Devil
05.07.  SLO      Kranj – Trainstation Subart
06.07.  A          Vienna – Escape Metal Corner
07.07.  E          Viveiro – Reurrection Fest
09.07.  D         Torgau-Entenfang – In Flammen Open Air
14.07.  CZ        Trutnov – Obscene Extreme Fest
18.09.  USA     Las Vegas, NV – LVCS

BRUJERIA sind:
Juan Brujo (John Lepe) – Gesang
Fantasma (Pat Hoed) – Gesang, Bass
El Cynico (Jeffrey Walker) – Bass, Gitarre, Gesang
Hongo (Shane Embury) – Gitarre, Schlagzeug-Programmierung
Hongo Jr. (Nick Barker) – Reserveschlagzeuger
Pinche Peach – Gesang, Samples
Pititis (Gaby Dominguez) – weiblicher Gesang, Backgroundgesang, Gitarre
A Kuerno (Chris Paccou) – Gitarre
Baby Brujo III


Weitere Infos:
www.facebook.de/brujeria  |  www.nuclearblast.de/brujeria


ICS NEWS: Annihilator > EUROPE „IN THE BLOOD“ TOUR 2016 / pt.2

EUROPE „IN THE BLOOD“ TOUR  2016 / pt.2

+ SPECIAL GUEST

Annihilator darf guten Gewissens als „Die Jeff Waters Show“ betrachtet werden, schließlich ist der Kanadier das einzige Mitglied, das seit der Gründung 1984 durchgehend dabei ist. Ihr aktuelles Album „Suicide Society“ erblickte im letzten Jahr das Licht der Welt und klingt mächtig wie nie! Davon und von vielen alten Krachern können sich die Annihilator-Fans und alle, die es noch werden wollen, ab November überzeugen. Der nordamerikanische Vierer geht wieder auf Europa-Tour!

28.10.2016      GRE     Athens                       Piraeus 117 Academy

29.10.2016      GRE     Thessaloniki                Principal Club

01.11.2016      GBR     Newcastle                   O2 Academy 2

02.11.2016      GBR     Manchester                 Academy 3

03.11.2016      GBR     London                      O2 Academy Islington 04.11.2016      BEL      Vosselaar                                  Biebob

05.11.2016      GER     Köln                           Luxor

06.11.2016      NED     Enschede                     Atak

08.11.2016      SWE    Gothenborg                  Sticky Fingers

09.11.2016      SWE    Stockholm                    Fryshuset Klubben

10.11.2016      DEN     Copenhagen                  Pumpehuset

11.11.2016      DEN     Aalborg                        Aalborg Metal Meeting

14.11.2016      POL     Poznan                         Blue Note

15.11.2016      POL     Gdansk                         B90

16.11.2016      POL     Wroclaw                        Alibi

17.11.2016      TCH     Praha                            Storm

18.11.2016      GER     Annaberg-Buchholz         Alte Brauerei

19.11.2016      GER     Augsburg                       Kantine

20.11.2016      SWI     Zürich                           Dynamo

22.11.2016      FRA     Nilvanges                        Le Gueulard Plus

23.11.2016      GER     Ludwigsburg                   Rockfabrik

24.11.2016      GER     Aschaffenburg                 Colos-Saal

26.11.2016      RUS     Moscow                          Volta

27.11.2016      RUS     Saint Petersburg               Zal Ozhidaniya

Presented by Metal Hammer, metal.de, Slam, EMP

Tickets  |  Website  | Facebook 


NEWS 17.05.2016

MOTHER FEATHER stellen Video zu ‚Mirror‘ auf VansWarpedTour.com vor

Veröffentlichen ihr selbstbetiteltes Debüt weltweit!

Die selbsternannten Pop Cock Rocker MOTHER FEATHER aus New York feiern die Premiere ihres Video zum Song ‚Mirror‘, der vom selbstbetitelten Einstand der Band stammt, das über Metal Blade Records erscheint. Um den Clip zu ‚Mirror‘ zu sehen surft zu: vanswarpedtour.com (odervimeo).

Das Video zu MOTHER FEATHERs ‚Living, Breathing‘ – gedreht von Regissuer Marc McAndrews im New Yorker Bowery Electric – und Vorbestellungsoptionen zum Album seht bzw. erhaltet ihr hier:metalblade.com/motherfeather

Mother Feather Warped Tour:
June 24 – Dallas, TX – Gexa Energy Pavilion
June 25 – San Antonio, TX – AT&T Center
June 26 – Houston, TX – NRG Park Main Street Lot
June 27 – New Orleans, LA – Port of New Orleans (Mardi Gras World)
June 29 – Nashville, TN – The Fairgrounds Nashville
June 30 – Atlanta, GA – Aaron’s Amphitheater at Lakewood
July 1 – St. Petersburg, FL – Vinoy Park
July 2 – Orlando, FL – Tinker Field
July 3 – West Palm Beach, FL – Perfect Vodka Amphitheatre
July 5 – Charlotte, NC – PNC Music Pavilion Charlotte
July 6 – Virginia Beach, VA – Veterans United Home Loans Amphitheatre
July 7 – Syracuse, NY – Lakeview Amphitheater
July 8 – Camden, NJ – BB&T Pavilion
July 9 – Wantagh, NY – Nikon at Jones Beach Amphitheatre
July 10 – Hartford, CT – Xfinity Theatre
July 11 – Scranton, PA – The Pavilion at Montage Mountain
July 13 – Mansfield, MA – Xfinity Center
July 14 – Darien Center, NY – Darien Lake PAC
July 15 – Pittsburgh, PA – First Niagara Pavilion
July 16 – Columbia, MD – Merriweather Post Pavilion
July 17 – Holmdel, NJ – PNC Bank Arts Center
July 19 – Indianapolis, IN – Klipsch Music Center
July 20 – Cuyahoga Falls, OH – Blossom Music Center
July 21 – Cincinnati, OH – Riverbend Music Center
July 22 – Detroit, MI – The Palace of Auburn Hills
July 23 – Chicago, IL – Hollywood Casino Amphitheatre
July 24 – Shakopee, MN – Canterbury Park
July 26 – Milwaukee, WI – Marcus Amphitheatre
July 27 – St. Louis, MO – Hollywood Casino Amphitheatre
July 28 – Bonners Spring, KS – Providence Medical Center Amphitheater
July 30 – Salt Lake City, UT – Utah State Fairpark
July 31 – Denver, CO – Pepsi Center Arena Lot
Aug. 1 – Albuquerque, NM – Balloon Fiesta Park
Aug. 2 – Phoenix, AZ – Salt River Fields
Aug. 5 – San Diego, CA – Qualcomm Stadium Lot
Aug. 6 – San Francisco, CA – Shoreline Amphitheatre
Aug. 7 – Pomona, CA – Pomona Fairplex
Aug. 9 – Las Vegas, NV – Hard Rock Hotel & Casino
Aug. 11 – Boise, ID – Ford Idaho Center Amphitheater
Aug. 12 – Auburn, WA – White River
Aug. 13 – Portland, OR – Portland Expo Center

Mit zehn schroff schönen Songs, die das protzig Verwegene von The StoogesBlondie, und Yeah Yeah Yeahs mit dem verspielten Pop und Übermut des besten 90er-Alternative vereinen, markiert ‚Mother Feather‚ den Zusammenschluss der beiden in Eigenregie veröffentlichten Scheiben der Band: die Mother Feather EP von 2011 und die Living Breathing EP von 2013 inklusive zweier neuer Stücke, „Natural Disaster“ und „The Power.“ Für ihre Musik wurde der Gruppe bereits großer Rummel zuteil, weil sie einzigartig klingt und mit Bowie-esken Kostümen bzw. Makeup auch etwas fürs Auge bietet, ganz zu schweigen von ihrer bezaubernden Art auf der Bühne. Nach Features auf IFC.comTeamCoco.com und HuffingtonPost.com (dort hieß es: „eine großartige New Yorker Band in der Tradition großartiger New Yorker Bands„) wurdenMother Feather kürzlich auch vom Metal Hammer zum Newcomer der Woche gekürt. Auch bei Daniel P. Carters Rock Show auf BBC Radio 1 lief sie schon oft über den Äther. Sängerin Ann Courtney sagt zu dem Album: „Ich will mit meiner Musik Herzen zum Platzen bringen. Man soll sich beim Hören wieder wie 15 fühlen, die Songs am liebsten bei voller Lautstärke in Dauerschleife wiederholen, mitgrölen und die Zimmereinrichtung demolieren. Ich will keine Musik machen, die nicht dazu beiträgt, jemanden zu retten – vor allem mich selbst.

Mother Feather Trackliste:
1. Living, Breathing
2. Mirror
3. Natural Disaster
4. Trampoline
5. Mother Feather
6. 747
7. Beach House
8. The Power
9. They Tore Down the SK8 Park
10. Egyptology

Mother Feather sind:
Ann Courtney – Vocals
Elizabeth Carena – Vocals & Keyboards
Matt Basile – Bass
Chris Foley – Gitarre
Gunnar Olsen – Drums

http://www.motherfeather.com  |  https://www.facebook.com/motherfeather  |  https://twitter.com/MOTHERFEATHER  |  http://instagram.com/motherfeatherofficial 


Jim Breuer and the Loud & Rowdy veröffentlichen neuen Song „Mr. Rock n‘ Roll“ (featuring Brian Johnson von AC/DC) via RollingStone.com!

Comedian Jim Breuer und seine Backingband The Loud & Rowdy haben soeben ihre neueste Single „Mr. Rock n‘ Roll“ veröffentlicht, welche Gastgesang von Brian Johnson von AC/DC enthält. Breuer hat dem Rolling Stone darüber folgendes diktiert: „Für mich hat Brian Johnson die kraftvollste Stimme im gesamten Rock and Roll. Gleichzeitig ist er der lustigste und bescheidenste Mann, den ich überhaupt kenne. Ich habe nach wie vor gewaltigen Respekt davor, dass er den Song aufgenommen hat und bin ihm für immer zu Dank verpflichtet!“ Um den Song zu hören, klickt bitte HIER!

Songs From The Garage“ erscheint am 27. Mai auf Metal Blade Records und bietet Comedy im Verbund mit meisterhaftem Metal – ein Ausbund unverfälschter Freude. Um die erste Single „Be A D**k 2Nite“ zu hören und die Platte vorzubestellen, surft bitte zu:metalblade.com/songsfromthegarage – dort könnt ihr euch nach wie vor das Video zu „Thrash“ ansehen!

Special Guests auf der Scheibe sind Brian Johnson (AC/DC) am Mikro für zwei Tracks und Rob Caggiano (AnthraxVolbeat) als Produzent und Gitarrist. Hinter Breuer stehen The Loud & Rowdy mit Mike Tichy an den Drums und Joe Vigliotti am Bass. Den Auslöser dafür gab Breuers frühere Leidenschaft für harte Musik, nachdem er sich in Judas Priest und AC/DCThe ScorpionsOzzy OsbourneMetallica und Van Halen verliebt hatte. Irgendwann juckte es ihn, selbst eine Band zu gründen, aber bis zur Musikkarriere sollte es länger dauern. Jetzt endlich hat er das Album gemacht, von dem er seit seinen Teenagerjahren träumte, und könnte nicht zufriedener damit sein.

Songs From The Garage
1. Thrash
2. Raising Teenage Girls
3. Old School
4. Be a D**k 2Nite
5. My Rock n Roll Dream *
6. Mr. Rock n Roll *
7. Who’s Better Than Us?!
8. Family Warrior
9. Sugar Rush
10. Wannabe
11. The Unexplained
*= mit Brian Johnson (AC/DC)

http://officialjimbreuer.com  |  https://www.facebook.com/JimBreuer  |  https://www.instagram.com/jimbreuerofficial  |  https://twitter.com/JimBreuer


Über Jim Breuer:
Mit mehr als 20 Jahren als Stand-up-Comedian bleibt Jim Breuer einer der Erfolgreichsten seiner Zunft. Er ist bekannt für sein charismatisches Auftreten, auf den Punkt genaue Imitationen und familienfreundliche Scherze. Nach seinem Durchbruch 1995, als er bei NBCs legendärer Show „Saturday Night Live“ anheuerte, wurde Breuer dank seiner Figur „Goat Boy“ und seiner Imitation des Schauspielers Joe Pesci bald zum Kult. Nach seinen Erfolgen bei SNL spielte Breuer neben Dave Chappelle im Kultfilm „Half Baked“ mit. 



NEWS 16.05.2016 

WOA NEWS 2016: BLUES PILLS UND KADAVAR GEMEINSAM AUF TOUR

Blues Pills, schlechtweg der Rock-Act der Stunde, hat für den kommenden Oktober Live-Shows im Rahmen ihres für den 5. August geplanten zweiten Albums, „Lady In Gold“, angekündigt. Die Band um die charismatische Sängerin Elin Larsson wird gemeinsam mit den Berlinern von Kadavar vom 5. bis 22. Oktober im deutschsprachigen Raum Abend für Abend für echte Rock-Magie sorgen.

Wacken Open Air 2016


REBELLIOUS SPIRIT NEWS: Rebellious im Kubana/Stagetime

nachfolgend erhaltet ihr den Zeitplan für den kommenden Samstag , 21.5.  Headlinershow im Kubana, Siegburg:

Einlass: ab 20:00 Uhr
Beginn: 
Markk 13: 21:45 Uhr
Rebellious Spirit: 22:30 Uhr

!!!Also in jedem Fall nach dem DFB Pokalfinale Borussia Dortmund gegen Bayern München, das im Restaurant des Kubana übertragen wird und dort auch gesehen werden kann!!

VVK: 13,50 € 
AK: 16,– €

Weitere Infos wie immer auf der Homepage oder auf facebook..

www.rebelliousspirit.de


In Mourning – Neues Album im Stream

IN MOURNING, die Band um den ehemaligen KATATONIA-Drummer Daniel Liljekvist, bringen am 20.Mai2016 ihr neues Album „Afterglow“ heraus.

Kurz vor der Veröffentlichung hat stellen die Schweden das Werk als kompletten Stream vor:



Blues Pills – Auf Tour

BLUES PILLS haben für den kommenden Oktober Live-Shows im Rahmen ihres für den 5. August geplanten zweiten Albums, „Lady In Gold“, angekündigt. Die Band um die Sängerin Elin Larsson wird gemeinsam mit den Berlinern von KADAVER vom 5. bis 22. Oktober einige Gigs spielen.

BLUES PILLS – Lady In Gold Tour 2016
05.10. Hannover, Capitol
07.10. Nürnberg, Löwensaal
08.10. Oberhausen, Turbinenhalle
09.10. Saarbrücken, Garage
12.10. Wiesbaden, Schlachthof
14.10. München, Tonhalle
15.10. Berlin, Columbiahalle
21.10. Ludwigsburg, MHP Arena 


Unearth – Europa-Tour, Live-Video

Die New England-Metalcoreler von UNEARTH sind in Bälde wieder in Europa unterwegs und machen mit einem Video zu dem Song „Never Cease“ von ihrem immer noch aktuellen Album, „Watchers Of Rule“, ihren Fans den Mund wässrig:

UNEARTH live:

06.08.2016 – Sylak Open Air, St. Maurice De Gourdans, FR
12.08.2016 – Brutal Assault, Jaromer, CZ
13.08.2016 – Into The Grave Fest, Leeuwarden, NL
14.08.2016 – Bloodstock Open Air, Walton-On-Trent, UK
18.08.2016 – Club Vaudeville, Lindau, DE
19.08.2016 – Schüür, Luzern, CH
20.08.2016 – Summer Breeze Festival, Dinkelsbühl, DE
27.08.2016 – Reload, Sulingen, DE


Deserted Fear – Deal mit Century Media

Die Thüringer Death Metaller von DESERTED FEAR haben einen Deal mit Century Media Records eingetütet.

Ihr immer noch aktuelles Album, „Kingdom of Worms“, wurde in den „Eisensound Studios“ in Eisenberg aufgenommen und im Oktober 2014 veröffentlicht, der Mix und das Mastering wurden seinerzeit von Dan Swanö in seinen „Unisound Studio“ übernommen.
Ein neues DESERTED FEAR-Album soll bereits Anfang 2017 via Century Media in den Läden stehen.

DESERTED FEAR live:

06.05.2016 – Sebnitz – Wonnemond Festival
01.07.2016 – Flugplatz Roitzschjora – With Full Force 
25.07.2016 – Tolmin (SLO) – Metaldays 
03.09.2016 – Katzenbach – Metallergrillen


Suicidal Tendencies – Mit Lombardo im Studio

Die Crossover-Veteranen SUICIDAL TENDENCIES befinden sich derzeit im Studio, um ihr nächstes Album einzuspielen. Am Schlagzeug sitzt dabei der ehemalige SLAYER-Drummer Dave Lombardo, der die Truppe bereits auf ihrer letzten U.S.-Tour hinter der Schießbude unterstützte:


Spiritual Beggars – Vinyl-Single als Stream

Die schwedischen Stoner Rocker von SPIRITUAL BEGGARS melden sich nach ihrer Europa-Tour mit einer neuen Vinyl-7“ via H42 zurück.

Enthalten sind zwei Cover-Versionen, namentlich „Thumbsucker“ im Original von MOUNTAIN und „Stoned Woman“ von TEN YEARS AFTER, die seinerzeit nur auf der limitierten „Mediabook“-Version von „Sunrise to Sundown“ erhältlich gewesen war.

Tracklist:

Thumbsucker (MOUNTAIN-Cover)
Stoned Woman (TEN YEARS AFTER-Cover)

Den Track „Thumbsucker“ gibt es weiter unten als Stream und die Single ist limitiert auf insgesamt 450 Exemplare, nämlich 80 Stück in braun, 150 in grün und 220 Stück auf schwarzem Vinyl. 


Burning Cross – Deal bei Winterwolf, EP, neue LP

Die Greifswalder Black Metaller von BURNING CROSS haben einen Vertrag bei Winterwolf Records unterzeichnet und bringen in Bälde eine EP über das neue Label heraus. 
In Kürze werden BURNING CROSS das Studio entern, um ihre bereits dritte Full Length-Platte einzuspielen.

BURNING CROSS-Mitglieder: 

Æxl – Vocals 
Steel Commander – Drums 
DOOM – Guitars, Vocals 
Urtxintxa – Bass


Kayser – Neue LP im September

Die schwedischen Thrash Metaller von KAYSER um [ex-SPIRITUAL BEGGARS-Frontmann] „Spice“ melden sich mit ihrem neuen Album, „IV Beyond The Reef Of Sanity“, zurück, das im September 2016 via Listenable veröffentlicht wird.


Assignment – Deal bei Massacre, LP-Details

Das neue ASSIGNMENT Album, „Closing The Circle“, wird diesen Sommer bei Massacre Records erscheinen.

ASSIGNMENT steht für „Musik ohne Grenzen, denn ihr Stil verbindet die unterschiedlichsten Bereiche aus Rock und Metal: Von Death Metal bis Progressive Rock ist alles zu finden“.
2004 von Gitarrist und Komponist Goran Panić gegründet, haben ASSIGNMENT bereits drei Studioalben veröffentlicht und auf „Closing The Circle“ sind erstmals Sänger Diego Valdez und Bassist Heiko Spaarmann mit von der Partie.

ASSIGNMENTs neues Album, „Closing The Circle“, wird am 22. Juli 2016 bei Massacre Records erscheinen.

Line-Up:

Diego Valdez – Vocals
Goran Panić – Guitars
Gert Sprick – Keyboards
Heiko Spaarmann – Bass
Sven Pollkötter – Drums


Dark Quarterer – Vinyl-Re-Release via Cruz Del Sur

Die italienischen Kult-Epic Progressive Metaller von DARK QUARTERER werden ihr „Symbols“-Album nunmehr erstmals auf Vinyl als Doppel-LP veröffentlichen und zwar via ihrer Landsleute von Cruz Del Sur Records.

„Symbols“ ist DARK QUARTERER drittes Full Length-Album und wurde ursprünglich bereits 2008 via My Graveyard Productions in der CD-Version veröffentlicht, umfasst sechs Songs und eine Spielzeit von mehr als 70 Minuten.
Besagte LP-Version von „Symbols“ wird als „Deluxe-Doppel-LP-Edition“ erhältlich gemacht, ist auf 350 Exemplare limitiert, wurde komplett remastert, umfasst einen Bonustrack namens „Devil Stroke“ und erscheint am 11. Juni 2016.


Agrypnie – Neues Album, Tour im Mai

AGRYPNIE haben bekannt gegeben, dass sie Ende des Jahres ins Studio gehen werden, um den Nachfolger zu ihrem aktuellen Werk „Aetas Cineris“ fertigzustellen. 
Die Aufnahmen finden im „SU2–Studio“ statt. und geplant ist eine Veröffentlichung Anfang 2017 via Supreme Chaos Records.

Außerdem werden AGRYPNIE bereits im Mai live auf der „Wachkoma-Tour“ zu sehen sein, die sie als Headliner gemeinsam mit ihren Labelkollegen TODTGELICHTER sowie ANOMALIE bestreiten werden.
Interessant ist diese Konstellation nicht zuletzt deshalb, weil AGRYPNIE-Mastermind Torsten zusätzlich zu seiner Hauptband als Live-Gitarrist von ANOMALIE in die Saiten greift.

„Wachkoma-Tour“ 2016:

20.05. DE – Oberhausen, Helvete Metal Club
21.05. DE – Stuttgart, Club Zentral
22.05. CH – Zürich, Dynamo Zürich (offiziell)
23.05. DE – München, Feierwerk, München
24.05. AT – Salzburg, Rockhouse Bar
25.05. DE – Würzburg, Cafe dom@in Jugendzentrum
26.05. AT – Wien, Viper Room Vienna
27.05. DE – Leipzig, Hellraiser Leipzig
28.05. DE – Weinheim, Café Central


Debauchery – Auf Konzertreise mit Blood God

Die schwäbischen Groove Death Metaller von DEBAUCHERY sind im Rahmen der „F*ck Humanity Tour 2016“ demnächst noch hier zu sehen: 

18.06.2016 DE Leutkirch im Allgäu – Aaargh Festival

Hernach sind DEBAUCHERY schon wieder gemeinsam mit ihrem Hardrock-Alter Ego von BLOOD GOD live zu sehen, nämlich auf der sinnstiftend „DEBAUCHERY vs. BLOOD GOD Tour 2016“ betitelten Konzertreise und bei folgenden Gelegenheiten: 

14.07.2016 DE Balingen – Messegelände Balingen (Bang Your Head!!! Festival)
16.07.2016 DE Barleben – Motorranch Barleben (Damned Days 2016)
22.07.2016 DE München – Backstage Halle (Free & Easy Festival)
26.08.2016 DE Cham – L.A. Cham
03.09.2016 DE Essen – Turock (Turock Open Air)
30.09.2016 AT Vöcklabrück – OKH Vöcklabrück
01.10.2016 AT Graz – Explosiv
14.10.2016 DE Weinheim – Café Central
15.10.2016 DE Ulm – Hexenhaus Ulm
22.10.2016 DE Hamburg – HDJ Stellingen (Unleash The Kraken Festival)
23.10.2016 DE Mainz – Caveau
29.10.2016 NL Sneek – Het Bolwerk (Sneker Metal Meeting)
04.11.2016 DE Rostock – Alte Zuckerfabrik
05.11.2016 DE Ilsede/Gadenstedt – Black Hand Inn
11.11.2016 AT Sachsenburg – VAZ
12.11.2016 AT Wien – Escape Metalcorner
25.11.2016 DE Aalen – Rock It
26.11.2016 DE Donaueschingen – Delta Tau Chi
03.12.2016 DE Markneukirchen – Framus & Warwick Music Hall
09.12.2016 DE Erfurt – From Hell
17.12.2016 DE Stuttgart – Keller Klub
23.12.2016 DE Leipzig – Hellraiser
14.01.2017 DE Andernach – JuZ Live Club 


Skyclad – Reunion, Best-Of, neue LP

Im Zuge des Relaunches von Noise Records via BMG wird eine Doppel-CD der Folk Metal-Pioniere von SKYCLAD namens „A Bellyful Of Emptiness“ am 27. Mai 2016 veröffentlicht.

Die reformierten SKYCLAD werkeln unterdessen bereits an einem neuen Album, dem immerhin bereits 13. ihrer Karriere und sind live beim diesjährigen „Dong Open Air“ im Juli 2016 zu sehen.

SKYCLAD anno 2016 sind:

Kevin Ridley
Georgina Biddle
Steve Ramsey
Dave Pugh
Graeme English
Arron Walton 


Dead Lord – Sommertournee durch Europa

DEAD LORD haben just eine kurze Sommertournee im kommenden Juli durch Deutschland, die Niederlande und Luxemburg angekündigt, diesmal als Headliner.

DEAD LORD live 2016:

06.05.2016 Linköping (Sweden) – The Crypt 
07.05.2016 Märsta (Sweden) – Vinyl 
10.06.2016 Twistringen (Germany) – Ziegelei Open Air 
09.07.2016 Torgau (Germany) – In Flammen Open Air 
19.07.2016 Oldenburg (Germany) – MTS Record Store
20.07.2016 Nijmegen (The Netherlands) – Valkhof Festival 
21.07.2016 Siegen (Germany) – Vortex
22.07.2016 Karlstadt (Germany) – Umsonst und Draussen Festival 
23.07.2016 Luxemburg (Luxemburg) – Rockbox
24.07.2016 Eindhoven (The Netherlands) – Tuchthuis 
26.07.2016 Düsseldorf (Germany) – Pitcher w/ HONEYMOON DISEASE, CHEROKEE
28.07.2016 Weinheim (Germany) – Café Central w/ HONEYMOON DISEASE
29.07.2016 Neuensee/Lichtenfels (Germany) – Rock Im Wald Festival 
30.07.2016 Braunschweig (Germany) – Tegtmeyer
06.08.2016 Beelen (Germany) – Krach Am Bach Open Air 
03.09.2016 Kummerfeld/Pinneberg (Germany) – Acker Festival 
01.10.2016 Hoogeveen (The Netherlands) – Graveland Deathfest
19.11.2016 Oslo (Norway) – Vulkan Arena / Krater Fest


Party.San-Open Air – Line-Up wächst

Das „Party.San Metal Open Air“ präsentiert mit BODYFARM, REBAELLIUN und CRYPTIC BROOD weitere drei Bandzugänge für die diesjährige Ausgabe, damit liest sich das Line-Up bislang wie folgt:

ANGELCORPSE
ARCTURUS
ASOMVEL
AT THE GATES
BODYFARM
BÖLZER
BOMBS OF HADES
CARCASS
CRYPTIC BROOD
DECEMBRE NOIR
DESTRÖYER 666
DROWNED
DYING FETUS
EQILIBRIUM
ERED
EXODUS
GOATWHORE
GRAVE
GRAVEYARD
GRUESOME
II
IMMOLATION
IMPLORE
IRON REAGAN
ISVIND
KATALEPSY
LIK
MEMORIAM
MGLA
MOR DAGOR
MÖRK GRYNING
MOSAIC
NECROS CHRISTOS
NIFELHEIM
OBITUARY
PARADISE LOST
PURGATORY
REBAELLIUN
RECTAL SMEGMA
SODOM
SPASM
SUICIDAL ANGELS
SULPHUR AEON
SVARTTJERN
TAAKE
TRIBULATION
VIDARGÄNGR
WEAK ASIDE
WHIPLASH
WOLFBRIGADE


Lik – Auf Tour mit Overtorture

Die schwedischen Death Metaller von LIK werden Ende des Monats erstmalig in Deutschland unterwegs sein und die folgenden Städte mit einer amtlichen Portion „HM2“-Sound versorgen, mit von der Partie sind außerdem die Kollegen von OVERTORTURE.

„A Trail Of Mass Funerals 2016“ w/ LIK und OVERTORTURE:

27.05.2016 – Jena – Rosenkeller
28.05.2016 – Berlin- Blackland 
29.05.2016 – Osnabrück- Bastard Club
30.05.2016 – Kassel – Goldgrube
31.05.2016 – Hamburg – Bambi Galore 

Das LIK-Debüt-Album, „Mass Funeral Evocation“, wurde Ende 2015 über War Anthem Records veröffentlicht.


Voivod – Europadates, Titeltrack zur EP

VOIVOD sind auch im Sommer live in Europa zu sehen, u.a. bei folgenden Gelegenheiten:

09.08.2016 Oslo (Norway) – ya Festival After Party *
10.08.2016 Copenhagen (Denmark) – Beta *
11.08.2016 Berlin (Germany) – Hellfire Fest 3 @ Bi Nuu + Unearth *
12.08.2016 Jaromer (Czech Republic) – Brutal Assault
13.08.2016 Leeuwarden (The Netherlands) – Into The Grave Festival
15.08.2016 Warsaw (Poland) – Hydrozagadka *
17.08.2016 Osnabrck (Germany) – Bastard Club *
19.08.2016 Cagliari (Italy) – Cueva Rock *
20.08.2016 Pianella Di Cervia (Italy) – Rock Planet *
21.08.2016 La Spezia (Italy) – Spazio Boss *
23.08.2016 Zrich (Switzerland) – Werk 21 *
24.08.2016 Essen (Germany) – Turock *

VOIVODs aktuelle „Post Society – EP” ist derzeit als Digipak-CD und als Digital Download erhältlich und umfasst fünf neue Studio-Tracks, u.a. die bislang nur auf den Split-Vinyl-Singles mit AT THE GATES und NAPALM DEATH Songs und eine Cover-Version von HAWKWIND [“Silver Machine”].
Das Artwork stammt erneut von VOIVOD-Drummer Michel “Away” Langevin und die Tracklist liest sich wie folgt:

VOIVOD – “Post Society – EP” (30:34):

01. Post Society (06:17)
02. Forever Mountain (05:12)
03. Fall (06:42)
04. We Are Connected (07:26)
05. Silver Machine (04:48)

Der Titeltrack, “Post Society”, kann hier angecheckt werden: 


Die Krupps – Live-DVD, Festival-Gigs

Die erste visuelle Veröffentlichung der DIE KRUPPS-Bandgeschichte, „Live Im Schatten Der Ringe“, ist ab sofort überall erhältlich als DVD/2CD oder BluRay/2CD.
Zu sehen ist eine 90minütige Live-Show mit Songs aus jeder Phase ihres Schaffens, gefilmt auf dem „E-tropolis Festival“ in der ausverkauften „Turbinenhalle“ in Oberhausen am 22. Februar 2014.

DIE KRUPPS sind 2016 wieder in Europa unterwegs und zwar auf folgenden Festivals:

14.05.2016 – Wave Gotik Treffen (DE)
05.08.2016 – Wacken Open Air (DE)
06.08.2016 – Laba Daba Festival (LT)
12.08.2016 – Brutal Assault Festival (CZ)
13.08.2016 – Mera Luna Hildesheim (DE)


Suidakra – Neues Video, neue LP

SUIDAKRA präsentieren hier das Video zu dem Song „Pictish Pride“ vom neuen Album, „Realms Of Odoric“, das am 20. Mai 2016 via AFM als Digipak erhältlich sein wird.


NEWS 15.05.2016

Motörhead – Deutsche Post ehrt Lemmy

Die Deutsche Post hat dem verstorbenen MOTÖRHEAD-Frontmann Ian „Lemmy“ Kilmister eine Briefmarken-Serie gewidmet – übrigens limitiert auf 7777 Stück [in Anlehnung an Lemmys „Lucky Seven“].


The Winery Dogs – Mitschnitt im Anmarsch

Die Rocker von THE WINERY DOGS, zusammengesetzt aus Mike Portnoy [DREAM THEATER, AVENGED SEVENFOLD, ADRENALINE MOB], Billy Sheehan [MR. BIG, TALAS, DAVID LEE ROTH] und Richie Kotzen [MR. BIG, POISON], werden ihr Konzert am 27. Mai im „Teatro Cariola“ in Santiago, Chile für eine kommende DVD und Bluray mitschneiden.


Doro – Live-Clip

„Metal Queen“ DORO hat mit „Raise Your Fist In The Air“ einen Live-Clip von ihrer DVD „Strong And Proud“ veröffentlicht. Das entsprechende Konzert wurde auf dem „Wacken Open Air“ mitgeschnitten.



The 69 Eyes – Neues Video

Die finnischen Gothic Rocker THE 69 EYES haben ein Video zu ihrem Song „Jerusalem“ veröffentlicht. Selbiger befindet sich auf ihrem aktuellen Album „Universal Monsters“, das am 22. April erschienen ist.

 


Devildriver – Neuer Clip

Die NWOAHM-Recken DEVILDRIVER haben mit „Daybreak“ einen neuen Videoclip ins Netz gestellt. Der Song befindet sich auf ihrem neuen Album „Trust No One“, das am 13. Mai via Napalm Records veröffentlicht wurde.



Volbeat – Neuer Bassist und Video

Die dänischen Rockabilly Metaller VOLBEAT haben mit Kaspar Boye Larsen einen neuen Bassisten in ihre Reihen aufgenommen. Larsen spielte bereits auf der letzten U.S.-Tour für die Band den Tieftöner. Frontmann Michael Poulsen kommentiert:

„Wir sind froh, bekannt geben zu können, dass Kaspar Boye Larsen nun offiziell der Bassist von VOLBEAT ist. Wir sind gerade von unserer U.S.-Tour zurückgekommen und Kaspar hat uns – wie erwartet – gezeigt, dass er der richtige Mann für den Job ist. Die Fans lieben ihn und wir können es kaum erwarten, dass der Rest von Euch uns wieder als komplette Band kennenlernt!“

Obendrein hat die Truppe mit „The Devil’s Bleeding Crown“ ein neues Video veröffentlicht:



Soto – Neues Video

Die Hard Rocker von SOTO haben mit „Unblame“ einen neuen Videoclip veröffentlicht. Die Nummer befindet sich auf ihrem aktuellen Album „Divak“, das am 1. April erschienen ist.



NEWS 14.05.2016

SALTATIO MORTIS NEWS: Traurige Nachrichten!

Wie ja einige von euch mitbekommen haben, sollte es den „Zirkus Zeitgeist“ in Zusammenarbeit mit dem Zirkus Roncalli geben. Das Projekt ist nun schon einige arbeitsintensive Monate in Planung, Pressekonferenzen waren organisiert und der Vorverkauf war angelegt, als es leider anders kommen sollte. 

Saltatio Mortis News



NEWS 13.05.2016

WOA NEWS 2016: WACKEN FOUNDATION – FESTIVAL TOUR 2016 – VORLÄUFIGE RUNNING ORDER & SPECIAL SHOWS – THE NEW BLACK – VIDEO-LIVESTREAM BEI WACKEN RADIO!

– Die Wacken Foundation Festival Tour startet in die 4. Runde. Dieses Jahr sind wir aus organisatorischen Gründen nur auf 6 Festivals vertreten. Wie in den vergangenen Jahren beginnen wir im Mai auf dem Rock Hard Festival in Gelsenkirchen und wir stehen wieder direkt am Eingang zu den Campingplätzen. 

– Pünktlich zum Pfingst-Wochenende können wir euch die erste Version der Running Order für das diesjährige Wacken Open Air vorstellen!

– In knapp zwei Stunden, um 22 Uhr, entern die heavy rocker The New Black die Bühne des Hamburger Rock Cafe St. Pauli – und das Wacken Radio überträgt einen Live-Videostream auf seiner Facebook-Seite!

Wacken Open Air 2016


Rebellious Spirit News – Kommende Shows

Wir freuen uns auf die kommenden Shows!!!
Don’t miss this!

21.05. Kubana, Siegburg (D) 
28.05. Oldtimer-Hotel Open-Air, Ingolstadt (D)
03.06. Posthalle, Würzburg (D)

REBELLIOUS SPIRIT News


AVANTASIA – veröffentlichen zweite Single von »Ghostlights«, ‚Draconian Love‘!

AVANTASIA und Mastermind Tobias Sammet schafften mit ihrem aktuellen Album »Ghostlights« (Nuclear Blast) gleich die Sensation: Von 0 auf Platz 2 der offiziellen deutschen Albumcharts! Mehr noch: Das Album platzierte sich in 18 Ländern auf drei Kontinenten in den Charts. Mit der ersten Single ‚Mystery Of A Blood Red Rose‘ gelang der Finaleinzug beim deutschen ESC-Vorentscheid. Doch das alles ist für Mastermind Tobias Sammet noch nicht genug. Nun schickt der sympathische Sänger mit der neuen Single ‚Draconian Love‘ ein neues Meisterwerk auf den Markt des Epic-Rock. Verspielte Melodien treffen auf durchdringende Gitarrensounds. Tobias Sammets unverwechselbare Stimme ist im ständigen Duell mit dem rauen, tiefen Gesang des Duettpartners Herbie Langhans. Warum die Wahl auf ‚Draconian Love‘ fiel, erklärt Tobias Sammet folgendermaßen: „’Draconian Love‘ war die logische zweite Single, denn das Stück ist nicht stromlinienförmig, aber trotzdem eingängig.“ Auch die Fans hatten einen großen Anteil an der Entscheidung: „Außerdem sind wir jetzt seit acht Wochen auf Tour, spielen das Lied jeden Abend und von New York bis Tokio dreht jedes Mal die Halle durch. Im Endeffekt haben somit die Fans entschieden! Um das zu unterstreichen, haben wir den Videoclip zum Song gemeinsam mit unseren brasilianischen Fans bei der Abschlussshow der Südamerikatour vor zwei Wochen in Sao Paulo gedreht.“

Das offizielle Live-Video zu ‚Draconian Love‘, gefilmt in Sao Paulo, Brasilien, findet Ihr hier:

Bestellt »Ghostlights« HIER |  HIER gibt es das Album digital

Mehr zu »Ghostlights«:
‚Mystery Of A Blood Red Rose‘ OFFIZIELLES VIDEO:

‚Mystery Of A Blood Red Rose‘ OFFIZIELLER TRACK & LYRICS:

Ghostlights‘ OFFIZIELLER TRACK & LYRICS: 

»Ghostlights« OFFIZIELLER TEASER: 

»Ghostlights World Tour 2016«

10.06.  S          Sölvesborg – Sweden Rock Festival
11.06.  D         St. Goarshausen – RockFels
01.07.  FIN       Helsinki – Tuska Open Air
03.07.  BG       Kawarna – Kaliakra Stadium
06.07.  D         München – Tollwood Festival
08.07.  D         Ballenstedt – Rockharz Open Air
15.07.  CZ        Vizovice – Masters Of Rock
12.08.  E          Villena – Leyendas Del Rock
14.08.  B          Kortrijk – Alcatraz Metal Festival
26.08.  D         Gießen – Schiffenberg Open Air

Tickets für das Rockharz Open Air bekommt Ihr im Nuclear Blast Online Shop

Tickets für die Shows beim Münchner Tollwood Festival und beim Gießener Schiffenberg Open Air erhaltet Ihr ebenfalls bei uns


NEWS 12.05.2016

WOA NEWS 2016: KREATOR KOMMEN 2017 MIT BESONDEREN GÄSTEN AUF TOUR

Seit ihrer letzten Tour im Jahre 2014 war es relativ ruhig um die deutschen Thrash-Giganten Kreator – das wird sich ändern! 2017 erwartet uns der Nachfolger zu „Phantom Antichrist“ und – wie es sich gehört – eine Tournee zum Album.

Wacken Open Air 2016


Sisters Of Suffocation – Hörprobe

Die holländischen Death Metal-Mädels SISTERS OF SUFFOCATION haben mit „Brutal Queen“ einen neuen Song veröffentlicht. Selbiger bildet den Titeltrack zu ihrer kommenden Debüt-EP, die am 22. April erschienen ist.



Meshuggah – Tourdaten

Die Progressive Metaller MESHUGGAH werden sich im Herbst zusammen mit ihren Kollegen von HIGH ON FIRE auf Tour begeben und dabei auch in Deutschland vorbeigucken:

Nov. 22 – D – Berlin @ Astra
Nov. 23 – NL – Amsterdam @ Melkweg Max
Nov. 24 – NL – Tilburg @ 013
Nov. 25 – B – Antwerp @ Trix
Nov. 26 – D – Stuttgart @ LKA Longhorn
Nov. 27 – F – Lyon @ Le Transbordeur
Nov. 29 – E – Madrid @ La Riviera
Nov. 30 – E – Barcelona @ Razzmatazz 1
Dec. 01 – F – Montpellier @ Rokstore
Dec. 02 – I – Bologna @ Estragon
Dec. 03 – I – Milan @ Alcatraz
Dec. 05 – CH – Pratteln @ Z7
Dec. 06 – F – Paris @ Le Bataclan
Dec. 07 – D – Köln @ Essigfabrik
Dec. 08 – D – Hamburg @ Markthalle 


TARJA: die erfolgreichste finnische Solo-Künstlerin, erhält eigenes Emoji

Heute Morgen präsentierte Finnland – das Land, welches im Dezember 2015 als erstes Land der Welt eigene Emojis lancierte – 17 neue Emojis. Das erste Icon, das heute das Licht der Welt erblickt, stellt niemandem geringeren als die Heavy Rock-Königin Tarja dar.

Auf den Namen “The Voice” getauft, kombiniert Tarjas Emoji zwei finnischen Stärken: klassische Musik und Heavy Metal. Die ausgebildete Sopran-Sängerin prägt seit jeher die finnische Musiklandschaft. Anfangs als Sängerin und Gründungsmitglied der Band Nightwish und heute als erfolgreiche, mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichnete Solokünstlerin. Seit zwei Staffeln ist Tarja außerdem als Jurorin bei „The Voice Of Finland“ zu sehen.

In diesem Jahr wird Tarja nicht nur ein, sondern gleich zwei brandneue Studioalben veröffentlichen. „The Brightest Void”, das über 50-minütige Prequel-Album zum Vorzugspreis, erscheint am 3. Juni 2016 bei earMUSIC. Es verkürzt die Wartezeit auf das neue Studioalbum „The Shadow Self“, welches am 5. August 2016.

Als erstes Land der Welt hat Finnland eigene Emojis mit landestypischen Motiven lanciert und damit weltweit über 200 Millionen Menschen erreicht. Die Emoji-Sammlung umfasst 49 ironisch gemeinte Emoticons, die einige schwer zu beschreibende finnische Emotionen, Wörter und Sitten erklären sollen.
Tarja reiht sich mit ihrem Emoji in eine ausgewählte Gruppe berühmter Finnen ein: Formel 1-Weltmeister Kimi Räikkönen, ehemalige Präsident und Nobelpreis-Gewinner Martti Ahtisaari und dem erfolgreichsten Finnischen Fußballspieler Jari Litmanen.

Tarjas Emoji kann HIER runtergeladen werden. Alle weiteren Emojis sind HIER zu finden


Overkill – Herbsttournee mit Crowbar

Die New Jersey-Thrasher von OVERKILL werden im kommenden Herbst auf Headlinertournee durch Europa gehen, mit von der Partie sind dann die Doomcoreler von CROWBAR, die Israelis von SHREDHEAD und die australischen Thrash Metaller von DESECRATOR.

„Killfest 2016“-Tour w/ OVERKILL, CROWBAR, SHREDHEAD, DESECRATOR:

Nov. 02 – CH – Zürich – Dynamo
Nov. 03 – I – Brescia – Circolo Colony
Nov. 04 – I – Pinarella – Rockplanet Club
Nov. 05 – A – Graz – Explosiv
Nov. 06 – D – Stuttgart – LKA Longhorn
Nov. 07 – D – München – Backstage
Nov. 08 – D – Frankfurt – Batschkapp
Nov. 09 – D – Köln – Essigfabrik
Nov. 10 – D – Erfurt – HSD Erfurt
Nov. 11 – D – Osnabrück – Hyde Park
Nov. 12 – D – Weissenhäuser Strand/Ostsee – Metal Hammer Paradise
Nov. 13 – D – Berlin – SO36
Nov. 15 – PL – Warsaw – Progresja
Nov. 16 – PL – Krakow – Kwadrat
Nov. 17 – H – Budapest – Barba Negra Club
Nov. 18 – A – Vienna – Szene
Nov. 19 – CZ – Zlin – Winter Masters Of Rock 


Misfits – Reunion für Riot Fest in USA

Das klassische MISFITS-Line-Up mit Original-Frontmann Glenn DANZIG [SAMHAIN, DANZIG], Basser Jerry Only und Gitarrist Doyle Wolfgang Von Frankenstein wird zum ersten Mal seit 1983 gemeinsam auf einer Bühne stehen und zwar beim diesjährigen „Riot Fest“ in Denver und Chicago, das vom 02. bis zum 04. September bzw. vom 16. bis 18. September 2016 stattfinden wird.

Die MISFITS werden zudem eine neue EP, „Friday The 13th“, am Freitag, den 13. Mai 2016, veröffentlichen, auf der „vier neue Horror Punk-Hymnen“ vertreten sein werden, die allerdings erneut ausschließlich Jerry Only geschrieben hat; die Herren Danzig und Von Frankenstein sollen nicht an den Aufnahmen beteiligt gewesen sein.


Steel Panther – Details zur neuen LP

Frontmann Michael Starr von den Los Angeles-Glam Metallern von STEEL PANTHER hat verlauten lassen, dass sich die Band im Juni 2016 an die Aufnahmen zu einem neuen Studio-Album machen wird.

STEEL PANTHER planen, jeweils fünf Songs in vier separaten Sessions für den Nachfolger zu“ All You Can Eat“ von 2014 aufzunehmen, aus denen dann die besten Tracks ausgesucht werden sollen.
Veröffentlicht werden soll die neue Scheibe dann im Oktober 2016.


Carnifex – Neues Album

Die Death Metaller CARNIFEX werden am 5. August ein neues Album mit dem Titel „Slow Death“ via Nuclear Blast veröffentlichen. Artwork und Tracklist der Platte sind bereits jetzt verfügbar:

01. Dark Heart Ceremony 
02. Slow Death 
03. Drown Me In Blood 
04. Pale Ghost 
05. Black Candles Burning 
06. Six Feet Closer To Hell 
07. Necrotoxic 
08. Life Fades To A Funeral 
09. Countess Of The Crescent Moon 
10. Servants To The Horde



NEWS 11.05.2016

WOA NEWS 2016: W:O:A SHUTTLEBUSPLÄNE 2016 – ANNIHILATOR SETZEN EUROPE IN THE BLOOD TOUR FORT

– Jedes Jahr fahren vom Bahnhof Itzehoe die verschiedenen Shuttle-Busse täglich Touren von und zum Festivalgelände des W:O:A.

– Die kanadische Thrash-Institution Annihilator bleibt hungrig: Im Rahmen ihrer Europe In The Blood Tour 2015 hatten sie das zuletzt bewiesen, jetzt findet diese ihre Fortsetzung.

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: Neuer Anreise-Partner: BlaBlaCar

Für all jene, die keine Lust auf eine alleinige An- und Abreise im Auto oder Fahrten mit Bus, Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln haben, konnten wir eine weitere effiziente Reisemöglichkeit auftun: BlaBlaCar ist offizieller Anreisepartner des SUMMER BREEZE Open Air.

Summer Breeze 2016 News


SIX FEET UNDER feiern Premiere des Iron-Maiden-Coversongs ‚Murders in the Rue Morgue‘ über DecibelMagazine.com

Exklusivem Interview mit Chris Barnes! Sommerkonzerte angekündigt!

Am 27. Mai erscheint SIX FEET UNDERs viertes Album aus der Reihe ‚Graveyard Classics‚, dismal mit Tributen an die Metal-Legenden Iron Maiden und Judas Priest! ‚Graveyard Classics IV: The Number of the Priest‚ wurde von Jesse Kirkbride bei Kirkbride Recordings in Cape Coral in Florida gemischt und besteht aus fünf Covers von Judas Priest (A-Seite) sowie sechs von Iron Maiden (B-Seite), eigens ausgewählt von Metal Blades Geschäftsführer Brian Slagel. DecibelMagazine.com streamen jetzt als ersten Vorgeschmack ‚Murders in the Rue Morgue‘ und ein exklusives Interview mit Frontmann Chris Barnes: decibelmagazine.com

Chris Barnes sagt dazu: „Achtung Motherfuckers!!! Heute stellen wir euch ‚Murders in the Rue Morgue‘ vor, einen Killersong im wahrsten Sinn des Wortes vom kommenden Coveralbum ‚Graveyard Classics IV: The Number of the Priest‘! Hoffentlich gefällt’s euch, und hoffentlich ersticken die Hater daran … Außerdem geben Six Feet Under im Rahmen der �Graveyard Classics The Tour‘ in diesem Sommer Konzerte in Europa, also schon mal im Kalender rot anstreichen, Leute … Dabei warden wir zum ersten und letzten Mal nur Coversongs spielen – was wir noch nie getan haben -, also kommt und gebt euch groovige Brutalität vom Feinsten. Bis dann, Europa! Alles liebe, euer Papa Chris.

Ein weiteres Preview – SIX FEET UNDERs Cover von ‚Invader‘ – gibt es aufmetalblade.com/sixfeetunder, wo ihr das Album auch vorbestellen könnt. Die zweite Single ‚Never Satisfied‘ hört ihr hier: soundcloud.com

Über seinen neuen Todesmetall-Tribut sagt Chris Barnes außerdem: „Macht euch auf kaputte Ohren und Hirnmatsch gefasst! ‚Graveyard Classics IV: The Number of the Priest‘ ist gerade aus der Gruft des Heavy Metal gestiegen! Spaß beim Musikmachen zu haben, darum ging es doch schon immer und besonders auf unseren ‚Graveyard Classics‘-Alben! Auf unserem neuen Trip in die Vergangenheit covern wir Songs von Judas Priest und Iron Maiden; den beiden größten Metal-Bands aller Zeiten. Ray Alder von Fates Warning singt als Gast bei ‚Invader‘ mit, unserer ersten Single. Ray ist ein guter Freund und Wahnsinns-Sänger, wobei ich finde, dass wir uns im Mittelteil des Stückes prima ergänzen: Harmonie und Rohheit im Verbund. Hoffentlich gefällt euch unsere Interpretation dieser legendären Stücke!

Graveyard Classics IV: The Number of the Priest Trackliste
Seite A: Judas Priest
1. Night Crawler
2. Starbreaker
3. Genocide
4. Invader
5. Never Satisfied
Seite B: Iron Maiden
6. Murders in the Rue Morgue
7. Prowler
8. Flash of the Blade
9. The Evil That Men Do
10. Stranger in a Strange Land
11. Total Eclipse

SIX FEET UNDER Tourdaten
June 30 – Rotterdam, Netherlands – Baroeg
July 1 – Roitzschjora, Germany – With Full Force Festival
July 2 – Flensburg, Germany – Roxy
July 3 – Rostock, Germany – Alte Zuckerfabrik
July 4 – Hamburg, Germany – Bambi Galore
July 5 – München, Germany – Backstage
July 6 – Innsbruck, Austria – PMK
July 7 – Ludwigsburg, Germany – Rockfabrik
July 8 – Pratteln , Switzerland – Z7
July 9 – Essen, Germany – Turock

SIX FEET UNDER sind
Chris Barnes – Vocals
Ray Suhy – Gitarre/Bass
Josh Hall – Drums

https://www.facebook.com/sixfeetunder  |  http://twitter.com/sixfeetofficial 


ICS NEWS: Annihilator > EUROPE „IN THE BLOOD“ TOUR 2016 / pt.2

EUROPE „IN THE BLOOD“ TOUR  2016 / pt.2

+ SPECIAL GUEST

Annihilator darf guten Gewissens als „Die Jeff Waters Show“ betrachtet werden, schließlich ist der Kanadier das einzige Mitglied, das seit der Gründung 1984 durchgehend dabei ist. Ihr aktuelles Album „Suicide Society“ erblickte im letzten Jahr das Licht der Welt und klingt mächtig wie nie! Davon und von vielen alten Krachern können sich die Annihilator-Fans und alle, die es noch werden wollen, ab November überzeugen. Der nordamerikanische Vierer geht wieder auf Europa-Tour!

04.11.2016      BEL      Vosselaar                            Biebob

05.11.2016      GER     Köln                                      Luxor

06.11.2016      NED     Enschede                            Atak

08.11.2016      SWE    Gothenborg                        Sticky Fingers

09.11.2016      SWE    Stockholm                           Fryshuset Klubben

10.11.2016      DEN     Copenhagen                       Pumpehuset

11.11.2016      DEN     Aalborg                                Aalborg Metal Meeting

14.11.2016      POL     Poznan                                 Blue Note

15.11.2016      POL     Gdansk                                 B90

16.11.2016      POL     Wroclaw                              Alibi

17.11.2016      TCH     Praha                                    Storm

18.11.2016      GER     Annaberg-Buchholz          Alte Brauerei

19.11.2016      GER     Augsburg                             Kantine

20.11.2016      SWI     Zürich                                   Dynamo

22.11.2016      FRA     Nilvanges                            Le Gueulard Plus

23.11.2016      GER     Ludwigsburg                      Rockfabrik

24.11.2016      GER     Aschaffenburg                   Colos-Saal

26.11.2016      RUS     Moscow                               Volta

27.11.2016      RUS     Saint Petersburg                Zal Ozhidaniya

Presented by Metal Hammer, metal.de, Slam, EMP

Tickets:

www.metaltix.com/annihilator-tickets-4818.html

Website:

www.annihilatormetal.com  |  www.facebook.com/Annihilator-9614139730


Stuck Mojo – Lyric-Video

STUCK MOJO haben ein Lyric-Video zu ihrem neuen Song „The Business Of Hate“ ins Netz gestellt. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album „Here Come The Infidels“, das am 24. Juni in die Läden kommen wird.



Mötley Crüe – Film-Trailer

Die Sleaze Metaller MÖTLEY CRÜE haben einen Trailer zu ihrem kommenden Konzert-Film „The End“, der ihr am 31. Dezember 2015 festgehaltenes Abschieds-Konzert umfasst, veröffentlicht. 



Flotsam And Jetsam – Lyric-Video

Die Thrash Metal-Veteranen FLOTSAM AND JETSAM haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „Time To Go“ veröffentlicht. Die Nummer stammt von ihrem kommenden, selbst betitelten Album, das am 20. Mai über AFM Records erscheinen soll.



Cranial – LP kommt, Gig in Kiel

Die Würzburger Sludge Metaller von CRANIAL um ex-OMEGA MASSIF-Gitarrist Michael Melchers planen die Aufnahmen zu ihrem Full Length-Debüt im Juli 2016 zusammen mit Role Echolotse in der Oldenburger „Tonmeisterei“.

Zuvor ist das Quartett noch live am 18. Juni 2016 beim „Kiel Explode Festival“ in der „Alten Meierei“ in Kiel zusammen mit TOTEM SKIN, KOKOMO, JUNGBLUTH, SVALBARDUK, PARENTS, AMYGDALA und ERFURT70 zu sehen. 


Lunar Shadow – Beim Into The Dungeon-Festival

Das erste „Into The Dungeon“- Festival geht am 04. Juni 2016 im Schloss Junkernhees in Nordrhein-Westfalen an den Start und zwar mit LUNAR SHADOW als Co-Headliner.
Mit diesem Festival soll nicht nur das denkmalgeschützte Gebäude unterstützt werden, sondern auch dem Metal-Underground ein Forum geboten werden.
Die Konzerte werden in der alten Schlossküche stattfinden, also im „Dungeon“ des Gebäudes und neben LUNAR SHADOW sind folgende Bands dabei::

KETZER
SUICIDE OF SOCIETY
THE OWL
SCORUM
DAGGER VALE


Sepultura – Studio-Tagebuch als Webisoden

Die brasilianisch-amerikanischen Thrash Metaller von SEPULTURA sind derzeit im „Studio Gröndahl“ in Stockholm und in den „Fascination Street Studios“ in Örebro mit den Aufnahmen zu ihrem neuen Album, dem Nachfolger zu „The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart“ von 2013 befasst, das Ende 2016 via Nuclear Blast veröffentlicht werden soll.

Die ersten drei Webisoden von den Aufnahme-Sessions gibt es hier:



Darkest Hour – Ab September im Studio, neue LP

DARKEST HOUR haben via Crowdfunding nunmehr die Finanzierung ihres mittlerweile neunten Albums gesichert und planen, sich ab September 2016 in den „GodCity“-Studios in Massachusetts gemeinsam mit Produzent Kurt Ballou (CONVERGE) an die Aufnahmen zu machen.

DARKEST HOURs immer noch aktuelles, selbstbetiteltes Album wurde im August 2014 via Sumerian Records veröffentlicht, aufgenommen wurde seinerzeit bei „Oceanic Recording“ zusammen mit Produzent Taylor Larson.


NEWS 10.05.2016

WOA NEWS 2016: W:O:A METAL BATTLE 2016 – WIR STELLEN EUCH DIE ERSTEN FINALISTEN VOR!

Überall auf der Welt haben bereits die ersten Vorentscheide und sogar lokale Finalrunden des Metal-Battle 2016stattgefunden. Heute stelle wir euch die ersten fünf Finalisten vor! 
Diese wurden in Island, Mittelamerika, Luxemburg, der Karibik und den Faröer Inseln gekürt.

Wacken Open Air 2016


THE METAL MASS LIVE! POWERWOLF KÜNDIGEN SPEKTAKULÄRE LIVE DVD FÜR DIESEN SOMMER AN! 

Die Erfolgsgeschichte von POWERWOLF ist ein wahres Metal-Märchen: Dank Herzblut, Leidenschaft und Talent hat sich die Band mit mittlerweile sechs Alben und unzähligen mitreißenden Live-Konzerten eine riesige Anhängerschar erspielt. Zwei Alben in den Top 3 der Charts, ausverkaufte Headliner-Shows, frenetisch abgefeierte Festival-Gigs in ganz Europa – da fehlt eigentlich nur noch eines… 

Napalm Records News


NEWS 09.05.2016

WOA NEWS 2016: SAXON KOMMEN AUF BATTERING RAM TOUR 2016

– Zuletzt waren die mächtigen Saxon mit Lemmy und Motörhead auf Tour, die Band teilte bei Lemmys letztem Konzert die Bühne mit ihm. Trotz des schmerzhaften Verlustes lassen sich Saxon jedoch nicht unterkriegen, auch 2016 stehen wieder diverse Shows auf dem Programm der nimmermüden Briten. Neben Auftritten bei den größten Sommerfestivals Europa steht auch eine eigene Headliner-Tour auf dem Programm.

Wacken Open Air 2016


Jim Breuer and the Loud & Rowdy veröffentlichen Video zu „Thrash“ via Loudwire.com

Comedian Jim Breuer schmiss eine Metal-Party in seiner Garage und nahm das Ganze fürs Video zum Song „Thrash“ auf. Nach der Ankündigung seines Debüts als Musiker mit seiner Band The Loud & Rowdy stellt Loudwire.com heute auch diesen glorreichen ersten Clip vor: loudwire.com(vimeo.com)

Songs From The Garage erscheint am 27. Mai auf Metal Blade Records und bietet Comedy im Verbund mit meisterhaftem Metal – ein Ausbund unverfälschter Freude. Um die erste Single „Be A D**k 2Nite“ zu hören und die Platte vorzubestellen, surft bitte zu:metalblade.com/songsfromthegarage

Breuer erzählt Loudwire, „‚Thrash‘ fasst das ganze Projekt mehr oder weniger zusammen, auch das Album selbst! Dieser Song ist für Leute geschrieben worden, die mit Hardrock und Metal aufwuchsen, aber jetzt Familie haben und trotzdem von Zeit zu Zeit die Kuh fliegen lassen wollen!“ Das tun auch die Musik und dieses Video. Wir sehen Breuer in seinem Element, nachdem er beschlossen hat die ganze Nachbarschaft zu einer Metal-Show einzuladen. Chaos entsteht, während die Gäste headbangen und die Hymne mitsingen. Das Video wurde von Allison Woest produziert, während David Brodsky mit Jim Breuer selbst Regie führte, und bietet pures Entertainment mitsamt einem Ozzy-Osbourne-Imitator.

Special Guests auf der Scheibe sind Brian Johnson (AC/DC) am Mikro für zwei Tracks und Rob Caggiano (Anthrax, Volbeat) als Produzent und Gitarrist. Hinter Breuer stehen The Loud & Rowdy mit Mike Tichy an den Drums und Joe Vigliotti am Bass. Den Auslöser dafür gab Breuers frühere Leidenschaft für harte Musik, nachdem er sich in Judas Priest und AC/DC, The Scorpions, Ozzy Osbourne, Metallica und Van Halen verliebt hatte. Irgendwann juckte es ihn, selbst eine Band zu gründen, aber bis zur Musikkarriere sollte es länger dauern. Jetzt endlich hat er das Album gemacht, von dem er seit seinen Teenagerjahren träumte, und könnte nicht zufriedener damit sein.

Songs From The Garage
1. Thrash
2. Raising Teenage Girls
3. Old School
4. Be a D**k 2Nite
5. My Rock n Roll Dream *
6. Mr. Rock n Roll *
7. Who’s Better Than Us?!
8. Family Warrior
9. Sugar Rush
10. Wannabe
11. The Unexplained

*= mit Brian Johnson (AC/DC)

Jim Breuer online:
http://officialjimbreuer.com  |  https://www.facebook.com/JimBreuer  |  https://www.instagram.com/jimbreuerofficial  |  https://twitter.com/JimBreuer

Über Jim Breuer:
Mit mehr als 20 Jahren als Stand-up-Comedian bleibt Jim Breuer einer der Erfolgreichsten seiner Zunft. Er ist bekannt für sein charismatisches Auftreten, auf den Punkt genaue Imitationen und familienfreundliche Scherze. Nach seinem Durchbruch 1995, als er bei NBCs legendärer Show „Saturday Night Live“ anheuerte, wurde Breuer dank seiner Figur „Goat Boy“ und seiner Imitation des Schauspielers Joe Pesci bald zum Kult. Nach seinen Erfolgen bei SNL spielte Breuer neben Dave Chappelle im Kultfilm „Half Baked“ mit. 


ICS NEWS: Saxon > Tour 2016

Die britischen Heavy Metal-Band Saxon zählt zweifelsohne zu den Pionieren der NWoBHM und tobt seit 1979 über die Konzertbühne dieser Welt. Die Metaller um Frontman Peter „Biff“ Byford veröffentlichten im Herbst 2015 ihr Album „Battering Ram“, auf dem sie sich in Bestform präsentieren. Das 21. Album der Briten ist nicht nur schön kompromisslos, sondern Saxon werden einmal mehr ihrem Ruf als Könige und Speerspitze des Heavy Metals gerecht. Davon können sich die Fans im Herbst 2016 selber überzeugen: Saxon tourt wieder!

12.11.2016      GER     Weißenhäuser Strand       Metal Hammer Paradise

17.11.2016      GER     Stuttgart                               LKA/Longhorn

22.11.2016      GER     Berlin  Huxleys                    Neue Welt

02.12.2016      GER     Osnabrück                            Hydepark

03.12.2016      GER     Oberhausen                         Ruhrpott Metal Meeting

05.12.2016      GER     Saarbrücken                         Garage

06.12.2016      GER     München                               Backstage Werk

Presented by Rock Hard, metal.de, Rocks, Musix, EMP

Tickets:

www.metaltix.com/saxon-tickets-4804.html

Website:

www.saxon747.com  |  www.facebook.com/saxon


Hatebreed – Lyric Video

HATEBREED premieren heute das Lyric Video zum Song ‚Seven Enemies‘.

Das neue Album »The Concrete Confessional« wird am 13. Mai über Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht. Der Nachfolger von »The Divinity Of Purpose« wurde vom langjährigen Weggefährten Zeuss (ROB ZOMBIE, SUICIDE SILENCE, WHITECHAPEL) produziert und von Josh Wilbur (LAMB OF GOD, MEGADETH) gemischt. Das Artwork wurde von Marcelo Vasco (SLAYER) kreiert.

»The Concrete Confessional« track list:
1. A.D.
2. Looking Down The Barrel Of Today
3. Seven Enemies
4. In The Walls
5. From Grace We’ve Fallen
6. Us Against Us
7. Something’s Off
8. Remember When
9. Slaughtered In Their Dreams
10. The Apex Within
11. Walking The Knife
12. Dissonance
13. Serve Your Masters


Rock auf der Burg – Erste Bandbestätigung

Für das ROCK AUF DER BURG Festival im hessischen Königstein, welches am 27.8.2016 stattfindet, ist die erste Band bekannt gegeben worden.

Die südafrikanische Rockband PRIME CIRCLE wird das Festival in der Burgruine Königstein headlinen. Weitere Bands werden in Kürze folgen.


Downfall Of Gaia – Neuer Gitarrist

Die deutschen Extrem-Metaller DOWNFALL OF GAIA begrüßen den Gitarristen Marco Mazzola in ihren Reihen.

O-Ton der Band dazu:
„Wir geben mit Freude bekannt, dass Marco Mazzola unser neuer Gitarrist sein wird! Ein altes Mitglied zu ersetzen ist immer schwierig, vor allem wenn es jahrelang mit im Boot saß, doch Marco überzeugte uns in allen Belangen! Kein großes Gerede mehr – wir sind gespannt, wie es nun mit Downfall of Gaia weitergeht, und überlassen Marco selbst die letzten Worte!“

Marco Mazzola fügt hinzu:
„Wir lernten uns 2012 in Italien kennen, während ich mit meiner Band Caino auf Tour war und wir Downfall Of Gaias Opener waren. Dominik und ich blieben in Kontakt, und ich schrieb ihm sofort, als ich sah, dass sich die Band nach einem neuen Gitarristen umschaute. Downfall Of Gaia haben mich schon immer begeistert, und jetzt fühle ich mich geehrt, ihnen angehören zu dürfen. Ich werde mein bestes geben, am Leben zu erhalten, was mein Vorgänger Peter mit aufgebaut hat.“ 


Ghost Bath – Erste Europatournee

Die Depressive-Suicidal-Black-Metal-Band GHOST BATH kommt passend zur Veröffentlichung ihrer letzten Platte »Moonlover« im Sommer 2016 nach Europa. Diese Konzerte stellen gleichzeitig auch die allerersten Europa-Shows der Bandgeschichte dar! Alle Termine findet Ihr unten!

Ausgewählte Termine w/ CONVERGE, DYING FETUS, THE BLACK DAHLIA MURDER, GOATWHORE, MINSK, KOWLOON WALLED CITY, THRÄNENKIND

05.08. D Karlsruhe – Stadtmitte
06.08. D Saarbrücken – Garage
07.08. D Wiesbaden – Schlachthof
08.08. CH Zürich – Dynamo
09.08. A Salzburg – Rockhouse
10.08. D Dresden – Chemiefabrik
11.08. D Rostock – Alte Zuckerfabrik
12.08. B Ieper – Ieper Fest
14.08. UK Walton On Trent – Bloodstock
15.08. D Bremen – Tower
16.08. DK Copenhagen – Beta
17.08. D Berlin – Lido
18.08. PL Warsaw – Chmury
19.08. SK Kosice – Collosseum Club
20.08. RO Alba Iulia – Dark Bombastic Evening
21.08. H Budapest – Dürer Kert
23.08. A Vienna – Arena
24.08. D München – Feierwerk
25.08. I Misano Adriatico – Wave
26.08. CH Winterthur – Gaswerk
27.08. F Paris – La Mécanique Ondulatoire
28.08. D Oberhausen – Helevete
29.08. NL Eindhoven – Dynamo
30.08. D Hamburg – Hafenklang

15.09. USA Whitehall, MD – Shadow Woods Metal Fest


Vimic – Debütalbum in diesem Jahr

Joey Jordison hat die Gründung einer neuen Band bekannt gegeben: VIMIC nennt sich die neue Formation des ehemaligen Slipknot-Drummers, die noch in diesem Jahr ihr Debütalbum „Open Your Omen“ bei Roadrunner Records veröffentlichen wird.

Die Band besteht hauptsächlich aus Musikern seiner vorherigen Band SCAR THE MARTYR, die sich in diesem Jahr auflöste.
Joey dazu:
„Ich entschied mich, dass ich einen Neustart wollte. Ich wollte nicht die alten Ideen wiederkäuen. Daher habe ich der Band einen neuen Namen gegeben, einen neuen Sänger geholt und einen neuen Keyboardspieler, dazu kommen drei Mitglieder aus dem Line-Up von Scar The Martyr“.


Ozzy Osbourne – Trennung von Sharon

OZZY OSBOURNE und seine Ehefrau [und Managerin] Sharon Osbourne haben sich nach 33 Jahren nun wohl offiziell getrennt.

Der seit mittlerweile fast vier Jahren trockene Alkoholiker Ozzy soll seine Frau mit einer „bekannten Prominenten-Haarstylistin“ betrogen haben und aus dem gemeinsamen Anwesen ausgezogen sein.
Allerdings wäre dies nicht die erste Trennung von Sharon und Ozzy, die bereits 2013 aufgrund eines [erneuten] Alkohol- und Drogenrückfalls des BLACK SABBATH-Frontmanns getrennte Wege gegangen waren.

Ozzy und Sharon haben drei gemeinsame Kinder: namentlich Aimee, 31, Sängerin und Schauspielerin Kelly, 29 und Stammhalter und Filmproduzent Jack, 28. 


NEWS 07.05.2016

Aufgrund des langen Wochenendes, könnte es bei den News zu Verspätungen kommen. 


NEWS 06.05.2016

WOA NEWS 2016: SCHLIESSFÄCHER VON BIGBOXBERLIN!

– Neben dem bereits aus den Vorjahren bekannten Angebot an Schließfächern, gesellt sich mit BigBoxBerlin in diesem Jahr ein weitere Anbieter auf dem W:O:A dazu!

Wacken Open Air 2016


If These Trees Could Talk feiern Premiere ihres neuen Songs „Earth Crawler“ auf MetalInsider.net!

Am 3. Juni veröffentlichen If These Trees Could Talk aus Ohio ihr drittes Album The Bones of a Dying World weltweit über Metal Blade Records. Einen Vorgeschmack des charakteristischen Instrumental Post Rock des Quintetts erhaltet ihr auf MetalInsider.net now mit dem Stream des neuen Stückes „Earth Crawler“ hier: metalinsider.net

Zum Hören der ersten Single „Solstice“ und um The Bones of a Dying World in verschiedenen Formaten vorzubestellen, besucht bitte: metalblade.com/ifthesetreescouldtalk

Das in den NE Meadows Studios in Akron in Ohio eingespielte Album wurde wie sein Vorgänger von Zack Kelly (Drums) produziert. Den Mix erledigten Zack Kelly und Freddie DeMarco, das Mastering Alan Douches im Studio West West Side Music. Fürs Artwork zogen If These Trees Could Talk erneut Designer Charlie Wagers hinzu, der schon ihre letzten beiden Alben optisch veredelte – Above the Earth, Below the Sky (2009) und Red Forest (2012). Nach vierjähriger Feinabstimmung von Klang und Bild ist die Band nun Bereit ihren Einstand bei Metal Blade Records in diesem Sommer herauszubringen. Hier die offizielle Trackliste!

The Bones of a Dying World
1. Solstice
2. Swallowing Teeth
3. Earth Crawler
4. After the Smoke Clears
5. The Here and Hereafter
6. Iron Glacier
7. The Giving Tree
8. Berlin
9. One Sky Above Us

Nach der Veröffentlichung von The Bones of a Dying World’s werden If These Trees Could Talkzwei Release-Shows in ihrerm Heimatstaat Ohio spielen (dazu mehr hierunter). Außerdem steht für September eine komplette US-Tour an. Haltet euch für mehr Infos und Termine bereit!

If These Trees Could Talk Release-Shows
July 8 – Rumba Cafe – Columbus, OH
July 9 – Musica – Akron, OH

If These Trees Could Talk sind
Zack Kelly – Drums
Tom Fihe – Bass
Jeff Kalal – Gitarre
Cody Kelly – Gitarre
Michael Socrates – Gitarre

If These Trees Could Talk online:
http://www.facebook.com/treescouldtalk  |  http://twitter.com/treescouldtalk  |  http://www.instagram.com/ifthesetreescouldtalk  |  http://www.youtube.com/TreescouldtalkAkron 


Böhse Onkelz NEWS: Essen, der Live Stream – und endlich die Tourdaten!

Hey Neffen und Nichten,

heute Abend heißt es in der altehrwürdigen Philharmonie in Essen: „35 Jahre Böhse Onkelz – Symphonien und Sonaten – LIVE”!

Und bevor wir uns in Schale werfen, um als Gäste unserer eigenen Geburtstagsgala den Klängen des Bratislava Symphony Orchestra zu lauschen, wollen wir die Gelegenheit nicht verpassen, euch auf unseren Live-Stream hinzuweisen.

Ab kurz vor 20.00 Uhr können alle, die keine Tickets für das Spektakel ordern konnten, unterlive.onkelz.de dabei sein, wenn wieder ein Stück Onkelz-Historie geschrieben wird. Das komplette Konzert – live und kostenfrei. Erheben wir das Glas und stoßen an.

Und noch ein anderes wichtiges Thema: Die Onkelz Tour 2016

Es ist an der Zeit, den Vorhang zu lüften und euch in unsere Pläne für den Winter einzuweihen. Ihr habt danach gelechzt, wir haben lange geplant, hier ist das Ergebnis: unser Fahrplan für die BÖHSE ONKELZ TOUR 2016.

Böhse Onkelz Tour 2016:

21.11.2016 Frankfurt Festhalle

22.11.2016 Frankfurt Festhalle

24.11.2016 Dortmund Westfalenhalle

25.11.2016 Dortmund Westfalenhalle

27.11.2016 Stuttgart Schleyer-Halle

28.11.2016 Stuttgart Schleyer-Halle

01.12.2016 Wien Wiener Stadthalle

04.12.2016 Zürich Hallenstadion

06.12.2016 Hannover TUI Arena

07.12.2016 Hannover TUI Arena

09.12.2016 Leipzig Messe HALLE:EINS

10.12.2016 Leipzig Messe HALLE:EINS

12.12.2016 Hamburg Barclaycard Arena

13.12.2016 Hamburg Barclaycard Arena

16.12.2016 Berlin Mercedes-Benz Arena

17.12.2016 Berlin Mercedes-Benz Arena

19.12.2016 München Olympiahalle

20.12.2016 München Olympiahalle

22.12.2016 Frankfurt Festhalle

Jetzt ist es raus und wir sind komplett aus dem Häuschen beim Gedanken daran, endlich wieder die Bühnen der fettesten Arenen des Landes zu entern.
(Nach 2004 endlich wieder in den Hallen der Nation inklusive der legendären Westfalenhalle.)

Das neue ONKELZ Album, an dem wir mit voller Energie und Motivation arbeiten, wird natürlich vor dem Startschuss der Tour veröffentlicht, sodass ihr zum Tourstart alle textsicher und abtanzbereit seid.

Wichtiges zum Vorverkauf:

Da wir wie bereits 2014 und 2015 mit einer immensen Ticketnachfrage rechnen, wird es für die BÖHSE ONKELZ TOUR 2016 drei Vorverkaufsstufen geben, die sich wie folgt darstellen:

Stufe 1: Der exklusive Onkelz Ticket Shop:

Von Mittwoch, dem 11. Mai 2016 – 10.00 Uhr bis Freitag, dem 13. Mai 2016 – 9.59 Uhr sind limitierte Tickets exklusiv und ausschließlich online im Böhse Onkelz Ticketshop für alle Termine in Deutschland, Österreich und Schweiz unter folgendem Link erhältlich:

http://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=boe

Buchungen von Rollstuhlfahrerplätzen nur unter folgenden Hotlines:
Deutschland 01806-558840 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Anruf)
Österreich +43 1 98 100-480 oder +43 1 98 100-200
Schweiz +41 44 809 66 66

Stufe 2: Exklusiver Online Vorverkauf bei ausgewählten Ticketanbietern:

Am Freitag, dem 13 Mai 2016 – 10.00 Uhr startet der exklusive Online Vorverkauf für Deutschland und Schweiz über die Ticketanbieter eventim.de und ticketcorner.ch sowie in Österreich über oeticket.com, stadthalle.com und wien-ticket.at.

Deutschland: 
www.eventim.de, Ticket Hotline und Buchungen von Rollstuhlfahrerplätzen:
Tel: 01806-558840 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Anruf)

Österreich: 
www.oeticket.com Service Hotline: +43 1 96096 
www.stadthalle.com Service Hotline +43 1 79 999 79 
www.wien-ticket.at Service Hotline +43 1 58885 
Buchungen von Rollstuhlfahrerplätzen sind nur über folgende Hotlines möglich:
Tel: +43 1 98 100-480 oder +43 1 98 100-200

Schweiz: 
www.ticketcorner.ch Service Hotline: 0900 800 800 (CHF 1.19 / min.) Buchungen von Rollstuhlfahrerplätzen sind nur über folgende Hotline möglich: Tel +41 44 809 66 66

Stufe 3: Kaufe die letzten Onkelz-Tickets im regionalen Ticketshop:

Ab Dienstag, dem 17. Mai 2016 – 10.00 Uhr wird ein weiteres limitiertes Ticketkontingent freigeschaltet, das ausschließlich bei ausgewählten regionalen Ticketanbietern verfügbar sein wird. Weitere Details hierzu werden in Kürze bekanntgegeben.

Pro Bestellung können maximal 4 Tickets erworben werden.

Alle Infos findet ihr natürlich auch auf www.onkelz.de oder bei Facebook.

Dreht schon mal frei.

Eure Onkelz


Naileater – Debüt-EP ist draußen

Die geheimnisvolle Crust-Entität NAILEATER aus dem schönen Innsbruck hat heute ihre Debüt-EP „Chains“ via dem lokalen Label Sound Zero veröffentlicht. Hinter der Truppe stecken die Musiker Amadeus Mader [Gitarre], Nepomuk Tiefenbrunner [Gesang], Robi Lies [Bass] und Mathias Magerle [Drums]. Produziert wurde die vier Song starke EP vom bandeigenen Drummer.

Wer sich die EP geben will, der kann sich das gute Stück auf der Bandcamp-Seite reinziehen und/oder diese gleich als Tape bestellen. Mehr Infos gibt’s auf der Label-Seite.



Trackliste:

01. Chains [Of Conformity]
02. Bone Saw
03. Flames To The Blind
04. Keter


Denner + Shermann – Album-Details

Die MERCYFUL FATE-Gitarristen Michael Denner und Hank Shermann haben inzwischen sowohl Artwork als auch Tracklist zu ihrem kommenden Album „Masters Of Evil“ enthüllt. Die Platte wird am 24. Juni via Metal Blade erscheinen.

01. Angel’s Blood
02. Son Of Satan
03. The Wolf Feeds At Night
04. Pentagram And The Cross
05. Masters Of Evil
06. Servants Of Dagon
07. Escape From Hell
08. The Baroness


NEWS 05.05.2016

WOA NEWS 2016: AMON AMARTH KOMMEN AUF JOMSVIKING EUROPA TOUR – TICKETS BEI METALTIX ERHÄLTLICH

– Schwedens Vorzeige-Wikinger Amon Amarth zeigen mit ihrem neuen Album „Jomsviking“ erneut, warum sie zu den größten Heavy Metal-Bands der Gegenwart gehören: Epische Melodien treffen auf mitreißenden Death Metal – die perfekte musikalische Umsetzung des dem Album zugrunde liegendenden Konzepts um die blutige Geschichte eines Ausgestoßenen.

Wacken Open Air 2016


Lonewolf – Tracklist steht

Die True Metaller LONEWOLF haben inzwischen die Tracklist zu ihrem kommenden Album „The Heathen Dawn“ bekannt gegeben. Die Scheibe selbst wird am 20. Mai via Massacre Records in den Handel kommen.

01. A Call To Wolves
02. Wolfsblut
03. Demon‘s Fire
04. Keeper Of The Underworld
05. When The Angels Fall
06. Until The End
07. Rise To Victory 
08. Heathen Dawn
09. Into The Blizzard
10. The Birth Of A Nation
11. Song For The Fallen
12. I Choose The Dark [Digipak Bonus]
13. Mother Faith [Digipak Bonus] 


Assignment – Bei Massacre

Die Metaller von ASSIGNMENT haben einen Vertrag mit Massacre Records abgeschlossen. Am 22. Juli 2016 wird die Band mit „Closing The Circle“ eine neue Platte veröffentlichen, auf der erstmals Sänger Diego Valdez und Bassist Heiko Spaarmann zu hören sein werden.


Crystal Ball – Neues Album

Die schweizerischen Hard Rocker CRYSTAL BALL haben ihren Vertrag mit Massacre Records verlängert und werden im Herbst 2016 ein neues Album veröffentlichen. Selbiges wird den Namen „Déjà Voodoo“ tragen und von Stefan Kaufmann produziert. Das zugehörige Artwork soll von Thomas Ewerhard [u.a. JADED HEART, KISSIN‘ DYNAMITE und EDEN’S CURSE] entworfen werden. 


Power Quest – Wieder da

Die britischen Power Metaller POWER QUEST haben nach drei Jahren der Abwesenheit ihre Rückkehr angekündigt. Derzeit arbeitet die Truppe mit ihrem neuen Sänger Ashley Edison an Material für ihr sechstes Album. Bandkopf Steve Williams dazu:

„Ich freue mich wirklich darauf, POWER QUEST aus der Versenkung zu holen. In den letzten Jahren habe ich Höhen und Tiefen erlebt, aber ich kann es kaum erwarten, die Band in neuer Besetzung zu entfesseln. Die Atmosphäre im Proberaum war in den vergangenen Monaten geradezu elektrifiziert!“

2016 firmieren POWER QUEST in der folgenden Besetzung:

Ashley Edison- Vocalist 
Steve Williams – Keyboard
Dan Owen – Guitar
Gavin Owen – Guitar
Paul Finnie – Bass 
Rich Smith – Drums


Sweet Creature – Neue Band um Michael Sweet

Der CRASHDIET-Gitarrist Martin Sweet hat mit SWEET Creature eine neue Sleaze Rock-Band gegründet. Ebenfalls mit dabei sind Drummer Michael von TOXICROSE sowie Bassist Tin Star von GEMINI FIVE. Mit „Not Like The Others“ hat die Band bereits eine erste Single inklusive Video am Start:

Die Nummer stammt vom Debüt-Album der Truppe, das im weiteren Verlauf des Jahres erscheinen soll.


NEWS 04.05.2016

WOA NEWS 2016: NUR HEUTE: BOLLERWAGEN FÜR VATERTAG-TOUREN ZU GEWINNEN! – FESTIVAL ABC 2016 ONLINE – WACKEN FOUNDATION: VERSTEIGERUNG EINES RUDERGERÄTES

– Schleswig-Holsteiner aufgepasst! Zusammen mit Radio BOB! verlosen wir kurzfristig drei Bollerwagen für die morgigen Vatertag-Touren. 

– Das überarbeitete Festival ABC für das W:O:A 2016 ist online. Wo bekomme ich was? Wo muss ich hin, wenn ich ein Problem habe? Wie viele Bühnen gibt es überhaupt? Hier findet ihr die Antworten!

– Die Wacken Foundation versteigert mal wieder eine Sachspende um mit dem Erlös junge Heavy Metal Bands zu fördern! Diesmal geht es um ein Rudergerät TAURUS R9-PRO.

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: AMON AMARTH: Der Vorverkauf hat begonnen

Nachdem die schwedischen Heavy-Metal-Wikinger AMON AMARTH am Montag die ersten Daten der ‚Jomsviking’-Europatour angekündigt haben, startet nun der Vorverkauf für die bislang größte Gastspielreise in der Geschichte von AMON AMARTH.

Summer Breeze 2016 News


NAPALM RECORDS NEWS –HiWay – TV / Rock Block als neuer Kooperationspartner!

– Der HiWay – TV Rock Block ist ein regionales Sendeformat, das gezielt auf die steirische und österreichische  Alternativ- und Rockszene ausgerichtet ist. Passend zum steirischen Label Napalm Records, mit Hauptsitz in Eisenerz und Niederlassungen in Berlin, New York und Austin, wurde jetzt die Zusammenarbeit mit dem heimischen Musikformat  Rock Block auf HiWay – TV beschlossen.     

Napalm Records News


AC/DC – 7000 belgische Tickets zurückgegeben

Laut der belgischen Zeitung „De Standaard“ haben ca. 7000 AC/DC-Fans, die bereits Tickets für den Gig am 16. Mai 2016 im Werchter „Festivalpark“ gekauft hatten, ihre Karten – wie vom Veranstalter „Live Nation“ angeboten – zurückgegeben bzw. sich das Geld erstatten lassen, weil sie AC/DC nicht mit GUNS N‘ ROSES-Frontmann Axl Rose am Mikrofon sehen wollen.
Die zurückgegebenen Karten sind erneut in den Verkauf gewandert, nachdem zunächst die Fans auf der Warteliste berücksichtigt wurden, die im Vorverkauf seinerzeit keine Tickets mehr ergattert hatten.

Axl Rose wird auf allen anstehenden 12 Europa-Dates zusammen mit AC/DC auf der Bühne stehen, nachdem Brian Johnson aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auftreten darf, um sein Gehör nicht zu verlieren.
Nach der AC/DC- Europa-Tour befügt sich Rose zunächst mit seiner reformierten Band GUNS N‘ ROSES auf Sommertournee und die zunächst verschobenen AC/DC-Konzerte in den USA werden übrigens ebenfalls mit Rose als Frontmann bestritten, allerdings erst später im Jahr. 


The Hellacopters – Reunion, neue 12“-EP

Die schwedischen Schweinerocker von THE HELLACOPTERS werden sich im Original-Line-Up zur Feier des 20. Geburtstags ihres Debütalbums, „Supershitty To The Max!“, reformieren und einen Gig beim „Sweden Rock Festival“ am 10. Juni 2016 im schwedischen Sölvesborg spielen.

Zuvor wird am 03. Juni 2016 eine exklusive Vinyl-12“-Single mit den Songs „My Mephistophelean Creed“ und „Don’t Stop Now“, beide von der Band bereits anno 1996 geschrieben, aber bislang nicht aufgenommen, veröffentlicht. 
Aufgenommen wurde in Mainman Nicke Anderssons „Honk Palace“-Studio Anfang 2016 und veröffentlicht wird via Sound Pollution.

THE HELLACOPTERS wurden im Jahre 1994 von ex-ENTOMBED-Drummer Nicke Andersson und BACKYARD BABIES-Gitarrist Dregen gegründet und hatten sich 2007, nach Veröffentlichung ihres siebenten Full Length-Albums, „Head Off“, aufgelöst. 


NEWS 03.05.2016

SUMMER BREEZE NEWS 2016: BLASMUSIK ILLENSCHWANG – Bühnenprogramm final

Erneut wird das SUMMER BREEZE Open Air mit Pauken und Trompeten eingeläutet, denn noch bevor ihr euch in ein viertägiges hartmetallisches Paralleluniversum beamen könnt, heißt es: Bühne frei für die beliebte BLASMUSIK ILLENSCHWANG!

Mit der Bekanntgabe der BLASMUSIK ILLENSCHWANG stehen nun alle Bands für die vier Bühnen des SUMMER BREEZE Open Air 2016 fest.
Um etwaigen Fragen nach der Running Order bzw. den einzelnen Spieltagen der Bands schon vorzugreifen:

Summer Breeze 2016 News


Destruction – Neues Video

Die Thrash Metaller DESTRUCTION haben ein Video zu ihrem Song „Under Attack“ ins Netz gestellt. Die Nummer bildet den Titeltrack zu ihrem kommenden Album, das am 13. Mai über Nuclear Blast in den handel kommen soll.

01. Under Attack
02. Generation Nevermore
03. Dethroned
04. Getting Used To The Evil
05. Pathogenic
06. Elegant Pigs
07. Second To None
08. Stand Up For What You Deliver
09. Conductor Of The Void
10. Stigmatized
11. Black Metal [Feat. Alex Of KRISIUN]
12. Thrash Attack


Grave Digger – Im Sommer im Studio 

Die Teutonenstahl-Verfechter GRAVE DIGGER werden sich in diesem Jahr von Juni bis August ins Studio begeben, um ihr nächstes Album aufzunehmen. Der Nachfolger zu „Return Of The Reaper“ soll kurz nach Neujahr 2017 in die Läden kommen.


MetalSucks.net stellen das metallische Hardcore-Trio POISON HEADACHE vor

Premiere des Songs ‚Conspirator‘ und Album Release Party angekündigt!

Nach ihrer Single ‚Sin Eater‘ letzte Woche über Noisey.Vice.com (noisey.vice.com) streamenPOISON HEADACHE aus San Diego jetzt noch ein Stück, nämlich ‚Conspirator‘, über MetalSucks.net. Weitere Infos zur Besetzung und den exklusiven Stream kriegt ihr hier:metalsucks.net

POISON HEADACHEs selbstbetiteltes Debüt erscheint am 3. Juni und ist ein zehn Songs starkes Ungetüm: eine wilde, zähnefletschende Masse voller Zorn, gewalttätiger Absichtigen, Aggression und tödlicher Gewissheit – gemischt von Taylor Young (NailsTwitching Tongues) und gemastert von Brad Boatright (Black BreathInverlochSleep) im Studio Audiosiege Mastering. TeilsEntombed Wolverine Blues, teils Motorhead Ace of Spades und mit Converges Jane Doe, als letzter Zutat markieren Poison Headache einen Crossover für die Neuzeit. Im Folgenden die Trackliste; um das Album in unterschiedlichen Formaten vorzubestellen, besucht bittemetalblade.com/poisonheadache.

Poison Headache Trackliste
1. Sin Eater
2. Pity the Backseat
3. Rot with Me
4. Conspirator
5. Gray Skies
6. Benumbed
7. Death’s Design
8. Hail, Colossus
9. Never. Again.
10. Discloser

Vor dem Release von POISON HEADACHEs Einstand, hören südkalifornische Fans das Album anlässlich einer besonderen Veröffentlichungsparty zur Gänze. Sie findet am 21.5. im Brick by Brick nach einem Konzert von Soulfly statt. Bei dem Gig werden auch „Hail, Colossus“ vorstellig – eine exklusive, kleine Biermarke der Coronado Brewing Company – und gratis POISON HEADACHE-CDs, T-Shirts sowie weitere Goodies vergeben. Der Club befindet sich in der 1130 Buenos Avenue, San Diego, CA 92110, Eintritt ab 21; weitere Informationen unter:brickbybrick.com

http://poisonheadache.com  |  https://www.facebook.com/PHslays  |  https://twitter.com/PHslays  |  https://www.instagram.com/poisonheadache 


THE BLACK DAHLIA MURDER kündigen Sommerdates mit DYING FETUS, GOATWHORE und GHOST BATH an!

THE BLACK DAHLIA MURDER nebst Labelgenossen GOATWHORE werden im August für eine Ladung Shows nach Europa zurückkehren. Außerdem mit dabei sind DYING FETUS und GHOST BATH!

DYING FETUS
+ THE BLACK DAHLIA MURDER
+ GOATWHORE
+ GHOST BATH
06/08/16 DE – Saarbrücken – Garage w/Converge
08/08/16 CH – Zürich – Dynamo
09/08/16 AT – Salzburg – Rockhouse
15/08/16 DE – Bremen – Towr
16/08/16 DK – Copenhagen – Beta, Days Of Summer
17/08/16 DE – Berlin – Lido

http://www.tbdmofficial.com  |  http://www.facebook.com/theblackdahliamurderofficial  |  http://twitter.com/bdmmetal 


GRAND MAGUS – zweite digitale Single „Forged In Iron – Crowned In Steel“  veröffentlicht

Die schwedischen Heavy Metal-Helden GRAND MAGUS stehen kurz davor, am 13. Mai ihr achtes Studiowerk, »Sword Songs«, über Nuclear Blast zu veröffentlichen.

Heute hat die Band die erste Single „Forged In Iron – Crowned In Steel“ veröffentlicht. Der Song ist absofort als Instant Grat Track via iTunes erhältlich. Bestellt Euch das Album vor und erhaltet „Forged In Iron – Crowned In Steel“ sofort als Download. Bestellt direkt HIER

Das Track-Video zu „Forged In Iron – Crowned In Steel“ gibt es bereits hier zu sehen:

Schaut Euch die ersten beiden Track-by-Track Videos zu »Sword Songs« hier an
Part I: 


Part II: 

Außerdem hat die Band bereits das Lyric-Video zur ersten Single „Varangian“ veröffentlicht.
Zu sehen gibt es den Streifen hier: 

»Sword Songs« wurde von Nico Elgstrand im Studio Supa in Stockholm produziert.
Die Gitarren-, Gesang- und Bassaufnahmen fanden ebenfalls im Studio Supa statt. Das Schlagzeug wurde zusammen mit Roberto Laghi in den Top Floor Studios in Götheburg aufgenommen. Das Album wurde von Roberto Laghi  (Oral Majority Records, Götheburg) gemixt und von Svante Forsbäck (Chartmakers, Helsinki) gemastert.

Vorbestellungen sind ab sofort HIER möglich

Die Tracklists lesen sich wie folgt:

CD
01. Freja’s Choice
02. Varangian
03. Forged In Iron – Crowned In Steel
04. Born For Battle (Black Dog Of Brocéliande)
05. Master Of The Land
06. Last One To Fall
07. Frost And Fire
08. Hugr
09. Everyday There’s A Battle To Fight
Bonus Tracks
10. In For The Kill
11. Stormbringer (Deep Purple Cover)

LP
A-Seite
01. Freja’s Choice
02. Varangian
03. Forged In Iron – Crowned In Steel
04. Born For Battle (Black Dog Of Brocéliande)
05. Master Of The Land
B-Seite
01. Last One To Fall
02. Frost And Fire
03. Hugr
04. Everyday There’s A Battle To Fight
Bonus Tracks
05. In For The Kill
06. Stormbringer (Deep Purple Cover)

GRAND MAGUS live:

07.05.  S          Medis – Stora Scenen
13. – 15.05.     D         Gelsenkirchen – Rock Hard Festival
03. – 05.06.     CZ        Pilsen – Metalfest Open Air
12.06.  UK       Donington Park – Download Festival
19.06.  F          Clisson – Hellfest
06. – 09.07.     D         Ballenstedt – Rockharz Open Air
17.08.  D         Dinkelsbühl – Summer Breeze


RAGE – digitale Single & Lyric Video zu ‚Spirits Of The Night‘ veröffentlicht

Das deutsche Kult-Metaltrio RAGE wird sein brandneues Studioalbum »The Devil Strikes Again«am 10. Juni via Nuclear Blast veröffentlichen. Heute erscheint die zweite Singleauskopplung zu dem Titel ‚Spirits Of The Night‘ 
Seht den Clip hier:

Bestellt ihn digital HIER Hört ihn in der NB Novelties Playlist HIER

»The Devil Strikes Again« wurde im September/Oktober 2015 in den Megafon Studios(Burscheid) und in den Soundchaser Studios (Zandhoven, Belgien) aufgenommen. Produziert wurde von Marcos Rodriguez und Peavy Wagner, während der bekannte Dan Swanö(MARDUK, OPETH, DISSECTION, KATATONIA) für den Mix und das Mastering in den Unisound Studios (Grefrath) verantwortlich war. Das Artwork stammt von Karim König (Photo Credit: Ivan K. Maras, Regisseur des ‚My Way‘-Videos).

Die Platte wird als 3CD-Digi (limitiert auf 1.000 Exemplare; Nuclear Blast Mailorder-exklusiv), 2CD-Digi und 2LP (schwarz, weiß) erhältlich sein. Alle Editionen enthalten sechs Bonustracks (inkl. dreier Cover-Versionen von RUSH, SKID ROW und Y&T). Dem 3CD-Digi wird zudem eine Bonus-Live-CD von der letzten Europatour mit HELLOWEEN und C.O.P. UK beiliegen.

»The Devil Strikes Again« – Tracklists:

3CD DIGI
CD1
01. The Devil Strikes Again
02. My Way
03. Back On Track
04. The Final Curtain
05. War
06. Ocean Full Of Tears
07. Deaf, Dumb And Blind
08. Spirits Of The Night
09. Times Of Darkness
10. The Dark Side Of The Sun
Bonus-CD
01. Bring Me Down
02. Requiem
03. Into The Fire
04. Slave To The Grind (SKID ROW-Cover)
05. Bravado (RUSH-Cover)
06. Open Fire (Y&T-Cover)
Bonus-Live-CD
01. Black In Mind
02. Sent By The Devil
03. End Of All Days
04. Back In Time
05. Down
06. My Way
07. Until I Die
08. Don’t Fear The Winter
09. Higher Than The Sky

2CD DIGI
CD1
01. The Devil Strikes Again
02. My Way
03. Back On Track
04. The Final Curtain
05. War
06. Ocean Full Of Tears
07. Deaf, Dumb And Blind
08. Spirits Of The Night
09. Times Of Darkness
10. The Dark Side Of The Sun
Bonus-CD
01. Bring Me Down
02. Requiem
03. Into The Fire
04. Slave To The Grind (SKID ROW-Cover)
05. Bravado (RUSH-Cover)
06. Open Fire (Y&T-Cover)

2LP (Bonus-Vinyl 45 RPM!)
A-Seite
01. The Devil Strikes Again
02. My Way
03. Back On Track
04. The Final Curtain
05. War
B-Seite
01. Ocean Full Of Tears
02. Deaf, Dumb And Blind
03. Spirits Of The Night
04. Times Of Darkness
05. The Dark Side Of The Sun
C-Seite (Bonus)
01. Bring Me Down
02. Requiem
03. Into The Fire
D-Seite (Bonus)
01. Slave To The Grind (SKID ROW-Cover)
02. Bravado (RUSH-Cover)
03. Open Fire (Y&T-Cover)

Bestellt »The Devil Strikes Again« jetzt HIER vor: 

Mehr zu »The Devil Strikes Again«:
‚My Way‘ OFFIZIELLES VIDEO: 


Studio Trailer #1: 


Studio Trailer #2: 


Verpasst RAGE nicht auf ihrer Festivaltour!

RAGE live:

10.06.  D         St. Goarshausen – RockFels
11.06.  E         Tenerife – Q Rock Fest
09.07.  D         Geiselwind – Out & Loud Festival
13.07.  D         Balingen – Bang Your Head!!! Festival
14.07.  D         Neukirchen-Vluyn – Dong Open Air
16.07.  I          Cenate Di Sotto – Metal For Emergency Festival
23.07.  D         Lörrach – Baden in Blut Festival
29.07.  D         Saarbrücken – Saarmageddon Festival
30.07.  D         Brande-Hörnerkirchen – Headbanger’s Open Air (RAGE meets REFUGE)
13.08.  D         Marschacht – RockHeart Festival
27.08.  D         Cham – LA (Benefizkonzert)
16.09.  B         Olen – Olensfest
16.10.  ES       Pozal de Gallinas – Atalya Rock 
19.11.  CZ       Zlin – Wintr Masters Of Rock
03.12.  D         Oberhausen – Ruhrpott Metal Meeting (RAGE meets REFUGE)

Tickets für das Bang Your Head!!! bekommt Ihr im Nuclear Blast Online Shop

Tickets für das Out & Loud Festival bekommt Ihr ebenfalls HIER

RAGE sind:
Peter „Peavy“ Wagner – Leadgesang, Bass
Marcos Rodriguez – Gitarre, Gesang
Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos – Schlagzeug, Gesang


U.D.O. – Dirkschneider-DVD im Herbst

DIRKSCHNEIDER [U.D.O.] planen im kommenden Herbst bzw. Oktober 2016 eine am 02. April dieses Jahres im Memminger „Kaminwerk“ im Rahmen ihrer ausgesprochen erfolgreichen „Back to the Roots European Tour“ mitgeschnittene Live-DVD zu veröffentlichen.

Die DIRKSCHNEIDER-Band besteht aus dem aktuellen U.D.O.-Line-Up:

Udo Dirkschneider – Vocals
Fitty Wienhold – Bass
Andrey Smirnov – Guitar
Kasperi Heikkinen – Guitar
Sven Dirkschneider – Drums 


NEWS 02.05.2016 

WOA NEWS 2016: AMON AMARTH KOMMEN AUF JOMSVIKING EUROPA TOUR – TICKETS AB DONNERSTAG BEI METALTIX

Schwedens Vorzeige-Wikinger Amon Amarth zeigen mit ihrem neuen Album „Jomsviking“ erneut, warum sie zu den größten Heavy Metal-Bands der Gegenwart gehören: Epische Melodien treffen auf mitreißenden Death Metal – die perfekte musikalische Umsetzung des dem Album zugrunde liegendenden Konzepts um die blutige Geschichte eines Ausgestoßenen.

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: AMON AMARTH kündigen erste Tourdaten der ‚Jomsviking’-Europatour 2016 an!

Die schwedischen Heavy-Metal-Wikinger AMON AMARTH haben soeben die ersten Daten der ‚Jomsviking’-Europatour mit sechs deutschen Shows im Herbst angekündigt. Die bislang größte Tour in der Geschichte von AMON AMARTH folgt dem weltweit höchst erfolgreichen, zehnten Studioalbum ‚Jomsviking’. ‚Jomsviking’ eroberte die Verkaufscharts auf der ganzen Welt, inklusive eines triumphalen Einstieg auf Platz #1 in Deutschland, Platz #1 in Österreich und Platz #3 in der Schweiz!

Summer Breeze 2016 News


MPS NEWS 2016:Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) in Hohenwestedt

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Hohenwestedt
Zu Pfingsten, von Samstag, 14.5. bis Montag, 16.5. gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS), das mit bis zu 3000 Mitwirkenden größte reisende Mittelalter-Kulturfestival der Welt, erneut in Hohenwestedt. Auf dem weitläufigen Gelände des Park Wilhelmshöhe erwarten die Gäste Ritterturniere, Livemusik der angesagtesten Bands, Faukler, Zauberer, Ritter hoch zu Ross, Schwertkämpfe und ein großer Händlermarkt. Montag ist Familientag – Gäste unter 16j und ab 66j zahlen keinen Eintritt. Infos und VVK:www.spectaculum.de

MPS NEWS 2016


TARJA veröffentlicht gleich zwei neue Studioalben: „The Brightest Void“ – The Prequel erscheint am 3.06.2016 bei earMUSIC – das Album „The Shadow Self“ folgt am 5.08.2016 

Tarjas Fans warten ungeduldig auf den 5. August. An diesem Datum erscheint ihr neues Album „The Shadow Self“. Anfang des Jahres überrascht die Königin des Heavy Rocks und erfolgreichste Solokünstlerin Finnlands ihre Fans erneut:
Tarja und earMUSIC freuen sich auf die Veröffentlichung des Prequels „The Brightest Void“. Mit über 50 Minuten an brandneuen Songs, verkürzt das zusätzliche Album die Wartezeit auf den August.
„‚The Brightest Void‘ ist mehr als ein Vorgeschmack auf ‚The Shadow Self‘; es ist ein eigenständiges Album mit neun Songs“, erklärt die Sängerin. „Die beiden Alben sind zwar sehr stark miteinander verwoben, stehen aber gleichzeitig unabhängig voneinander.“
Das Video zu der ersten Single „No Bitter End“ gibt einen ersten Einblick in beide Werke. Mit seinen gewaltigen Gitarrenriffs, dem treibenden Beat von niemand geringerem als Chad Smith am Schlagzeug und natürlich Tarjas beeindruckender Stimme, gibt der eingängige Pop-Rock-Song die Richtung vor. In Nürnberg gedreht, zeigt das offizielle Musikvideo eine energetische Performance von Tarja und ihrer rockenden Band. Das Video ist auf dem offiziellen earMUSIC-youtube-Kanal 

sowie auf der Albumwebsite www.tarja-theshadowself.com zu sehen.

Tarja „No Bitter End“ Official Music Video

Auf „The Brightest Void“ und „The Shadow Self“ sind eine Vielzahl beeindruckender Gastmusiker zu hören: der Finne Michael Monroe, Glam Rock-Ikone und ehemaliger Frontmann von Hanoi Rocks; Chad Smith (der nicht weiter vorgestellt werden muss), ein neuer Mix der Within Temptation-Kollaboration zu“„Paradise (What About Us)“ und einem überraschenden Duett mit Arch Enemy-Frontfrau Alissa White-Gluz. 
Alle Songs wurden von Tim Palmer gemischt. 
Mit der Veröffentlichung ihres vierten Rockalbums und des dazugehörigen Prequels, knüpft die vielseitige Sängerin an den Erfolg ihrer mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichneten Alben „My Winter Storm“ (2007), „What Lies Beneath“ (2010) und „Colours In The Dark“ (2013) an, welches weltweit chartete, darunter vier Top 10-Einstiege.
„The Brightest Void”, das über 50-minütige Prequel-Album zum Vorzugspreis, erscheint am 3. Juni 2016 als 1CD Digipak, 1LP+Download Code und Digital bei earMUSIC. Es verkürzt die Wartezeit auf das neue Studioalbum „The Shadow Self“, welches am 5. August 2016 veröffentlicht wird, und als 1CD Digipak, Special Edition CD+DVD, 2LP+Download Code sowie Limitiertes Boxset erscheinen wird.

Tracklist “The Brightest Void”
01. No Bitter End -Video Clip Version
02. Your Heaven And Your Hell with Michael Monroe
03. Eagle Eye with Chad Smith on drums
04. An Empty Dream
05. Witch Hunt
06. Shameless
07. House of Wax
08. Goldfinger
09. Paradise (What About Us) [Tarja Mix] -Within Temptation feat. Tarja

Tracklist “The Shadow Self”
01. Innocence
02. Demons In You with Alissa White-Gluz
03. No Bitter End
04. Love To Hate
05. Supremacy
06. The Living End
07. Diva
08. Eagle Eye album version
09. Undertaker
10. Calling From The Wild
11. Too Many 

Im Herbst wird Tarja ihre Alben live auf Tour vorstellen:

Tarja – The Shadow Shows 2016
Very Special Guest: Angra

07.10.16 Hannover, Capitol
08.10.16 Hamburg, Docks
10.10.16 Berlin, Huxleys
11.10.16 Köln, Live Music Hall
12.10.16 Frankfurt, Batschkapp
14.10.16 Stuttgart, Das Wizemann
15.10.16 München, Backstage Werk

www.tarja-theshadowself.com  |  www.tarjaturunen.com  |  https://www.facebook.com/tarjaofficial  |  https://twitter.com/tarjaofficial  |  https://www.youtube.com/c/tarjaofficial  |  https://www.instagram.com/tarjaofficial/  |  https://myspace.com/tarjaofficial  |  https://plus.google.com/+tarjaofficial/   https://vk.com/tarjaofficial  |  periscope.tv/tarjaofficial  |  www.winterstormofficial.com  |  www.ear-music.net  |  www.facebook.com/earMUSICofficial  |  www.youtube.com/earMUSICofficial


ABNORMALITY streamen neues Album ‚Mechanisms of Omniscience‘ auf RevolverMag.com

‚Mechanisms of Omniscience‘ ab jetzt weltweit im Handel!

Die Extrem-Metaller ABNORMALITY aus Massachussets haben ihr zweites Album Mechanisms of Omniscience jetzt weltweit über Metal Blade Records veröffentlicht! Als Verbindung des erbarmungslos brutalen Stils von Bands aus New York und New England mit dem Hyperblast, der dem Death Metal aus der kanadischen Provinz Québec zu eigen ist, klingt Mechanisms of Omniscience genauso unbarmherzig wie hingebungsvoll und behandelt noch dazu auf intelligente wie hochemotionale Weise dringliche Probleme auf der Welt. Zur Gänze könnt ihr euch die Scheibe nun auf RevolverMag.com als exklusiven Stream anhören: revolvermag.com

Um Mechanisms of Omniscience in den unterschiedlichen Formaten zu bestellen, surft bitte zu:metalblade.com/abnormality

ABNORMALITY entstanden 2005 aus Mitgliedern von Teratism, Forced Asphyxiation, Goratoryund Sexcrement. Sie hat sich beständig Fans erspielt und ihre Integrität bewahrt, ohne in ihrer Entwicklung stillzustehen. Als ursprüngliches Nebenprojekt von Sundaramurthy, Blaisdell und Gitarrist Jeremy Henry wollte die Gruppe hochwertige, technische Musik spielen, wobei der Wunsch aufkam, sich vor Publikum zu präsentieren. 2010 erschien die EP The Collective Calm In Mortal Oblivion, die sofort im Underground von sich reden macht, ehe das gefeierte, derb fetzende Debütalbum Contaminating The Hive Mind 2012 herauskam und ihren Status festigte, eine der heaviesten, dynamischsten Bands des Genres zu sein. Mit ihrem neuen WerkMechanisms of Omniscience – erneut produziert von Peter Rutcho mit einem Cover von Sängerin Mallika Sundaramurthy – zeigt sich das Quintett ernster denn je in seinem Bestreben, eine dezidierte Botschaft zu verbreiten und sicherzugehen, dass die Massen zu seiner Musik ausrasten.

Ein paar euphorische O-Töne aus der Presse:

„Abnormality scheinen das Beste des modernen Tech Death mit Old-School-Stoff zu verbinden und haben so viel Groove wie nur wenige Bands aus dem frickligen Bereich, woraus ein brodelndes, Gift und Galle spuckendes Todesmonster entstanden ist. Wer sich je danach gesehnt hat, dass Truppen wie Hate Eternal, Origin oder die sogar noch krasseren Brain Drill einfach mal langsamer spielen würden, ohne an Brutaliät einzubüßen, geht bei Abnormality sicherlich steil.“ -MetalSucks.net

„Ihr wollt rasende Geschwindigkeit und Chaos in Verbindung mit fetten, eingängigen Grooves? ‚Mechanisms of Omniscience‘ hat genau das zu bieten. Es bleibt der reinen Death-Metal-Lehre treu, doch spannenderweise schleichen sich catchy Riffs ein, die dich bei der Stange halten und Lust auf mehr machen.“ – DeadRhetoric.com

„‚Mechanisms Of Omniscience‘ ist Abnormalitys bislang raffiniertestes und dynamischstes Album. Es befindet sich mehr als nur auf Augenhöhe mit allem, was sie soweit herausgebracht haben.“ -NoCleanSinging.com

Mechanisms of Omniscience:
1. Swarm
2. Synthetic Pathogenesis
3. Mechanisms of Omniscience
4. Catalyst of Metamorphosis
5. Vigilant Ignorance
6. Irreversible
7. Hopeless Masses
8. Assimilation
9. Cymatic Hallucinations
10. Consuming Infinity

ABNORMALITY sind:
Mallika Sundaramurthy – Vocals
Jay Blaisdell – Drums
Josh Staples – Bass
Sam Kirsch – Gitarre
Jeremy Henry – Gitarre

https://www.facebook.com/AbnormalityOfficial  |  https://twitter.com/abnormalityband  |  https://instagram.com/abnormality.band  |  https://www.youtube.com/AbnormalityOfficial  |  https://abnormality.bandcamp.com  |  https://www.reverbnation.com/abnormality  |  http://abnormality.bigcartel.com 


Spoil Engine – Neues Label

Die Modern Metal-Formation SPOIL ENGINE aus Belgien sind nun beim Label Arising Empire gelandet.

SPOIL ENGINE sind:
Iris Goessens – Vocals
Steven ‚Gaze‘ Sanders – Guitar
Kristof Taveirne – Bass
Matthijs Quaars – Drums
Bart Vandeportaele – Guitar


Amon Amarth – Deutschlandtour im Herbst

Die Schweden AMON AMARTH haben soeben die ersten Daten ihrer im Oktober und November angesetzten Deutschlandtour bekannt gegeben.

28/10 – Oberhausen @ Turbinenhalle
29/10 – Hamburg @ Alsterdorfer Sporthalle
17/11 – Offenbach @ Stadthalle
18/11 – Ludwigsburg @ MHP Arena
19/11 – Munich @ Zenith
26/11 – Geiselwind @ Eventhall


Agrypnie – Als Headliner auf Tour

AGRYPNIE haben bekannt gegeben, dass sie Ende des Jahres ins Studio gehen werden, um den Nachfolger zu ihrem aktuellen Werk „Aetas Cineris“ fertigzustellen. Die Aufnahmen finden im SU2–Studio statt. Geplant ist eine Veröffentlichung Anfang 2017 via Supreme Chaos Records.

Außerdem werden AGRYPNIE bereits im Mai live auf der Wachkoma-Tour zu sehen sein. Ab dem 20.05.2016 bestreiten sie als Headliner gemeinsam mit ihren Labelkollegen TODTGELICHTER sowie den Senkrechstartern ANOMALIE neun Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Anbei die Tourdaten:

20.05. DE – Oberhausen, Helvete Metal Club
21.05. DE – Stuttgart, Club Zentral
22.05. CH – Zürich, Dynamo Zürich (offiziell)
23.05. DE – München, Feierwerk, München
24.05. AT – Salzburg, Rockhouse Bar
25.05. DE – Würzburg, Cafe dom@in Jugendzentrum
26.05. AT – Wien, Viper Room Vienna
27.05. DE – Leipzig, Hellraiser Leipzig
28.05. DE – Weinheim, Café Central 


Glorior Belli – Neues Album im Stream

Das neue Album der französischen Black Metaller GLORIOR BELLI „Sundown [The Flock That Welcomes]“ erscheint am 6. Mai via Agonia Records.

Nun hat die Band das komplette Album als Stream online gestellt.

Album-Tracklist:
1. Lies-Strangled Skies
2. World So Spurious
3. Rebels In Disguise
4. Thrall Of Illusions
5. Sundown (The Flock That Welcomes)
6. Satanists Out of Cosmic Jail
7. Upheaval In Chaos Waters
8. We Whose Glory Was Despised


Mercury Falling – Präsentieren Video

Am 13.5. Melden sich die Dark Melodic Metaller von MERCURY FALLING mit ihrem vierten Album „Introspection“ zurück. 

Das neue Album der Fuldaer wurde einmal mehr von Jens Ludwig [EDGUY], Piet Sielck [IRON SAVIOR] und Andy VanDette [DREAM THEATER] produziert und auch in puncto Gastmusiker weist es einige illustre Namen auf.

Jetzt hat die Band das erste Video zum neuen Song „Of Sinners & Saints“ produziert:

„Introspection“ Tracklist:

Journey to the Dark Side
Skinwalker
Of Sinners & Saints
Art of War
Save me
Daybreaker
What Remains
King for one Day
All Things fall apart
Introspection
I. Metamorphosis Part I
II. Echoes
III. Metamorphosis Part II
IV. Ghost of me
V. Whole again


Death Angel – Video zum neuen Album

Die San-Francisco-Bay-Area-Thrasher DEATH ANGEL werden ihr achtes Studioalbum »The Evil Divide« am 27. Mai 2016 weltweit via Nuclear Blast Records auf den Markt bringen. Heute hat die Band ein Musikvideo zum Track ‚Hatred United/United Hate‘ veröffentlicht.

Der Clip wurde unter der Regie von Tommy Jones (Videohammer Studios) während der Aufnahmen zu »The Evil Divide« abgedreht und beinhaltet einen Gastauftritt des bekannten Tattoo-Künstlers Bob Tyrrell. Zudem wartet der Song mit einem Gast-Gitarrensolo von Andreas Kisser (SEPULTURA) auf.


Mortal Peril – Album im Mai

Die Kölner Thrasher MORTAL PERIL geben das Veröffentlichungsdatum ihres zweiten Albums „The Legacy Of War“ bekannt. Die Platte kommt demnach am 21. Mai 2016 in die Läden.

MORTAL PERIL werden diesen Thrash-relevanten Anlass mit einer Release Show am gleichen Tag auf dem Bergisch Metal Festival feiern.


Sabaton – Neue LP in Arbeit, kommt im August

Die schwedischen Metaller von SABATON sind derzeit im Studio it den Arbeiten an ihrem neuen Album, „The Last Stand“, beschäftigt, das am 19. August 2016 via Nuclear Blast erscheinen wird.
Der Nachfolger zu „Heroes“ wird erneut von Peter Tägtgren (PAIN, LINDEMANN, HYPOCRISY) produziert, das Mastering wird Jonas Kjellgren übernehmen, das Artwork zu „The Last Stand“ stammt von Peter Sallaí, der seit „Carolus Rex“ mit SABATON arbeitet.


Toxicrose – Neues Video

Die schwedischen Sleaze Metaller TOXIC ROSE haben mit „We All Fall Down“ einen neuen Videoclip produziert. Die zugehörige Nummer stammt von ihrem kommenden Album „Total Tranquility“, das am 13. Mai erscheinen wird.

01. World Of Confusion
02. Silent End Of Me
03. Killing The Romance
04. Sinner
05. We Own The Night
06. Reckless Society
07. Clarity
08. Because Of You
09. We All Fall Down
10. Total Tranquility


NEWS 01.05.2016


Blizzen – Neues Video

Die einheimischen Newcomer BLIZZEN haben mit „Trumpets Of The Gods“ einen neuen Videoclip produziert. Die Nummer stammt von ihrem kommenten Album „Genesis Reveresed“, das am 27. Mai via High Roller Records erscheinen wird.

01. Anthem To A Distant Star
02. Trumpets Of The Gods
03. Masters Of Lightning
04. The Beast Is On Your Back
05. Hounded For Good
06. Genesis Reversed
07. Gone Wild
08. The World Keeps Still
09. Devil In Disguise
10. Bestride The Thunder [Blizzen]
11. Skid Into Death


Reverend Hound – Live-Video

Die Münchner Metaller REVEREND HOUND haben ein Live-Video von ihrem Song „War Of The Wolves“ ins Netz gestellt, aufgenommen am 3. März im „8Below“. Die Nummer stammt von ihrem ersten Album „Beyond Savagery“, allerdings singt in der Aufnahme singt jedoch ihr neuer Sänger Wolfgang Gräbner, der seit einem Jahr mit der Truppe aktiv ist.