NEWS März 2016

 News Februar 2016

 

NEWS 31.03.2016

WOA NEWS 2016: ENDSPURT – JETZT NOCH KURZFRISTIG FÜR DEN FISHERMAN’S FRIEND STRONGMANRUN ANMELDEN!

Am 16. April ist es soweit! Dann kommt der Fisherman’s Friend StrongmanRun zum ersten Mal nach Wacken! Das heißt, es trennen uns nur noch knapp 2 Wochen von der norddeutschen Premiere des härtesten Hindernislaufs Europas. Wer sich und sein Team jetzt noch anmelden will, sollte sich beeilen!

Wacken Open Air 2016


GOOD TIGER zeigen Gitarren-Playthrough von „Snake Oil“ auf GearGods.net!

Am 22. April veröffentlichen GOOD TIGER ihr Debütalbum ‚A Head Full of Moonlight‚ weltweit auf CD und LP bei Blacklight Media (dem neuen Label von Chefkoch Chris Santos dem Mitbetreiber der New Yorker Restaurants VANDAL, The Stanton Social sowie Beauty & Essex, und Brian Slagel von Metal Blade Records). Um die Scheibe vorab vorzustellen, haben die Gitarristen Derya „Dez“ Nagle und Joaquin „Jo“ Ardiles jetzt ein Playthrough-Video zum Song ‚Snake Oil‚ online gestellt, das ihr euch auf GearGods.net ansehen könnt: geargods.net

GOOD TIGER, die aus ehemaligen Mitgliedern von TesseractThe Safety Fire and Architects UKbestehen, veröffentlichten A Head Full of Moonlight bereits digital (nachdem sie sage und schreibe 45,980 Dollar per Crowdfunding gesammelt hatten!). Die erste Single ‚Where Are The Birds‚ wurde von BBC Radio 1 gefeatured; das Video (Regisseur war Kim Taylor, die Produktion oblag Compulsory) lief bei Kerrang TV, Scuzz TV, MTV Rocks und weiteren europäischen Sendern. Um den offiziellen Clip zu ‚Where Are The Birds‘ zu sehen und ‚A Head Full of Moonlight‚ in verschiedenen Formaten vorzubestellen, surft bitte zu: metalblade.com/goodtiger

GOOD TIGER touren gerade mit Between the Buried and Me und August Burns Red durch Nordamerika; hier die Tourdaten!

GOOD TIGER Tourdaten
mit Between the Buried and Me, August Burns Red
Apr. 1 – Winnipeg, MB @ Garrick
Apr. 2 – Minneapolis, MN @ Skyway Theatre
Apr. 3 – Des Moines, IA @ Wooly’s
Apr. 5 – Austin, TX @ Emo’s
Apr. 6 – Oklahoma City, OK @ Diamond Ballroom
Apr. 7 – Peoria, IL @ Limelight Eventplex
Apr. 8 – Milwaukee, WI @ The Rave
Apr. 9 – Pittsburgh, PA @ Stage AE
Apr. 10 – Guelph, ON @ Guelph Concert Theatre
Apr. 12 – Quebec City, QC @ Imperial
Apr. 13 – Portland, ME @ State Theatre
Apr. 14 – Providence, RI @ Lupos Heartbreak Hotel
Apr. 15 – Philadelphia, PA @ Fillmore
Apr. 16 – Albany, NY @ Upstate Concert Hall
Apr. 17 – New York, NY @ Webster Hall

https://www.facebook.com/GoodTigerOfficial  |  https://twitter.com/goodtiger | https://www.instagram.com/goodtigerofficial   


BYZANTINE unterschreiben weltweiten Deal mit Metal Blade Records!

Die Groove-Metaller BYZANTINE aus West Virginia haben einen weltweit geltenden Vertrag mit Metal Blade Records unterzeichnet! Nach drei Jahren als in Eigenregie veröffentlichende Band, wird das Quartett ihr bisher unbetiteltes sechstes Album Anfang 2017 bei ihrem ersten Label herausbringen.

Frontmann Chris „OJ“ Ojeda sagt folgendes zum Signing: „Mit unseren letzten Alben bewegten wir uns gezwungenermaßen außerhalb konventioneller Vertriebsmethoden. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, mit der Band auf breiterer Ebene wahrgenommen zu werden, doch dank Brian Slagel und Metal Blade Records sehen wir nun eine zweite Chance für Byzantine gekommen, um Eindruck zu schinden. Wir sind hellauf begeistert davon, unsere Interpretation von harter Mucke beim weltbesten Label überhaupt zu präsentieren!

BYZANTINE wurden 2000 von Sänger und Gitarrist Chris Ojeda sowie dem nunmehrigen Ex-Klampfer Tony Rohrbough gegründet. Nach drei Alben auf Prosthetic Records, Tourneen mit Lamb of God, Auftritten beim New England Metal und Hardcore Festival, sowie viel Lob von Fans wie Medien löste sich die Truppe 2008 einfach so auf – doch es dauerte nicht lange, bis ihre Fans auf eine Rückkehr pochten. 2012 kamen BYZANTINE stärker denn je erneut in ihrer klassischen Besetzung zusammen und hauten zwei viel gerühmte Alben heraus, die durch Kickstarter und Pledge Music finanziert, sowie mit eingenen Mitteln herausgebracht wurden. Jetzt, nachdem sie seit 2013 Independent-Künstler gewesen waren, kehren Ojeda und seine Jungs mit neuem Plattenvertrag zurück und sind darauf aus, wieder kräftig in der Szene mitzumischen.

Bezüglich BYZANTINEs Vertragsabschluss mit Metal Blade Records sagte Jose Mangin (SiriusXM Liquid Metal): „Als Riesenfans von Byzantines Musik seit Tag eins kannten wir ein Geheimnis, von dem jetzt endlich die ganze Welt erfahren wird – dank Metal Blade! Die Stärke, das ungeschliffene Talent und die völlige Leichtigkeit, mit der diese Musiker agieren, muss man erlebt haben, und bis sie zur Metal-Elite aufsteigen, ist es nur eine Frage der Zeit!

Im Folgenden weitere Reaktionen aus der Szene:

Byz sind zurück, besser denn je – und jawohl: nach wie vor gräbt ihnen niemand das Wasser ab.“ – MetalSucks.net

Wer originelle Mucke sucht, die den Sound der NWOAHM am Leben hält, dann sollte er sich Byzantine geben.“ – Doc Coyle, VH1.com/God Forbid

Ohne weiteres eine der sehnlich erwarteten Scheiben des Jahres. Byzantine aus West Virginia werden nicht enttäuschen!“ – Chris Kael, Five Finger Death Punch

Wer sich nach einer Band sehnt, die Trends meidet und sich im Namen der Kunst gegen kommerziellen Erfolg sperrt wird bei Byzantine fündig.“ – MetalInsider.net

Brutal, technisch, voller Groove – Byzantine liefern kein Füllmaterial ab.“ – PureGrainAudio.com

Ich liebe diese Band! Wir lassen Byzantine vor jeder MH-Show laufen, um uns aufzuputschen. Aggressiver, melodischer Thrash mit geilen Solos? Fuck yes!“ – Phil Demmel, Machine Head

Byzantine bringen es auf den Punkt. Kraftvolle Vocals und ein Mords-Gespür für Thrash, das ist genau mein Ding. Sie wecken den kleinen Jungen in mir.“ – Mark Tremonti, Tremonti/Alter Bridge

Byzantine haben Heaviness, ausgefeilte Arrangements und eingängige Hooks, gekrönt von Gesangsmelodien zwischen Engelchen und Teufelchen – das Ganze abwechselnd im 5-Sekunden-Takt. Wer Metal modern mit klassischer Verankerung braucht, staunt hier Bauklötze.“ – Kyle Thomas, Exhorder/Trouble

Byzantine sind eine irrsinnige Band, und Metal Blade haben eine ausgezeichnete Wahl getroffen, indem sie sie unter Vertrag nahmen. Monster-Riffs, beseelter Gesang, leidenschaftliche wie zum Nachdenken anregende Texte: Byzantine sind genau das, was ich an von einer ansprechenden Metal-Band verlange.“ – Gene Hoglan, Dark Angel/Death/Strapping Young Lad/Testament

Haltet euch bereit für mehr News zu BYZANTINE in Kürze!

http://www.byzantinemetal.com  |  http://www.facebook.com/ByzantineWV  |  http://www.youtube.com/ByzantineTV  |  http://www.instagram.com/officialbyzantine 


FATES WARNINGs ‚Night on Bröcken‘ und ‚Awaken the Guardian‘ erscheinen am 29. April als Vinyl-Neuauflagen!

FATES WARNING werden beim diesjährigen Keep It True Festival Ende April in Originalbesetzung auftreten – zweifellos ein spektakulärer Höhepunkt und ein geschichtsträchtiges Konzert!

Einhergehend mit dieser gewaltigen Show werden Metal Blade die beiden Bandklassiker „Night On Bröcken“ und „Awaken The Guardian“ am 29. April auf Vinyl wiederveröffentlichen.

Die LPs sind Teil der Reihe Metal Blade Originals, die wir Anfang des Jahres mit SLAYER und NASTY SAVAGE aus der Taufe gehoben haben. Die FATES WARNING-Scheiben erscheinen mit 400g schweren Papphüllen (Inside-Out-Druck), 60x60cm-Artwork-Postern und 250g schweren Innenhüllen.

Jedes Album kommt in drei verschiedenen Versionen heraus, eine jeweils zum exklusiven Verkauf beim KIT am Merch-Stand. Die anderen könnt ihr bei EMP oder (ab nächster Woche) in unserem ebay-store ordern!

„Night On Bröcken“
180 g schwarz
„Nightgrey marbled“, limitiert auf 300 Einheiten
„Fire splatter“, limitiert auf 200 Einheiten – nur beim Keep It True

„Awaken The Guardian“
180 g schwarz
„Nightsky blue“, limitiert auf 300 Einheiten
„Swamp-green marbled“, limitiert auf 200 Einheiten – nur beim Keep It True

http://www.fateswarning.com  |  https://www.facebook.com/FatesWarning 


Motörhead – Finale Live-DVD

Nach dem Tod des MOTÖRHEAD-Frontmanns Lemmy Kilmister werden die beiden letzten Konzerte der Band in München, die am 20. und 21. November stattfanden, auf DVD und Bluray sowie Live-CD erscheinen. Die Tracklist des Packages, das den Titel „Clean Your Clock“ tragen wird, liest sich wie folgt:

01. Start 
02. Live Intro 
03. Bomber 
04. Stay Clean 
05. Metropolis 
06. When The Sky Comes Looking For You 
07. Over The Top 
08. Guitar Solo 
09. The Chase Is Better Than The Catch 
10. Lost Woman Blues 
11. Rock It 
12. Orgasmatron 
13. Doctor Rock Pt 1 
14. Drum Solo 
15. Doctor Rock Pt 2 –
16. Just ‚Cos You Got The Power 
17. No Class 
18. Ace Of Spades 
19. Whorehouse Blues 
20. Overkill 

„Clean Your Clock“ erscheint im Mai via UDR Music in den folgenden Versionen:

* Colored Double Vinyl im Gatefold mit Pop-Up Art

* Audio-CD

* DVD inkl. Audio-CD

* Bluray inkl. Audio-CD

* Boxset inkl. Colored Double Vinyl im Gatefold mit Pop-Up Art, DVD, CD und metallener MOTÖRHEAD-Medaille

* Limited Edition Boxset im UDR Shop inkl. MOTÖRHEAD-Medaille in Silber oder Gold

* Auch als Download verfügbar 


Gojira – Neue LP im Sommer 2016

Die französischen Progressive Metaller von GOJIRA werden ihr neues Studio-Album im Sommer 2016 via Roadrunner Records veröffentlichen. 
Der noch unbetitelte Nachfolger zu „L’Enfant Sauvage“ von 2012 wurde von GOJIRA-Frontmann Joseph Duplantier in seinem „Silver Cord Studio“ in Queens, New York aufgenommen. 


Phil Campbell – Solo-LP, Single kommt

Ex-MOTÖRHEAD-Gitarrist Phil Campbell wird seine erste Single als Solo-Künstler am 01. April 2016 veröffentlichen.

Das geplante, kommende Solo-Album von Campbell soll dann Gastauftritte von u.a. Chris Fehn von SLIPKNOT, JUDAS PRIEST-Frontmann Rob HALFORD und UGLY KID JOE-Sänger Whitfield Crane enthalten.


Vicious Rumors – Neue Platte

Die U.S. Metal-Urgesteine VICIOUS RUMORS haben „Concussion Protocol“ als Titel für ihr 12. Studioalbum bekannt gegeben. Bei der elf Songs umfassenden Platte wird es sich um ein Konzeptalbum über den bevorstehenden Untergang der Menschheit durch Einschlag eines Meteoriten handeln. 

„Concussion Protocol“ wurde von VICIOU RUMORS-Gitarrist Geoff Thorpe in Zusammenarbeit mit Juan Urteaga [u.a. MACHINE HEAD, TESTAMENT, HEATHEN, EXODUS, DRAGONLORD] produziert. Gastsolos werden auf dem Album von Brad Gillis [NIGHT RANGER, Ex-OZZY OSBOURNE] und Steve Smyth [Ex-NEVERMORE, Ex-TESTAMENT, FORBIDDEN] beigesteuert.

Bandleader Geoff Thorpe äußerte sich über das kommende Album wie folgt:

„Dieses Album ist nach typischer VICIOUS RUMORS-Manier ebenso gnadenlos wie beinhart und bietet doch viele überraschende Wendungen. Glaubt mir, Euch steht hier ganz schön was ins Haus!! Falls Euch VICIOUS RUMORS, SABBATH, PRIEST oder MAIDEN mit einer kleinen Prise Bay Area Thrash gefallen, dann ist diese Platte wie für Euch gemacht! Das Album ist voll von allem, was Ihr an VICIOUS RUMORS liebt!“

„Concussion Protocol“ wird Ende August via SPV/Steamhammer erscheinen. 


Helstar – Album im Anmarsch

Die U.S. Metaller HELSTAR haben inzwischen einen Vertrag mit der von MEGADETH-Bassist David Ellefson geführten EMP Label Group unterzeichnet. Mit „Vampiro“ hat die Truppe nun ein neues Album in Arbeit, das in Zusammenarbeit mit Produzent Bill Metoyer [u.a. SLAYER, ARMORED SAINT, W.A.S.P. und SACRED REICH] entsteht und im weiteren Verlauf des Jahres erscheinen wird. 

Die Band selbst beschreibt die Platte als „ein weiteres Opus bestehend aus Geschichten über Dracula und Vampire, ganz ähnlich zum 1989 erschienenen ‚Nosferatu‘, das bis heute von Kritikern als das beste Album der Band angesehen wird.“ Am 9. April werden HELSTAR mit „Black Cathedral“ eine erste Single zu ihrem neuen Werk veröffentlichen.


NEWS 30.03.2016

WOA NEWS 2016: FULL METAL SHIP – NEUE TERMINE IM HERBST! – WACKENTV – VOTING FÜR DAS NÄCHSTE VIDEO AUF FACEBOOK!

– Es geht in die nächste Runde! Heute können wir die nächsten drei Termine unserer Full Metal Ship Reihe ankündigen.

– Auch heute liegt diese Entscheidung wieder in eurer Hand! Die heutige Wahl fällt auf Testament, At the Gatesoder Amorphis.

Wacken Open Air 2016


ISC NEWS 2016: Erfolgreicher Auftakt beim Full Metal Mountain

Seit zwei Tagen ist Europa um ein weiteres Metal-Paradies reicher: 2.000 Metalheads feiern begeistert den Auftakt von Full Metal Mountain. Bands wie Avantasia und Powerwolf läuteten lautstark den Beginn von Europas härtestem Winter-Urlaub ein.

Tröpolach, 30. März 2016 – Bis ins 16. Jahrhundert hinein fanden Kaufleute aus ganz Europa hier ihren Weg durch die Alpen. 2016 folgen ihnen erstmalig 2.000 Metalheads aus aller Welt: Seit Montag feiern sie die erste „Besteigung“ des Full Metal Mountain. Und das mit Erfolg! Auf 1919 Höhenmetern haute Mambo Kurt in die Heimorgeltasten und sorgte für ordentlich Dampf in den Ski-Schuhen. Und spätestens nach den Metal-Shows auf der Mountain-Stage war dann klar: Der Mountain ist erfolgreich bezwungen!

„Die ersten Tage hätten nicht besser laufen können. Optimales Ski-Fahr Wetter und top Konzerte. Die Stimmung ist bei Fans, Mitarbeitern, Künstlern und Hoteliers super. Gestern Abend haben dann noch Powerwolf und Avantasia die Bühne in unserem Full Metal Tent eingeweiht und ordentlich Gas gegeben. So kann es weitergehen“, so Mitveranstalter Holger Hübner. „Das war ein wirklich toller Start. Wir sind happy Full Metal Mountain bei uns am Nassfeld zu haben. Das Festival erfährt auch von den Einheimischen viel Unterstützung und wir alle freuen uns auf die kommenden Tage“, ergänzt Markus Brandstätter, Geschäftsführer der NLW Tourismus Marketing GmbH. Bei der musikalischen Bergbesteigung helfen den Wintersport- und Metalfans in den nächsten vier Tagen noch gut 20 weitere Bands, von denen sich auch viele das eigene Winter(sport)vergnügen nicht nehmen lassen.

Und spätestens beim gemeinsamen Metal-Après-Ski und Meet & Greets kreuzen sich dann die Wege von Fan und Künstler. Auf der Metal-Agenda bis zum 03. April stehen unter anderem noch: Sabaton, Heaven Shall Burn, Beyond the Black und In Extremo. Winterurlaub für Metal-Fans Full Metal Mountain findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt und bietet eine einzigartige Kombination aus Winterurlaub mit Festivalfeeling. Fünf verschiedene Locations sind über das gesamte Skigebiet verteilt und bieten somit die optimale Metal-Beschallung. Mehr Informationen finden Sie auch unter www.full-metal-mountain.com. Für weitere Fragen oder mehr Informationen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Full Metal Mountain 28. März – 03. April 2016 in Tröpolach Accept, Alkbottle, Avantasia, Battle Beast, Bembers, Beyond The Black, Blaas Of Glory, Blechblosn, Cil City, C.O.P. UK, Da Rocka & Da Waitler, Devil’s Train, Die Drescher, Dog Eat Dog, Eskimo Callboy, Gamma Ray, Gloryhammer, Hämatom, Heaven Shall Burn, In Extremo, Lausch, Madog, Mambo Kurt, Monster Magnet, Mutz, Orden Ogan, Onkel Tom, Powerwolf, Russkaja, Sabaton, Serious Black, Skyline, tuXedoo Full Metal Mountain wird veranstaltet von der Full Metal Mountain GmbH, die im Januar 2015 gegründet wurde. Die drei Gesellschafter sind die EVENT SERVICE RS GmbH aus Innsbruck, The Sponsor People aus Hamburg und die ICS Festival Service GmbH aus Wacken. Der Event findet im größten Skigebiet Kärntens statt – in Tröpolach am Nassfeld, etwa 210km südlich von Salzburg, in der Nähe von der italienischen Grenze. Neben über 100km Piste gibt es eine Free Ride-Area, diverse Funsport-Arten und Wellnessangebote. Full Metal Mountain feiert 2016 Premiere und ist das einzige Heavy Metal-Festival im Schnee weltweit.


SUMMER BREEZE NEWS 2016: Verlosung: Gewinnt ein fettes Zeltheld-Camping-Paket

Zeltheld bietet bekanntlich die Möglichkeit, ohne nervige Schlepperei und Aufbauarbeit beim SUMMER BREEZE zu campen. Dieser Service kommt nicht zuletzt all denjenigen sehr gelegen, die ohne eigenes Fahrzeug zum BREEZE anreisen. Aber auch jeder andere Festivalbesucher kann sich hier bequem ausrüsten.

Summer Breeze 2016 News


SLOUGH FEG kündigen Europadates für Juni an!

Die amerikanischen Prog-Metaller SLOUGH FEG haben bekannt gegeben, dass sie im Juni beim Sweden Rock Festival und sowohl im Vereinten Königreich als auch Irland auftreten werden!

SLOUGH FEG
03/06/16 IE – Dublin – The Rox Bar
04/06/16 UK – Belfast – Warzone Centre
05/06/16 Überraschungsauftritt
06/06/16 UK – London – The Unicorn
07/06/16 UK – Manchester – Star And Garter
08/06/16 UK – Glasgow – t.b.c.
10/06/16 SE – Sölvesborg – Sweden Rock Festival
11/06/16 DK – Kopenhagen – t.b.c.

Das aktuelle Album der Band – ‚Digital Resistance‚ – entstand gemeinsam mit Justin Weis (Co-Produzent neben Sänger/Gitarrist Mike Scalzi) im Studio Trakworx in San Francisco.

Das Album ist digital erhältlich, auf CD sowie Vinyl. Bestellt euer Exemplar aufmetalblade.com/sloughfeg.

Zeitlos, zum Nachdenken anregend und sehr unterhaltsam. „Digital Resistance“ wird seinen Weg auf viele Jahresbestenlisten finden.“ Metal Hammer UK

Mit ihrem achten Album „Digital Resistance“ zeigen sich Mike und Co. von ihrer besten Seite, erinnern an die Selbstbewusstheit von Thin Lizzy, den finsteren Mystizismus von Cirith Ungol und die Kunstfertigkeit der frühen Genesis.“ SputnikMusic.com

Wahrscheinlich die beste Heavy-Metal-Band der vergangenen 20 Jahre …Echtmetall wohlgemerkt.“ Zero Tolerance Magazine

http://www.sloughfeg.com |  https://www.facebook.com/sloughfegofficial 


DESASTER veröffentlichen Livevideo zu ‚Damnatio Ad Bestias‘ exklusiv über Website des Rock Hard Magazins!

Das neue Album „The Oath Of An Iron Ritual“ erscheint am 8. April!

Die deutschen Black Thrasher DESASTER haben ihr neues Album „The Oath Of An Iron Ritual“ für den 8 April angekündigt!

Checkt jetzt das brandneue Livevideo zur ersten Single ‚Damnatio Ad Bestias‚ über die Website des Rock Hard Magazins an: rockhard.de

Das Video wurde von Visions In Fear (visions-in-fear.de) gefilmt, Regie geführt hat Oliver „Bomber“ Barth. Aufgenommen wurde der Clip bei der DESASTER Liveshow in Bamberg vor ein paar Wochen.

Hört euch danach die aktuelle Single ‚End Of Tyranny‚ über die Website des Deaf Forever an und zwar unter deaf-forever.de.

Den ersten Song „Damnatio Ad Bestias“ könnt ihr euch nach wie vor aufmetalblade.com/desaster anhören, schaut euch dort auch das Frontcover an und klickt den Pre-Order Button. „The Oath Of An Iron Ritual“ erscheint als limitierte Digi-CD sowie auf allen digital Outlets.

Das achte Studio-Album „The Oath Of An Iron Ritual“ bescheinigt wieder einmal die Kompromisslosigkeit, welche DESASTER seit eh und je zelebrieren. Aufgenommen wurde dieses mal unter der Regie von Patrick W. Engel im bandeigenen Proberaum in wenigen Tagen im Oktober, was dem Sound aber in keinster Weise geschadet hat. Ganz im Gegenteil! Aber hört selbst!

Freut euch mit dem neuen DESASTER Album am 8. April auf eine kompromisslose Metal-Breitseite, die jeden Schädel mit Leichtigkeit zerbersten lässt. Macht euch bereit für schneidende Riffs, treibende Drums, einen röhrenden Bass und höllische Schreie!

The Oath Of An Iron Ritual“ Tracklist:
1. Intro (The Oath)
2. Proclamation in Shadows
3. End of Tyranny
4. The Cleric’s Arcanum
5. Haunting Siren
6. Damnatio Ad Bestias
7. Conquer & Contaminate
8. The Denial
9. The Oath of an Iron Ritual
10. At the Eclipse of Blades

DESASTER:
Infernal – guitar
Sataniac – vocals
Tormentor – drums
Odin – bass

http://www.total-desaster.com  |  http://www.facebook.com/666Desaster666 


Death Angel – Neuer Song

Die kalifornischen Thrash Metaller DEATH ANGEL haben mit „The Moth“ einen ersten Song von ihrem kommenden Album „The Evil Divide“ veröffentlicht. Die Platte selbst wird am 27. Mai via Nuclear Blast in die Läden kommen.

01. The Moth
02. Cause For Alarm
03. Lost
04. Father Of Lies
05. Hell To Pay
06. It Can’t Be This
07. Hatred United, United Hate
08. Breakaway
09. The Electric Cell
10. Let The Pieces Fall


Lonewolf – Neuer Gitarrist

Die True Metaller LONEWOLF haben sich kürzlich von ihrem Gitarristen Alex Hilbert getrennt, der die Band aus den gern genannten „persönlichen Gründen“ verlassen hat. Nun hat die Truppe mit dem ELVENSTORM-Frontmann Michael Hellström einen neuen Axtmann gefunden. LONEWOLF-Sänger Jens erklärt:

„Alex hat mich mit seinem großartigen und einzigartigen Gespür und Gefühl für Musik und seinem unfassbaren Talent fasziniert. Ich habe so viel an seiner Seite gelernt – sei es beim gemeinsamen Spielen oder beim Komponieren. Auf ‚The Heathen Dawn‘ werdet Ihr Leads und Solos hören, die – und da übertreibe ich nicht – mit das Beste sind, das er jemals abgeliefert hat! Es ist ein großartiger Abschluss der gemeinsamen Zeit bei LONEWOLF und dieses Album ist das schönste Geschenk, das er uns zum Abschied hätte machen können!
Es ist wahrlich nicht einfach, Alex zu ersetzen, aber eines ist gewiss: Michael ist genau der Richtige für diesen Job und der richtige Weggefährte für uns; sowohl technisch als auch menschlich.
Ein Freund geht, ein neuer Freund kommt. Da ist immer ein Licht am Ende des Tunnels und glaubt mir, wir sind noch lange nicht fertig und es warten noch viele fantastische Dinge auf Euch und auf uns!“

Mit „The Heathen Dawn“ erscheint am 20. Mai das neuen LONEWOLF-Album via Massacre Records.


Lee Aaron – Neue LP, Video

„Fire And Gasoline“, das neue Video der kanadischen Rockröhre LEE AARON, kann weiter unten begutachtet werden.
Der Song ist der Titeltrack ihres aktuellen Albums, das am 25. März 2016 via Big Sister Records/Caroline veröffentlicht wurde.

„Fire And Gasoline“ wurde im „The Farm“-Studio (ehemals „Little Mountain Sound“) zusammen mit Produzent Ben Kaplan aufgenommen.

„Fire And Gasoline“-Tracklisting:

01. Tom Boy
02. Fire And Gasoline
03. Wanna Be
04. Bitter Sweet
05. Popular
06. 50 Miles
07. Bad Boyfriend
08. Heart Fix
09. Nothing Says Everything
10. If You Don’t Love Me Anymore
11. Find The Love


Death – Debüt-Re-Issue

Das DEATH-Debüt, „Scream Bloody Gore“, aus dem Jahre 1987 wird als letzte Backkatalog-LP als „Deluxe“-Re-Issue [in diversen Formaten, namentlich als Doppel-CD, limitierte Dreifach-CD, LP, „Deluxe“- Doppel-LP-Boxset und als Musikkassette] via Relapse Records erneut erhältlich gemacht.
Remastert von den Originalbändern von Alan Douches [DEATH, MASTODON, NILE] enthält der Re-Issue reichlich Bonusmaterial, unveröffentlichte bzw. Demo-Aufnahmen und neue, umfangreiche Liner-Notes des ehemaligen DEATH-Trommlers [bzw. AUTOPSY-Mainmans] Chris Reifert, von ex-SEPULTURA-Frontmann Max Cavalera und dem damaligen Produzenten vonl „Scream Bloody Gore“, Randy Burns.

„Scream Bloody Gore“ (Deluxe Edition)-Tracklisting:

Disc 1:

01. Infernal Death
02. Zombie Ritual
03. Denial Of Life
04. Sacrificial
05. Mutilation
06. Regurgitated Guts
07. Baptized In Blood
08. Torn To Pieces
09. Evil Dead
10. Scream Bloody Gore
11. Beyond The Unholy Grave
12. Land Of No Return

Disc 2:

13. Torn To Pieces (Original Florida Session)
14. Legion Of Doom (Original Florida Session)
15. Scream Bloody Gore (Original Florida Session)
16. Sacrificial (Original Florida Session)
17. Mutilation (Original Florida Session)
18. Land Of No Return (Original Florida Session)
19. Baptized In Blood (Original Florida Session)
20. Regurgitated Guts (Rehearsals 08-20-1986)
21. Sacrificial (Rehearsals 08-20-1986)
22. Sacrificial – Take 2 (Rehearsals 08-20-1986)
23. Torn To Pieces (Rehearsals 08-20-1986)
24. Do You Love Me? V1 (Rehearsals 08-20-1986)
25. Infernal Death (Rehearsals 08-20-1986)
26. Zombie Ritual (Rehearsals 08-20-1986)
27. Beyond The Unholy Grave (Rehearsals 08-20-1986)
28. Do You Love Me? V2 (Rehearsals 08-20-1986)
29. Denial Of Life (Rehearsals 08-20-1986)

Disc 3:

30. (Part Of) Scream Bloody Gore (Rehearsals 5/28/86)
31. Legion Of Doom (Rehearsals 5/28/86)
32. Beyond The Unholy Grave (Rehearsals 5/28/86)
33. Scream Bloody Gore (Rehearsals 5/28/86)
34. Torn To Pieces (Rehearsals 5/28/86)
35. Mutilation (Rehearsals 5/26/86)
36. Torn To Pieces (Rehearsals 5/26/86)
37. Zombie Ritual (Rehearsals 5/26/86)
38. Land Of No Return (Rehearsals 5/26/86)
39. (Part of) Evil Dead (Rehearsals 5/26/86)
40. Baptized In Blood (Rehearsals 5/26/86)
41. Infernal Death (Rehearsals 5/26/86)
42. Denial of Life (Rehearsals 5/26/86)
43. Death Metal (Rehearsals 5/26/86)


NEWS 29.03.2016

SUMMER BREEZE NEWS 2016: Kalender zum Download verfügbar: April

Rechtzeitig zum Monatsbeginn haben wir für euch ein Kalender-Wallpaper mit einem SUMMER BREEZE 2015-Schnappschuß zum Download bereitgestellt, dass ihr eure Desktophintergründe verschönern könnt und den Überblick behaltet.

Summer Breeze 2016 News


GRAND MAGUS – digitale Single „Varangian“ veröffentlicht

Die schwedischen Heavy Metal-Helden GRAND MAGUS stehen kurz davor, am 13. Mai ihr achtes Studiowerk, »Sword Songs«, über Nuclear Blast zu veröffentlichen.

Heute erscheint nun die erste digitale Single „Varangian“. Holt Euch den Song direkt HIER

Außerdem hat die Band auch das dazu passende Lyric-Video veröffentlicht.
Zu sehen gibt es den Streifen hier:

Mastermind JB kommentiert:
„Metalheads! Grand Magus sind zurück. Wir sind stolz Euch diese eiserne Hymne präsentieren zu können und geben Euch… VARANGIAN!“

»Sword Songs« wurde von Nico Elgstrand im Studio Supa in Stockholm produziert.
Die Gitarren-, Gesang- und Bassaufnahmen fanden ebenfalls im Studio Supa statt. Das Schlagzeug wurde zusammen mit Roberto Laghi in den Top Floor Studios in Götheburg aufgenommen. Das Album wurde von Roberto Laghi  (Oral Majority Records, Götheburg) gemixt und von Svante Forsbäck (Chartmakers, Helsinki) gemastert.

Vorbestellungen sind ab sofort HIER möglich

Die Tracklists lesen sich wie folgt:

CD
01. Freja’s Choice
02. Varangian
03. Forged In Iron – Crowned In Steel
04. Born For Battle (Black Dog Of Brocéliande)
05. Master Of The Land
06. Last One To Fall
07. Frost And Fire
08. Hugr
09. Everyday There’s A Battle To Fight
Bonus Tracks
10. In For The Kill
11. Stormbringer (Deep Purple Cover)

LP
A-Seite
01. Freja’s Choice
02. Varangian
03. Forged In Iron – Crowned In Steel
04. Born For Battle (Black Dog Of Brocéliande)
05. Master Of The Land
B-Seite
01. Last One To Fall
02. Frost And Fire
03. Hugr
04. Everyday There’s A Battle To Fight
Bonus Tracks
05. In For The Kill
06. Stormbringer (Deep Purple Cover)

GRAND MAGUS live:

07.05.  S          Medis – Stora Scenen
13. – 15.05.     D         Gelsenkirchen – Rock Hard Festival
03. – 05.06.     CZ        Pilsen – Metalfest Open Air
12.06.  UK       Donington Park – Download Festival
19.06.  F          Clisson – Hellfest
06. – 09.07.     D         Ballenstedt – Rockharz Open Air
17.08.  D         Dinkelsbühl – Summer Breeze


NEWS 28.03.2016


NEWS 27.03.2016

WOA NEWS 2016: FROHE OSTERN VON DER WACKEN-CREW

Liebe Metalheads,
wir wünschen euch und euren Familien frohe Ostern.
Schon bald können wir euch neue Details zum Wacken Open Air 2016 nennen, weitere leere Slots in unserer Running Order füllen und selbige vorstellen. Auch einige Verbesserungen am Gelände stehen dieses Jahr an und wir freuen uns darauf, euch diese zu präsentieren.

Wacken Open Air 2016


NEWS 26.03.2016

Exodus – Songwriting ab April

Wie Drummer Tom Hunting in einem Interview mit der finnischen Sendung „Kaaos TV“ verlauten lies, werden die Thrasher EXODUS bereits im April mit dem Songwriting zum Nachfolger des 2014 erschienenen „Blood In Blood Out“ beginnen:

„Gary Holt und ich werden uns im April zusammensetzen. Er schreibt schon an einigen Riffs und dann fangen wir an, zu jammen. Wir haben es nicht eilig und wir fühlen uns auch in keiner Weise verpflichtet, möglichst bald ein neues Album zu machen, aber wir wollen das einfach. Jeder von uns ist hochmotiviert und wir haben im April auch die Zeit. Wir waren mit ‚Blood In Blood Out‘ ununterbdochen auf Tour und Gary hat ja auch noch Verpflichtungen bei SLAYER, also müssen wir da drumherumarbeiten. Er ist schließlich ein großer Teil des Ganzen.“


NEWS 25.03.2016

Grand Magus – Lyric-Video

Die schwedischen Metaller GRAND MAGUS haben anlässlich der immer näher rückenden Veröffentlichung ihres neuen Albums „Sword Songs“ ein Lyric-Video zu ihrer neuen Single „Varangian“ vorgestellt:

 

01. Freja’s Choice
02. Varangian
03. Forged In Iron – Crowned In Steel
04. Born For Battle [Black Dog Of Brocéliande]
05. Master Of The Land
06. Last One To Fall
07. Frost And Fire
08. Hugr
09. Everyday There’s A Battle To Fight

Bonus Tracks [Digipak]

10. In For The Kill
11. Stormbringer [DEEP PURPLE-Cover]


Doro – Neues Video

Die „Metal Queen“ Doro Pesch hat mit ihrer Band DORO ein neues Video zu ihrem Song „Love’s Gone To Hell“ veröffentlicht. Selbiger erscheint am ersten April via Nuclear Blast als Single:



Toxicrose – Neues Video

Die schwedischen Sleaze Rocker TOXIC ROSE haben mit „World Of Confusion“ ein neues Video produziert. Die Nummer stammt von ihrem neuen Album „Total Tranquility“, das am 16. Mai über City Of Lights/Rock It Up erscheinen wird.

01. World Of Confusion
02. Silent End Of Me
03. Killing The Romance
04. Sinner
05. We Own The Night
06. Reckless Society
07. Clarity
08. Because Of You
09. We All Fall Down
10. Total Tranquility


Black Stone Cherry – Lyric-Video

Die Southern Rocker BLACK STONE CHERRY haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „Soul Machine“ veröffentlicht. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album, welches den Namen „Kentucky“ tragen wird und am 1. April in die Läden kommen soll.

01. The Way Of The Future
02. In Our Dreams
03. Shakin‘ My Cage
04. Soul Machine
05. Long Ride
06. War
07. Hangman
08. Cheaper To Drink Alone
09. Rescue Me
10. Feelin‘ Fuzzy
11. Darkest Secret
12. Born To Die
13. The Rambler


Dust Bolt – Neues Album und Konzerte

Die süddeutschen Thrash Metal-Jungspunde DUST BOLT werden am 8. Juli ein neues Album mit dem Titel „Mass Confusion“ veröffentlichen. Artwork und Tracklist des erneut über Napalm Records erscheinenden Nachfolgers von „Awake The Riot“ sind bereits jetzt verfügbar:

01. SickxBrain
02. Mass Confusion
03. Allergy
04. Turned To Grey
05. Blind To Art
06. Mind The Gap
07. Exit
08 Empty Faces
09. Taking Your Last Breath
10. Portraits Of Decay
11. Masters Of War
12. Into The Void [LP Bonustrack] 

Einige Live-Termine haben DUST BOLT ebenfalls bereits bekannt gegeben:

02.04 Iron Force Festival – Stans [SWI]
13.05 Metalheadz Open Air – Oberndorf [GER]
27.05 M:O:A Open Air – Büßfeld [GER]
28.05 Rage against Racism Open Air – Duisburg [GER]
10.06 Kuckucksnest – Berchtesgaden [GER]
17.06 Hellfest Open Air – Clisson [FRA]
02.07 Tepih Na Paleti Open Air – Petišovci [SLO]
08.07 Rockharz Open Air – Ballenstedt [GER]
16.07 Dong Open Air – Halde [GER]
22.07 Agressive Music Fest – Pohori [CZ]
23.07 R:U:D:E Open Air – Bertingen [GER]
26.07 Free and easy Festival – München [GER]
13.08 Trafostation 61 Festival – Frechen [GER]
26.08 Coast Rock Open Air – Emden [GER]
02.09 Metallergrillen Open Air – Rockenhausen [GER]
03.09 Bonebreaker Festival – Kleinwenkheim [GER]
24.09 Angerfest – Luxemburg [LUX]
15.10 Metal Scar Festival – Luzern [SWE]


NEWS 24.03.2016

WOA NEWS 2016: NACHHOLTERMINE FÜR SCORPIONS KONZERTE STEHEN FEST!

Die aus gesundheitlichen Gründen unterbrochene Scorpions-Tour wird noch dieses Jahr fortgeführt – die Ersatztermine stehen fest!

Wacken Open Air 2016


Rebellious Spirit on tour

wir können es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen!!!

Nach einem geilen Gig in Bruchsal geht es in Hechingen am 1.4. weiter… also nicht vergessen!

REBELLIOUS SPIRIT News


ABNORMALITY stellen zweite Single ‚Swarn‘ exklusiv über Website des Rock Hard vor!

Die Extrem-Metaller ABNORMALITY aus Massachusets werden ihr neues Album Mechanisms of Omniscience am 29. April weltweit über Metal Blade Records veröffentlichen. Die Scheibe vereint die erbarmungslose Brutalität der Szenen in New York sowie New England mit dem frankokanadischen Hyperblast Death Metal; grausam wie leidenschaftlich widmet sich die Platte realen Problemen auf intelligente wie hochemotionale Weise. Die neue Single ‚Swarm‚ steht ab sofort exklusiv beim Rock Hard zum Stream bereit, surft also zur Website unter dieser Adresse:rockhard.de

Um das garstige Titelstück zu hören und Mechanisms of Omniscience in unterschiedlichen Formaten vorzubestellen, surft bitte zu: metalblade.com/abnormality

ABNORMALITY entstand 2005 aus Mitgliedern von TeratismForced AsphyxiationGoratory undSexcrement. Sie hat sich beständig Fans erspielt und ihre Integrität bewahrt, ohne in ihrer Entwicklung stillzustehen. Als ursprüngliches Nebenprojekt von Sundaramurthy, Blaisdell und Gitarrist Jeremy Henry wollte die Gruppe hochwertige, technische Musik spielen, wobei der Wunsch aufkam, sich vor Publikum zu präsentieren. 2010 erschien die EP The Collective Calm In Mortal Oblivion, die sofort im Underground von sich reden macht, ehe das gefeierte, derb fetzende Debütalbum Contaminating The Hive Mind 2012 herauskam und ihren Status festigte, eine der heaviesten, dynamischsten Bands des Genres zu sein. Mit ihrem neuen WerkMechanisms of Omniscience – erneut produziert von Peter Rutcho mit einem Cover von Sängerin Mallika Sundaramurthy – zeigt sich das Quintett ernster denn je in seinem Bestreben, eine dezidierte Botschaft zu verbreiten und sicherzugehen, dass die Massen zu seiner Musik ausrasten.

Mechanisms of Omniscience:
1. Swarm
2. Synthetic Pathogenesis
3. Mechanisms of Omniscience
4. Catalyst of Metamorphosis
5. Vigilant Ignorance
6. Irreversible
7. Hopeless Masses
8. Assimilation
9. Cymatic Hallucinations
10. Consuming Infinity

ABNORMALITY
Mallika Sundaramurthy – Vocals
Jay Blaisdell – Drums
Josh Staples – Bass
Sam Kirsch – Gitarre
Jeremy Henry – Gitarre

https://www.facebook.com/AbnormalityOfficial  |  https://twitter.com/abnormalityband  |  https://instagram.com/abnormality.band  |  https://www.youtube.com/AbnormalityOfficial  |  https://abnormality.bandcamp.com  |  https://www.reverbnation.com/abnormality  |  http://abnormality.bigcartel.com 


Havok – Live-Video, Plattendeal

Die Thrash Metaller von HAVOK aus Denver, Colorado präsentieren hier ein Live-Video zu dem Track „Claiming Certainty“, das auf ihrem kommenden, vierten Album und gleichzeitig Century Media-Debüt vertreten sein wird und das beim „Denver Black Sky Festival“ im „Gothic Theatre“ aufgenommen wurde:

HAVOK-Line-Up:

David Sanchez – Lead Vocals / Guitars
Pete Webber – Lead Drums
Reece Scruggs – Lead Guitar / Vocals
Nick Schendzielos – Lead Bass / Vocals


Our Souls – Neue Scheibe in Arbeit

 

Die Braunschweiger Thrash Metaller von OUR SOULS werkeln derzeit am Nachfolger zu „The Beast Within“ von 2015, das hier nunmehr auch als spezielle „Expanded Download Edition“ mit gleich drei Bonustracks erhältlich ist.


Warfect – Neue LP, Tourdates, Details

Die schwedischen Thrash Metaller von WARFECT werden am 13. Mai 2016 ihr bereits drittes Studio-Album namens “Scavengers” via Cyclone Empire veröffentlichen.

Aufgenommen wurde von der Band selbst und Sänger/Gitarrist Fredrik Wester hat die Produktion, den Mix und das Mastering in den „AudioDome“-Studios erledigt.
Das Cover-Artwork stammt erneut von Andrei Bouzikov [u.a. MUNICIPAL WASTE, AUTOPSY, SKELETONWITCH, CANNABIS CORPSE, FUELED BY FIRE] und die Titelliste liest sich wie folgt:

01. Purveyors of Cadavers
02. Reptile
03. Anatomy of Evil
04. Watchtowers
05. Suffocate the Chosen
06. Predators
07. The Resurrectionists
08. Skin Bound
09. Evil Inn
10. Savaged by Wolves
11. Into the Crypt

Line-Up:

Fredrik Wester – Vocals, Guitar
Kristian Martinsson – Bass
Manne Flood – Drums

WARFECT live w/ VULCANO und THE GRIEF auf „Bloody Vengeance Eurotour 2016“:

3 May – Tannheim GER @ Schwarzer Adler
4 May – Tilburg NL @ Little Devil
5 May – Deinze BEl @ Cafe Elpee
6 May – London UK @ Nambucca
7 May – Bressuire FRA @ TBA
8 May – Paris FRA @ Le Klub
14 May – Porto POR @ Cave 45
15 May – Salamanca SPA @ Nave Bunker
16 May – Granada SPA @ TBA 


Divine:Zero – Tourdaten

Die Melodic Death Metaller von DIVINE:ZERO aus NRW gehen demächst für immerhin acht Konzerte unter dem Motto „Bloodpounding“ auf Deutschlandtournee, um ihre immer noch aktuelle CD, „The Cold Asylum“, zu bewerben:

DIVINE:ZERO – „Bloodpounding Tour 2016“:

26.03.2016 – Hellraiser – Leipzig
27.03.2016 – Auditorium – Erkelenz
01.04.2016 – Underground – Wuppertal
02.04.2016 – Kulturwerkstatt – Paderborn
08.04.2016 – MTC Club – Köln
09.04.2016 – Magnapop – Krefeld
15.04.2016 – Musiktheater Bad – Hannover
16.04.2016 – JZ Südpol – Recklinghausen


Moloken – Tour-Support für Cult Of Luna

MOLOKEN werden CULT OF LUNA auf ihrer anstehenden Europa-Tournee begleiten, nicht zuletzt weil beide Bands aus dem schwedischen Umeå stammen.

MOLOKEN auf „All Is Left To See“-Tour 2016 als Support für CULT OF LUNA:

09/4 Glasgow, The Garage UK 
10/4 Manchester, Sound Control UK 
11/4 London, Islington Assembly Hall UK 
12/4 Paris, La Gaite Lyrique FR 
13/4 Tourcoing, Le Grande Mix FR 
14/4 Tilburg, Roadburn Festival NL 
15/4 Hamburg, Bambi Galore DE *
16/4 Karlskrona, Oden SE *

* w/out CULT OF LUNA

MOLOKENs aktuelles Album, „All Is Left To See“, wurde via Temple Of Torturous veröffentlicht.


Moonsorrow – Video zu neuen LP, Tour

Die finnischen Pagan Metaller von MOONSORROW haben ein Video zu dem neuen Track „Suden Tunti“ [„The Hour Of The Wolf“] aufgenommen, der von ihrem kommenden Album, „Jumalten Aika“, stammt.

MOONSORROWs bereits siebentes Studio-Album, „Jumalten Aika“, was soviel wie „The Age Of Gods“ bedeutet, wird am 01. April 2016 via Century Media Records veröffentlicht. 
Erhältlich wird die Scheibe in folgenden Formaten sein:

– Ltd. 2CD Mediabook & Patch – European edition [mit Bonus-CD mit zwei Cover-Versionen: GRAVEs „Soulless“ und ROTTING CHRISTs „Non Serviam“]
– Ltd. 2CD Digipak & Patch – US edition
– Gatefold 2LP+CD in diversen Farben
– Jewelcase CD

Einen Video-Teaser zum Album gibt es hier: 

Die MOONSORROW-Version von „Non Serviam“ [im Original von ROTTING CHRIST] gibt es hier:

MOONSORROW live w/ KORPIKLAANI:

08.04.16 – Durbuy Rock Festival, Bomal-sur-Ourthe, BE
09.04.16 – Les Tanzmatten, Selestat, FR
10.04.16 – Melkweg, Amsterdam, NL*
11.04.16 – Le Trabendo, Paris, FR
12.04.16 – Rock School Barbey, Bordeaux, FR
13.04.16 – Arena , Madrid, ES
14.04.16 – Razzmatazz 2, Barcelona, ES
15.04.16 – CC John Lennon, Limoges, FR
16.04.16 – Carone, Brest, FR
17.04.16 – Antipode, Rennes, FR
18.04.16 – CCO Villeurbanne, Lyon, FR
19.04.16 – Les Trinitaires, Metz, FR
20.04.16 – O2 Islington Academy , London, UK
21.04.16 – Club Academy, Manchester, UK
22.04.16 – The Button Factory, Dublin, IRE
23.04.16 – The Limelight 2, Belfast, UK
24.04.16 – The Classic Grand, Glasgow, UK
25.04.16 – Leeds Uni Stylus, Leeds, UK
26.04.16 – Academy 2, Birmingham, UK
27.04.16 – The Fleece, Bristol, UK
28.04.16 – The 1865, Southampton, UK
29.04.16 – Matrix, Bochum, DE

*w/ HEIDEVOLK

MOONSORROW @ Festivals 2016:

26.03 Inferno Festival, NO
07.05 Dark Troll Fest, DE
17.06 Tampere Metal Meeting, FI
18.06 Hellfest, FR
19.06 Graspop, BE
09.07 Jalometalli Festival, FI
17.07 Ilosaarirock, FI
23.07 Ragnard Rock, FR
06.08 Porispere Festival, FI
12.08 Rockstadt Extreme, RO
19.08 Summer Breeze, DE


Mastic Scum – DVD kommt

MASTIC SCUM werden am 13. Mai 2016 eine DVD namens „Rage [Live & Rare]“ veröffentlichen.
Erhältlich wird „Rage“ als DVD und als MP3-Album zum Download sein.
Derzeit legt die Band noch gemeinsam mit Lukas Lancko [„IsisDesignStudio“] letzte Hand ans Artwork, der Mix und das Mastering stammen von Mike Kronstorfer aus dem „Metalforge Studio“.

Die DVD wird eine komplette Live-Show, ein Band-Interview, alle offiziellen Videoclips, Extra-Live-Footage von fünf Festivals, die Diskographie von MASTIC SCUM, eine Fotogalerie aus den Jahren 1993 bis 2005 und jede Menge Bonus-Video-Footage umfassen, mit insgesamt mehr als 160 Minuten Laufzeit.


Marduk – Europa-Tour mit Immolation

Die Teufelsbraten von MARDUK sind demächst im Rahmen ihrer „Frontschwein 2016 Europa Part 4“-Tour gemeinsam mit IMMOLATION, ORIGIN und BIO-CANCER live zu sehen, den Tourtrailer dazu gibt es weiter unten:

27.04. Brasov (RO) – Rockstadt *
28.04. Sofia (BG) – Mixtape 5 *
29.04. Novi Sad (RS) – The Quarter *
30.04. Budapest (HU) – Blue Hell *
01.05. Salzburg (AT) – Salzburg Rockhouse *
03.05. Weinheim (DE) – Café Central
04.05. Zwickau (DE) – Seilerstrasse
05.05. Arlon (BE) – L’Entrepot
06.05. Essen (DE) – Turock
07.05. Lille (FR) – Aeronef
08.05. London (UK) – Incineration Festival
09.05. Manchester (UK) – Sound Control
10.05. Glasgow (UK) – G2
11.05. Bristol (UK) – The Fleece
12.05. Arnhem (NL) – Luxorlive
13.05. Rotterdam (NL) – Baroeg
14.05. Amstelveen (NL) – P60
16.05. Pratteln (CH) – Z7
17.05. Brescia (IT) – Circo Colony
18.05. Innsbruck (AT) – Hafen
19.05. Wien (AT) – Szene
20.05. Katowice (PL) – Mega Club
21.05. Warszawa (PL) – Progresja

* nur w/ BIO-CANCER

MARDUK-Festivalshows i2016:

23.-26.03. Oslo (NO) – Inferno Festival
02.04. Lichtenfels (DE) – Ragnarök Festival
23.04. Barroselas (PT) – SWR Barroselas Metalfest
17.-19.06. Clisson (FR) – Hellfest
23.07. Ostry Grun (SK) – Gothoom Open Air
04.-06.08. Wacken (DE) – Wacken Open Air 


The Vision Bleak – Album No. 6, Details

Mit „Witching Hour“ von 2013 kehrten THE VISION BLEAK musikalisch und konzeptionell zu ihren Wurzeln zurück, „ein Kreis hatte sich geschlossen“.
Für ihr mittlerweile sechstes Album, „The Unknown“, lösen sich THE VISION BLEAK von „Kompositionsmustern der Vergangenheit“ und „trauten sich, unvoreingenommen und völlig offen“ zu komponieren. Das Ergebnis: die Lieder auf „The Unknown“ werden laut TVB-Gitarrist Schwadorf „metaphysisch präsente Emotionen“ durchziehen und auch textlich betreten THE VISION BLEAK auf der neuen Scheibe Neuland, denn die geläufigen Bezüge zu Horror-Klassikern und fiktivem Schrecken, Sagen und Mythen fehlen. 
Nachvollziehen kann man die propagierte „Neuerfindung“ auch anhand der visuellen Gestaltung des Albums, denn für das Frontcover gewann man niemand Geringeren als den legendären Dan Seagrave [u.a. ENTOMBED, DISMEMBER, MORBID ANGEL], der „die Welt von „The Unknown“ mit einem detailreichen Gemälde mittelbar“ macht.

„The Unknown“ wird via Prophecy Productions am 03. Juni 2016 in folgenden Editionen erhältlich gemacht:

– CD-Digisleeve
– Gatefold-LP (180g-Vinyl, schwarz) inkl. Poster (500 Stück)
– 2CD-Box inkl. CD-Digisleeve, Bonus-CD mit Bonustracks und Wandflagge (100×150 cm) mit Covergemälde (1.000 Stück)

Titelliste:

01. Spirits Of The Dead
02. From Wolf To Peacock
03. The Kindred Of The Sunset
04. Into The Unknown
05. Ancient Heart
06. The Whine Of The Cemetery Hound
07. How Deep Lies Tartaros?
08. Who May Oppose Me?
09. The Fragrancy Of Soil Unearthed

Bonus-CD (nur in Box):
01. The Ghost In Me
02. Luster Nocturnal 


Your Dying Truth – Neuer Sänger, neuer Song online!

Im Hause YOUR DYING TRUTH gibt es einen Besetzungswechel zu verzeichnen. Nach fünf Jahren am Mikro ist Vokalist Candy ausgestiegen. Man trennt sich in Freundschaft: 

Mit Wehmut teilen wir euch mit, dass Candy nach 5 Jahren YDT verlässt. Aufgrund von beruflichen Situationen und dem daraus entstehenden Zeitmangel haben wir uns zu viert zu diesem Schritt durchgerungen. Candy hat den Sound von YDT in den letzten Jahren maßgeblich mit seiner Stimmme geprägt und damit unser erstes Full-Length „Product“ möglich gemacht. Wir danken Candy für die geile Zeit und verbleiben in Freundschaft.

Inzwischen wurde mit Plewka ein neuer Mann angeheuert – mit „Liberator“ gibt es schon einen neuen Song mit ihm, den YOUR DYING TRUTH hier in einer Demoversion zur Verfügung stellen: 

Außerdem gibt’s noch einen standesgemäßen Abschiedsgig mit Altvokalist Candy und Plewka. Stattfinden wird er am 21.04.2016 in der Astra Stube in Hamburg.


NEWS 23.03.2016

WOA NEWS 2016: BLACK RAIN – NEUES ALBUM „RELEASED“ ERSCHEINT AM 25.03.2016 – HÄMATOM – NEUES MUSIKVIDEO „OFFLINE“ FEAT. COMPRESSORHEAD JETZT ONLINE!

– Am Freitag den 25. März erscheint das neue Album der französischen Hardrocker Black Rain. Und wir verlosen einige Exemplare davon!

Am Freitag, den 25. März 2016 meldet sich die bayrische NDH-Hoffung HÄMATOM mit ihrem 6. Album „WIR SIND GOTT“ zurück. 

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: MASTODON

Kurz vor Ostern legen wir ein besonders leckeres Ei ins Billing-Nest des SUMMER BREEZE 2016: MASTODON!
Die Jungs aus der Coca-Cola-Heimat Atlanta waren noch nie auf unserem Festival zu Gast, ein Umstand, den es eigentlich schon 2015 zu ändern galt, jedoch mussten MASTODON im letzten Jahr leider absagen. Um so besser, dass sie 2016 nun endlich nach Dinkelsbühl kommen!

Summer Breeze 2016 News


ICS NEWS: Full Metal Cruise V – Ausverkauft in nur 30 Minuten! “Danke für den gigantischen Support!“

 

Hamburg, 23. März 2016 – Es ist Wahnsinn: Kaum ist der Buchungsstart der Full Metal Cruise V veröffentlicht, melden die Veranstalter „Sold Out“. Innerhalb von nur 30 Minuten waren alle Kabinen vergriffen. Die fünfte Ausgabe der härtesten Kreuzfahrt Europas ist somit bereits vor Reisebeginn ein großer Erfolg.

„Das ist echt der Hammer! 2.000 Tickets innerhalb einer halben Stunde – damit haben wir nicht gerechnet. Wir bedanken uns bei den Fans für diesen gigantischen Support und das Vertrauen, das uns damit geschenkt wird. Wir werden alles daran setzen, mit der Full Metal Cruise V das Mittelmeer wieder zum Metal-Meer zu machen“, so Holger Hübner, Veranstalter der Cruise und Mitbegründer des Wacken Open Airs.

Für die Metalfans, die bei der FMC V dabei sind, bleiben die nächsten 13 Monate spannend: Auf die erste Bandwelle mit In Extremo, der Phil Campbell‘s All Starr Band, Versengold und Kissin‘ Dynamite folgen in den nächsten Monaten noch weitere spannende Bandveröffentlichungen.

Für weitere Informationen und bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.full-metal-cruise.com und www.facebook.com/full-metal-cruise


Golgi Complex – Konzert-Termine

Die norddeutschen Prog-Metaller und Djentisten GOLGI COMPLEX werden in Kürze ein paar Gigs spielen, und zwar:
01.04.2016 – Linse, Berlin [mit MASURIA, GREAF, WORLDBEARER]
02.04.2016 – Kulturbahnhof, Jena [mit CARPE NOCTEM, EARDRUM DAMAGE]
30.04.2016 – Bandhaus, Leipzig [mit EASE OF DISGUST, NU NATION, FRENEMY SOCIETY]
Immer für aktuelle Infos gut ist auch die Facebook-Seite der Band.


NEWS 22.03.2016

WOA NEWS 2016: FULL METAL CRUISE V: BUCHUNGSSTART UND ERSTE BANDS! –  FMC V: ALLE KABINEN SIND VERGEBEN!

– Ahoi Metalheads, ab sofort können Kabinen für die Full Metal Cruise V gebucht werden! 
Bei der 5. Full Metal Cruise kehren wir zurück ins Mittelmeer. Wir starten am 20.04.2017 in Palma de Mallorca und laufen dann Gibraltar und Málaga an, bevor wir am 25.04.2017 in Mallorca wieder von Bord gehen. Das Ganze findet nicht wie bisher auf unserer geliebten Mein Schiff 1, sondern auf dem SchwesterschiffMein Schiff 2 statt! 

– Ahoi Metalheads,
erneut sind alle Kabinen vergeben, die Full Metal Cruise V ist nach weniger als einer halben Stunde ausverkauft! Wir danken euch für euren gigantischen Support und euer Vertrauen!

Wacken Open Air 2016


ARTILLERY launchen Albumstream für ‚Penalty By Perception‘ über die Website des Rock Hard!

Das neue Album erscheint diesen Freitag!

Die dänischen Power Thrasher ARTILLERY haben ihr neues Album „Penalty By Perception“ für diesen Freitag über Metal Blade Records terminiert.

Die Band hat nun einen Albumstream zu „Penalty By Perception“ über die Website des Rock Hard klargemacht. Surft zum Rock Hard, um das Album in seiner ganzen Länge anzuhören. HIERgeht’s entlang!

Surft danach direkt weiter zu metalblade.com/artillery um euch das Video zu ‚Live By The Scythe‚ anzusehen. Dort könnt ihr auch das Cover und die Pre-order Sektion anchecken. „Penalty By Perception“ erscheint als limitierte Digi-CD mit Bonustrack, als 2-LP und über alle Digitalplattformen. Außerdem gibt es ein exklusives Bundle mit Shirt auf der Landing Page.

ARTILLERY besinnen sich auf „Penalty By Perception“ (viel mehr als beim 2013er Vorgänger „Legions“) auf Achtziger-Klänge!“ (Ronny Bittner, Rock Hard Germany)

Für mich das beste Artillery-Album bis dato. Thrash-Bands mit gutem (wenn man der klassischen Metal-Lehre folgt) Sänger gibt es auch nicht gerade wie Sand am Meer!“ (Matthias Weckmann, Metal Hammer Germany)

Wie kaum eine andere Band verstehen sie es, urwüchsig vorwärts pumpende Thrash-Beats mit Speed-Elementen und der Melodik des klassischen Metals zu eingängig harten Abrissbirnen zu verschmelzen. Ein durchweg starkes Album!“ (Andreas Stappert, Deaf Forever Germany)

Sicherlich sind alte wie neue Fans gespannt aufs kommende Album „Penalty By Perception„, dessen elf Tracks sie schon bald verinnerlichen. ARTILLERYs siebtes Werk, das im Laufe der letzten beiden Jahre entstand, beruft sich auf Klassiker wie ‚Fear of Tomorrow‚ und ‚By Inheritance‚, aber auch auf neuere Scheiben wie ‚When Death Comes‚ und ‚Legions‚. Demzufolge haut es auf sowohl vertraute als auch moderne Weise auf den Putz. „Penalty By Perception“ verfügt über typische ARTILLERY-Riffs, kraftvolles Schlagzeugspiel und melodischen Gesang„, fasst Morten Stützer zusammen. „Es steckt voller eingängiger Hooklines. Wir wollten auch ein wenig heavier und gewaltiger klingen als auf �Legions.‘

Dank Produzent Søren Andersen und der Medley Studios haben ARTILLERY den Sound gefunden, den sie suchten. „Wir haben sehr beflissen zusammengearbeitet, um diesen wunderbaren Klang zu erhalten. Ich finde, die Band hat ein paar geniale Songs geschrieben und so gut gespielt wie noch nie in der ganzen Geschichten von ARTILLERY. Ich kann kaum erwarten, die Reaktionen der Fans zu erfahren!

Penalty By Perception“ Trackliste:
1. In Defiance Of Conformity
2. Live By The Scythe
3. Penalty By Perception
4. Mercy Of Ignorance
5. Rites Of War
6. Sin Of Innocence
7. When The Magic Is Gone
8. Cosmic Brain
9. Deity Machine
10. Path Of The Atheist
11. Welcome To The Mind Factory
12. Liberty Of Defeat (bonus track)

ARTILLERY:
Michael Bastholm Dahl – Vocals
Michael Stützer – Gitarre
Morten Stützer – Gitarre
Peter Thorslund – Bass
Josua Madsen – Drums

https://www.facebook.com/ARTILLERY.DK  |  http://www.artillery.dk  |  http://twitter.com/artillerymetal 


ICS NEWS: Full Metal Cruise V – Sold Out – Europe spielen exklusives Konzert in Köln!

– die Full Metal Cruise V ist ausgebucht! Innerhalb von nur 30 Minuten waren alle Kabinen vergriffen. Die fünfte Auflage der Full Metal Cruise ist somit bereits vor Reisestart ein riesen Erfolg.

– Köln, 22. März 2016 – Im Jahr 1986 veröffentlichte Schwedens größte Hard Rock Band „Europe“ ihr Erfolgsalbum „The Final Countdown“. Das Album erlangte weltweiten Erfolg und fehlt in kaum einer Playliste auf dem gesamten Globus. Dieses Jahr feiert das Kultalbum seinen dreißigsten Geburtstag. Um dieses gebührend zu feiern, wird die Band eine Reihe sehr besonderer Konzerte spielen. Einer dieser Shows wird am 11. November 2016 in Köln stattfinden. Im Rahmen der “Final Countdown 30th Anniversary ” Tour spielen die Schweden im Kölner E-Werk. Das Besondere: Zum allerersten Mal spielen sie ihr Album „The Final Countdown“ in seiner Gesamtheit.

Joey Tempest erklärt: „ Mit einem Katalog voller Songs, der so groß ist wie unser, ist es schwer die Setlist auf nur ein Album zu begrenzen. Aber dieses Jubiläum ist etwas Besonderes und wir wollen unseren Fans das geben, wonach sie verlangen. Die gesamte Band ist stolz und aufgeregt das ganze Album vom Anfang bis zum Ende zu spielen. Besonders, weil uns dieses Album ermöglicht hat, unseren Traum zu verwirklichen. Um es noch einzigartiger zu machen, spielen wir aber auch Lieder von „War Of Kings“ und von anderen Alben, die wir vorher noch nie performt haben. Darüber hinaus wollen wir eine Show bieten, die majestätisch und unvergesslich zugleich wird. Ich freue mich darauf euch alle bei dieser besonderen Show zu sehen!“

Europe blickt auf viele erfolgreiche Jahre zurück. Zuletzt gewannen sie den prestigereichen Classic Rock Award im Londoner Roundhouse, den schwedischen Publikumspreis Rockbjornen und gingen mit ihrem von den Kritikern gefeierten Album „War Of Kings“, welches von Grammy-Gewinner Dave Cobb (Rival Sons) produziert wurde, auf Tour.

Kurz vor Tourstart der Jubiläumsshows wird „Europe“ ins Studio zurückkehren und ein Nachfolgealbum zu „War of Kings“ produzieren, das im April 2017 erscheinen soll. Zu dem bisher unbetitelten Album wird es eine ausgiebige Tour geben, die die Schweden auch an Orte führt, an denen sie lange nicht mehr gespielt haben. Joey Tempest „ Wir genießen diesen erfolgreichen zweiten Teil unserer Karriere, der im Jahr 2004 begann. Fünf neue Alben, drei Live-DVDs und eine unzählbare Anzahl an Shows und wir sind immer noch abenteuerlustig und kreativ. Ohne Frage haben wir den besten Job der Welt und unsere Fans, neue wie alte, begleiten uns durch alles.“

In Kooperation mit Concertteam NRW Tickets findet die Show am 11. November 2016 im Kölner E-Werk statt. Tickets gibt es exklusiv unter www.metaltix.com und der Hotline 04827-999 666 66 erhältlich. Ab dem 23. März dann an allen bekannten VVK-Stelken und www.eventim.de. Zudem veröffentlicht UDR eine streng limitierte Auflage 12”3 Track „Sparkle Blue Colored“- Vinyl EP mit einer neuen Aufnahme von „The Final Countdown“ aus dem Jahr 2016. Die Platte gibt es exklusiv in den Geschäften, die beim „Record Store Day“ (16. April) in Europa, Großbritannien und Australien teilnehmen. Mehr Informationen unter: http://www.recordstoreday.com/Home

Für Fans aus den USA oder anderen Gebieten, wird es Anfang Mai eine kleine und streng limitierte Anzahl im UDR Webstore geben. Weiter Informationen folgen zeitnah. Eine digitale Version von The Final Countdown 2016 wird ab den 29. April bei Itunes verfügbar sein. Weitere Informationen unter: www.europetheband.com www.facebook.com/europetheband


ICS NEWS: Full Metal Cruise V – Buchungsstart der härtesten Kreuzfahrt Europas

Hamburg, 22. März 2016 – Sie ist hart, sie ist laut, sie ist legendär – die Full Metal Cruise geht in die fünfte Runde! Und ab sofort ist diese besondere Themenkreuzfahrt buchbar. Vom 20. bis 25. April 2017 können sich die Metalheads wieder die Sonne auf die Kutte scheinen lassen: Die Full Metal Cruise V startet in Palma de Mallorca, führt über Gibraltar und Málaga zurück auf die Baleareninsel. Dabei findet Europas lauteste Kreuzfahrt zum ersten Mal auf der Mein Schiff 2 statt. Das Schiff ist baugleich mit der vorherigen Location der Full Metal Cruise, der Mein Schiff 1 und somit eine würdige Nachfolgerin.

Neues Schiff, neue Destinationen und Jubiläum – und es haben sich schon erste Gratulanten angemeldet: Die Mittelalter-Rocker von In Extremo sind bereit zum Entern. Die Band, die bereits bei der ersten Full Metal Cruise 2013 ihre Seefestigkeit unter Beweis gestellt hat, freut sich auf den Abstecher ins Mittelmeer. Auch Phil Campbell‘s All Starr Band ist mit an Bord. Die Band um den ehemaligen Gitarristen von Motörhead begeistert mit Klassikern von Motörhead, Black Sabbath und anderen Rock- und Metalgrößen und wird den Cruisadern mächtig einheizen. Ebenfalls zugesagt haben die fünf Schwaben von Kissin‘ Dynamite. Krachende Rock-Hymnen, mitreißende Bühnenshows und das gewisse Etwas bescherten der jungen Band bereits einen Charteinstieg in die Top 20 und Auftritte bei Bülent Ceylan. Glückwünsche zum Jubiläum kommen auch von Versengold. Mit ihrem modernen, lyrisch ausgefeilten deutschen Folk ziehen sie die Hörer schnell in ihren Bann. Das aberwitzige Textwerk und die ausgefeilten Arrangements Versengolds werden auch die Gäste der Full Metal Cruise V begeistern.

Bands und Musiker bespielen das Schiff auf insgesamt drei Bühnen sowie zahlreichen Nebenschauplätzen und verwandeln die Mein Schiff 2 zum schwimmenden Metal Festival. Zusätzlich zu den Konzerten bietet die Full Metal Cruise V wie gewohnt ein Rahmenprogramm der Extraklasse: Meet & Greets mit den Künstlern, Kino, Workshops, Karaoke, Tattoos, Metal-Wellness, All Star Jam-Sessions sowie die legendäre Late-Night-Show von und mit „Maschine“. Auch der Kapitän der guten Laune, Mambo Kurt, ist natürlich wieder in Begleitung seiner Heimorgel mit an Bord und sorgt an Deck für die richtige Atmosphäre. Kurzum: Auf die Metalheads wartet auch bei der fünften Ausgabe der Full Metal Cruise ein Wohlfühlprogramm der besonderen Art. Weitere Bands werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben. Die Full Metal Cruise V ist ab sofort online buchbar bei TUI Cruises oder unter der Hotline +49 40 60001 – 5111.


Wormed – Neuer Videoclip

Die spanischen Sci-Fi-Tech-Deather WORMED präsentieren einen Videoclip zum Song „Computronium Pulsar Nanarchy“ von ihrem aktuellen, am 18.03. erschienenen Studioalbum „Krighsu“. 

 


Diamond Head – Album-Trailer

 

Die britische NWOBHM-Legende DIAMOND HEAD hat einen Trailer zu ihrem neuen, selbst betitelten Album ins Netz gestellt. Die Platte selbst wird am 22. April in die Läden kommen und mit Rasmus Bom Andersen einen neuen Sänger vorstellen. 

01. Bones
02. Shout At The Devil
03. Set My Soul On Fire
04. See You Rise
05. All The Reasons You Live
06. Wizards Sleeve
07. Our Time Is Now
08. Speed
09. Blood On My Hands
10. Diamonds
11. Silence


NEWS 21.03.2016

WOA NEWS: BLESSED HELLRIDE – DEBUT–ALBUM, TOURDATES UND VIDEOCLIP!

Was für ein Debütalbum! Tonnenschwere Gitarrenriffs, knallige Grooves, martialische Gesänge: In der Welt vonBlessed Hellride gibt es weder Schwachheiten noch halbherzige Kompromisse. Ganz im Gegenteil: Die fünfköpfige Band aus Trier prügelt ihren Adrenalin-befeuerten Heavy Rock mit einer Leidenschaft aus der Hüfte, die keine Wünsche offenlässt.

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: Nuclear Blast Label Night 2016

 

Die Finnen-Thrasher LOST SOCIETY werden ihren Auftritt beim diesjährigen SUMMER BREEZE Open Air im Rahmen der Nuclear Blast Labelnacht bestreiten, sodass hier nun das Programm final ist.

Summer Breeze 2016 News


Bang Your Head – Weitere Bands für 2016 bestätigt

Das BANG YOUR HEAD!!! gibt drei neue Bandbestätigungen bekannt.

EKTOMORF
CANDLEMASS
THE DEAD DAISIES

Das BANG YOUR HEAD!!! 2016 findet wie folgt statt:

14. bis 16. Juli 2016 
Messegelände Balingen

Bereits bestätigt sind
(1 Headliner und 2 Co-Headliner kommen noch hinzu):

SLAYER
TWISTED SISTER
CARCASS
TESTAMENT
URIAH HEEP
GRAVE DIGGER
CANDLEMASS
METAL CHURCH
DRAGONFORCE
NAZARETH
THE DEAD DAISIES
GREAT WHITE
CREMATORY
SACRED REICH
TANKARD
GIRLSCHOOL
UNLEASHED
EQUILIBRIUM
EKTOMORF
THRESHOLD
IMPELLITTERI
MANILLA ROAD
BATTLE BEAST
TIGERTAILZ
FREEDOM CALL
LEATHERWOLF
DELAIN
TYKETTO
BABYLON A.D.
SATAN
DARE
BLACK TRIP
NIGHT DEMON
STALLION
WARPATH

Weitere Bestätigungen in Kürze!

Warm-Up-Show am 13. Juli:
OVERKILL
SODOM
RAGE
NITROGODS
+ 1 weiterer Act


Lizzy Borden unterschreibt weltweiten Solokünstlervertrag bei Metal Blade Records!

Lizzy Borden hat über drei Jahrzehnte hinweg Meisterwerke des theatralischen Metal geschaffen und zeichnet für Klassiker wie Love You to Pieces (1985) und Master of Disguise (1989) verantwortlich, während er auf der ganzen Welt mit Bühnenshows begeisterte, die Marilyn Manson und Alice Cooper Konkurrenz machten. Darum wurde er praktisch zu einer Metal-Ikone. Nun begeht er den nächsten Schritt seiner Laufbahn: Lizzy Borden hat einen weltweiten Solokünstlervertrag bei Metal Blade Records unterzeichnet – dem Label, das für über 30 Jahren zu seinem kommerziellen Erfolg beitrug. Bereit, um einmal mehr Metal-Veteranen wie Jungspunde zu bezirzen, plant Lizzy Borden noch in diesem Jahr ein neues Album mit begleitender Tournee, wozu eine neue Band hinter ihm stehen wird.

Lizzy Borden sagt selbst:
Ich freue mich riesig, wieder bei den Leuten unterzukommen, die uns vor so vielen Jahren Starthilfe gegeben haben (Metal Blade Records). Ich bin gespannt auf die neuerliche Zusammenarbeit mit Brian Slagel und den alten Metal-Blade-Haudegen. Unsere sechs Alben sind alle dort erschienen, und jetzt kommt auch das siebte über Metal Blade, das das erste in einer ganzen Reihe weiterer sein soll.
Während der letzten Jahre habe ich mich auf Konzerte konzentriert und meine Art von amerikanischem Metal auf der Welt verbreitet. Jetzt halte ich es für an der Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen und neu anzufangen – mich der Kunst zu widmen, neue Musik zu schaffen. Welttourneen und zu sehen, wie junge Fans Lizzy Borden für sich entdecken, kam einer Verjüngungskur gleich, und das neue Album wird ein perfekter Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft sein.
Ich trete dabei und bis auf weiteres als Solokünstler auf, wie es schon auf einigen vergangenen Tourneen bzw. Alben der Fall war. Ich freue mich darauf, mit vielen etablierten Musikern und Freunden zu arbeiten, nicht zu vergessen unbekannten Talenten, wie wir sie schon früher entdeckt haben. Was unsere Fans betrifft, die Lizzy Borden von Anfang an treu geblieben sind, und auch die jüngeren, die erst auf uns gestoßen sind, hoffe ich, dass sie mir auch weiterhin folgen, wenn ich dieses neue Kapitel aufschlage. Ich bin inspiriert, aufgeregt und bereit für diesen Neustart. @realLizzyborden

Seid bereit, bald gibt’s mehr News von Lizzy Borden!

Foto: Stephanie Cabral

Lizzy Borden online:
http://www.lizzyborden.com  |  http://www.facebook.com/lizzybordenband  |  https://twitter.com/realLizzyborden  |  https://www.instagram.com/reallizzyborden 


EXUMER stellen Clip zu ‚Catatonic‘ vor!

Die deutschen Thrasher EXUMER haben ‚Catatonic‚ als erstes Video zum neuen Album „The Raging Tides“ veröffentlicht.

Der Clip wurde von Regisseur David Thelen während EXUMERs Europatour im Januar und Februar abgedreht. Er fängt den Inhalt des düsteren Songtextes ein, der sich mit den psychischen Auswirkungen von körperlicher Folter und Missbrauch auseinandersetzt.

Sänger Mem V. Stein erklärt: „Wir mussten diesen Song für den Clip wählen, weil er das Gesamtkonzept hinter dem Album treffend auf den Punkt bringt. ‚Catatonic‘ unterscheidet sich zudem vom Gros, weil er nicht schnell ist, aber trotzdem ordentlich reinhaut und vielleicht sogar härter als die anderen Stücke wirkt. Wir haben es geschafft, die Stimmung mit unserem Regisseur und seiner Crew trefflich einzufangen, wobei für uns neue Techniken zum Tragen kamen, auch weil wir erstmals mit einem Schauspieler zusammenarbeiteten.

Surft zu metalblade.com/exumer und seht euch das Video zu ‚Catatonic‚ an! Dort könnt ihr auch nach wie vor CDs, LPs und T-Shirts ordern.

EXUMER live gibt’s noch hier zu sehen:
07/07/16 DK – Fredericia – Metal Magic Festival
09/07/16 FI – Oulu – Jalometalli Festival
26/08/16 DE – Hinte/Suurhusen – Coast Rock
16/09/16 DE – Puchersreuth – Stormcrusher Festival

Das Album macht einfach Spaß und legt die Messlatte für Thrash in diesem Jahr hoch an!“ Deaf Forever

Die Scheibe zerstampft mindestens drei Viertel der Teutonic Four des Thrash zu Staub. Es ist DER Maßstab 2016 in diesem Genre!“ Rock Hard

Hut ab: ein knochentrockener Schlag nach dem anderen ins Gesicht! Und alle treffen genau!Metal Hammer

EXUMER regieren – und zwar zehnmal in Bestform!“ Legacy

EXUMER wissen, was sie können und hauen mühlelos eine Latte Hits raus!“ Fuze

http://www.exumer.de  |  https://www.facebook.com/exumerofficial  |  https://twitter.com/exumerofficial 


After All – Albumcover veröffentlicht

Die Thrash-Metal-Band AFTER ALL hat nun das Cover ihres kommenden Albums »Waves Of Annihilation« veröffentlicht. 

Das Artwork wurde vom renommierten Künstler Ed Repka [MEGADETH, DEATH, MUNICIPAL WASTE] erstellt.

‘Waves Of Annihilation’ ist das bereits neunte Studioalbum der Band. Wie die beiden Vorgänger wurde auch das neue Album von Dan Swanö produziert.

‘Waves Of Annihilation’ wird am 10. Juni via NoiseArt Records veröffentlicht.


Death Angel – Enthüllen Albumcover

Die San Francisco Bay Area-Thrasher DEATH ANGEL haben einen Trailer veröffentlicht, der neue Musik und das Albumcover ihrer kommenden Veröffentlichung »The Evil Divide« enthält.

Gitarrist Rob Cavestany:
„Mark und ich haben uns beide von Bob tätowieren lassen und als es um das neue Album-Artwork ging, haben wir bei ihm angeklopft und um einen Design-Entwurf gebeten. Wir wollten ein Bild, dass den Gedanken hinter »The Evil Divide« widerspiegelt; etwas Wunderschönes und dennoch gleichzeitig Böses, daraus entstand die Todesmotte. Bob setzte unsere Vorstellung lediglich mit Bleistift und Papier um und so können wir Euch nun voller Stolz das Cover für unser achtes Studioalbum, »The Evil Divide«, präsentieren.“

DEATH ANGEL sind:
Mark Osegueda – Gesang
Damien Sisson – Bass
Will Carroll – Schlagzeug
Rob Cavestany – Gitarre
Ted Aguilar – Gitarre


Painted Wives – Lyric Video und Debütalbum

Das Debütalbum von PAINTED WIVES heißt “Obsessed With The End” und wird am 29. April via Century Media veröffentlicht.

Zum Song “Hollow Bones“ hat man nun ein Lyric Video hergestellt.



Paul Gilbert – Neues Album

 

Der MR. BIG-Gitarrist PAUL GILBERT wird am 27. Mai ein neues Album mit dem Titel „I Can Destroy“ über earMusic veröffentlichen. Artwork und Tracklist der kommenden Platte gibt es schon jetzt zu sehen:

01. Everybody Use Your Goddamn Turn Signal
02. I Can Destroy
03. Knocking On A Locked Door
04. One Woman Too Many
05. Woman Stop
06. Gonna Make You Love Me
07. I Am Not The One [Who Wants To Be With You]
08. Blues Just Saving My Life
09. Make It [If We Try]
10. Love We Had
11. I Will Be Remembered
12. Adventure And Trouble
13. Great White Buffalo [Bonustrack]


Cadaveria – Liefern neues Video

Die italienischen Horror-Metaller haben ein neues Video veröffentlicht. Der Song heißt „Carnival Of Doom“ und stammt vom letzten Album „Silence“, welches Ende 2014 erschien.


Mercury Falling – Cover-Artwork

 

Die Dark-Melodic-Metaller von MERCURY FALLING veröffentlichen das Cover des neuen Albums “Introspection”. Das nunmehr vierte Werk der Hessen erscheint im Mai 2016 via Zyx Records.

Für das Coverartwork zeichnet sich Löwenarts aus.

“Introspection” wird 14 neue Tracks enthalten. Die Lieder wurden von Jens Ludwig (EDGUY) aufgenommen, von Piet Sielck (IRON SAVIOR) gemischt und von Andy VanDette gemastert. Als Gastmusiker konnte man Jens Ludwig, Christian Münzner (Ex-OBSCURA, ETERNITY’S END) und Ralf Zdiarstek (AVANTASIA) gewinnen.

MERCURY FALLING Line-Up:

Daniel Galmarini _ Keyboards
Tobias Galmarini – Guitars 
Michael Pabst – Vocals 
Maicel Panitz – Drums 
Paul Viertel – Bass


Soto – Neues Video & Album

 

SOTO, die Band um den Sänger Jeff Scott Soto, bringt am 1.April 2016 das neue Album „Divak“ auf den Markt.

Zum Song „Weight Of The World“ hat man zudem eine Video gedreht, welches hier nun betrachtet werden darf:



NEWS 20.03.2016

Flotsam And Jetsam – Bei AFM

Die Thrash Metal-Urgesteine FLOTSAM AND JETSAM haben einen Vertrag mit AFM Records unterschrieben. Selbiges wird am 20. Mai ihr neues, selbst betiteltes Album veröffentlichen. Timo Hoffmann [A&R bei AFM] dazu:

„Wir fühlen uns geehrt, dass sich FLOTSAM AND JETSAM AFM Records als neues Zuhause ausgesucht haben. Wir verfolgen den Werdegang der Band natürlich schon seit vielen Jahren und schätzen die Qualitäten von FLOTSAM AND JETSAM. Dieses neue, selbst betitelte Album der Band ist von herausragender Klasse und hat uns schon umgehauen, als die Songs noch in Demoversionen vorlagen. Es wird direkt deutlich, warum das neue Werk genau diesen Titel trägt, denn es definiert, wofür die Band steht und ist als klares Statement zu verstehen. Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit einem solchen Paukenschlag zu beginnen zu können.“


Bring Me The Horizon – DVD in Planung

Die Metalcore-Truppe BRING ME THE HORIZON wird ihr Konzert in der Londoner „Royal Albert Hall“ am 22. April für eine kommende Live-CD inklusive entsprechender DVD aufzeichnen. Wie die Location nahelegt, wird die Band bei ihrem Auftritt von einem Orchester unterstützt werden. Zudem handelt es sich bei der Show von BRING ME THE HORIZON um eine Wohltätigkeitsveranstaltung, deren Erlös komplett an den „Teenage Cancer Trust“ gehen soll. 


Overkill – Bald im Studio

Die Thrash Metal-Urgesteine OVERKILL werden sich Anfang Mai ins Studio begeben, um mit den Arbeiten am Nachfolger zum 2014 erschienenen „White Devil Armory“ zu beginnen. Selbige Platte soll voraussichtlich am 28. Oktober über Nuclear Blast in die Läden kommen. Nach Aussage von Frontmann Blitz hat die Truppe bereits elf Songs für die Platte parat:

„Zu diesem Zeitpunkt sind bereits alle Demos im Kasten. Ich habe also elf Songs auf Festplatte und bald werden es noch ein paar mehr sein. In der Regel bleiben zehn übrig, wenn wir eine neue CD rausbringen; wahrscheinlich wird es also einen Bonustrack oder zwei geben. Aber die Demos stehen. Wir haben die Drum-Aufnahmen für direkt nach der anstehenden Europa-Tournee geplant. Ende März geht es los und Ende April sind wir wieder hier und beginnen mit den Aufnahmen.“


NEWS 19.03.2016

SALTATIO MORTIS NEWS:  Konzert in Kiel verlegt, Vorschau in unsere DVD

Gerade erfahren wir, dass das Konzert 23.04.2016 im „MAX“ in Kiel bereits jetzt ausverkauft ist. Wahnsinn! Da wir aber hier die Möglichkeit haben auszuweichen, wird das Konzert in die „Halle 400″ (7 km vom MAX entfernt) verlegt. Wer dabei sein will sollte sich also schnell noch seine Karten sichern. Alle bisher gekauften Karten (für das „MAX“) behalten natürlich ihre Gültigkeit für die „Halle 400″. Auch in anderen Städten wird es langsam knapp mit den Tickets, also haltet euch ran, wir werden nicht in jeder Stadt ausweichen können!

Saltatio Mortis News


MONSTERGROOVE on tour!

MONSTERGROOVE, das Sideproject von Grave Digger Gitarrist Axel Ritt, befindet sich z.Zt. auf Tour und spielt wahrscheinlich auch in deiner Nähe:

27.03.16 – D / Balingen (Sonnenkeller)
01.04.16 – D / Bad Kreuznach (Dudelsack)
02.04.16 – D / Mainz (Alexander The Great)
16.04.16 – D / Iserlohn (Stay Wild Klub)
23.04.16 – D / München (Garage Deluxe – GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT!)
29.04.16 – CH / Trübbach (Jonnys Lion Cave)

Falls du die Musik noch nicht kennst, einfach auf monstergroove.com gehen, das Info lesen und in die Soundfiles rein hören. Es lohnt sich!


NEWS 18.03.2016

WOA NEWS 2016: STEAK NUMBER EIGHT AUF TOUR IM SEPTEMBER; EXKLUSIVES BUNDLE BEI METALTIX

Mit ihrem neuen Album „Kosmokoma“ haben Steak Number Eight die Grenzen ihres Heimatlandes Belgien endgültig überschritten und sich international einen Ruf als Geheimtipp von Fans von Sludge-, Post- und Doom-Metal erspielen können. Im September sind die Jungs in Deutschland unterwegs, wo ihr euch selbst von ihrer Macht überzeugen könnt.

Wacken Open Air 2016

 

 


ICS NEWS: Steak Number Eight > Your Soul Deserves To Die Twice-Tour 2016

“Your Soul Deserves To Die Twice Tour 2016”

13.09.16          POL     Wroclaw                    Firlej

14.09.16          POL     Poznań                       Pod Minogą

15.09.16          DE       Berlin                          Cassiopeia

16.09.16          DE       Braunschweig            Die Eule

17.09.16          DE       Saarbrücken              Kleiner Klub

19.09.16          SWI     Pratteln                     Mini Z7

20.09.16          SWI     Bern                           Rössli Bar

22.09.16          DE       Weinheim                  Café Central

23.09.16          DE       Krefeld                       Magnapop

24.09.16          DE       Hamburg                    Hamburg Metal Dayz

25.09.16          DE       Osnabrück                 Bastard Club

Presented by: Visions, Ox Fanzine, Fuze, Slam Magazine

Das junge belgische Quartett ist bekannt für ihre brachialen Live-Shows, ihr Ruf lockt die Massen in Scharen zu diesen Spektakeln. Auftritte auf Festivals wie dem Graspop, Pukkelpop, Paaspop, Ghost Fest und dem Dour Fest, halfen den Jungspunden sich zu einer perfekt abgestimmten Maschine zu entwickeln, die die Venues zermalmt. Als Support von Bands wie Deftones, Textures und Feed The Rhino machten sie sich auch außerhalb der Landesgrenzen einen Namen.

Auf ihrer „Your Soul Deserves To Die Twice“-Tour steht ihr bereits viertes Album im Vordergrund und verspricht mal wieder ein gigantisches Live-Spektakel zu werden.

Tickets:

https://www.metaltix.com/steak-number-eight-tickets-4846.html

Website:

http://www.steaknumbereight.com/  | https://www.facebook.com/steaknumber8


Heute feiern JESUS CHRÜSLER SUPERCAR die Veröffentlichung ihrer zweiten Death ’n‘ Roll Full-Length Höllenmaschine „35 Supersonic“ über Rodeostar Records

Ab heute lassen JESUS CHRÜSLER SUPERCAR ihr rotziges Death ’n‘ Roll Album „35 Supersonic“ mit ordentlich Dampf unter der Haube aufbrüllen und durchstarten!

Über Rodeostar Records erscheinend, rollt das Stockholmer Death ’n‘ Roll Supercar zwei Jahre nach dem furiosen Debüt „Among The Ruins And Desolate Lands“ erneut. Mit weniger Death Metal und mehr derbem Rock ’n‘ Roll setzt der Straßenkreuzer seinen Weg über den staubigen Szene-Highway fort und hinterlässt dabei deutliche Spuren im Asphalt. Dank der fetten Produktion der Studiolegende Tomas Skogsberg sorgt der neue JESUS CHRÜSLER SUPERCAR Longplayer für ein Schleudertrauma sondergleichen und zieht nicht nur Fans von Entombed, Motörhead und den frühen Hellacopters in seinen höllischen Dunstkreis.

Jesus Chrüsler Supercar

Ohne Kompromisse entpuppt sich „35 Supersonic“ als PS-starke Höllenmaschine, bei der der rechte Fuß mit dem Gaspedal verwachsen ist. Die elf Tracks erscheinen heute über Rodeostar Records als Digipak-CD, in einer hochwertigen Vinyl-Version samt CD-Beilage und digital als Stream und Download. Mit „35 Supersonic“ bieten Shouter und Bassist Robban Bergeskans, Drummer Nicke Forsberg sowie Neu-Gitarrist Christopher Sirén genau den richtigen Sound zwischen dem dreckigen rohen Rock ‘n‘ Roll der 90er und der zeitgemäßen Death ‘n‘ Roll Keule! Im legendären Sunlight Studio produziert, sprechen die Stilmittel für sich: tiefer gestimmte Gitarren, Einsatz von Fuzz- und Overdrive-Pedalen, klatschnasse Grooves und lässige Texte. Der druckvolle Sound, das kraftvolle Schlagzeugspiel, die verspielten, harten Gitarrensoli und die markante, rauchig-kratzige Stimme von Frontmann Robban Bergeskans sorgen dafür, dass sich die Songs dauerhaft im Gehörgang festsetzen.

Das atmosphärische Cover-Artwork von US-Fotograf Lane Michael rundet das Gesamtkonzept stilecht mit dem Lichtbild einer alten Highway-Tankstelle ab. Von Grafikdesigner Kim Svensson und Drummer Nicke auf den Bandstyle projiziert, überträgt das Cover von Beginn an die passende, düster-staubige Stimmung des Albums.

Wer sich jetzt mit JESUS CHRÜSLER SUPERCAR auf einen audiophiles Höllenritt begeben will, kann sich „35 Supersonic“ ab sofort in diesen Shops sichern: EMP | Amazon | MetalMailorder.com | Flight13.com | Media Markt | Saturn | JPC | Weltbild | Exlibris.ch | PlasticHead.com |SeasonOfMist.com | EMP-Shop.se | Ginza.se | CDON.com | HardMusic.cz | iTunes | Amazon MP3 | Spotify | Google Play | Deezer | Tidal

Jesus Chrüsler Supercar | From Hell

Vergesst nicht, euch als besonderen Leckerbissen das Musikvideo zur aktuellen Single „From Hell“ anzuschauen. Zum Stockholmer Stadtbummel der etwas härteren Sorte mit Gastauftritten illustrer schwedischer Größen wie Tomas Skogsberg und The Hellacopters Bassist Kenny Håkansson geht es hier entlang: 

Die Musikpresse ist bereits begeistert vom neuen Werk der Schweden. Hier ein paar Auszüge:

  • Rock Hard: 35 Minuten lang gibt’s kurzweilig auf die Glocke, fährt das Trio mit ansteckender Begeisterung die Signale in den roten Bereich. Viel mehr braucht es eigentlich nicht. Manchmal triumphieren Enthusiasmus und Schweiß über kühle Berechnung und Kopflastigkeit.
  • Metal Hammer: „35 Supersonic“, so der Name des Frischlings, ist eine kompromisslose Death ’n‘ Roll Abrechnung, basierend auf tiefer gestimmten Gitarren, Fuzz, Distortion, jeder Menge Doom und Punk.
  • SLAM: JESUS CHRÜSLER SUPERCAR liefern genau das, was sie versprechen: 35 Minuten feinsten Death ’n‘ Roll in Reinform.
  • MyRevelations.de: JESUS CHRÜSLER SUPERCAR spielen von der ersten Sekunde an energiegeladenen, dreckigen Hard Rock der sehr klassisch, ja fast old school klingt.
  • UberRock.co.uk: For the most part, though, “35 Supersonic“ is a Death Rock ’n‘ Rolling runaway riot of a record that, if it should careen into your path, you will be powerless to avoid. […] Highly recommended.
  • LordsOfMetal.nl: Influences of Motörhead, Entombed, Black Sabbath, MC5 and similar stuff are still available, the sound as a whole might even be more filthy than the debut, and the performance even more direct.
  • PlanetMosh.com: Full throttle Rock ‘n’f’n’ Roll muthafuckas!  Sit back and enjoy the ride.
  • DeadCenter666.com: “35 Supersonic“ is an excellent, diabolically evil, Rock ’n‘ Roll.
  • QueensOfSteel.com: “35 Supersonic” es adrenalina pura. No hay momento en el que la banda no dé el 100% de su energía y buen hacer dentro de unos cálidos temas con mucho feeling. […] JESUS CHRÜSLER SUPERCAR saben como levantarte de la silla y hacerte bailar con su groove y sus potentes melodías rockeras.
  • FotoConciertos.com: En su segundo largo Jesus Chrüsler Supercar nos brindan con grandes momentos psicóticos y ultraviolentos. Hay poco de death en su death ‘n’ roll, por no decir nada, tampoco escarban el sendero de las melodías con gancho donde encontrar oro, tal como se podía vislumbrar al comienzo del álbum. Simplemente rock abrasivo con toques billy, perfecto para sudar, dar botellazos y gritarle al jefe.

Jesus Chrüsler Supercar

Auch in zahlreichen Hard ’n‘ Heavy Radiosendungen wie z.B. P3 in Schweden, Mix105 Hardrock oder der legendären Metal Warehouse Show in den Niederlanden, haben es die bärtigen Heavy Rocker wieder geschafft. Dazu enterten sie erstmals mit „From Hell“ die deutschen Metal-Clubs und Diskotheken.

Lehnt euch auf der Rückbank des Death ’n‘ Roll Supercars zurück und holt euch weitere Informationen zu den Skandinaviern auf unserem JESUS CHRÜSLER SUPERCAR Bandprofil als auch auf www.jesuschruslersupercar.com sowie www.facebook.com/jesuschruslersupercar. Hier findet ihr auch die aktuellen Tourdaten für die Shows mit u.a. Warrior Soul, Spiritual Beggars, Psychopunch, The Carburetors, V8 Wankers oder den Gigs auf dem Wacken bzw. Dong Open Air.


Black Stone Cherry – Making-Of

Die Southern Rocker BLACK STONE CHERRY haben nun ein „Making Of“-Video zu den Dreharbeiten zu ihrem Clip „In Our Dreams“ ins Netz gestellt:

„In Our Dreams“ wird sich auf ihrem kommenden Album „Kentucky“ befinden, das am 1. April über die Mascot Label Group erscheint:

01. The Way Of The Future
02. In Our Dreams
03. Shakin‘ My Cage
04. Soul Machine
05. Long Ride
06. War
07. Hangman
08. Cheaper To Drink Alone
09. Rescue Me
10. Feelin‘ Fuzzy
11. Darkest Secret
12. Born To Die
13. The Rambler


Tremonti – Neues Lyric-Video

Die um den gleichnamigen Gitarristen versammelten Rocker TREMONTI haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „Dust“ veröffentlicht. Die Nummer bildet den Titeltrack ihres neuen Albums, das am 29. April erscheinen wird.

01. My Last Mistake
02. The Cage
03. Once Dead
04. Dust
05. Betray Me
06. Tore My Heart Out
07. Catching Fire
08. Never Wrong
09. Rising Storm
10. Unable To See


Spiritual Beggars – Animiertes Video

Nachdem sie heute mit „Sunrise To Sundown“ ein neues Album veröffentlicht haben, legen die schwedischen Rocker SPIRITUAL BEGGARS gleich noch ein animiertes Video zu ihrem Song „Dark Light Child“ nach:



Death Angel – Album-Trailer

Die Thrash Metal-Veteranen DEATH ANGEL haben inzwischen einen Trailer zu ihrem kommenden Album „The Evil Divide“ ins Netz gestellt. Die Platte selbst wird ab dem 27. Mai via Nuclear Blast zu haben sein.

 

01. The Moth
02. Cause For Alarm
03. Lost
04. Father Of Lies
05. Hell To Pay
06. It Can’t Be This
07. Hatred United, United Hate
08. Breakaway
09. The Electric Cell
10. Let The Pieces Fall

Bonus:

11. Wasteland


Mystic Prophecy – Neues Video

Angesichts der heutigen Veröffentlichung ihres neuen Albums „War Brigade“ haben die deutsch-griechischen Power Metaller MYSTIC PROPHECY einen Videoclip zu ihrem Song „The Crucifix“ bereitgestellt:



Destruction – Lyric-Video

Die teutonischen Thrash Metal-Urgesteine DESTRUCTION haben mit „Second To None“ einen neuen Song inklusive Lyric-Video vorgestellt, in dem sie mit gehässigen Kommentaren aus dem Internet abrechnen. „Second To None“ stammt von ihrem kommenden Album „Under Attack“, das am 13. Mai über Nuclear Blast veröffentlicht wird.



Devildriver – Neuer Song

Die amerikanischen Metaller DEVILDRIVER haben mit „Daybereak“ einen brandneuen Song enthüllt. Selbiger wird sich auf ihrem kommenden Album „Trust No One“ befinden, das am 13. Mai via Napalm Records in die Läden kommen wird.



Metal Church – Neues Lyric-Video

Die Speed Metaller METAL CHURCH haben ein Lyric-Video zu ihrem Song „Reset“ online gestellt. Die Nummer befindet sich auf ihrem neuen Album „XI“, das am 25. März über Nuclear Blast erscheinen wird.



Rob Zombie – Neue LP Ende April, Details

ROB ZOMBIEs neues Album, „The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser“, wird am 29. April 2016 via UMe/T-Boy Records veröffentlicht.
Die CD wurde produziert von Chris „Zeuss“ Harris und neben Mr. Zombie sind auch wieder Gitarrist John 5, Bassist Piggy D und Drummer Ginger Fish mit von der Partie [allesamt ex-MARILYN MANSON].

„The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser“-Tracklist:

01. The Last Of The Demons Defeated
02. Satanic Cyanide! The Killer Rocks On!
03. The Life And Times Of A Teenage Rock God
04. Well, Everybody’s Fucking In A U.F.O.
05. A Hearse Overturns With The Coffin Bursting Open
06. The Hideous Exhibitions Of A Dedicated Gore Whore
07. Medication For The Melancholy
08. In The Age Of The Consecrated Vampire We All Get High
09. Super-Doom-Hex-Gloom Part One
10. In The Bone Pile
11. Get Your Boots On! That’s The End Of Rock And Roll
12. Wurdalak 


NEWS 17.03.2016

NAPALM RECORDS NEWS: METAL ON THE HILL! Der Metal kehrt nach Graz zurück!

Überrascht es eigentlich irgendjemand, dass ein Ort, der einen Namen wie Eisenerz trägt, Heimat eines Metal-Giganten wie NAPALM RECORDS ist? Natürlich nicht. Viel verblüffender ist da schon, dass Graz, die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark, schon seit langen Jahren ohne ein echtes Metal-Festival auskommen musste! Trefflicherweise teilt die Napalmsche Live-Abteilung NAPALM EVENTS diese Anschauung und möchte nun ganz Südösterreich aus dem Dornröschenschlaf riffen…

Napalm Records News


Mother Feather verraten Details zu ihrem selbstbetitelten neuen Album

Stellen Video zu „Living, Breathing“ online und kündigen BBC-Session an!

Die New Yorker Pop Cock Rocker – so nennen sie sich selbst – Mother Feather geben Details zu ihrem selbstbetitelten neuen Album preis, das am 13. Mai weltweit bei Metal Blade Records erscheinen wird. Die zehn eingängigen wie kantigen Tracks vereinen die Tugenden von The Stooges, Blondie und den Yeah Yeah Yeahs mit Verspieltheit, Pop-Gespür und dem überschwang des Alternative der 1990er. Mother Feather kompiliert die beiden Eigenveröffentlichungen der Band, die 2011er EP Mother Feather und die 2013er EP Living Breathing nebst zweier neuer Songs, „Natural Disaster“ und „The Power“. Die acht älteren Tracks warden so wiederaufbereitet und vom Clip zum einleitenden Stück „Living, Breathing“ flankiert, den Regisseur Marc McAndrews im New Yorker Club Bowery Electric drehte. Um „Living, Breathing“ zu sehen und die Scheibe in allen gängigen Formaten vorzubestellen, besucht bitte:metalblade.com/motherfeather

Mother Feather Trackliste
1. Living, Breathing
2. Mirror
3. Natural Disaster
4. Trampoline
5. Mother Feather
6. 747
7. Beach House
8. The Power
9. They Tore Down the SK8 Park
10. Egyptology

Die Gruppe hat schon gehörigen Staub aufgewirbelt, weil sie David Bowies Theatralik mit einer bezaubernden Live-Show verbindet. Nach Ritterschlägen auf IFC.com, TeamCoco.com undHuffingtonPost.com (wo sie als „großartige New Yorker Band in der Tradition der dortigen Legenden“ bezeichnet wurden) sind Mother Feather nun auch „Band der Woche im Metal Hammer und begehen heute (17.03.) eine Session in den BBC’s Maida Vale Studios, nachdem Daniel P. Carter sie in seiner „Rock Show“ auf BBC Radio 1 vorstellte. Sängerin Ann Courtney sagt zum Album: „Ich will Musik machen, die Herzen sprengt – das Gefühl erwecken, wieder 15 zu sein und voll aufzudrehen, um lauthals mitzusingen und deine Bude zu zertrümmern. Ich will keine Musik machen, die alle – am wenigsten mich selbst – kaltlässt.“

Mother Feather werden im Sommer auf Tour gehen (Termine demnächst). An der US-Ostküste wird man sie im Rahmen einer Release-Party in Brooklyn und Philadelphia sehen können. Weitere Infos:

Mother Feather live:
May 13 – Brooklyn, NY – Knitting Factory
May 14 – Philadelphia, PA – Milkboy

Mother Feather sind:
Ann Courtney – Vocals
Elizabeth Carena – Vocals & Keyboards
Matt Basile – Bass
Chris Foley – Gitarre
Gunnar Olsen – Drums

Mother Feather online:
http://www.motherfeather.com  |  https://www.facebook.com/motherfeather  |  https://twitter.com/MOTHERFEATHER  |  http://instagram.com/motherfeatherofficial 


FOR TODAY kündigen Europa-Headliner-Tournee an!

Die aus Iowa stammenden Energiebündel FOR TODAY werden im April nach Europa kommen, um ihr aktuelles Album »Wake« live zu supporten.

Sänger Mattie Montgomery kommentiert: „We are so excited to finally get back to Europe again. To all the fans who have been asking us to come over these last couple years: We’ll see you soon!“

FOR TODAY
+ SILENT PLANET
+ NOVELISTS

01.04.    D             Chemnitz – AJZ
02.04.    D             Dessau – Beat Club
03.04.    D             Berlin – Musik und Frieden
04.04.    A             Wien – Viper Room
05.04.    D             München – Backstage
06.04.    I              Milano – Circolo Svolta
07.04.    CH          Solothurn – Kofmehl
08.04.    D             Oldenburg – Molkerei
09.04.    B             Bruxelles – Garcia Lorca
10.04.    NL          Haarlem – Patronaat
11.04.    UK          Birmingham – Rainbow
12.04.    UK          Glasgow – Cathouse
13.04.    UK          Cardiff – Cwb Ifor Bach
14.04.    UK          London – Borderline
15.04.    D             Oberhausen – Kulttempel
16.04.    D             Weinheim – Café Central
17.04.    D             Saarbrücken – Garage

Das Album wurde Ende 2015 über Nuclear Blast veröffentlicht und von Will Putney (THY ART IS MURDER, BURY TOMORROW, BODY COUNT, UPON A BURNING BODY) produziert und kann HIER bestellt werden

‚Broken Lens‘ music video: 


‚Bitter Roots‘ music video: 


‚Forced Into Fire‘ lyric video: 


Studio trailer #1: 


Studio trailer #2: 


Album trailer: 

www.fortodayband.com | www.facebook.de/ForToday | www.nuclearblast.de/fortoday


Desaster – Neue Single, LP-Details

Die deutschen Black Thrasher DESASTER haben ihr neues Album, „The Oath Of An Iron Ritual“, für den 08. April 2015 via Metal Blade angekündigt und hier gibt es die neue Single, „End Of Tyranny“, exklusiv und vorab.

Das achte Studio-Album, „The Oath Of An Iron Ritual“, wurde unter der Regie von Patrick W. Engel im bandeigenen Proberaum aufgenommen.

„The Oath Of An Iron Ritual“-Tracklist:

01. Intro (The Oath)
02. Proclamation in Shadows
03. End of Tyranny
04. The Cleric’s Arcanum
05. Haunting Siren
06. Damnatio Ad Bestias
07. Conquer & Contaminate
08. The Denial
09. The Oath of an Iron Ritual
10. At the Eclipse of Blades

DESASTER:

Infernal – Guitar
Sataniac – Vocals
Tormentor – Drums
Odin – Bass


Hail Of Bullets – Dave Ingram singt

David Ingram [ex-BOLT THROWER, BENEDICTION] wird – zumindest vorläufig – als Sänger/Frontmann der holländischen Old School-Death Metaller von HAIL OF BULLETS fungieren, erstmals beim diesjährigen „Maryland Deathfest“, das am 28. Mai 2016 in Baltimore, Maryland steigen wird.

HAIL OF BULLETS hatten sich unlängst von Sänger Martin Van Drunen [PESTILENCE, ASPHYX] aufgrund „persönlicher Differenzen“ getrennt.

HAIL OF BULLETS‘ drittes Album, „III: The Rommel Chronicles“, war im Oktober 2013 via Metal Blade Records veröffentlicht worden.


NEWS 16.03.2016

WOA NEWS 2016: EUROPE FEIERN 30 JAHRE FINAL COUNTDOWN! | STARS AT SEA PRIVAT – MIT DORO PESCH | METAL HAMMER VERÖFFENTLICHT WELTEXKLUSIVE AMON AMARTH 7-INCH!

– Die schwedische Hard Rock Helden von Europe feiern dieses Jahr mit uns den 30. Geburtstag ihres Kultalbums The Final Countdown. Aus diesem Anlass spielt die Show eine Reihe von Special Shows, bei denen das Album erstmalig in voller Länge live dargeboten werden wird. 

– Metal Queen Doro Pesch sticht wieder in See – und ihr könnt dabei sein! Bei Stars at Sea privat geht Doro mit maximal 70 Fans auf eine außergewöhnliche Reise.

– Unsere Freunde vom Metal Hammer und unsere Lieblingswikinger von Amon Amarth haben sich zusammengetan, und veröffentlichen mit der brandneuen Metal Hammer Ausgabe eine exklusive 7-Inch! 

Wacken Open Air 2016


ICS NEWS: DevilDriver Tour 2016

DEVIL DRIVER 

29.07.16

Saarbrücken

Saarmageddon

30.07.16

Essen

Nord Open Air

02.08.16

Jena

F-Haus

04.08.16

München

Backstage

05.08.16

Porta Westfalica

Festivalkult

06.08.16

Wacken

Wacken Open Air

07.08.16

Köln

RheinRiot

09.08.16

Berlin

BiNuu

13.08.16

Frankfurt a. M.

Zoom

Presented by: metal.de, Napalm, Legacy, EMP, Metaltix, Seaside Touring

Dunkle Wolken ziehen nicht nur über Kalifornien auf: für ihr siebtes Album haben sich  DevilDriver erneut mit Produzent Mark Lewis in die Audio Hammer Studios begeben, um drei Jahre nach dem formidablen Winter Kills für eine rasiermesserscharfe Quasi-Wiedergeburt zu sorgen! Der Titel Trust No One ist eine Kampfansage, die keiner tiefschürfenden Interpretation bedarf, sondern lediglich verdeutlicht, dass Dez Fafara und Co. ihre Energie komprimiert haben: der Opener ‘Testimony Of Truth‘ ist nicht nur ein Meisterwerk an flirrenden Gitarren und derbem Groove, sondern schließt auch gleich zu den ganz großen Klassikern der Amis auf! Hinterhältige Hooks adeln düstere Brecher wie ‘My Night Sky‘, aber zwischen Gift & Galle ist auch immer noch ein Plätzchen für ergreifende Epik. Diese Wölfe brauchen keinen Schafspelz!

Tickets:

https://www.metaltix.com/saarmageddon-festival-2016-tickets-31245.html (Sarmageddon)

https://www.metaltix.com/rheinriot-2016-tickets-31382.html (RheinRiot)

https://www.metaltix.com/devildriver-tickets-31473.html

Website & Facebook:

http://www.devildriver.com/

https://www.facebook.com/devildriver


DESASTER veröffentlichen neue Single ‚End of Tyranny‘ exklusiv über Website des Deaf Forever Magazins!

Das neue Album „The Oath Of An Iron Ritual“ erscheint am 8. April!

Die deutschen Black Thrasher DESASTER haben ihr neues Album „The Oath Of An Iron Ritual“ für den 8 April angekündigt!

Hört euch jetzt die neue Single ‚End Of Tyranny‚ exklusiv über die Website des Deaf Forever an und zwar unter deaf-forever.de.

Den ersten Song „Damnatio Ad Bestias“ könnt ihr euch nach wie vor aufmetalblade.com/desaster anhören, schaut euch dort auch das Frontcover an und klickt den Pre-Order Button. „The Oath Of An Iron Ritual“ erscheint als limitierte Digi-CD sowie auf allen digital Outlets.

Das achte Studio-Album „The Oath Of An Iron Ritual“ bescheinigt wieder einmal die Kompromisslosigkeit, welche DESASTER seit eh und je zelebrieren. Aufgenommen wurde dieses mal unter der Regie von Patrick W. Engel im bandeigenen Proberaum in wenigen Tagen im Oktober, was dem Sound aber in keinster Weise geschadet hat. Ganz im Gegenteil! Aber hört selbst!

Freut euch mit dem neuen DESASTER Album am 8. April auf eine kompromisslose Metal-Breitseite, die jeden Schädel mit Leichtigkeit zerbersten lässt. Macht euch bereit für schneidende Riffs, treibende Drums, einen röhrenden Bass und höllische Schreie!

The Oath Of An Iron Ritual“ Tracklist:
1. Intro (The Oath)
2. Proclamation in Shadows
3. End of Tyranny
4. The Cleric’s Arcanum
5. Haunting Siren
6. Damnatio Ad Bestias
7. Conquer & Contaminate
8. The Denial
9. The Oath of an Iron Ritual
10. At the Eclipse of Blades

DESASTER:
Infernal – guitar
Sataniac – vocals
Tormentor – drums
Odin – bass

http://www.total-desaster.com
http://www.facebook.com/666Desaster666 


Sunstorm – Neuer Song

Die um den ehemaligen RAINBOW- und YNGWIE MALMSTEEN- sowie DEEP PURPLE-Sänger Joe Lynn Turner versammelten SUNSTORM haben mit „The Sound Of Goodbye“ einen neuen Song vorgestellt. Die Nummer wird sich auf ihrem kommenden Album „Edge Of Tomorrow“ befinden, das am 13. Mai via Frontiers Musi erscheinen wird.

01. Don’t Walk Away From A Goodbye
02. Edge Of Tomorrow
03. Nothing Left To Say
04. Heart Of The Storm
05. The Sound Of Goodbye
06. The Darkness Of This Dawn
07. You Hold Me Down
08. Angel Eyes
09. Everything You’ve Got
10. Tangled In Blue
11. Burning Fire


Slayer – Neuer Clip

Die Thrash Metal-Legenden SLAYER haben mit „You Against You“ einen neuen Videoclip zu ihrem aktuellen Album „Repentless“ produziert. In dem Filmchen taucht u.a. der Schauspieler Jason Trost, welcher u.a. im Splatterfilm „Hatchet III“ spielte, in der Rolle des Mannes mit der Augenklappe auf:

 


Abbath – Neues Video

Der ehemalige IMMORTAL-Frontmann ABBATH hat mit „Winterbane“ ein neues Video veröffentlicht. Die Nummer stammt von seinem aktuellen, selbst betitelten Album, das im Januar via Season Of Mist erschienen ist.



Metal Blade Records – 6 Bands in 1 Minute

Gemeinsam mit „RED Music“ bieten Metal Blade Records eine neue Ausgabe von „6 Bands in 60 Seconds“, in deren Rahmen Label-Oberhaupt Brian Slagel alle drei Monate sechs Acts aus seinem Programm vorstellt.
Dadurch sollen Fans die aussichtsreichsten neuen Künstler der Szene kennenlernen. Diesmal mit dabei sind BROMSTONE COVEN, KETZER, GEHENNAH, ACCU§ER, ARTILLERY und SOURVEIN, das Video mit allen dazugehörenden Infos gibt es gleich hier.


Danger Danger – Neue Solo-LP vom Front

Frontiers Music Srl wird das neue Solo-Album von TED POLEY, dem Sänger und Frontmann der Melodic Rocker von DANGER DANGER, namens „Beyond The Fade“ am 13. Mai 2016 veröffentlichen.

Poley hat bereits zwei Solo-Alben, „Collateral Damage“ (2006) und „Smile“ (2007), auf dem Kerbholz.

„Beyond The Fade“-Trackliste:

01. Let’s Start Something
02. Everything We Are
03. Hands Of Love
04. The Perfect Crime
05. Stars
06. Higher
07. Where I Lost You
08. You Won’t See Me Cryin‘
09. We Are Young
10. Sirens
11. Beneath The Stars

Hier das Video zu dem Song „Higher“:

Ted Poley – Lead Vocals
Alessandro Del Vecchio -Drums, Keyboards, Backing Vocals
Mario Percudani -Guitar
Anna Portalupi – Bass


Megadeth – Nächstes Mustaine-Buch kommt

Laut MEGADETH-Mainman Dave Mustaine ist der Gitarrist mit dem Schreiben seines nächsten Buches „fast fertig“, das diesmal die Geschichte hinter jedem Song seiner Band näher beleuchten soll.

Die Mustaine-Autobiographie, „Mustaine: A Heavy Metal Memoir“, die im August 2010 in den Buchhandel gekommen war, wurde gemeinsam mit dem „New York Times“-Journalisten Joe Layden verfasst. 


NEWS 15.03.2016

WOA NEWS 2016: REMINDER: DIESES WOCHENENDE SONDERVERKAUF IN WACKEN!

Bevor es dieses Jahr zu Ostern wieder auf Eiersuche geht, macht der Osterhase auch im Orte Wacken wieder einen kleinen Zwischenstopp. Denn dann heißt es wieder Heavy Easter!
Der alljährliche Easter Shop Sonderverkauf, welcher wie immer im Wacken Store / Info Office in der Hauptstraße 82 in Wacken stattfindet, hält für euch auch in diesem Jahr die allerneueste Palette an W:O:A Merch bereit!

Wacken Open Air 2016


ROCKHARZ NEWS 2016: GAMMA RAY + ZWEI HEISSE NEWCOMER – BILLING DONNERSTAG BIS SAMSTAG KOMPLETT! LABELNIGHT FOLGT!

10 Jahre nach ihrem ersten und bislang letzten Gastspiel beim ROCKHARZ – damals noch in Dorste – setzt das Hamburger Metal-Flaggschiff um Kai Hansen seine Segel zum „Enter auf!“ in Harzer Gefilde. Seit 2015 wird Urgestein, Sänger und Gitarrist Kai Hansen an den Vocals von Frank Beck unterstützt. Freut Euch auf melodischen Metal vom Feinsten! GAMMA RAY return to ROCKHARZ!

Rockharz News 2016


ICS NEWS: Hämatom und Teufel stellen die Gretchenfrage!

Hamburg, 15. März 2016 – Geahnt wurde es schon immer, dass sie nicht ohne einander können. Und nach Jahrtausenden der Solopfade haben die beiden Mächte doch zueinander gefunden und feiern 2016 das Jahr der leidenschaftlichen und lauten Wiedervereinigung: Pünktlich zum Release von „Wir sind Gott“, dem fünften Studioalbum der bayrischen Metal Band Hämatom, startet eine Kooperation mit Lautsprecherhersteller Teufel, die beweisen wird, dass immer zusammenfindet, was so gut zusammenpasst.

Während Hämatom mit ihrem neuesten Album ein Werk voll innovativer Klangkraft auf dem bisherigen Höhepunkt ihrer Soundproduktion präsentieren, bietet Teufel Equipment, das in seiner Soundqualität seinesgleichen sucht. Der führende deutsche Hersteller und vielfach ausgezeichnete Spezialist für Lautsprecher, Heimkino und Hi-Fi ist ein Garant für großartigen und kompromisslosen Sound.

„Intensiv, authentisch und kein bisschen leise – Hämatom und Teufel passen wirklich gut zusammen“, ist Sebastian Drawert, General Manager Marketing, Lautsprecher Teufel GmbH, überzeugt. Und so wird es zu den Release-Shows von „Wir sind Gott“ in einigen der göttlichen Himmelsrichtungen noch eine besonders laute Überraschung geben, wenn Hämatom mit Teufels Unterstützung ihr neues Album präsentieren.

Teufel und Hämatom klären die Gretchenfrage (von links): West (Hämatom), Dennis Bahrke (Manager Product Marketing, Teufel), Nord, Ost, Süd (Hämatom), Sebastian Drawert (General Manager Marketing, Teufel) und Leonard Loers (Management Hämatom, MPS Hanseatic) Mehr Informationen zu Hämatoms Werk und Teufels Beitrag gibt es auf der Webseite www.haematom.de oder www.teufel.de.


Katatonia – Album-Trailer

Die schwedischen Melancholiker von KATATONIA haben einen Trailer zu ihrem kommenden Album „The Fall Of Hearts“ ins Internet gestellt. Die Platte erscheint am 20. Mai über das Label Peaceville.

01. Takeover 
02. Serein 
03. Old Heart Falls 
04. Decima 
05. Sanction 
06. Residual 
07. Serac 
08. Last Song Before The Fade
09. Shifts 
10. The Night Subscriber 
11. Pale Flag 
12. Passer


Asking Alexandria – Song im Stream

Die Metalcore-Truppe ASKING ALEXANDRIA hat mit „Here I Am“ einen neuen Song als Stream veröffentlicht. Selbige Nummer entstammt ihrem kommenden Album „The Black“, das am 25. März über Sumerian Records erscheinen wird.

01. Let It Sleep
02. The Black
03. I Won’t Give In
04. Sometimes It Ends
05. The Lost Souls
06. Just A Slave To Rock N Roll
07. Send Me Home
08. We’ll Be Okay
09. Here I Am
10. Gone
11. Undivided
12. Circled By The Wolves


Circus Maximus – Videoclip

Angesichts der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Havoc“ am 18. März haben die norwegischen Progressive Metaller CIRCUS MAXIMUS mit „Remember“ einen neuen Videoclip ins Netz gestellt:

01. The Weight
02. Highest Bitter
03. Havoc
04. Pages
05. Flames
06. Loved Ones
07. After The Fire
08. Remember
09. Chivalry


Phantom 5 – Neue Band um Bonfire-Sänger

Unter dem Banner von PHANTOM 5 haben sich der ehemalige BONFIRE-Sänger Claus Lessmann sowie Gitarrist Michael Voss [CASANOVA, MAD MAX], Gitarrist Robby Boebel [FRONTLINE], der ehemalige SCORPIONS-Bassist Francis Buchholz und JADED HEART-Drummer Alex Kruse zusammengefunden. Am 13. Mai wird die Band ihr selbst betiteltes Debüt veröffentlichen und hat mit „All The Way“ schon mal einen ersten Song vorgestellt:

01. All The Way
02. Blue Dog
03. Someday
04. Don’t Touch The Night
05. Renegade
06. Flying High
07. Since You’re Gone
08. They Won’t Come Back
09. Frontline
10. We Both Had Our Time
11. Why
12. Sing Along [Bonustrack; Digital Version]


Ted Poley – Neuer Clip

Der DANGER DANGER-Sänger TED POLEY hat mit „Higher“ ein neues Musikvideo veröffentlicht. Der Songs stammt von seinem kommenden Solo-Album „Beyond The Fade“, das am 13. Mai über das italienische Label Frontiers Music veröffentlicht wird.

01. Let’s Start Something
02. Everything We Are
03. Hands Of Love
04. The Perfect Crime
05. Stars
06. Higher
07. Where I Lost You
08. You Won’t See Me Cryin‘
09. We Are Young
10. Sirens
11. Beneath The Stars


Europe – Jubiläums-Konzerte

Angesichts des 30. Geburtstages ihres legendären Albums „The Final Countdown“ werden die schwedischen Hard Rocker EUROPE in diesem Jahr etliche Jubliäums-Konzerte in verschiedenen Ländern spielen. Hier die Termine:

Nov. 08 – Sweden – Stockholm @ Cirkus
Nov. 10 – Belgium – Brüssel @ Ancienne Belgique
Nov. 11 – Germany – Köln @ E-Werk
Nov. 12 – UK – London @ Roundhouse
Nov. 14 – Holland – Utrecht @ Musikzentrum Vredenburg [MCV]
Nov. 15 – France – Paris @ Olympia
Nov. 16 – Switzerland – Zürich @ Volkshaus
Nov. 17 – Switzerland – Lausanne @ Metropole
Nov. 19 – Italy – Rom @ Orion
Nov. 20 – Italy – Milan @ Alcatraz 


Amon Amarth – Neues Video

Die schwedischen Viking Metaller AMON AMARTH haben mit „At Dawn’s First Light“ in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma „Grupa 13“ [u.a. KREATOR] einen neuen Videoclip gedreht. Die Nummer wird sich auf ihrem kommenden Album „Jomsviking“ befinden, das am 25. März via Metal Blade in die Läden kommen soll.

 


Phantom V – Deutsche Hardrock-Supergroup

Frontiers Music Srl werden das selbstbetitelte Debüt von PHANTOM 5 am 13. Mai 2016 veröffentlichen.

PHANTOM 5 ist die neue Band um ex-BONFIRE-Sänger Claus Lessmann und Produzent/Gitarrist Michael Voss [u.a. CASANOVA, BONFIRE, MAD MAX, MICHAEL SCHENKER], die sich mit einem erlesenen Line-Up komplettiert haben, das neben Gitarrist Robby Boebel [FRONTLINE] auch noch Drummer Axel Kruse [JADED HEART] und ex-SCORPIONS-Basser Francis Buchholz umfasst.

„Phantom 5“-Tracklisting:

01. All The Way
02. Blue Dog
03. Someday
04. Don’t Touch The Night
05. Renegade
06. Flying High
07. Since You’re Gone
08. They Won’t Come Back
09. Frontline
10. We Both Had Our Time
11. Why
12. Sing Along [Bonustrack]

Der Song „All The Way“ kann weiter unten als Stream vorab angecheckt werden.

PHANTOM 5 sind::

Claus Lessmann – Lead Vocals
Michael Voss – Guitars, Vocals
Robby Boebel – guitar
Francis Buchholz – Bass
Axel Kruse – Drums


Metallica – Produzent zum neuen Album

Laut METALLICA-Gitarrist Kirk Hammett werden die Thrash Metaller mit zumindest „ziemlicher Sicherheit“ mit Greg Fidelman [u.a. SLAYER, SLIPKNOT] als Produzent an ihrer kommenden Scheibe arbeiten, der bereits als Toningenieur bei „Death Magnetic“ von 2008 zusammen mit dem damaligen Produzenten Rick Rubin mit der Band kooperiert hatte. 


Opeth – Das Buch zur Band

Die schwedischen Progressive Rocker von OPETH werden zur Feier des 25-jährigen Bandbestehens ein Buch veröffentlichen, namentlich das „Book Of Opeth“, das am 15. April 2016 via des britischen Verlages Rocket 88 in den Buchhandel gelangen wird und hier vorbestellt und begutachtet werden kann.
Das Buch umfasst bislang unveröffentlichte Fotos aus den frühen Tagen der Band und diverse Kommentare von Gitarrist, Sänger und Mainman Mikael Åkerfeldt, den OPETH-Originalgitarristen Peter Lindgren und von ehemaligen und natürlich aktuellen Bandmitgliedern.

Den ersten 4000 Büchern ist eine Vinyl-7“-Single beigelegt, die akustische Versionen von „Atonement“ und „Demon Of The Fall“ enthält, die exklusiv im „Book Of Opeth“ erhältlich sein werden. 
Eine streng limitierte Edition, nummeriert und signiert von Mainman Mikael enthält zudem noch drei Kunstdrucke von des langjährigen OPETH-Coverkünstlers Travis Smith.


NEWS 14.03.2016

WOA NEWS 2016: EUROPE FEIERN 30 JAHRE FINAL COUNTDOWN! – RELOAD FESTIVAL MIT SIEBEN NEUEN BANDS

– Die schwedische Hard Rock Helden von Europe feiern dieses Jahr mit uns den 30. Geburtstag ihres Kultalbums The Final Countdown. Aus diesem Anlass spielt die Show eine Reihe von Special Shows, bei denen das Album erstmalig in voller Länge live dargeboten werden wird. 

– Das Reload Festival bestätigt sieben neue Bands: Five Finger Death Punch begleiten nun neben Limp Bizkitden zweiten Headlinerslot, außerdem sind Comeback KidDog Eat DogMonsters Of LiedermachingFjørt,Adept und Burning Down Alaska frisch dabei.

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: NAPALM DEATH | ASKING ALEXANDRIA | MONUMENTS

– Darf es generell etwas mehr sein? Mehr Riffs zum Beispiel? Oder wie wäre es mit mehr Tempovariationen, Breaks oder weiteren progressiven Elementen? Gerne? Nun, dann kann euch geholfen werden, in Form von MONUMENTS, die zur Party nach Dinkelsbühl kommen!

– Egal welche Veränderung die Band in ihrer Bandgeschichte durchlebte – ASKING ALEXANDRIA kamen immer stärker zurück. Und jetzt treten die Metalcore-Helden aus York an, um eine Show beim SUMMER BREEZE Open Air mit euch zelebrieren

– Lasst uns über DIE beständigste Death/Grind-Kapelle der Szene reden, die seit 1981 (!!!) ihr Unwesen im Hartwurstsektor treibt und wie einige andere alte englische Hardcore-/Crust-/Grind-Bands eine große Inspiration für massig andere Bands waren: NAPALM DEATH kommen zum SUMMER BREEZE Open Air um euch die Köpfe abzumontieren!

Summer Breeze 2016 News


Metal Blade Records veröffentlichen neue Edition von „6 Bands in 60 Seconds“

Gemeinsam mit RED Music bieten Metal Blade Records eine neue Ausgabe von „6 Bands in 60 Seconds“, in deren Rahmen Label-Oberhaupt Brian Slagel alle drei Monate sechs Acts aus seinem Programm vorstellt. Dadurch sollen Fans die aussichtsreichsten neuen Künstler der Szene kennenlernen. Diesmal mit dabei sind Brimstone CovenKetzerGehennahAccuserArtilleryund Sourvein; das Video mit allen dazugehörenden Infos gibt’s hier: metalblade.com/6bands

Der „kick-ass dark occult rock“ (PureGrainAudio.com) von Brimstone Coven beziehungsweise ihrem neuen Album Black Magic strotzt vor Groove-Riffs (à la Black Sabbath, Pentagram, Led Zeppelin) und Pink Floyd-schen Psychedelic-Elementen. Black Magic geizt auch nicht mit dreistimmigen Gesangsharmonien im Sinne von Mamas and Papas, Yes und The Byrds, woraus sich ein „herausragendes Genre-Album ergibt, das zahllose Hörer für sich einnehmen wird!“ (Legacy Magazine, Germany). Mehr Infos gefällig? facebook.com/brimstonecoven

Ketzer veröffentlichten ihr neues Album Starless wie ihre Kollegen im Januar. Das dynamisch zwischen lauten und leisen Tönen schlingernde Werk nimmt mit auf eine Reise ins Ungewisse, bietet aber zugleich eine Menge Vertrautes. Das Decibel Magazine schreibt: „Ketzer haben auf ‚Starless‘ Neuland erschlossen, ohne die Grenzen ihres Genres zu überschreiten, und dabei ein neues musikalisches Vokabular geschaffen.“ Weitere Informationen hier:facebook.com/ketzergermany

Nach fast 20 Jahren erschien im vergangenen Februar wieder ein Album (Too Loud To Live, Too Drunk To Die) der schwedischen Street Metaller Gehennah denn Decibel Rebel kam schon 1997 heraus. „Wer auf Motorhead-Riffs und Spirit – beziehungsweise Spirituosen – steht statt auf virtuose Musikalität, der findet mit Gehennah eine neue Lieblingsband“ (Decibel Magazine). Weitere Infos: facebook.com/gehennah.metal

Accuser veröffentlichten ihr elftes Album The Forlorn Divide vergangene Woche, ein für die Band typisches Gebräu aus Thrash, virtuoser Gitarrenarbeit, hibbeligem Schlagzeugspiel und natürlich packend harschen Vocals, wobei sich die Texte mit den Abgründen der menschlichen Seele auseinandersetzen. Nach 30 Jahren in der Szene haben Accuser ihren Stil perfektioniert: „Die jüngere Generation kann so einiges von diesen Herren lernen.“ (DeadRhetoric.com):facebook.com/Accuser2008

Am 25. März erscheint das neue Album der dänischen Thrasher Artillery. Ihr geläufiger wie moderner Sound kommt auf Penalty By Perception einmal mehr in Form von typischer Riffs, kraftvollem Drumming und melodischem Gesang zum Tragen. Fans werden das Ding sofort in ihre Arme schließen! Weitere Informationen: facebook.com/ARTILLERY.DK

Sourvein-Frontmann T-Roy wand sich über 20 Jahre durch Armut, Tod, Depression und Alkoholmissbrauch, ohne ein stabiles Label hinter sich zu wissen, machte seine Band aber zu einer verlässlichen Macht in Sachen Metal, Doom, Sludge und Crust. Endlich nun haben Sourveineine Heimat gefunden und bringen ihren schwermütigen Southern Noise über Metal Blade Records an den Fan. Das neue Album Aquatic Occult erscheint am 8. April. Mehr Infos dazu gibt es auf: facebook.com/SOURVEIN-238932972468

Das erste „6 Bands in 60 Seconds“-Video (mit Act of DefianceRivers of NihilTwitching TonguesCulture KillerVisigoth und Harlott) seht ihr hier: 

Metal Blade Records online:
http://www.metalblade.com  |  https://www.facebook.com/metalbladerecords  |  https://twitter.com/MetalBlade  |  https://www.youtube.com/MetalBladeRecords  |  https://instagram.com/metalbladerecords 


IMMINENCE – – veröffentlichen ‚Can We Give It All‘ Musikvideo

Die schwedische Metalcore-Band IMMINENCE haben das offizielle Musikvideo zur neuen Single ‚Can We Give It All‘ veröffentlicht.

Der Clip wurde vom multitalentierten Sänger der Band, Eddie Berg, gedreht, der bisher für alle der romantischen, teilweise verstörenden und heftigen IMMIMENCE-Videos verantwortlich zeichnet.

„With our new single, Can We Give It All, we are really turning the page for our band and music. It’s both thrilling and terrifying to expose my voice and myself in my lyrics to a whole new extent. I hope that you will find a connection and comfort in the new song, and that it will mean as much to you as it means to me.“ – With love, Eddie / IMMINENCE.

Der Song ist die zweite Single nach ‚The Sickness‘ des bald erscheinenden Albums auf Arising Empire!

‚Can We Give It All‘ gibt es ab sofort auf
iTunes     Amazon     GooglePlay     Nuclear Blast FLAC     Spotify

IMMINENCE auf Tour
30.03.2016 Rockstock – Alte Zuckerfabrik
31.03.2016 Hamburg – Bar 227
01.04.2016 Bösingfeld – Cinema 55
02.04.2016 TBA – TBA
03.04.2016 Kartrijk – JH De Plekke
04.04.2016 Mol (Antwerp) – Jeugdhuis Tydeeh
06.04.2016 Cologne – MTC
08.04.2016 Stuttgart – Haus 11
09.04.2016 Nürnberg – Der Hirsch
10.04.2016 Nürnberg – Café Mainhain (ACOUSTIC SHOW)
12.04.2016 Gleisdorf – Kulturkeller
13.04.2016 Vienna – Viper Room
14.04.2016 Prague – Chapeau Rouge
15.04.2016 Leipzig – 4rooms
16.04.2016 Berlin – East End

MMINENCE sind:
Eddie Berg- Gesang
Harald Barrett – Gitarre
Alex Arnoldsson – Gitarre
Max Holmberg – Bass
Peter Hanström – Drums

www.facebook.com/imminenceswe | www.arising-empire.com/imminence


Vidargängr – Erster Song und Albumdetails

 

Die Leipziger VIDARGÄNGR stellen mit „Burning Abyss“hier einen ersten Song von ihrem neuen Album vor.

„A World That Has To Be Opposed“ wird am 29. April 2016 über War Anthem Records als CD und LP veröffentlicht.

Aufgenommen wurde das zweite Full-Length-Album der Band im TAD Music Studio / Chemnitz, das Mastering lag in den Händen von Chris Fielding (CONAN, ELECTRIC WIZARD, PRIMORDIAL, usw. ). Das Coverartwork stammt von Alexander Kavtea. 

Tracklist: 

1. And Death Will Conquer The World 

2. Burning Abyss 

3. No More Lust 

4. Contempt 

5. No Aquiscence 

6. Starcave, Depths and Chained 

7. Thy Nothingness


Red Eleven – Streamen komplettes Album

 

Die finnische Rockband RED ELEVEN streamt hier ihr neues Album „Collect Your Scars“, welches am 18. März erscheint.

RED ELEVEN Tourdaten:
15.04. Musta Kynnys, Jyväskylä
16.04. Bar15, Seinäjoki
22.04. On the Rocks, Helsinki
23.04. Klubi, Turku
13.05. Kerubi, Joensuu
14.05. Pihkuri, Viitasaari
02.06. Henry’s Pub, Kuopio
03.06. Rummers‘ Club, Oulu
18.06. Möysän Musaklubi, Lahti
23.07. John Smith Rock Festival, Laukaa
07.09. Henry’s Pub, Tampere
16.09. PaPaNa Bar, Inari


Crematory – Neues Video, neue LP

„Misunderstood“, das neue Video der Gothic Metaller von CREMATORY, kann hier in Augenschein genommen werden.
Der Song stammt vom kommenden, mittlerweile 13. Studio-Album der Band, „Monument“, das am 15. April 2016 via Steamhammer/SPV in die Läden komden wird.

„Monument“-Tracklisting:

01. Misunderstood
02. Haus Mit Garten
03. Die So Soon
04. Ravens Calling
05. Eiskalt
06. Nothing
07. Before I Die
08. Falsche Tränen
09. Everything
10. My Love Within
11. Die Letzte Schlacht
12. Save Me

Auf dem Nachfolger zu „Antiserum“ von 2014 zeigen sich CREMATORY im runderneuerten Line-Up: der langjährige Basser Harald Heine ist nach 20 Jahren „aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen“ durch Jason Matthias ausgetauscht worden und Originalklampfer Matthias Hechler, hat nach immerhin 17 Jahren das Handtuch geworfen und wurde inzwischen durch gleich zwei Gitarristen ersetzt: namentlich Tosse Basler [SCAPEGOAT, AVALANCHE] und Rolf Munkes als neuer Leadgitarrist.d guitarist.

 


Odium – Tourdaten veröffentlicht

 

Nachdem Sänger Ralf Runkel im letzten Jahr eine Herzattacke auf der Bühne erlitt und die Band daher eine Pause einlegen musste, gehen die hessischen Thrasher nun wieder auf Tour.

„BACK FROM THE DEAD“ TOUR – UPDATE:
20.02. Mainz, Rockkeller Alexander The Great
04.03. Niederaula, Full Metal Osthessen
05.03. Braunschweig, B58
12.03. Nürnberg, Bela Lugosi
18.03. Niedermittlau, Friedrich Hofacker Halle
19.03. Miltenberg, Beavers
01.04. Wachenroth, Toxicity
13.05. Lorsch, Kulturhaus Rex
21.05. Ulm, Hexenhaus
28.05. Büßfeld, M.I.S.E. Open Air
25.06. Sondershausen/Berka, Rockfire Festival
27.08. Gondsroth, Rock in Schroth Open Air
02.09. Dirlos, Alte Piesel
03.09. Wuppertal, Underground
01.10. Nördlingen, Rock Bar Rössle
08.10. Hanau, Hans Böckler Haus [Hard´n Hanau]


Izegrim – Neue LP doch erst Mitte April

 

Die niederländischen Melodic Death/Thrash Metaller von IZEGRIM werden ihr neues Album, „The Ferryman’s End“, nun doch nicht am 25. März, wie zuvor angekündigt, sondern vielmehr erst am 15. April 2016 via Listenable in den gut sortierten Tonträgerfachhandel bringen.

Aufgenommen wurde im „Soundlodge Studio“ [u.a. GOD DETHRONED, DEW-SCENTED, SUICIDAL ANGELS], das Artwork stammt von Eliran Kantor [u.a. TESTAMENT, SOULFLY] und veröffentlicht wird die neue Scheibe als CD, LP [limitiertes schwarzes bzw. blaues Vinyl] und digital.

Trackliste:

01. White Walls
02. Time To Run 
03. Endless Desire 
04. The Evil Within 
05. Absolute Necessity 
06. Reclaim My Identity 
07. Insanity Is Freedom 
08. Reflection Of Redemption 
09. Through A Glass Darkly 
10. Lost In Tranquillity 
11. The Ferrymans End


Devildriver – Neuer Tieftöner, neue LP

Die kalifornischen NWOAHMler von DEVILDRIVER haben sich die Dienste von ex-WAYNE STATIC-Gitarrist Diego „Ashes“ Ibarra als neuer Bassist der Band gesichert.
Ibarra ersetzt damit den bisherigen DEVILDRIVER-Bassisten Chris Towning, der noch auf der „Winter Kills“-LP von 2013 mit von der Partie gewesen ist.

„Trust No One“ wird am 13. Mai 2016 via Napalm Records. 
Der Nachfolger zu „Winter Kills“ von 2013 wurde erneut von Mark Lewis (ARSIS, THE BLACK DAHLIA MURDER, WHITECHAPEL, DEICIDE, SIX FEET UNDER) zusammen mit Jason Suecof (AUGUST BURNS RED, DEICIDE, DEATH ANGEL) produziert.
Die neue Scheibe ist das Debüt für den neuen Gitarristen, Neal Tiemann, und den ehemaligen CHIMAIRA-Sticksman Austin D’Amond. 


The Last Vegas – Neue Tourdaten veröffentlicht

THE LAST VEGAS werden in Kürze unsere amerikanischen und kanadischen Freunde live on stage auf den folgenden Tourdaten ihrer “Eat Me World Tour“ beglücken:

2016-03-30 US Rockford (IL), Kryptonite 
2016-03-31 US Madison (WI), The Frequency 
2016-04-01 US Chicago (IL), Double Door 
2016-04-02 US Jackson (MI), The Foundry 
2016-04-20 CA Hamilton (ON), This Aint Hollywood 
2016-04-21 CA Barrie (ON), The Roxy Sice Room 
2016-04-22 CA Toronto (ON), Cherry Cola’s 
2016-04-23 CA London (ON), Call The Office 
2016-05-12 US San Francisco (CA), Bottom Of The Hill 
2016-05-13 US Los Angeles (CA), Viper Room 
2016-05-14 US Las Vegas (NV), Counts Vamp’d 
2016-07-23 US Seymour (WI), The Cow Festival

Weitere Shows, auch in Europa, sind bereits in Planung. Das neue Album „Eat Me“ wird weltweit am 18. März erscheinen. 


Graveyard – Neuer Song im Stream

 

Die spanischen Death Metaller GRAVEYARD präsentieren mit „With Fear And Thirst“ einen ersten Song von ihrem neuen Album

Klickt hier und hört euch den Song im Stream an.

„For Thine Is the Darkness“wird am 29. April 2016 über War Anthem Records als CD und LP veröffentlicht.

Tracklist:
1. Almulk Biallawn Al’Asfar

2. With Fear and Thirst

3. Threshold I

4. Mine is the Shining Light

5. Threshold II

6. The Mighty Colums of Irem

7. Threshold III

8. Hidden Amidst the Stars

9. Threshold IV

10. To Earth and Death

11. Threshold V

12. Defy & Conquer

13. Threshold VI

14. The Womb of the Desert

15. Threshold VII

16. Son of the Aeon / Sun of the Daemon

17. Alqabr Al’Abdi


NEWS 13.03.2016

Spiral of Noise Festival – Letzte Ausgabe im März!

 

Begründung im nordisch sparsamen O-Ton:

Am 19.03. feiern wir 5 Jahre Spiral of Noise + 10 Jahre Känguin in der Alten Meierei in Kiel

Leider werden wir nach der Feier am 19.03. aus Zeitmangel keine weiteren Shows mehr veranstalten, Känguin wird es natürlich weiterhin geben.

Lasst uns die beiden Jubiläen nochmal ordentlich Feiern.

Ab 15 Uhr geht es los mit Kaffee und Kuchen

Wir freuen uns.

Das letzte Spiral of Noise werden folgende Bands bestreiten:

FEEDY (Breakcore/Zouk)



NEWS 12.03.2016

Heute daher keine News


NEWS 11.03.2016

WOA NEWS 2016: BEYOND THE BLACK KOMMEN 2016 AUF LOST IN FOREVER TOUR; EXKLUSIVES SHIRT BEI METALTIX ERHÄLTLICH – WACKEN WINTER NIGHTS – SERENITY SIND MIT DABEI!

– Schlag auf Schlag geht es für die Symphonic Metal-Newcomer Beyond The Black: Im Februar erschien ihr zweites Album „Lost In Forever“ und stieg direkt auf Platz 4 der offiziellen Albumcharts ein. Es folgte eine Tour mit den Scorpions, nun sind die Termine ihrer „Lost In Forever Tour“ bekannt. 

– Heute gibt es einen Neuzugang im Line-Up. Mit einer gehörigen Prise Symphonic Metal bereichern die TirolerSerenity das Billing der Wacken Winter Nights.

Wacken Open Air 2016


SALTATIO MORTIS NEWS: Wir sind für den Echo 2016 nominiert!

Da sind wir doch selbst ein wenig überrascht, dass wir in der Kategorie „Rock/Alternative national“ für den Musikpreis „Echo“ 2016 nominiert sind.

Vielen Dank an alle, die mit uns ziehen 😉

Saltatio Mortis News


Linie – Neues Musikvideo

LINIE haben ein Musikvideo zu ihrem Song „Blood On Your Arms“ veröffentlicht, der auf „What We Make Our Demons Do“ zu finden ist, dem Debütalbum der Hamburger.


After All – Be NoiseArt

Die belgischen Thrash Metaller AFTER ALL haben einen Vertrag mit NoiseArt Records unterschrieben. Über selbiges wird am 10. Juni ihr neues Album „Waves Of Annihilation“ erscheinen, das von Dan Swanö produziert wurde und von einem Artwork aus der Feder von Ed Repka [u.a. MEGADETH, SUICIDAL ANGEL] geschmückt werden wird. 


Abnormality – Artwork, Details zum neuen Album

Die Extrem-Metaller ABNORMALITY aus Massachusetts kündigen erste Einzelheiten zu ihrem neuen Album, „Mechanisms Of Omniscience“, an.
Die Scheibe erscheint am 29. April 2016 über Metal Blade Records und „vereint die erbarmungslose Brutalität der Szenen in New York sowie New England mit dem frankokanadischen Hyperblast Death Metal“, „widmet sich […] realen Problemen auf intelligente wie hochemotionale Weise“.
Um das Titelstück zu hören und das Albumartwork zu bestaunen, bitte hier entlang.

„Mechanisms Of Omniscience“-Trackliste:

01. Swarm
02. Synthetic Pathogenesis
03. Mechanisms of Omniscience
04. Catalyst of Metamorphosis
05. Vigilant Ignorance
06. Irreversible
07. Hopeless Masses
08. Assimilation
09. Cymatic Hallucinations
10. Consuming Infinity

ABNORMALITY sind:

Mallika Sundaramurthy – Vocals
Jay Blaisdell – Drums
Josh Staples – Bass
Sam Kirsch – Gitarre
Jeremy Henry – Gitarre


Warrel Dane – Neue Solo-LP in Arbeit

Laut SANCTUARY- [und ex-NEVERMORE-]Frontmann und Sänger WARREL DANE steht ein Nachfolger zu seinem Solo-Album „Praises To The War Machine“ von 2008 an: die neue Scheibe wird „Shadow Work“ heißen und das Artwork wird erneut von Coverkünstler Travis Smith gestaltet werden.

Eine NEVERMORE-Reunion schließt Dane derzeit aus, zumal die reformierten SANCTUARY erst 2014 ihr Comeback-Album, „The Year The Sun Died“, veröffentlicht haben.
SANCTUARY hatten sich letztes Jahr von ihrem neuen Gitarristen, Brad Hull, getrennt und ihn durch Nick Cordle [ex-ARCH ENEMY, ARSIS] ersetzt. 


Wicked Maraya – Neues, altes Album kommt

Nach 18 Jahren Pause werden WICKED MARAYA ein neues, altes Album namens „Lifetime In Hell“ via Massacre Records nunmehr am 06. Mai 2016 veröffentlichen, anno 1991 unveröffentlicht, obschon von Produzentenlegende Jim Morris aufgenommen, natürlich in dessen „Morrisound Recording“ in Tampa, Florida.

„Lifetime In Hell“-Tracklisting:

01. Sounds Of Evil
02. Lifetime In Hell
03. Tomorrow’s Child
04. Crash & Burn (Idiot’s Delight)
05. Seizure
06. Johnny
07. The Calling
08. River Runs Black
09. Blackout
10. Fall From Grace
11. Suicidal Dawn

WICKED MARAYA ist:

Lou Falco – Vocals
John Iadevaio – Bass
Michael Iadevaio – Guitar
Daniel Malsch – Guitar
Mike Nack – Drums


NEWS 10.03.2016

WOA NEWS 2016: DORO – NEUE SINGLE „LOVE’S GONE TO HELL“ ERSCHEINT AM 01.04.2016 – FOLK & MEDIEVAL SPECIAL BEI WACKENTV!

– „Love’s Gone To Hell“, diesen Titel trägt Doros neue Single, die ab dem 01. April erhältlich sein wird. Unter diesem Motto kommt die Metal-Queen dann auch im Winter auf Tournee, für die ab jetzt Tickets auf www.metaltix.com erhältlich sind.

– Heute liefern wir euch die volle Breitseite Folk- & Mittelalter-Acts live auf dem Wacken Open Air! Mehr als 90 Minuten Subway to Sally, In Extremo, Saltatio Mortis und Schandmaul erwarten euch in unserem neuen Special auf WackenTV. 

Wacken Open Air 2016


NAPALM RECORDS NEWS: 8kids Eine der heißesten neuen deutschen Acts unterschreiben bei Napalm Records & veröffentlichen erste Details zur Debüt-EP! 

Noch nie war Post-Hardcore so eingängig! Noch nie war Pop-Musik so hart!  

Wie eine heftige Emotion, die sich im hier und jetzt ein Ventil suchen muss. Wie ein epischer Moment, den man nicht festhalten kann. Genau das, gepaart mit einer ordentlichen Portion Pathos, findet man in der Musik von 8kids wieder. Kein Wunder also, dass Napalm Records ab der ersten Stunde ein Auge auf die Darmstädter Band geworfen hat.  

Napalm Records News


Abnormality stellen Artwork und Details zum neuen Album ‚Mechanisms of Omniscience‘ vor

Titeltrack ist jetzt online

Die Extrem-Metaller Abnormality aus Massachusetts kündigen erste Einzelheiten zu ihrem neuen Album Mechanisms of Omniscience an! Die Scheibe erscheint am 29. April weltweit über Metal Blade Records und vereint die erbarmungslose Brutalität der Szenen in New York sowie New England mit dem frankokanadischen Hyperblast Death Metal; grausam wie leidenschaftlich widmet sich die Platte realen Problemen auf intelligente wie hochemotionale Weise. Um das garstige Titelstück zu hören und das Album in unterschiedlichen Formaten vorzubestellen, surft bitte zu: metalblade.com/abnormality

Die Band entstand 2005 aus Mitgliedern von Teratism, Forced Asphyxiation, Goratory und Sexcrement. Sie hat sich beständig Fans erspielt und ihre Integrität bewahrt, ohne in ihrer Entwicklung stillzustehen. Als ursprüngliches Nebenprojekt von Sundaramurthy, Blaisdell und Gitarrist Jeremy Henry wollte die Gruppe hochwertige, technische Musik spielen, wobei der Wunsch aufkam, sich vor Publikum zu präsentieren. 2010 erschien die EP The Collective Calm In Mortal Oblivion, die sofort im Underground von sich reden macht, ehe das gefeierte, derb fetzende Debütalbum Contaminating The Hive Mind 2012 herauskam und ihren Status festigte, eine der heaviesten, dynamischsten Bands des Genres zu sein. Mit ihrem neuen Werk Mechanisms of Omniscience – erneut produziert von Peter Rutcho mit einem Cover von Sängerin Mallika Sundaramurthy – zeigt sich das Quintett ernster denn je in seinem Bestreben, eine dezidierte Botschaft zu verbreiten und sicherzugehen, dass die Massen zu seiner Musik ausrasten.

Mechanisms of Omniscience:
1. Swarm
2. Synthetic Pathogenesis
3. Mechanisms of Omniscience
4. Catalyst of Metamorphosis
5. Vigilant Ignorance
6. Irreversible
7. Hopeless Masses
8. Assimilation
9. Cymatic Hallucinations
10. Consuming Infinity

Abnormality:
Mallika Sundaramurthy – Vocals
Jay Blaisdell – Drums
Josh Staples – Bass
Sam Kirsch – Gitarre
Jeremy Henry – Gitarre

Abnormality online:
https://www.facebook.com/AbnormalityOfficial  |  https://twitter.com/abnormalityband  |  https://instagram.com/abnormality.band  |  https://www.youtube.com/AbnormalityOfficial  |  https://abnormality.bandcamp.com  |  https://www.reverbnation.com/abnormality  |  http://abnormality.bigcartel.com


Killswitch Engage – Neuer Song online

Angesichts der morgigen [11. März 2016] Veröffentlichung ihres neuen Albums „Incarnate“ hat die Metalcore-Formation KILLSWITCH ENGAGE mit „Quiet Distress“ einen weiteren Song von besagter Platte verfügbar gemacht:

01. Alone I Stand
02. Hate By Design
03. Cut Me Loose
04. Strength Of The Mind
05. Just Let Go
06. Embrace The Journey… Upraised
07. Quiet Distress
08. Until The Day
09. It Falls On Me
10. The Great Distress
11. We Carry On
12. Ascension

Bonus tracks:

13. Reignite
14. Triumph Through Tragedy
15. Loyalty


Lacuna Coil – Artwork und Tracklist

Die Metaller von LACUNA COIL haben inzwischen sowohl Tracklist als auch Artwork zu ihrem kommenden Album „Delirium“ vorgestellt. Die Scheibe soll am 27. Mai über Century Media Records in die Regale kommen.

01. The House Of Shame
02. Broken Things
03. Delirium
04. Blood, Tears, Dust
05. Downfall
06. Take Me Home
07. You Love Me ‚Cause I Hate You
08. Ghost In The Mist
09. My Demons
10. Claustrophobia
11. Ultima Ratio 


All Starr Band – Tina Turner-Cover

 

Die vom ehemaligen MOTÖRHEAD-Gitarristen Phil Campbell angeführte ALL STARR BAND hat ein Cover des TINA TURNER-Klassikers „Nutbush City Limits“ aufgenommen, das nun angehört werden kann:



Black Stone Cherry – Album-Trailer

 

Die Souther Rocker BLACK STONE CHERRY haben einen umfassenden Trailer zu ihrem kommenden Album „Kentucky“ online gestellt. Die Platte selbst wird ab dem 1. April über die Mascot Label Group erhältlich sein.

01. The Way Of The Future
02. In Our Dreams
03. Shakin‘ My Cage
04. Soul Machine
05. Long Ride
06. War
07. Hangman
08. Cheaper To Drink Alone
09. Rescue Me
10. Feelin‘ Fuzzy
11. Darkest Secret
12. Born To Die
13. The Rambler


Assassin – Neues Album

Die einheimischen Thrash Metaller ASSASSIN werden am 20. Mai ein neues Album mit dem Titel „Combat Cathedral“ veröffentlichen. Das Artwork der Platte stammt von Marcelo Vasco, der auch schon für SLAYER, MACHINE HEAD, SOULFLY und BORKNAGAR gearbeitet hat:


Trivium – Neues Video

Die floridianischen Modern Metaller TRIVIUM haben ein Video zu ihrem Song „Dead And Gone“ veröffentlicht. Die Nummer befindet sich auf ihrem nach wie vor aktuellen Album „Silence In The Snow“, das über Roadrunner erschienen ist.

 


Entrails – Neue Bandbesetzung

Nach fünf erfolgreichen Jahren und vier Alben, ein paar Demos und Splits sowie großen Auftritten bei Festivals wie im kleinen Rahmen überall in Europa, verlassen bei ENTRAILS Hauptsänger und Bassist Jocke Svensson sowie Drummer Adde Mitroulis die Band zugunsten von frischen Blut.
Ihr letztes Konzert in diesem Line-Up gaben ENTRAILS beim „Netherlands Deathfest“ in der vergangenen Woche.

Dazu sagt Gitarrist Jimmy Lundqvist: 

„Es war schön mit den Jungs in der Band über all die Jahre hinweg. Ohne sie hätten ENTRAILS die Shows und Alben bis dato nicht hinbekommen. Leider können sie ENTRAILS nicht mehr ausreichend Zeit und Konzentration widmen, da wir noch öfter auftreten und mehr Arbeit in die Band stecken möchten. Mehrere Bands und die eigene Familie unter einen Hut zu bringen ist nicht leicht, zumal ENTRAILS halt auch weiterkommen sollen. Deshalb beschlossen die beiden, sich freundschaftlich von uns zu trennen, so ist es das Beste für ENTRAILS. Wir wünschen ihnen viel Glück für ihre Zukunft, auch in ihren anderen Projekten.“

Martin „Fjalar“ Mikaelsson ist der neue Drummer der Band, er spielte u.a. bereits bei ISTAPP und NIVHEL. Tommy Carlsson fungiert hingegen als neuer Sänger und Bassist und spielte ebenfalls bei ISTAPP und NIVLHEL, sowie bei VISCERAL BLEEDING.

Martin freut sich:

„Ich kann kaum erwarten mit Entrails den Tod auf der Erde zu verbreiten, indem ich die Kessel für die Band rühre!“


Tommy bemerkt:

„Ich bin gespannt und stolz darauf, mich bei Entrails einzubringen. Ich liebe Death Metal der alten Schule und freue mich, weiter brutale Musik machen zu dürfen, zumal mit diesen Kerlen!“

Die erste Show in dieser neuen Besetzung findet am 26. März 2016 in Stockholm statt.

ENTRAILS sind:

Jimmy Lundqvist – Gitarre
Pontus „Penki“ Samuelsson – Gitarre
Tommy Carlsson – Vocals/Bass
Martin „Fjalar“ Mikaelsson – Drums 


Hatebreed – Tracklist, Artwork

Die Connecticut-Hardcoreler von HATEBREED werden ihr enues Album, „The Concrete Confessional“, am 13. Mai 2016 via Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen.
Der Nachfolger zu „The Divinity Of Purpose“ von 2013 wurde von Chris „Zeuss“ Harris produziert und von Josh Wilbur [u.a. LAMB OF GOD, MEGADETH] gemixt, das Artwork stammt von Marcelo Vasco [u.a. SLAYER].

„The Concrete Confessional“-Tracklisting:

01. A.D.
02. Looking Down The Barrel Of Today
03. Seven Enemies
04. In The Walls
05. From Grace We’ve Fallen
06. Us Against Us
07. Something’s Off
08. Remember When
09. Slaughtered In Their Dreams
10. The Apex Within
11. Walking The Knife
12. Dissonance
13. Serve Your Masters 


Napalm Death – Neues Video am Start

„Dear Slum Landlord“, das neue Video der britischen Grindcore-Legende NAPALM DEATH, kann weiter unten in Augenschein genommen werden.
Der Clip ist eine Mischung aus Grafik und Animation von Costin Chioreanu von „Twilight Media“ und Live-Aufnahmen von Oliver Barth von „Visions In Fear“.

„Dear Slum Landlord“ stammt von NAPALM DEATHs 15. Studio-Album, „Apex Predator – Easy Meat“, das im Januar 2015 via Century Media Records veröffentlicht wurde. 



NEWS 09.03.2016

WOA NEWS 2016: BONFIRE FEIERN 30JÄHRIGES BÜHNENJUBILÄUM UND VERÖFFENTLICHEN DOPPELALBUM PEARLS! – METALPARTY IN WACKEN: KONZERT UND PARTYABEND DER FULL METAL ARMY!

– Die deutsche Hard Rock Institution BONFIRE feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bühnenjubiläum!
Zu diesem Anlass veröffentlichen UDR Music am 18. März 2016 das Doppelalbum „Pearls“

– Der offiziellen Wacken Open Air Fanclub, die Full Metal Army, lädt am 19. März zu einer ordentlichen Metalsause im Landgasthof zur Post in Wacken!

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: SLAYER

SLAAAAYEEEER! Eure nie verstummenden Rufe wurden endlich erhört! SLAYER werden das SUMMER BREEZE 2016 dem Erdboden gleich machen!

Summer Breeze 2016 News


Beyond the Black – Herbst-Tour 2016

Sie sind nicht umsonst der erfolgreichste Metal-Newcomer-Act des letzten
Jahres. Für Beyond The Black hatten es die letzten Monate wahrhaft in sich.
Special Guest bei den England-Shows der Kult-Metaller von SAXON, gefeierte
Festival-Auftritte, Metal-Hammer Award für das Debut-Album und eine eigene
Headliner-Tour im Herbst 2015. Nun ist ihr zweites Studio-Album „Lost in
Forever“ erschienen und mit Anhieb auf Platz 4 der Charts eingestiegen. Keine
Frage, dass die junge Band natürlich auch die neuen Songs live präsentieren
will.

Bevor die Band aber im Herbst vier ausgewählte Headliner-Shows spielt, geht es
für Beyond The Black ab dem 14.03. erst einmal auf eine ganz besondere Reise:
Als Special Guest begleiten sie die neun Shows der international erfolgreichsten
deutschen Rockband – den SCORPIONS – die derzeit auf ihrer 50th
Anniversary World Tour sind.
Nach diversen Festival-Auftritten in diesem Sommer, werden Beyond The Black
ab dem 03. November in Köln, Hamburg, Glauchau und München wieder live zu
erleben sein. Tickets für die 4 Shows „Lost in Forever – Live 2016“ gibt es
ab 09.03. exklusiv bei www.eventim.de und ab dem 11.03. auch an allen
bekannten Vorverkaufsstellen und metaltix.com.

Lost in Forever – LIVE
Beyond The Black
Herbst 2016
in Kooperation mit SST Seaside Touring GmbH

Lost in Forever – LIVE

03.11.2016     Köln                 Essigfabrik

04.11.2016     Hamburg          Gruenspan

05.11.2016     Glauchau         Alte Spinnerei

06.11.2016     München         Kulturzentrum Backstage

Festivaltermine:

02.04.2016 AT-Nassfeld Full Metal Mountain

03.07.2016 Chemnitz With Full Force Festival

10.07.2016 Saarbrücken Saarbrücker Altstadtfest

23.07.2016 Lauchheim Schloss Kapfenburg

17.-20.08.16 Dinkelsbühl Summer Breeze Open Air

08.10.2016 Neu-Isenburg Music From The Beast Festival

Scorpions – 50th Anniversary World Tour:

12.03.2016 Luxemburg Rockhal

14.03.2016 Stuttgart Hanns-Martin-Schleyer-Halle

16.03.2016 München Olympiahalle

18.03.2016 Dortmund Westfalenhalle 1

19.03.2016 Mannheim SAP Arena

21.03.2016 Hamburg Barclaycard Arena

23.03.2016 Berlin Merceds-Benz Arena

24.03.2016 Leipzig Arena

26.03.2016 Frankfurt a.M. Festhalle

27.03.2016 Köln LANXESS arena

ab 09.03. exklusiv bei www.eventim.de

ab 11.03 an allen bekannten Vorverkaufsstellen und www.metaltix.com


Vampires Everywhere! – Neues Video

Die kalifornischen Rocker VAMPIRES EVERYWHERE! haben mit „Perfect Lie“ einen neuen Videoclip veröffentlicht:



Aborted – Titeltrack im Stream

Die Death Metaller ABORTED haben den Titeltrack ihres kommenden Albums „Retrogore“ als Stream ins Netz gestellt. Die Platte selbst wird hierzulande im April via Century Media erscheinen. 


NEWS 08.03.2016

MERA LUNA NEWS 2016: Laut ist das neue schwarz: M’era Luna Newcomer Contest 2016

kommt auf die dunkle Seite: der M’ERA LUNA NEWCOMER WETTBEWERB ist am Start!

Nun heißt es deshalb wieder: Schmeißt Euch in Schale, dreht die Instrumente auf und macht die Kamera bereit: Tretet den Videobeweis an, dass Ihr die perfekte Band seid, um das M’era Luna Festival 2016 auf der Main Stage zu eröffnen!
Neben Ruhm und Ehre, die Ihr durch den Titel „M’era Luna Newcomer 2016“ erlangt, habt Ihr natürlich als Gewinner des Wettbewerbs freien Eintritt zum Rest des Festivals.

Mera Luna Festival News 2015


CRIMINAL veröffentlichen neues Album „Fear Itself“ diesen Freitag! Albumstream verfügbar!

Die anglo-chilenischen Thrasher CRIMINAL haben ihr neues Album „Fear Itself“ für diesen Freitag über Metal Blade Records angekündigt.

Ab sofort und für die nächsten Tage stellen CRIMINAL einen Albumstream zu „Fear Itself“ zur Verfügung. Klickt rüber zu metalblade.com/criminal und geht sicherheitshalber in Deckung! Dort könnt ihr auch die Vorbestellmöglichkeiten überprüfen. „Fear Itself“ erscheint auf CD, Vinyl und über alle Digitalplattformen.

Die neue Scheibe wurde unter CRIMINAL-Bassist Danny Biggin in den HVR Studios im britischen Suffolk nach dem Prinzip „kein Firlefanz“ aufgenommen, wobei die Band die Fallstricke moderner Metal-Produktionen bewusst mied, als da wären Samples, Quantisierung und Amp-Simulationen.

Das bestechende Artwork des renommierten rumänischen Künstlers Costin Chioreanu (At The Gates, Arch Enemy, Mayhem, etc.) verbildlicht die trostlos dystopische Stimmung der Texte perfekt, wobei es um Kriegstreiberei, Falschinformation, Ausbeutung und andere leiden dergegenwärtigen Gesellschaft geht.

CRIMINAL sind eine Metal-Band mit Hardcore-Attitüde und bestätigen mit ihrer Langlebigkeit, wie ehrlich und hingebungsvoll sie sind. Sie machen Musik aus hehren Gründen.

Read on for some acclaimed reviews of Fear Itself:

‚Fear Itself‘ achieves its intended result – pounding the heads and hearts of those who desire a true to form metal record, and should be one of those albums in all post-thrash/death collections.“ – DeadRhetoric.com

…a mix of grim, brute-force steamrolling and galvanizing thrash savagery, with a massive sound.“ – NoCleanSinging.com

Donnerwetter! CRIMINAL geben auf ihrem achten Album nun wirklich Vollgas!“ – Rock Hard Germany

Einig sind sich CRIMINAL immer dann, wenn es um gewaltigen Groove geht, der ist nahezu allpräsent. Diese Band braucht dringend mehr Aufmerksamkeit!“ – Legacy Germany

Fear Itself“ Trackliste:
1. Intro
2. Down Driven
3. False Flag Attack
4. Shock Doctrine
5. The Needle and Knife
6. Scream of Consciousness
7. Summoning the Apocalypse
8. The One Who Speaks at Night
9. Animals to Gods
10. Deep in the Rot
11. Wasted Youth
12. Carne Molida

CRIMINAL:
Anton Reisenegger – Vocals/Gitarre
Sergio Klein – Gitarre
Dan Biggin – Bass
Zac O’Neil – Drums

https://www.facebook.com/Criminal.Band  |  http://www.criminal1.com/home  |  https://www.youtube.com/user/criminalchile


ACCUSER veröffentlichen finale Single vor Albumrelease „Unreal Perception“ exklusiv über Deaf Forever Website!

Neues Album ‚The Forlorn Divide‘ erscheint diesen Freitag!

Am 11. März werden die Siegener Thrasher von ACCUSER ihr neues Album ‚The Forlorn Divide‚ veröffentlichen. Es ist ihr erstes Album für ihren neuen Vertragspartner Metal Blade Records.

ACCUSER haben soeben die dritte und letzte Single aus ‚The Forlorn Divide‚ freigeschalten. Surft rüber zum Deaf Forever, unseren exklusiven Partnern für diese Premiere, um euch THIS ‚Unreal Perception‚ anzuhören!

Direkt danach könnt ihr euch die erste Single ‚Tribulation‚ anhören, indem ihr auf metalblade.com/accuser klickt. Vorbestellungen für ‚The Forlorn Divide‚ werden dort ebenfalls entgegengenommen, das Album erscheint als CD und auf Vinyl. Über die landing page könnt ihr euch auch ein Bundle mit exklusivem T-Shirt bestellen!

ACCUSER haben ‚The Forlorn Divide‚ im bewährten Gernhart Studio aufgenommen und das Album beinhaltet alles, was man an ACCUSER kennt und schätzt. Komplexer, kraftvoller Thrash Metal mit virtuoser Gitarrenarbeit, ausgefeilten Drums und nicht zuletzt aggressive, bisweilen verzweifelte Vocals, welche die in den Texten beschriebenen Abgründe der menschlichen Psyche sehr gut abbilden.

Auch die Presse ist von ‚The Forlorn Divide‚ begeistert!

Absolutes Topniveau!“ Deaf Forever, Germany

Hat sonst noch wer den Eindruck, dass ACCU§ER immer stärker werden? „The Forlorn Divide“ ist das Härteste, was ACCU§ER bis dato auf Platte gebannt haben!“ Legacy, Germany

‚The Forlorn Divide‘ zeigt diversen Jungspundkapellen immer noch, wo der olle Thrasher die Locken hat!“ Metal Hammer, Germany

Präzise Hochgeschwindigkeitsriffs waren schon immer das Markenzeichen der Band, und in dieser Kategorie haben sich ACCU§ER mal wieder selbst übertroffen!“ Rock Hard, Germany

ACCUSER:
Frank Thoms – vocals/guitars
Dennis Rybakowski – guitars
Frank Kimpel – bass
Olli Fechner – drums

ACCUSER live:
12/03/16 DE – Siegen – Vortex (CD-Releaseshow)
16/04/16 DE – Dettelbach – Metal Franconia Festival
13-15/05/16 DE – Gelsenkirchen – Rock Hard Festival
09/07/16 FI- Oulu- Jalometalli Festival
18-20/08/16 DE – Dinkelsbühl – Summer Breeze Festival
30/09/16 DE – Dresden – Skullcrusher (Metal Gegen Krebs Festival)

http://accuser.de  |  https://www.facebook.com/Accuser2008


Night Ranger – Konzert wird gefilmt

Die legendären Hard Rocker NIGHTRAGE werden ihr Konzert im „House Of Blues“ in Chicago am 7. Mai für eine kommende Live-DVD nebst entsprechender CD aufzeichnen. Wann der Mitschnitt in die Läden kommen soll, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.


Queensryche – Tourdaten

Die Progressive Metal-Vorreiter QUEENSRYCHE werden ab August durch Europa Touren und dabei auch einige Konzerte in Deutschland spielen. Die entsprechenden Termine lauten wie folgt:

Aug. 19 – Summer Breeze – Dinkelsbühl, Germany
Aug. 21 – Z7 – Pratteln, Switzerland
Aug. 22 – The Garage – Saarbrucken, Germany
Aug. 23 – Colosaal – Aschaffenburg, Germany
Aug. 24 – Zakk – Dusseldorf, Germany
Aug. 26 – Robin 2 – Bilston, UK
Aug. 27 – Corporation – Sheffield, UK
Aug. 28 – Islington Academy – London, UK
Aug. 29 – Boerderij – Zoetermeer, Netherlands
Aug. 30 – Markthalle – Hamburg, Germany
Sep. 01 – Fryshuset Klubben – Stockholm, Sweden
Sep. 02 – Train – Aarhus, Denmark
Sep. 03 – City Rock Festival – Leeuwarden, Netherlands
Sep. 05 – Wacken Full Metal Cruise – Oslo, Norway
Sep. 07 – Amager Bio, Copenhagen, Denmark


Dark Funeral – Artwork enthüllt

Die schwedischen Black Metaller DARK FUNERAL haben inzwischen das Artwork zu ihrem kommenden Album „Where Shadows Forever Reign“ enthüllt. Die Platte selbst wird am 3. Juni via Century Media Records erscheinen.

 


Treat – Neuer Song

Die schwedischen Hard Rocker TREAT haben mit „Endangered“ einen neuen Song ins Netz gestellt. Die Nummer stammt von ihrem kommenden Album „Ghost Of Graceland“, das am 15. April via Frontiers Records verfügbar gemacht wird.

01. Ghost Of Graceland
02. I Don’t Miss The Misery
03. Better The Devil You Know
04. Do Your Own Stunts
05. Endangered
06. Inferno
07. Alien Earthlings
08. Nonstop Madness
09. Too Late To Die Young
10. House On Fire
11. Together Alone
12. Everything To Everyone


Lords Of Black – Neues Video

Die mit progressivem Einschlag agierenden Power Metaller LORDS OF BLACK haben mit „Merciless“ ein neues Video zu ihrem kommenden Album „II“ veröffentlich. Besagte Platte wird hierzulande am 18. März über das italienische Label Frontiers Records in die Läden kommen.


Flotsam And Jetsam – Album-Details

Die Thrash Metal-Veteranen FLOTSAM AND JETSAM haben einen Deal mit AFM Records unterschrieben und werden am 20. Mai ein neues Album schlicht unter ihrem Namen veröffentlichen. Artwork und Tracklist der Platte gibt es jetzt schon:

01. Seventh Seal
02. Life Is A Mess
03. Taser
04. Iron Maiden
05. Verge Of Tragedy
06. Creeper
07. L.O.T.D.
08. The Incantation
09. Monkey Wrench
10. Time To Go
11. Smoking Gun
12. Forbidden Territories

2016 firmieren FLOTSAM AND JETSAM in folgender Besetzung:

Eric „A.K.“ Knutson – Vocals
Steve Conley – Guitar
Michael Gilbert – Guitar
Michael Spencer – Bass
Jason Bittner – Drums


Van Canto – Album-Samples

Die einheimischen A Cappella Metaller VAN CANTO haben Ausschnitte aus sämtlichen Songs ihres neuen Albums „Voices Of Fire“ in einem Video veröffentlicht. Die Platte selbst wird am 11. März über earMusic in die Regale kommen.

 


Rainbow – Live-CD+DVD kommt

Eagle Rock Entertainment werden am 22. April ein weiteres Konzert der einst vom ehemaligen DEEP PURPLE-Gitarristen Ritchie Blackmore geführten RAINBOW veröffentlichen. Artwork und Tracklist von „Monsters Of Rock – Live At Donington 1980“ fallen wie folgt aus:

DVD:

01. Lazy
02. All Night Long
03. Catch The Rainbow
04. Eyes Of The World
05. Guitar Solo
06. Difficult To Cure
07. Will You Love Me Tomorrow
08. Long Live Rock ‚N‘ Roll

CD:

01. Intro / Eyes Of The World
02. Since You Been Gone
03. Stargazer
04. Catch The Rainbow
05. Lost In Hollywood / Guitar Solo
06. Difficult To Cure / Keyboard Solo
07. Drum Solo / Lost In Hollywood [Reprise]
08. Lazy
09. All Night Long
10. Blues
11. Will You Love Me Tomorrow
12. Long Live Rock ‚N‘ Roll


Sheer Terror – Re-Issue-Boxset kommt

Die New York Hardcore-Legende von SHEER TERROR wird via Blackout! Records sämtliche Original-Veröffentlichungen der Band als exklusives Boxset namens „Bulldog“ in farbigem Vinyl und mit reichlich Bonusmaterial erneut erhältlich machen.

Das SHEER TERROR-„Bulldog“-Boxset umfasst:

– Hochqualitatives, farbiges Vinyl sämtlicher LPs von“Just Can’t Hate Enough“ bis „Thanks Fer Nuthin'“.
– „No Grounds For Pity (Demos & Rarities)“-LP zum ersten Mal auf Vinyl
– Expandierte 12″-Edition der „Old, New Borrowed, And Blue“-EP mit Bonustracks, inklusive der „Live At CBGB“-7″-Single!
– „Unheard Unloved“-LP als bislang unveröffentlichte, alternative Version des „Love Songs For The Unloved“-Albums
– Neues Artwork der NYHC-Künstler Wes Harvey und Sean Taggart.
– SHEER TERROR-„Bulldog“-Patch
– Foto- und Textbuch
– Reprint der Blackout! Records-Original-Albumposter zu SHEER TERRO’s „Just Can’t Hate Enough“


AC/DC – Sänger droht Taubheit

Die australischen Hard Rock-Legenden AC/DC haben ihre U.S.-Tour abgesagt, weil Sänger Brian Johnson die Taubheit droht. Die Ärzte des 68-jährigen Rockers rieten ihm, nicht mehr aufzutreten, da ihm ansonsten „der totale Gehörverlust“ bevorstehe. 

Die übrigen Musiker planen, die verbleibenden zehn Konzerte in den USA zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen – jedoch voraussichtlich mit einem Gastsänger. Ob und wann die „Rock Or Bust“-Tour im Anschluss daran in Europa fortgesetzt wird, ist nicht bekannt. 


NEWS 07.03.2016

SUMMER BREEZE NEWS 2016: Absage: SIKTH | Absage: NILE

– Leider müssen wir bekannt geben, dass SIKTH ihren Gig auf dem SUMMER BREEZE 2016 abgesagt haben. Ein großes Sorry an alle, die sich auf diesen Auftritt gefreut haben.
Die gute Nachricht: Die Band wird die Show im nächsten Jahr nachholen!

– Leider müssen wir bekannt geben, dass NILE ihren Gig auf dem SUMMER BREEZE 2016 abgesagt haben. Ein großes Sorry an alle, die sich auf diesen Auftritt gefreut haben.

Summer Breeze 2016 News


Vampyromorpha – Offizielles Video

Das Doom Duo VAMPYROMORPHA hat zum kommenden Album ein Video veröffentlicht. Das Album erscheint am 27.05.2016 via Trollzorn und erzählt „Fiendish Tales Of Doom“.


Artillery – Video und zweite Single

Die dänischen Power Thrasher ARTILLERY haben ihr neues Album „Penalty By Perception“ für den 25. März über Metal Blade Records terminiert.

Die Band hat nun einen Videoclip zur zweiten Single ‚Live By The Scythe‘ veröffentlicht und kommentiert das Ganze wie folgt: 

Es war ein großer Spaß, das Video zu ‚Live by the Scythe‘ auf Fünen in Dänemark abzudrehen. Wir haben in Hindsgavl Castle gedreht, einem sehr alten Schloß, dazu in einem Wald und in einer Schule in der Nähe von Hesselager. Die Story dreht sich um Tod, Schicksal, die Bedeutung and Akzeptanz von Leben und Tod. Das Video wurde von M&M Productions abgedreht, welche auch für das Video zu ‚Legions‘ verantwortlich zeichnen.“

Auf der Webseite des Labels Metal Blade kann man hier den Videoclip ansehen. 


Entrails – Neues Line-Up

ENTRAILS Hauptsänger und Bassist Jocke Svensson sowie Drummer Adde Mitroulis haben die Band verlassen. Ihr letztes Konzert in diesem Line-Up gaben ENTRAILS beim Netherlands Deathfest in der vergangenen Woche.

Dazu sagt Gitarrist Jimmy Lundqvist:
„Es war schön mit den Jungs in der Band über all die Jahre hinweg. Ohne sie hätten ENTRAILS die Shows und Alben bis dato nicht hinbekommen. Leider können sie ENTRAILS nicht mehr ausreichend Zeit und Konzentration widmen, da wir noch öfter auftreten und mehr Arbeit in die Band stecken möchten. Mehrere Bands und die eigene Familie unter einen Hut zu bringen ist nicht leicht, zumal ENTRAILS halt auch weiterkommen sollen. Deshalb beschlossen die beiden, sich freundschaftlich von uns zu trennen, so ist es das Beste für ENTRAILS. Wir wünschen ihnen viel Glück für ihre Zukunft, auch in ihren anderen Projekten.“

Martin „Fjalar“ Mikaelsson ist der neue Drummer der Band. Er spielte bereits bei Istapp, Nivlhel und Unchained. Tommy Carlsson fungiert hingegen als neuer Sänger und Bassist. Er spielte ebenfalls bei Istapp und Nivlhel sowie bei Visceral Bleeding.

Die erste Show in dieser neuen Besetzung findet am 26. März in Stockholm statt, worauf sich die Band gut vorbereitet hat. ENTRAILS werden mit ihrem altmodischen Death Metal weitermachen wie bisher!

ENTRAILS sind:
Jimmy Lundqvist – Gitarre
Pontus „Penki“ Samuelsson – Gitarre
Tommy Carlsson – Vocals/Bass
Martin „Fjalar“ Mikaelsson – Drums


Ragnarok – Weiterer Song im Stream

Die norwegischen Black Metaller RAGNAROK haben einen weiteren Song vom neuen Album „Psychopathology“ als Hörprobe angeboten.

Zu hören gibt es „Dominance & Submission“ hier auf der Bandcampseite.


HIGH FIGHTER UNTERSCHREIBEN BEI SVART RECORDS! Debüt Album kommt im Sommer 2016!

Hamburg’s Stoner Metal / Sludge Newcomer HIGH FIGHTER befinden sich derzeit im Studio um ihr kommendes Debüt Album aufzunehmen, doch inmitten der Recording-Sessions gab die Band nun bekannt, dass sie einen weltweiten Vertrag bem finnischen Kult-Label SVART RECORDS unterschrieben haben!

Napalm Records News


HAMMERFALL – Unterschreiben bei Napalm Records!

Heute beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des österreichischen Labels Napalm Records – es ist offiziell! Der Vertrag mit den legendären HammerFall ist besiegelt und unterschrieben! HammerFall – die Retter des Heavy Metal und eine der einflussreichsten und besten Metal Bands der Welt segeln nun unter der Flagge des Doppelkopf-Adlers! 

Napalm Records News


Unzucht – EP und Tour

UNZUCHT bringen am 11.03.2016 ihre neue EP „Kettenhund“ auf den Markt.

Passend dazu die Tourtermine. UNZUCHT sind übrigens mit EISBRECHER unterwegs.

Termine:
„VOLLE KRAFT VORAUS!“ 

11.03.2016 Leipzig | Haus Auensee 
12.03.2016 Köln | Palladium 
18.03.2016 Berlin | Columbiahalle 
19.03.2016 Hannover | Swiss Life Hall 
08.04.2016 Frankfurt a.M. | Jahrhunderthalle 
09.04.2016 München | Zenith


De Mortem Et Diabolum – Noch mehr Bands

Das DE MORTEM ET DIABOLUM hat unlängst für seine zweite Auflage nachgelegt. Neu im Billing sind neben der finnischen Black-Metal-Macht ARCHGOAT die Schweden VALKYRJA und aus Belgien: CULT OF ERINYES.

Damit wächst das Billing auf bisher folgende bestäigte Bands an:

ARCHGOAT
VALKYRIJA
WINTERFYLLETH
BATUSHKA
OUTRE
ALBEZ DUZ
THORYBOS
KAECK
CULT OF ERINYES

Das Festival wird am 16. und 17. Dezember 2016 im Postbahnhof in Berlin stattfinden.


The New Roses – Charteinstieg & Tourdaten

Über 500 mal standen THE NEW ROSES in den vergangenen Jahren auf der Bühne. 1000 von km hat die Band auf den Autobahnen von Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Spanien hinter sich gelassen. Sprach man 2015 schon von Highlights wie den Auftritten beim UEFA Champions League Finale in Berlin, den Hamburg Harley Days oder den Shows mit ACCEPT kommt jetzt der nächste Hammer. 

Napalm Records News


NEWS 06.03.2016

Exarsis – Re-Release kommt

Die griechischen Thrash Metaller EXARSIS werden am 25. März ihr erstes Album „Under Destruction“ über Punishment 18 Records neu veröffentlichen. Neben einem runderneuerten Artwork umfasst der Re-Release auch die Veröffentlichungen „Demo 2010“ sowie „Dying Earth [Live 2011]“. 

 


Vardis – Neues Album

 

Die britischen Heavy Metal-Urgesteine VARDIS werden am 20. Mai ein neues Album namens „Red Eye“ via SPV/Steamhammer veröffentlichen. Das von Graham Humphreys, der u.a. die Poster zu Filmen wie „Nightmare On Elm Street“ oder „Evil Dead“ entwarf, erschaffene Artwork sowie die Tracklist sind schon jetzt verfügbar:

01. Red Eye
02. Paranoia Strikes
03. I Need You Now
04. The Knowledge
05. Lightning Man
06. Back To School
07. Jolly Roger
08. Head Of The Nail
09. Hold Me
10. 200 M.P.H.

Digipack Bonustracks:

11. Living Out Of Touch
12. 200 M.P.H. [Reprise]


NEWS 05.03.2016

Gates Of Ishtar – Oskar Karlsson gestorben

Am 4. März ist GATES OF ISHTAR-Drummer Oskar Karlsson verstorben. Er wurde nur 39 Jahre alt. In einem Statement äußerten sich GATES OF ISHTAR wie folgt: „Voller Trauer und Bedauern haben wir erfahren, dass unser Schlagzeuger und Freund Oskar Karlsson heute im Alter von 39 Jahren gestorben ist. Worte können nicht ausdrücken, wie wir uns fühlen. Oskar war ein fantastischer Mensch und toller Freund, und wir werden ihn schmerzlich vermissen.“

Karlsson zählte Ender der 90er Jahre zu den einflussreichsten Musikern der schwedischen Death-/Black Metal Szene und spielte mit Bands wie Ex-Musiker solcher Bands wie DEFLESHED, RAISED FIST, THE EVERDAWN oder SHEITAN wegweisende Alben ein. Auch bei THE DUSKFALL schwang der die Trommelstöcke.

Letztere drückten ihre Trauer auf ihrer Facebook-Seite aus: „Schweren Herzens müssen wir Euch darüber informieren, dass unser lieber Freund und langjähriger Drummer Oskar Karlsson heute verstorben ist. Wir werden ihm unsere morgige Show widmen. Unser größtes Mitgefühl geht an seine Familie. Spiel deinen heavy beat auch auf der anderen Seite weiter, Oskar – bis wir wieder gemeinsam jammen.“ 


NEWS 04.03.2016

WOA NEWS 2016: WIR SETZEN EUCH BEI PRONG AUF DIE GÄSTELISTE

– In wenigen Wochen geben sich die Groove Metaller Prong die Ehre und stellen ihr neues, umjubeltes Album „X – No Absolutes“ live vor.
Zur Feier des Tages setzen wir pro Show in Deutschland, Österreich und der Schweiz (die genauen Termine findet ihr unten) je zwei von euch plus Begleitung auf die Gästeliste! 

Wacken Open Air 2016


SUMMER BREEZE NEWS 2016: CONAN | BOMBUS | GRAILKNIGHTS | QUEENSRŸCHE

 

– Die Zeiten für eigenständige Bands sind momentan sehr gut, was auch euch zugute kommt, denn so können wir immer wieder das ein oder andere außergewöhnliche Schmankerl anbieten. Im aktuellen Fall reden wir über CONAN, die seit 2007 die Szene unsicher machen.

– Den exakten Stil der folgenden Band mit einem Wort zu beschreiben ist schlichtweg unmöglich. BOMBUS aus Schweden sitzen nämlich zwischen ganz vielen Stühlen…

– Alright, ölt eure Stimmbänder, denn ihr werdet sie brauchen: Im August soll der Battlechoir über ganz Dinkelsbühl erschallen! Die GRAILKNIGHTS sind zurück!

– Die folgende Bandbestätigung dürfte viele von euch überraschen: Die Power Progger QUEENSRŸCHE kommen zum ersten Mal zum SUMMER BREEZE Open Air!

Summer Breeze 2016 News


JESUS CHRÜSLER SUPERCAR geben Cover und Tracklist ihres neuen Death ’n‘ Roll Albums „35 Supersonic“ bekannt

JESUS CHRÜSLER SUPERCAR lassen ihren schwedischen 11-Zylinder „35 Supersonic“ am 18. März über Rodeostar Records vom Stapel

Das Stockholmer Death ’n‘ Roll Supercar rollt wieder! Nur zwei Jahre nach ihrem furiosen Debüt „Among The Ruins And Desolate Lands“ heizen die Schweden JESUS CHRÜSLER SUPERCAR mit ihrem neuen Album über den angestaubten Szene-Highway und hinterlassen dabei deutliche Spuren im Asphalt. „35 Supersonic“ betitelt, sorgt der prägnant nach derbem Rock ’n‘ Roll klingende Longplayer für ein Schleudertrauma sondergleichen und beliefert, dank der fetten Produktion von Studiolegende Tomas Skogsberg, Fans von Entombed, den frühen The Hellacopters oder den Backyard Babies zu Debüt-Zeiten mit frischen Sounds.

Ohne Kompromisse entpuppt sich „35 Supersonic“ als audiophiler Höllenritt, bei dem der Bleifuß regiert. Die elf Tracks werden über Rodeostar Records als Digipak-CD, in einer hochwertigen Vinyl-Edition und digital als Stream und Download erscheinen. Mit „35 Supersonic“ bieten Shouter und Bassist Robban Bergeskans, Drummer Nicke Forsberg sowie Neu-Gitarrist Christopher Sirén genau den richtigen Sound zwischen dem dreckigen rohen Rock ‘n‘ Roll der 90er und der zeitgemäßen Death ‘n‘ Roll Keule! Im legendären Sunlight Studio produziert, sprechen die Stilmittel für sich: tiefer gestimmte Gitarren, Einsatz von Fuzz- und Overdrive-Pedalen, klatschnasse Grooves und lässige Texte. Der druckvolle Sound, das kraftvolle Schlagzeugspiel, die verspielten harten Gitarrensoli und die markante rauchig-kratzige Stimme von Frontmann Robban Bergeskans sorgen dafür, dass sich die Songs dauerhaft im Gehörgang festsetzen. Die Tracklist des höllischen Silberlings liest sich dabei wie folgt:

  1. Let It Roll
  2. From Hell
  3. I Can Get It
  4. Backfire
  5. Digging My Grave
  6. Down, Down, Down
  7. Death Street 16
  8. For Sale For Satan
  9. Eternity‘s Cold Black Night
  10. Feed The Flies
  11. I Gotta Go

Die hochklassige 180g Vinylversion hingegen bietet euch neben einer organischen Mastering-Quelle und der beiliegenden CD diese Aufteilung:
A-Seite
1. Let It Roll
2. From Hell
3. I Can Get It
4. Backfire
5. Digging My Grave

B-Seite
6. Down, Down, Down
7. Death Street 16
8. For Sale For Satan
9. Eternity‘s Cold Black Night
10. Feed The Flies
11. I Gotta Go

Das atmosphärische Cover-Artwork von US-Fotograf Lane Michael rundet das Gesamtkonzept stilecht mit dem Lichtbild einer alten Highway-Tankstelle ab. Von Grafikdesigner Kim Svensson und Drummer Nicke auf den Bandstyle projiziert, überträgt das Cover von Beginn an die passende, düster-staubige Stimmung des Albums.

Wer bereits heiß auf die neue Full-Length-Scheibe der Schweden ist, kann „Supersonic 35“ schon jetzt hier vorbestellen: Amazon | MetalMailorder.com | Flight13.com | Media Markt | Saturn | JPC | Weltbild Exlibris.ch | PlasticHead.com | HardMusic.cz

Bis zur Veröffentlichung am 18.03.2016 könnt ihr weiterhin mit „From Hell“, der eingängigen Death ‘n‘ Roll Hymne und ersten Singleauskopplung, den heimischen Gottesacker umpflügen. Zum Stockholmer Stadtbummel der etwas härteren Sorte mit Gastauftritten illustrer schwedischer Größen wie Tomas Skogsberg und The Hellacopters Bassist Kenny Håkansson geht es hier entlang:

Im März und April geht es für JESUS CHRÜSLER SUPERCAR auf Tour mit Warrior Soul und für drei Termine mit Spiritual Beggars sowie einer Show mit The Carburetors und Psychopunch. Für den Sommer sind bereits Auftritte auf dem Wacken Open Air (Iron Maiden, Arch Enemy, Clutch uvm.) und dem Dong Open Air (u.a. Amorphis, Testament, Suidakra) bestätigt. Zusätzliche Gigs werden in Kürze bekannt gegeben.
19.03.2016 SWE-Stockholm, TBA
25.03.2016 NL-Kapelstraat Uden, Live Pul (w/ Warrior Soul)
26.03.2016 NL-Den Haag, Musicon (w/ Warrior Soul)
27.03.2016 DE-Lichtenfels, Paunchy Cats (w/ The Carburetors, Psychopunch)
28.03.2016 DE-Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld (w/ Spiritual Beggars)
29.03.2016 DE-Aschaffenburg, Colos-Saal (w/ Spiritual Beggars)
31.03.2016 NL-Tilburg, Little Devil (w/ Warrior Soul)
01.04.2016 NL-North, Schaff City Theatre (w/ Warrior Soul)
02.04.2016 DE-Essen, Turock (w/ Spiritual Beggars)
15.07.2016 DE-Neukirchen-Vluyn, Dong Open Air
04.-06.08.2016 DE-Wacken, Wacken Open Air

Lehnt euch auf der Rückbank des Death ’n‘ Roll Supercars zurück und holt euch weitere Informationen zu den Skandinaviern, sowohl auf dem JESUS CHRÜSLER SUPERCAR Bandprofil als auch auf www.jesuschruslersupercar.com sowie www.facebook.com/jesuschruslersupercar.


NEWS 03.03.2016

WOA NEWS 2016: STRONGMANRUN GOES WACKEN – IN 44 TAGEN GEHT ES LOS! | QUEENSRŸCHE KÜNDIGEN TOUR 2016 AN; EXKLUSIVES SHIRT BEI METALTIX

– Am 16. April ist es soweit! Dann kommt der Fisherman’s Friend StrongmanRun zum ersten Mal nach Wacken! Das heißt, es trennen uns nur noch knapp 44 Tage von der norddeutschen Premiere des härtesten Hindernislaufs Europas. Wer sich und sein Team jetzt noch anmelden will, sollte sich beeilen!

– Für vier Shows beehren die legendären Prog Metaller Queensrÿche Deutschland, um vier exklusive Shows zu spielen. Zuletzt hatte die Band in der nicht mehr ganz so neuen Besetzung mit Todd La Torre das Album „Condition: Hüman“ veröffentlicht, das qualitativ nicht weit von legendären Großtaten wie etwa „Operation: Mindcrime“ entfernt ist.

Wacken Open Air 2016


AMPHI FESTIVAL 2016 – AMPHI FESTIVAL WIEDER IM TANZBRUNNEN!

es ist die Neuigkeit, die sich wie ein Lauffeuer verbreitet und sie ist amtlich: „AMPHI KOMMT NACH HAUSE!“DAS AMPHI FESTIVAL KEHRT IN DEN KÖLNER TANZBRUNNEN ZURÜCK!

Der Kölner Tanzbrunnen, welcher uns allen von 2006 bis 2014 mit seinem besonderen Flair ans Herz gewachsen ist und das Amphi Festival nachhaltig geprägt hat, steht 2016 wieder zur Verfügung.

Amphi Festival Infos und News


REBELLOUS SPIRIT NEWS 2016: WOM 1.April

Jetzt schon Tickets sichern für unsere Show in Hechingen am 01. April!!!

REBELLIOUS SPIRIT News


Metal Blade Records veröffentlichen im April ‚Metal Massacre XIV‘!

1982 brachten Metal Blade Records ihren ersten Tonträger heraus: Metal Massacre, eine Compilation mit Metallica, Ratt und vielen anderen einflussreichen Bands. Jetzt erscheint über Metal Blade am 8. April Metal Massacre XIV – womit das Erbe des ersten Albums weitergeführt wird – auf CD, LP und digital. Einmal mehr bietet der Sampler einen Streifzug durch das gegenwärtige Metal-Geschehen. Zum Vorbestellen surft bitte zu: metalblade.com/metalmassacre

Primordials Alan Averill, der die Tracklist von Metal Massacre XIV zusammenstellte, erzählt: „Metal Massacre‚ ist eine Marke, die viel zu lange nicht genutzt wurde. Sie fungierte für viele Bands der 1980er als Trittbrett – zu viele, um sie aufzuzählen. So erfuhren Fans nicht selten überhaupt erst durch diesen Sampler von ihnen, und einige Bands wurden zu festen Institutionen – andere natürlich auch nicht aber der raue Underground-Charakter von ‚Metal Massacre‚ ist das, was die Compilation von anderen aktuellen absetzt.
Die alten Sachen fingen die Lebendigkeit und Energie jener Zeit ein: analoges Rauschen, polternde Drums, donnernder Bass und Rückkopplungen … Keine Kompression aus der ProTools-Keksdose, nichts da von wegen „Cut and Paste“ oder Schlagzeugtrigger. Man ließ das Band laufen und spielte, so gut man konnte.
In diesem Sinne machte ich mich an die Auswahl für das neue ‚Metal Massacre‚, also mit einer Old-School-Einstellung.
Es sind nicht die am modernsten klingenden Bands, sondern solche, die eher einen DIY-Underground-Spirit verkörpern und somit widerspiegeln, was ‚Metal Massacre‚ einmal ausmachte.
Klar war das musikalische Klima damals anders, und wahrscheinlich werdet ihr nicht die nächsten Metallica hören, aber dass dieser Geist nicht stirbt, ist wichtig, und Metal Blade unterstützen diesen Underground, die Außenseitereinstellung nach wie vor.
Hier habt ihr also ein neues ‚Metal Massacre‚! Wiederauferstanden von den Toten! Hier ist der nächste Teil!

Im Folgenden die jeweiligen Tracklisten von Metal Massacre XIV.

Metal Massacre XIV LP Trackliste
Side A
01. The Traveller (Metalian)
02. Until Then…Until the End (Noctum)
03. Bell of Tarantia (Gatekeeper)
04. The Demented Force (Assassin’s Blade)
05. Denim Attack (Cobra)
Side B
06. The Siege of Jerusalem (Stone Dagger)
07. Will of the Ancient Call (Crypt Sermon)
08. The Ripper in Black (Savage Master)
09. No Tomorrow (Outcast)
10. Brothers (Corsair)

Metal Massacre XIV CD Trackliste
01. The Traveller (Metalian)
02. Until Then…Until the End (Noctum)
03. Bell of Tarantia (Gatekeeper)
04. The Demented Force (Assassin’s Blade)
05. Denim Attack (Cobra)
06. The Siege of Jerusalem (Stone Dagger)
07. Will of the Ancient Call (Crypt Sermon)
08. The Ripper in Black (Savage Master)
09. No Tomorrow (Outcast)
10. Brothers (Corsair)
11. Cold Cold Ground (Walpyrgus)
12. Final Spell (Visigoth)
13. Into Depths (Ravencult)

Metal Massacre XIV Digital Trackliste
01. The Traveller (Metalian)
02. Until Then…Until the End (Noctum)
03. Bell of Tarantia (Gatekeeper)
04. The Demented Force (Assassin’s Blade)
05. Denim Attack (Cobra)
06. The Siege of Jerusalem (Stone Dagger)
07. Will of the Ancient Call (Crypt Sermon)
08. The Ripper in Black (Savage Master)
09. No Tomorrow (Outcast)
10. Brothers (Corsair)
11. Cold Cold Ground (Walpyrgus)
12. Final Spell (Visigoth)
13. Into Depths (Ravencult)

Die LP enthält die CD gratis!

Metal Blade Records online:
http://www.metalblade.com  |  https://www.facebook.com/metalbladerecords  |  https://twitter.com/MetalBlade  |  https://www.youtube.com/MetalBladeRecords  |  https://instagram.com/metalbladerecords  |  http://stores.ebay.com/metalbladerecordsus


Queensÿche > Sommertour 2016

Queensrÿche (nur echt mit dem Umlaut) haben Musik-Geschichte geschrieben, nicht zuletzt mit ihrem Progressive Metal-Meisterwerk „Operation: Mindcrime“. Ein beständig hochqualitativer Output und ungebändigte Spielfreude machen die US-amerikanische Band nicht nur für ihre Fans zu einem der wichtigsten Vertreter des Heavy Metal.

Nach dem 2015 veröffentlichtem Album 2015 „Condition Hüman“, welches von nicht wenigen als bestes Werk der Band betrachtet wird, folgte eine Tournee, die jetzt ihre Fortsetzung findet und Deutschland vier Queensrÿche-Shows in ausgewählten Clubs beschert.

Bis zum 03. April 2016 besteht bei Metaltix die Möglichkeit zum Ticket auch ein exklusives Queensrÿche T-Shirt für 20€ zusätzlich zu kaufen.

TICKETS:     22.08.2016      23.08.2016      24.08.2016      30.08.2016 

http://www.queensrycheofficial.com  |  www.facebook.com/QueensrycheOfficial


Suicide Silence – Ross Robinson produziert

Die kalifornischen Deathcoreler von SUICIDE SILENCE haben sich für die Produktion ihres kommenden Albums, das Ende 2016 via Nuclear Blast in den gut sortierten Fachhandel gelangen soll, die bewährten Dienste von Ross Robinson [u.a. KORN, SLIPKNOT, LIMP BIZKIT, SEPULTURA] gesichert.

„You Can’t Stop Me“, SUICIDE SILENCEs immer noch aktuelles Album und das erste Album mit dem neuen Frontmannt, Hernan „Eddie“ Hermida, der seit Mitch Luckers Unfalltod im Juli 2014 nunmehr das Mikrofon bedient, wurde ebenfalls via Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht, seinerzeit allerdings von Steve Evetts [SEPULTURA, THE DILLINGER ESCAPE PLAN] gemixt und produziert. 


Walls Of Jericho – Neues Video, neue LP

„Fight The Good Fight“, das neue Video von WALLS OF JERICHO aus Detroit, Michigan, kann weiter unten in Augenschein genommen werden.
Der Track stammt vom kommenden Album, „No One Can Save You From Yourself“, das am 25. März 2016 via Napalm Records veröffentlicht werden wird.

„No One Can Save You From Yourself“-Tracklisting:

01. Intro
02. Illusion Of Safety
03. No One Can Save You From Yourself
04. Forever Militant
05. Fight The Good Fight
06. Cutbird
07. Relentless
08. Damage Done
09. Reign Supreme
10. Wrapped In Violence
11. Anthem
12. Beyond All Praise
13. Probably Will 


Rival Sons – Album No. 5 kommt

 

Die RIVAL SONS, derzeit noch als Support von BLACK SABBATH auf deren „The End“-Tour unterwegs, planen bereits die Veröffentlichung ihres mittlerweile fünften Albums, „Hollow Bones“, für Ende dieses Jahres.

Der Nachfolger zu „Great Western Valkyrie“ von 2014 wurde erneut gemeinsam mit Produzent Dave Cobb in „LCS Studios“ in Nashville aufgenommen.


Memoriam – Neue Death Metal-Supergruppe

 

MEMORIAM ist der Name einer neuen Death Metal-/Grindcore-Band aus dem britischen Birmingham, bestehend aus folgenden prominenten Mitstreitern: Karl Willets [BOLT THROWER] an den Vocals, Basser Frank Healy [BENEDICTION, CEREBRAL FIX], Gitarrist Scott Fairfax [ebenfalls CEREBRAL FIX] und schließlich BOLT THROWER-Drummer Andy Whale.
MEMORIAM werkeln derzeit an Songmaterial zu ihrem Albumdebüt, das Ende 2016 erscheinen soll.
Erste Songtitel lauten „Memoriam“, „War Rages On“, „Surrounded [By Death]“ und „Resistance“.

Original-BOLT THROWER-Drummer Martin „Kiddie“ Kearns war im letzten September im Alter von 38 Jahren überraschend verstorben.


NEWS 02.03.2016

WOA NEWS 2016: FULL METAL MOUNTAIN – DRUCKBARE RUNNING ORDER! MADOG ERSETZEN TRUCKNUTS! | NEUE BANDS FÜR DIE FMC IV! | HEAVY EASTER 2016! – DER EASTER SHOP SONDERVERKAUF

-Ab heute gibt es auf www.full-metal-mountain.com die druckbare PDF Running Order vorstellen, die auch einige Änderungen bei den Spielzeiten beinhaltet.

– Heute bekommt die bald anstehende und ausverkaufte vierte Full Metal Cruise weiteren Zulauf – mit diesen neuen Acts!

– Bevor es dieses Jahr zu Ostern wieder auf Eiersuche geht, macht der Osterhase auch im Orte Wacken wieder einen kleinen Zwischenstopp. Denn dann heißt es wieder Heavy Easter!

Wacken Open Air 2016


CRIMINAL launchen Lyric Video zu ‚Animals To Gods‘!

Neues Album „Fear Itself“ erscheint nächste Woche!

Die anglo-chilenischen Thrasher CRIMINAL haben ihr neues Album „Fear Itself“ für den 11. März über Metal Blade Records angekündigt.

Heute veröffentlichen CRIMINAL ein Lyric Video zur dritten Single ‚Animals To Gods‚! Klickt rüber zu metalblade.com/criminal und schaut euch das Video an! Die erste Single „Down Driven“ könnt ihr euch ebenfalls dort reinziehen und des Weiteren die Vorbestellmöglichkeiten überprüfen. „Fear Itself“ erscheint auf CD, Vinyl und über alle Digitalplattformen.

Anton Reisenegger: „Dieser Song war von Anfang an einer unserer Lieblinge. Er besteht aus unterschiedlichen Parts, fließt aber wie Lava. Die Lyrics handeln davon, dass der Mensch den Gipfel der Evolution erreicht hat, und was diese Einbahnstraße für die Umwelt sowie andere Spezies bedeutet. Der Text beruht auf dem Buch ‚Sapiens: Eine kurze Geschichte der Menschheit‘ von Yuval Noah Harari, und auch wenn es ungewöhnlich ist, sich mit einem wissenschaftlichen Werk zu befassen: Mir hat es wirklich die Augen geöffnet, und ich kann es nur jedem empfehlen, der sich um die Zukunft unseres Daseins auf diesem Planeten sorgt. Trotz der schwierigen Materie halte ich die Lyrics nicht für zu intellektuell oder überheblich, sondern vielmehr bedrohlich und apocalyptisch.

Costin [Chioreanu, der das Albumcover designte] hat die Worte und die Stimmung des Songs fabelhalft grafisch umgesetzt – zumal in Rekordschnelle, und wir brauchten ihm nicht zu sagen, er solle irgendetwas ändern, denn es war absolut perfekt.

Die neue Scheibe wurde unter CRIMINAL-Bassist Danny Biggin in den HVR Studios im britischen Suffolk nach dem Prinzip „kein Firlefanz“ aufgenommen, wobei die Band die Fallstricke moderner Metal-Produktionen bewusst mied, als da wären Samples, Quantisierung und Amp-Simulationen.

Das bestechende Artwork des renommierten rumänischen Künstlers Costin Chioreanu (At The Gates, Arch Enemy, Mayhem, etc.) verbildlicht die trostlos dystopische Stimmung der Texte perfekt, wobei es um Kriegstreiberei, Falschinformation, Ausbeutung und andere leiden dergegenwärtigen Gesellschaft geht.

CRIMINAL sind eine Metal-Band mit Hardcore-Attitüde und bestätigen mit ihrer Langlebigkeit, wie ehrlich und hingebungsvoll sie sind. Sie machen Musik aus hehren Gründen.

CRIMINAL:
Anton Reisenegger – Vocals/Gitarre
Sergio Klein – Gitarre
Dan Biggin – Bass
Zac O’Neil – Drums

https://www.facebook.com/Criminal.Band  |  http://www.criminal1.com/home  |  https://www.youtube.com/user/criminalchile


Full Metal Cruise IV – Das Line-Up ist komplett – Neue Stars für die härteste Kreuzfahrt Europas

Hamburg, 02. März 2016 – Noch 7 Monate, 185 Tage oder 4440 Stunden – dann lichtet die vierte Full Metal Cruise in Hamburg den Anker. Vom 03. bis 08. September 2016 geht es für 2.000 Metalheads auf der Mein Schiff 1 über Oslo und Kopenhagen nach Kiel. Für die ausverkaufte Kreuzfahrt stehen jetzt vier weitere Bands fest. Unter den Neuzugängen finden sich alte Bekannte, aber auch Full Metal Cruise-Neulinge. Mit den Zusagen von Queensrÿche, D-A-D, Eric Fish & Friends und Blaze Bayley sind alle offenen Kabinen belegt und die FMC IV bereit zum Ablegen.

Queensrÿche zählen trotz ihrer langjähren Karriere zu den Full Metal Cruise-Neulingen an Bord der Mein Schiff 1. Die legendäre Progressive-Metal Band aus den Vereinigten Staaten ist insbesondere für ihre ausgefeilten Konzeptalben bekannt. Erneut an Bord begrüßt die Full Metal Cruise die dänische Hard Rock Truppe D-A-D. Die vier Dänen traten bei der ersten Full Metal Cruise 2013 als Special Act am letzten Abend auf – im September bleiben sie den Cruisadern dann für längere Zeit erhalten. Auch Eric Fish & Friends sind gern gesehene Gäste bei der größten Heavy Metal Kreuzfahrt Europas. Ob als Frontmann von Subway to Sally oder mit seinem Solo-Projekt – Eric Fish weiß, wie man das Boot zum Schaukeln bringt. Auf schwankenden Schiffsplanken hat auch Blaze Bayley schon mehrfach Standhaftigkeit bewiesen. Der Ex-Sänger Iron Maidens ist bereits das dritte Mal mit dabei.

Auf drei Bühnen und zahlreichen Nebenschauplätzen wird an Bord der Mein Schiff 1 der Heavy Metal gelebt. Neben Konzerten gibt es ein Full Metal Rahmenprogramm der Extraklasse. Mit auf der Agenda stehen Meet & Greets mit den Stars, Kino, Workshops, Metal-Karaoke, Tattoos, Metal-Wellness, All Star Jam-Sessions sowie die legendäre Late-Night-Show von und mit „Maschine“. Martin Semmelrogge liest aus der „Lemmy“-Biografie und Leaves‘ Eye Sängerin Liv Kristin führt durch die norwegische Hauptstadt. Die Full Metal Cruise IV verspricht ein sechs Tage Metal-Wohlfühlprogramm auf Nord- und Ostsee.


Thunderstone – Neues Album

Die finnischen Power Metaller THUNDERSTONE haben für den 1. April ein neues Album mit dem Namen „Apocalypse Again“ angekündigt. Dabei handelt es sich um die erste Platte der Truppe seit der Rückkehr ihres Originalsängers Pasi Rantanen. 

01. Veterans Of The Apocalypse
02. The Path
03. Fire And Ice
04. Through The Pain
05. Walk Away Free
06. Higher
07. Wounds
08. Days Of Our Lives
09. Barren Land


Iron Savior – Artwork, Tracklist, Termin

 

Die Hamburger True Metal-Urgesteine IRON SAVIOR werden am 20. Mai ein neues Album mit dem Titel „Titancraft“ via AFM Records veröffentlichen. Artwork und Tracklist der Platte sind schon jetzt verfügbar:

01. Under Siege [Intro]
02. Titancraft
03. Way Of The Blade
04. Seize The Day
05. Gunsmoke
06. Beyond The Horizon
07. The Sun Won’t Rise In Hell
08. Strike Down The Tyranny
09. Brother In Arms
10. R&R Addiction [Ldt. Bonus]
11. I Surrender
12. Rebellious
13. Protector 2016 [Ltd. Bonus]


Anthrax – Neues Video

Die Thrash Metaller ANTHRAX haben mit „For All Kings“ nicht nur gerade ein neues Album veröffentlicht, sondern liefern auch gleich noch einen Videoclip zu „Blood Eagle Wings“ nach. Selbiges gibt es nun exklusiv beim Rolling Stone Magazine zu sehen. 


Metal Church – Mit Chris Caffery

 

Weil ihr Gitarrist Rick Van Zandt eine dringende Operation an seinem Auge benötigt, kann er nicht an der geplanten U.S.-Tour von METAL CHURCH teilnehmen. Die Truppe rekrutierte als Ersatz den SAVATAGE-Saitenhexer Chris Caffery, der sich dazu wie folgt äußerte:

„Ich bin wirklich aufgeregt, weil ich auf ihrer anstehenden U.S.-Tour Gitarre bei den mächtigen METAL CHURCH spielen werde. Ihr Gitarrist Rick hat große Probleme mit seinen Augen und wird eine Operation brauchen – wir alle wünchen ihm andauernde, schnelle und gute Besserung!

Es wird ein Riesenspaß werden, mit meinem langjährigen Bandkollegen Jeff Plate und den Jungs auf die Bphne zu gehen.

Ich war das erste Mal mit Kurdt [Vanderhoof, Gitarre bei METAL CHURCH] auf Tour, as seine Band VANDERHOOF für SAVATAGE eröffnete. Und später war meine Solo-Band als Support von METAL CHURCH auf der ‚Faces‘-Tour dabei!

Diese Kerle sind allesamt großartige Musiker.

Und es wird unglaublich, jeden Abend ihren Sänger Mike Howe zu höre! Ich habe ihn auf dem ‚Mosters Of Rock Cruise‘ gesehen und seine großartige Stimme hat mich umgehauen!

Ich habe in den nächsten paar Wochen noch einiges an Arbeit vor mir, aber ich kann es kaum erwarten, die Sachen live zu spielen! Ich seh‘ Euch auf Tour!“


Noctum – Beim Roadburn-Festival, Tour

Die Schweden NOCTUM verkünden mit Stolz, dass sie in diesem Jahr am renommierten „Roadburn Festival“ im niederländischen Tilburg teilnehmen werden. 
Die Band hat noch ein paar Shows rund ums Festival angehängt, mit von der Partie sind ihre Landsmänner von NIGHT VIPER:

NOCTUM w/ NIGHT VIPER auf „Serpents Eve Tour“ 2016:

11/04/16 DE – Bremen – Wagenplatz Querlenker
12/04/16 DE – Berlin – Jägerklause
13/04/16 DE – Leipzig – Black Label
14/04/16 DE – Kassel – Goldgrube
15/04/16 NL – Tilburg – Roadburn festival
16/04/16 DE – Oldenburg – MTS Record Store [nur NOCTUM]

NOCTUM dazu:

„Wir schreiben gerade Songs furs neue Album und verleihen unseren Ideen den Feinschliff, bevor wir später dieses Jahr aufnehmen werden. Bevor die Scheibe herauskommt, wollten wir eigentlich nicht mehr touren, aber bei der Chance, auf dem Roadburn zu spielen, konnten wir nicht nein sagen. Dabei werden wir die Gelegenheit bekommen, zum ersten Mal ein paar ganz neue Songs zum Besten zu geben, außerdem alte, die wir seit Jahren nicht gespielt haben. Europa, wir sehen uns bald!“


The New Black – Making-Of, Livetermine

THE NEW BLACK haben ihr viertes Album „A Monster’s Life“ am 26. Februar 2016 via AFM veröffentlicht.
Das Making Of dazu könnt ihr Euch hier ansehen.

Hier die anstehenden Live-Termine:

2016-03-26 DE Wiesloch, Rock und Popverein 
2016-03-30 DE München, Backstage 
2016-04-01 DE Siegen, Vortex 
2016-04-02 DE Düsseldorf, Pitcher 
2016-04-08 CH Wetzikon, Hall Of Fame 
2016-04-15 DE Viersen, Rockschicht 
2016-04-16 DE Wetzlar, Franzis 
2016-05-13 DE Hamburg, Rock Café St. Pauli


Orden Ogan – Almanac als neuer Support

ALMANAC, die Band des ehemaligen RAGE-Gitarristen Victor Smolski, wurde als Special Guest [statt MYSTIC PROPHECY, die diese Tour nicht spielen werden] für die kommende Tour von ORDEN OGAN bestätigt.

ORDEN OGAN Headliner Tour w/ ALMANAC und MANIMAL:

18.03.16 – (D) Bochum (Matrix)
19.03.16 – (D) Bremen (Tivoli)
20.03.16 – (D) Berlin (K17)
21.03.16 – (D) Mannheim (Alte Seilerei)
22.03.16 – (D) Nürnberg (Hirsch)
23.03.16 – (D) Ludwigsburg (RoFa)
24.03.16 – (D) München (Backstage)
25.03.16 – (HU) Budapest (Club 202)
26.03.16 – (AT) Wien (Viper Room)
27.03.16 – (AT) Salzburg (Rockhouse)
28.03.16 – (D) Aschaffenburg (Colos-Saal)
29.03.16 – (AT) Nassfeld (Full Metal Mountain)
30.03.16 – (CH) Pratteln (Z7)
31.03.16 – (IT) Brescia (Circus Colony)
01.04.16 – (D) Memmingen (Kaminwerk)
02.04.16 – (D) Andernach (JUZ)
03.04.16 – (NL) Arnhem (Willemeen)
29.04.16 – (D) Brilon (Kolpinghaus) 


U.D.O. – Dirkschneider-Tourdaten, DVD-Mitschnitt

DIRKSCHNEIDER [U.D.O.] werden am 02. April 2016 in Memmingen eine Live-Show ihrer momentan stattfindenden „Back to the Roots European Tour“ – mit ANVIL als Support – für eine in diesem Jahr anstehende DVD-Veröffentlichung aufnehmen. 
Für das „Kaminwerk“ in Memmingen sind auch nur noch eine Handvoll Tickets zu haben – wer also mit auf der DVD zu sehen und zu hören sein möchte, sollte sich beeilen!

DIRKSCHNEIDER „Back to the Roots European Tour“ w/ ANVIL:

11.03.16 D-Leipzig – Hellraiser
12.03.16 D-Markneukirchen – Musichall
13.03.16 D-Ludwigsburg – Rockfabrik
23.03.16 D-Bochum – Zeche
31.03.16 D-München – Backstage
02.04.16 D-Memmingen – Kaminwerk
21.04.16 D-Hamburg – Markthalle
22.04.16 D-Heidelberg – Halle 02
24.04.16 D-Berlin – Postbahnhof 


Blackmore’s Night – Blackmore operiert, Rockshows

Hardrock-Gitarrenlegende Ritchie Blackmore [BLACKMORE’S NIGHT, ex-RAINBOW, ex-DEEP PURPLE] hat sich im vergangenen Februar einer Operation aufgrund von Gichtkristallablagerungen in einem Fingergelenk unterziehen müssen.
Für etwa einen Monat wird er damit zwar nicht spielen können, die geplanten Sommershows seien aber nicht gefährdet.

Blackmore hat bereits seit längerem Probleme mit Arthritis, wird aber bei folgenden drei Shows in Europa RAINBOW- und DEEP PURPLE-Songmaterial präsentieren:

17.06.16 D – Monsters Of Rock, Freilichtbühne, Loreley
18.06.16 D – Festplatz am Viadukt, Bietigheim-Bissingen
25.06.16 UK – Genting Arena, Birmingham


Sixx: A.M. – Doppel-LP kommt im April

SIXX: A.M., die Band um ex-MÖTLEY CRÜE-Bassist Nikki Sixx, Gitarrist DJ Ashba und Sänger James Michael, wird ihr neues Doppel-Album, „Prayers For The Damned“, am 29. April 2016 via Eleven Seven Music veröffentlichen.

Frontmann James Michael hat erneut höchstselbst produziert und gemixt, das Cover-Artwork stammt von DJ Ashba.

„Prayers For The Damned Vol. 1“-Tracklisting:

01. Rise
02. You Have Come To The Right Place
03. I’m Sick
04. Prayers For The Damned
05. Better Man
06. Can’t Stop
07. When We Were Gods
08. Belly Of The Beast
09. Everything Went To Hell
10. The Last Time [My Heart Will Hit The Ground]
11. Rise Of The Melancholy Empire


The Obsessed – Reunion, neue LP in Arbeit

Die US-Doom Metaller von THE OBSESSED haben sich offiziell reformiert und arbeiten bereits an einem neuen Studio-Album.

Laut THE OBSESSED-Mainman und Szene-Legende Scott „Wino“ Weinrich [u.a. SAINT VITUS, SPIRIT CARAVAN, THE HIDDEN HAND, SHRINEBUILDER] habe er „den Bitten von Freunden aus der ganzen Welt [nunmehr] entsprochen“ und die Band wieder erweckt, wobei das Line-Up neben ihm noch aus Bassist Dave Sherman [ex-SPIRIT CARAVAN] und Trommler Brian Costantino [ebenfalls ex-SPIRIT CARAVAN] besteht, die sich beide „als hingebungsvoll, furchtlos und unbeirrbar in ihrer Liebe zu dieser Musik“ erwiesen hätten.

Das letzte THE OBSESSED-Album, „The Church Within“, wurde im Jahre 1994 via Hellhound Records/Columbia Records veröffentlicht.


Accept – Neues Album 2017

In einem Interview mit dem Online-Magazin „Metal Rules“ äußerte sich ACCEPT-Gitarrist Wolf Hoffmann jüngst über den Songwriting-Prozess der Truppe und ließ dabei auch gleich verlauten, dass der Nachfolger zu „Stampede“ vermutlich 2017 erscheinen werde:

„[…] Sobald wir ein Demo haben, das man sich anhören kann und eine Idee, worum es in dem Song gehen soll, geben wir es unserem Sänger Mark Tornillo, damit er einen Text dazu schreiben kann und der Nummer seien eigenen Stempel aufdrückt. Unsere Nächste Platte soll dann 2017 erscheinen. Es ist aber immer sehr schwer, sowas wirklich zu planen. […]“


NEWS 01.03.2016

WOA NEWS 2016: WACKEN WINTER NIGHTS – NEUE INFOS ZUM CAMPING & TICKETVERKAUF

– Liebe Freunde,es gibt Neuigkeiten zur Park- & Campingsituation sowie dem Ticketverkauf bei den Wacken Winter Nights

Nachdem wir in den letzten Wochen eine ganze Flut an Mails mit Anfragen zum Camping erhielten, können wir euch endlich mit den ersten konkreten Informationen versorgen. Das wichtigste aber vorweg: Es gibt ein definitives JA zu Parking & Camping!

Wacken Open Air 2016


NOCTUM spielen auf dem Roadburn Festival und gehen dabei auf Tour!

Die Schweden NOCTUM verkünden mit Stolz, dass sie in diesem Jahr am berühmten Roadburn Festival im niederländischen Tilburg teilnehmen werden. Die Band hat noch ein paar Shows rund ums Festival angehängt, rührt kräftig die Werbetrommel dafür!

NOCTUM
+ NIGHT VIPER
„Serpents Eve Tour“ 2016
11/04/16 DE – Bremen – Wagenplatz Querlenker
12/04/16 DE – Berlin – Jägerklause
13/04/16 DE – Leipzig – Black Label
14/04/16 DE – Kassel – Goldgrube
15/04/16 NL – Tilburg – Roadburn festival
16/04/16 DE – Oldenburg – MTS record store (NOCTUM only)

NOCTUM sagen dazu: „Wir schreiben gerade Songs furs neue Album und verleihen unseren Ideen den Feinschliff, bevor wir später dieses Jahr aufnehmen werden. Bevor die Scheibe herauskommt, wollten wir eigentlich nicht mehr touren, aber bei der Chance, auf dem Roadburn zu spielen, konnten wir nicht nein sagen. Dabei werden wir die Gelegenheit bekommen, zum ersten Mal ein paar ganz neue Songs zum Besten zu geben, außerdem alte, die wir seit Jahren nicht gespielt haben. Europa, wir sehen uns bald!

Hört euch Noctums jüngste Single auf Spotify an und bestellt unter metalblade.com/noctum.

https://www.facebook.com/Noctumofficial


MIRROR launchen neues Video zu ‚Galleon‘!

Kündigen Livedates mit Repulsion in den UK an!

Die als „…progressive Antwort auf den Retro Rock…“ (DeadRhetoric.com), gefeierten Okkult-Metaller MIRROR haben ein Video zum Track ‚Galleon‚ veröffentlicht, der von ihrem kürzlich erschienenen, selbstbetitelten Debütalbum stammt. Um den Clip zu sehen und Mirror in verschiedenen Formaten zu bestelen, surft zu: metalblade.com/mirror

Das musikalische Kind von Bassist Tas Danazoglou (Satan’s Wrath, ex-Electric Wizard) mit dem Namen MIRROR vereinte alle Vorzüge eines unmittelbaren Klassikers miteinander. Aus einer zufälligen Begegnung mit dem renommierten Produzenten (Cathedral, Paradise Lost) und Drummer Jaime Gomez Arellano ergab sich eine gemeinsame Vision und eine klassisch ausgerichtete Band, die sich von epischem Stoff, Legenden und Mythen inspirieren ließ, aber keinen bloßen Tribut darstellt, sondern den alten Sound zu neuem Leben erweckt. Bald schloss sich Satan’s Wraths Gitarrist Stamos K an, und zuletzt besiegelt der mächtig theatralische Sänger Jimmy Mavromatis das Schicksal der drei gemeinsam mit Gitarrist Matt Olivo aus Los Angeles (Repulsion). Gemeinsam unter dem Banner MIRROR zocken sie donnernden Metal voller Erhabenheit und Pracht.

Im April gehen MIRROR als Support von Repulsion auf Minitournee durch Großbritannien. Zu diesen besonderen Konzerten sagt Tas Danazoglou: „Wir freuen uns sehr auf die zwei Shows mit Repulsion. Wir werden unverfälschten, erbarmungslosen Heavy Metal darbieten, und hoffentlich schließen sich weitere Gigs an.

MIRROR Konzerte:
w/ Repulsion, Dripback
April 12 – Manchester, UK – Sound Control (+ Exxxecutioner)
April 13 – London, UK – Underworld (+ Lunatic Hooker)

http://www.facebook.com/mirrorheavymetal



Views Today 11.683

Viels Total : 47.965